UBS

UBS Group N 

Valor: 24476758 / Symbol: UBSG
  • 15.995 CHF
  • +6.03% +0.910
  • 24.06.2022 17:30:27
32'844 posts / 0 new
Letzter Beitrag
morgenstern
Bild des Benutzers morgenstern
Offline
Zuletzt online: 30.11.2011
Mitglied seit: 30.04.2007
Kommentare: 1'814
UBS

harosher wrote:

Im Finanzsektor verloren CS (-1,0%) nach ihrem Vortagesanstieg um 8,7%. UBS (-0,3%) hielten sich besser, die am Montag noch 9,3% gewonnen hatten. Morgan Stanley hatte die Aktien auf "Overweight" von "Equal Weight" hochgestuft und das Kursziel erhöht. Die Analysten zeigen sich bezüglich des europäischen Bankensektors zuversichtlicher und bevorzugen dabei unter anderem die beiden hiesigen Grossbankentitel. ... Wink

jetzt mal abgesehen was morgan stanley erhöht denn das haben sie auch damals, wo die aktie der ubs bei 50.- war.. also mein fazit: kein verlass!

und hier noch was kleines wie folgt:

www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/10,1518,694153,00.html#ref=rss

Führungsqualitäten besitzt, wer es versteht, Prinzipien an bestehenden Umstände anzupassen.

Christina 007
Bild des Benutzers Christina 007
Offline
Zuletzt online: 29.11.2011
Mitglied seit: 14.01.2009
Kommentare: 838
UBS

Eine Milliarde Gewinn: Dies will US-Chef Robert McCann in drei bis fünf Jahren erreichen. Und auch in Asien soll das Private Banking der UBS neu starten.

http://www.finews.ch/news/banken/3310-ubs-new-wealth-management

Christina 007
Bild des Benutzers Christina 007
Offline
Zuletzt online: 29.11.2011
Mitglied seit: 14.01.2009
Kommentare: 838
UBS

@weleda

Bitte begründe gegenteilige Fakten von den von Morgan Stanleys Fakten.

11.05.2010 15:34

ANALYSE-FLASH: Morgan Stanley hebt UBS auf 'Overweight', Ziel auf 20 Franken

Morgan Stanley hat die UBS-Aktie nach den jüngsten Kursverlusten von "Equal-weight" auf "Overweight" hochgestuft und das Kursziel von 18,50 auf 20,00 Franken angehoben. Der Finanzkonzern dürfte von der Erholung der US-Kreditmärkte und dem Wachstum in Asien profitieren, schrieb Analyst Huw Van Steenis in einer Studie vom Dienstag. In der Eurozone, der immer noch konjunkturelle Rückschläge drohten, sei der Geschäftsanteil hingegen vergleichsweise gering. Nach der Beseitigung von immer mehr Altlasten sei zudem das Kursrisiko begrenzt. Der Experte hob seine Gewinnprognosen je Aktie für 2010 und 2011 um sieben respektive drei Prozent an.

krisenbewaeltigung
Bild des Benutzers krisenbewaeltigung
Offline
Zuletzt online: 06.09.2011
Mitglied seit: 06.04.2010
Kommentare: 64
Rating Morgan Stanley für UBSN

Hoi zämme,

Anhand von vielen von euren Einträgen in den Posts kann ich herauslesen, dass sich die meisten von euch intensiv mit der Materie Banken befassen und entsprechend kompetent sind.....

Deshalb möchte ich euch folgende Frage stellen:

Ihr glaubt doch nicht etwa den Ratings von Analysten? Die raten das, was sie gerade selber Shorten zum Kauf, und das was sie zum Verkauf empfehlen dort gehen Sie long.

Kennt ihr Statistiken, in denen die Validität der Analysten-Prognosen ermittelt wird? D.h z.B. wieviel mal traf es ein, wenn ein Analyst einen Kurs für UBSN von CHF 20 "voraussagte" und wieviel mal nicht?

Vermutlich sind Prognosen von Laien genauso zutreffend wie diejenigen von Analysten. Und hier meine Laien-Meinung: UBS wird Ende Jahr unter CHF 20 sein...

Christina 007
Bild des Benutzers Christina 007
Offline
Zuletzt online: 29.11.2011
Mitglied seit: 14.01.2009
Kommentare: 838
UBS

Es geht darum Begründungen zu liefern und nicht um Glauben.

Kannst Du dies bitte auch noch nachführen, wenn du behauptest, dass die Aktien Ende Jahr unter 20Fr sein soll.

krisenbewaeltigung
Bild des Benutzers krisenbewaeltigung
Offline
Zuletzt online: 06.09.2011
Mitglied seit: 06.04.2010
Kommentare: 64
UBS

Hoi Christina,

Es ist immer gut, gegenteilige Meinungen zu hören.

Die Aktie würde im "Ceteris Paribus" Fall, d.h. wenn alle exogenen Variablen, welche den Aktienkurs beeinflussen können, sich nicht ändern würden, sicher über CHF 20 steigen können, dafür spricht einerseits die ausgewiesenen EBIT Zahlen wie auch die Qualität der Gewinne.

Doch befürchte ich, dass die Gesamtbörse bis Ende Jahr schlecht performen wird, da sich potenzielle Faktoren wie Zahlungsunfähigkeit von Staaten bis dann materialisieren können. Und dieser Effekt wird denjenigen der Verbesserung der Situation der UBS überspielen.

Die Frage ist nun: wird dies einen Deflationären oder Inflationären Schock auslösen? Im zweiten Fall wären meine Prognosen falsch, doch glaube ich trotzdem, dass trotz Hilfspaketen die Deflationären Kräfte diejenigen der Inflation übertreffen werden. Das zeigt sich ja auch daran, dass die Geldmengenaggregate M2 und M3 sinkende Tendenzen aufweisen.

Deswegen glaube ich an einen Kurs unter CHF 20.

Gruss, Riet

Christina 007
Bild des Benutzers Christina 007
Offline
Zuletzt online: 29.11.2011
Mitglied seit: 14.01.2009
Kommentare: 838
UBS

Aber gegen die Argumente von Morgan Stanley ist nicht viel einzuwenden:

- Der Finanzkonzern dürfte von der Erholung der US-Kreditmärkte und dem Wachstum in Asien profitieren

- Nach der Beseitigung von immer mehr Altlasten sei zudem das Kursrisiko begrenzt

- Eurozone, der immer noch konjunkturelle Rückschläge drohten, sei der Geschäftsanteil hingegen vergleichsweise gering

darum das 'Overweight', Ziel auf 20 Franken von Morgan Stanley

Perry2000
Bild des Benutzers Perry2000
Offline
Zuletzt online: 18.01.2019
Mitglied seit: 25.03.2008
Kommentare: 6'344
UBS

12-05-2010 12:50 CH/Bundesrat legt Planungsbeschluss zur "too big to fail"-Problematik vor

Bern (awp/sda) - Der Bundesrat hat am Mittwoch den Planungsbeschluss zur "too big to fail"-Problematik vorgelegt. Es handelt sich um einen Zeitplan, bis wann welche Beschlüsse vorliegen sollen. Demnach will der Bundesrat bis Ende Jahr Massnahmen beschliessen, um das Risiko von Grossbanken einzudämmen.

Die Grossbanken sollen strengere Anforderungen betreffend Eigenmittel, Liquidität und Risikoverteilung erfüllen. Sie sollen sich zudem so organisieren müssen, dass der Staat im Krisenfall nicht den ganzen Konzern retten müsste.

Die Vorlage zu diesen Massnahmen soll im Oktober in die Vernehmlassung geschickt und bis Ende Jahr vom Bundesrat verabschiedet werden. Bei einer zügigen Beratung durch das Parlament könnten die Gesetzesänderungen 2012 in Kraft treten, schreibt der Bundesrat.

Weiter ist im Planungsbeschluss festgehalten, dass der Bundesrat im Herbst eine Vorlage zu Massnahmen gegen Boni-Exzesse unterbreiten wird. Das Parlament wird in der Sommersession im Juni über diesen Planungsbeschluss befinden können.

Der Bundesrat versucht auf diesem Weg, die Zustimmung der SP zum umstrittenen UBS-Staatsvertrag zu erhalten. Die SP macht ihre Zustimmung davon abhängig, dass die Räte verbindliche Beschlüsse zur Regulierung der Banken fällen. Weil die SVP den Vertrag kategorisch ablehnt, würde ein Nein der SP zu einer Ablehnung des Vertrags führen.

Beim Abkommen mit den USA geht es um rund 4450 UBS-Konten. Stimmen die Räte zu, kann die Schweiz den USA in diesen Fällen Amtshilfe leisten, und zwar nicht nur bei Steuerbetrug, sondern auch bei schwerer Steuerhinterziehung. Weil der Bundesrat dies bereits versprochen hat, drohen bei einem Nein Sanktionen von Seiten der USA.

fritz.
Bild des Benutzers fritz.
Offline
Zuletzt online: 06.04.2015
Mitglied seit: 04.08.2006
Kommentare: 5'319
Re: Rating Morgan Stanley für UBSN

krisenbewaeltigung wrote:

Kennt ihr Statistiken, in denen die Validität der Analysten-Prognosen ermittelt wird?

Schau mal bei: http://www.de.sharewise.com/ .

Ich kenne die Seite noch nicht gut, jedenfalls werden dort die Ratings von Amateuren auf ihren Erfolg bewertet und falls ich nicht ganz falsch liege auch mit den Analysten-Ratings verglichen und diese ebenfalls bewertet.

Gruss

fritz

krisenbewaeltigung
Bild des Benutzers krisenbewaeltigung
Offline
Zuletzt online: 06.09.2011
Mitglied seit: 06.04.2010
Kommentare: 64
UBS

Danke für den Input Fritz! Endlich mal ein Instrument, um die Analysten zu beurteilen.....

bscyb
Bild des Benutzers bscyb
Offline
Zuletzt online: 24.05.2016
Mitglied seit: 15.01.2009
Kommentare: 1'937
Re: Rating Morgan Stanley für UBSN

fritz wrote:

krisenbewaeltigung wrote:

Kennt ihr Statistiken, in denen die Validität der Analysten-Prognosen ermittelt wird?

Schau mal bei: http://www.de.sharewise.com/ .

Ich kenne die Seite noch nicht gut, jedenfalls werden dort die Ratings von Amateuren auf ihren Erfolg bewertet und falls ich nicht ganz falsch liege auch mit den Analysten-Ratings verglichen und diese ebenfalls bewertet.

Gruss

fritz

Genau so ist es. Ich habe momentan keine Zeit mehr dort sehr aktiv mitzumachen seit Jan 2010.

Ist eine interessante Seite um zu sehen wie richtig bzw. eher wie falsch viele SellSide-Analysten liegen, nicht nur bei der UBS.

Schaut also lieber die Optionen an auf UBS und Seiten wie sharewise.com als auf Analystenmeinungen zu vertrauen - es gibt nur sehr wenige unabhängige und gute Analysten (und die arbeiten meist nicht im Zwangskorsett grosser Institutionen).

Yello
Bild des Benutzers Yello
Offline
Zuletzt online: 24.09.2011
Mitglied seit: 01.06.2009
Kommentare: 580
UBS

UBS und CS im Visier der SEC?

Da wird es wohl wieder richtung Süden krachen bei der

Ups Lol

Die UBS wir wohl auch ende Jahr noch bei ca.16.-SFr.

stehen :!: :!:

Wink

Yello

You Gotta Say Yes To Another Excess

Tiesto
Bild des Benutzers Tiesto
Offline
Zuletzt online: 02.12.2011
Mitglied seit: 04.06.2008
Kommentare: 2'335
UBS

...vielleicht, ja. Was macht der UBSN-Kurs in den USA? Minus?:roll:

Tiesto
Bild des Benutzers Tiesto
Offline
Zuletzt online: 02.12.2011
Mitglied seit: 04.06.2008
Kommentare: 2'335
UBS

- 1.6 % :oops:

morgenstern
Bild des Benutzers morgenstern
Offline
Zuletzt online: 30.11.2011
Mitglied seit: 30.04.2007
Kommentare: 1'814
auch wenn ein ..

brillanter geschäftsführer(ceo) in ein unternehmen mit schlechtem ökonomischen ruf wechselt, bleibt der ruf des unternehmens trotzdem derselbe.

Wink

Führungsqualitäten besitzt, wer es versteht, Prinzipien an bestehenden Umstände anzupassen.

Christina 007
Bild des Benutzers Christina 007
Offline
Zuletzt online: 29.11.2011
Mitglied seit: 14.01.2009
Kommentare: 838
UBS

@ Yello

Eine Untersuchung wird bei fast allen Banken in den USA vorgenommen, dies ist ein üblicher Ablauf, welcher aber noch lange kein Schuld zuweist.

UBS, CS oder ein andere Bank jetzt bereits jetzt wieder in die Pfanne zu hauen, ist absolut unprofessionell.

@ Tiesto

Sämtlichen Bankenwerte haben gestern sehr volatil reagiert, die UBS liegt da schön im Mittelfeld.

Also take it easy.

Ich staune an welchen Strohhalmen die Schwarzmaler -ihre Begründungen bereits aufhängen.

Der Markt ist aktuell sehr volatil, die Big Player verdienen ihr Geld aktuell mit der Achterbahnfahrerei und Streuung der entsprechenden Pressemeldungen.

Yello
Bild des Benutzers Yello
Offline
Zuletzt online: 24.09.2011
Mitglied seit: 01.06.2009
Kommentare: 580
UBS

Christina 007 wrote:

@ Yello

Eine Untersuchung wird bei fast allen Banken in den USA vorgenommen, dies ist ein üblicher Ablauf, welcher aber noch lange kein Schuld zuweist.

UBS, CS oder ein andere Bank jetzt bereits jetzt wieder in die Pfanne zu hauen, ist absolut unprofessionell.

Aktuell -2.3% SadSadSadSadSadSadSad

Was heisst hier ''in die Pfanne hauen''

Die Banken machen ja genau dies professionel mit Ihren

Kunden :!: LolLolLolLolLol

Wink

Yello

You Gotta Say Yes To Another Excess

Christina 007
Bild des Benutzers Christina 007
Offline
Zuletzt online: 29.11.2011
Mitglied seit: 14.01.2009
Kommentare: 838
UBS

UBS forciert in Polen das Investmentbanking

Freitag, den 14. Mai 2010 um 08:48 Uhr

Die Grossbank will ein Team von Invesmentbankern in Warschau etablieren, um verstärkt von der Privatisierungswelle zu profitieren.

Das Team warte bloss noch auf die Zulassung von den polnischen Behörden, bevor es loslegen könne, berichtet das «Wall Street Journal» und bezieht sich dabei auf Aussagen von Alex Wilmot-Sitwell, Co-CEO der UBS Investment Bank, der sagte, Polen sei ein wichtiger Wachstumsmarkt für die Schweizer Grossbank.

Polens Regierung treibt derzeit ein riesiges Privatisierungsprogramm mit enormer Geschwindigkeit voran, wobei die ganz grossen Stück noch in diesem Jahr zum Verkauf kommen sollen. Insgesamt dürften die Transaktionen einen Wert von umgerecht gut sieben Milliarden Franken haben.

UBS bereits gut in Fahrt

Die UBS fungiert bereits als Joint-Global-Koordinatorin für den Börsengang der staatlichen Energie-Gruppe Tauron.

Bereits Anfang 2010 organisierte die Schweizer Grossbank eine Franken-Anleihe in der Höhe von 475 Millionen Franken für die polnische Republik.

http://www.finews.ch/news/banken/3323-ubs-forciert-in-polen-investmentbanking

Yello
Bild des Benutzers Yello
Offline
Zuletzt online: 24.09.2011
Mitglied seit: 01.06.2009
Kommentare: 580
UBS

Christina 007 wrote:

UBS forciert in Polen das Investmentbanking

Freitag, den 14. Mai 2010 um 08:48 Uhr

Die Grossbank will ein Team von Invesmentbankern in Warschau etablieren, um verstärkt von der Privatisierungswelle zu profitieren.

Das Team warte bloss noch auf die Zulassung von den polnischen Behörden, bevor es loslegen könne, berichtet das «Wall Street Journal» und bezieht sich dabei auf Aussagen von Alex Wilmot-Sitwell, Co-CEO der UBS Investment Bank, der sagte, Polen sei ein wichtiger Wachstumsmarkt für die Schweizer Grossbank.

Polens Regierung treibt derzeit ein riesiges Privatisierungsprogramm mit enormer Geschwindigkeit voran, wobei die ganz grossen Stück noch in diesem Jahr zum Verkauf kommen sollen. Insgesamt dürften die Transaktionen einen Wert von umgerecht gut sieben Milliarden Franken haben.

UBS bereits gut in Fahrt

Die UBS fungiert bereits als Joint-Global-Koordinatorin für den Börsengang der staatlichen Energie-Gruppe Tauron.

Bereits Anfang 2010 organisierte die Schweizer Grossbank eine Franken-Anleihe in der Höhe von 475 Millionen Franken für die polnische Republik.

http://www.finews.ch/news/banken/3323-ubs-forciert-in-polen-investmentbanking

Nützt alles nichts geht schon richtung -3%

:cry: :cry: :cry: :cry: :cry: :cry:

Wink

Yello

You Gotta Say Yes To Another Excess

Christina 007
Bild des Benutzers Christina 007
Offline
Zuletzt online: 29.11.2011
Mitglied seit: 14.01.2009
Kommentare: 838
UBS

Es ist ja schon erstaunlich, acht Banken müssen im Status der Unschuldsvermutung nur zu Abklärungszwecken bei der SEC antraben und cash-online weiss nicht Besseres als die Meldung nur mit UBS zu zitieren, dies nenn ich Manipulation der Anleger. Warum wird diese Meldung nicht mit CS gebracht??

M.A. aus A.
Bild des Benutzers M.A. aus A.
Offline
Zuletzt online: 10.04.2012
Mitglied seit: 20.08.2009
Kommentare: 901
UBS

Die Geschichte verkauft sich besser mit der UBS als Aufhänger. Traurig aber wahr.

Christina, vielleicht sind ja auch nur die Big-Boys am Stops abgrasen.... Wink

Wer mit dem Strom schwimmt, erreicht die Quelle nie!

Hollander
Bild des Benutzers Hollander
Offline
Zuletzt online: 22.11.2010
Mitglied seit: 14.05.2008
Kommentare: 44
Manipulation

Christina 007

Anmeldungsdatum: 14.01.2009

Beiträge: 575

Verfasst am: 14.05.2010 - 10:15

Es ist ja schon erstaunlich, acht Banken müssen im Status der Unschuldsvermutung nur zu Abklärungszwecken bei der SEC antraben und cash-online weiss nicht Besseres als die Meldung nur mit UBS zu zitieren, dies nenn ich Manipulation der Anleger. Warum wird diese Meldung nicht mit CS gebracht??

Sehe ich auch so !!!

Habe sogar mehrmals Cash redaktion geschrieben wieso einseitig geschrieben wird also total 3x ...NIE Antwort bekommen ... also Schande ...also finde auch deutlich MANIPULATION..

orangebox
Bild des Benutzers orangebox
Offline
Zuletzt online: 16.12.2015
Mitglied seit: 22.11.2007
Kommentare: 2'026
UBS

Christina 007 wrote:

Es ist ja schon erstaunlich, acht Banken müssen im Status der Unschuldsvermutung nur zu Abklärungszwecken bei der SEC antraben und cash-online weiss nicht Besseres als die Meldung nur mit UBS zu zitieren, dies nenn ich Manipulation der Anleger. Warum wird diese Meldung nicht mit CS gebracht??

TsTs

Die Banken vorallem die UBS manipuliert ja seid eh und je das gesamte Umfeld.

Wieviel Dreck am Stecken diese Bank hat wurde uns ja schon zugenüge gezeigt.

querschuesse.de

Christina 007
Bild des Benutzers Christina 007
Offline
Zuletzt online: 29.11.2011
Mitglied seit: 14.01.2009
Kommentare: 838
UBS

@ orangebox

das ist doch alter Cafe!

UBS hat sein Image ausgemistet, Nulltoleranz gegenüber bank

nichtkonformen Taten angesagt.

Angenommen du hast vor drei Jahren einen "Seich" gemacht, würdest du das toll finden, wenn deine Freunde dir das jetzt noch nachtragen würden.

Irgendwann muss doch ein Schlussstrich und ein Neuanfang gezogen werden.

treumer
Bild des Benutzers treumer
Offline
Zuletzt online: 31.07.2011
Mitglied seit: 10.10.2009
Kommentare: 33
ubs

vieleicht haben sie auch keinen seich gemacht.sind ja nur vermutungen. BiggrinBiggrin

Perry2000
Bild des Benutzers Perry2000
Offline
Zuletzt online: 18.01.2019
Mitglied seit: 25.03.2008
Kommentare: 6'344
UBS

14-05-2010 11:50 UBS und CS wollen bezüglich neuer Vorwürfe mit US-Behörden zusammenarbeiten

Zürich (awp) - Die Grossbanken UBS und CS haben bestätigt, dass sie von US-Behörden wegen Ermittlungen im Zusammenhang mit der Strukturierung komplexer Wertpapiere (CDO) kontaktiert worden sind. Beide Institute haben eine so genannte "Subpoena" der New Yorker Staatsanwaltschaft erhalten, wie sie am Freitag auf Anfrage erklärten. Die Institute wollen mit den entsprechenden Stellen zusammenarbeiten, wie es weiter hiess.

Banken hätten Rating-Agenturen irreführende Informationen zukommen lassen, um bessere Beurteilungen für CDO zu bekommen, lautet ein Vorwurf, von dem unter anderem UBS und CS betroffen sein sollen. Die UBS steht Medienberichten zufolge auch deswegen im Blick, weil sie Investoren Informationen zu diesen Produkten vorenthalten haben soll.

Denne
Bild des Benutzers Denne
Offline
Zuletzt online: 10.08.2019
Mitglied seit: 20.10.2008
Kommentare: 2'478
UBS

Christina 007 wrote:

UBS hat sein Image ausgemistet, Nulltoleranz gegenüber bank

nichtkonformen Taten angesagt.

Vielleicht geht´s inzwischen nicht mehr darum, was "bankkonform" ist (das ist nämlich alles, was Geld bringt), sondern was wirtschaftlich und politisch noch tragbar ist - respektive was Anleger und Volk noch zu schlucken bereit sind.

Die Nulltoleranz wächst an einem anderen Ort.

Denne
Bild des Benutzers Denne
Offline
Zuletzt online: 10.08.2019
Mitglied seit: 20.10.2008
Kommentare: 2'478
UBS

Christina 007 wrote:

Angenommen du hast vor drei Jahren einen "Seich" gemacht, würdest du das toll finden, wenn deine Freunde dir das jetzt noch nachtragen würden.

Angenommen, Du hast Deine Freunde vor drei Jahren beinahe über eine Felswand gestossen. Erwartest Du, dass sie jemals wieder mit Dir in die Berge gehen?

Dass das die UBS nicht toll findet, ist schon klar. Nur ist es völlig unerheblich, was die UBS findet. Vertrauen lässt sich glücklicherweise nicht verordnen. Daran scheitern btw. auch die Regierungen.

fritz.
Bild des Benutzers fritz.
Offline
Zuletzt online: 06.04.2015
Mitglied seit: 04.08.2006
Kommentare: 5'319
UBS

Christina 007 wrote:

Der Markt ist aktuell sehr volatil, die Big Player verdienen ihr Geld aktuell mit der Achterbahnfahrerei und Streuung der entsprechenden Pressemeldungen.

Genau, weil die ihre Strategien dem Markt anpassen. Lang- und mittelfristige Strategien bringen im Moment nichts, weil es absolut unabsehbar ist, wo der Markt in einem Jahr stehen wird, die Wahrscheinlichkeit, dass er deutlich höher stehen wird als jetzt, ist aber so klein, dass man besser regelmässig kleinere Gewinne ans Trockene bringt.

Und es spricht nichts dagegen, dass es die Little Players genauso machen.

Gruss

fritz

Coolphan
Bild des Benutzers Coolphan
Offline
Zuletzt online: 21.01.2022
Mitglied seit: 13.09.2007
Kommentare: 141
UBS

@ Christina 007

ich sehs genauso wie du. Zuerst in der Schlagzeile steht immer UBS, das nervt.

Aber leider verkauft sich so die Meldung. Die Medien wissen halt wie sie was an den Mann/Frau bringen. Ihre Interessen sind wie die Fahne im Wind.

Zur UBS: Nicht schön ist, dass die UBS nicht wieder nach oben findet. Das Vertrauen der grossen Anleger ist momentan wieder recht erschüttert angesichts der Meldungen. Und die CH Politiker brauen auch noch ihr Süppchen... Das geht wohl weiter hoch und runter.

Seiten