Gold

Gold 1 Uz 

Valor: 274702 / Symbol: XAU
  • 1'791.17 USD
  • -0.08% -1.430
  • 29.11.2021 01:26:02
15'656 posts / 0 new
Letzter Beitrag
Ramschpapierhaendler
Bild des Benutzers Ramschpapierhaendler
Offline
Zuletzt online: 26.01.2012
Mitglied seit: 05.12.2008
Kommentare: 4'703
Gold

Gehe morgen mit einer kleinen Posi KO's long im Gold. Der heutige Downer war ein Typischer News-Downer, nach welchem sich Gold meistens relativ schnell wieder erholt. Bleibe jedoch (wie immer mit solchen Dingern) sehr vorsichtig, da man nie so recht weiss, was die Big Boys kurzfristig anstellen.

MarcusFabian
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Zuletzt online: 18.11.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 16'379
Gold

Also gemäss Eichelburg (hartgeld.com) soll heute Abend 21:00 Uhr die Merkel am TV die Währungsreform ankündigen.

Ich bin ja gespannt, wie sich der Eichelburg rausreden will, wenn das NICHT der Fall ist Lol

diamant01
Bild des Benutzers diamant01
Offline
Zuletzt online: 06.06.2014
Mitglied seit: 31.03.2009
Kommentare: 579
Gold

Ramschpapierhaendler wrote:

Gehe morgen mit einer kleinen Posi KO's long im Gold. Der heutige Downer war ein Typischer News-Downer, nach welchem sich Gold meistens relativ schnell wieder erholt. Bleibe jedoch (wie immer mit solchen Dingern) sehr vorsichtig, da man nie so recht weiss, was die Big Boys kurzfristig anstellen.

ich bin gestern abends schon mit KO long gegangen und habe es dabei super mit dem Einstieg erwischt!

Ausserdem habe ich bei Gold physich nochmals zugelangt!

ich möchte euch auch noch auf die Headlines meines unabhängigen Goldhändlers (Onlineportal) aufmerksam machen ... das passt ebenfalls in dieses Szenario!

Diese Headline ist erst seit einigen Tagen dort.

Achtet auf die roten Einträge.

Weiters verliert der EUR trotz des Massnahmenpaketes voll an Wert im Wechselkurs zum US$ ....

Ich zeichne das täglich auf.

Hier Kurse EUR/US$

Freitag vor dem Milliardenhilfen 1,268

Montag nach den Hilfen 1,2922

Dienstag 1,2734

Mittwoch 1,2634

Donnerstag(heute) 1,254

Es hilft anscheinend nicht!

http://www.goldvorsorge.at/31-0-Goldbarren.html

Mal sehen wie das weitergeht!

Lol

orangebox
Bild des Benutzers orangebox
Offline
Zuletzt online: 16.12.2015
Mitglied seit: 22.11.2007
Kommentare: 2'026
Gold

MarcusFabian wrote:

Also gemäss Eichelburg (hartgeld.com) soll heute Abend 21:00 Uhr die Merkel am TV die Währungsreform ankündigen.

Ich bin ja gespannt, wie sich der Eichelburg rausreden will, wenn das NICHT der Fall ist Lol

Wieso sollte ausgerechnet Deutschland eine neue Währung einführen,denen hat ja der Euro bisher am meisten gebracht, absolut keinen Sinn was da der Hartgeld Typ von sich gibt.

Wenn schon dann ein Euro für die starken Eurozone Länder und die ClubMed Staaten mit der jeweiligen Wàhrung.

Aber die DM oben auf dem Bild sieht gut aus gefällt mir richtig Lol

querschuesse.de

Ramschpapierhaendler
Bild des Benutzers Ramschpapierhaendler
Offline
Zuletzt online: 26.01.2012
Mitglied seit: 05.12.2008
Kommentare: 4'703
Gold

@ Diamant:

Wenn man bei Goldvorsorge.at mit explodierenden Preisen rechnen würde, würde man sowas wahrscheinlich eher nicht hinschreiben... Wink

Ich bleib dabei: wüssten die Banken von einer WR, würde der € im Nu massiv an Wert verlieren. Innert Minuten Mehr als in den letzten Wochen zusammengerechnet.

T15
Bild des Benutzers T15
Offline
Zuletzt online: 16.11.2021
Mitglied seit: 11.10.2008
Kommentare: 1'839
Gold

Ramschpapierhaendler wrote:

Ich bleib dabei: wüssten die Banken von einer WR, würde der € im Nu massiv an Wert verlieren. Innert Minuten Mehr als in den letzten Wochen zusammengerechnet.

ich denk auch das da noch mehr in medien und vorallem internet auf versch. blogs gewesen wäre... und dann panik ausgebrochen wäre... wie du so schön schreibst mehr als die letzten wochen...

wie weico sagt hartgeld freut sich über die bsucheranstürme oder sowas :oops:

diamant01
Bild des Benutzers diamant01
Offline
Zuletzt online: 06.06.2014
Mitglied seit: 31.03.2009
Kommentare: 579
Gold

Ramschpapierhaendler wrote:

@ Diamant:

Wenn man bei Goldvorsorge.at mit explodierenden Preisen rechnen würde, würde man sowas wahrscheinlich eher nicht hinschreiben... Wink

Ich bleib dabei: wüssten die Banken von einer WR, würde der € im Nu massiv an Wert verlieren. Innert Minuten Mehr als in den letzten Wochen zusammengerechnet.

Hallo Ramschi!

Ich habe vor ca 15 Minuten mit dem Eigentümer von Goldführsorge bezügl. dieser Headline gesprochen.

Er sagt sie haben die Info das das demnächst über die Bühne geht...

Und die Banken geschlossen werden.

Derzeit ist die volle Unruhe diesbezügl. in Deutschland und die Gelder werden nicht überwiesen oder umgeleitet.

Sie selbst haben deshalb alle Barvermögen abgehoben und oder in Gold liegen (soweit als möglich)

Kann richtig sein oder auch nicht...

Ich habe mich auf jeden fall nochmals eingedeckt!

orangebox
Bild des Benutzers orangebox
Offline
Zuletzt online: 16.12.2015
Mitglied seit: 22.11.2007
Kommentare: 2'026
Gold

diamant01 wrote:

Ramschpapierhaendler wrote:
@ Diamant:

Wenn man bei Goldvorsorge.at mit explodierenden Preisen rechnen würde, würde man sowas wahrscheinlich eher nicht hinschreiben... Wink

Ich bleib dabei: wüssten die Banken von einer WR, würde der € im Nu massiv an Wert verlieren. Innert Minuten Mehr als in den letzten Wochen zusammengerechnet.

Hallo Ramschi!

Ich habe vor ca 15 Minuten mit dem Eigentümer von Goldführsorge bezügl. dieser Headline gesprochen.

Er sagt sie haben die Info das das demnächst über die Bühne geht...

Und die Banken geschlossen werden.

Derzeit ist die volle Unruhe diesbezügl. in Deutschland und die Gelder werden nicht überwiesen oder umgeleitet.

Sie selbst haben deshalb alle Barvermögen abgehoben und oder in Gold liegen (soweit als möglich)

Kann richtig sein oder auch nicht...

Ich habe mich auf jeden fall nochmals eingedeckt!

So ein Quatsch LolLolLol

querschuesse.de

weico
Bild des Benutzers weico
Offline
Zuletzt online: 20.07.2015
Mitglied seit: 16.11.2007
Kommentare: 4'550
Gold

orangebox wrote:

Aber die DM oben auf dem Bild sieht gut aus gefällt mir richtig Lol

Der "Photoshop-Künstler" hätte ruhig einwenig Detailtreuer sein - und den Namen ändern können ...

Jetzt google't doch wieder gleich "die halbe Welt" nach Dieser "Bettina von Arnim" (....und die Server stürzen dann ab,wass wiederum vom Hartgeld-"Eichi" gleich als "DoS-Angriff" gewertet wird....) Lol :twisted:

weico

T15
Bild des Benutzers T15
Offline
Zuletzt online: 16.11.2021
Mitglied seit: 11.10.2008
Kommentare: 1'839
Gold

hier wär übrigens die richtige:

http://img390.imageshack.us/i/5dm0kj.jpg/

Lol

diamant01
Bild des Benutzers diamant01
Offline
Zuletzt online: 06.06.2014
Mitglied seit: 31.03.2009
Kommentare: 579
Gold

eigentlich müsste man sich einen Put auf das Währungspaar EUR/US$ kaufen..

wir stehen schon bei 1,2443 ... Dendenz fallend

In der Früh noch bei 1,254

mal überlegen

revinco
Bild des Benutzers revinco
Offline
Zuletzt online: 26.04.2020
Mitglied seit: 30.06.2006
Kommentare: 4'398
Gold

MarcusFabian wrote:

Also gemäss Eichelburg (hartgeld.com) soll heute Abend 21:00 Uhr die Merkel am TV die Währungsreform ankündigen.

Ich bin ja gespannt, wie sich der Eichelburg rausreden will, wenn das NICHT der Fall ist Lol

Unsinn, da weisst sogar Du Marcus dass zuerst eine hohe Inflation einsetzen muss um einen Währungsreform zu begründen. :!: :?:

Du hast das wohl als Ironie angenommen hoffe ich?

Vermögen strukturieren und sich möglichst für die unplanbaren Marktereignissen vorbereiten.

diamant01
Bild des Benutzers diamant01
Offline
Zuletzt online: 06.06.2014
Mitglied seit: 31.03.2009
Kommentare: 579
Gold

Hier was zum anhören... gleichzeitig seht ihr hier das Endlager von Bugatti und Ramschi!

viel vergnügen!

http://www.zdf.de/ZDFmediathek/beitrag/video/1042642/Finanzkrise-2.0---Die-Dokumentation#/beitrag/video/1042642/Finanzkrise-2.0---Die-Dokumentation

Lol

MarcusFabian
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Zuletzt online: 18.11.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 16'379
Gold

orangebox wrote:

Wieso sollte ausgerechnet Deutschland eine neue Währung einführen,denen hat ja der Euro bisher am meisten gebracht,

Der Euro hat Deutschland am wenigsten gebracht. Profitiert haben in erster Linie die ClubMed Staaten, die nun zu günstigen Krediten gekommen sind - Euro-Stabilität sei Dank.

Ich verstehe die Deutschen, wenn sie nicht restlos begeistert sind, dass sie am €500 Mrd. "Rettungspaket" mit €123 Mrd. (die Zahl ist noch unsicher) beteiligt werden.

orangebox wrote:

Wenn schon dann ein Euro für die starken Eurozone Länder und die ClubMed Staaten mit der jeweiligen Wàhrung.

Das Problem ist rein juristisch: Man kann kein Land aus dem Euro rausschmeissen. Es kann nur selber aus dem Euro austreten.

orangebox
Bild des Benutzers orangebox
Offline
Zuletzt online: 16.12.2015
Mitglied seit: 22.11.2007
Kommentare: 2'026
Gold

MarcusFabian wrote:

orangebox wrote:

Wieso sollte ausgerechnet Deutschland eine neue Währung einführen,denen hat ja der Euro bisher am meisten gebracht,

Der Euro hat Deutschland am wenigsten gebracht. Profitiert haben in erster Linie die ClubMed Staaten, die nun zu günstigen Krediten gekommen sind - Euro-Stabilität sei Dank.

Ich verstehe die Deutschen, wenn sie nicht restlos begeistert sind, dass sie am €500 Mrd. "Rettungspaket" mit €123 Mrd. (die Zahl ist noch unsicher) beteiligt werden.

orangebox wrote:

Wenn schon dann ein Euro für die starken Eurozone Länder und die ClubMed Staaten mit der jeweiligen Wàhrung.

Das Problem ist rein juristisch: Man kann kein Land aus dem Euro rausschmeissen. Es kann nur selber aus dem Euro austreten.

Wieso sollte das rein juristisch nicht gehen? Letzte Woche wurden ja viele EU Bestimmungen im Vertrag ohne grosses hin und her gebrochen siehe "Rettungspaket"

Zählen die EU Normen und Vorschriften überhaupt noch etwas?

querschuesse.de

MarcusFabian
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Zuletzt online: 18.11.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 16'379
Gold

revinco wrote:

Unsinn, da weisst sogar Du Marcus dass zuerst eine hohe Inflation einsetzen muss um einen Währungsreform zu begründen. :!: :?:

Du hast das wohl als Ironie angenommen hoffe ich?

Natürlich war das ironisch gemeint.

Dennoch: Warum muss erst eine hohe Infla einsetzen?

Wäre es nicht denkbar, dass die Politiker zum ersten mal im Vorfeld reagieren, zum Abwechslung mal alles richtig machen und eine drohende Infla so im Keim ersticken?

MarcusFabian
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Zuletzt online: 18.11.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 16'379
Gold

orangebox wrote:

Wieso sollte das rein juristisch nicht gehen? Letzte Woche wurden ja viele EU Bestimmungen im Vertrag ohne grosses hin und her gebrochen siehe "Rettungspaket"

Das ist allerdings ein gutes Argument.

Aber drehen wir's mal um: Nehmen wir an, man würde GR, IT, ES, PT aus dem Euro rausschmeissen. Was passiert konkret?

Man müsste einen Stichtag nennen. Zum Beispiel den Dienstag nach Pfingsten. Und dann? Wie kommen diese Länder so schnell zu einer neuen Währung? Ich meine, rein physisch: Die Noten und Münzen müssen ja erst noch gedruckt werden.

Man hat zwar noch die Druckerplatten aus der vor-Euro Zeit und könnte zur Not die alten Noten wieder drucken. Aber rein logistisch und von der Produktion der Noten her ist das kaum vorstellbar.

Denne
Bild des Benutzers Denne
Offline
Zuletzt online: 10.08.2019
Mitglied seit: 20.10.2008
Kommentare: 2'478
Gold

MarcusFabian wrote:

Wäre es nicht denkbar, dass die Politiker zum ersten mal im Vorfeld reagieren, zum Abwechslung mal alles richtig machen und eine drohende Infla so im Keim ersticken?

Ja. Es ist nicht denkbar, wenn auch wünschenswert.

Ohne Leidensdruck geht nichts. Der Mann auf der Strasse hat (noch) keine Ahnung, was vor sich geht. Schliesslich wird ihm ja dauernd vorgesülzt, wie´s schon wieder aufwärts geht und dass wir "das Schlimmste hinter uns" haben.

Die Masse kann den gigantischen Betrug und die Lügen der letzten Jahre und Jahrzehnte nur schweigend akzeptieren, wenn sie dafür als Gegenleistung einmal mehr vom Staat aus der Misere gerettet wird. Alles andere führt zu Banker- und Politikerbeflaggung an den Strassenlaternen.

MarcusFabian
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Zuletzt online: 18.11.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 16'379
Gold

Ich weiss nicht einmal, ob es für die Massen soooo schrecklich wäre. Kommt drauf an, wie man ihnen eine WR verkauft.

Bei meinem Beispiel von einer Entwertung des Euro gg DM von 1:2 würde für die Menschen folgendes gelten:

1. Die Hälfte meines Barvermögens ist weg.

2. Mein Einkommen ist (bezgl. Kaufkraft) gestiegen.

3. Meine Schulden sind zur Hälfte weg.

Wie sieht es also aus, wenn Du (Phantasiezahlen) 40% mehr verdienst aber die Hälfte Deines Vermögens verlierst?

Für die Habenichtse, jene, die auf die Strasse gingen, ist das erfreulich. Die Leidtragenden sind die Vermögenden aber davon gibt's nicht so viele und die gehen auch nicht auf die Strasse.

Es gäbe also eine Umverteilung von oben nach unten.

Denne
Bild des Benutzers Denne
Offline
Zuletzt online: 10.08.2019
Mitglied seit: 20.10.2008
Kommentare: 2'478
Gold

MarcusFabian wrote:

Dennoch: Warum muss erst eine hohe Infla einsetzen?

Ich gehe von einem schnellen, gigantischen Währungscrash aus, bei dem kein Mensch mehr wissen wird, wieviel nun der Dollar, der Euro oder der Franken wirklich wert ist. Ich kann´s weder begründen noch eine schlüssige Theorie anbieten.

Aber was ich sehe, ist eine absolut groteske Entwicklung auf globaler Ebene, wie sie noch nie stattgefunden hat. Dieses Monster ist meiner Meinung nach nicht mehr zu zähmen. Das Ding kann nur noch in die Luft gesprengt werden. Und wie es Explosionen so ansich haben, wird das schnell gehen.

Infla? Defla? Keine Ahnung, wird in dem Chaos auch keinen mehr interessieren.

MarcusFabian
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Zuletzt online: 18.11.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 16'379
Gold

Noch einer:

Man beachte die unterste Zeile Wink

Denne
Bild des Benutzers Denne
Offline
Zuletzt online: 10.08.2019
Mitglied seit: 20.10.2008
Kommentare: 2'478
Gold

MarcusFabian wrote:

Noch einer:

Man beachte die unterste Zeile Wink

Der Panzer ist cool.

DASA
Bild des Benutzers DASA
Offline
Zuletzt online: 24.09.2010
Mitglied seit: 21.04.2010
Kommentare: 54
Gold

du kriegst den panzer, ich das gold Biggrin

fritz.
Bild des Benutzers fritz.
Offline
Zuletzt online: 06.04.2015
Mitglied seit: 04.08.2006
Kommentare: 5'319
Re: Gold in Euro

Bugatti wrote:

Kommt auch immer darauf an, wie man ein Chart darstellt.

Genau, die senkrechte Skala ist relativ weit. Ein verdreifachen ist wahrscheinlich noch nicht das Ende der Blase.

Gruss

fritz

Ramschpapierhaendler
Bild des Benutzers Ramschpapierhaendler
Offline
Zuletzt online: 26.01.2012
Mitglied seit: 05.12.2008
Kommentare: 4'703
Gold

@ Bugatti:

Um zu sehen, ob wir bereits in einer Blasenbildung sind, müsste man den Goldpreis der Geldmenge gegenüberstellen. Der (Gold-) Chart alleine genügt da nicht.

revinco
Bild des Benutzers revinco
Offline
Zuletzt online: 26.04.2020
Mitglied seit: 30.06.2006
Kommentare: 4'398
Gold

@ Denne

Sehe es auch so wie Du, es würde einfach nicht ins Schema passen wenn die Politiker ein Währungsreform einfach so durchsetzen würden. Die meisten Leute hätten keine Ahnung davon und würde nur noch mehr Leute ärgern, das letzte was die Politiker wollen sind Unruhen wie in Griechenland so schnell wie möglich vorantreiben.

Vermögen strukturieren und sich möglichst für die unplanbaren Marktereignissen vorbereiten.

MarcusFabian
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Zuletzt online: 18.11.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 16'379
Re: Gold in Euro

Bugatti wrote:

Nimmt die Form der unten abgebildeten Kurve nicht schon langsam "Blasenbildungscharakter" an???

Ja, das tut sie durchaus. Wobei hier weniger Goldstärke als Euroschwäche dargestellt wird. Wäre der Euro nicht ein so himmeltrauriges Thema könnte man direkt Gold gegen Euro shorten.

Bei Langfristcharts sollte man übrigens immer eine log y-Achse verwenden. Ansonsten wird das Bild verfälscht.

Hier der aktuelle Kursverlauf des Goldes im Vergleich zu einer anerkannten Blase: Nasdaq 1990-2000

@Denne,

Ich nehm den Panzer. Damit hol ich mir dann Dein Gold Wink

liska
Bild des Benutzers liska
Offline
Zuletzt online: 28.11.2021
Mitglied seit: 26.06.2008
Kommentare: 1'176
Gold

@MF , ich nehm den panzer.damit hol.........

:roll: warum gewalt ?

8) 999-gold bekommt man noch immer für fr.31,11 pro gramm bei einer seriösen bank :!:

.

Der Fuchs ist schlau und wartet im Bau

MarcusFabian
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Zuletzt online: 18.11.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 16'379
Gold

liska wrote:

@MF , ich nehm den panzer.damit hol.........

:roll: warum gewalt ?

8) 999-gold bekommt man noch immer für fr.31,11 pro gramm bei einer seriösen bank :!:

Hmm, lass mich mal nachrechnen: Ein kg kostet 45'500 und Du bekommst Gold grammweise für 31.11/gr?

Gibt mir bitte mal die Adresse dieser "seriösen Bank".

Denne
Bild des Benutzers Denne
Offline
Zuletzt online: 10.08.2019
Mitglied seit: 20.10.2008
Kommentare: 2'478
Re: Gold in Euro

MarcusFabian wrote:

Ich nehm den Panzer. Damit hol ich mir dann Dein Gold Wink

Verbieg' Dir bloss nicht das Rohr. Die Minenfelder sind längst verlegt.

Gelernt ist eben gelernt. 8)

Seiten