UBS

UBS Group N 

Valor: 24476758 / Symbol: UBSG
  • 15.940 CHF
  • +1.17% +0.185
  • 30.11.2021 17:31:21
32'815 posts / 0 new
Letzter Beitrag
morgenstern
Bild des Benutzers morgenstern
Offline
Zuletzt online: 30.11.2011
Mitglied seit: 30.04.2007
Kommentare: 1'814
UBS

Smith2000 wrote:

zu welchem Preis würdet ihr aktuell UBS Aktien kaufen wollen? Findet ihr 14.65 zu hoch, zu tief, genau richtig? Was sind eure Kursvorstellungen? Sehe das kurzfristige Ziel der UBS bei ca. 13-13.50 CHF und danach wieder steigende Tendenzen

ich traue mir dir keine ratschläge zu geben, denn sonst kommt der kluge roensi und kritisiert mich... kannst aber sicherlich von ihm viel lernen er ist und bleibt ein winner in dieser materie... Wink

Führungsqualitäten besitzt, wer es versteht, Prinzipien an bestehenden Umstände anzupassen.

roensi
Bild des Benutzers roensi
Offline
Zuletzt online: 10.08.2011
Mitglied seit: 12.02.2009
Kommentare: 164
UBS

hallooooooooooooooooo smith 2000...hier ist der kluge roensi... weleda ist ein geistig sehr armer mensch um nicht zu sagen ein geistig schwer behinderter...er hat das gefühl ich habe den durchblick in sachen ubs und er sei der dumme junge ( so wie er sich hier oftmals verkauft ist er sogar ein sehr dummer junge) dabei will oder kann er nicht verstehen das ich ihm bis heute nur sage das er sein wissen nur auf grund von dritten via medien hat oder von seiner kristallkugel...diese beweist er auch jedesmal wenn er mich als ubs ler darstellt, was jedoch nicht so ist..weleda hat das problem das er entweder das gelesene nicht sofort verarbeiten kann oder generell nicht versteht um was es geht...aber als lachnummer eignet er sich immer wieder...gerne empfängt er auch mails auf dialog@weleda.ch

es ist nicht wenig zeit, die wir haben, sondern es ist viel zeit, die wir nicht nützen

Perry2000
Bild des Benutzers Perry2000
Offline
Zuletzt online: 18.01.2019
Mitglied seit: 25.03.2008
Kommentare: 6'344
UBS

roensi wrote:

hallooooooooooooooooo smith 2000...hier ist der kluge roensi... weleda ist ein geistig sehr armer mensch um nicht zu sagen ein geistig schwer behinderter...er hat das gefühl ich habe den durchblick in sachen ubs und er sei der dumme junge ( so wie er sich hier oftmals verkauft ist er sogar ein sehr dummer junge) dabei will oder kann er nicht verstehen das ich ihm bis heute nur sage das er sein wissen nur auf grund von dritten via medien hat oder von seiner kristallkugel...diese beweist er auch jedesmal wenn er mich als ubs ler darstellt, was jedoch nicht so ist..weleda hat das problem das er entweder das gelesene nicht sofort verarbeiten kann oder generell nicht versteht um was es geht...aber als lachnummer eignet er sich immer wieder...gerne empfängt er auch mails auf dialog@weleda.ch

Hast Du auch noch was zum Thema :?: :roll:

Der Nationalrat will keine Boni-Steuer, sondern nur das «Too big to fail»-Problem lösen. Trotzdem droht ein Nein zum Staatsvertrag. 20 Minuten Online überträgt die Debatte am Dienstagmorgen ab 8 Uhr.

Prise Salz
Bild des Benutzers Prise Salz
Offline
Zuletzt online: 12.01.2013
Mitglied seit: 24.11.2008
Kommentare: 2'347
UBS

@Perry

Heute Wink

jmmv2005
Bild des Benutzers jmmv2005
Offline
Zuletzt online: 16.10.2020
Mitglied seit: 27.05.2010
Kommentare: 364
UBS

Perry2000 wrote:

Der Nationalrat will keine Boni-Steuer, sondern nur das «Too big to fail»-Problem lösen. Trotzdem droht ein Nein zum Staatsvertrag. 20 Minuten Online überträgt die Debatte am Dienstagmorgen ab 8 Uhr.

Was genau passiert wen der Staatsvertrag nicht angenommen wird? Wird die UBS deswegen "verklagbarer" in USA?

Wieso wollen die "Politiker" der UBS so ein schaden einrichten nachdem wir sie alle ja retten mussten?

Perry2000
Bild des Benutzers Perry2000
Offline
Zuletzt online: 18.01.2019
Mitglied seit: 25.03.2008
Kommentare: 6'344
UBS

Prise Salz wrote:

@Perry

Heute Wink

Ja klar heute DIENSTAG 8.6.10

Sollte eigentlich gestern über die Bühne, aber eben zu viel bla bla WinkLol

Prise Salz
Bild des Benutzers Prise Salz
Offline
Zuletzt online: 12.01.2013
Mitglied seit: 24.11.2008
Kommentare: 2'347
UBS

Perry2000 wrote:

Prise Salz wrote:
@Perry

Heute Wink

Ja klar heute DIENSTAG 8.6.10

Sollte eigentlich gestern über die Bühne, aber eben zu viel bla bla WinkLol

*höhö*

nicht dass Du Dich falsch positionierst. Wink

Perry2000
Bild des Benutzers Perry2000
Offline
Zuletzt online: 18.01.2019
Mitglied seit: 25.03.2008
Kommentare: 6'344
UBS

Wieso? Bin eh immer falsch :oops:

Lol

Euro75
Bild des Benutzers Euro75
Offline
Zuletzt online: 22.07.2013
Mitglied seit: 08.04.2009
Kommentare: 67
Staatsvertrag

Wie man heute überall lesen kann, wird vermutlich der Staatsvertrag heute im Parlament nicht durchgebracht.

Also sind wir heute wieder einmal rot.......die UBSN braucht momentan viel Geduld :cry:

Wer der Meinung ist, dass man für Geld alles haben kann, gerät leicht in den Verdacht, dass er für Geld alles zu tun bereit ist.

harosher
Bild des Benutzers harosher
Offline
Zuletzt online: 01.12.2011
Mitglied seit: 20.08.2008
Kommentare: 569
Re: Staatsvertrag

Euro75 wrote:

Wie man heute überall lesen kann, wird vermutlich der Staatsvertrag heute im Parlament nicht durchgebracht.

Also sind wir heute wieder einmal rot.......die UBSN braucht momentan viel Geduld :cry:

...UBS-Affäre/Nationalrat lehnt sämtliche Anträge der Linken ab

08.06.2010 09:19

Bern (awp/sda) - Der Nationalrat hat am Dienstag bei den Beratungen zum UBS-Staatsvertrag mit den USA die Anträge der Linken abgeschmettert. Er sprach sich dagegen aus, Auflagen für Banken zu erlassen.

... Wink :?:

Manfred
Bild des Benutzers Manfred
Offline
Zuletzt online: 23.05.2013
Mitglied seit: 26.06.2009
Kommentare: 752
UBS

Halloooo, kluger roensi, - - -

Von überragender Intelligenz zeugt es gerade nicht, wenn man anderen Leuten körperliche und seelische Gebrechen vorwirft!

Sogar du hast doch deine Infos von Dritten! - Stell dich doch mal für 2 Jahre auf eine einsame Insel, ohne PC und Radio, und man wird sehen, was für Prognosen aus deinem klugen Munde kommen.

Hab Sonne im Herzen.

Geniesst euer Leben, aber so,- dass ihr auch unseren Nachfolgern noch etwas übrig lässt !

Tiesto
Bild des Benutzers Tiesto
Offline
Zuletzt online: 02.12.2011
Mitglied seit: 04.06.2008
Kommentare: 2'335
UBS

Ja gute Nacht 8) Der Kurs der Aktie wird noch einiger Zeit, sogar Jahren weiter zwischen CHF 14 -17 dümpeln.

Perry2000
Bild des Benutzers Perry2000
Offline
Zuletzt online: 18.01.2019
Mitglied seit: 25.03.2008
Kommentare: 6'344
UBS

08-06-2010 10:05 UBS-AFFÄRE/Nationalrat lehnt UBS-Staatsvertrag mit den USA ab

Bern (awp/sda) - Der Nationalrat hat am Dienstag den Staatsvertrag mit den USA zur Herausgabe von UBS-Kundendaten mit 104 zu 76 Stimmen bei 16 Enthaltungen abgelehnt. Dies ist jedoch nicht das endgültige Aus für den Vertrag: Das Geschäft geht zurück an den Ständerat, der vergangene Woche zugestimmt hatte.

Christina 007
Bild des Benutzers Christina 007
Offline
Zuletzt online: 29.11.2011
Mitglied seit: 14.01.2009
Kommentare: 838
UBS

Damit verantwortet die SP und die SVP eingreifende Massnahmen gegen die schweizer Wirtschaft und übernimmt gleichzeitig die Verantwortung dafür dass US-Steuersünder weiterhin geschützt werden.

Zudem überlässt sie es der US-Willkür, dass die Klagewand gegen die UBS wieder aufgerollt wird.

SP und SVP werde ich garantiert nie mehr wählen :evil: :evil:

Die beiden Parteien kann man einfach nur als blöd bezeichnen.

Christina 007
Bild des Benutzers Christina 007
Offline
Zuletzt online: 29.11.2011
Mitglied seit: 14.01.2009
Kommentare: 838
UBS

Die schweizer Politik hat es zudem verpasst endlich einen Schlussstrich unter das leidige Thema zu ziehen.

Was der Bundesrat in diplomitisch monatelanger kluger Manier in einen Staatsvertrag einpacken konnten um einigermassen elegant aus dem Ospelschlamassel zu kommen, schaffe SP und SVP mit ihren "Stierengrinden" innerhalb Minuten zu zerstören.

Habe noch nie so einen hirnlosen Akt in der Politik erlebt.

harosher
Bild des Benutzers harosher
Offline
Zuletzt online: 01.12.2011
Mitglied seit: 20.08.2008
Kommentare: 569
UBS

...hmmm, am Abend Fett im plus :?: :roll:

Muni
Bild des Benutzers Muni
Offline
Zuletzt online: 26.02.2013
Mitglied seit: 03.02.2010
Kommentare: 132
@Politik

Einfach nur schade!

Bin auch SVP "angehaucht" gewesen. Aber das ist jetzt wirklich nicht ok!

Klar ist die Bankenstrategie auch nicht ok. Aber wenn dieser Vertrag nicht schnell umgesetzt wird, dann tschüss!

Werde sicher nicht mehr SVP wählen. So ein Kindergarten!

Naja, kann nur noch schlimmer kommen.

Danke ihr Politiker!!!

Halligalli
Bild des Benutzers Halligalli
Offline
Zuletzt online: 03.09.2013
Mitglied seit: 02.09.2009
Kommentare: 1'139
UBS

Denen gehört links und rechts eine an die Schnorre, ich bin eigentlich ein sehr sehr friedlicher Mensch und verabscheue jede Art von Gewalt....................aber man muss halt mit den Leuten in der Sprache sprechen, die sie verstehen :twisted: :twisted: :twisted:

Wie kann man die Schweiz nur wieder in so eine Position zurückwerfen.......mir fehlen schlicht die Worte

Immer der Nase nach

Denne
Bild des Benutzers Denne
Offline
Zuletzt online: 10.08.2019
Mitglied seit: 20.10.2008
Kommentare: 2'478
UBS

Christina 007 wrote:

Die schweizer Politik hat es zudem verpasst endlich einen Schlussstrich unter das leidige Thema zu ziehen.

Das hat sie längst verpasst. Dazu wäre Rückgrat nötig.

Der Vetrag wird also letztlich durchkommen, keine Frage. SVP und SP werden politisch noch was rausschinden, damit sie im Laufe des Sommers nach dem Umkippen ohne Wählerverlust aus der Sache rauskommen. Aber ein Schlusstrich wird auch damit nicht gezogen. Das ist ja das Problem.

Es liegt in der Natur der Sache, dass Erpressungen nicht aufhören, solange sie erfolgreich sind.

Halligalli
Bild des Benutzers Halligalli
Offline
Zuletzt online: 03.09.2013
Mitglied seit: 02.09.2009
Kommentare: 1'139
UBS

Denne wrote:

Christina 007 wrote:
Die schweizer Politik hat es zudem verpasst endlich einen Schlussstrich unter das leidige Thema zu ziehen.

Das hat sie längst verpasst. Dazu wäre Rückgrat nötig.

Der Vetrag wird also letztlich durchkommen, keine Frage. SVP und SP werden politisch noch was rausschinden, damit sie im Laufe des Sommers nach dem Umkippen ohne Wählerverlust aus der Sache rauskommen. Aber ein Schlusstrich wird auch damit nicht gezogen. Das ist ja das Problem.

Es liegt in der Natur der Sache, dass Erpressungen nicht aufhören, solange sie erfolgreich sind.

...........und vor allem wenn man Futter für Erpressungen "bereitstellt"

Immer der Nase nach

Christina 007
Bild des Benutzers Christina 007
Offline
Zuletzt online: 29.11.2011
Mitglied seit: 14.01.2009
Kommentare: 838
UBS

Zudem macht dieser Parteienentscheid den Bundesrat noch unglaubwürdiger.

Sollte sich die USA vor Verärgerung über die ganze Geschichte nun der Willkür hingeben, wird sie die schweizer Wirtschaft wie eine Fliege am Boden zerdrücken.

Besten Dank an SVP und SP

phlipp
Bild des Benutzers phlipp
Offline
Zuletzt online: 24.11.2011
Mitglied seit: 18.04.2007
Kommentare: 2'780
UBS

Christina 007 wrote:

Zudem macht dieser Parteienentscheid den Bundesrat noch unglaubwürdiger.

Sollte sich die USA vor Verärgerung über die ganze Geschichte nun der Willkür hingeben, wird sie die schweizer Wirtschaft wie eine Fliege am Boden zerdrücken.

Besten Dank an SVP und SP

... und auch besten dank an das bundesverwaltungsgericht...

"Heut ist nicht alle Tage, ich komm wieder, keine Frage"

golden eye
Bild des Benutzers golden eye
Offline
Zuletzt online: 11.11.2015
Mitglied seit: 24.01.2010
Kommentare: 209
UBS

bis zum 18. juni läuft noch viel wasser die börse runter, der final count down ist noch ein paar tage weg

Denne
Bild des Benutzers Denne
Offline
Zuletzt online: 10.08.2019
Mitglied seit: 20.10.2008
Kommentare: 2'478
UBS

Halligalli wrote:

...........und vor allem wenn man Futter für Erpressungen "bereitstellt"

Es ist nach wie vor primär ein Problem der UBS. Das schleckt keine Geiss weg. USA erpressen UBS, UBS erpresst Bund, Bund erpresst Parlament.

Schlusstrich? Forget it. Das hat erst angefangen.

boersenspiel
Bild des Benutzers boersenspiel
Offline
Zuletzt online: 12.11.2018
Mitglied seit: 29.01.2009
Kommentare: 1'335
UBS

Denne wrote:

Christina 007 wrote:
Die schweizer Politik hat es zudem verpasst endlich einen Schlussstrich unter das leidige Thema zu ziehen.

Das hat sie längst verpasst. Dazu wäre Rückgrat nötig.

Der Vetrag wird also letztlich durchkommen, keine Frage. SVP und SP werden politisch noch was rausschinden, damit sie im Laufe des Sommers nach dem Umkippen ohne Wählerverlust aus der Sache rauskommen. Aber ein Schlusstrich wird auch damit nicht gezogen. Das ist ja das Problem.

Es liegt in der Natur der Sache, dass Erpressungen nicht aufhören, solange sie erfolgreich sind.

Ich denke, wir sollten uns stets Gedanken über "Ursache und Wirkung" von Problemen machen.

Bestimmt sind nicht die Parlamentarier und Politiker die (alleinige) Ursache der Probleme (Frage: "Wer musste die Banken weltweit stützen"?).

Es ist in der Tat vieles arg "verkachelt". Letztlich geht es darum, situativ das Beste aus der jetzigen Situation zu machen. Jede involvierte Anspruchsgruppe wird da gefordert sein. Und um eine grundlegende Reform werden wir nicht umhin kommen.

Christina 007
Bild des Benutzers Christina 007
Offline
Zuletzt online: 29.11.2011
Mitglied seit: 14.01.2009
Kommentare: 838
UBS

Fakt ist: Mit der USA sollte man nicht rumalbern!!

Ein Spatz in der Hand ist da immer besser als die

Taube auf dem Dach.

Dieser Entscheid wird für die Schweiz jahrelange negative Folgen für die Volkswirtschaft haben.

Dies beweist der negative Verauf des SMI seit der SVP/SP Absage. Es geht nur noch runter.

Toni Brunner und Konsorten werden für das alles die Verantwortung übernehmen müssen!!

Tiesto
Bild des Benutzers Tiesto
Offline
Zuletzt online: 02.12.2011
Mitglied seit: 04.06.2008
Kommentare: 2'335
UBS

Mich ärgert dies auch!! :evil: Man sollte langsam dieses Kapitel abschliessen und mal vorwärt schauen. Es geht den Politiker nur um Wahlstimmen abzuwerben...schon perfide das Ganze!! :roll:

Ach ja, bereits -20 % mit der Aktie... Wink

Christina 007
Bild des Benutzers Christina 007
Offline
Zuletzt online: 29.11.2011
Mitglied seit: 14.01.2009
Kommentare: 838
UBS

Wie gesagt, mit dem heutigen Trauerspiel der SVP und SP werde ich denen für die nächsten 5 Jahre keine einzige Stimme mehr geben.

SVP= borniert, kurzsichtig, egozentrisch

Joesy
Bild des Benutzers Joesy
Offline
Zuletzt online: 05.09.2010
Mitglied seit: 18.11.2008
Kommentare: 394
UBS

Christina 007 wrote:

Wie gesagt, mit dem heutigen Trauerspiel der SVP und SP werde ich denen für die nächsten 5 Jahre keine einzige Stimme mehr geben.

SVP= borniert, kurzsichtig, egozentrisch

Haha, die armen Parteien bekommen keine Stimme mehr von Christina...

Ich weiss nicht wie es euch geht, aber mir ist die Rechtsicherheit wichtiger als meine UBS-Aktien.

berio
Bild des Benutzers berio
Offline
Zuletzt online: 22.02.2011
Mitglied seit: 17.12.2007
Kommentare: 148
UBS

borniert, kurzsichtig, egozentrisch

Das selbe gilt aber auch für die Banker.

Immer nur auf ihren Vorteil bedacht. Alles andere interessiert nicht.

Sicher wird die Schweiz darunter leiden, aber dankt den den angesehen Herren auf dem Golfplatz. Denen geht doch alles am Arsch vorbei.

Seiten