Gold

Gold 1 Uz 

Valor: 274702 / Symbol: XAU
  • 1'830.86 USD
  • 07.05.2021 22:59:31
15'608 posts / 0 new
Letzter Beitrag
scaphilo
Bild des Benutzers scaphilo
Offline
Zuletzt online: 06.09.2011
Mitglied seit: 10.07.2008
Kommentare: 701
Gold

kleinerengel wrote:

Nein, kann das Jugensparkonto nicht auflösen, dafür bräuchte ich die Erlaubnis der Vormundschaftsbehörde, eben weil es Kindsvermögen ist... es gehen mtl. 200 Fr via DA...meine Tochter ist neun Biggrin

Ist ein Jugendsparkonto also auch so etwas praktisches wie ein 3a Konto? Im Notfall nicht erreichbar? Du könntest also mit dem Geld nichts für deine Tochter kaufen? Ich finde das ehrlichgesagt sehr unglaubwürdig, kannst du mir mal n link zu so diesem jugendsparkonto bzw der bank geben?

Oder hat sie denn das Geld aus einer Erbschaft erhalten?

fritz.
Bild des Benutzers fritz.
Offline
Zuletzt online: 06.04.2015
Mitglied seit: 04.08.2006
Kommentare: 5'319
Re: @ kleiner engel

fort knox wrote:

von welcher summe sprechen wir eigentlich, die auf dem jugendsparkonto blockiert ist?

Was du alles wissen willst..... :?

Gruss

fritz

scaphilo
Bild des Benutzers scaphilo
Offline
Zuletzt online: 06.09.2011
Mitglied seit: 10.07.2008
Kommentare: 701
Re: @ kleiner engel

fritz wrote:

fort knox wrote:

von welcher summe sprechen wir eigentlich, die auf dem jugendsparkonto blockiert ist?

Was du alles wissen willst..... :?

Gruss

fritz

9*12*200 also ca.20k Wink

rainii
Bild des Benutzers rainii
Offline
Zuletzt online: 30.08.2011
Mitglied seit: 20.09.2009
Kommentare: 281
Gold

Hallo Miteinander

Hmmmmm wie geht's wohl weiter mit unserem "unnützen" Metall??

Ich bin mir etwas unschlüssig, letzte Woche bin ich total raus aus meinem Gold Mini Future bei 1256$, ich hatte Glück, war ein idealen Zeitpunkt kurz vor dem Rücksetzer auf 1236$...

Ich ging raus, weil einige Analysten und Kommentatoren eine noch tiefere(Sommer)Konsolidierung voraussagen, es wird geschrieben von < 1200$ pro Unze... danach könnte Gold gegen Herbst und Jahresende wieder neue Allzeithochs erklimmen...

So, der Rücksetzer in den letzten Tagen war nun deutlich schwächer als ich erwartet habe, Gold hält sich erstaunlich gut! Und nun gestern die wieder entflammenden Unsicherheiten an den übrigen Märkten, spricht sicher auch nicht gegen Gold.

Ich weiss nicht, ich habe vor wieder richtig einzusteigen beim Papiergold, bin mir gerade am überlegen, soll ich nun Heute schon wieder kaufen oder doch noch auf den "Sommer-Downer" spekulieren?

So wie die Märkte gerade ticken mache ich mir Gedanken ob diese "Gold-Sommerschwäche" überhaupt noch stärker kommt?

Fragen über Fragen... Wink

hat jemand ne Meinung dazu?

kleinerengel
Bild des Benutzers kleinerengel
Offline
Zuletzt online: 05.04.2016
Mitglied seit: 05.04.2009
Kommentare: 11'057
Gold

scaphilo wrote:

kleinerengel wrote:
Nein, kann das Jugensparkonto nicht auflösen, dafür bräuchte ich die Erlaubnis der Vormundschaftsbehörde, eben weil es Kindsvermögen ist... es gehen mtl. 200 Fr via DA...meine Tochter ist neun Biggrin

Ist ein Jugendsparkonto also auch so etwas praktisches wie ein 3a Konto? Im Notfall nicht erreichbar? Du könntest also mit dem Geld nichts für deine Tochter kaufen? Ich finde das ehrlichgesagt sehr unglaubwürdig, kannst du mir mal n link zu so diesem jugendsparkonto bzw der bank geben?

Oder hat sie denn das Geld aus einer Erbschaft erhalten?

Das Konto läuft auf meine Tochter, wenn ich Bargeld abheben möchte, so nur, wenn ich was für sie brauche...bei grösseren Beträgen müsste ich sogar eine Quittung bringen... bin bei Raiffeisen... bei CS ist es sogar noch schlimmer. Ich kann ja mal hingehen und sagen, dass ich das Konto auflösen möchte und sehen, was sie dazu sagen.. eigentlich finde ich es schon witzig, schliesslich ist es ja mein Geld... :roll:

rainii
Bild des Benutzers rainii
Offline
Zuletzt online: 30.08.2011
Mitglied seit: 20.09.2009
Kommentare: 281
Gold

rainii wrote:

Hallo Miteinander

Hmmmmm wie geht's wohl weiter mit unserem "unnützen" Metall??

Ich bin mir etwas unschlüssig, letzte Woche bin ich total raus aus meinem Gold Mini Future bei 1256$, ich hatte Glück, war ein idealen Zeitpunkt kurz vor dem Rücksetzer auf 1236$...

Ich ging raus, weil einige Analysten und Kommentatoren eine noch tiefere(Sommer)Konsolidierung voraussagen, es wird geschrieben von < 1200$ pro Unze... danach könnte Gold gegen Herbst und Jahresende wieder neue Allzeithochs erklimmen...

So, der Rücksetzer in den letzten Tagen war nun deutlich schwächer als ich erwartet habe, Gold hält sich erstaunlich gut! Und nun gestern die wieder entflammenden Unsicherheiten an den übrigen Märkten, spricht sicher auch nicht gegen Gold.

Ich weiss nicht, ich habe vor wieder richtig einzusteigen beim Papiergold, bin mir gerade am überlegen, soll ich nun Heute schon wieder kaufen oder doch noch auf den "Sommer-Downer" spekulieren?

So wie die Märkte gerade ticken mache ich mir Gedanken ob diese "Gold-Sommerschwäche" überhaupt noch stärker kommt?

Fragen über Fragen... Wink

hat jemand ne Meinung dazu?

ich erlaube mich selber zu zitieren wegen dem Zusammenhang, zu meiner Frage oben lese ich gerade eine aktuelle Analyse auf Goldseiten, C.Maund rechnet auch weiterhin mit einer stärkeren vorübergehenden Konsolidierung, hier der Link:

http://www.goldseiten.de/content/diverses/artikel.php?storyid=13829&seite=0

Hmmmm, doch noch einige Tage oder zwei-drei Wochen zuwarten mit dem Wiedereinstieg?

Bäri
Bild des Benutzers Bäri
Offline
Zuletzt online: 28.04.2021
Mitglied seit: 28.02.2009
Kommentare: 692
Gold

@Rainii

Hab mal beim Chart Gold /CHF die letzten par Daten eingezeichnet, bei denen der RSI bei ca.30 oder leicht darunter (überverkaufter Bereich) war. Diese Daten waren meistens gute Kaufgelegenheiten.

Bei ca. 41000.- Verläuft die Trendlinie, vielleicht testen wir auch diese noch..

Preise darunter sehe ich nicht, ausser der 2. Deflationsspike von deinem geposteten Bericht trifft ein. :roll:

Dann kann ich mir auch vorstellen, dass Gold kurzfristig relativ stark nachgeben wird..

AnhangGröße
Image icon xauchf_381.png23.89 KB
rainii
Bild des Benutzers rainii
Offline
Zuletzt online: 30.08.2011
Mitglied seit: 20.09.2009
Kommentare: 281
Gold

@Bäri

Wow, Danke Dir vielmals für Deine super Antwort, dazu noch mit Chart!!

Ich habe mich entschlossen die nächsten paar Tage auf der Seitenlinie abzuwarten um vielleicht noch etwas tiefer wieder einsteigen zu können, mal sehen... Wink

Vladimir
Bild des Benutzers Vladimir
Offline
Zuletzt online: 25.01.2012
Mitglied seit: 29.02.2008
Kommentare: 206
Gold

Bäri wrote:

Preise darunter sehe ich nicht, ausser der 2. Deflationsspike von deinem geposteten Bericht trifft ein. :roll:

Dann kann ich mir auch vorstellen, dass Gold kurzfristig relativ stark nachgeben wird..

Deflationsspikes sind geil zum Nachkaufen... :twisted: Hab im Herbst 2008 meinen schnellsten Gewinn gemacht als ich für 28'500 gekauft hatte, zugegeben hatte ich damals beim Kauf ein etwas mulmiges Gefühl... Aber immerhin fast den Tiefpunkt getroffen..

MarcusFabian wrote:

Vladimir wrote:

Mal abgesehen davon dass der CHF momentan stärker als Gold ist, was ja für das Konto spricht. Aber nicht ewig..

Na ja ....

Nicht wirklich, oder?

Nein, nicht wirklich Wink Mit 'momentan' meine ich die letzten Tage, weil der Franken so krass aufwertet(e).

Chart Gold/CHF und Gold/Euro:

fort knox
Bild des Benutzers fort knox
Offline
Zuletzt online: 14.10.2011
Mitglied seit: 22.05.2010
Kommentare: 39
Gold

kleinerengel wrote:

Das Konto läuft auf meine Tochter, wenn ich Bargeld abheben möchte, so nur, wenn ich was für sie brauche...bei grösseren Beträgen müsste ich sogar eine Quittung bringen... bin bei Raiffeisen... bei CS ist es sogar noch schlimmer. Ich kann ja mal hingehen und sagen, dass ich das Konto auflösen möchte und sehen, was sie dazu sagen.. eigentlich finde ich es schon witzig, schliesslich ist es ja mein Geld... :roll:

trugschluss, was letzteres betrifft. wag ich zumindest mal zu behaupten, ohne den fall bzw die inhaber-verhältnisse des jugendsparkontos im detail zu kennen. denn nach meinem verständnis hast du das geld monat für monat deiner tochter GESCHENKT. sprich, sie hat es ohne verpflichtung zu einer gegenleistung angenommen. es ist also nicht mehr dein geld, sondern IHR geld. auch wenn sie es vielleicht noch nicht einmal weiss. (meine bauernlogik).

wenn du jetzt das jugendsparkontovermögen deiner tochter (zwecks "uminvestierung") zurück haben willst, brauchst du streng genommen IHR einverständnis. - da sie aber noch nicht volljährig/handlungsfähig ist, braucht sie hingegen wiederum für eine solches geschäft (immerhin ca 20k!, bei nem kaugummi wärs was anderes) das einverständis eines erziehungsberechtigten. sprich dein ok. im allerschlimmsten fall sogar das von beiden erziehungsberechtigten.

kurz gesagt, sprich mal mit dem ollen, hoffentlich kompetenten (und sonst verlange danach) raiffeisen-schalterangestellten und erklär ihm die situation. schlimmstenfalls musst du deine tochter einweihen, mitbringen und ihr einverständnis für die transaktion abringen.

ist meine einschätzung.

"Holzhacken ist deshalb so beliebt, weil man bei dieser Tätigkeit den Erfolg sofort sieht." A.E.

revinco
Bild des Benutzers revinco
Offline
Zuletzt online: 26.04.2020
Mitglied seit: 30.06.2006
Kommentare: 4'398
Korrektur des Goldpreises steht bevor

Wers glaubt... Wink

Am Beispiel dieser Münze wird die Überhitzung des Goldpreises deutlich. Die Preissteigerung, wie sie in der ersten Jahreshälfte 2010 zu beobachten war, kann nicht ständig so weiter gehen, ist Conzett überzeugt. Das Edelmetall wird sich zwar kurzfristig weiter verteuern, «aber es wird bald eine Korrektur geben».

Trotzdem dürfe man nicht vergessen, dass «eine Goldmünzensammlung eine werterhaltende Anlage sei». Damit werde man zwar nicht reich — aber Gold wird im Verhältnis zu Geld Jahr für Jahr mehr wert. Das Edelmetall wirkt weit mehr als nur inflationsausgleichend.

http://www.cash.ch/news/front/gold_wird_seine_bedeutung_verlieren-923785...

Vermögen strukturieren und sich möglichst für die unplanbaren Marktereignissen vorbereiten.

MarcusFabian
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Zuletzt online: 18.11.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 16'379
Gold

rainii wrote:

soll ich nun Heute schon wieder kaufen oder doch noch auf den "Sommer-Downer" spekulieren?

Tendenziell eher auf den Sommer-Downer spekulieren, um dann Ende Juli, Anfang August wieder einzusteigen.

Begründung: Die G20 Pappnasen haben offiziell angekündigt, sparen zu wollen. Sparen, das bedeutet verringerung der Schulden und somit der Geldmenge. Evtl. auch höhere Steuern und somit weniger Konsum.

Konsequenz, falls die das wirklich durchziehen:

* Aktien verlieren an Wert, weil der Konsum nachlässt.

* Demgegenüber gewinnen Währungen wieder an Vertrauen und Wert. Entsprechend sinken Gold und Rohstoffe.

Wohlgemerkt! Ich gehe nicht davon aus, dass es bei Sparmassnahmen über Lippenbekenntnisse hinaus geht! Aber alleine die Tatsache, dass oben beschriebenes Szenario von der Trader-Gemeinde geglaubt, angenommen wird, würde es entsprechend einpreisen.

Gold darf also gut und gerne nochmals auf $1200 abtauchen, bevor ab Aug/Sep die nächste Aufwärtswelle beginnt.

carro4
Bild des Benutzers carro4
Offline
Zuletzt online: 06.05.2012
Mitglied seit: 14.08.2009
Kommentare: 254
Re: Korrektur des Goldpreises steht bevor

revinco wrote:

Wers glaubt... Wink

Am Beispiel dieser Münze wird die Überhitzung des Goldpreises deutlich. Die Preissteigerung, wie sie in der ersten Jahreshälfte 2010 zu beobachten war, kann nicht ständig so weiter gehen, ist Conzett überzeugt. Das Edelmetall wird sich zwar kurzfristig weiter verteuern, «aber es wird bald eine Korrektur geben».

Trotzdem dürfe man nicht vergessen, dass «eine Goldmünzensammlung eine werterhaltende Anlage sei». Damit werde man zwar nicht reich — aber Gold wird im Verhältnis zu Geld Jahr für Jahr mehr wert. Das Edelmetall wirkt weit mehr als nur inflationsausgleichend.

http://www.cash.ch/news/front/gold_wird_seine_bedeutung_verlieren-923785...

Mit der Aussage von Conzett habe ich echt Mühe! Einerseits erklärt er, dass der Goldpreis in den nächsten 10 Jahre wie Silber an Wert verlieren werde und zum Schluss erklärt er, dass eine Goldmünzensammlung von Jahr zu Jahr wegen der steigenden Inflation mehr Wert haben werde. Ich sammle schon seit Jahren Goldmünzen. Aussert bei sehr speziellen Stücken hängt der Preis immer am Goldpreis fest. Also, wird der Goldpreis in den nächsten Jahren doch steigen. Beim Gold höre ich gerne Marc Faber. Der ist schon seit Jahren auf der "Goldlinie"

Auf dem einzigen Mist, wo nichts wächst, ist der Pessimist.

Sallatunturi
Bild des Benutzers Sallatunturi
Offline
Zuletzt online: 22.12.2011
Mitglied seit: 25.06.2008
Kommentare: 1'543
Gold

@ carro4

Hast du das Video wirklich angehört Wink .

Er spricht von Goldmünzen allgemein. Die haben entsprechenden Aufpreis, basierend der Qualität (da gibt es 4 Stufen, yu know it?), und kann bis 10% sein und in raren Münzen auch mehr. Der innere Wert ist aber nur die entsprechende Feinheit, und diese ist im Notfall relevant, denn wenn du dann verkaufen musst, findest wahrscheinlich keinen Sammler der den Aufpreis zahlt.

Und ansonsten sagt er dass sich Gold langfristig entsprechend der Inflation entwickeln wird, und wie du weisst ist der Goldpreis die letzten Jahre stark gestiegen. Somit kann auch da in den nächsten Jahren wenn keine Inflation kommt der Preis etwas zurückkommen aber langfristig (das können auch 100Jahre sein) wird er die Inflation widerspiegeln.

Sallatunturi
Bild des Benutzers Sallatunturi
Offline
Zuletzt online: 22.12.2011
Mitglied seit: 25.06.2008
Kommentare: 1'543
Gold

Der 12zehige Baer taucht auf Lol

tukaka
Bild des Benutzers tukaka
Offline
Zuletzt online: 21.10.2011
Mitglied seit: 02.02.2010
Kommentare: 272
Gold

Sallatunturi wrote:

Der 12zehige Baer taucht auf Lol

naja. ich freue mich bereits auf weitere gute nachkaufmöglichkeiten beim gold. will im herbst ja auch kräftig von den steigenden goldpreisen in CHF profitieren!

Wenn Freiheit überhaupt etwas bedeutet, dann das Recht, anderen Leuten das zu sagen, was sie nicht hören wollen.

George Orwell

Sallatunturi
Bild des Benutzers Sallatunturi
Offline
Zuletzt online: 22.12.2011
Mitglied seit: 25.06.2008
Kommentare: 1'543
Gold

@ tukaka

Also das Wort "Nachkaufen" hat einen schalen Beigeschmack. Wird meistens auf dem falschem Weg gemacht Wink

good luck

Sallatunturi
Bild des Benutzers Sallatunturi
Offline
Zuletzt online: 22.12.2011
Mitglied seit: 25.06.2008
Kommentare: 1'543
Gold

Seit 1/2 Monat im Range 1225-1265

Deshalb muss der Support 1223-30 halten (für diejenigen Harakiribrüder, die kurzfristige Engagement eingehen), sonst gehts in die Hosen Wink

tukaka
Bild des Benutzers tukaka
Offline
Zuletzt online: 21.10.2011
Mitglied seit: 02.02.2010
Kommentare: 272
Gold

Sallatunturi wrote:

@ tukaka

Also das Wort "Nachkaufen" hat einen schalen Beigeschmack. Wird meistens auf dem falschem Weg gemacht Wink

good luck

kaufe schon seit längerem nach, auch bei steigenden kursen. war in letzter zeit ja kaum anders möglich Wink . in regelmässigen abständen etwas zusatzgold kann nie schaden.

Wenn Freiheit überhaupt etwas bedeutet, dann das Recht, anderen Leuten das zu sagen, was sie nicht hören wollen.

George Orwell

Sallatunturi
Bild des Benutzers Sallatunturi
Offline
Zuletzt online: 22.12.2011
Mitglied seit: 25.06.2008
Kommentare: 1'543
Gold

@ RPH

Diesen Monatsanfang haben wir Schwein gehabt, dass wir keine Longposi eröffnet haben. Die letzten x Monate hats ja geklappt um ein wenig Butter aufs Brot zu bekommen. Wink

Solange die Märkte/Devisen so unruhig sind ist es besser auf der Seitenlinie zu warten. Schont die Nerven Wink

Sallatunturi
Bild des Benutzers Sallatunturi
Offline
Zuletzt online: 22.12.2011
Mitglied seit: 25.06.2008
Kommentare: 1'543
Gold

Zur Erinnerung ein "nasty" Chart

Wenn jemand das Wort "Deflation" verwendet, entsprechend die Linien beachten Wink

T15
Bild des Benutzers T15
Offline
Zuletzt online: 18.03.2021
Mitglied seit: 11.10.2008
Kommentare: 1'838
Re: Korrektur des Goldpreises steht bevor

carro4 wrote:

Mit der Aussage von Conzett habe ich echt Mühe! Einerseits erklärt er, dass der Goldpreis in den nächsten 10 Jahre wie Silber an Wert verlieren werde und zum Schluss erklärt er, dass eine Goldmünzensammlung von Jahr zu Jahr wegen der steigenden Inflation mehr Wert haben werde. Ich sammle schon seit Jahren Goldmünzen. Aussert bei sehr speziellen Stücken hängt der Preis immer am Goldpreis fest. Also, wird der Goldpreis in den nächsten Jahren doch steigen. Beim Gold höre ich gerne Marc Faber. Der ist schon seit Jahren auf der "Goldlinie"

mit dem hab ich auch echt mühe...

aber evtl. will man so möglichst vielen noch das gold günstig abnehmen!???

MF was denkst du zu dem video? bzw. zu dem herrn?

Ben
Bild des Benutzers Ben
Offline
Zuletzt online: 08.05.2021
Mitglied seit: 11.01.2010
Kommentare: 718
Gold

kuckst du hier:

www.briefgold.de

MarcusFabian
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Zuletzt online: 18.11.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 16'379
Re: Korrektur des Goldpreises steht bevor

T15 wrote:

MF was denkst du zu dem video? bzw. zu dem herrn?

Der letzte Satz ist der beste: "Gold gleicht die Geldentwertung aus".

Was wir seit 10 Jahren erleben dürfen ist ja in erster Linie nicht eine gesteigerte Nachfrage nach Gold. Der Goldpreis reflektiert nur die Entwertung unserer diversen ungedeckten Papierwährungen.

Wenn aber dereinst die Nachfrage nach Gold bei verunsicherten Anlegern anzieht, wird Gold einen zusätzlichen Schub nach oben erleben.

Wo ich mit Conzett gar nicht einverstanden bin ist, dass Gold keine Bedeutung mehr im Geldsystem haben wird. Conzett glaubt offenbar daran, dass die ungedeckten Papierwährungen noch ewig Bestand haben. Die Geschichte lehrt uns hingegen, dass bisher noch jedes Papier irgendwann wertlos geworden ist. Dass also "diesmal alles anders" werden soll, ist eine mutige Behauptung.

Denne
Bild des Benutzers Denne
Offline
Zuletzt online: 10.08.2019
Mitglied seit: 20.10.2008
Kommentare: 2'478
Re: Korrektur des Goldpreises steht bevor

MarcusFabian wrote:

Dass also "diesmal alles anders" werden soll, ist eine mutige Behauptung.

..und eine der teuersten.

Ausm "Geldsysteme"-thread importiert:

MarcusFabian wrote:

a) Der Goldpreis fällt im Moment: "Ich hab's ja immer gesagt, jetzt platzt die Goldblase".

Hierzu ein blogeintrag von Frank Meyer:

"Das Sentiment ist für Gold momentan noch recht

bullisch. Diese Bullen müssen erst noch aufgeben.

Einen einziger Bärentag macht die Bullen noch nicht

mürbe. Finden Sie in den Zeitungen zudem in den

kommenden Tagen Artikel, die das Ende der Goldhausse

verkünden und das Platzen einer „Goldblase“ würde

ich das als Kontraindikator verstehen. Doch soweit

ist es auch noch nicht."

http://frank-meyer.eu/blog/index.php?p=1931&more=1&c=1&tb=1&pb=1#more1931

Das finde ich wirklich ein Phänomen. Rund um mich herum brüllen alle seit Monaten "Blase! Blase!" aber keiner hat physisches Gold (vorausgesetzt, die Antworten sind ehrlich). Ich werde nach wie vor mitleidig belächelt, wenn ich eingestehe, dass ich ein, zwei Unzen in der Kaffeedose habe.

P.S. ..und natürlich dazu ermahnt, JETZT zu verkaufen!

dobry
Bild des Benutzers dobry
Offline
Zuletzt online: 01.12.2011
Mitglied seit: 31.05.2006
Kommentare: 859
Re: Korrektur des Goldpreises steht bevor

Denne wrote:

Ausm "Geldsysteme"-thread importiert:

MarcusFabian wrote:

a) Der Goldpreis fällt im Moment: "Ich hab's ja immer gesagt, jetzt platzt die Goldblase".

Das hast du jetzt schon zu sehr aus dem Kontext gerissen. Man könnte meinen, dies sei MF's Ansicht.

_________________

Ich hole sie mir zurück, dieses verdammte Biest!

Denne
Bild des Benutzers Denne
Offline
Zuletzt online: 10.08.2019
Mitglied seit: 20.10.2008
Kommentare: 2'478
Re: Korrektur des Goldpreises steht bevor

dobry wrote:

Denne wrote:
Ausm "Geldsysteme"-thread importiert:

MarcusFabian wrote:

a) Der Goldpreis fällt im Moment: "Ich hab's ja immer gesagt, jetzt platzt die Goldblase".

Das hast du jetzt schon zu sehr aus dem Kontext gerissen. Man könnte meinen, dies sei MF's Ansicht.

Da hast Du auf den 1. Blick recht. Ich gehe jedoch davon aus, dass allen Goldthread-Lesern klar ist, wo St. Fabian steht. Den SMI-Lesern sowieso, da er den Thread ja jeweils eröffnet und uns Neandertaler fleissig mit SMI vs. Gold - Charts erheitert - (die SMI-Bullen weniger).

Nix für ungut.

Der Ordnung halber noch das ganze Zitat:

MarcusFabian wrote:

Aus Sicht der Haribo-Fraktion (= Goldbärchen) gibt es zwei Szenarien:

a) Der Goldpreis fällt im Moment: "Ich hab's ja immer gesagt, jetzt platzt die Goldblase".

b) Der Goldpreis steigt: "Wird ohnehin ein Goldverbot geben und damit verlieren die Goldbugs noch mehr als Aktionäre".

Roger?

Ramschpapierhaendler
Bild des Benutzers Ramschpapierhaendler
Offline
Zuletzt online: 26.01.2012
Mitglied seit: 05.12.2008
Kommentare: 4'703
Gold

@ dobry:

Don't worry! Neu-SG und die anderen Dauerbullen lesen hier gar nicht mit. Die wissen gar nicht, dass es diesen Thread gibt. Wink

Denne
Bild des Benutzers Denne
Offline
Zuletzt online: 10.08.2019
Mitglied seit: 20.10.2008
Kommentare: 2'478
Gold

Ramschpapierhaendler wrote:

@ dobry:

Don't worry! Neu-SG und die anderen Dauerbullen lesen hier gar nicht mit. Die wissen gar nicht, dass es diesen Thread gibt. Wink

Guter Blasen-Indikator, btw.

Wenn Neu-SG dereinst hier fragt, ob die Unze nochmal auf 2300 fällt, weil er nachkaufen möchte, wissen wir, was es geschlagen hat.

fritz.
Bild des Benutzers fritz.
Offline
Zuletzt online: 06.04.2015
Mitglied seit: 04.08.2006
Kommentare: 5'319
Gold

Denne, du hast meinen Tag gerettet. Kann es gar nicht abwarten, wenn dieses Thema bei 2500 mit Fragen überschwemmt wird. Biggrin

Gruss

fritz

Seiten