Roche

Roche Hldg G 

Valor: 1203204 / Symbol: ROG
  • 342.60 CHF
  • +0.75% +2.550
  • 23.09.2021 13:30:45
3'408 posts / 0 new
Letzter Beitrag
chreguw
Bild des Benutzers chreguw
Offline
Zuletzt online: 15.09.2011
Mitglied seit: 20.02.2008
Kommentare: 252
roche

sehr gut, dan ist meine depotumschichtung, hoffe ich mal, richtig gewesen. Jetz soll sie nur noch paar tage in folge steigen.

Gruss Chregu

Kapitalist
Bild des Benutzers Kapitalist
Offline
Zuletzt online: 23.09.2021
Mitglied seit: 26.05.2006
Kommentare: 13'629
Re: roche

chreguw wrote:

sehr gut, dan ist meine depotumschichtung, hoffe ich mal, richtig gewesen. Jetz soll sie nur noch paar tage in folge steigen.

Gruss Chregu

Das hat allerdings nichts mit dem Entscheid der FDA zu tun, aber die Daten aus den USA können ja nicht genau gegenteilig sein.

Besser reich und gesund als arm und krank!

plenaspei
Bild des Benutzers plenaspei
Offline
Zuletzt online: 16.09.2019
Mitglied seit: 02.09.2009
Kommentare: 899
Roche

News > Schweiz Markt >

20:43:17 20-07-2010 20:23 Roche/FDA-Auschuss: Avastin zeigt keinen Nutzen bei Brustkrebs

WASHINGTON (awp international) - Dem Pharmakonzern Roche droht ein Rückschlag bei seinem Brustkrebs-Medikament "Avastin". Ein Ausschuss der US-Arzneimittelbehörde FDA kam bei einer Überprüfung einer klinischen Studie zu dem Schluss, dass die Behandlung von Brustkrebspatienten im fortgeschrittenen Stadium mit Avastin keine Vorteile bringe.

Der Ausschuss verneinte auf seiner Sitzung am Dienstag einstimmig die Frage, ob die Beigabe von Avastin zu der Chemotherapie "Docetaxel" eine "günstiges Risiko-Nutzen-Abwägung für die anfängliche Behandlung von Patienten mit metastatischem Brustkrebs" aufweise. Die entsprechende Studie zeigte eine Verlängerung der progressionsfreien Überlebensrate von weniger als einem Monat.

Avastin war 2008 in einem so genannten beschleunigten Zulassungsverfahren zur Behandlung der häufigsten Brustkrebsform in Kombination mit dem Chemotherapiemittel Paclitaxel zur Vermarktung freigegeben worden. Das beschleunigte Verfahren ermöglicht die Zulassung von Medikamenten auf Basis erster positiver Studien. Der Hersteller muss für die vollständige Genehmigung weitere Daten einreichen. Roche hatte zwei weitere Studien nachgereicht und bemüht sich zudem um die erweiterte Zulassung von Avastin in Kombination mit anderen Chemotherapiemitteln.

In der ersten Studie hatte die Kombinationstherapie von Avastin mit Paclitaxel im Mittel eine Überlebensrate ohne Fortschreiten der Krankheit um 5,5 Monate aufgewiesen. Die folgenden Studien zeigten jedoch geringere Auswirkungen auf die Überlebensrate. Die Spanne reicht von weniger als einem Monat bis hin zu 2,9 Monaten, je nach Behandlungsgruppe. Zudem zeigten die Studien mehr Nebenwirkungen.

Avastin ist zur Behandlung verschiedener Krebsarten zugelassen, so von Darmkrebs, Lungenkrebs und Nierenkrebs zugelassen. Im vergangenen Jahr hat das Mittel Umsätze von fast 6 Mrd USD erzielt. Ohne die Indikation als Brustkrebsmedikament könnten der Jahresumsatz laut Analystenschätzungen auf rund 1 Mrd USD einbrechen.

DJG/DJN/sha/jhe

M.A. aus A.
Bild des Benutzers M.A. aus A.
Offline
Zuletzt online: 10.04.2012
Mitglied seit: 20.08.2009
Kommentare: 901
Roche

Sehr schlecht für meine Calls

Wer mit dem Strom schwimmt, erreicht die Quelle nie!

Tiesto
Bild des Benutzers Tiesto
Offline
Zuletzt online: 02.12.2011
Mitglied seit: 04.06.2008
Kommentare: 2'335
Roche

:roll: Habs auch gerade gelesen...finde ich noch krass...!! Morgen wieder - 5 %? Umschichtung in NOVN?

juciene
Bild des Benutzers juciene
Offline
Zuletzt online: 15.05.2013
Mitglied seit: 01.10.2009
Kommentare: 211
Roche

Ja, sehr schlecht. Morgen werden wir die 133 sehen und bestenfalls bei 137 schliessen. Schade.

geldsammler
Bild des Benutzers geldsammler
Offline
Zuletzt online: 01.12.2011
Mitglied seit: 14.03.2010
Kommentare: 3'447
...

ich will euch einmal daran erinnern dass, diese verbrechergeschäfte mit dem tamiflu, den kurs auch übertrieben angehoben hat. das muss man sich auch bewusst sein. jetzt wo diese medikament keine kurswirkung mehr hat, sieht man halt wie verletzlich auch eine roche sein kann. und ich finde das gut und korrekt.

Doomsayers негативний вплив моєї середовищі!

Glarner82
Bild des Benutzers Glarner82
Offline
Zuletzt online: 04.12.2015
Mitglied seit: 16.05.2010
Kommentare: 257
Roche

Das soll noch jemand durchschauen. Einmal ist Avastin im Bericht positiv, 1 Stunde später ist es schon wieder negativ. :?:

oslo11
Bild des Benutzers oslo11
Offline
Zuletzt online: 29.08.2011
Mitglied seit: 20.04.2009
Kommentare: 1'023
Roche ist seit dem Frühjahr eine einzige Enttäuschung

geldsammler wrote:

ich will euch einmal daran erinnern dass, diese verbrechergeschäfte mit dem tamiflu, den kurs auch übertrieben angehoben hat. das muss man sich auch bewusst sein. jetzt wo diese medikament keine kurswirkung mehr hat, sieht man halt wie verletzlich auch eine roche sein kann. und ich finde das gut und korrekt.

Ist schon komisch, Roche hat seit dem Jahreshoch April 2010, von rund 187 CHF rund 40 - 45 CHF verloren und trotzdem wird sie fast in allen Medien von Analysten zum Kauf empfohlen. (def. Charakter ist ja lächerlich)

Bin gespannt ob die Morgen unter CHF 140 fallen werden, nachher evtl. mit einem jährigen Call einsteigen :?:

kaufen, verkaufen so dass jeder was hat..........

M.A. aus A.
Bild des Benutzers M.A. aus A.
Offline
Zuletzt online: 10.04.2012
Mitglied seit: 20.08.2009
Kommentare: 901
Re: Roche ist seit dem Frühjahr eine einzige Enttäuschung

Es wird relativ spannend. Einiges dürfte schon im Kurssturz eingepreist sein, im Vorfeld der Zahlen dürfte sogar der eine oder andere zukaufen, dazu die positiven Vorgaben aus Amerika. Ich kann mir vorstellen, dass Roche nicht allzuviel verliert Morgen. Nicht allzuviel heisst bis 1% minus bis Handelsschluss.

Wer mit dem Strom schwimmt, erreicht die Quelle nie!

chreguw
Bild des Benutzers chreguw
Offline
Zuletzt online: 15.09.2011
Mitglied seit: 20.02.2008
Kommentare: 252
roche

ich vermute sie verliert nicht einmal bis handelsschluss, aber sie wird wieder was hintümpeln bis zur zahlen.

gruss

Keltiker
Bild des Benutzers Keltiker
Offline
Zuletzt online: 20.09.2013
Mitglied seit: 30.04.2009
Kommentare: 1'296
Roche

das sind ja mal bad news für roche...

http://www.cash.ch/news/topnews/krebsmedikament_rueckschlag_fuer_roche-9...

wo denkt ihr wird roche eröffnen?

yihi
Bild des Benutzers yihi
Offline
Zuletzt online: 04.08.2011
Mitglied seit: 07.03.2008
Kommentare: 353
Roche

Premarket nur 1 Franken im Minus...

Hoffen wir, dass wir uns dann mit den Zahlen wieder auf 150 schwingen können. Bin zwar enttäuscht über den Beschluss des Panels, aber die Reaktion des Aktienpreises war absolut überzogen.

chreguw
Bild des Benutzers chreguw
Offline
Zuletzt online: 15.09.2011
Mitglied seit: 20.02.2008
Kommentare: 252
roche

hmm die abstufung macht mir mehr sorgen als die news, scheisse!!!

:twisted:

yihi
Bild des Benutzers yihi
Offline
Zuletzt online: 04.08.2011
Mitglied seit: 07.03.2008
Kommentare: 353
Roche

Ja, schon lustig wie die CS plötzlich von 200 auf 160 abstuft. Das bringt dem Anleger jetzt wahnsinnig viel... Lol

Overflow
Bild des Benutzers Overflow
Offline
Zuletzt online: 27.02.2021
Mitglied seit: 25.06.2007
Kommentare: 1'155
Roche

yihi wrote:

Ja, schon lustig wie die CS plötzlich von 200 auf 160 abstuft. Das bringt dem Anleger jetzt wahnsinnig viel... Lol

Hey das sind doch immerhin 20% Wertverlust Wink

Naja bin mal gespannt was die Aktie so macht... würde mich ned wundern wenn Sie weiter absackt. Orderbook sieht nicht gerade aus als würde interesse bestehen die Aktie vorerst mal steigen zu lassen.

Hauptsache Gewinn...

juciene
Bild des Benutzers juciene
Offline
Zuletzt online: 15.05.2013
Mitglied seit: 01.10.2009
Kommentare: 211
Roche

Eröffnung bei 140.50 etwa

Overflow
Bild des Benutzers Overflow
Offline
Zuletzt online: 27.02.2021
Mitglied seit: 25.06.2007
Kommentare: 1'155
Roche

juciene wrote:

Eröffnung bei 140.50 etwa

Sicher? Smile

AnhangGröße
Image icon roche_158.jpg140.24 KB

Hauptsache Gewinn...

juciene
Bild des Benutzers juciene
Offline
Zuletzt online: 15.05.2013
Mitglied seit: 01.10.2009
Kommentare: 211
Roche

Dann wahrscheinlich bis 135 und dann kleine Erhöhung bis Amerika eröffnetk, dann wieder massiver abmove..

Overflow
Bild des Benutzers Overflow
Offline
Zuletzt online: 27.02.2021
Mitglied seit: 25.06.2007
Kommentare: 1'155
Roche

138.50 gingen die ersten über die Theke

Hauptsache Gewinn...

juciene
Bild des Benutzers juciene
Offline
Zuletzt online: 15.05.2013
Mitglied seit: 01.10.2009
Kommentare: 211
Roche

Es ist auch richtig so, die Aktie soll endlich mal runter. Nach all dem, was jetzt passiert soll sie auf 120.

arunachala
Bild des Benutzers arunachala
Offline
Zuletzt online: 10.08.2020
Mitglied seit: 08.10.2007
Kommentare: 839
Roche

wenns so weiter geht, sind wir um 17.30 uhr bei Null angelangt ...

seid schlang wie die klugen und schlug wie die klangen. (kasimir 487)

Overflow
Bild des Benutzers Overflow
Offline
Zuletzt online: 27.02.2021
Mitglied seit: 25.06.2007
Kommentare: 1'155
Roche

Na vorerst mal sowas wie ne Basis bei 137 gefunden Smile

Hauptsache Gewinn...

Kapitalist
Bild des Benutzers Kapitalist
Offline
Zuletzt online: 23.09.2021
Mitglied seit: 26.05.2006
Kommentare: 13'629
Roche

Aus der heutigen FuW:

"Zu viel Sorge um Roches Avastin

Man spricht von der wackligen Brustkrebszulassung des wichtigsten Medikaments des Basler Pharmakonzerns

Andreas Möckli und Andreas Meier

Seit März stehen die Roche-Genussscheine unter Druck und verloren über 23% ihres Kurswertes. Der jüngste Taucher ereignete sich vergangenen Freitag. Experten der US-Gesundheitsbehörde FDA äusserten Zweifel an der Wirksamkeit des Medikaments Avastin in der Behandlung von Brustkrebs (vgl. FuW Nr. 55 vom 17. Juli). Das Mittel ist gegen fünf Krebsarten zugelassen und mit einem Jahresumsatz von zuletzt 6,2 Mrd. Fr. das wichtigste Roche-Produkt.

Anfang 2008 erhielt der Pharmakonzern von der FDA eine beschleunigte Zulassung für Avastin zur Behandlung von Patienten mit fortgeschrittenem Brustkrebs. Die beschleunigte Zulassung erfolgte auf der Basis einer Phase-III-Studie. Die endgültige Zulassung machte die FDA – wie bei solchen Verfahren üblich – von den Resultaten zwei weiterer solcher Studien abhängig. Roche hat sie letzten Herbst dem FDA eingereicht; nun steht ihre Beurteilung an. In einem Dokument zur Vorbereitung einer Sitzung des FDA-Beratungsausschusses für Krebsmedikamente wurden die Studienresultate nun skeptisch bewertet.

Diffuse Zweifel

Zwar sind die in den Studien festgelegten statistischen Endpunkte erreicht worden. Jedoch hätten die Resultate der ersten Studie nicht im gleichen Ausmass durch die beiden neueren belegt werden können, schreiben die Experten. Ein wichtiger Indikator ist dabei die Zeitspanne zwischen dem Start der Behandlung und dem Zeitpunkt, wo sich der Tumor weiter ausbreitet (progressionsfreies Überleben). In der ersten Studie betrug der Zeitraum gut elf Monate, während die alleinige Chemotherapie ein progressionsfreies Überleben von knapp sechs Monaten ermöglichte. Die Differenz von fünfeinhalb Monaten konnten die beiden neuen Studien nicht mehr belegen. Das progressionsfreie Überleben dauerte im Vergleich zur alleinigen Chemotherapie nur noch zwischen knapp einem und knapp drei Monaten länger.

Hinzu kommt, dass Avastin das Leben der untersuchten Patienten im Vergleich zur alleinigen Chemotherapie nicht signifikant verlängern konnte. Dies zeigte bereits die erste Studie und wurde nun von den zwei neueren bestätigt. Bereits anlässlich der beschleunigten Zulassung von Avastin gab der Umstand Anlass zu Diskussionen. Die FDA wandte sich damals überaschenderweise gegen ihren Beratungsausschuss, der mit fünf zu vier Stimmen gegen eine beschleunigte Zulassung votierte. Normalerweise folgt die FDA den Empfehlungen ihrer Beratergremien.

Nach dem Entscheid der FDA war gar von einem Paradigmenwechsel die Rede, da die Zulassung suggerierte, die absolute Überlebensrate sei nicht mehr zwingendes Kriterium. Inzwischen zeigt sich aber, dass sie vom FDA nach wie vor stark oder gar zunehmend beachtet wird.

Diffuse Daten

Die Analysten zeigten sich überrascht von der Einschätzung der Studiendaten, wurden doch die statistischen Endpunkte erreicht. Erstaunlich sei auch, dass das Dokument nur 37 Seiten umfasse, sagt Vontobel-Analyst Andrew Weiss. Normalerweise betrage der Umfang 200 bis 300 Seiten mit einer ausführlichen Bewertung der Studiendaten. Wie viele seiner Kollegen glaubt auch er, dass Avastin eine definitive Zulassung für fortgeschrittenen Brustkrebs erhalten werde. Gestern traf sich der Beratungsausschusses für Krebsmedikamente, ein Entscheid wurde allerdings erst nach Redaktionsschluss bekannt. Ein definitiver Beschluss der FDA wird am 17. September erwartet.

Sollte sich die FDA tatsächlich gegen eine Zulassung von Avastin gegen fortgeschrittenen Brustkrebs aussprechen, wären gemäss Schätzungen von Vontobel-Analyst Weiss rund 1,2 bis 1,4 Mrd. Fr. der insgesamt 6,2 Mrd. Fr. gefährdet. Da das Medikament bereits vor seiner Zulassung von Ärzten verschrieben wurde, wird aber kaum der ganze Brustkrebsumsatz wegfallen. Zudem verfügt Roche mit Herceptin über ein weiteres gewichtiges Medikament gegen (HER2-positiven) Brustkrebs.

Trotzdem hat Avastin – auch schon als Wunderdroge bezeichnet – von seinem Nimbus etwas eingebüsst. Dem Medikament wurden aufgrund seiner vielfältigen Einsatzmöglichkeiten ein Umsatzpotenzial von 12 Mrd. Fr. und mehr prophezeit. Mehrere Rückschläge in den vergangenen eineinhalb Jahren zeigten jedoch Grenzen auf. So erbrachten Studien weder gegen Magen- noch gegen Prostatakrebs die erwünschten Resultate. Eine Studie gegen Darmkrebs im Frühstadium fiel vergangenes Jahr ebenfalls durch. Zudem steht das Medikament wegen seines hohen Preises regelmässig unter Beschuss.

Dennoch bedeuten die Dämpfer noch nicht das Ende der Erfolgsgeschichte von Avastin. Derzeit laufen über 450 Studien mit über 40 000 Patienten. Mit Eierstockkrebs und Hirntumoren könnten neue Einsatzgebiete hinzukommen. Für 2012 beziffern Analysten das Umsatzpotenzial auf über 8 Mrd. Fr.

Mit weiterhin insgesamt robusten Wachstumsaussichten, vorerst geringer Generikagefahr sowie der Marktführerschaft in der Diagnostik bleibt Roche stark positioniert. Im Kurs/Gewinn-Verhältnis von bloss 11 und der Dividendenrendite von 4,2% kommt das viel zu wenig zum Ausdruck."

Besser reich und gesund als arm und krank!

sgrauso
Bild des Benutzers sgrauso
Offline
Zuletzt online: 24.05.2012
Mitglied seit: 29.09.2009
Kommentare: 544
Roche

Kapitalist wrote:

Aus der heutigen FuW:

"Zu viel Sorge um Roches Avastin

:twisted: Ja ja seit Monaten das selbe Lied! Alle loben Roche und sagen im grunde sei es so eine Gute Firma (was meiner Meinung auch stimmt!).

Leider nützt mir das wenig wenn der Kurs in den keller Rasselt und mir alles rausnockt :oops:

 


 


 


Geld macht nicht glücklich, besonders wenn es wenig ist....


WWW.Venganza.org


 

chreguw
Bild des Benutzers chreguw
Offline
Zuletzt online: 15.09.2011
Mitglied seit: 20.02.2008
Kommentare: 252
arme rochlis

Sad

hätte ich doch besser geputtet Smile

Carpe Diem
Bild des Benutzers Carpe Diem
Offline
Zuletzt online: 21.09.2021
Mitglied seit: 27.04.2009
Kommentare: 692
Roche

Was ist eigentlich von den morgigen Zahlen zu erwarten? Überlege mir ernsthaft, auf dem Niveau einzusteigen. Vielleicht lohnt sich ein gestaffeltes Einsteigen, um das Risiko zu minimieren?

Was meint ihr?

Overflow
Bild des Benutzers Overflow
Offline
Zuletzt online: 27.02.2021
Mitglied seit: 25.06.2007
Kommentare: 1'155
Roche

Carpe Diem wrote:

Was ist eigentlich von den morgigen Zahlen zu erwarten? Überlege mir ernsthaft, auf dem Niveau einzusteigen. Vielleicht lohnt sich ein gestaffeltes Einsteigen, um das Risiko zu minimieren?

Was meint ihr?

Da würd ich gleich warten. Gibt keine Garantie dass Roche heute da gross rauskommt... im Gegenteil wenn die Aktie Seitwärts tendiert und die US Börse öffnet kanns sogar nochmals runtergehen.

Und egal wie gut die Zahlen sind... um solch ein Minus aufzuholen.. bezweifle ich. Kann man ja mit Novartis vergleichen. Super zahlen und sind auch ein wenig am rumdümpeln...

Sollten bei Roche die zahlen aus irgend einem Grund nicht den Erwartungen entsprechen, könnte es gleich nochmals runtergehen...

Alles nur meine Vermutung Smile

Hauptsache Gewinn...

chreguw
Bild des Benutzers chreguw
Offline
Zuletzt online: 15.09.2011
Mitglied seit: 20.02.2008
Kommentare: 252
roche

schon 138 Smile

oslo11
Bild des Benutzers oslo11
Offline
Zuletzt online: 29.08.2011
Mitglied seit: 20.04.2009
Kommentare: 1'023
Roche ist die Enttäuschung im SMI

Ja nur Transocean ist noch schlimmer nur ist das im Vergleich zu Roche nur ein Winzling.

SMI würde ohne die schwachen Roche gut und gerne 200 Points höher stehen :cry:

kaufen, verkaufen so dass jeder was hat..........

Seiten