WAMUQ

2'224 posts / 0 new
Letzter Beitrag
Affliction
Bild des Benutzers Affliction
Offline
Zuletzt online: 18.01.2012
Mitglied seit: 22.10.2008
Kommentare: 1'941
WAMUQ

Hallo Zusammen,

Nun gut, was soll man zum heutigen Kurs noch sagen?

Das EC verbucht den grössten Sieg überhaupt seit deren Gründung und der Kurs befindet sich im Minus.

Wie unser Kleinerengel bereits geschrieben hat, werden wohl viele Anleger die Hoffnung auf das schnelle Geld mittels einem Settlement durch den heutigen Tag aufgeben. Der Examiner wird Wochen bzw. Monate in Anspruch nehmen.

Grundsätzlich erachte ich ein Settlement nach wie vor als möglich. Gehen wir davon aus, dass WaMu systematisch von JPM & FDIC in die Knie gezwungen wurde, mittels Absprachen u.ä. sind da Unterlagen ("Smoking Guns") vorhanden, welche keinesfalls der Examiner finden darf. Deshalb besteht IMO nach wie vor die Chance, dass JPM & FDIC ein POR #6 bringt, damit die Sache nun schnellstmöglich vom Tisch ist.

Mary hat jederzeit die Möglichkeit den Examiner zurückzuziehen. Ein möglicher Grund dafür, wäre ein Global Settlement.

Susman hat den Examiner Antrag schon des öfteren gefordert. Wir können hier (leider) nur mutmassen weshalb & wieso, doch Susman weiss was er macht. Wir werden nie die Strategien der Parteien - sei es von Susman oder JPM & Co. - durschauen können.

Der WaMu-Fall wird also noch eine Weile dauern. Freuen wir uns gemeinsam auf die kommende Zeit.

Ich für meinen Teil habe ein überaus gutes Gefühl bei der ganzen Sache.

Wink

"Born with nothing.. - Die with everything!"

devils90
Bild des Benutzers devils90
Offline
Zuletzt online: 17.06.2014
Mitglied seit: 04.05.2009
Kommentare: 130
WAMUQ

heisst das warten und tee trinken,während der kurs eher runter geht?

sorry bin eher ein neuling

Affliction
Bild des Benutzers Affliction
Offline
Zuletzt online: 18.01.2012
Mitglied seit: 22.10.2008
Kommentare: 1'941
WAMUQ

devils90 wrote:

heisst das warten und tee trinken,während der kurs eher runter geht?

sorry bin eher ein neuling

wohin der Kurs hier geht.... weiss niemand.

Stellt sich nun wieder die Frage, wie man WaMu gegenüber steht.

Die glorreichen Zeiten für die Daytrader dürften mit dem heutigen Examiner-Beschluss wohl ein Ende finden. In den kommenden Wochen rechne ich eher mit einem dünnen Volumen. Somit wird sich WaMu für Daytrading nicht mehr eignen.

Sollte man an die WaMu-Story glauben und auf eine Auszahlung bzw. eine Shareholder-Berücksichtigung bei der Reorganisation von WMI glauben, so stehen die Fakten IMO gut, hier zu investieren.

Wie immer: keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung!

8)

"Born with nothing.. - Die with everything!"

Per
Bild des Benutzers Per
Offline
Zuletzt online: 07.12.2021
Mitglied seit: 05.03.2010
Kommentare: 1'695
WAMUQ

hallo zäme

hatte vieles nachzulesen, nachdem ich einige tage weg war.

hmmmmm, nun habe ich doch probleme mich persönlich zu motivieren und mich positiv zu stimmen. ich bin ja wie affliction auch wamu "verliebt", aber was soll man bloss vom heutigen tag halten!!

eigentlich positive news und alles geht den keller runter. nicht aus zu denken was geshehen wäre wenn der ex abgeschmättert wäre. den kurs, so denke ich hätten wir in kapstadt gesehen. so ein frust, nicht einmal psitive news können da was bewegen.

jetzt wird es wohl monate, vielleicht jahre dauern bis das ganze ausgestanden ist. es wird so denke ich sicher zu einer wochenlangen seitwärtsbewegung mit tendenz nach unten kommen. obwohl ich auch wamu fan bin, überlege ich mir zu verkaufen und in 5, 6 monaten oder nach situation wieder ein zu steigen,

kann mich jemad von euch kollegen einen grund geben warum es während den nächsten monaten nicht nach süden gehen sollte?

leider.... go wamu nur noch mit einem o!

@ affliction

du hast recht, zu traden ist wamu im moment sichr nicht geeignet, es wird die nächsten monate in kleinen schritten nach unten gehen. leider, leider.....mhmmm

kleinerengel
Bild des Benutzers kleinerengel
Offline
Zuletzt online: 05.04.2016
Mitglied seit: 05.04.2009
Kommentare: 11'057
WAMUQ

Guten Morgen

Ich werde jetzt mal bis Montag halten... diese "Frist" sehe ich zurzeit als letzte Chance für ein Settlement...danach sehe ich weiter...

sascha77
Bild des Benutzers sascha77
Offline
Zuletzt online: 10.09.2012
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 543
WAMUQ

guten morgen erstmal

ich habe mir noch eine andere variante überlegt --> alle meine commons in prefs umzuschichten....da settlement eher geringere chancen hat und die prefs aber nach ex zuerst bedient werden, ich weiss das ist jetzt eine ganz einfache sichtweise (mögliche rendite bzw. kleinerer hebel prefs etc.), aber das ging mir durch den kopf...

Affliction
Bild des Benutzers Affliction
Offline
Zuletzt online: 18.01.2012
Mitglied seit: 22.10.2008
Kommentare: 1'941
Der Aktionär

Washington Mutual: Neue Prüfung, Aktionäre begeistert

Es wird eine erneute Untersuchung im Fall Washington Mutual geben. Das US-Konkursgericht hat am Dienstag einem Antrag der Aktionärsvertretung zugestimmt und wird einen unabhängigen Prüfer bestellen. Die WaMu-Aktie schloss nach anfänglichen Kursgewinnen im Minus

Lange hatten die die WaMu-Aktionäre um eine erneute Prüfung gekämpft. Bei der Anhörung am Dienstag ging dann alles ganz schnell. Konkursrichterin Mary Walrath stimmte einer neuen Prüfung gleich zu Beginn der Anhörung zu. ein klarer Erfolg für die Vertretung der WaMu-Aktionäre, die sich entsprechend begeistert zeigten. Am Aktienmarkt war von dieser Begeisterung indes wenig zu spüren. Nach einem kurzen Freudensprung auf 0,218 Dollar beendete die WaMu-Aktie den Handelstag mit 0,182 Dollar und 6,6 Prozent im Minus.

Neue Prüfung beginnt zügig

Alle Ansprüche werden nun erneut untersucht. Bereits am Montag soll der unabhängige Prüfer bestellt werden und bis zum 7. August einen Arbeitsplan aufstellen. Bereits am 7. September soll er dann einen ersten Bericht abliefern. Die Aktionäre von Washington Mutual zeigten sich in einem ersten Statement begeistert: "Wir freuen uns auf die unabhängige Prüfung der Ansprüche und Vermögenswerte."

Es geht um 30 Milliarden

Die Aktionäre gehen davon aus, dass sich Ansprüche und Vermögenswerte auf einen Gegenwert von rund 30 Milliarden Dollar summieren. Der bisher vorliegende Reorganisationsplan der Gläubiger taxiert die Ansprüche weitaus niedriger. Sie würden nicht ausreichen, um alle ausstehenden Forderungen zu begleichen.

Hektische Kursausschläge

Justin Nelson, der Anwalt der Aktionäre, bewertet das Ergebnis als Erfolg, wenngleich der Ausgang der Prüfung offen sei und auch zu seinen Ungunsten ausfallen könne. Die Reaktion am Aktienmarkt fiel ähnlich unentschlossen aus: Nachdem die Aktie von Washington Mutual zunächst kräftig in die Höhe schnellte und in der Spitze 0,218 Dollar erreichte, stürzte das Papier zwischenzeitlich bis auf 0,156 Dollar ab. Dann beruhigte sich der Handel und die Aktie schloss bei 0,182 Dollar, was 0,141 Euro entspricht.

Alles ist möglich

Für die WaMu-Spekulanten ist das Ergebnis der Anhörung zweifellos ein Erfolg, bleibt doch die Hoffung auf Ansprüche in zweistelliger Milliardenhöhe bestehen. Vor diesem Hintergrund ist die Reaktion des Aktienkurses eher enttäuschend. Aber auch wenn sich die Chancen der Anleger am Dienstag deutlich verbessert haben, das Risiko eines Totalverlustes existiert weiterhin. Entsprechend gering sollten Anleger ihren Kapitaleinsatz halten, zumal bei der nach wie vor bestehenden Möglichkeit auf vierstellige Renditen auch ein geringes Investment viel Freude bereiten kann.

"Born with nothing.. - Die with everything!"

Per
Bild des Benutzers Per
Offline
Zuletzt online: 07.12.2021
Mitglied seit: 05.03.2010
Kommentare: 1'695
WAMUQ

@ affliction : klasse, suuuper dein post im ariva

Albi.
Bild des Benutzers Albi.
Offline
Zuletzt online: 03.05.2011
Mitglied seit: 04.05.2010
Kommentare: 33
WAMUQ

Hallo Zusammen

Heute Morgen ist der Examiner bekannt geworden. Er heisst Hochberg. In den anderen Foren wird gepostet, dass Herr Hochberg ein sehr hochrangiger Prüfer sei mit sehr viel Erfolg. Angeblich (betont) sei dies für Rosen eine schlechte Partie.

Affliction
Bild des Benutzers Affliction
Offline
Zuletzt online: 18.01.2012
Mitglied seit: 22.10.2008
Kommentare: 1'941
The Examiner

In den letzten Tagen ist es ja ziemlich ruhig hier geworden. Habt ihr eure WaMu-Shares alle verkauft? Ich für meinen Teil habe gestern meinen P-Bestand (konnte bei $ 30.-- einfach nicht widerstehen) verdoppelt. Wink

Zum Examiner:

Joshua R. Hochberger ist ein Top-Mann für uns.

Er war schon im 2001 massgeblich an den Untersuchungen des Enron-Falles beteiligt. Bevor er zu MLA kam, leitete er im US Department of Justice (DOJ) die Abteilung „Fraud“ –zu deutsch: Betrug 8)

Ebenso im „Refco-Case“ war er als Examiner tätig. Dort liess er u.a. auch an WEIL kein gutes Haar!

Infos zur Person Joshua R. Hochberg:

http://www.mckennalong.com/professionals-922.html 8)

"Born with nothing.. - Die with everything!"

Albi.
Bild des Benutzers Albi.
Offline
Zuletzt online: 03.05.2011
Mitglied seit: 04.05.2010
Kommentare: 33
WAMUQ

Kommt uns Aktionäre ja zu Gute, dass Hochburg der Examiner ist. Ich hoffe nur, dass diese Prüfung zu einem Settlement führt und wir mit dieser Sache abschliessen können.

CSler
Bild des Benutzers CSler
Offline
Zuletzt online: 21.10.2013
Mitglied seit: 26.02.2009
Kommentare: 179
WAMUQ

Das sind ja mal keine schlechten News! Hat dieser Herr schon eine Roadmap erhalten, bis wann die Untersuchungen abgeschlossen sein sollen? Irgendwelche neue Termine?

Ein Ballon kommt zum Psychiater - "Ich habe Platzangst"

kleinerengel
Bild des Benutzers kleinerengel
Offline
Zuletzt online: 05.04.2016
Mitglied seit: 05.04.2009
Kommentare: 11'057
WAMUQ

Also im Kurs wiederspiegelt sich was ganz anderes..

Wenn die Aussichten so gut wären, dann müsste dieser einiges höher stehen und nicht noch weiter abbröckeln, also ich bin mir echt nicht mehr so sicher...

:roll:

HT Tr8
Bild des Benutzers HT Tr8
Offline
Zuletzt online: 22.05.2014
Mitglied seit: 19.09.2006
Kommentare: 204
WAMUQ

@kleinerengel...

Wenn du nicht überzeugst bist, dann würde ich dir empfehlen zu verkaufen. Denn vom eigenen Investment nicht überzeugt zu sein ist ein Widerspruch in sich.

@ all

Mit Hochberg wurde ein hochrangiger Prüfer engagiert. Ich könnte mir gut vorstellen, dass das Susmans Wunschkandidat ist.

Der Kurs macht mir ehrlich gesagt keine Sorgen. Es kommt wie es kommen muss und das ganze braucht noch ein Weilchen. Solange der Prüfer nichts auf den Tisch legen kann wird sich auch der Kurs nicht wahnsinnig bewegen.

gruss

Affliction
Bild des Benutzers Affliction
Offline
Zuletzt online: 18.01.2012
Mitglied seit: 22.10.2008
Kommentare: 1'941
Der Aktionär

Washington Mutual: Ex-Justizbeamter als Prüfer benannt

Ein ehemaliger Abteilungsleiter des US-Justizministeriums wird in den kommenden Wochen den Konkurs von Washington Mutual untersuchen. Der Aktienkurs konnte auf die Meldung nicht reagieren, da diese erst nach Börsenschluss veröffentlicht wurde.

Joshua Hochberg wird die Umstände untersuchen, die zum Zusammenbruch von Washington Mutual geführt haben. Der Prüfer wurde wie geplant am Montag vom Office of the U.S. Trustee benannt, das zum Justizministerium gehört. Und auch der Prüfer selbst hat bis zum Jahr 2005 für das Justizministerium gearbeitet: Er leitete die Abteilung für Betrugs- und Kriminaldelikte.

Hoffnung auf 30 Milliarden Dollar

Die Aktionäre von Washington Mutual zeigten sich in ersten Reaktionen sehr zufrieden mit dem benannten Prüfer. Sie hoffen darauf, dass während der mehrwöchigen Untersuchungen die wirklichen Umstände der Zerschlagung und des anschließenden Verkaufs der ehemals größten Sparkasse der USA an JPMorgan ans Tageslicht kommen. Ihrer Meinung nach belaufen sich die Vermögenswerte auf 30 Milliarden Dollar.

Aktienkurs unverändert

Die Aktie von Washington Mutual konnte auf die Benennung des Prüfers bislang nicht reagieren, weil die Börse in New York bereits geschlossen hatte. Die Aktie hatte am Montag bei einem sehr ruhigen Handel leicht nachgegeben und mit 0,1705 Dollar geschlossen. Auch in Deutschland notiert das Papier mit 0,1310 Euro unverändert zum Vortag.

Die Untersuchung kann beginnen

Pikantes Detail am Rande: Joshua Hochberg war Aktionär von JPMorgan, hat aber seine 300 Anteilscheine am Montag noch vor der Berufung als Prüfer verkauft. Bis zum 6. August wird er nun einen Arbeitsplan vorlegen. Dann wird man genauer einschätzen können, wie Hochberg die Sache angeht. Als Experte für Betrugs- und Kriminaldelikte ist er vielleicht genau der Richtige für den "Fall" Washington Mutual.

"Born with nothing.. - Die with everything!"

Albi.
Bild des Benutzers Albi.
Offline
Zuletzt online: 03.05.2011
Mitglied seit: 04.05.2010
Kommentare: 33
WAMUQ

Seine Anteilscheine verkauft........ja dass zeigt, dass er es wirklich ernst meint mit dieser Prüfung. Wie laufe wird es dauern? etwa bis ende Jahr?

Affliction
Bild des Benutzers Affliction
Offline
Zuletzt online: 18.01.2012
Mitglied seit: 22.10.2008
Kommentare: 1'941
WAMUQ

CSler wrote:

Das sind ja mal keine schlechten News! Hat dieser Herr schon eine Roadmap erhalten, bis wann die Untersuchungen abgeschlossen sein sollen? Irgendwelche neue Termine?

Ab heute erste Voruntersuchungen. Danach die nächsten Termine->

Freitag, 6.8.2010:

Einreichung des Arbeitsplanes und Kostenvoranschlages

Dienstag, 10.08.2010

Festlegung der ersten Untersuchungen durch das Gericht.

Dienstag, 7.9.2010

Zwischenbericht des Examiners, mögliche Verlängerung der Untersuchung. Dieser Zwischenbericht wird ebenso die Grundlage für den weiteren Verlauf (HV & DS) für WaMu sein.

"Born with nothing.. - Die with everything!"

bvg75
Bild des Benutzers bvg75
Offline
Zuletzt online: 08.06.2012
Mitglied seit: 16.08.2009
Kommentare: 548
WAMUQ

kleinerengel wrote:

Also im Kurs wiederspiegelt sich was ganz anderes..

Wenn die Aussichten so gut wären, dann müsste dieser einiges höher stehen und nicht noch weiter abbröckeln, also ich bin mir echt nicht mehr so sicher...

:roll:

Ich habe heute 30 Stück WAMPQ gekauft und dafür bis auf 2000 Stück alle meine WMI verkauft. Da ich nicht so recht an Beträge über 5 Dollar glaube, lasse ich es mal so bleiben. Falls der Kurs der WMI in den kommenden Wochen nochmals stark unter Druck geraten sollte, würde ich vielleicht wieder ein bisschen aufstocken. Mal schauen. Über 0.1 werde ich aber sicher nicht mehr zuschlagen!

Weiterhin viel Glück euch allen! Smile

Per
Bild des Benutzers Per
Offline
Zuletzt online: 07.12.2021
Mitglied seit: 05.03.2010
Kommentare: 1'695
WAMUQ

POZN verkaufen und in wamu umschichten :mrgreen:

Affliction
Bild des Benutzers Affliction
Offline
Zuletzt online: 18.01.2012
Mitglied seit: 22.10.2008
Kommentare: 1'941
WAMUQ

Examiner's Work and Expenses Plan/Report

http://www.mediafire.com/?3oo4kyiz4qamjl5

Am Dienstag, 10.8. wird dieser dann von THJMW behandelt und hoffentlich 1:1 wie von Josh Hochberg erwünscht, bewilligt.

Lg,

Affliction

"Born with nothing.. - Die with everything!"

Affliction
Bild des Benutzers Affliction
Offline
Zuletzt online: 18.01.2012
Mitglied seit: 22.10.2008
Kommentare: 1'941
Der Aktionär

Washington Mutual: Gute Nachrichten - und wann steigt die Aktie?

Obwohl für die Aktionäre von Washington Mutual alles bestens läuft, kommt der Aktienkurs der insolventen Sparkassenholding nicht voran. Der Prüfer hat in der letzten Woche seinen Arbeitsplan vorgelegt, der eine sehr detaillierte Untersuchung des WaMu-Falles vorsieht.

Am vergangenen Freitag hat der Prüfer wie geplant seinen Arbeitsplan vorgelegt. Es wird eine sehr umfassende Untersuchung geben, die unter anderem die Einbindung von Finanzprofis, Rechtsanwälten und weiteren Experten vorsieht. Die Vertretung der Aktionäre (Equity Committee) hat dem Prüfer ihre volle Unterstützung angeboten und ihm bereits wichtige Unterlagen zukommen lassen. Die Gegenseite - allen voran der amerikanische Einlagensicherungsfonds FDIC - ist weniger kooperationsbereit und beruft sich dabei auf rechtliche Bedenken.

Erster Bericht Anfang September

Am Dienstag muss nun noch das Konkursgericht dem Arbeitsplan des Prüfers zustimmen, dann kann die Untersuchung beginnen. Erste Ergebnisse sollen in einem Bericht am 7. September veröffentlicht werden. Gut einen Monat später soll dann ein endgültiger Bericht vorliegen, der Untersuchungszeitraum kann allerdings bei Bedarf auch verlängert werden.

Die neue Lethargie

Obwohl in den letzten Wochen alles im Sinne der Aktionäre verlaufen ist, kam der Aktienkurs von Washington Mutual nicht voran. Bei recht geringen Umsätzen pendelt der Titel um die Marke von 0,17 Dollar, in Deutschland notiert die Aktie bei knapp unter 0,13 Euro. Die Spekulation hat sich zuletzt abgekühlt, weil kurzfristig kein wirklich wichtiger Termin mehr ansteht. Wenn keine Informationen durchsickern, ist erst in rund vier Wochen mit Informationen über den Ablauf der Untersuchung zu rechnen.

Verbesserte Chancen

Auch wenn der Kursverlauf der letzten Zeit eher an ein Rentenpapier erinnert, die Spekulation um die Pleite-Sparkasse ist weiterhin intakt. Bei der Aktie von Washington Mutual ist nach wie vor alles drin: Vom Totalverlust bis zu einer Rendite von mehreren 1.000 Prozent Gewinn. Und die Chancen auf eine Kursvervielfachung haben sich durch die jüngsten Entwicklungen zumindest nicht verschlechtert.

"Born with nothing.. - Die with everything!"

samy
Bild des Benutzers samy
Offline
Zuletzt online: 14.06.2016
Mitglied seit: 06.01.2010
Kommentare: 674
WAMUQ

Naja es war anzunehmen dass der Kurs erstmal seitwärts verläuft, viele Zocker die auf einen schnellen Gewinn hofften sind erstmal raus weil Ihnen die Warterei zu langweilig wird, die kommen dann wieder auf den Plan wenn es positive News mit Hand und Fuss gibt. Somit halten diejenigen die an ein positives Ende glauben der Rest wartet mit einem Einstieg um sich nicht die Finger zu verbrennen. Ich werde mal gegen ende August schauen ob ich noch einmal einsteige, momentan bin ich bei YRC Wordwide am zocken, dass reicht erst mal

Per
Bild des Benutzers Per
Offline
Zuletzt online: 07.12.2021
Mitglied seit: 05.03.2010
Kommentare: 1'695
WAMUQ

samy wrote:

Naja es war anzunehmen dass der Kurs erstmal seitwärts verläuft, viele Zocker die auf einen schnellen Gewinn hofften sind erstmal raus weil Ihnen die Warterei zu langweilig wird, die kommen dann wieder auf den Plan wenn es positive News mit Hand und Fuss gibt. Somit halten diejenigen die an ein positives Ende glauben der Rest wartet mit einem Einstieg um sich nicht die Finger zu verbrennen. Ich werde mal gegen ende August schauen ob ich noch einmal einsteige, momentan bin ich bei YRC Wordwide am zocken, dass reicht erst mal

das ist in der theorie ja schon gut und recht, aber plötzlich knallt es und dann gibt es kein rein und raus mehr!

samy
Bild des Benutzers samy
Offline
Zuletzt online: 14.06.2016
Mitglied seit: 06.01.2010
Kommentare: 674
WAMUQ

Ja das ist mir bei diesem Wert bewusst, aber dann habe ich halt Pech gehabt, habe mir mit WAMUQ schon die Finger verbrannt, deshalb bin ich vorischtig. Wenn ich den Zug verpasse Pech gehabt

Zyndicate
Bild des Benutzers Zyndicate
Offline
Zuletzt online: 07.12.2021
Mitglied seit: 21.01.2010
Kommentare: 37'173
WAMUQ

Ich bin ebenfalls seid etwa 1 Woche ausgestiegen. Hoffe nun, dass ich billig wieder einsteigen kann und wenn nicht, dann ebenfalls pech gehabt.

Mein Bauchgefühlt sagt mir, dass ich wieder zu 0.15 einsteigen kann aber wer weiss. :oops:

Ich verliere nie! Entweder ich gewinne oder ich lerne!

HT Tr8
Bild des Benutzers HT Tr8
Offline
Zuletzt online: 22.05.2014
Mitglied seit: 19.09.2006
Kommentare: 204
WAMUQ

ich muss ehrlich sein, ich verpass lieber bei yrcw den Zug als bei WaMu;-) hab mich bei beiden aber entsprechend positioniert und bin nun auf der lauer..

samy
Bild des Benutzers samy
Offline
Zuletzt online: 14.06.2016
Mitglied seit: 06.01.2010
Kommentare: 674
WAMUQ

Naja ich glaube aber das YRCW die weitaus weniger riskante Anlage ist, darum 2 heisse Eisen brauche ich momentan nicht

Affliction
Bild des Benutzers Affliction
Offline
Zuletzt online: 18.01.2012
Mitglied seit: 22.10.2008
Kommentare: 1'941
WAMUQ

warum alle so pessimistisch? :roll: Smile

Momentan läuft alles nach Plan (EC-Plan!). Ein mögliches Einlenken von JP Morgan oder der FDIC erachte ich durchaus noch im Bereich des Möglichen, wobei ich da eher Richtung FDIC tendiere. Wiederum stellt sich für mich die Frage, ob unser EC überhaupt (noch) an einem Settlement interessiert ist.

Ich hätte auf jeden Fall die Nerven nicht mich von den Papieren jetzt noch zu trennen und ggf. wieder reinzukommen. Den Zug werden "wir" Kleinanleger dann wohl oder übel verpassen oder dann nicht mehr einen günstigen Einstand erwischen.

Die Lage hat sich stets zu unseren Gunsten verbessert. Der Kurs wird von den MM's tiefgehalten. Wie sonst soll man sich Tage erklären, wo teilweise die Käufe bis zu 90% gegenüber den Verkäufer überwiegen, der Kurs aber dennoch im Minus schliesst? Für mich klare Manipulation! Sieht man auch schön Intraday anhand kleinen Packages, welche den Kurs wieder runterdrücken. In den US-Boards vermuten manche sogar bereits "Phantom Shares". Sollte es zu einer HV kommen, na dann Gute Nacht.

We'll see. Ich bin auf jeden Fall gespannt auf morgen.

"Born with nothing.. - Die with everything!"

HT Tr8
Bild des Benutzers HT Tr8
Offline
Zuletzt online: 22.05.2014
Mitglied seit: 19.09.2006
Kommentare: 204
@phil

Gut und treffend analysiert. Ich weiss nicht warum hier Leute jetzt noch aussteigen. Denn wie erwähnt, wenns hier abgeht dann holla die Waldfee! Einsteigen nicht möglich.

Per
Bild des Benutzers Per
Offline
Zuletzt online: 07.12.2021
Mitglied seit: 05.03.2010
Kommentare: 1'695
WAMUQ

Affliction wrote:

warum alle so pessimistisch? :roll: Smile

Momentan läuft alles nach Plan (EC-Plan!). Ein mögliches Einlenken von JP Morgan oder der FDIC erachte ich durchaus noch im Bereich des Möglichen, wobei ich da eher Richtung FDIC tendiere. Wiederum stellt sich für mich die Frage, ob unser EC überhaupt (noch) an einem Settlement interessiert ist.

Ich hätte auf jeden Fall die Nerven nicht mich von den Papieren jetzt noch zu trennen und ggf. wieder reinzukommen. Den Zug werden "wir" Kleinanleger dann wohl oder übel verpassen oder dann nicht mehr einen günstigen Einstand erwischen.

Die Lage hat sich stets zu unseren Gunsten verbessert. Der Kurs wird von den MM's tiefgehalten. Wie sonst soll man sich Tage erklären, wo teilweise die Käufe bis zu 90% gegenüber den Verkäufer überwiegen, der Kurs aber dennoch im Minus schliesst? Für mich klare Manipulation! Sieht man auch schön Intraday anhand kleinen Packages, welche den Kurs wieder runterdrücken. In den US-Boards vermuten manche sogar bereits "Phantom Shares". Sollte es zu einer HV kommen, na dann Gute Nacht.

We'll see. Ich bin auf jeden Fall gespannt auf morgen.

@affliction

das lese ich immer wieder, dass an den kursen manipuliert wird. ich kann mir nicht vorstellen wie manipuliert werden kann :?: kannst du mir da licht ins dunkle geben.

Seiten