Basilea

Basilea Pharmaceu N 

Valor: 1143244 / Symbol: BSLN
  • 52.50 CHF
  • 07.07.2020 17:30:46
7'108 posts / 0 new
Letzter Beitrag
Loriot
Bild des Benutzers Loriot
Offline
Zuletzt online: 09.12.2015
Mitglied seit: 01.06.2014
Kommentare: 530

timi6666 hat am 09.01.2015 - 09:47 folgendes geschrieben:

Mit einem grossen Paket werden wir die Hundert nächstens verlassen

Loriot ufspringe a binde.

Gueti Reis !!!!

Jää da bin ich noch skeptisch, wäre für mich eine (positive) Überraschung! Mit einem Schlusskurs > 100 wäre ich bereits sehr zufrieden für diese Woche!

/Edit: Wie sagt man so schön? Der Fahrstuhl nach oben ist besetzt Wink Ich denke das wird ein harter Kampf heute, welcher nur schwer zu gewinnen ist! Wir werden wohl oder übel ein bisschen um die 100 tänzeln und diese so schnell noch nicht verlassen.

Loriot
Bild des Benutzers Loriot
Offline
Zuletzt online: 09.12.2015
Mitglied seit: 01.06.2014
Kommentare: 530

Oh okay... das dreht aber schnell ;)! Da kam gerade ein richtig dicker Auftrag...oO

Overflow
Bild des Benutzers Overflow
Offline
Zuletzt online: 18.06.2019
Mitglied seit: 25.06.2007
Kommentare: 1'066

Nachdem wir die 100er immerhin mal geknackt haben (wenn auch nicht nachhaltig), bin ich auch mal mit 1k.- bei einem SDOT rein:

26517625 UBS C 06/15 (26517625)

Hauptsache Gewinn...

ZURWM
Bild des Benutzers ZURWM
Offline
Zuletzt online: 22.01.2016
Mitglied seit: 29.06.2010
Kommentare: 677

Taifun hat am 09.01.2015 - 09:54 folgendes geschrieben:

Sogar zum guugeln sind die Leute heute zu faul..
Derweil soll das Präparat in Europa demnächst eingeführt werden. Schon bald könnte es sein, dass die FDA erneut Einfluss auf den Aktienkurs nehmen wird. Am 22. Januar bespricht ein Beratungsausschuss öffentlich den Zulassungsantrag für Isavuconazol. Basileas Partner Astellas Pharma bemüht sich in den Staaten um die Einführung dieses Präparats zur Behandlung komplizierter Pilzinfektionen

Besten Dank für deine Info! Sorry, bin am arbeiten und hab mir gedacht, auf die schnelle hat es hier sicher jemand, der mir diese Frage beantworten können

Maen
Bild des Benutzers Maen
Offline
Zuletzt online: 30.03.2016
Mitglied seit: 16.12.2014
Kommentare: 106

Bin heute auch noch aufgesprungen, jedoch mit einer Option, fokusiere mich auf den 22.01.2015 Smile es kann losgehen Smile

Adi
Bild des Benutzers Adi
Offline
Zuletzt online: 10.01.2015
Mitglied seit: 02.01.2015
Kommentare: 1
Neu hier

Hallo zusammen,

 

Ich bin neu hier im Forum, finde es sehr interessant hier die Diskussionen mitzuverfolgen.

Es hat wirklich einige Experten hier im Forum dabei.

Ich werde nächste Woche meine ersten Aktien kaufen. Mein Budget ist ca. 15000.- Franken.

Was denkt ihr wie sollte ich mein Depot zusammenstellen? Dachte an Basilea, Newron und evt noch an etwas weniger spekulatives wie Roche.

 

Vielen Dank für eure Meinungen.

timi6666
Bild des Benutzers timi6666
Offline
Zuletzt online: 01.01.2019
Mitglied seit: 30.06.2012
Kommentare: 375
Basilea

Lieber Adi

Wenn du Millionär bist, würde ich am Montag alles auf Basilea setzen.

Sind dir die Aktien zu langweilig, setze auf VTBSLF.

Strike 100 - Ablaufdatum 20 03 2015

Weh tut es dir nicht !!!

Von der Million bleiben im dümmsten Fall immer noch Fr.985.000.00

Gruss von einem wo drus chunt.

 

 

 

timi6666
Bild des Benutzers timi6666
Offline
Zuletzt online: 01.01.2019
Mitglied seit: 30.06.2012
Kommentare: 375

Krokodil hat am 10.01.2015 - 15:16 folgendes geschrieben:

Also timi6666 hat am 10.01.2015 - 15:07 folgendes geschrieben:

Lieber Adi

Wenn du Millionär bist, würde ich am Montag alles auf Basilea setzen.

Sind dir die Aktien zu langweilig, setze auf VTBSLF.

Strike 100 - Ablaufdatum 20 03 2015

Weh tut es dir nicht !!!

Von der Million bleiben im dümmsten Fall immer noch Fr.985.000.00

Gruss von einem wo drus chunt.

 

 

 

Also wenn Adi das allererste Mal eine Aktie kaufen will, wird er wohl kaum verstehen, was "VTBSLF Strike 100" bedeutet.
Da müsstest du dann vielleicht eine Erklärung dazu noch nachliefern, oder?

 

Adi, wenn du das erste Mal Aktien kaufen möchtest, wäre es sicher nicht schlecht, dich bei deiner Bank beraten zu lassen. Wenn ich im Forum Basilea empfehle, musst du davon ausgehen dass ich schon solche besitze. Wenn die Basilea am Ablaufdatum der VTBSLF am 20.03.15 unter Fr. 100.-- geht ist die Option Null, d.h. verfallen. Es muss also vor dem Ablaufdatum noch etwas passieren. Ich hoffe immer noch, dass die Aktie Fr. 130.-- erreicht. Gegenüber der Aktie würde die Option ungefähr 4-6 X mehr bezahlen.

 

 

Krokodil
Bild des Benutzers Krokodil
Offline
Zuletzt online: 06.07.2020
Mitglied seit: 12.04.2012
Kommentare: 3'106

Also timi6666 hat am 10.01.2015 - 15:07 folgendes geschrieben:

Lieber Adi

Wenn du Millionär bist, würde ich am Montag alles auf Basilea setzen.

Sind dir die Aktien zu langweilig, setze auf VTBSLF.

Strike 100 - Ablaufdatum 20 03 2015

Weh tut es dir nicht !!!

Von der Million bleiben im dümmsten Fall immer noch Fr.985.000.00

Gruss von einem wo drus chunt.

 

 

 

Also wenn Adi das allererste Mal eine Aktie kaufen will, wird er wohl kaum verstehen, was "VTBSLF Strike 100" bedeutet.
Da müsstest du dann vielleicht eine Erklärung dazu noch nachliefern, oder?

Gerard
Bild des Benutzers Gerard
Offline
Zuletzt online: 20.11.2017
Mitglied seit: 28.01.2013
Kommentare: 2'027
Verabschiedung

Geehrte Forumsteilnehmer und Mitleser!

Ich habe jetzt seit dem 10.12.2014 nichts mehr mitgeteilt im Cashforum und werde mich jetzt dazu äussern. Es ergeht mir genau gleich wie an JD in seinem Langfristigen Aktieninvestment Thread. Einmal vergeht uns die Laune, wenn man einfach in unserem Alter respektlos angegriffen wird.

Auch ich mache Fehler, indem ich etwas poste, was nicht unbedingt zur Sachlichkeit der Fundamentalen beiträgt. Muss man deswegen einfach unhöflich, frech und unerzogen agieren. Diese Frage bleibt dahingestellt.

Lediglich habe ich mich aktiv in dieses Forum Anfang 2013 eingeschrieben, weil ich glaubte etwas zu Biotecherfahrung beizutragen. Ich bin seit Anno 1991 dabei und meine erste Biotech war dazumal ARIAD (wo ich heute wieder dabei bin seit einem Jahr, und wo ich alles gesehen habe). Kurzfristig kann ich natürlich immer Unrecht haben, langfristig sieht es aber manchmal ganz anders aus, da BIOTECH ein eindeutiger Wachstumspfad ist, und dieser Sektor bei weitem alle anderen Pharma in den Schatten stellen wird, es braucht aber noch Zeit und die Besten sind schon positioniert (Roche in der CH lässt grüssen). Nach Genentech vor X Jahren kaufen Sie eine nach der anderen auf.

Warum ich mich wieder zum letztenmal zu Wort melde? Ich bekomme momentan (zu) viele PN, natürlich weil jetzt Basilea wieder IN ist und sich viele an meine, nicht immer geliebten Basilea Posts erinnern. 

Leider kann ich nicht mehr alle PN beantworten und verbleibe zu meinem momentanen letzten Statment über Basilea und kurz über einige emotionsreichen Biotechs in der Schweiz (könnt euch ja vorstellen, welches oder welche)

BASILEA

Einer der letzten User fragte mich ob ich über die Zulassungsempfehlung des Advisor Committee der FDA gehe.

Meine Antwort dazu: Ich habe ständig dazugekauft. Zwei Gründe können mich vor der Entscheidung vom 22. Januar zu einem Verkauf entschliessen.

Und diese sind Übernahmeofferte "WORAN ICH NICHT GLAUBE" und Kurs über 140 "WORAN ICH AUCH NICHT GLAUBE". Darum bleibe ich dabei. Ich bin hier ordentlich investiert und habe Optionen (nicht weil ich damit spekuliere) um mein Anteil BSLN 18.12.2015 noch zu multiplizieren.

Ich hoffe natürlich wie alle auf einen positiven Entscheid seitens FDA (aber weil ich nicht pushe, Chance 70/30). Habe zwar dem User geschrieben, für mich gibt's nur eins ZULASSUNG ja oder nein, also 50/50.

Solllte dies alles stimmen bei BASILEA, ja da kann man dann in den nächsten Jahren sehr erfreut sein mit Zahlen, aber reale nicht Hirngespinster, wie man sie in gewissen Threads lesen kann.

Ich glaube, ohne Börsenguru zu sein und ohne Unvorhergesehenes bei der Börsenallgmeinheit, wird der Kurs noch anziehen. Wieviel weiss ich nicht, für mich eigentlich egal, ich gehe durch. Er hat sich ja seit einer Woche sehr gut entwickelt + 8.1%.

 

NEWRON

Habe ich sehr wenig geschrieben, das letzte Posting war zuviel vom 10.12.2014

Ich hatte Oktober 2013 viel Gewinn gehabt mit Newron, in sehr kurzer Zeit, weil ich wusste Anfang 2013, dass nichts passieren wird vor dem Herbst, gemäss Aussagen. 2014  hatte ich geschrieben, dass vor Herbst nichts passieren wird, wegen eventueller ZULASSUNG. Ging aber gleichwohls hinein wegen einer eventuellen Sublizenzierung in den USA. Alles ging schief bei Nichtakzeptanz des Zulassungsantrags seitens FDA. Ja nun mein SÖHNLEIN hatte noch genug von diesen Papieren.

Ich hatte einmal auch geschrieben (man kann es nachlesen, soviel habe ich im NWRN Thread nicht geschrieben), dass bei ZULASSUNG bei EMA und FDA für mich der Kurs bei 30/35 liegt. Heute sieht der CEO die NWRN zu einem MIDCAP aufsteigen. Bei den ausgegebenen Aktien macht dies ca. ein Kurs von 38, ja da war ich nicht viel daneben. 

Ich habe auch das Posting von GHOST gelesen und war hocherfreut zu sehen, dass man die ganze Pipeline ohne Safinamide im Kurs zu 9.5% betrachtet, was richtig ist und nicht mehr wert ist, und 2.9% Cash. Endlich mal etwas vernünftiges und nicht nur Phantasiezahlen von einem gewissen User. 

Warum ist der Rest der Pipeline tief bewertet? Weil bei Phase II noch ca. 4-5 Jahre vergehen bis man bei Zulassungsantrag sein wird.

Punkto Zahlen und dies gilt auch für Basilea! Um ein KGV zu berechnen, muss man das EBIT und EBITDA vorher haben. Wer natürlich selbstständig Erwebender war, weiss, dass man in seiner Firma jedes Jahr eine Bilanz hat, eine Erfolgsrechnung, dann Steuern bezahlt und zuletzt ein Gewinn verbleibt, ab dem berechnet man  den Wert einer Firma.

ADDEX

Ich will mich nicht zuviel äussern über diese Firma. Ich bin aber hoch erstaunt, dass jetzt endlich eine Graphikpipeline auf ihrer Homepage steht. Als Welscher bin ich aber immer noch enttäuscht, dass eine Genferfirma nicht imstande ist auch eine Traduktion in einer der Landessprachen zu übermitteln. Darum interessiert mich diese Firma nicht, auch wenn der Kurs explodieren sollte a la Santhera.

COSMO

Was noch dazu? Ist von über 193 runter auf ca. 148. ich lese und interpretiere Mauro Adjani!!!!!

Eine Top Firma, muss aber noch Zulassungsantrag stellen für Methylene Blau. Hat aber noch viele Pfeiler im Köcher. Bin noch nicht dabei, habe Einstieg bei 130 verpasst, werde aber bald drin sein.

Zuallerletzt: BIOTECH wird sich der Allgemeinbörse nicht entziehen können. Für Langfristinvestierte kein Problem, für andere aufpassen. Der US Biotechindex ist sehr hoch! Keine Kauf oder Verkaufsempfehlung.

Auf Wiedesehen!      Gerard

 

relaxed
Bild des Benutzers relaxed
Offline
Zuletzt online: 10.03.2015
Mitglied seit: 07.06.2014
Kommentare: 27

Schön wieder mal etwas von Gerard zu lesen!

Ich bin hier auch dabei und hoffe auf positive Opinion sowie Kurse >120Fr.

Allen Investierten viel Erfolg in den nächsten Wochen!

Loriot
Bild des Benutzers Loriot
Offline
Zuletzt online: 09.12.2015
Mitglied seit: 01.06.2014
Kommentare: 530

Super Beitrag von Gerard, vielen Dank!

 

Bezüglich Schlusskurs vom Freitag:

Irgendjemandem war es ein grosses Anliegen, dass der Kurs unter 100 schliesst (Optionenzerfall). Dies konnte man ab ca 17.00 Uhr eindrücklich beobachten (so zumindest meine Interpretation). 

Ich gehe davon aus, dass wir am Montag die 100er-Hürde rasch und nachhaltig überwinden (unter der Voraussetzung, dass die allgemeine Stimmung an den Börsen nicht allzu getrübt ist).

 

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende!

Tengri Lethos
Bild des Benutzers Tengri Lethos
Offline
Zuletzt online: 07.07.2020
Mitglied seit: 10.11.2013
Kommentare: 1'359

Charttechnisch gesehen knabbern wir aktuell erstmals seit August 2014 am starken Widerstand bei CHF 102. Sollten wir diesen knacken, bedeutet dies allerdings noch wenig, denn ab CHF 104 stossen wir auf eine weitere Widerstandslinie, was eigentlich den ganzen Bereich von CHF 102 bis CHF 105 zu einer Widerstandszone macht.

 

Sollten wir allerdings die CHF 105 nachhaltig überwinden, steht dem Kurs gegen oben praktisch nichts mehr im Wege (haben wir so auch Anfang 2014 gesehen). Ob es dann 120 oder 140 werden, dürfte einzig von den Launen des Gesamtmarktes und natürlich potentiellen Neuigkeiten abhängen. Auf jeden Fall sollte man mit heftiger Volatilität rechnen.

 

Werter Gerard !

Auf unhöfliche Menschen kann man überall treffen. Dem kann man sich nicht entziehen, erst recht nicht in einem öffentlichen Forum, wo jeder sich hinter der Anonymität verstecken kann.

Man hat jedoch die Möglichkeit, dies nicht persönlich zu sehen und darüber zu lächeln. Unhöflichkeit paart sich oft mit Überheblichkeit und Ignoranz , beides natürlich Gift für die Börse. Deshalb sieht man diese Leute meist nicht lange, sie gehen mit ihrem Vermögen all-in bei einem Hochrisikotitel oder Derivat, bei der ersten Korrektur haben sie die Hosen voll und verabschieden sich mit vermeintlicher Schadensbegrenzung endgültig - wobei natürlich die anderen Schuld sind.

 

Grüsse, Tengri

 

AnhangGröße
Image icon basilea.png91.7 KB
Chrigu
Bild des Benutzers Chrigu
Offline
Zuletzt online: 13.03.2020
Mitglied seit: 13.01.2011
Kommentare: 889

Lieber gerard

 

schön wieder von dir zu lesen! Ich hoffe du bist gut ins neue jahr gerutscht und wünsche dir für 2015 alles gute!

bez. deinem untertitel:"verabschiedung": überlege dir das nochmal und lass dich durch gewisse schwätzer nicht ins bochshorn jagen!! Du bist hier wertvoll und ich glaube sagen zu dürfen, dass die meisten hier deine statements sehr zu schätzen wissen!

 

in der hoffnung weiterhin von dir lesen zu dürfen grüsse ich dich freundlich

 

chrigu

Nicht zu gierig werden vs. Hin und Her macht Taschen leer

pageup
Bild des Benutzers pageup
Offline
Zuletzt online: 02.07.2020
Mitglied seit: 22.07.2014
Kommentare: 394

Loriot hat am 10.01.2015 - 18:40 folgendes geschrieben:

Super Beitrag von Gerard, vielen Dank!

 

Bezüglich Schlusskurs vom Freitag:

Irgendjemandem war es ein grosses Anliegen, dass der Kurs unter 100 schliesst (Optionenzerfall). Dies konnte man ab ca 17.00 Uhr eindrücklich beobachten (so zumindest meine Interpretation). 

Ich gehe davon aus, dass wir am Montag die 100er-Hürde rasch und nachhaltig überwinden (unter der Voraussetzung, dass die allgemeine Stimmung an den Börsen nicht allzu getrübt ist).

 

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende!

Wenn die Börse in den USA keine negativen Überraschungen bringt könnte es Heute klappen mit dem Über-100er-Closing!

Sieht bis jetzt gut aus.  

Puntacana1
Bild des Benutzers Puntacana1
Offline
Zuletzt online: 09.11.2015
Mitglied seit: 13.01.2013
Kommentare: 456

Denke das wir diese oben genannte Wiederstandszone noch diese Woche hinter uns lassen werden

rinazzi
Bild des Benutzers rinazzi
Offline
Zuletzt online: 08.07.2020
Mitglied seit: 30.05.2013
Kommentare: 348

Ich denke die 105 Marke werden wir demnächst hinter uns lassen. Wieso? => Basilea Konsolidiert den starken Anstieg mittlerweile seit gut 1 Jahr und wir haben am 22. Jan der womöglichst wichtigste Termin für Basilea. Da will jeder rechtzeitig an Bord sein. Hinzu kommt, dass die Anleger, welche Basilea im Dezember abgestossen haben, um deren Portfeuille zu säubern, wieder ins Depot legen, Spekulaten steigen ein und die allgemeine Börsenstimmung anfangs Jahr ist stets positiv. Vielleicht nicht beim ersten Anlauf. Auf jeden Fall aber noch vor dem 22ten Januar, analog Newron. Da stieg der Kurs vor der Entscheidung bereits auf das Niveau von heute. 

flims
Bild des Benutzers flims
Offline
Zuletzt online: 15.03.2019
Mitglied seit: 11.12.2013
Kommentare: 656

Bei jeder anderen Aktie wären wir im Hinblick auf solch einen wichtigen Entscheid in gut einer Woche schon lange über diesen ominösen 105.-- ! Da werden immer wieder grosse Blöcke verkauft. Kann mir sogar gut vorstellen, dass zu den Shorties auch noch Franklin Resources/Templeton die Finger im Spiel haben, um weiter abzubauen.

Puntacana1
Bild des Benutzers Puntacana1
Offline
Zuletzt online: 09.11.2015
Mitglied seit: 13.01.2013
Kommentare: 456

Aus welchem Grund bauen die den ab?

sonnyboy
Bild des Benutzers sonnyboy
Offline
Zuletzt online: 03.11.2019
Mitglied seit: 17.09.2012
Kommentare: 213

Wird hier wirklich abgebaut?

Auslösender Sachverhalt: Änderung in der Zusammensetzung der Gruppe

Bemerkungen: The obligation to notify is due to the fact that Franklin Templeton Investments Australia Limited now holds a position in Basilea Pharmaceutica AG.

Das ist doch kein Abbau bzw. negativ. die Aktien wurden maximal innerhalb der Gruppe in eine Tochter verschoben, es werden immer noch über 9% an Basilea gehalten laut SIX.

 

Nun wie schon andere erwähnt haben, es gibt noch Widerstände die es zu überwinden braucht bevor es wieder gen 120/130 geht.

Ich vermutet mal es wurden einige Investoren vorsichtiger, vor einem Jahr bei 130, wurden Kursziele von 140-160 herumgereicht (die immernoch im Raum stehen) und seit dem markanter zwischenzeitlicher Rückfalls bis gegebn 80 Fr. Dies wird einiges Privatanlegern sicherlich noch in Erinnerung sein. Ich kenne auch Personen, die seit einem Jahr nur rote Performance in BSLN gesehen haben und da gibt es sicher auch die Gedanken zu realisieren so bald man "auf null" ist. Typisches Anfängerdenken, aber auch hier gibt es so einige (deutet auch darauf, dass Aufträge immer bei psycholgischen Marken wie 101.5, 102, 102.5, usw. reingesetzt werden.) Wer bei 40-50 eingestiegen ist, hat weiterhin gut lachen.

Ich schliesse hier kurzfristig - mittelfristig die seit Jahren erwartete Übernahme seitens Astellas nicht aus, evtl. warten sie die FDA Aussagen ab.

Ich bin gross positioniert mit Aktien und versuche es mal wieder mit einer kleinen Position Warrants (nach dem die letzes Jahr schief liefen).

Aber die Performance seit Anfang Jahr erinnert stark an Dezember/Januar 2014 und gefällt mir bisweilen sehr gut.

 

 

Loriot
Bild des Benutzers Loriot
Offline
Zuletzt online: 09.12.2015
Mitglied seit: 01.06.2014
Kommentare: 530

Mir persönlich gefällt der Kursverlauf sehr gut! Die letzten Tage ging es "langsam" aber stetig nach Oben: Gut möglich, dass wir uns bis zum 22.Januar im Bereich von 110-120 wieder finden!

Mit meinen Aktien bleibe ich investiert, von den Optionen werde ich mich je nach Laune verabschiden (BSLTQ, Knock-Out 90.00, sprich bei einem negativen Entscheid sicherlich wertlos).

flims
Bild des Benutzers flims
Offline
Zuletzt online: 15.03.2019
Mitglied seit: 11.12.2013
Kommentare: 656

Loriot hat am 13.01.2015 - 18:16 folgendes geschrieben:

Mir persönlich gefällt der Kursverlauf sehr gut! Die letzten Tage ging es "langsam" aber stetig nach Oben: Gut möglich, dass wir uns bis zum 22.Januar im Bereich von 110-120 wieder finden!

Mit meinen Aktien bleibe ich investiert, von den Optionen werde ich mich je nach Laune verabschiden (BSLTQ, Knock-Out 90.00, sprich bei einem negativen Entscheid sicherlich wertlos).

Mir persönlich gefällt der Kursverlauf nicht ganz so gut ! Da wurden heute in der Schlussauktion wieder 10'000 Stück 'bestens' verkauft. Da musst du dir deiner Sache aber ganz sicher sein, wenn du einfach mal so diese Anzahl bestens raushaust, du weisst ja zuerst nicht wo du sie schlussendlich gibst. Closing bei 101.30 (-1.84%). Eigentlich würde man doch erwarten, dass vor solch einem Entscheid die Aktie ziemlich stark anzieht, wie es auch bei anderen vergleichbaren Titeln der Fall war. 

Ich hoffe doch sehr, dass da gewisse Leute nicht schon mehr wissen, wie die Sitzung am 22. Januar verläuft, heutzutage ist ja (leider) noch vieles möglich. 

Loriot
Bild des Benutzers Loriot
Offline
Zuletzt online: 09.12.2015
Mitglied seit: 01.06.2014
Kommentare: 530

Nach den letzten Tagen und einem Anstieg von über 10% verwundern mich Gewinnmitnahmen nicht, gerade an einem allgemein (dunkel-)roten Tag an den Börsen.

Weshalb einer 10k bestens reinstellt kann ich nicht beantworten, diese Institution muss aber über enorme Mittel verfügen -> da könnten sehr viele verschiedene Absichten dahinter stecken (eine davon ist sicher, die Anlager zu verunsichern und weiter unten wieder einzusteigen).

 

sonnyboy
Bild des Benutzers sonnyboy
Offline
Zuletzt online: 03.11.2019
Mitglied seit: 17.09.2012
Kommentare: 213

Waren die 10'000 im Closing (17.20-17:30?) Ich sehe sie nicht im Chart auf Swissquote und die einzelnen Closing Beiträge geh ich jetzt nicht nach zählen (im Closing können es auch kummulierte Aufträge sein, und da bestens zu werfen ist nicht abnormal!)

Mich würde aber nicht wundern, wenn einige Leute die 10-15% Gewinn einstreichen um ohne Risiko durch den 22. Januar zu gehen. Alles nur Risikomanagement, hat nichts mit mangeldem Vertrauen oder Vorwissen zu tun.

Und grosse Orders können bei Basilea vorkommen, Frühling 2013 war mal eine Order im Wert von 1.4 Millionen Franken auf einen Schlag gekauft worden und News kamen erst einige Monate später. Der Käufer hat also weder was gewusst, noch sich die Mühe gemacht seine Auftärge zu stückeln und so zu verschleiern.

 

Bei mir ist immer noch eine kleine Unstimmigkeit vorhanden bezüglich den Terminen:

Die News vom 21. November 2014 besagt: "that the U.S. Food and Drug Administration (FDA) announced a public meeting of the Anti-Infective Drugs Advisory Committee to discuss the New Drug Application (NDA) for the investigational antifungal isavuconazole, which was submitted by a subsidiary of Basilea's licensing partner Astellas Pharma Inc. The meeting is scheduled for Thursday, January 22, 2015."

Am 08. September 2014: "In accordance with the FDA Prescription Drug User Fee Act (PDUFA), the FDA designated the date of March 8, 2015 for the completion of the review."

Bei beiden News geht es um Isavuconazole bei der Anwendung für invasive aspergillosis and mucormycosis.

Geht es nun beim 22. um eine Opinion (die dann im März definitv werden sollte) oder geht es um das blose klären von Fragen? Kenne den FDA Prozess nicht im Detail.

Puntacana1
Bild des Benutzers Puntacana1
Offline
Zuletzt online: 09.11.2015
Mitglied seit: 13.01.2013
Kommentare: 456

Grosser Block im Verkauf bei 103.-

shorty12
Bild des Benutzers shorty12
Offline
Zuletzt online: 18.04.2016
Mitglied seit: 27.03.2012
Kommentare: 305

haha... was lauft mit dier...

simon89
Bild des Benutzers simon89
Offline
Zuletzt online: 28.06.2020
Mitglied seit: 16.09.2012
Kommentare: 166

Ehm hast du nicht mitbekommen, dass die ganze CH-Börsenwelt den Bach runter geht wegen der SNB?

Nirvana
Bild des Benutzers Nirvana
Offline
Zuletzt online: 07.07.2020
Mitglied seit: 09.08.2013
Kommentare: 680

Rhincodon hat am 15.01.2015 - 12:54 folgendes geschrieben:

 

Was meint ihr zum heutigen Kursverlauf? Absichtliches auslösen von Stop-Loss Marken, vernichten von Calls, wissen Insider bereits mehr bezüglich Opinion vom 22. Januar oder ist die Performance den allgemeinen Gewinnmitnahmen bei Biotech Aktien geschuldet (Cosmo -6%, Newron -12%, Evolva -8%)?

Nicht mitbekommen, dass der Euro Mindestkurs aufgehoben wurde und daraufhin alle Aktien abgestürzt sind?
SMI & SPI -10%,

Rhincodon
Bild des Benutzers Rhincodon
Offline
Zuletzt online: 20.09.2019
Mitglied seit: 22.11.2014
Kommentare: 17

Ah, doch danke. Jetzt wo es 3 user wiederholt haben, habe ichs auch bemerkt! Das kommt wohl dabei raus, wenn man nur auf seine Watchlist schaut. Naja, zu meiner Verteidigung: den Beitrag habe ich um ca. 11 Uhr erstellt und die Cash Homepage, wo ich normalerweise die Börsennews verfolge, war stetig down.

flims
Bild des Benutzers flims
Offline
Zuletzt online: 15.03.2019
Mitglied seit: 11.12.2013
Kommentare: 656

Kompliment an jene, welche so agressiv zwischen 102.50 und 103.50 verkauft haben. Aber auch diese wussten mit Bestimmtheit nicht, dass Herr Jordan genau heute der Schweizer Wirtschaft einen Bärendienst erweisen wird ! Ich denke, die SNB ist sich gar noch nicht richtig bewusst, was sie da veranstaltet hat. Jegliche Glaubwürdigkeit seitens der Nationalbank ist verflüchtigt. Auch möchte ich nicht in der Haut des Herrn Jordans stecken. Da wird noch sehr viel Shit auf ihn zukommen in den nächsten Tagen.

Es ist natürlich schade, dass sich eine Basilea heute dem ganzen nicht entziehen kann. Ich denke der starke Franken spielt jetzt und heute keine so grosse Rolle für diese Firma. Aber es ist natürlich klar, dass bei solch einem Fiasko (siehe SMI) auch BSLN nicht ganz verschont bleibt. Zur Zeit minus 6 % (95.30) , SMI minus 9.9%. 

Wie auch immer, ob jetzt heute minus 5% oder minus 7% , wichtig ist immer noch die Pipeline mit der Entscheidung am 22.Januar. Aber das Timing ist natürlich sehr unglücklich. Wenn man bei einem positiven Entscheid von 95.-- oder von 105.-- starten könnte...

Seiten