Chase the DAX

34'297 posts / 0 new
Letzter Beitrag
Ramschpapierhaendler
Bild des Benutzers Ramschpapierhaendler
Offline
Zuletzt online: 26.01.2012
Mitglied seit: 05.12.2008
Kommentare: 4'703
Chase the DAX

omega wrote:

@Ramschi

ich finde Zettel 6 den Besten überhaupt. LolLol

Jo, find ich auch. Den kann ich oft vor UND nach den Trades gebrauchen. Lol

(Der mit der "Flasche im Griff" ist für mich der Spruch der Woche. Ich lach mich kaputt!!!)

Schönes WE allerseits!

geldsammler
Bild des Benutzers geldsammler
Offline
Zuletzt online: 01.12.2011
Mitglied seit: 14.03.2010
Kommentare: 3'447
...

@ramschi

ich habe eine bitte an dich

wenn du nächste woche etwas kaufst, dann stelle hier doch bitte rein was du gekauft hast.

ich möchte gerne mal verfolgen was du da so machst.. weil interessant finde ich diese strategie onehin schon länger gut, mich schreckt es aber immer wieder etwas ab. kann aber durchaus sein weil ich die falsche scheine angucke. daher stelle doch ein paar mal deine scheine rein bitte.

Doomsayers негативний вплив моєї середовищі!

<gelöscht>
Chase the DAX

So, hab jetzt noch 50% der Shorts geschmissen zu Null.

Bin aber noch immer Short mit 1k zu 1.50 von meinen Scheinchen.

à lundi

kleinerengel
Bild des Benutzers kleinerengel
Offline
Zuletzt online: 05.04.2016
Mitglied seit: 05.04.2009
Kommentare: 11'057
Chase the DAX

omega wrote:

So, hab jetzt noch 50% der Shorts geschmissen zu Null.

Bin aber noch immer Short mit 1k zu 1.50 von meinen Scheinchen.

à lundi

Was für ein KO-Level hast du?

Overflow
Bild des Benutzers Overflow
Offline
Zuletzt online: 13.08.2020
Mitglied seit: 25.06.2007
Kommentare: 1'096
Chase the DAX

Haha Ramschi

Super Zettel, ich glaub die nehm ich alle Biggrin

Zum Glück hab ich einen 24-Zöller, sonst könnts noch eng werden Wink

Und ja, Zettel 5 hats so in sich.

Hauptsache Gewinn...

Ramschpapierhaendler
Bild des Benutzers Ramschpapierhaendler
Offline
Zuletzt online: 26.01.2012
Mitglied seit: 05.12.2008
Kommentare: 4'703
Re: ...

geldsammler wrote:

@ramschi

ich habe eine bitte an dich

wenn du nächste woche etwas kaufst, dann stelle hier doch bitte rein was du gekauft hast.

Mach ich! Wink

kleinerengel
Bild des Benutzers kleinerengel
Offline
Zuletzt online: 05.04.2016
Mitglied seit: 05.04.2009
Kommentare: 11'057
Chase the DAX
kleinerengel
Bild des Benutzers kleinerengel
Offline
Zuletzt online: 05.04.2016
Mitglied seit: 05.04.2009
Kommentare: 11'057
Chase the DAX

kleinerengel wrote:

omega wrote:
So, hab jetzt noch 50% der Shorts geschmissen zu Null.

Bin aber noch immer Short mit 1k zu 1.50 von meinen Scheinchen.

à lundi

Was für ein KO-Level hast du?

Müsste 6350 sein Lol

<gelöscht>
Chase the DAX

@engelchen

hier eine Leseprobe von dem Herrn.

(im einfachen Service gestern per Email am Morgen um 11 Uhr erhalten. Also konnte man es traden und nicht nur hinterher lesen)

http://www.tradesignalonline.com/analysis/analysis.aspx?id=15742

PS: und nein, mein KO ist in der 64xx Region.

PS2: und genau darum bin ich noch nie KO gegangen seit Juni wo ich fast ausschliesslich KO's auf DAX trade (ein paar happige Verluste waren natürlich dabei, aber KO, nein nie)

wünsche schöns Weekend, werde jetzt rausgehen und erst am Montag wieder tippen.

geldsammler
Bild des Benutzers geldsammler
Offline
Zuletzt online: 01.12.2011
Mitglied seit: 14.03.2010
Kommentare: 3'447
..

Tja omega, wegen den ko scheinen die um einiges weiter weg sind um nicht ko zu gehen und nur den verlust realisieren zu müssen ist halt eine rein rechnerische sache.

ich gehe mit dir eine wette ein:

ich investiere 50% deines einsatzes in einen nähergelegenen ko put und habe so ungefähr die selbe anzahl scheine, je, nach wie ich die nähe wähle.

geht der kurs zu ungunsten von mir, oder anders gesagt von uns in die falsche richtung, und lasse ihn ko gehen, sieht das ganze doch so aus, dass das verlorene geld durch das ko gehen in etwa gleich viel ist, wie du dann den verlust einfahren musst. und auch ich habe danach ja immer noch die anderen 50% die ich nicht eingesetzt habe.

was ich damit sagen will:

unter dem strich verliert jeder in etwa gleich viel geld wenn es für beide parallel in die falsche richtung läuft.

also liegt meines erachtens der schwerpunkt viel mehr beim aufpassen dass man den zeitpunkt des einstieges richtig wählt oder erwischt, die dynamik mit dem weiter entfernten ko, ist dann nur noch als positive, aber nicht wirklich nötige beilage anzusehen.

und das liegt auf meinem plan diesde beilage in meinen traden zu integrieren. der vorteil davon könnte dann sein, dass ich auch viel mehr sorgenlos aus dem haus gehen kann und der kopf 100% bei der arbeit haben kann, was im jetzigen fall nicht wirklich möglich ist.

Doomsayers негативний вплив моєї середовищі!

<gelöscht>
Chase the DAX

Falsch.

Vor drei Wochen hatte ich 2k Calls mit KO 5780 bei einem Kurs von 5950.

Ich möchte nicht wissen wieviele bei 58xx KO gegangen sind. Ich meinerseits musste nur warten und konnten den Upmove mitnehmen, ohne Verlust. Den Gewinn kannst du dir ja vorstellen 8)

So läuft das geldsammler.

Und jetzt mag ich nicht mehr darüber diskutieren. Soll jeder machen wie er will.

geldsammler
Bild des Benutzers geldsammler
Offline
Zuletzt online: 01.12.2011
Mitglied seit: 14.03.2010
Kommentare: 3'447
..

wirklich falsch??

ja omega das läuft wirklich so. ich springe dann mit den anderen 50% rein da wo du bist und reite die welle mit.

Doomsayers негативний вплив моєї середовищі!

<gelöscht>
Chase the DAX

jetzt musst du noch etwas von Banken-IT kennen und du wirst merken, dass deine Theorie gar nicht aufgeht.

Denn ein KO wird, wenn er KO gegangen ist, erst im Nachtrun aus dem Verkehr gezogen. Darum werden Preise immer noch gestellt am gleichen Tag, wenn er schon KO ist.

So, und wenn die Bank am nächsten Tag keine KO's wieder freigibt beim KO level wie der alte, dann verlierst du 2-3 Tage bis ein neuer gekauft werden kann. Meist ist dann das interessante wieder geloffen und du bist wieder unsicher auf Level weiter oben oder unten, ob du jetzt einen kaufen sollst.

Dann auch noch, vor drei Wochen ging der Dax 3x unter die 5900. Darum gab es nicht so schnell wieder KO's bei 5850-5900.

Verstehst du jetzt, dass deine Theorie überhaupt nicht aufgeht?

Du wirst mit deiner Theorie irgendwann 2x KO gehen und dein Geld ist weg.

PS: ich arbeite in der Banken-IT. Bin aber ehrlich gesagt nicht bewandert, wie das mit den KO's genau funktioniert. Meine Aussagen basieren auf andere/ähnliche Finanzsoftware.

Ramschpapierhaendler
Bild des Benutzers Ramschpapierhaendler
Offline
Zuletzt online: 26.01.2012
Mitglied seit: 05.12.2008
Kommentare: 4'703
Chase the DAX

Was zum Thema weiter KO:

Wenn ich nur einen kleinen Teil meines Vermögens zocke, dann ist es mir lieber, ich hab eine weiten KO und dafür nur einen Hebel von 5 statt 10. Ich setze dann dafür einfach doppelt soviel Geld ein.

Ich wollte mal bei einem Silber-Schein, der auf den Cent genau KO gegangen ist einen neuen nachlegen, konnte das aber nicht, weil ich einen zu langsamen Internet-Anschluss hatte. Der Schein ist von dazumal nur noch gestiegen... Ich hätte bis heute ein par Tausender mehr auf dem Konto. Geldsammlers Taktik hätte sich also ausbezahlt. Wäre der Silberpreis jedoch in den Tagen danach nochmals unter das KO-Level gefallen, dann hätte ich mein Geld 2 x verbraten...

Deshalb: Nur noch weite KO's! Wink

Ramschpapierhaendler
Bild des Benutzers Ramschpapierhaendler
Offline
Zuletzt online: 26.01.2012
Mitglied seit: 05.12.2008
Kommentare: 4'703
Chase the DAX

@ geldsammler:

...

2. Trades auf den Dax:

Den Dax trade ich nur short. Das hat zwei Gründe:

a) langfristig bin ich eher bärisch eingestellt

b) jeder Short-Trade ist gleichzeitig eine vorübergehende Absicherung für meine Aktien.

Die Dax-Trades haben bei mir nur etwa 10 - 30% des Volumens der EM-Trades. Ich seh sie vorwiegend als Zockerei an und möchte damit meine Gesamtperformance etwas aufbessern. Über 90% der Trades habe ich positiv abgeschlossen, dabei jedoch oft viel Glück gehabt und auch so nicht sehr viel Geld damit gewonnen. Mein Problem ist es, die Scheine laufen lassen zu können. Einerseits aus Unsicherheit über den weiteren Verlauf, andererseits aus Zufriedenheit über kleine Gewinne (die grossen mache ich mit EM).

Ich handle Scheine von HSBC, da diese bei SQ günstig und bis 22.00h handelbar sind. Auch hier: eher weiter KO.

Über das €-Verlust-Thema hab ich schon mal geschrieben: Wenn ich eine Posi kaufe und das €-Konto bis zum Verkauf im Minus laufen lasse, dann hab ich einen allfälligen Währungsverlust (oder-Gewinn) nur auf dem Gewinn (oder Verlust). Deshalb sind für mich €-Scheine kein Problem. Besser als sämtliche CH-Scheine (Vonti, ZKB, UBS, CS...) sind sie allemal! (Hab auch schon mal MSMIT gehandelt - lahme Enten mit Aussetzern!)

Aus den untenstehenden Trades siehst du folgendes:

a) ich stieg jeweils mit relativ kleinen Gewinnen wieder aus

(Ausdruck von Unsicherheit über den kurzfristigen Verlauf)

b) ich kann nach schlechten Einkäufen auch nachkaufen (16.9.2010)

(das MM stimmt immer / ich könnte einen Totalverlust locker wegstecken, auch wenn er mich natürlich ärgern würde)

c) ich halte nicht sehr lange...

Ich hoffe, du hast die gewünschten Infos erhalten. Und sonst frag einfach nach. Wink

AnhangGröße
Image icon dax_118.jpg109.94 KB
geldsammler
Bild des Benutzers geldsammler
Offline
Zuletzt online: 01.12.2011
Mitglied seit: 14.03.2010
Kommentare: 3'447
Chase the DAX

omega wrote:

jetzt musst du noch etwas von Banken-IT kennen und du wirst merken, dass deine Theorie gar nicht aufgeht.

Denn ein KO wird, wenn er KO gegangen ist, erst im Nachtrun aus dem Verkehr gezogen. Darum werden Preise immer noch gestellt am gleichen Tag, wenn er schon KO ist.

So, und wenn die Bank am nächsten Tag keine KO's wieder freigibt beim KO level wie der alte, dann verlierst du 2-3 Tage bis ein neuer gekauft werden kann. Meist ist dann das interessante wieder geloffen und du bist wieder unsicher auf Level weiter oben oder unten, ob du jetzt einen kaufen sollst.

Dann auch noch, vor drei Wochen ging der Dax 3x unter die 5900. Darum gab es nicht so schnell wieder KO's bei 5850-5900.

Verstehst du jetzt, dass deine Theorie überhaupt nicht aufgeht?

Du wirst mit deiner Theorie irgendwann 2x KO gehen und dein Geld ist weg.

PS: ich arbeite in der Banken-IT. Bin aber ehrlich gesagt nicht bewandert, wie das mit den KO's genau funktioniert. Meine Aussagen basieren auf andere/ähnliche Finanzsoftware.

neeee aber auch omega...

kann das sein das du mich jetzt falsch verstanden hast?

auf jeden fall sprichst du nicht von dieser theorie die ich meine..

Doomsayers негативний вплив моєї середовищі!

geldsammler
Bild des Benutzers geldsammler
Offline
Zuletzt online: 01.12.2011
Mitglied seit: 14.03.2010
Kommentare: 3'447
...

@ramschi

ich wusste es doch Lol in dir steckt nicht nur ein architekt...

danke für diesen ausführlichen bericht... ich habe es mal durchgelesen, aber ich muss das doch dann wenn ich dazu komme, es im kleinen rahmen zerkauen..

mir fällt nur eines auf, auf den ersten blick... du hast neben deinem hauptberuf eine ganze menge zu tun. aber mit zahlen kannst du natürlich dank deines berufs ganz gut jonglieren.. sonst müsste ich da jetzt behaupten dass du mühe damit hättest ein solches bordfolio zu bewrirtschaften...

Doomsayers негативний вплив моєї середовищі!

Ramschpapierhaendler
Bild des Benutzers Ramschpapierhaendler
Offline
Zuletzt online: 26.01.2012
Mitglied seit: 05.12.2008
Kommentare: 4'703
Chase the DAX

@ Geldsammler:

Mein Portfolio ist ganz einfach aufgebaut:

Neben den Immos (Rest):

50% in Gold und Silber (das ruht, ich muss mich nicht damit beschäftigen)

40% CHF (muss mich auch nicht drum kümmern)

10% EM-Aktien (da kümmere ich mich etwas drum)

Mit einem Teil der CHF zocke ich ab und zu.

So einfach ist das. Wink

kleinerengel
Bild des Benutzers kleinerengel
Offline
Zuletzt online: 05.04.2016
Mitglied seit: 05.04.2009
Kommentare: 11'057
Chase the DAX

Also nach dem letzten Hexensabbat ging es ab Montag nur noch abwärts... zwei Wochen lang... 1000 Punkte hat der Dow dann verloren... bin ja mega gespannt, ob sich dieses Szenario wiederholen wird?

kleinerengel
Bild des Benutzers kleinerengel
Offline
Zuletzt online: 05.04.2016
Mitglied seit: 05.04.2009
Kommentare: 11'057
Chase the DAX

@ramschi

kennst du diese Aktie: INTL MINERALS N (IMZ), bewegt sich schon ne ganze Weile seitwärts und wird nun im aktuellen "Stocks" zum kauf empfohlen?

sorry für ot

Ramschpapierhaendler
Bild des Benutzers Ramschpapierhaendler
Offline
Zuletzt online: 26.01.2012
Mitglied seit: 05.12.2008
Kommentare: 4'703
Chase the DAX

@ Kleinerengel:

Ein bisschen, aber nicht wirklich. Die Firma wurde hier eine Zeit lang von jemandem richtig gepusht. Als ich die Person darauf angesprochen habe, ob er ein CEO dieser Firma wäre wurde er plötzlich ganz still. Es sind auch kaum News über diese Firma zu haben und die Volumen sind sehr gering. Ich finde das nicht gerade attraktiv, aber vielleicht täusche ich mich auch.

Generell kann ich nur sagen:

Bei so kleinen Minenaktien bestehen viele Risiken und Chancen. Sie können pleite gehen, ihre oft einzige Mine kann plötzlich weniger Output haben oder sie werden zum Übernahmekandidaten (was dann positiv wäre).

Wenn, dann würde ich mich auf mittlere bis kleine Firmen konzentrieren, die mehrere Minen hanben. Sonst zockt man besser mit stark gehebelten Derivaten (oder spielt Lotto).

Jungle
Bild des Benutzers Jungle
Offline
Zuletzt online: 23.11.2011
Mitglied seit: 16.05.2009
Kommentare: 6'423
Chase the DAX

@Ramschi

Wow, tolle Ausführungen deinerseits. Das was vorallem heraussticht ist die Disziplin, die du scheinbar konsequent während dem Trading pflegst. Für mich einer der Schlüsselfaktoren für den entsprechenden finanziellen Erfolg. Und das du den Dax nur Short tradest find ich ok und ist eine gute Strategie, zumal jeden Tag Shorttrades möglich sind. Spezialisierung nennt sich das und ich kenn da ein paar, die konsequent nur in eine Richtung traden und das mit großem Erfolg.

Das mit dem Halten ist so eine Sache, die ich nur zugut kenne. Hier kommt man wahrscheinlich an der Charttechnik nicht vorbei um zu bestimmen, wie weit die Geschichte laufen kann. Überhaupt muss ich das Ziel kennen bevor ich einen Trade eingehe!!!

Bist eine echte Bereicherung in diesem Thread und zeigst den vielen stillen und aktiven Mitlesern hier, dass Erfolg vorallem auf Disziplin beruht. Da kann sich manch einer hier, mich inkl., eine GROSSE Scheibe davon abschneiden.

Weiter so, scheinst das ganz toll zu machen.

LG, Jungle

kleinerengel
Bild des Benutzers kleinerengel
Offline
Zuletzt online: 05.04.2016
Mitglied seit: 05.04.2009
Kommentare: 11'057
US-Börsen richten alle Augen auf die Fed
Ramschpapierhaendler
Bild des Benutzers Ramschpapierhaendler
Offline
Zuletzt online: 26.01.2012
Mitglied seit: 05.12.2008
Kommentare: 4'703
Chase the DAX

@ Jungle:

Danke für die Blumen! Ich kann sie nur zurückgeben.

Ja, ich versuche, einigermassen diszipliniert zu sein. Vor allem bei der Positionsgrösse bzw. dem MM klappt das sehr gut. Richtig diszipliniert würde allerdings heissen, dass ich nicht trade solange jemand wie Jungle nicht tradet. Lol

Um das Gesamtbild zu ergänzen sollte ich vielleicht noch ergänzen, dass ich mit dem Dax zwar fast alle Trades positiv abgeschlossen habe, jedoch nur einen sehr bescheidenen Gewinn eingefahren habe. Geht der nächste Trade richtig in die Hose, bin ich in der Verlustzone. Insofern hatte ich bis jetzt einfach viel Glück.

Ich glaub, neben all meinen Schwächen ist meine Stärke, dass ich viele Erfahrungen ausserhalb der Börse gesammelt habe und mich deshalb recht gut kenne.

Um es auf den Punkt zu bringen: Ich bin mir bewusst, was für einen riskanten Scheixx ich mache. Wink

geldsammler
Bild des Benutzers geldsammler
Offline
Zuletzt online: 01.12.2011
Mitglied seit: 14.03.2010
Kommentare: 3'447
..

@ramisch

mich freud das sehr, dass du in so einer glücklichen lage bist.. irgendwie passt das ganz gut zu dir.

was die nächste woche betrifft..

ich habe auf cash gerade das gelesen, ihr ja sicher auch?

Die Wall Street wartet gespannt auf die Zinssitzung der Fed, von der sich manche Börsianer die lang erwartete Wende zum Besseren erhoffen.

ich kann nur hoffen das es am montag morgen nicht gleich schon wieder über 0,5% grün ist in den us- futures.

auf jedenfall läd mich dieser bericht zum verkaufen vom ko put im "tempoteufel gang" ein. denn ich hatte dieses murmlige gefühl schon die ganze vergangene woche das irgend wo etwas im busch ist!

dieser bericht soll nicht bedeuten dass die raketen gleich alle unendlich ins all abgeschossen werden.

aber aufpassen, ich habe einen schweren verdacht. die nächste woche könnte eine einladung der kleininvestoren sein, die das zeug im spx noch kurzerhand über oder auf minimum 1140 hochkaufen, damit danach eine konsolidierung oder besser gesagt ein abverkauf stattfinden kann..

hat da vielleicht jemand die ehnlichen gedanken?

wäre interessant wenn darüber jemand etwas zu berichten hat.

dieses ewige halten in den us-märkten verleiten mich auf dem jetzigen niveau nicht meinen put weiter zu halten.

Doomsayers негативний вплив моєї середовищі!

Jungle
Bild des Benutzers Jungle
Offline
Zuletzt online: 23.11.2011
Mitglied seit: 16.05.2009
Kommentare: 6'423
Chase the DAX

Ramschpapierhaendler wrote:

@ Jungle:

Richtig diszipliniert würde allerdings heissen, dass ich nicht trade solange jemand wie Jungle nicht tradet. Lol

Papperlapapp Lol - musst Dich noch lange gedulden...

Ramschpapierhaendler wrote:

Ich glaub, neben all meinen Schwächen ist meine Stärke, dass ich viele Erfahrungen ausserhalb der Börse gesammelt habe und mich deshalb recht gut kenne.

Um es auf den Punkt zu bringen: Ich bin mir bewusst, was für einen riskanten Scheixx ich mache. Wink

Sehr guter Punkt! Bin ich mir bewusst, was für einen riskanten Scheixx ich mache? Kenne ich meine Stärken und Schwächen? Wähle ich die richtigen Basistitel und Instrumente die zu mir passen, um längerfristig erfolgreich zu sein?

Jungle
Bild des Benutzers Jungle
Offline
Zuletzt online: 23.11.2011
Mitglied seit: 16.05.2009
Kommentare: 6'423
Chase the DAX

@Geldsammler

SPX bildete ein Doji aus, NDX einen Hanging Man, welche zuerst noch für weiter Short bestätigt werden müssen. Europäer produzierten Bearish Engulfings, welche auf der Long-Seite zur Vorsicht mahnen sollten. Will aber nicht heißen, dass ich nun bereits übergeordnet auf die Bärenseite gewechselt hätte. Hab später Zugang auf das Web und werd noch aktualisierte Charts reinstellen.

Der Ben kann doch erzählen bis er blau wird im Gesicht :lol:, was kümmert das Mr. Market? Was will er denn erzählen was der Markt nicht bereits weiß? Wink

geldsammler
Bild des Benutzers geldsammler
Offline
Zuletzt online: 01.12.2011
Mitglied seit: 14.03.2010
Kommentare: 3'447
Chase the DAX

Junglesteph wrote:

@Geldsammler

SPX bildete ein Doji aus, NDX einen Hanging Man, welche zuerst noch für weiter Short bestätigt werden müssen. Europäer produzierten Bearish Engulfings, welche auf der Long-Seite zur Vorsicht mahnen sollten. Will aber nicht heißen, dass ich nun bereits übergeordnet auf die Bärenseite gewechselt hätte. Hab später Zugang auf das Web und werd noch aktualisierte Charts reinstellen.

Der Ben kann doch erzählen bis er blau wird im Gesicht :lol:, was kümmert das Mr. Market? Was will er denn erzählen was der Markt nicht bereits weiß? Wink

@jungle

ich wäre dir sehr dankbar wenn du das für mich noch machen würdest.

und zu ben: ja der gute alte ben, der kann sicher auch nicht viel bewirken.. aber hast du auf cash der bericht gelesen.

was ich zwischen diesen zeilen lese verunsichert mich jetzt sehr extrem. die kerzen stellung hatte mich auch gefreud als ich sie sah. aber was wenn bullishe spekulanten jetzt plötzlich meinen, dass sie wieder vor einer grasgrünen weide stehen?

all diese zusammenhänge kann ich jetzt plötzlich nicht mehr miteinander vereinen.

wäre für mich hilfereich wenn du irgendwie noch etwas licht ins dunkle stellen könntest damit ich mich zu einem plan schmieden bewegen kann. im moment habe ich nur noch im kopf das die idioten alle noch nach oben übertreiben wollen. wenn ich einen hauch einer bestätigung dafür kriege werde ich schmeissen, auch wenn es danach nicht so ausgehen soll. dieses risiko gehe ich nicht ein wenn ich die möglichkeit auf mich zukommen sehe das die 1135 überrumpelt werden vor mittwoch abend.

Doomsayers негативний вплив моєї середовищі!

geldsammler
Bild des Benutzers geldsammler
Offline
Zuletzt online: 01.12.2011
Mitglied seit: 14.03.2010
Kommentare: 3'447
..

jetzt müsste man ein "ramschi"sein... Lol

Doomsayers негативний вплив моєї середовищі!

kleinerengel
Bild des Benutzers kleinerengel
Offline
Zuletzt online: 05.04.2016
Mitglied seit: 05.04.2009
Kommentare: 11'057
Chase the DAX

@geldsammler...

wie wäre es mit einem SL auf 1131? (dieser ko wurde am Freitag ja nicht abgeholt.

Ich sitze auch in einem Put... was mir nicht gefällt ist die Tatsache, dass viele eine Korrektur erwarten... könnte von dem her gut noch ein Finale nach oben geben... und dax bis ende woche doch auf 6500?

Ich werde morgen früh entscheiden, was ich mach. Zuerst mal sehen, was die Japsen machen und wie die Futures stehen..

Seiten