Roche

Roche Hldg G 

Valor: 1203204 / Symbol: ROG
  • 365.80 CHF
  • +1.71% +6.150
  • 01.12.2021 17:30:58
3'424 posts / 0 new
Letzter Beitrag
2brix2
Bild des Benutzers 2brix2
Offline
Zuletzt online: 06.06.2011
Mitglied seit: 04.10.2010
Kommentare: 56
Roche

11.10.2010 12:16

(Meldung erweitert, u.a. um Analystenkommentare und Aktienkurs)

http://www.cash.ch/news/boersenticker/roche_praesentiert_gute_studiendat...

Auszug (Analystenkommentare) davon :? :

Analysten bewerten die Studienergebnisse als vielversprechend. So erwartet die ZKB für T-DM1 die Marktlancierung im ersten Halbjahr 2013. Das Spitzenumsatzpotenzial wird auf 3 Mrd CHF im Jahr 2017 veranschlagt.

Helvea bezieht die MetMAb/Tarceva-Ergebnisse noch nicht in die Bewertung ein. Angesichts der starken Risikoaversion des Marktes gegenüber Forschungs- und Entwicklungsprojekten würden erst Phase-III-Tests eingerechnet. Die OPTIMAL-Studie in Asien bestätige frühere Testergebnisse. Allerdings sei dies bereits in den für 2015 prognostizierten Tarceva-Umsätzen von 1,6 Mrd CHF einbezogen.

Die Bank Vontobel gibt sich bezüglich MetMAb ebenfalls zurückhaltend. NSCLC sei schwierig zu behandeln und die Aussichten für die Patienten seien immer noch schlecht, so ein Kommentar. Zudem seien kürzlich zahlreiche, vielversprechende Produktkandidaten in Phase-II gescheitert. So würden die Finanzprognosen unverändert belassen.

Goldman Sachs erwartet, dass T-DM1 und MetMAb/Tarceva im Erfolgsfall Spitzenumsätze von 4-5 Mrd CHF generieren könnten. Allerdings würden Details zum Zulassungszeitraum erwartet.

Goldman Sachs bewertet die Roche-Titel mit "Buy" (Kursziel: 180 CHF).

Vontobel empfiehlt die Roche-GS ebenfalls als "Buy" (Kursziel: 197 CHF).

Helvea bewerten den Roche-"Bon" mit "Accumulate" (Kursziel: 160 CHF).

Um 12 Uhr notieren die Roche GS mit 139,10 CHF unverändert. Der SMI legt um 0,3% zu; Novartis ziehen um 0,5% an.

kabul
Bild des Benutzers kabul
Offline
Zuletzt online: 17.11.2021
Mitglied seit: 22.07.2010
Kommentare: 439
Roche

Um die erwähnten Kursziele zu erreichen, müsste es bei Roche nun endlich mal etwas aufwärts gehen :roll: Die Aktie dümpelt und dümpelt und dümpelt vor sich hin Sad

 

2brix2
Bild des Benutzers 2brix2
Offline
Zuletzt online: 06.06.2011
Mitglied seit: 04.10.2010
Kommentare: 56
Roche erzielt für Avastin bei Eierstockkrebs...

...gute Phase-III-Studienergebnisse

11.10.2010 15:16

Zürich (awp) - Die Roche Holding AG hat in einer zweiten Phase-III-Studie zu Avastin bei Eierstockkrebs gute Ergebnisse erzielt. Die heute Montag auf dem 35. Kongress der European Society for Medical Oncology (ESMO) in Mailand erstmals vorgestellten Daten der zweiten positiven Phase III-Studie - ICON7 - würden erneut belegen, dass Avastin die Therapie-Ergebnisse bei dieser Erkrankung verbessern könne, teilt Roche am Montag mit. Bei Eierstockkrebs seien mehr als zehn Jahre lang kaum wesentliche Behandlungsfortschritte erzielt worden.

In der ICON7-Studie war bei Chemotherapie-naiven Frauen mit Eierstockkrebs, die Avastin in Kombination mit der Standard-Chemotherapie und anschliessend Avastin alleine erhalten hatten, die Wahrscheinlichkeit eines längeren Überlebens ohne Verschlechterung der Erkrankung um etwa 27% erhöht im Vergleich zu Patientinnen, die ausschliesslich mit Chemotherapie behandelt worden waren. Dies entspreche einer 21prozentigen Reduktion des Krebsprogressions- bzw. Todesfallrisikos, heisst es weiter.

Die erste Phase III-Schlüsselstudie zu Avastin bei Eierstockkrebs (GOG0218) wurde Anfang 2010 beim ASCO-Kongress vorgestellt und zeigte, dass bei Frauen, die Avastin in Kombination mit Standardchemotherapie und anschliessend Avastin allein erhalten hatten, die Wahrscheinlichkeit eines längeren Überlebens ohne Verschlechterung der Erkrankung im Vergleich zu Patientinnen, die nur Chemotherapie erhalten hatten, um bis zu 54% erhöht war. In der GOG0218-Studie waren die Avastin Dosen höher und die Behandlungsdauer länger als in ICON7.

Die Gesamtüberlebensdaten bei den Studien sind derzeit noch nicht vollständig ausgewertet, sie würden aber zahlenmässig für die Avastin-enthaltenden Studienarme sprechen.

Eierstockkrebs steht an sechster Stelle der bei Frauen am häufigsten diagnostizierten Krebsarten und ist die achthäufigste Todesursache bei Krebspatientinnen weltweit.

rt/dm

(Quelle: AWP)

http://www.cash.ch/news/boersenticker/roche_erzielt_fuer_avastin_bei_eie...

so jetzt will ich aber wieder ein plus sehen... :shock:

kabul
Bild des Benutzers kabul
Offline
Zuletzt online: 17.11.2021
Mitglied seit: 22.07.2010
Kommentare: 439
Roche

und dümpelt und dümpelt trotz der positiven Berichte............ Sad

 

Bellavista
Bild des Benutzers Bellavista
Offline
Zuletzt online: 01.12.2021
Mitglied seit: 09.08.2006
Kommentare: 3'677
alle haben den Fuss noch auf dem Bremspedal

Nach den Zahlen vom Donnerstag wird sich hoffentlich dann endlich eine prägnante Kursentwicklung nach Norden einstellen. Wink

Bellavista

Bellavista
Bild des Benutzers Bellavista
Offline
Zuletzt online: 01.12.2021
Mitglied seit: 09.08.2006
Kommentare: 3'677
Rückwärtsgang

nun begreife ich aber nichts mehr.

Gute news, oder jedenfalls ermunternde und aus dem Bremsmanöver wird eine flotte Rückwärtsfahrt. Ich schnall's einfach nicht.

Werde mich von Rog trennen, sobald ich meine Unkosten gedeckt habe. Das ist mir zu bl... Sad

Bellavista

Bellavista
Bild des Benutzers Bellavista
Offline
Zuletzt online: 01.12.2021
Mitglied seit: 09.08.2006
Kommentare: 3'677
je besser die Niuus, je weniger Pfuus

Es ist zum Haare raufen.... :roll:

Bellavista

2brix2
Bild des Benutzers 2brix2
Offline
Zuletzt online: 06.06.2011
Mitglied seit: 04.10.2010
Kommentare: 56
Roche

:evil: versteh das echt auch nicht...die positiven Nachrichten wurden gar nicht beachtet und jetzt geht der gesamte Markt mal down, so muss Roche natürlich mit runter.

Vorhin fast -2%?! :roll: macht mir einwenig sorgen für Donnerstag, obwohl ich denke dass ROGN noch einiges Potential Richtung Norden hat.

Bellavista
Bild des Benutzers Bellavista
Offline
Zuletzt online: 01.12.2021
Mitglied seit: 09.08.2006
Kommentare: 3'677
Roche

Eigentlich ist es Roche, die den ganzen Markt runterzieht!!!!

Bellavista

danihofi
Bild des Benutzers danihofi
Offline
Zuletzt online: 14.09.2021
Mitglied seit: 16.03.2010
Kommentare: 1'021
Roche

- 2.73 %

Ich versteh die Welt nicht mehr... :cry:

Wenn ein Drache steigen will, muss er gegen den Wind fliegen.

kabul
Bild des Benutzers kabul
Offline
Zuletzt online: 17.11.2021
Mitglied seit: 22.07.2010
Kommentare: 439
Roche

Wäre besser noch in den Ferien geblieben anstatt mich über Roche zu ärgern :oops: Wie gesagt, sobald die 130 kommt kaufe ich noch dazu und dann bei Anstieg nichts wie weg mit dem Roche-Krempel. Hatte jetzt lange Geduld und immer wieder gehofft und gehofft.

 

jmmv2005
Bild des Benutzers jmmv2005
Offline
Zuletzt online: 16.10.2020
Mitglied seit: 27.05.2010
Kommentare: 364
Roche

jetzt nur keine Panik, würde sogar sagen: Kaufen!!

Kaufe selber nicht nach da 50% von mein Portfolio aus Roche Aktien besteht...

12-10-2010 09:27 DJ MARKET TALK: Roche Trial Confirms Avastin As Potent -Vontobel

0727 GMT [Dow Jones] Roche (ROG.VX) Phase III data from the ICON-7 trial confirm the efficacy of Avastin as a potent agent for the first line treatment of ovarian cancer, according to Vontobel. "We find the strong dose relationship when comparing the ICON-7 trial with the GOG-0218 trial very compelling," says analyst Andrew Weiss. "We already have CHF1B of peak revenues in our model for this indication," he notes. Buy recommendation, CHF197 target. Stock -1.2% at CHF137.40. (neil.maclucas@dowjones.com)

juciene
Bild des Benutzers juciene
Offline
Zuletzt online: 15.05.2013
Mitglied seit: 01.10.2009
Kommentare: 211
Roche

Ich kann nur eins sagen, bei der Roche-Aktie braucht es zur Zeit extrem starke Nerven!

Das Avastin belastet die Aktie überproportional.

Das Aufwärtspotential sollte zwar intakt sein. M.E. wird die Aktie extrem von grossen Marktplayern immer wieder geshortet.

Es spielen bei diesem Titel überhaupt nicht die Prinzipien von Angebot und Nachfrage. Ich kann das sagen, weil ich viel Geld mit Roche verloren habe.

Bei Roche gewinnst Du 1 X und verlierst mindestens 5.

Und das liegt nicht an der Fähihgkeit der Spekulanten, aber an der Manipulation einiger Marktteilnehmer

tombola8
Bild des Benutzers tombola8
Offline
Zuletzt online: 07.02.2012
Mitglied seit: 27.10.2008
Kommentare: 65
Roche

ja nerven brauchts!

hatte ein gutes händchen als ich bei 130 rein bin, jetzt war ich aber zu optimistisch und kaufte nach bei 139, anstatt (wie ich eigentlich zuerst wollte) den gewinn einzufahren.

darum versuche ich noch stärker auf das bauchgefühl zu hören (unter berücksichtigung der zirkulirenden infos), so läuft es mir am besten.

und das sagt mir: abwarten bis donnerstag, keine hektik

zum manipulationsverdacht kann ich nur sagen, wenn es so wäre, musst du das ohnehin in deine entscheidungen einbeziehen, alles andere bringt ja nichts.

boersenspiel
Bild des Benutzers boersenspiel
Offline
Zuletzt online: 12.11.2018
Mitglied seit: 29.01.2009
Kommentare: 1'335
Roche

[Roche GS] - Kepler Equities bestätigt Buy, Kursziel unverändert: 175.00 CHF

Ja, Roche braucht in der Tat Nerven. Wie schon mal gesagt, die Roche-Aktie im Depot sollte man einfach mal 1 bis 2 Jahre nicht mehr anschauen, danach wird man Freude haben? :roll: Lol

Meine Aussage muss natürlich etwas relativiert werden. Es kommt verständlicherweise auf den EP darauf an. Weitere Buy-Empfehlung und -Bestätigung von heute:

[Roche GS] - Sarasin bestätigt Buy, kein Kursziel.

(Update) Es braucht einfach weiterhin sehr viel Geduld. RGS wird bei den Investoren vor allem dann punkten, wenn das Management klar machen kann, dass der operative Betrieb verschlankt wird. Es steht m.M.n. fest, dass Kosten dramatisch reduziert werden müssen (auch Stellenabbau). Neue Wachstumschancen müssen konsequent angepeilt werden (neue Märkte). Die Aussichten werden m.E.n. kurzfristig eher gedämpft ausfallen (Stichwort Währung). Ich rechne nicht mit bombastischen Zahlen. :roll:

Klöntaler
Bild des Benutzers Klöntaler
Offline
Zuletzt online: 03.01.2012
Mitglied seit: 19.05.2009
Kommentare: 245
Roche

tombola8 wrote:

ja nerven brauchts!

M.M.n. würde ich diese Papiere noch nicht kaufen. Sehe auf die Zeit von ca. 14 Tagen noch einen möglichen Downer bis <129.-. Danach dann aber eine sehr sehr nachhaltige Erholung

ivoclar
Bild des Benutzers ivoclar
Offline
Zuletzt online: 16.09.2011
Mitglied seit: 07.09.2008
Kommentare: 169
Roche

Interessant wie sich Roche im Gegensatz zu gestern entwickelt

Gestern klar im minus und heute klar im plus

bin mal gespannt au morgen

jmmv2005
Bild des Benutzers jmmv2005
Offline
Zuletzt online: 16.10.2020
Mitglied seit: 27.05.2010
Kommentare: 364
Roche

Klöntaler wrote:

tombola8 wrote:
ja nerven brauchts!

M.M.n. würde ich diese Papiere noch nicht kaufen. Sehe auf die Zeit von ca. 14 Tagen noch einen möglichen Downer bis <129.-. Danach dann aber eine sehr sehr nachhaltige Erholung

LolLol jaja immer wieder diese aussagen ohne begründung

Die Erholung ist da, wer noch nicht eingestiegen ist soll es bitte jetzt machen! Weiteres gibt es morgen bei der Q3. http://www.cash.ch/news/alle/wdhausblickroche_9_mte_umsatz_von_36460_mio...

boersenspiel
Bild des Benutzers boersenspiel
Offline
Zuletzt online: 12.11.2018
Mitglied seit: 29.01.2009
Kommentare: 1'335
Roche

Die formulierten Erwartungen sind teilweise positiv zu werten. Das Ergebnis enttäuscht allerdings leicht. Wird der Aktie m.M.n. nicht Schub geben. Wir werden es sehen :roll: !

14-10-2010 07:23 Roche 9 Mte: Umsatz knapp gehalten; Ausblick bestätigt

Basel (awp) - Die Roche Holding AG verzeichnete in den ersten neun Monaten 2010 einen leichten Rückgang des Gruppenumsatzes auf 36'127 (VJ 36'399) Mio CHF. In CHF entspricht dies einem Rückgang um 1%; in Lokalwährungen (LW) stieg der Umsatz hingegen um 2%. Ohne Tamiflu nahm der Gruppenumsatz um 3% auf 35'319 (34'395) Mio CHF zu, teilt der Pharmakonzern am Donnerstag mit. In LW betrug dieser Zuwachs 6%. Vor diesem Hintergrund hat das Management die Prognose für das Gesamtjahr bestätigt.

Die Division Pharma verzeichnete eine Abnahme der Verkäufe um 2% (LW: +1%) auf 28'395 (29'034) Mio CHF. Unter Ausrechnung der Tamiflu-Umsätze ist der Pharma-Umsatz um 2% auf 27'587 (27'030) Mio CHF (LW: +5%) gestiegen. Diagnostics erzielte eine Umsatzsteigerung auf 7'732 (7'365) Mio CHF (+5% in CHF, +8% in LW), heisst es weiter.

Damit hat Roche die Erwartungen der Analysten leicht verfehlt. Im Vorfeld der Publikation lautete die Konsensusprognose auf 36'460 Mio CHF für den Gruppenumsatz, 28'663 Mio CHF für die Pharma-Verkäufe und 7'823 Mio CHF für den Diagnostics-Umsatz.

CEO Severin Schwan gibt sich mit der Entwicklung in der Berichtsperiode zufrieden: "Die Roche-Gruppe hat in den ersten neun Monaten des Jahres in einem zunehmend anspruchsvollen Marktumfeld ein solides Verkaufswachstum erzielt." Im dritten Quartal hätten auch mit verschiedenen Entwicklungsprojekten aus der Pharma-Pipeline Fortschritte erzielt werden können. So erwartet der CEO aufgrund des bisherigen Geschäftsverlaufs, die Ziele für 2010 erreichen zu können. Zudem mache die konzernweite Prüfung der Strukturen und Prozesse im Rahmen der "Operational Excellence"-Intitiave "gute Fortschritte", heisst es weiter.

Das Roche-Management rechnet so weiterhin mit einem Verkaufszuwachs in lokalen Währungen für die Division Pharma und den Konzern im mittleren einstelligen Prozentbereich. Darin sind die Tamiflu-Verkäufe nicht berücksichtigt. Die Tamiflu-Umsätze sollen 2010 unverändert 1 Mrd CHF erreichen, nach 3,2 Mrd CHF im Jahr 2009.

Für die Division Diagnostics wird ein "deutlich über dem Weltmarkt" liegendes Verkaufswachstum erwartet.

Zudem wird für 2010 auch die Zielsetzung eines Wachstums des Kerngewinnes je Aktie im zweistelligen Prozentbereich in Lokalwährungen betätigt.

Bekräftigt wurde auch das Synergiepotential aus der Integration von Genentech in Höhe von 800 Mio CHF im laufenden sowie von 1 Mrd CHF im nächsten Jahr. Die Verschuldung soll im laufenden Jahr um 33% reduziert werden. Ab 2015 will Roche dann zu einer Netto-Cash-Position zurückkehren.

Dilemma
Bild des Benutzers Dilemma
Offline
Zuletzt online: 20.08.2020
Mitglied seit: 19.02.2009
Kommentare: 837
Roche

boersenspiel wrote:

Die formulierten Erwartungen sind teilweise positiv zu werten. Das Ergebnis enttäuscht allerdings leicht. Wird der Aktie m.M.n. nicht Schub geben. Wir werden es sehen :roll: !

An der Vorbörse steht Roche im Minus

:?

http://premarket.claridenleu.com/index.cfm?index=undefined&lang=de

:!:

Bellavista
Bild des Benutzers Bellavista
Offline
Zuletzt online: 01.12.2021
Mitglied seit: 09.08.2006
Kommentare: 3'677
hält sich aber noch recht gut, oder was meinen les rochier

Hoffe, dass sie nicht unter 135 absackt. Dann bin ich für heute schon zufrieden. :?

Bellavista

dangermouse
Bild des Benutzers dangermouse
Offline
Zuletzt online: 01.12.2021
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 1'027
Roche

ich schon, ich hoffe sie sinkt auf 130 Biggrin

oder noch tiefer, dann werde ich wieder einsteigen.

 

juciene
Bild des Benutzers juciene
Offline
Zuletzt online: 15.05.2013
Mitglied seit: 01.10.2009
Kommentare: 211
Roche

130!

Vergiss es! Die Aktie wird heute sicher noch im Plus landen. Garantiert!

kabul
Bild des Benutzers kabul
Offline
Zuletzt online: 17.11.2021
Mitglied seit: 22.07.2010
Kommentare: 439
Roche

Das wird glaub ich nix mehr mit dem Plus heute SadSad

 

Zyndicate
Bild des Benutzers Zyndicate
Offline
Zuletzt online: 01.12.2021
Mitglied seit: 21.01.2010
Kommentare: 37'102
Roche

dangermouse wrote:

ich schon, ich hoffe sie sinkt auf 130 Biggrin

oder noch tiefer, dann werde ich wieder einsteigen.

Warte auch noch auf einen guten Einstieg!!!!

Ich verliere nie! Entweder ich gewinne oder ich lerne!

juciene
Bild des Benutzers juciene
Offline
Zuletzt online: 15.05.2013
Mitglied seit: 01.10.2009
Kommentare: 211
Roche

Oh doch, SChluss bei 142.5

ivoclar
Bild des Benutzers ivoclar
Offline
Zuletzt online: 16.09.2011
Mitglied seit: 07.09.2008
Kommentare: 169
Roche

wie kommst du auf 142.50.-

Schön wärs ja

2brix2
Bild des Benutzers 2brix2
Offline
Zuletzt online: 06.06.2011
Mitglied seit: 04.10.2010
Kommentare: 56
Roche

also ich wär von 142.50 ja auch nicht abgeneigt, würde mich aber auch sehr interessieren wie du auf diese Zahl kommst :roll:

Bellavista
Bild des Benutzers Bellavista
Offline
Zuletzt online: 01.12.2021
Mitglied seit: 09.08.2006
Kommentare: 3'677
aus dem Portokässeli manipulieren

Wenn man die Nachfrage genügend stimulieren kann und die Portokasse schön gefüllt ist, dann kann man den Kurs schon bis auf 142.50 anheben Biggrin

Bellavista

2brix2
Bild des Benutzers 2brix2
Offline
Zuletzt online: 06.06.2011
Mitglied seit: 04.10.2010
Kommentare: 56
Roche

so eine portokasse hätte ich auch gerne Blum 3

Seiten