Evolva (EVE)

Evolva Hldg N 

Valor: 2121806 / Symbol: EVE
  • 0.172 CHF
  • -0.46% -0.001
  • 11.12.2019 09:15:11
15'669 posts / 0 new
Letzter Beitrag
Kapitalist
Bild des Benutzers Kapitalist
Online
Zuletzt online: 11.12.2019
Mitglied seit: 26.05.2006
Kommentare: 13'615
Evolva (EVE)

Heute deutlich im Minus. Die FuW hatte im Zeitpunkt der Fusion sogar nur von einem inneren Wert der Aktie von 70 bis 90 Rappen gesprochen, offenbar nähert sich die Aktie jetzt diesem Wert an.

Besser reich und gesund als arm und krank!

mr.burns
Bild des Benutzers mr.burns
Offline
Zuletzt online: 20.05.2014
Mitglied seit: 18.12.2008
Kommentare: 178
Evolva (EVE)

Kapitalist...

Lächerlich... Glaubst du ja selber nicht..

wer mich ärgert bestimme ich...

bvg75
Bild des Benutzers bvg75
Offline
Zuletzt online: 08.06.2012
Mitglied seit: 16.08.2009
Kommentare: 548
Evolva (EVE)

mr.burns wrote:

Kapitalist...

Lächerlich... Glaubst du ja selber nicht..

Warten wir es doch einfach ab...niemand kann mit Bestimmtheit sagen, in welche Richtung sich der Kurs entwickeln wird. Weder nach unten noch nach oben. Immerhin gibt es Tendenzen und Indizien, die für die eine oder andere Richtung sprechen. Ich gehöre auch zu denen, die eher Kurse um den Franken herum erwarten. Aber das schöne an EVE ist ja, dass bereits die nächste positive Meldung den Kurs wieder um 50-100% pushen kann. Kommt diese Meldung aber nicht, sehe ich persönlich keinen vernünftigen Grund, warum sich die Aktie auf dem aktuellen Niveau halten sollte...aber auch das ist wieder eine reine Vermutung! Smile

Kapitalist
Bild des Benutzers Kapitalist
Online
Zuletzt online: 11.12.2019
Mitglied seit: 26.05.2006
Kommentare: 13'615
Evolva (EVE)

mr.burns wrote:

Kapitalist...

Lächerlich... Glaubst du ja selber nicht..

Doch ich glaube das, das war der rechnerische Wert den die FuW nach der Fusion von Evolva mit Arpida berechnet hat (70 - 90 Rappen pro Aktie).

Ob der Börsenkurs auf diesen Wert abfällt ist allerdings nicht sicher da bei Evolva immer wieder das Spekulationsfieber ausbricht. Aber man sollte nicht vergessen dass gelegentlich weiter 100 Millionen Aktien auf den Markt kommen, das drückt den Kurs sicher.

Die Hauptaktionäre werden schon wissen weshalb sie die Frist der Verkaufssperre freiwillig um ein Jahr aufgeschoben haben. :idea:

Besser reich und gesund als arm und krank!

equity holder
Bild des Benutzers equity holder
Offline
Zuletzt online: 08.01.2013
Mitglied seit: 24.07.2009
Kommentare: 2'841
Evolva (EVE)

Ich muss dem Kapitalist da recht geben. Wenn man sich alleine schon die Pipeline anschaut, weiss man, dass die Firma in den nächsten 2-3 Jahren nicht rauf tendieren wird. Klar kann es immer wieder Spekulationsdeals geben, aber das Risiko/Gewinn-Verhältnis stimmt hier nicht. Dass die Aktie auf 70-90 Rp. fällt, wird natürlich nicht so schnell geschehen. Dieser Wert ist jedoch gegeben(1 oder 2 Medikamente in der Phase I und der Rest pre-clinical).

1.40 liegt hingegen drin. Shorten würde ich sie auch nicht. (Grund: biotech)

Ich frage mich wirklich, was Ihr Aktionäre von der Firma haltet. Ich würde das Geld lieber einem 3. Weltland spenden, als es von einer biotech-Bude verbrennen zu lassen.

Tut mir Leid, dass ich so negativ zu dieser Firma stehe, auch wenn ich mit Arpida & Evolva gutes Geld gemacht habe. Aber Dies ist nunmal meine ehrliche Meinung.

Wer nach vorne schauen will, muss erst mal zurück schauen:



http://www.youtube.com/watch?v=wdzzYkAfpDU

Bambus
Bild des Benutzers Bambus
Offline
Zuletzt online: 07.03.2011
Mitglied seit: 04.10.2006
Kommentare: 131
Evolva (EVE)

Evolva initiates multiple ascending dose study with EV-077

Reinach, Switzerland, 16 December 2010 – Evolva Holding SA (SIX: EVE), today announced it has initiated a multiple ascending dose Phase I clinical study with an extended release oral formulation of EV-077.

An earlier first-in-man single ascending dose study with an oral solution of EV-077 indicated that it was a potent, fast-acting and reversible inhibitor of platelet aggregation. Subsequent formulation development work to optimise the pharmacokinetic profile has led to four different extended release oral formulations being evaluated in a four-way crossover study involving 12 healthy volunteers and conducted in Germany. The study demonstrated that all formulations were well tolerated, and identified a lead candidate that could optimise exposure.

The selected extended release formulation will be evaluated in a multiple ascending dose study to be conducted in Germany, and for which ethical and regulatory approval has been received. The aim of the study is to determine the optimal dose range for Phase II. The study will involve 32 volunteers and is expected to complete in the first half of 2011.

Dr. Alexandra Santana Sorensen, responsible for compound development said: “We are very pleased with the progress made in the development of an extended release formulation of EV-077, which will now allows us to establish the pharmacodynamic and safety profiles of repeat administration of increasing doses, and which takes us a step closer to establishing proof-of-concept in a patient population.”

EV-077 (full name EV-077–3201–2TBS) is a new chemical entity, with a different mode of action from existing drugs that is being developed for renal and cardiovascular indications, in particular proteinuric kidney diseases and anti-platelet indications.

Splash
Bild des Benutzers Splash
Offline
Zuletzt online: 07.10.2011
Mitglied seit: 23.07.2010
Kommentare: 459
Evolva (EVE)

Diese Meldung sollte den Kurs vorerst mal stützen und ein weiteres absinken verhindern - hoffe ich Wink

Bei 1.87 meinen Bestand etwas aufgestockt. Nach dem mir die Aktie beim letzten up über 300% brachte, liegt das drin Wink

Zyndicate
Bild des Benutzers Zyndicate
Offline
Zuletzt online: 10.12.2019
Mitglied seit: 21.01.2010
Kommentare: 24'311
Evolva (EVE)

EINSTIEG VERPASST!!! :evil:

Ich verliere nie! Entweder ich gewinne oder ich lerne!

Aurum
Bild des Benutzers Aurum
Offline
Zuletzt online: 08.10.2019
Mitglied seit: 03.09.2008
Kommentare: 2'537
Evolva (EVE)

Zyndicate wrote:

EINSTIEG VERPASST!!! :evil:

Chance kommt wahrscheinlich wieder… Start einer PI ist ja noch nix grosses Wink

Zyndicate
Bild des Benutzers Zyndicate
Offline
Zuletzt online: 10.12.2019
Mitglied seit: 21.01.2010
Kommentare: 24'311
Evolva (EVE)

Aurum wrote:

Zyndicate wrote:
EINSTIEG VERPASST!!! :evil:

Chance kommt wahrscheinlich wieder… Start einer PI ist ja noch nix grosses Wink

Hoffen wirs, wollte eigentlich warten und bei CHF 1.50 einsteigen, denke jedoch nun, dass die Aktie bei CHF 1.80 abprallen wird!

Ich verliere nie! Entweder ich gewinne oder ich lerne!

Tiesto
Bild des Benutzers Tiesto
Offline
Zuletzt online: 02.12.2011
Mitglied seit: 04.06.2008
Kommentare: 2'335
Evolva (EVE)

Volume ist ja nicht gerade berauschend...

FunkyImo
Bild des Benutzers FunkyImo
Offline
Zuletzt online: 07.07.2015
Mitglied seit: 18.11.2009
Kommentare: 384
Evolva (EVE)

leeeeider viel zu früh rein, hätt auf euch hören müssen Smile hab jetzt n EP von 1,99 bei 1,72 hab ich mich nicht getraut nachzukaufen und jetzt tja.. warten Smile

beim Letzten 300Prozent plus hatte ich die Aktie auch in meinem Portfolio, deshalb abwarten, nachkaufen und warten Wink

mfg

Die Besten Dinge im Leben sind nicht die, die man für Geld bekommt.

 

Albert Einstein

mr.burns
Bild des Benutzers mr.burns
Offline
Zuletzt online: 20.05.2014
Mitglied seit: 18.12.2008
Kommentare: 178
Evolva (EVE)

Ich habe auch nachgestockt....abwarten und tee trinken...

wer mich ärgert bestimme ich...

equity holder
Bild des Benutzers equity holder
Offline
Zuletzt online: 08.01.2013
Mitglied seit: 24.07.2009
Kommentare: 2'841
Evolva (EVE)

Ihr kauft alle wegen guten Phase I News? News bewegen den Kurs nur impulsiv und werden EVE nicht in einen Aufwärtstrend jagen. Ich selber würde erst investieren, wenn die was in der Phase III haben.

Wer nach vorne schauen will, muss erst mal zurück schauen:



http://www.youtube.com/watch?v=wdzzYkAfpDU

Splash
Bild des Benutzers Splash
Offline
Zuletzt online: 07.10.2011
Mitglied seit: 23.07.2010
Kommentare: 459
Evolva (EVE)

Gute News bei Phase I und II sind wahrscheinlicher, weshalb ich vor Phase III verkaufe...

equity holder
Bild des Benutzers equity holder
Offline
Zuletzt online: 08.01.2013
Mitglied seit: 24.07.2009
Kommentare: 2'841
Evolva (EVE)

Wie gesagt; impulsiv. Direkt nach diesen News würde ich nie und nimmer kaufen. Und bis ein Medikament in der Phase III ist gehen nicht Tage oder Wochen vorbei, sondern JAHRE. Weisst du was mit dem Kurs in 3 Jahren sein wird? Also ich sehe hier ein Abwärtstrend, der bereits schon in einpaar Monaten am low abprallt.

Wer nach vorne schauen will, muss erst mal zurück schauen:



http://www.youtube.com/watch?v=wdzzYkAfpDU

Splash
Bild des Benutzers Splash
Offline
Zuletzt online: 07.10.2011
Mitglied seit: 23.07.2010
Kommentare: 459
Evolva (EVE)

equity holder wrote:

Wie gesagt; impulsiv. Direkt nach diesen News würde ich nie und nimmer kaufen. Und bis ein Medikament in der Phase III ist gehen nicht Tage oder Wochen vorbei, sondern JAHRE. Weisst du was mit dem Kurs in 3 Jahren sein wird? Also ich sehe hier ein Abwärtstrend, der bereits schon in einpaar Monaten am low abprallt.

Das weiss ja niemand, sonst wären wir schon alle reich. Ich bin mir auch bewusst, dass es nicht von heute auf morgen einen riesen Kursanstieg geben wird. Und gerade deshalb habe ich heute gekauft. Wie es scheint, denkst du kurzfristiger als ich. Ich bin bereit die Aktie auch 2-3 Jahre liegen zu lassen. Gruz

equity holder
Bild des Benutzers equity holder
Offline
Zuletzt online: 08.01.2013
Mitglied seit: 24.07.2009
Kommentare: 2'841
Evolva (EVE)

Nein, das meine ich ja gar nicht. Ich habe ja von der langfristigen Version geschrieben. Egal, ich kenne die üblichen Moves der biotechs. Darum möchte ich Euch vor den Verlusten bewahren.

Vor der Phase III würde ich nie einsteigen. Ich lasse es aber jetzt. Nicht jeder muss ja an der Börse Erfolg haben. (Sonst würde es auch nicht mehr aufgehen.)

Wer nach vorne schauen will, muss erst mal zurück schauen:



http://www.youtube.com/watch?v=wdzzYkAfpDU

bvg75
Bild des Benutzers bvg75
Offline
Zuletzt online: 08.06.2012
Mitglied seit: 16.08.2009
Kommentare: 548
Evolva (EVE)

Splash wrote:

Das weiss ja niemand, sonst wären wir schon alle reich. Ich bin mir auch bewusst, dass es nicht von heute auf morgen einen riesen Kursanstieg geben wird. Und gerade deshalb habe ich heute gekauft. Wie es scheint, denkst du kurzfristiger als ich. Ich bin bereit die Aktie auch 2-3 Jahre liegen zu lassen. Gruz

Bei allem Optimismus: bedenkt einfach, dass der Schuss auch nach hinten los gehen kann. Biotechs sind reine Zocke!

Selbst wenn man einen sehr, sehr langen Atem hat, garantiert dies noch lange nicht, dass am Schluss auch wirklich was dabei rausschaut!

Und wenn ich daran denke, mein Geld 2-3 Jahre irgendwo zu parkieren, um danach eventuell 50-60% Verlust zu haben (sollten die Studien dannzumal negativ ausfallen...), dann hat sich der lange Atem mit Sicherheit nicht ausbezahlt!

Ein gutes Beispiel ist und bleibt Newron: bei 20.- waren sich alle Todsicher, dass die Phase-3-Studien positiv ausfallen und sich der Kurs verdoppeln würde. Dem war nicht so und der Kurs steht heute bei nicht einmal 6.-. (-70%). Dies notabene seit mehr als 7 Monaten nach dem Crash...

Man kann sich also vorstellen, wo der Kurs von EVE hinfallen kann, wenn die Studien nicht positiv ausfallen...

Von daher darf man schon nicht zu träumerisch sein und das Gefühl haben, EVE sein ein sicheres Langzeit-Investment!

Splash
Bild des Benutzers Splash
Offline
Zuletzt online: 07.10.2011
Mitglied seit: 23.07.2010
Kommentare: 459
Evolva (EVE)

Ist mir alles bewusst, was ihr schreibt. Ich sehe das Risiko aber natürlich auch die Chance. Glaubt mir, ich werde nicht Pleite gehen, wenn Evolva nicht reüssiert - so clever bin ich schon.

Schöns Tägli

Splash
Bild des Benutzers Splash
Offline
Zuletzt online: 07.10.2011
Mitglied seit: 23.07.2010
Kommentare: 459
Evolva (EVE)

.... :evil:

Acino: Möglicherweise reicht eine weitere Studie für Iclaprim-Zulassung in USA

(20.12.2010 / 08:34:00)

Basel (awp) - Die Acino Holding AG muss möglicherweise für das Antibiotika Iclaprim noch eine weitere klinische Studie durchführen, um bei der US-Gesundheitsbehörde FDA einen Zulassungsantrag einreichen zu können. Allerdings sei dies abhängig vom definitiven Wortlaut der neuen FDA-Richtlinien und davon, ob die bestehenden Daten diesen Richtlinien entsprächen, teilt das Basler Pharma-Unternehmen am Montag mit.

Die FDA habe während eines Treffens im November grundsätzlich eingewilligt, ein Datenpooling und eine weiter führende Analyse der bestehenden Prüfdaten aus den zwei Phase-III-Studie unter zusätzlichen Auflagen zuzulassen.

Damit scheint sich die Erwartungen zu bestätigen, dass in den USA mit "beschränktem Aufwand" ein neuerlicher Zulassungsantrag gestellt werden kann, wie Jean-Daniel Bonny, Leiter Forschung und Entwicklung, Ende Oktober anlässlich der Publikation der Neunonatszahlen sagte.

Für Iclaprim zur Therapie von akuten bakteriellen Haut- und Hautstruktur- Infektionen (ABSSSI) wurde im März 2008 der Antrag auf Arzneimittelzulassung bei der FDA eingereicht, und die Behörde nahm im Januar 2009 in einem "complete response letter" Stellung zum Antrag. In der Zwischenzeit hat die FDA im August 2010 einen Entwurf mit neuen Richtlinien zur Durchführung von klinischen Studien veröffentlicht, der veränderte Studienendpunkte und -populationen bei der neu definierten Indikation ABSSSI empfiehlt.

Nach Fertigstellung dieser Richtlinien werde Acino eine Zulassungsstrategie sowie weitere klinische Studien für die USA und die EU definieren, heisst es weiter.

Bei Iclaprim handelt es sich um ein neues, intravenös zu verabreichendes Antibiotikum, das auch gegen Methicillin-resistente Staphylococcus aureus-Stämme wirksam ist, die gegen viele andere Antibiotika eine Resistenz entwickelt haben. Der Produktkandidat wurde in 906 Patienten und gesunden Probanden in insgesamt 19 klinischen Studien in verschiedenen Ländern geprüft. Kernstudien des Prüfprogramms sind gemäss Mitteilung zwei unabhängige Phase-III-Studien, die die Wirksamkeit von Iclaprim bei Hautinfektionen belegen.

"Ich bin überzeugt, dass Iclaprim einem klaren medizinischen Bedürfnis entspricht und eine wichtige Alternative zu anderen Antibiotikaklassen darstellt, deren Wirkung durch zunehmende Resistenzentwicklung beeinträchtigt wird", wird CEO Peter Burema in der Mitteilung zitiert.

Entsprechend werde Acino Massnahmen ergreifen, um das volle Potential des Produktes zu erschliessen. Dies beinhaltet die Weiterentwicklung für den amerikanischen Markt, gemeinsam mit einem möglichen Partner. Zusätzlich werde beabsichtigt, Iclaprim für weitere Indikationen zu evaluieren und werde die Registrierung in Ländern ausserhalb der USA und der EU angestrebt, heisst es weiter.

Acino hatte Iclaprim Ende November 2009 von Arpida übernommen. Damals war u.a. vorgesehen, den Produktkandidaten zur Therapie von ausgewählten Formen der Pneumonie weiter zu entwickeln. Bei positiven Phase-II-Ergebnissen war damals die weitere Entwicklung und Vermarktung mit einem Partner geplant.

rt/cf

dangermouse
Bild des Benutzers dangermouse
Offline
Zuletzt online: 09.12.2019
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 995
Evolva (EVE)

Evolva kommt leider heute kräftig unter die Räder und notiert nur noch bei 1.77 also schon deutlich unter 2 Franken.... Ende Jahr bei 1.30 ?

 

Kapitalist
Bild des Benutzers Kapitalist
Online
Zuletzt online: 11.12.2019
Mitglied seit: 26.05.2006
Kommentare: 13'615
Evolva (EVE)

Splash wrote:

.... :evil:

Acino: Möglicherweise reicht eine weitere Studie für Iclaprim-Zulassung in USA

(20.12.2010 / 08:34:00)

Basel (awp) - Die Acino Holding AG muss möglicherweise für das Antibiotika Iclaprim noch eine weitere klinische Studie durchführen, um bei der US-Gesundheitsbehörde FDA einen Zulassungsantrag einreichen zu können. Allerdings sei dies abhängig vom definitiven Wortlaut der neuen FDA-Richtlinien und davon, ob die bestehenden Daten diesen Richtlinien entsprächen, teilt das Basler Pharma-Unternehmen am Montag mit.

Die FDA habe während eines Treffens im November grundsätzlich eingewilligt, ein Datenpooling und eine weiter führende Analyse der bestehenden Prüfdaten aus den zwei Phase-III-Studie unter zusätzlichen Auflagen zuzulassen.

Damit scheint sich die Erwartungen zu bestätigen, dass in den USA mit "beschränktem Aufwand" ein neuerlicher Zulassungsantrag gestellt werden kann, wie Jean-Daniel Bonny, Leiter Forschung und Entwicklung, Ende Oktober anlässlich der Publikation der Neunonatszahlen sagte.

Für Iclaprim zur Therapie von akuten bakteriellen Haut- und Hautstruktur- Infektionen (ABSSSI) wurde im März 2008 der Antrag auf Arzneimittelzulassung bei der FDA eingereicht, und die Behörde nahm im Januar 2009 in einem "complete response letter" Stellung zum Antrag. In der Zwischenzeit hat die FDA im August 2010 einen Entwurf mit neuen Richtlinien zur Durchführung von klinischen Studien veröffentlicht, der veränderte Studienendpunkte und -populationen bei der neu definierten Indikation ABSSSI empfiehlt.

Nach Fertigstellung dieser Richtlinien werde Acino eine Zulassungsstrategie sowie weitere klinische Studien für die USA und die EU definieren, heisst es weiter.

Bei Iclaprim handelt es sich um ein neues, intravenös zu verabreichendes Antibiotikum, das auch gegen Methicillin-resistente Staphylococcus aureus-Stämme wirksam ist, die gegen viele andere Antibiotika eine Resistenz entwickelt haben. Der Produktkandidat wurde in 906 Patienten und gesunden Probanden in insgesamt 19 klinischen Studien in verschiedenen Ländern geprüft. Kernstudien des Prüfprogramms sind gemäss Mitteilung zwei unabhängige Phase-III-Studien, die die Wirksamkeit von Iclaprim bei Hautinfektionen belegen.

"Ich bin überzeugt, dass Iclaprim einem klaren medizinischen Bedürfnis entspricht und eine wichtige Alternative zu anderen Antibiotikaklassen darstellt, deren Wirkung durch zunehmende Resistenzentwicklung beeinträchtigt wird", wird CEO Peter Burema in der Mitteilung zitiert.

Entsprechend werde Acino Massnahmen ergreifen, um das volle Potential des Produktes zu erschliessen. Dies beinhaltet die Weiterentwicklung für den amerikanischen Markt, gemeinsam mit einem möglichen Partner. Zusätzlich werde beabsichtigt, Iclaprim für weitere Indikationen zu evaluieren und werde die Registrierung in Ländern ausserhalb der USA und der EU angestrebt, heisst es weiter.

Acino hatte Iclaprim Ende November 2009 von Arpida übernommen. Damals war u.a. vorgesehen, den Produktkandidaten zur Therapie von ausgewählten Formen der Pneumonie weiter zu entwickeln. Bei positiven Phase-II-Ergebnissen war damals die weitere Entwicklung und Vermarktung mit einem Partner geplant.

rt/cf

Arpida hatte halt kein Geld mehr um weitere Studien durchzuführen, deshalb ja auch die Fusion mit Evolva.

Zudem ist hier die Sprache von einem intravenös anzuwendenden Antibiotika, Iclaprim sollte unter Arpida aber als orales (Pille) Produkt auf den Markt kommen, da wurde also die Darreichungsform abgeändert.

Besser reich und gesund als arm und krank!

Nedoli
Bild des Benutzers Nedoli
Offline
Zuletzt online: 16.12.2015
Mitglied seit: 04.10.2009
Kommentare: 3'650
Waaaaauuuuuu.....!!!

Ein MEGAaa Block bei 1.79.- :shock: da sehen wir wohl bis zur nächsten grossen Positiven News keinen Grünen Zweig mehr .... :!: :oops:

Wünsche jedem nur das Beste..!!!

Splash
Bild des Benutzers Splash
Offline
Zuletzt online: 07.10.2011
Mitglied seit: 23.07.2010
Kommentare: 459
Re: Waaaaauuuuuu.....!!!

Nedoli wrote:

Ein MEGAaa Block bei 1.79.- :shock: da sehen wir wohl bis zur nächsten grossen Positiven News keinen Grünen Zweig mehr .... :!: :oops:

Musste ja kommen. Da müssen noch ein paar Millionen Aktien verteilt werden. Schauen wir, wie's Ende 2011 aussieht 8)

dangermouse
Bild des Benutzers dangermouse
Offline
Zuletzt online: 09.12.2019
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 995
Re: Waaaaauuuuuu.....!!!

Nedoli wrote:

Ein MEGAaa Block bei 1.79.- :shock: da sehen wir wohl bis zur nächsten grossen Positiven News keinen Grünen Zweig mehr .... :!: :oops:

Naja, ich weiss nicht, ob dieser Block nicht einfach mal für einen Tag rein gestellt wird um die Aktionäre zu schocken und damit die Aktionäre zu bewegen, die Aktie günstig zu schmeissen, damit unten günstig Aktien eingesammelt werden können. Mal im ernst. Angenommen du hättest 250'000 Evolva Aktien, würdest du sie genau vor Weihnachten, wo man ja weiss, dass die Volumen klein sind rein stellen? Und vor allem alle auf einmal?? Ich halte das eher für ein Böses Spiel eines Grossaktionärs. Nicht dass ich jetzt Evolva empfehlen würde oder da etwas schön reden will. Ich glaube momentan sieht es um Evolva wirklich nicht so gut aus, doch nicht wegen diesem Block sondern eher, weil der innere Wert der Firma gerade mal bei 70 oder 80 Rappen liegt.

 

Turbotrader
Bild des Benutzers Turbotrader
Offline
Zuletzt online: 20.03.2012
Mitglied seit: 03.08.2010
Kommentare: 281
Evolva (EVE)

Das was gerade passiert hat sicher nichts mit einer Anpassung des Wertes der Aktie zu tun sondern wird manipuliert. Ich sehe das genau so, da will jemand tief rein. ich würde wetten, dass der Block verschwindet wenn jemand beginnen würde die Aktien für 1.79 zu kaufen. Dazu müsst ihr mal aufpassen wie viele Aktien zu etwas unter 1.79 den Besitzer wechseln, ich wette dabei handelt es sich um genau den, der auch den Block bei 1.79 rein gesetzt hat. Der kauft das was tiefer liegt.... Hätte ich die 436441.38CHF übrig würde ich das Spiel schnell mal mit machen. Ich bin sicher da würde sich einer ärgern. Smile

Aurum
Bild des Benutzers Aurum
Offline
Zuletzt online: 08.10.2019
Mitglied seit: 03.09.2008
Kommentare: 2'537
Evolva (EVE)

Solche 6 Stelligen Blöcke sind in der Vergangenheit bereits mehrmals bei EVE aufgetaucht. Ich denke Turbotrader liegt mit seiner Vermutung richtig.

Splash
Bild des Benutzers Splash
Offline
Zuletzt online: 07.10.2011
Mitglied seit: 23.07.2010
Kommentare: 459
Evolva (EVE)

21.12.2010 Evolva/Sunstone Life Science Ventures hält Erwerbspositionen von 8,9%

mr.burns
Bild des Benutzers mr.burns
Offline
Zuletzt online: 20.05.2014
Mitglied seit: 18.12.2008
Kommentare: 178
Evolva (EVE)

Das bedeutet??

wer mich ärgert bestimme ich...

Seiten