WAMUQ

2'224 posts / 0 new
Letzter Beitrag
kleinerengel
Bild des Benutzers kleinerengel
Offline
Zuletzt online: 05.04.2016
Mitglied seit: 05.04.2009
Kommentare: 11'057
WAMUQ

Wieviel würden den die DIMEQ erhalten bei voller Auszahlung?

tschonas
Bild des Benutzers tschonas
Offline
Zuletzt online: 27.11.2012
Mitglied seit: 16.12.2007
Kommentare: 1'820
WAMUQ

kleinerengel wrote:

Wieviel würden den die DIMEQ erhalten bei voller Auszahlung?

Ich hab mal was von 373 Mio. gelesen.

Was ich mir schon die längste Zeit überlege ist, ob sich THJMW tatsächlich so lange Zeit lassen würde, um schlussendlich gegen die Unschuldigen zu urteilen. Ich bin deshalb auch durchaus optimistisch eingestellt was WAMUQ angeht.

Affliction
Bild des Benutzers Affliction
Offline
Zuletzt online: 18.01.2012
Mitglied seit: 22.10.2008
Kommentare: 1'941
WAMUQ

kleinerengel wrote:

Ich wäre so froh, um ein Ende... einfach mal wissen woran man ist...

Meiner Meinung nach stehen die Chancen für ein baldiges Ende bei rund 66%.

3 Möglichkeiten sehe ich:

1. ENDE durch POR-Annahme

2. ENDE durch Annahme eines revised PORs (inkl. Equity)

3. ABLEHNUNG des Planes und Wiederaufnahme der Claims an einem anderen Gericht.

Bei der 3. Variante können wir uns auf 2-3 Jahre Prozesse einstellen. Da wird dann unser Jury Trial Anwalt Steven Susman die Bühne betreten.

"Born with nothing.. - Die with everything!"

Affliction
Bild des Benutzers Affliction
Offline
Zuletzt online: 18.01.2012
Mitglied seit: 22.10.2008
Kommentare: 1'941
WAMUQ

kleinerengel wrote:

Wieviel würden den die DIMEQ erhalten bei voller Auszahlung?

373 Millionen. Warum? willst dir noch ein paar Dime's kaufen? Lol

THJMW: I'm going to set the reserve at the maximim of 373m, that's the higher of the values presented. If they (Dimeq) wins, it's reserved. If they don't win, you get the money back.

THJMW: I'm not going to decide their issue today, I'm only deciding what reserve to apply -- assuming they win everything they are entitled to. I'm not going to decide today how much their claim is.

"Born with nothing.. - Die with everything!"

Affliction
Bild des Benutzers Affliction
Offline
Zuletzt online: 18.01.2012
Mitglied seit: 22.10.2008
Kommentare: 1'941
WAMUQ

Ilene Slatko scheint da anderer Meinung zu sein und geht davon aus, dass das heutige Urteil den gesamten Plan umfassen wird. :shock:

Having been in court and

spoken with a number of attorneys there as we were all leaving...the

feeling was absolutely that she was ruling on the POR tomorrow...that

ALL matters was exactly that!

Of course, only what's filed

in the morning will tell the story, but me and every attorney I spoke

with had the same reaction..."damn, did she just say ALL matters"??

In any case, that little line she threw out, eclipsed everything else that went this afternoon!

Ilene

"Born with nothing.. - Die with everything!"

Affliction
Bild des Benutzers Affliction
Offline
Zuletzt online: 18.01.2012
Mitglied seit: 22.10.2008
Kommentare: 1'941
WAMUQ

33 Gründe

weshalb, der POR nicht angenommen werden kann:

-------------------------------------------------

1) Rigging or gerrymandering the POR vote confirmation, and no rights given European shareholders.

2) Blatant conflict of interest by Rosen & Crime, Inc., regarding the estate. (Too many instances to list.) WGM conflict of interest, admitted by WGM, was not remedied by appointment of Quinn Emmanual.

3) Debtors not performing their fiduciary duties to protect equity shareholders and maximize the value of the state. Trying to throw WMB stock in the trash, dismissing NOL’s, Boli/Coli, tax refunds, blah, blah, blah.

4) Almost a total lack of evidence presented in court by the 3 witnesses & Rosen for confirmation of the plan.

5) Credibility of plan confirmation witnesses: 1) Kosturos, the ‘CRO’ (“Honest, your Honor, I evaluated the WMI claims against JPMC & the FDIC all by myself without benefit of counsel!”) Ignorance or ‘misstatements’ regarding CRO to Boli/Coli, and numerous instances of selective amnesia. 2) Goulding: didn’t know if preferreds were voting on POR, etc. (Was he the only one in the courtroom who didn’t know that preferred shareholders were voting on the POR? This guy was supposedly running the thing?!) Also, giving contradictory testimony when

Goulding testified he wasn’t present at BOD meeting to approve the POR, though he was listed as an attendee in the minutes.

6) General releases (blanket amnesty) for JPMC, the FDIC, the WMI board of directors and others for misdeeds both ‘unintentional’ and INTENTIONAL which is against prevailing bankruptcy law. Objected to by the UST, the examiner, etc. "[N]on-consensual releases by a non-debtor of other non-debtor third parties are to be granted only in extraordinary cases."

In re Continental Airlines 203 F.3d 203, 212 (3rd Cir. 2000)

7) No consideration given in exchange for releases from future litigation for the FDIC, JPM, the BOD, and other third parties.

8 ) $5.8B tax refund. According to the Tax Sharing Agreement, WMI pays the taxes for the entire group of subsidiaries including WMB, and are to be reimbursed by the entities for taxes paid. Rosenfraud & Crime, Inc. have not shown 'proof of payment' by WMB to WMI for the taxes paid from 2003-2008. Therefore, if WMB did not reimburse WMI, the entire tax refund should go to WMI.

9) No clear legal right to the $5.8 billion in tax refunds has been established by JPMC or the FDIC.

10) Rigging the $5.8 billion tax refund by giving JPMC all their money in the first refund, and all of the FDIC’s money in the second refund, bypassing TARP rules.

11) No analysis or evaluation of estate’s claims against JPMC or the FDIC, potentially worth 10’s of billions of dollars, including fraudulent conveyance of $7 billion of capital contributions and the fair value of the estate.

12) No evaluation of claims by the FDIC or JPMC against the estate – Rosen’s argument for gifting our assets away. In the Purchase and Assumption agreement JPMC waived any and all claims against WMI. A NY judge ruled the P&A was binding in a case finding in favor of JPMC limiting their liability.

13) Insider trading by the 4 Hedge Funds, since they were intimately involved in the GSA & POR negotiations, and were buying up WAHUQ's, either to profit or to rig the voting on the POR.

14) Fraud. The 4 hedges are the ones who will control the reorganized company, and it was declared by Rosen yesterday that the $5.5B NOL both: a) doesn't exist, and b) its use is entirely speculative (e.g., no value). They would gain potentially over $5.5B from the NOL in the new company.

15) Failure of the debtors to reach the threshold of the "rigorous disclosure requirements" required by Bankruptcy Code.

From Jones, Day article: “The relationship between lockup agreements and bankruptcy law is an uneasy one. This is so because the Bankruptcy Code contains rigorous disclosure requirements that must be complied with as part of the plan confirmation process.”

This may be why Judge Walrath hasn't yet approved the D.S.

16) The BOLI/COLI as to what happened to the $5.2 B, and was it gifted to JPM by the estate for $0.00 without Judge Walrath’s knowledge? It is owned by WMI, has any analysis or independent verification been done to determine if any other party has any right to that money?

17) JPM didn't provide the list of the bought assets as ordered by THJMW, and the FDIC has not provided the 3.1a asset list.

18 ) Debtors not performing their fiduciary duties to protect equity shareholders and maximize the value of the state.

19) No discovery done by WGM on JPMC and the FDIC, or third parties.

20 ) The EC and TPS's requests for discovery and documents per Rule 2004 granted by the Judge were totally ignored by JPMC & the FDIC, etc.

You don't think there is some obstruction of justice going on? Since when can parties in a court ignore the Judge’s orders?

21) No independently audited financials in 2 years and 3 months.

22 ) TPS securities. Did an exchange event occur? Who owns the $11.4 billion securities backing those assets? Is there an NOL attributed to the loss of $3.9 billion which at 42% would amount to approximately $1.64 billion.

23) No shareholder meetings since April 2008, when the company bylaws require one every year. (In April 2011 it will be 3 years since the last one.)

24) Paying WMB $375 million in the POR when they haven’t even established any showing of fraud, the only way they have a legitimate claim against WMI, the holding company, in BK court. Settling for less than 3 cents on the dollar would seem to indicate how they feel about the strength of their claim.

25) Acquisition and sale of WMI assets and properties by JPM without showing that the FDIC had any legitimate claim to assets belonging to the holding company. There is also the question of assets being sold from estate without knowledge or consent of Judge Walrath. And the selling of these assets at less than current market values. Real estate, paintings, subs, etc.

26) Questionable bidding process by the FDIC and JPM. FDIC failure to maximize value of the estate.

27) Missing Visa shares. Originally listed 5.4 million shares, but the Disclosure Statement now lists 3.147 with 2.23 million missing. Plus, the V shares would be ‘sold’ to JPMC for far under market value.

28 ) POR post petition interest for bond holders at contractual rate instead of Federal rate. ($740M difference would be added to the estate and put WAMPQ’s in the money.)

29) Improper treatment of DIMEQ warrants.

30) WMBfsb issue not resolved. WMI owned the stock. WMBfsb was apparently structured to be separate from WMB in case of BK or a seizure. Date of transference to a sub of WMB may be less than 1 year before BK. Of course, we’re only talking about $29.2 Billion here.

31) Providian may have been transferred to a WMB sub with a year of BK.

32) Insufficient information regarding (Scioto)

Angel the circumstances that gave rise to the filing of the bankruptcy petition;

(b) a complete description of the available assets and their value;

(c) the anticipated future of the debtor;

(d) the source of the information provided in the disclosure statement;

(e) a disclaimer, which typically indicates that no statements or information

concerning the debtor or its assets or securities are authorized, other than those set forth in the disclosure statement;

Give rose the condition and performance of the debtor

while in Chapter 11;

(g) information regarding claims against the estate;

(h) a liquidation analysis setting forth the estimated return that creditors would receive under Chapter 7;

(i) the accounting and valuation methods used to produce the financial information in the disclosure statement;

(j) information regarding the future management of the debtor, including the amount of compensation to be paid to any insiders, directors, and/or officers of the debtor;

(k) a summary of the plan of reorganization;

(l) an estimate of all administrative expenses, including attorneys’ fees and

accountants’ fees;

(m) the collectability of any accounts receivable;

(n) any financial information, valuations or pro forma projections that

would be relevant to creditors’ determinations of whether to accept or reject the plan;

(o) information relevant to the risks being taken by the creditors and interest

holders;

(p) the actual or projected value that can be obtained from avoidable transfers;

(q) the existence, likelihood and possible success of non-bankruptcy litigation;

(r) the tax consequences of the plan; and

(s) the relationship of the debtor with affiliates.

33) Did the estate Really arrive at the Disclosure Statement and POR without help from counsel and the $100 Million the estate paid WMG, et. al. “In other words, a party cannot partially disclose privileged communications or affirmatively rely on privileged communications to support its claim or defense and then shield the underlying communications from scrutiny by the opposing party”).

http://messages.finance.yahoo.com/Stocks_%28A_to_Z%29/Stocks_W/threadvie...

"Born with nothing.. - Die with everything!"

kleinerengel
Bild des Benutzers kleinerengel
Offline
Zuletzt online: 05.04.2016
Mitglied seit: 05.04.2009
Kommentare: 11'057
WAMUQ

Wissen wir, wann sie entscheiden wird?

tschonas
Bild des Benutzers tschonas
Offline
Zuletzt online: 27.11.2012
Mitglied seit: 16.12.2007
Kommentare: 1'820
WAMUQ

kleinerengel wrote:

Wissen wir, wann sie entscheiden wird?

Nein nichts genaues. Offenbar soll die Entscheidung zwischen 15 und 18 Uhr MEZ fallen, also mitten während den Börsenöffnungszeiten.

trader77
Bild des Benutzers trader77
Offline
Zuletzt online: 30.08.2011
Mitglied seit: 05.01.2010
Kommentare: 258
WAMUQ

ich hab vorsorglich mal ein bestens auftrag bei usd 800 für meine P's platziert und dann ab ins weekend, feiern !!!

Biggrin

tschonas
Bild des Benutzers tschonas
Offline
Zuletzt online: 27.11.2012
Mitglied seit: 16.12.2007
Kommentare: 1'820
WAMUQ

trader77 wrote:

ich hab vorsorglich mal ein bestens auftrag bei usd 800 für meine P's platziert und dann ab ins weekend, feiern !!!

Biggrin

Irgendwas kann da nicht stimmen?!? :?

Affliction
Bild des Benutzers Affliction
Offline
Zuletzt online: 18.01.2012
Mitglied seit: 22.10.2008
Kommentare: 1'941
WAMUQ

trader77 wrote:

ich hab vorsorglich mal ein bestens auftrag bei usd 800 für meine P's platziert und dann ab ins weekend, feiern !!!

Biggrin

Du weisst aber, dass der volle Nennwert $ 1'000.00 beträgt, oder? :mrgreen:

"Born with nothing.. - Die with everything!"

trader77
Bild des Benutzers trader77
Offline
Zuletzt online: 30.08.2011
Mitglied seit: 05.01.2010
Kommentare: 258
WAMUQ

naja nicht gierig sein und den hair cut kanns ja auch noch geben....

Biggrin

trader77
Bild des Benutzers trader77
Offline
Zuletzt online: 30.08.2011
Mitglied seit: 05.01.2010
Kommentare: 258
WAMUQ

Wer hat von euch einen stop loss gesetzt für den worst case?

tschonas
Bild des Benutzers tschonas
Offline
Zuletzt online: 27.11.2012
Mitglied seit: 16.12.2007
Kommentare: 1'820
WAMUQ

trader77 wrote:

Wer hat von euch einen stop loss gesetzt für den worst case?

Dann ist wohl eh zu spät. Alles oder nichts! 8)

trader77
Bild des Benutzers trader77
Offline
Zuletzt online: 30.08.2011
Mitglied seit: 05.01.2010
Kommentare: 258
WAMUQ

vielleicht gibt es noch paar fränkli Smile

tschonas
Bild des Benutzers tschonas
Offline
Zuletzt online: 27.11.2012
Mitglied seit: 16.12.2007
Kommentare: 1'820
WAMUQ

trader77 wrote:

vielleicht gibt es noch paar fränkli Smile

Ja die machen mich dann auch nicht mehr wieder glücklich Lol

Bin ohnehin optimistisch, brauche hoffentlich gar keinen SL.

kleinerengel
Bild des Benutzers kleinerengel
Offline
Zuletzt online: 05.04.2016
Mitglied seit: 05.04.2009
Kommentare: 11'057
WAMUQ

Nach dem Volumen zu urteilen kommen heute keine News über den POR... irgendjemand weiss immer vorher was... und wenn es nur die Coiffeuse von Mary ist Lol

blabla
Bild des Benutzers blabla
Offline
Zuletzt online: 26.10.2021
Mitglied seit: 27.04.2010
Kommentare: 726
WAMUQ

Hier noch ein schöner live intraday, wo die wampq sowie wamuq verfolgt werden können

http://ih.advfn.com/p.php?pid=webchart&btn=s_ok&ctl00%24sb3%24stb=Type+i...

trader77
Bild des Benutzers trader77
Offline
Zuletzt online: 30.08.2011
Mitglied seit: 05.01.2010
Kommentare: 258
WAMUQ

so 6 ist es gewesen? und noch keine grosse kohle:-(

HT Tr8
Bild des Benutzers HT Tr8
Offline
Zuletzt online: 22.05.2014
Mitglied seit: 19.09.2006
Kommentare: 204
WAMUQ

POR abgelehnt!!

kleinerengel
Bild des Benutzers kleinerengel
Offline
Zuletzt online: 05.04.2016
Mitglied seit: 05.04.2009
Kommentare: 11'057
WAMUQ

Das war meine erste Reaktion Biggrin

Das meine zweite :roll:

Mary sagt, dass der GSA fair sei....hmmmm... also wenn ich so bei Ariva nachlese, dann sehen die Chancen ja nicht viel besser aus, als vorher. Die Gründe für die Ablehnung sind ja nicht wirklich überzeugend.

@Aff

Bin gespannt auf dein Statement

Affliction
Bild des Benutzers Affliction
Offline
Zuletzt online: 18.01.2012
Mitglied seit: 22.10.2008
Kommentare: 1'941
POR Ablehnung

Hallo Zusammen,

Tatsächlich hat THJMW den Plan gestern nach US-Börsenschluss abgelehnt und mit einer Urteilsbegründung versehen.

Diese Opinion findet ihr direkt hier:

http://ghostofwamu.com/documents/08-12229/08-12229-6528.pdf

Auf den ersten Blick scheinen diese Neuigkeiten positiv zu sein. Liest man sich dann etwas genauer in Marys Urteilsbegründung ein, erkennt man, dass Mary zum Entschluss gekommen ist, dass das dem POR zugrunde liegende Global Settlement Agreement (GSA) fair und angemessen ist und der Plan unter diesem Aspekt ausführbar ist.

Die Ablehnung des PORs beruht vorallem auf Kleinigkeiten (z.B. Releases), welche uns nur am Rande betreffen.

Die Argumente unseres ECs zielten vorallem auf das GSA ab, die nun leider keine Früchte getragen haben bei unserer Richterin.

Nachdem nun also auch noch das Gericht das GSA für angemessen hält, wird es schwierig die Aktionäre - insbesondere die Stammaktien - ins Geld zu führen. Bleibt das GSA in der jetzigen Form bestehen, wird es unmöglich sein, die Commons zu bedienen.

Ich warte nun gespannt die Marktreaktion nächster Woche ab und werde wahrscheinlich meine Stammaktien komplett liquidieren um meinen Vorzugsbestand zu erhöhen.

lg

Affliction

"Born with nothing.. - Die with everything!"

kleinerengel
Bild des Benutzers kleinerengel
Offline
Zuletzt online: 05.04.2016
Mitglied seit: 05.04.2009
Kommentare: 11'057
WAMUQ

Also wenn ich Stammaktien hätte, so würde ich diese auch grad Montag liquidieren und den "Rest" in die Vorzugsaktien schichten. Denn nachwievor sehe ich die Chancen bei den Commons bei 0

Natürlich meine persönliche Meinung und keine Kaufs- oder Verkaufsempfehlung!

trader77
Bild des Benutzers trader77
Offline
Zuletzt online: 30.08.2011
Mitglied seit: 05.01.2010
Kommentare: 258
WAMUQ

@affliction: wieso stockst du noch prefs auf, wenn der por nur aufgrund von kleinigkeiten und formalitäten abgelehnt wurde. da ist es doch unwahrscheinlich dass man uns noch geld "schenkt".

kleinerengel
Bild des Benutzers kleinerengel
Offline
Zuletzt online: 05.04.2016
Mitglied seit: 05.04.2009
Kommentare: 11'057
WAMUQ

Also wenn es nur Kleinigkeiten gewesen wären, so hätte Mary ja auch Rosen bitten können, dies schnell abzuändern um den POR bestätigen zu können.

Also ich bin wirklich gespannt auf die nächsten Wochen und ob Rosen nächste Woche bereits Por 7 veröffentlichen wird, der hat bestimmt schon einen vorbereitet :roll: und ob jetzt noch was von Susmann kommt... wenn er nix mehr in der Hand hat, dann sehe ich auch für die Vorzüge schwarz!

Affliction
Bild des Benutzers Affliction
Offline
Zuletzt online: 18.01.2012
Mitglied seit: 22.10.2008
Kommentare: 1'941
WAMUQ

trader77 wrote:

@affliction: wieso stockst du noch prefs auf, wenn der por nur aufgrund von kleinigkeiten und formalitäten abgelehnt wurde. da ist es doch unwahrscheinlich dass man uns noch geld "schenkt".

Ich stocke nicht auf. Ich werde lediglich eine Umschichtung vornehmen. Die Commons verkaufen und mit dem Erlös zusätzlich Vorzugsaktien kaufen und meine Position WAMPQ erhöhen.

Für die WAMPQs gibt es durchaus noch berechtigte Hoffnung.

Es gibt mehrere unklare Punkte, die den Vorzugsaktien noch eine Recovery bescheren können.

Aber natürlich besteht auch hier noch die Möglichkeit eines Totalverlustes.

"Born with nothing.. - Die with everything!"

Zyndicate
Bild des Benutzers Zyndicate
Offline
Zuletzt online: 26.10.2021
Mitglied seit: 21.01.2010
Kommentare: 36'719
WAMUQ

Schöner Anstieg heute....

Ich verliere nie! Entweder ich gewinne oder ich lerne!

tschonas
Bild des Benutzers tschonas
Offline
Zuletzt online: 27.11.2012
Mitglied seit: 16.12.2007
Kommentare: 1'820
WAMUQ

Zyndicate wrote:

Schöner Anstieg heute....

Bin ich auch froh drum, hätte eigentlich eher rot erwartet.

Bin nun guten Mutes, dass dies der Beginn einer kleinen Neujahrs-Rally ist.

kleinerengel
Bild des Benutzers kleinerengel
Offline
Zuletzt online: 05.04.2016
Mitglied seit: 05.04.2009
Kommentare: 11'057
WAMUQ

Ich finde den Kursverlauf eher enttäuschend...

Wie geht es eigentlich nun weiter? Wann ist das nächste Hearing?

HT Tr8
Bild des Benutzers HT Tr8
Offline
Zuletzt online: 22.05.2014
Mitglied seit: 19.09.2006
Kommentare: 204
WAMUQ

Also wenn wir realistisch sind: Für die Commons gibt es momentan ja nicht gerade viel zu feiern. Nachdem ich die Ablehnung des POR's durchgelesen habe zweifle ich doch sehr, dass es noch was gibt. Ich habe lediglich noch eine symbolische Position.

Das einzig Positive ist, das BR nun nicht mehr das exklusivrecht hat einen POR zu erstellen, aber mal ehrlich: wer soll da sonst in die Bresche springen? Eventuell noch das EC und Susman welche was zusammenbasteln. Aber die Erfolgsquote seh ich da seeeeehr tief.

Fakt ist: Das GSA ist fair und "reasonable". Es ist als begründbar. Aber auf welcher Basis? Eine Assetliste fehlt nach wie vor.

Ich werde das Ganze nur noch halb-aktiv verfolgen. Alles andere ist zu nervenaufreiben Wink

Gruss

Seiten