Santhera Pharmaceuticals

Santhera Pharm Hl N 

Valor: 2714864 / Symbol: SANN
  • 13.800 CHF
  • -1.00% -0.140
  • 26.03.2019 15:49:30
4'345 posts / 0 new
Letzter Beitrag
pirelli
Bild des Benutzers pirelli
Offline
Zuletzt online: 09.11.2016
Mitglied seit: 27.02.2012
Kommentare: 2'227
Santhera Pharmaceuticals Holding AG    


Santhera erweitert Geschäftsleitung und ernennt Chief Commercial Officer 

Liestal, Schweiz, 30. Januar 2015 - Santhera Pharmaceuticals (SIX: SANN) hat heute die Berufung von Kadermitarbeitern in das Executive Management zur Stärkung der Geschäftsleitung sowie die Ernennung eines Chief Commercial Officer bekannt gegeben.

 

Mit Wirkung zum 1. Februar 2015 erweitert der Verwaltungsrat das Führungsteam von Santhera und beruft die Kadermitarbeiter Nicholas Coppard, SVP Head Development, Günther Metz, SVP Business Development, und Oliver Strub, General Counsel & Secretary to the Board, in das Executive Management Team unter dem Vorsitz von CEO Thomas Meier. 

 

Ebenfalls per 1. Februar 2015 wird Giovanni Stropolizum Chief Commercial Officer für Europa und den Rest der Welt ernannt. Er berichtet direkt an den CEO des Unternehmens, Thomas Meier, und wird ebenfalls Mitglied der Geschäftsleitung. In seiner letzten Funktion war er bei der kürzlich von Roche erworbenen InterMune für die erfolgreiche Markteinführung von Esbriet® in 11 Ländern verantwortlich. 

 

Santheras kommerzielle Organisation wird durch die Einstellung von Fachkräften mit Erfahrung in der erfolgreichen internationalen Vermarktung von Nischenmedikamenten weiter ausgebaut. Das Unternehmen stärkt damit Kompetenzen in den Bereichen Markteintritt, Preisgestaltung und Rückerstattung, Lieferkette und Logistik sowie Planung und operative Geschäftsführung.

 

Santhera evaluiert derzeit ausserdem Kandidaten für die Position des CFO, der ebenfalls Mitglied der Geschäftsleitung werden wird. 

 

Martin Gertsch, Verwaltungsratspräsident, erläuterte: "Das Jahr 2015 dürfte einen wichtigen Meilenstein für Santhera darstellen. Durch die Weiterentwicklung unserer Organisation sichern wir uns die erforderliche Expertise, um das volle kommerzielle Potential von Raxone®/Catena® aus-zuschöpfen und die Produktpipeline des Unternehmens voranzubringen. Es freut uns sehr, dass wir mit ausgewiesenen Fachkräften zusammenarbeiten können. Wir sind der Überzeugung, dass die breite Erfahrung unserer Geschäftsleitung eine ausgezeichnete Basis bildet, um nachhaltiges Wachstum und langfristigen Erfolg für Santhera zu schaffen." 

 

Thomas Meier, CEO der Santhera, ergänzte: "Ich bin hocherfreut über die Ernennung von sehr erfahrenen, äusserst engagierten und langjährigen Santhera-Kollegen in die Geschäftsleitung und heisse unseren neuen Kollegen Giovanni herzlich willkommen. Gemeinsam werden wir die optimale Vorbereitung für einen erfolgreichen EU-Markteintritt von Raxone® in der ersten Indikation Leber Hereditäre Optikusneuropathie gewährleisten. Unser gemeinsames Ziel ist es, Santhera als herausragendes Spezialitätenpharmaunternehmen zu positionieren, welches sich dringend benötigten Therapien zur Verbesserung der Lebensqualität von Patienten mit seltenen neuro-muskulären und mitochondrialen Krankheiten widmet." 

 

Kurzlebensläufe der neu ernannten Mitglieder der Geschäftsleitung

 

Dr. Nicholas Coppard (SVP, Head Development) trat Santhera 2008 bei und blickt auf über 30 Jahre Erfahrung in der Pharmaindustrie zurück, in denen er bei grossen Pharmaunternehmen sowie kleineren Biotechfirmen verantwortlich war für die Entwicklung, Registrierung und das Life-Cycle-Management von mehreren wichtigen Medikamenten in verschiedenen Indikationsgebieten. 

 

Dr. Günther Metz (SVP, Business Development) verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung in der Life-Science-Industrie. Zu Santhera kam er im Jahre 2004 von Graffinity, einem der beiden Unternehmen, welche zur Santhera fusionierten. Zuvor war er in der Erforschung von Wirkstoffen bei Fournier Pharma tätig. 

 

Oliver Strub (SVP, General Counsel & Secretary to the Board) trat Santhera 2006 bei. Als erfahrener Wirtschaftsjurist arbeitete er davor als Head Corporate Law and Chief Compliance Officer bei Ciba-Geigy und Ciba Specialty Chemicals (heute Teil der BASF).

 

Giovanni Stropoli (Chief Commercial Officer Europe & RoW) hat über 25 Jahre Erfahrung in der Kommerzialisierung, dem Verkauf und Marketing von Pharmazeutika. Vor InterMune, wo er für die erfolgreiche Markteinführung des Orphan Drug-Medikamentes Esbriet® in 11 Ländern verantwortlich war, hatte er bei Eisai, ALK-Abelló and Eli Lilly leitende kommerzielle Funktionen inne. 

 

Weitere Informationen zu Santheras Geschäftsleitung sind auf www.santhera.com verfügbar. 

 

# # #

 

Über Santhera

Santhera Pharmaceuticals (SIX: SANN) ist ein auf die Entwicklung und Vermarktung innovativer Medikamente zur Behandlung seltener neuromuskulärer und mitochondrialer Krankheiten fokus-siertes Schweizer Spezialitätenpharmaunternehmen. Santhera entwickelt Raxone®/Catena® zur Behandlung von Patienten mit Leber Hereditärer Optikusneuropathie (LHON), Duchenne-Muskeldystrophie (DMD) und Primär Progredienter Multipler Sklerose (PPMS) sowie Omigapil für Patienten mit Kongenitaler Muskeldystrophie (CMD). Für alle diese Krankheiten besteht ein sehr hoher medizinischer Bedarf und es gibt keine zugelassenen Therapien. Weitere Informationen zu Santhera finden Sie unter www.santhera.com.

 

Raxone® und Catena® sind eingetragene Marken von Santhera Pharmaceuticals. 

 

Für weitere Auskünfte wenden Sie sich bitte an:

Thomas Meier, Chief Executive Officer

Telefon: +41 61 906 89 64

thomas.meier@santhera.com

 

Disclaimer / Zukunftsgerichtete Aussagen 

Diese Pressemitteilung kann gewisse in die Zukunft gerichtete Aussagen über Santhera und ihre Geschäftsaktivitäten enthalten. Solche Aussagen beinhalten gewisse Risiken, Unsicherheiten und andere Faktoren, die zur Folge haben können, dass tatsächlich erzielte Geschäftsresultate, die finanzielle Verfassung, die Leistungsfähigkeit und die Zielerreichung wesentlich von dem abweichen, was in solchen Aussagen implizit oder explizit erwähnt ist. Leserinnen und Leser sollten diesen Aussagen daher kein übermässiges Gewicht beimessen; dies ganz besonders nicht im Zusammenhang mit Verträgen oder Investitionsentscheiden. Santhera übernimmt keine Verpflichtung, diese in die Zukunft gerichteten Aussagen zu aktualisieren.

 

Diese Mitteilung ist eine Übersetzung der verbindlichen englischen Originalversion.

 



Mitteilung ExecMgmt


This announcement is distributed by NASDAQ OMX Corporate Solutions (One Liberty Plaza, 165 Broadway, New York, NY 10006. Tel: +1 212 401 8700www.nasdaqomx.com) on behalf of NASDAQ OMX Corporate Solutions clients. Source: Santhera Pharmaceuticals Holding AG, Hammerstrasse 49, Liestal CH-4410, Schweiz
If you would like to unsubscribe and stop receiving these e-mails click here.

save the world its the planet with chocolate...

kusi
Bild des Benutzers kusi
Offline
Zuletzt online: 19.03.2016
Mitglied seit: 24.11.2014
Kommentare: 71
Santhera, Basilea, Actelion

http://www.boerse-online.de/nachrichten/aktien\Sechs Schweizer.....

 

schon gesehen ? Oder noch am Geld vergraben ?

kusi
Bild des Benutzers kusi
Offline
Zuletzt online: 19.03.2016
Mitglied seit: 24.11.2014
Kommentare: 71

http://www.boerse-online.de/nachrichten/aktien/Sechs Schweizer Biotech-Aktien unterm Mikroskop

 

so ist die Adresse korrekt sorry

SwissPremium
Bild des Benutzers SwissPremium
Offline
Zuletzt online: 23.10.2018
Mitglied seit: 10.06.2014
Kommentare: 273

http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1191124-5481-5490/santhera-mk...

 

RBC erhöht Preisziel für Santhera. Weiter Kauf.

RBC Capital Markets, LLC

Price: 105.50 
Price Target: 150.00 (old 130.00)

All values in CHF unless otherwise noted.

Dealing with execution risk: 
CEO gets some help, sets up a small executive team

Our view: 
Santhera has just announced the appointment of four new members to its executive team, including a new Chief Commercial Officer. We view this as a positive development for SANN, since we believe that it removes some of the execution risk associated with the company.

Key points:

The news: 
Santhera announced it expanded its management team by appointing four additional members to it, including a Chief Commercial Officer, who joins the company from InterMune, where he was responsible for the launch of Esbriet. In addition, Santhera has appointed three internal candidates to become the new head of Development, Business Development and General Counsel, respectively. The company also announced it plans to hire a CFO and to grow its commercial team by bringing in-house expertise in orphan drug commercialization, pricing and reimbursement, market access etc.

Our take on the news: 
We view this news as positive and as removing some of the execution risk associated with the company, given its virtual management team structure. Most executive functions were (essentially) single-handedly performed by CEO Thomas Meier, who has managed to successfully lead the company, while wearing multiple hats for years. However, as the level of specialization and complexity increases, with decisions moving away from clinical and strategic, to more regulatory and commercial, we believe it was wise to bring in more specialized expertise. We had used a 60-70% probability of success (POS) for the DMD and LHON programs, partly to incorporate the management execution risk associated with regulatory submission and potential commercial launches. We have adjusted the POS to 75%, resulting in an increase of our price target from CHF130 to CHF150.

Significant regulatory milestones up next. 
Santhera expects a CHMP decision in 1H15 on idebenone for Leber’s Hereditary Optic Neuropathy (LHON). Regulatory approval for LHON would also lead to a faster application review timeline for idebenone in DMD in the EU, for which we anticipate a filing in the EU in 2H15 followed by a 6-month review period. In the US, we expect FDA filing for the DMD indication in 1H15.

Our thesis on SANN: 
Santhera's idebenone, has produced positive data in a 64-patient, Phase III trial in Duchenne Muscular Dystrophy (DMD). It targets the respiratory aspect of the disease, can address all DMD patients, regardless of mutational status, and has the convenience of being an oral therapy. Using conservative pricing assumptions, we project that idebenone can generate ~$535MM in peak 2025 US/EU sales in this high unmet medical need space.

Overflow
Bild des Benutzers Overflow
Offline
Zuletzt online: 19.05.2016
Mitglied seit: 25.06.2007
Kommentare: 1'065

Je länger das hier anhält, umso mehr wurmt es mich dass ich meine Zockerposition mit gut 500 SANN (EP 2.- + ) mit GUTEM Gewinn (gab ein feines Nachtessen) zu 4.- + verkauft habe.

 

Aber ich gönns jedem der dazumals zu Spottpreisen eingekauft hat und noch drin ist. Dazumals sah das alles ganz ganz anders aus Biggrin

Hauptsache Gewinn...

otth
Bild des Benutzers otth
Offline
Zuletzt online: 22.03.2019
Mitglied seit: 30.08.2014
Kommentare: 307

Hallo Overflow

Es wäre auch jetzt noch Zeit einzusteigen, aber nicht als Zocker, sondern Investor. Diese Aktie hat noch viel Potenzial nach oben!

Eben gelesen im wallstreet.de-Forum von User PigRace:

ZITAT:

RBC erhöht Preisziel für Santhera. Weiter Kauf.

RBC Capital Markets, LLC

Price: 105.50 
Price Target: 150.00 (old 130.00)

All values in CHF unless otherwise noted.

Dealing with execution risk: 
CEO gets some help, sets up a small executive team

Our view: 
Santhera has just announced the appointment of four new members to its executive team, including a new Chief Commercial Officer. We view this as a positive development for SANN, since we believe that it removes some of the execution risk associated with the company.

Key points:

The news: 
Santhera announced it expanded its management team by appointing four additional members to it, including a Chief Commercial Officer, who joins the company from InterMune, where he was responsible for the launch of Esbriet. In addition, Santhera has appointed three internal candidates to become the new head of Development, Business Development and General Counsel, respectively. The company also announced it plans to hire a CFO and to grow its commercial team by bringing in-house expertise in orphan drug commercialization, pricing and reimbursement, market access etc.

Our take on the news: 
We view this news as positive and as removing some of the execution risk associated with the company, given its virtual management team structure. Most executive functions were (essentially) single-handedly performed by CEO Thomas Meier, who has managed to successfully lead the company, while wearing multiple hats for years. However, as the level of specialization and complexity increases, with decisions moving away from clinical and strategic, to more regulatory and commercial, we believe it was wise to bring in more specialized expertise. We had used a 60-70% probability of success (POS) for the DMD and LHON programs, partly to incorporate the management execution risk associated with regulatory submission and potential commercial launches. We have adjusted the POS to 75%, resulting in an increase of our price target from CHF130 to CHF150.

Significant regulatory milestones up next. 
Santhera expects a CHMP decision in 1H15 on idebenone for Leber’s Hereditary Optic Neuropathy (LHON). Regulatory approval for LHON would also lead to a faster application review timeline for idebenone in DMD in the EU, for which we anticipate a filing in the EU in 2H15 followed by a 6-month review period. In the US, we expect FDA filing for the DMD indication in 1H15.

Our thesis on SANN: 
Santhera's idebenone, has produced positive data in a 64-patient, Phase III trial in Duchenne Muscular Dystrophy (DMD). It targets the respiratory aspect of the disease, can address all DMD patients, regardless of mutational status, and has the convenience of being an oral therapy. Using conservative pricing assumptions, we project that idebenone can generate ~$535MM in peak 2025 US/EU sales in this high unmet medical need space.

Gruß

PigRace

kusi
Bild des Benutzers kusi
Offline
Zuletzt online: 19.03.2016
Mitglied seit: 24.11.2014
Kommentare: 71
Santhera

Und, noch Fragen an mich ?

Es geht nicht mehr lange bis hammerhafte News kommen.

Warme Dusche abstellen. Dann ist es definitiv zu spät um auf Kalt zu stellen.

Wisst ihr nicht mehr, wo ihr das Geld vergraben habt ?

Ich kann mir schon beträchtlich mehr leisten als ein Nachtessen, bin bei 12.00 eingestiegen. Etappenweise raus, den Rest lasse ich laufen..

 

 

 

SwissPremium
Bild des Benutzers SwissPremium
Offline
Zuletzt online: 23.10.2018
Mitglied seit: 10.06.2014
Kommentare: 273

… und jetzt schnurstracks auf die 130 hoch?! Sieht ganz danach aus. Clapping

pirelli
Bild des Benutzers pirelli
Offline
Zuletzt online: 09.11.2016
Mitglied seit: 27.02.2012
Kommentare: 2'227

Konnte heut morgen nicht wiederstehen - Verkauf sie dann bei 150.-

save the world its the planet with chocolate...

kusi
Bild des Benutzers kusi
Offline
Zuletzt online: 19.03.2016
Mitglied seit: 24.11.2014
Kommentare: 71
Santhera

Seid ihr dabei ?

habs euch gestern gesagt, News kommen. Die Insider (ich bin sicher keiner von ihnen) sind dabei. Stufe 2 Yahoo

alles frustrierte, die jetzt noch versuchen zu kaufen. Morgen stehen wir bei der Eröffnung über 120.00 Blum 3

nicht traurig sein, ich winke euch vom Orbit zu.

allen eine ruhige Nacht.

Domtom01
Bild des Benutzers Domtom01
Offline
Zuletzt online: 22.03.2019
Mitglied seit: 09.01.2014
Kommentare: 2'504
ohne Worte

Welche Defizite im realen Leben musst du mit dir rumschleppen, um hier im Forum so prollmässig aufzutreten? 

Die Beantwortung dieser Frage setzt natürlich einen gewissen IQ voraus. Das kannst du aber ganz alleine in deinem stillen Kämmerchen machen, denn das interessiert hier wirklich niemanden.

Die meisten hier haben es nicht nötig, arrogant daher zu kommen. Wahre Grösse, wahrer Reichtum ist bescheiden und diskret. Vielleicht kommst du noch eines Tages dahinter.

 

André 65
Bild des Benutzers André 65
Offline
Zuletzt online: 15.09.2015
Mitglied seit: 06.03.2014
Kommentare: 61
Santhera

es ist und bleibt ein Zocker Aktie...

anti-igwt
Bild des Benutzers anti-igwt
Offline
Zuletzt online: 06.04.2015
Mitglied seit: 10.06.2014
Kommentare: 11
zocker aktie....

@ andré 65

Zockeraktie weil....????

immer wieder lästig diese kurzen von eigenem bauchgefühl und emotionen geprägten ,fundamentallosen aussagen.

ich lese hier im cash forum gerne mit. doch gibt es wirklich wenige hier, die genau wissen was sie sagen. mehr als 90% hier sind trolle....

Gerard
Bild des Benutzers Gerard
Offline
Zuletzt online: 20.11.2017
Mitglied seit: 28.01.2013
Kommentare: 2'027

André 65 hat am 04.02.2015 - 16:01 folgendes geschrieben:

es ist und bleibt ein Zocker Aktie...

Ich bin zwar nicht in Santhera investiert, jedoch könnte ich hier nur beifügen, wer seit 1.1.2015 dabei ist hat schon 35% Kasse gemacht. Schon mal nicht schlecht. 

Natürlich wurde viel PR und Marketing betrieben. Die Aktien liegen ja mehrheitlich bei US Fonds, wie ich bei der SIX gesehen habe. Und da kann es sehr brutal gehen, wenn etwas nicht stimmt. Die Amerikaner reagieren sehr brutal auf Bad oder Good News.

Jedoch erhalten Sie Zulassung, stimmt die ganze Story.

Gruss.     Gerard

André 65
Bild des Benutzers André 65
Offline
Zuletzt online: 15.09.2015
Mitglied seit: 06.03.2014
Kommentare: 61
Santhera

anti-igwt hat am 04.02.2015 - 16:14 folgendes geschrieben:

@ andré 65

Zockeraktie weil....????

immer wieder lästig diese kurzen von eigenem bauchgefühl und emotionen geprägten ,fundamentallosen aussagen.

ich lese hier im cash forum gerne mit. doch gibt es wirklich wenige hier, die genau wissen was sie sagen. mehr als 90% hier sind trolle....

ich bin froh das du dich meldest, du kannst dem Forum den heutigen, doch eher, überraschenden Kurs-Sturz sicher erklären...

deine Anspielung auf lästig und trolle freud mich, es zeigt dein profanes Wissen, schön das es dich gibt.

ich wünsche dir alles gute und viele stille, dir genehme Postings im Forum.

marsi24
Bild des Benutzers marsi24
Offline
Zuletzt online: 12.12.2018
Mitglied seit: 20.09.2011
Kommentare: 643

Nach dem steilen Anstieg, werden das Gewinnmitnahmen sein.

anti-igwt
Bild des Benutzers anti-igwt
Offline
Zuletzt online: 06.04.2015
Mitglied seit: 10.06.2014
Kommentare: 11

wenn ich es könnte würde ich es tun. da ich es aber nicht kann, lass ich es.

du kannst es anscheinend auch nicht. das ist der unterschied zwischen uns:  wir haben zwar beide keine ahnung von gar nichts, ich aber steh dazu....

ich lerne gerne was dazu hier. doch trolle wie du machen mir es hier schwer!

zum kurssturz kann ich mit meiner dürftigen erfahrung wenig sagen. vieleicht sind es ja gewinnmitnahmen, was nach dem kurssprung ganz natürlich ist, denke ich. aber wie gesagt, ich weiss es nicht. weisst du es???

 

kann mir mit einem EP von 5.- glaub auch ziemlich egal sein..........!

Zockeraktie vieleicht ja... na und? hast denn einstieg verpasst und machst jetzt einen auf neid?

wenn nicht, begründe bitte deine aussage! wenn du das nicht kannst, dann wissen wir denke ich, wieviel wert auf deine aussagen zu setzen sind...

in dem sinne allen einen schönen abend! ausgenommen igwt, der nervt Wink

anti-igwt
Bild des Benutzers anti-igwt
Offline
Zuletzt online: 06.04.2015
Mitglied seit: 10.06.2014
Kommentare: 11

danke marsi Smile

ich hab nur geraten und du bestätigst mein "nicht wissen " ....... Wink

 

André 65
Bild des Benutzers André 65
Offline
Zuletzt online: 15.09.2015
Mitglied seit: 06.03.2014
Kommentare: 61
Santhera

André 65 hat am 04.02.2015 - 16:48 folgendes geschrieben:

anti-igwt hat am 04.02.2015 - 16:14 folgendes geschrieben:

@ andré 65

Zockeraktie weil....????

immer wieder lästig diese kurzen von eigenem bauchgefühl und emotionen geprägten ,fundamentallosen aussagen.

ich lese hier im cash forum gerne mit. doch gibt es wirklich wenige hier, die genau wissen was sie sagen. mehr als 90% hier sind trolle....

ich bin froh das du dich meldest, du kannst dem Forum den heutigen, doch eher, überraschenden Kurs-Sturz sicher erklären...

deine Anspielung auf lästig und trolle freud mich, es zeigt dein profanes Wissen, schön das es dich gibt.

ich wünsche dir alles gute und viele stille, dir genehme Postings im Forum.

lese nichts von anti-igwt, man hat nicht immer Zeit zum schreiben muss ja auch arbeiten etc.

Leute die Santhera bereits länger studieren haben sicher bemerkt das bereits letztes Jahr US-Fonds ziemlich abrupt und mit hohen Beträgen eingestiegen sind, die Anteile nach einem satten Kursgewinn aber wieder markant gesenkt haben. Genau dies ist in den letzten Tagen wieder geschehen, diverse US-Fonds sind eingestiegen und nehmen nun Gewinne mit. Das soll nicht heissen das Sie ihre Anteile komplett veräussern sondern diese reduzieren. Kann man gut erkennen bei den Beteiligungen die 3% überschreiten und dann wieder unterschreiten. Wir du anti-igwt sicher weisst sind Beteiligungen ab 3% Meldepflichtig. Meiner Meinung nach ist es nicht nötig den stillen Mitlesern immer alles vorzukauen.

Ich wünsche dir einen wunderschönen Abend und viele Gewinn bringende Trades.

André 65

 

anti-igwt
Bild des Benutzers anti-igwt
Offline
Zuletzt online: 06.04.2015
Mitglied seit: 10.06.2014
Kommentare: 11

vorkauen muss nicht sein.

doch entweder aussagen mit fakten belegen wie du es nach zweimaligem nachfragen gemacht hast ( danke dir dafür) oder einfach mal schn.... halten. ist meine meinung.

doch intressiert mich jetzt noch viel mehr : mit der aussage zockeraktie wolltest du was genau sagen? gut? schlecht? gut oder schlecht für dich? bist du investiert?

was genau wolltestdu uns mitteilen??? häää....?

oder war es einfach ein gedankesblitz der eigenlich nicht hier her gehört?

 

Leser
Bild des Benutzers Leser
Offline
Zuletzt online: 22.03.2019
Mitglied seit: 24.07.2012
Kommentare: 1'618

anti-igwt hat am 04.02.2015 - 17:17 folgendes geschrieben:

kann mir mit einem EP von 5.- glaub auch ziemlich egal sein..........!

Zockeraktie vieleicht ja... na und? hast denn einstieg verpasst und machst jetzt einen auf neid?

wenn nicht, begründe bitte deine aussage! wenn du das nicht kannst, dann wissen wir denke ich, wieviel wert auf deine aussagen zu setzen sind...

Und Du machst einen auf dicke Hose, weil Du seit 5.- dabei bist. Wink

André 65
Bild des Benutzers André 65
Offline
Zuletzt online: 15.09.2015
Mitglied seit: 06.03.2014
Kommentare: 61

anti-igwt hat am 04.02.2015 - 17:46 folgendes geschrieben:

vorkauen muss nicht sein.

doch entweder aussagen mit fakten belegen wie du es nach zweimaligem nachfragen gemacht hast ( danke dir dafür) oder einfach mal schn.... halten. ist meine meinung.

doch intressiert mich jetzt noch viel mehr : mit der aussage zockeraktie wolltest du was genau sagen? gut? schlecht? gut oder schlecht für dich? bist du investiert?

was genau wolltestdu uns mitteilen??? häää....?

oder war es einfach ein gedankesblitz der eigenlich nicht hier her gehört?

 

meine Antwort hat nichts mit deinem "zweimaligem Nachfragen" zu tun, ich gehöre zur arbeitenden Bevölkerung und somit dauert es seine Zeit bis ein Posting erfasst ist.

es hat nichts mit gut oder schlecht zu tun, Fakt ist, dass eine Aktie mit so geringem Free Float vom Gesetz der grossen Zahl manipuliert werden kann ohne das News oder Entscheidungen von seitens Santhera oder Zulassungsbehörden bekannt werden. Im Zeitalter des Hochfrequenz Handels ist dies einfach zu händeln.  

ich bin immer mal wieder bei Santhera dabei, bin vor einer Woche wieder mit einer kleinen Position rein und gestern fast auf Allzeithoch raus und bei knapp über 107.-- wieder rein. Die ersten habe ich bei EP 6.20 gekauft. Ich bin sehr vorsichtig bei diesem Titel und rechne bei Santhera so ziemlich mit allem, bevor nicht eine Opinion gesprochen wurde.

was mir nicht gefällt bei Santhera ist die Werbetrommel die von seitens Management immer wieder platziert wird. Was den Kurs meiner Meinung nach zusätzlich in jüngster Zeit in Fahrt gebracht hat ist der Name Giovanni Stropoli der bereits erfolgreich den Weg einer Übernahme an Roche durchgeführt hat.

Long investiert bin ich in Cosmo und Basilea (vielen Dank Gerhard) die ich intensiv verfolge und recherchiere.

Dies ist mein letztes Posting zu anti-igwt, interessant woher dein Pseudonym ist, da du auf anderem Niveau kommunizierst werde ich hiermit, von meiner Seite, unseren Austausch beenden.

 

fonix11
Bild des Benutzers fonix11
Offline
Zuletzt online: 19.11.2016
Mitglied seit: 16.05.2007
Kommentare: 496
?????

handelt ausgesetzt

André 65
Bild des Benutzers André 65
Offline
Zuletzt online: 15.09.2015
Mitglied seit: 06.03.2014
Kommentare: 61
Glück gehabt

André 65 hat am 05.02.2015 - 08:52 folgendes geschrieben:

anti-igwt hat am 04.02.2015 - 17:46 folgendes geschrieben:

vorkauen muss nicht sein.

doch entweder aussagen mit fakten belegen wie du es nach zweimaligem nachfragen gemacht hast ( danke dir dafür) oder einfach mal schn.... halten. ist meine meinung.

doch intressiert mich jetzt noch viel mehr : mit der aussage zockeraktie wolltest du was genau sagen? gut? schlecht? gut oder schlecht für dich? bist du investiert?

was genau wolltestdu uns mitteilen??? häää....?

oder war es einfach ein gedankesblitz der eigenlich nicht hier her gehört?

 

meine Antwort hat nichts mit deinem "zweimaligem Nachfragen" zu tun, ich gehöre zur arbeitenden Bevölkerung und somit dauert es seine Zeit bis ein Posting erfasst ist.

es hat nichts mit gut oder schlecht zu tun, Fakt ist, dass eine Aktie mit so geringem Free Float vom Gesetz der grossen Zahl manipuliert werden kann ohne das News oder Entscheidungen von seitens Santhera oder Zulassungsbehörden bekannt werden. Im Zeitalter des Hochfrequenz Handels ist dies einfach zu händeln.  

ich bin immer mal wieder bei Santhera dabei, bin vor einer Woche wieder mit einer kleinen Position rein und gestern fast auf Allzeithoch raus und bei knapp über 107.-- wieder rein. Die ersten habe ich bei EP 6.20 gekauft. Ich bin sehr vorsichtig bei diesem Titel und rechne bei Santhera so ziemlich mit allem, bevor nicht eine Opinion gesprochen wurde.

was mir nicht gefällt bei Santhera ist die Werbetrommel die von seitens Management immer wieder platziert wird. Was den Kurs meiner Meinung nach zusätzlich in jüngster Zeit in Fahrt gebracht hat ist der Name Giovanni Stropoli der bereits erfolgreich den Weg einer Übernahme an Roche durchgeführt hat.

Long investiert bin ich in Cosmo und Basilea (vielen Dank Gerhard) die ich intensiv verfolge und recherchiere.

Dies ist mein letztes Posting zu anti-igwt, interessant woher dein Pseudonym ist, da du auf anderem Niveau kommunizierst werde ich hiermit, von meiner Seite, unseren Austausch beenden.

 

habe gestern einen Stopp Loss bei 108.-- gesetzt, wie bereits erwähnt bin sehr vorsichtig bei Santhera

pirelli
Bild des Benutzers pirelli
Offline
Zuletzt online: 09.11.2016
Mitglied seit: 27.02.2012
Kommentare: 2'227

Bäumchenschütteln wie immer bei Sann - das sollte man wissen, das intraday schwankungen von bis 20.- ohne News möglich sind! Darum würd ich niemals einen Stoplos bei dieser Aktie setzen!

save the world its the planet with chocolate...

otth
Bild des Benutzers otth
Offline
Zuletzt online: 22.03.2019
Mitglied seit: 30.08.2014
Kommentare: 307

pirelli hat am 05.02.2015 - 10:19 folgendes geschrieben:

Bäumchenschütteln wie immer bei Sann - das sollte man wissen, das intraday schwankungen von bis 20.- ohne News möglich sind! Darum würd ich niemals einen Stoplos bei dieser Aktie setzen!

Hallo pirelli

Genau, es ist hier wichtig, ruhig Blut zu bewahren, es lohnt sich. Wir haben uns ja hier in "schlechteren" Zeiten schon verschiedentlich ausgetauscht, Fazit war immer, dass sich Aussitzen lohnt. Ich bin seit dem ersten Engagement anfang Juli 2014 drin, ohne jeglichen Handel. Einfach nur drin bleiben und zuschauen, wie die Aktie unter dem Strich einfach immer weiter steigt. Die Aussichten sind besser denn je, also sehe ich keinerlei Bedenken. 

pirelli
Bild des Benutzers pirelli
Offline
Zuletzt online: 09.11.2016
Mitglied seit: 27.02.2012
Kommentare: 2'227

otth hat am 05.02.2015 - 16:27 folgendes geschrieben:

pirelli hat am 05.02.2015 - 10:19 folgendes geschrieben:

Bäumchenschütteln wie immer bei Sann - das sollte man wissen, das intraday schwankungen von bis 20.- ohne News möglich sind! Darum würd ich niemals einen Stoplos bei dieser Aktie setzen!

Hallo pirelli

Genau, es ist hier wichtig, ruhig Blut zu bewahren, es lohnt sich. Wir haben uns ja hier in "schlechteren" Zeiten schon verschiedentlich ausgetauscht, Fazit war immer, dass sich Aussitzen lohnt. Ich bin seit dem ersten Engagement anfang Juli 2014 drin, ohne jeglichen Handel. Einfach nur drin bleiben und zuschauen, wie die Aktie unter dem Strich einfach immer weiter steigt. Die Aussichten sind besser denn je, also sehe ich keinerlei Bedenken. 

Ja otth - Sann war anfangs echt strapazierend für meine Nerven und verantwortlich für meine ersten grauen Haare :-)... wie ein bockiges Pferd, überraschend, nicht abschätzbar, widerspüchlich - doch über die Monate kennt man das und es haut einem nicht vom Hocker, wenn's mal innert Minuten 10% runtergeht...(vorbehalten neg. News).

Und die Aussichten sind tatsächlich besser denn je!

save the world its the planet with chocolate...

Supermari
Bild des Benutzers Supermari
Offline
Zuletzt online: 27.05.2016
Mitglied seit: 30.07.2014
Kommentare: 993

Die Aktie wird mit fast 600 Mio. CHF bewertet... mir fehlt jedenfalls aus Fundamentaler Hinsicht etwas die Fantasie hier. Um es anders zu sagen... sehr viel Fantasie bereits im Kurs enthalten Stand heute. Rein Fundamental gesehen und nur meine Meinung.

Vom Chart her... schwierig und spannend. Einerseits kürzlich ein "Ausbruch". Anderseits Signale welche für eine "Bullenfalle" sprechen könnte (Andeutungen erkennbar, klare Signale ausstehend).

Sollten wir die nächsten Wochen jedenfalls mal unter 100 schliessen (SK Woche) würde ich mich auf Verluste XX% einstellen.

FAZIT: Für mich gibt es interessantere Aktien im CH Biotech Bereich, mit weniger Risiko (Kommende Zulassungen praktisch unter Dach und Fach, bereits Produkte welche verkauft werden, breite Pipeline, etc.). mit besseren Aussichten (verglichen zum Börsenwert heute) und welche von technischer Hinsicht zur Zeit besser einschätzbar sind.

Man darf bei Santhera nicht ganz vergessen... kleine Anzahl an Aktie kann und ist / war hier klar von Vorteil beim Anstieg. Der Vorteil kann aber auch zum Nachteil werden. Dies sollte man sich bewusst sein.

Domtom01
Bild des Benutzers Domtom01
Offline
Zuletzt online: 22.03.2019
Mitglied seit: 09.01.2014
Kommentare: 2'504
@ Supermari

Du darfst ruhig Namen nennen, wenn du schon unter Santhera schreibst, kannst du auch die anderen Namen nennen: Cosmo, Newron, Basilea. Vor allem Cosmo: breite Pipeline rentabel und viel Phantasie... Merci!

kusi
Bild des Benutzers kusi
Offline
Zuletzt online: 19.03.2016
Mitglied seit: 24.11.2014
Kommentare: 71
Santhera

Gleiches Spiel wie gestern ?

Seiten