Silber

2'258 posts / 0 new
Letzter Beitrag
Ben
Bild des Benutzers Ben
Offline
Zuletzt online: 18.09.2020
Mitglied seit: 11.01.2010
Kommentare: 690
Re: neue Silberregelung

Ramschpapierhaendler wrote:

alpenland wrote:
Danke Perry,

Ich hab mir's schon gedacht, dass man das Platzen von JPM verhindern wird. Sogar wenn Einer dieses Institut nicht "liebt", wird er als Steuerzahler opportunistisch trotzdem ja sagen zur neuen Regelung.

Nun wird es also weitergehen wie bisher, die Käufer sind long, die Stillhalter short.

Das wird für unsereins auch solange gut gehen, als die physische Nachfrage hoch bleibt Biggrin (was ich noch immer annehme).

Für physische Käufer mit weitem Horizont ist es keine "sehr schlechte" sondern eine "sehr gute" Nachricht: Wir können wahrscheinlich noch ein Weilchen lang (viel zu) billig Silber einkaufen. Blum 3

Edit:

Nun sind wirklich so ziemlich alle bearish eingestellt. Eigentlich eine gute Einstiegsmöglichkeit. Trotzdem Johnny's Szenario (oder ähnliche) nicht aus den Augen lassen. Wink

Zur Erinnerung:

Johnny P

Bearish engulfing im Weekly. Unter 28 ist eine SKS aktiviert. 50% Retracement bringt uns auf 20$, 61.8 auf 17$. So sehe ich Silber und bin Short positioniert.

PnF market student
Bild des Benutzers PnF market student
Offline
Zuletzt online: 01.01.2012
Mitglied seit: 01.11.2010
Kommentare: 214
Silber-Chart...Bull-Move is it over?

dies würde dann wohl ein längerfristiges top bedeuten und ein (50% oder mehr?)retracement des gesamten moves seit rd. $8 beinhalten, wenn ich das szenario von johnny p richtig interpretiere (short via futures?)

nächstes ziel 26-27(26.92)?

...bevor es nach einer event. zwischenerholung weiter taucht?

der Beitrag von Perry2000 zeigt doch schön, wie es in den usa läuft und betr. silber, dass die notwendigkeit der glattstellung von silber-short-positionen unter keinem zeitdruck etc. erfolgen muss, und dies als bullishes argument wegfällt.

silber ist angeblich stark überkauft und die vermeintliche korrektur könnte auch den beginn einer längerfristige trendwende sein!? (ich weiss es nicht)

als referenz hier die Charts:

http://stockcharts.com/freecharts/gallery.html?$SILVER

Ben
Bild des Benutzers Ben
Offline
Zuletzt online: 18.09.2020
Mitglied seit: 11.01.2010
Kommentare: 690
Silber
Goody
Bild des Benutzers Goody
Offline
Zuletzt online: 20.08.2011
Mitglied seit: 02.09.2010
Kommentare: 62
Silber

gut geschrieben. Silber scheint sich auch gut zu erhohlen... mal schauen wo er wieder aprallt :?

Ben
Bild des Benutzers Ben
Offline
Zuletzt online: 18.09.2020
Mitglied seit: 11.01.2010
Kommentare: 690
@RPH

Bist du noch bei FR investiert? Würde mich interessieren.

Danke für die Antwort

Ben

Ramschpapierhaendler
Bild des Benutzers Ramschpapierhaendler
Offline
Zuletzt online: 26.01.2012
Mitglied seit: 05.12.2008
Kommentare: 4'703
Re: @RPH

Ben wrote:

Bist du noch bei FR investiert? Würde mich interessieren.

Danke für die Antwort

Ben

Yep! Hab gestern nochmals nachgelegt. Ist jetzt meine grösste Posi im PF. Benutze sie aber auch zum Traden und wird deshalb bei steigenden Kursen relativ schnell wieder abgebaut.

Ramschpapierhaendler
Bild des Benutzers Ramschpapierhaendler
Offline
Zuletzt online: 26.01.2012
Mitglied seit: 05.12.2008
Kommentare: 4'703
Silber

@ Salla:

Heute morgen mit kleiner Posi long (jetzt glaubt's sowieso keiner mehr Lol ).

Erachte Silber und Gold als sauber am Widerstand abgeprallt. SL bei Gold 1'360 mit manuellem Nachzug. Lol

Bäri
Bild des Benutzers Bäri
Offline
Zuletzt online: 19.09.2020
Mitglied seit: 28.02.2009
Kommentare: 676
Silber

Johnny P wrote:

learner wrote:
Silber ist angewandtes Candle-stick-teaching.

Bearish engulfing im Weekly. Unter 28 ist eine SKS aktiviert. 50% Retracement bringt uns auf 20$, 61.8 auf 17$. So sehe ich Silber und bin Short positioniert.

Dann hoffe ich für dich, dass du dir die Finger nicht verbrennst Wink

Silber ist gut, ja sehr gut gelaufen letzter Zeit.

Denke wir werden maximal auf das Ausbruchslevel der SKS, ca. 21.** korrigieren, kann aber auch geradesogut Richtung 35$ weiterlaufen..(Was mir eher munden würde Wink )

Ramschpapierhaendler
Bild des Benutzers Ramschpapierhaendler
Offline
Zuletzt online: 26.01.2012
Mitglied seit: 05.12.2008
Kommentare: 4'703
Silber

Bäri wrote:

Johnny P wrote:
learner wrote:
Silber ist angewandtes Candle-stick-teaching.

Bearish engulfing im Weekly. Unter 28 ist eine SKS aktiviert. 50% Retracement bringt uns auf 20$, 61.8 auf 17$. So sehe ich Silber und bin Short positioniert.

Dann hoffe ich für dich, dass du dir die Finger nicht verbrennst Wink

Silber ist gut, ja sehr gut gelaufen letzter Zeit.

Denke wir werden maximal auf das Ausbruchslevel der SKS, ca. 21.** korrigieren, kann aber auch geradesogut Richtung 35$ weiterlaufen..(Was mir eher munden würde Wink )

Ich hab zwar bedeutend weniger Ahnung von Charttechnik als ihr zwei, beobachte aber immer wieder, dass starke Up-moves meistens in zwei Wellen ablaufen. Daher erwarte ich auch eher die 35 als die 21. Let's see!

Bäri
Bild des Benutzers Bäri
Offline
Zuletzt online: 19.09.2020
Mitglied seit: 28.02.2009
Kommentare: 676
Silber

Langsam müsste es jetzt dann aber kehren, wenn die SKS noch in Kraft treten will.

Bisher hat die Mauer bei 28$ gehalten, sieht auch so aus, dass es nun zum Bullkeil ausgebrochen ist.

Kann mir aber auch vorstellen, dass wenn die 28$ jetzt nochmals getestet würden, diese auch fallen könnte. (Steter Tropfen höhlt den Stein :wink:)

Psytrance24
Bild des Benutzers Psytrance24
Offline
Zuletzt online: 25.09.2012
Mitglied seit: 07.12.2007
Kommentare: 11'067
Silber

@Bäri

28$ sieht extrem stark aus, aber es heisst strong Support

Das Schicksal mischt die Karten und wir spielen.

A. Schopenhauer



Gegen Dummheit ist kein Kraut gewachsen.

Bäri
Bild des Benutzers Bäri
Offline
Zuletzt online: 19.09.2020
Mitglied seit: 28.02.2009
Kommentare: 676
Silber

Hast vollkommen Recht. Für Shorter ists eine Resistance

CrashGuru
Bild des Benutzers CrashGuru
Offline
Zuletzt online: 18.09.2020
Mitglied seit: 21.11.2008
Kommentare: 2'264
Silber

http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2011-01/19119553-zacks-relea...

Zacks Releases Four Powerful 'Buy' Stocks: Silver Wheaton, Corn Products International, OpenTable and Horsehead Holding

Here is a summary of today's selected stocks that are now highly rated by Zacks:

Aggressive Growth - Silver Wheaton

Silver Wheaton is expected to double its earnings for each of the next 2 years. If you are looking for some unhedged exposure to silver, this Zacks #1 Rank (Strong Buy) could be for you.

Ramschpapierhaendler
Bild des Benutzers Ramschpapierhaendler
Offline
Zuletzt online: 26.01.2012
Mitglied seit: 05.12.2008
Kommentare: 4'703
Silber

Bei 28.18 nochmals rein. SL bei 28.00.

learner
Bild des Benutzers learner
Offline
Zuletzt online: 14.07.2011
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 3'585
Silber

28 nach unten durchbohrt. Uff! Und nun folgen all die SLs. Free fall.

Nun wird alles liquidiert. Aktien, Rohstoffe. Correction-time, he!

Es gibt noch Schlimmeres.

scaphilo
Bild des Benutzers scaphilo
Offline
Zuletzt online: 06.09.2011
Mitglied seit: 10.07.2008
Kommentare: 701
Silber

learner wrote:

28 nach unten durchbohrt. Uff! Und nun folgen all die SLs. Free fall.

Nun wird alles liquidiert. Aktien, Rohstoffe. Correction-time, he!

Mein Ziel ist wie gesagt 25. Lässt mich aufatmen ... endlich Silber zu Aktionspreisen Smile

Daniel_Gygax
Bild des Benutzers Daniel_Gygax
Offline
Zuletzt online: 14.05.2013
Mitglied seit: 01.12.2007
Kommentare: 151
Silber

In welchem Zeitraum seht ihr die momentane Korrektur ablaufen?

Ramschpapierhaendler
Bild des Benutzers Ramschpapierhaendler
Offline
Zuletzt online: 26.01.2012
Mitglied seit: 05.12.2008
Kommentare: 4'703
Silber

Daniel_Gygax wrote:

In welchem Zeitraum seht ihr die momentane Korrektur ablaufen?

Relativ schnell. Könnte nächsten Mi oder Do beendet sein (OED / Monatsende).

Perry2000
Bild des Benutzers Perry2000
Offline
Zuletzt online: 18.01.2019
Mitglied seit: 25.03.2008
Kommentare: 6'344
Silber

Anlagefonds verkauft gesamten Silber-Bestand

Verliert der Silberpreis im 2011 deutlich?

22.01.2011 07:12

Warum hat die auf den Bergbausektor spezialisierte Fondsgesellschaft Taurus Funds Management in diesem Monat die Silber-Bestände ihres Edelmetallfonds abgestossen und auch ihre Aktienengagements im Sektor aufgelöst?

“Wir haben unser gesamtes Engagement aufgelöst - sowohl das physische als auch die Aktien”, sagte Co-Manager Brenton Saunders. “Einfach deshalb, weil der Markt in zu kurzer Zeit zu stark zugelegt hatte.” Vergangenes Jahr hat der Silberpreis 83 Prozent angezogen, da Anleger das Edelmetall verstärkt als Schutz vor einem schwächeren Dollar und der Finanzkrise in Europa kauften.

Der Fonds Taurus Precious Metals Strategy löste seinen 5,7-Prozent-Anteil in Silber auf und verkaufte auch die Aktien aus dem Silberbergbau, die ein Gewicht von 1,9 Prozent hatten. Der Barmittel-Bestand des Fonds kletterte auf acht Prozent. Im Dezember betrug er 1,4 Prozent. Der Fonds ist etwa 200 Millionen Dollar schwer.

Seit dem Jahreswechsel hat der Silberpreis um rund 11,5 Prozent nachgegeben. Die Silberbestände börsennotierten Silber-Fonds sind zurückgegangen, da Anleger darauf spekulieren, dass die jüngsten Anstiege überzogen waren. Für dieses Jahr zeigte Silber im Thomson Reuters/Jefferies CRB Index die schlechteste Performance.

Wichtiger Wendepunkt

“Die Korrektur ist ziemlich gesund, wir glauben nicht, dass es sich um einen wichtigen Wendepunkt handelt”, sagte Saunders, der den Edelmetall von Sydney aus zusammen mit Mohendra Moodley verwaltet. Taurus Precious Metals Strategy erzielte vergangenes Jahr seit dem Start des Fonds im Februar eine Rendite von fast 32 Prozent. Silber “verdaut den großen Sprung”, sagte Saunders.

Am Kassamarkt wurde Silber am Freitag für 27,25 Dollar je Unze gehandelt. Am 3. Januar hatte das Edelmetall noch bei 31,2375 Dollar je Unze notiert und war damit so teuer wie seit 30 Jahren nicht mehr. Die Silberbestände von vier börsennotierten Fonds, die Bloomberg beobachtet, haben seit dem Rekordhoch vom Dezember um 2,6 Prozent auf 14.772 Tonnen nachgegeben.

Silberpreis wird in diesem Jahr 20 Prozent nachgeben

Barry James von James Investment Research erwartet, dass der Silberpreis in diesem Jahr um bis zu 20 Prozent nachgeben wird. Der Chef des Vermögensverwalters, der ein Anlagekapital von 2,4 Mrd. Dollar betreut, sieht in der steigenden Nachfrage für physisches Silber ein Anzeichen für einen “überlaufenen” Markt.

Die Bestände an physischem Gold, die im Fonds ein Gewicht von 77 Prozent haben, hat Taurus behalten. Fondsmanager Saunders verwies dabei auf das noch immer niedrige Leitzinsniveau und das fortgesetzte Interesse der Investoren. “Wir rechnen mit einer guten Entwicklung”, sagte Saunders. “Mögliche Reduktionen, die wir oder andere Investoren bei Gold machen, dürften von kurzer Dauer sein.”

alpenland
Bild des Benutzers alpenland
Offline
Zuletzt online: 14.09.2020
Mitglied seit: 24.05.2006
Kommentare: 4'848
Chinas Käufe stark

Gold is flat and silver marginally lower despite dollar weakness this morning. Some market participants are blaming the precious metal sell off on speculation that China may take more monetary action to curb surging inflation. This is unlikely to be the reason for the sharp selloff, rather it looks like another paper driven sell off in the futures market by leveraged players on Wall Street with various motives.

The fact that silver is again in backwardation at the front end of the curve suggests that tightness in the physical bullion market continues and may even be deepening. Indeed, the massive increase in silver bullion demand from China (confirmed overnight - see below) suggests that silver’s bull market remains very much intact despite becoming overvalued in the short term towards the end of 2010.

siehe Grafiken:

http://seekingalpha.com/article/247866-chinese-silver-demand-quadruples-in-one-year-a-lesson-for-the-west?source=yahoo

learner
Bild des Benutzers learner
Offline
Zuletzt online: 14.07.2011
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 3'585
Silber

Haben wir nun hier eine Baerenflagge oder einen Boden?

Die Aberveerkauefe laufen harziger als in der errstan Phase der Korrektur, die Kauefe noch vorsichtig ...

Es gibt noch Schlimmeres.

MarcusFabian
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Zuletzt online: 18.11.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 16'379
Silber

learner wrote:

Die Aberveerkauefe laufen harziger als in der errstan Phase der Korrektur, die Kauefe noch vorsichtig ...

Ich hab's im Goldthread schon geschrieben.

Gehört aber eher hier her:

MarcusFabian wrote:

Ramschpapierhaendler wrote:

JPM und GS intervenieren zur Zeit auf dem EM-Markt, um eine kleine Panik auszulösen und ihre Short-Posis los zu werden bevor die Krise am US-Bond-Markt so richtig los geht und die EM-Preise hochschnellen.

JPM ja, GS wohl weniger.

Der grösste Investor in Silber-Shortkontrakten ist derzeit China.

Gleichzeitig sind die Chinesen long mit physischem Silber.

Der Trick ist einfach: Über ihre Shortpositionen drücken sie den Silberpreis nach unten und können somit günstig physisches Silber einkaufen.

Notabene haben die Chinesen auch angekündigt, dass sie Derivate (also u.A. ihre Silber-Shorts) nur mit Geld aber nicht mit physischem Material bedienen werden.

Somit schlagen die Chinesen jetzt den Papiermarkt mit seinen eigenen Methoden.

Ramschpapierhaendler
Bild des Benutzers Ramschpapierhaendler
Offline
Zuletzt online: 26.01.2012
Mitglied seit: 05.12.2008
Kommentare: 4'703
Silber

MarcusFabian wrote:

Der Trick ist einfach: Über ihre Shortpositionen drücken sie den Silberpreis nach unten und können somit günstig physisches Silber einkaufen.

Ich hab etwas Mühe, das zu verstehen.

Als Otto-Normal-Denker würde ich davon ausgehen, dass die Chinesen mit den Shorts Verluste einfahren und damit insgesamt teurer fahren als wenn sie einfach das teurere physische Silber kaufen würden?

Kann das jemand noch etwas genauer erklären?

MarcusFabian wrote:

Notabene haben die Chinesen auch angekündigt, dass sie Derivate (also u.A. ihre Silber-Shorts) nur mit Geld aber nicht mit physischem Material bedienen werden.

Das würde doch heissen, dass diese Short-Kontrakte immer mehr zu einfachen Wettscheinen (wie z.B. Minis oder KOs) verkommen und dass das eine Abkoppelung des physischen zum papierigen Silberpreis massiv beschleunigen würde... was wiederum den Amis (JPM) nicht gefallen dürfte, da sie damit die Kontrolle über den Silberpreis verlieren würden.

:?:

Bäri
Bild des Benutzers Bäri
Offline
Zuletzt online: 19.09.2020
Mitglied seit: 28.02.2009
Kommentare: 676
Silber

Für mich tönts verständlich, bitte korrigieren wenns nicht stimmt!

Angenommen der Silberpreis ist bei 30$, sie shorten wie die Wilden und drücken den Preis --> Silberpreis ist jetzt bei 25$.

Die Shortpositionen werden mit Gewinn von diesen 5$ Differenz aufgelöst.

Nun können sie mit dem Gewinn physisch zukaufen --> Preis steigt wieder auf 30$, sprich 5$ Buchgewinn auf physischem.

Wenn das wirklich so abläuft ist das meiner Meinung Marktmanipulation im ganz grossen Stil!

Ramschpapierhaendler
Bild des Benutzers Ramschpapierhaendler
Offline
Zuletzt online: 26.01.2012
Mitglied seit: 05.12.2008
Kommentare: 4'703
Silber

Bäri wrote:

Für mich tönts verständlich, bitte korrigieren wenns nicht stimmt!

Angenommen der Silberpreis ist bei 30$, sie shorten wie die Wilden und drücken den Preis --> Silberpreis ist jetzt bei 25$.

Die Shortpositionen werden mit Gewinn von diesen 5$ Differenz aufgelöst.

Nun können sie mit dem Gewinn physisch zukaufen --> Preis steigt wieder auf 30$, sprich 5$ Buchgewinn auf physischem.

Wenn das wirklich so abläuft ist das meiner Meinung Marktmanipulation im ganz grossen Stil!

Danke Bäri!

Ich versteh diesen Gedankengang. Was ich nicht verstehe: warum steigt bei "Die Shortpositionen werden mit Gewinn von diesen 5$ Differenz aufgelöst." der Silberpreis nicht wieder auf 30$ :?:

Bäri
Bild des Benutzers Bäri
Offline
Zuletzt online: 19.09.2020
Mitglied seit: 28.02.2009
Kommentare: 676
Silber

Nicht verzagen, MF fragen Wink

Ich meine es ist so:

Sie kaufen Put-Optionen mit Ausübungspreis 30$. Fällt der Preis auf 25$, so können sie das Silber mit Hilfe der Option dennoch für 30$ verkaufen. Daher ist die Put-Option in diesem Fall 30-25$ = 5$ Wert.

Hast aber schon Recht, für Sie ist das ein Nullsummenspiel, allerdings können sie Silber bei tieferen Preisen, sprich 25$ einkaufen.

Johnny P
Bild des Benutzers Johnny P
Offline
Zuletzt online: 02.12.2011
Mitglied seit: 28.09.2007
Kommentare: 3'970
Silber

jaaa und ich habe gehört, dass das CIA Trader bedroht sie müssen ihre Longposis schliessen. Und Obama droht mit Atomkrieg gegen China wenn sie nicht sofort Silber shorten würden LolLolLol Und physisch gibt es natürlich schon lange keines mehr auf dem Markt, es ist ja auch ein absolutes Muss ein paar Zentner Silber im Garten zu vergraben :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Aber kein einziger hier kommt auch nur kurz auf den Gedanken, dass der Kurs von Silber einfach schlicht unrealistisch hoch ist. Genau wie Öl es bei 145$ war.

AnhangGröße
Image icon silber_196.jpg116.28 KB

„Alles was die Sozialisten vom Geld verstehen, ist die Tatsache, dass sie es von anderen haben wollen.“

Konrad Adenauer

Johnny P
Bild des Benutzers Johnny P
Offline
Zuletzt online: 02.12.2011
Mitglied seit: 28.09.2007
Kommentare: 3'970
Silber

learner wrote:

Haben wir nun hier eine Baerenflagge oder einen Boden?

Die Aberveerkauefe laufen harziger als in der errstan Phase der Korrektur, die Kauefe noch vorsichtig ...

Der Pullback an die 28 war IMHO zu erwarten und absolut Gesund für den angelaufenen Downtrend.

„Alles was die Sozialisten vom Geld verstehen, ist die Tatsache, dass sie es von anderen haben wollen.“

Konrad Adenauer

Ramschpapierhaendler
Bild des Benutzers Ramschpapierhaendler
Offline
Zuletzt online: 26.01.2012
Mitglied seit: 05.12.2008
Kommentare: 4'703
Silber

Johnny P wrote:

Und physisch gibt es natürlich schon lange keines mehr auf dem Markt, es ist ja auch ein absolutes Muss ein paar Zentner Silber im Garten zu vergraben :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Lol

Gute Theorie! Aber wie willst du etwas vergraben, das es physisch gar nicht gibt? Oder vergräbst du CFDs? 8)

Johnny P
Bild des Benutzers Johnny P
Offline
Zuletzt online: 02.12.2011
Mitglied seit: 28.09.2007
Kommentare: 3'970
Silber

Klassisches Oxymoron Lol

So, ich lasse euch mal weiter "leugnen" :mrgreen:

AnhangGröße
Image icon wo_sind_wir_wohl_130.jpg70.81 KB

„Alles was die Sozialisten vom Geld verstehen, ist die Tatsache, dass sie es von anderen haben wollen.“

Konrad Adenauer

Seiten