Gold

Gold 1 Uz 

Valor: 274702 / Symbol: XAU
  • 1'868.62 USD
  • +0.15% +2.830
  • 18.05.2021 19:43:40
15'610 posts / 0 new
Letzter Beitrag
MarcusFabian
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Zuletzt online: 18.11.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 16'379
Gold

Elias wrote:

Es gab nur 3 Haussen im Gold, soviel ich weiss. 30 Jahre sind eine lange Zeit, mit Zins und Zinseszins kann sich da was zusammenläppern.

Stimmt. Gold-Haussen kann es ja naturgemäss nur gegen Papiergeld geben. Wenn die Währung an Gold gebunden ist, wie vor 1971, ist entsprechend der Preis fixiert.

Ansonsten verhalten sich Rohstoffe/Gold gegenläufig zu den Aktien-Zyklen.

Sprich: 1921-1929 Bullenmarkt für Aktien, Bärenmarkt Rohstoffe

1930-49 +Rohstoffe, -Aktien

1949-66 +Aktien, -Rohstoffe

1967-81 +Rohstoffe, - Aktien

1981-2000 +Aktien, -Rohstoffe

2000-?? +Rohstoffe, -Aktien

Die Zyklen drehen so alle 15-20 Jahre.

Guckstu auch hier:

http://www.cash.ch/node/1604#comment-231502

learner
Bild des Benutzers learner
Offline
Zuletzt online: 14.07.2011
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 3'585
Gold

Gold steigt in Zeiten der Inflation ... Nur: Haben wir Inflation? Die Staatsfuehrungen wollen uns etwas anderes weis machen.

Hier eine Meinung dazu, klar und simpel:

http://slopeofhope.com/2011/01/inflation-submitted-by-runedge.html

Wenn man den rasanten Anstieg der gesamten Rohstoffe sieht, ist es ganz klar: Wir haben Teuerung!

Also: Gold wird weiter steigen.

Es gibt noch Schlimmeres.

diamant01
Bild des Benutzers diamant01
Offline
Zuletzt online: 06.06.2014
Mitglied seit: 31.03.2009
Kommentare: 579
Gold
Xtrem
Bild des Benutzers Xtrem
Offline
Zuletzt online: 06.01.2012
Mitglied seit: 22.04.2010
Kommentare: 59
Gold
vanilla.
Bild des Benutzers vanilla.
Offline
Zuletzt online: 02.06.2015
Mitglied seit: 30.09.2009
Kommentare: 230
Gold

Würdet Ihr noch zuwarten mit dem Kauf von

Gold Mini F. ??

"Risiko entsteht dann, wenn Anleger nicht wissen, was sie tun."

Warren Buffet

dobry
Bild des Benutzers dobry
Offline
Zuletzt online: 01.12.2011
Mitglied seit: 31.05.2006
Kommentare: 859
Gold

Ich werde in Zukunft wahrscheinlich die Finger von Goldanlagen lassen. Hat mich schon sehr viel Geld gekostet. Es spielen einfach viel zu viele Faktoren eine Rolle, die Einfluss auf den Goldpreis haben. Daher ist der Kursverlauf viel weniger als bei Aktien einschätzbar.

_________________

Ich hole sie mir zurück, dieses verdammte Biest!

Bäri
Bild des Benutzers Bäri
Offline
Zuletzt online: 18.05.2021
Mitglied seit: 28.02.2009
Kommentare: 692
Gold

Hilfeee, die Goldblase ist am platzen LolLolLol

Bäri
Bild des Benutzers Bäri
Offline
Zuletzt online: 18.05.2021
Mitglied seit: 28.02.2009
Kommentare: 692
Gold

vanilla wrote:

Würdet Ihr noch zuwarten mit dem Kauf von

Gold Mini F. ??

Ich würde noch ein Momentchen warten ob 1320$ halten.

Wenn nicht, sehen wir 1300$ oder sogar 1265$

Silber wird wohl die 25$ testen..

orangebox
Bild des Benutzers orangebox
Offline
Zuletzt online: 16.12.2015
Mitglied seit: 22.11.2007
Kommentare: 2'026
Gold

dobry wrote:

Ich werde in Zukunft wahrscheinlich die Finger von Goldanlagen lassen. Hat mich schon sehr viel Geld gekostet. Es spielen einfach viel zu viele Faktoren eine Rolle, die Einfluss auf den Goldpreis haben. Daher ist der Kursverlauf viel weniger als bei Aktien einschätzbar.

Korrekter Entscheid, würde höchstens 10 % in Gold pumpen alles andere ist mehr als nur waghalsig!

querschuesse.de

Denne
Bild des Benutzers Denne
Offline
Zuletzt online: 10.08.2019
Mitglied seit: 20.10.2008
Kommentare: 2'478
Gold

dobry wrote:

Ich werde in Zukunft wahrscheinlich die Finger von Goldanlagen lassen. Hat mich schon sehr viel Geld gekostet.

Gold steht läppische 6% unterm ATH.

Denne
Bild des Benutzers Denne
Offline
Zuletzt online: 10.08.2019
Mitglied seit: 20.10.2008
Kommentare: 2'478
Gold

Bäri wrote:

Hilfeee, die Goldblase ist am platzen LolLolLol

Huhuhuuuuuuuu ......

Lol

Ramschpapierhaendler
Bild des Benutzers Ramschpapierhaendler
Offline
Zuletzt online: 26.01.2012
Mitglied seit: 05.12.2008
Kommentare: 4'703
Gold

orangebox wrote:

...würde höchstens 10 % in Gold pumpen alles andere ist mehr als nur waghalsig!

Und wie nennt es sich dann wenn man zu 70% in Gold investiert ist? 7 x waghalsig? Lol

Elias
Bild des Benutzers Elias
Offline
Zuletzt online: 17.05.2021
Mitglied seit: 02.10.2006
Kommentare: 17'718
Gold

Ramschpapierhaendler wrote:

orangebox wrote:
...würde höchstens 10 % in Gold pumpen alles andere ist mehr als nur waghalsig!

Und wie nennt es sich dann wenn man zu 70% in Gold investiert ist? 7 x waghalsig? Lol

Goldklumpenrisiko

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

Bäri
Bild des Benutzers Bäri
Offline
Zuletzt online: 18.05.2021
Mitglied seit: 28.02.2009
Kommentare: 692
Gold

Ramschpapierhaendler wrote:

Und wie nennt es sich dann wenn man zu 70% in Gold investiert ist? 7 x waghalsig? Lol

Bist fast schon ein Papiergeldsystemboykottierer Wink

Ramschpapierhaendler
Bild des Benutzers Ramschpapierhaendler
Offline
Zuletzt online: 26.01.2012
Mitglied seit: 05.12.2008
Kommentare: 4'703
Gold

vanilla wrote:

Würdet Ihr noch zuwarten mit dem Kauf von

Gold Mini F. ??

Ich vermute, 1'320 werden noch getestet. Dort geh ich mal mit einem Teil rein. Ich vermute, dass Gold spätestens beim GD200 wieder dreht. Der steht heute auf etwa 1'280 mit aufwärtstendenz.

Allerdings würde ich keine Minis kaufen. Ich nehme an, du handelst über SQ? - Dann sind wohl die KOs von Commerzbank die besten Hebelprodukte. (Suche auf z.B. www.ariva.de).

Ramschpapierhaendler
Bild des Benutzers Ramschpapierhaendler
Offline
Zuletzt online: 26.01.2012
Mitglied seit: 05.12.2008
Kommentare: 4'703
Gold

Elias wrote:

Goldklumpenrisiko

Guter Ausdruck! - Und wie nennt man es, wenn man zu 70% in Papiergeld investiert ist? Wink

Bäri
Bild des Benutzers Bäri
Offline
Zuletzt online: 18.05.2021
Mitglied seit: 28.02.2009
Kommentare: 692
Gold

Ramschpapierhaendler wrote:

Und wie nennt man es, wenn man zu 70% in Papiergeld investiert ist? Wink

Papierfetischist Lol

Ramschpapierhaendler
Bild des Benutzers Ramschpapierhaendler
Offline
Zuletzt online: 26.01.2012
Mitglied seit: 05.12.2008
Kommentare: 4'703
Gold

Bäri wrote:

Bist fast schon ein Papiergeldsystemboykottierer Wink

Hab kürzlich mit ein paar Berufskollegen zu Mittag gegessen. Hat alles zusammen etwa Fr. 180.- gekostet. Am Schluss hab ich dem Beizer eine 200er-Note und ein 10er-Goldvreneli hingehalten und gefragt, was er denn lieber hätte. Er entschied sich für's Goldvreneli. :mrgreen:

(Ich hab's ihm aber fairerhalber nicht gegeben.)

Ramschpapierhaendler
Bild des Benutzers Ramschpapierhaendler
Offline
Zuletzt online: 26.01.2012
Mitglied seit: 05.12.2008
Kommentare: 4'703
Gold

Bäri wrote:

Ramschpapierhaendler wrote:
Und wie nennt man es, wenn man zu 70% in Papiergeld investiert ist? Wink

Papierfetischist Lol

LolLolLol

Oder chronischer Diarrhoetiker. Lol

Bäri
Bild des Benutzers Bäri
Offline
Zuletzt online: 18.05.2021
Mitglied seit: 28.02.2009
Kommentare: 692
Gold

Ist das einer mit Durchfall im Gehirn? LolLol

CrashGuru
Bild des Benutzers CrashGuru
Offline
Zuletzt online: 18.05.2021
Mitglied seit: 21.11.2008
Kommentare: 2'264
Fichenaffäre

In der Schweiz gibt es eine neue Fichenaffäre. Da werden alle auf Fichen erfasst, die mehr als 1 Goldvreneli haben Lol

Und ab 1.1.2012 müssen neben dem Sturmgewehr auch alle Goldbestände im Zeughaus abgegeben werden :cry:

MarcusFabian
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Zuletzt online: 18.11.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 16'379
Re: Fichenaffäre

CrashGuru wrote:

Und ab 1.1.2012 müssen neben dem Sturmgewehr auch alle Goldbestände im Zeughaus abgegeben werden :cry:

Würde keinen Sinn machen.

In den USA hat ein Goldverbot in den 30er Jahren Sinn gemacht, weil praktisch jeder im Volk Gold besass. Da lohnt es sich, ein unliebsames Gesetz unters Volk zu bringen, kann man doch grosse Volksvermögen abzocken.

Heute ist das anders: Ausser dem einen oder anderen Vreneli besitzt kaum noch jemand Gold. Im Gegenteil: Seit über einem Jahr sind in allen Dorfkneipen windige Händler unterwegs, die Gold billig einsammeln (Stichwort: "Altgold")

Ausserdem haben wir mit Phillip Roht bzw. dem ehemaligen Hedgefonds-Manager Hildebrand nacheinander zwei SNB Operpappnasen, die keinen blassen Schimmer von Gold haben und es frischfröhlich gegen grünes Papier verkaufen.

Wieso sollte man also dem Volk etwas so sinnloses und unwichtiges wie Gold verbieten?

CrashGuru
Bild des Benutzers CrashGuru
Offline
Zuletzt online: 18.05.2021
Mitglied seit: 21.11.2008
Kommentare: 2'264
Re: Fichenaffäre

MarcusFabian wrote:

Heute ist das anders: Ausser dem einen oder anderen Vreneli besitzt kaum noch jemand Gold. Im Gegenteil: Seit über einem Jahr sind in allen Dorfkneipen windige Händler unterwegs, die Gold billig einsammeln (Stichwort: "Altgold")

Fällt in D besonders auf. Da hat es sogar im ganzen Land in jedem Kaff mindestens einen Goldschmied, der gross aufgemacht "Altgold" ankauft. Dort ist das schon länger ein Thema.

Elias
Bild des Benutzers Elias
Offline
Zuletzt online: 17.05.2021
Mitglied seit: 02.10.2006
Kommentare: 17'718
Gold

Quote:

Entspannung in Schuldenkrise drückt Gold und Franken

Die Feinunze des Edelmetalls verbilligte sich am Freitag auf bis zu 1337.98 Dollar. Das ist der tiefste Stand seit dem 18. November 2010. Zuletzt notierte Gold bei 1334 Dollar pro Feinunze.

"Der Goldpreis setzt seine Konsolidierung fort. Beschleunigt wird dieser Trend von Goldverkäufen börsengehandelter Fonds", sagte LBBW-Analyst Thorsten Proettel zu Reuters.

Gründe dafür seien eine Entspannung in der europäischen Staatsschuldenkrise und Gewinnmitnahmen. "Charttechnisch könnte die Konsolidierung durchaus bis in den Bereich von rund 1250 Dollar anhalten", prognostizierte der Experte.

Auch der als sicherer Hafen geltende Franken hat am Freitag deutlich nachgegeben. Mit einer Notierung von 1.3050 Franken pro Euro war die Schweizer Währung so schwach wie seit dem 9. Dezember 2010 nicht mehr.

http://www.cash.ch/news/front/entspannung_in_schuldenkrise_drueckt_gold_...

Es ist noch keine 2 Wochen her, als ich auf dieses mögliche Szenario hingewiesen habe. Die Fonds wollen auch nicht auf der Ware sitzen bleiben.

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

MarcusFabian
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Zuletzt online: 18.11.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 16'379
Gold

Elias wrote:

Es ist noch keine 2 Wochen her, als ich auf dieses mögliche Szenario hingewiesen habe. Die Fonds wollen auch nicht auf der Ware sitzen bleiben.

Mich würde ja mal ein Chart über die physischen Käufe/Verkäufe des SPDR interessieren. Hab' aber leider nichts gefunden. Hat da jemand eine Quelle?

Sala vielleicht?

Corben
Bild des Benutzers Corben
Offline
Zuletzt online: 28.08.2011
Mitglied seit: 25.05.2009
Kommentare: 172
Gold

MarcusFabian wrote:

Mich würde ja mal ein Chart über die physischen Käufe/Verkäufe des SPDR interessieren. Hab' aber leider nichts gefunden. Hat da jemand eine Quelle?

Sala vielleicht?

Naja, ein Chart nicht und auch nur über den Bestand...

Die SPDR-Bestände in den vergangenen Tagen:

* 19. Januar: 1.251,433 t

* 18. Januar: 1.256,897 t

* 14. Januar: 1.259.325 t

* 13. Januar: 1.265,093 t

* 11. Januar: 1.271,467 t

* 10. Januar: 1.272,682 t

* 7. Januar: 1.271,164 t

* 5. Januar: 1.272,682 t

* 4. Januar: 1.276,472 t

* 30. Dezember: 1.280,722 t

* 28. Dezember: 1.284,062 t

© Redaktion GoldSeiten.de

"I believe in the Golden Rule, he who owns gold rules." Gerald Celente

Corben
Bild des Benutzers Corben
Offline
Zuletzt online: 28.08.2011
Mitglied seit: 25.05.2009
Kommentare: 172
Gold

Elias wrote:

Es ist noch keine 2 Wochen her, als ich auf dieses mögliche Szenario hingewiesen habe. Die Fonds wollen auch nicht auf der Ware sitzen bleiben.

Gratulation *klatsch klatsch*

Auf eine grössere Korrektur (Silber bis $25) warte ich schon seit einigen Wochen. Nun heisst es sich in Geduld üben und bereit halten. Diejenigen, welche ja jetzt endlich eine Blase platzen sehen sollen das im stillen denken.

Wer zwischendurch auch mal auf Platin und Palladium schaut wird feststellen, dass es dort ganz anders aussieht. Scheint so, als ob man bei den zwei politischen Metallen wohl ein bisschen intervenierte.

"I believe in the Golden Rule, he who owns gold rules." Gerald Celente

Denne
Bild des Benutzers Denne
Offline
Zuletzt online: 10.08.2019
Mitglied seit: 20.10.2008
Kommentare: 2'478
Gold

Corben wrote:

Auf eine grössere Korrektur warte ich schon seit einigen Wochen.

Beim Gold wird die uns seit 1000$ versprochen - was auch immer da "korrigiert" würde.

Gefährlich wird´s für EM erst, wenn die Geld- und Reflationierungspolitik korrigiert wird.

Also kein Grund zur Sorge.

Ramschpapierhaendler
Bild des Benutzers Ramschpapierhaendler
Offline
Zuletzt online: 26.01.2012
Mitglied seit: 05.12.2008
Kommentare: 4'703
Gold

Allways prepare for the unexpected!

Gibt wohl bald keinen mehr, der NICHT mit einer weiteren Korrektur rechnet. Zumindest Gold hat die unteren "Ziele" so gut wie nie erreicht. Wink

Ramschpapierhaendler
Bild des Benutzers Ramschpapierhaendler
Offline
Zuletzt online: 26.01.2012
Mitglied seit: 05.12.2008
Kommentare: 4'703
Gold

Die letzten "grösseren" Korrekturen:

AnhangGröße
Image icon goldkorrekturen_189.jpg87.72 KB

Seiten