Petroplus (PPHN)

13'339 posts / 0 new
Letzter Beitrag
Perry2000
Bild des Benutzers Perry2000
Offline
Zuletzt online: 18.01.2019
Mitglied seit: 25.03.2008
Kommentare: 6'344
Petroplus (PPHN)

Neuhausen am Rheinfall (awp) - Die LifeWatch AG hat die an der ausserordentlichen Generalversammlung vom 11.11.2010 beschlossene Kapitalherabsetzung in Form einer Nennwertrückzahlung an die Aktionäre im Handelsregister eingetragen. Die Rückzahlung an die Aktionäre erfolgt am 11. Februar über deren Depotbanken, wie es in einer Mitteilung vom Mittwochabend heisst.

--

Zürich (awp) - Die Petroplus Holdings AG gibt am Donnerstag, 3. Februar, die Resultate für das vierte Quartal und das Geschäftsjahr 2010 bekannt. Analysten haben dazu folgende Schätzungen:

Q4 10

In Mio USD AWP-Konsens Q4 09

Refining & Marketing EBITDA* 150,2 -15,0

Reinergebnis vor FIFO-Effekt* 20,0 -150,0

Reinergebnis nach IFRS 134,1 -184,2

*bereinigt um Lagerbewertungseffekte

FOKUS: Analysten interessieren sich beim Zahlenausweis von Petroplus neben der Ertragskraft auch für die Cash-Generierung. Die Auswirkungen der Streiks in Frankreich dürften durch das bessere Marktumfeld mehr als ausgeglichen worden sein, heisst es in einem Kommentar. Auch die Nettoverschuldung der Raffineriebetreiberin steht im Blick der Experten. Sie rechnen damit, dass Petroplus die Kreditvereinbarungen mit den Banken eingehalten haben dürfte. Dies war im Dezember auch so vom Management in Aussicht gestellt worden.

Die Analysten wollen zudem wissen, wie es mit der Raffinerie Reichstett weitergeht. Dazu hatte das Unternehmen Anfangs Dezember erklärt, eine definitive Entscheidung könne erst getroffen werden, wenn die Stellungnahme des Betriebsrats eingegangen sei. Dies soll in der ersten Hälfte des Jahres 2011 der Fall sein.

Die Bilanzierungspraxis von Petroplus schreibt die Bewertung der Lagerbestände nach der FIFO-Methode (first in, first out) vor. Entsprechend wird der Gewinn durch Veränderungen des Ölpreises beeinflusst und das Unternehmen weist neben der IFRS-Erfolgsrechnung auch bereinigte Zahlen aus. Analysten veranschlagen die Lagerbewertungseffekte für das vierte Quartal auf 90 Mio bis 141,7 Mio USD.

ZIELE: Die Streiks in Frankreich hatten Unternehmensangaben zufolge nur einen kleinen Einfluss auf den Gewinn im vierten Quartal. Derweil dürften die Kreditvereinbarungen für die "Revolving Credit Facility (RCF)" laut Petroplus in diesem Zeitraum erreicht werden. Dafür wurde im vierten Quartal ein bereinigter EBITDA von 120 Mio USD benötigt.

Für das Jahr 2011 rechnet Petroplus mit einer Auslastung von 81% nach erwarteten 78% für das laufende Geschäftsjahr. Wie bei der Zahlenvorlage für das dritte Quartal zuletzt bekannt gegeben, sollen die Investitionen im Jahr 2011 bei 315 Mio USD liegen und die operativen Ausgaben bei 665 Mio USD.

Die Raffineriebetreiberin hatte im Dezember bei einem Analystentag auch Details zum strategischen Dreijahresplan bis 2012 vorgestellt. Das Unternehmen wolle die Gewinnschwelle senken und mindestens cashneutral werden, hiess es. Akquisitionen stünden weiter im Blick, um den Anlagenpark zu erweitern. Nach einem Ausflug ins US-Raffineriegeschäft konzentriert sich Petroplus aber wieder auf Europa.

Im Rahmen des Dreijahresplans will das Unternehmen die Effizienz verbessern. Insgesamt soll die Profitabilität um mehr als 1 USD pro Barrel steigen. Dies würde auf Gewinnbasis rund 180 Mio USD oder beim Gewinn pro Aktie rund 1,89 USD ausmachen. Stellschrauben dafür sind Bruttomarge, Energieeffizienz, operative Ausgaben sowie allgemeine und administrative Kosten. Die Investitionen in das Effizienzprogramm liegen bei rund 120 Mio USD.

PRO MEMORIA: Petroplus-Verwaltungsratspräsident (VRP) Thomas O'Malley will sich künftig ganz auf die Investmentgesellschaft PBF Energy Company konzentrieren, ein ehemaliges Joint Venture von Petroplus, bei dem er als VRP amtet. Er tritt im Mai 2011 zurück, sein Nachfolger bei Petroplus wird der bisherige Vize Patrick Monteiro de Barros, der seit über 40 Jahren im europäischen und US-Raffineriesektor tätig ist.

Die französische Ölindustrie war im Herbst 2010 von wochenlangen Protesten gegen die Rentenreform betroffen. In allen zwölf Raffinerien des Landes sowie an den wichtigen Öl-Terminals bei Le Havre und Marseille kam es zu Blockaden. Die Streiks wurden von den Gewerkschaften am 29. Oktober für beendet erklärt. Bei Petroplus waren die Anlagen Petit Couronne, Reichstett und Cressier betroffen.

--

Zug (awp) - Die Petroplus Holdings AG weist für das vierte Quartal bzw. das Geschäftsjahr 2010 folgende Kennzahlen aus (IFRS-Zahlen):

(in Mio USD)

Q4 2010 Q4 2009

Umsatz 5'693,6 4'195,9

Bruttogewinn 511,9 192,5

Betriebsgewinn 201,7 -101,5

Reinergebnis 138,0 -184,2

2010 2009

Umsatz 20'735,0 14'797,9

Bruttogewinn 1'328,6 1'205,4

EBT 155,4 65,3

Reinergebnis -112,3 -249,9

--

Zug (awp) - Petroplus erwartetet folgende Verarbeitungskapazitäten für das erste Quartal und das Gesamtjahr 2011 in den einzelnen Raffinerien:

Q1 2011

(in Barrel/Tag)

- Coryton 175'000 - 185'000

- Antwerpen 105'000 - 115'000

- Petit Couronne 110'000 - 120'000

- Ingolstadt 50'000 - 60'000

- Reichstett 50'000 - 60'000

- Cressier 50'000 - 60'000

2011

(in Barrel/Tag)

- Coryton 175'000 - 185'000

- Antwerpen 95'000 - 105'000

- Petit Couronne 115'000 - 125'000

- Ingolstadt 85'000 - 95'000

- Reichstett 55'000 - 65'000

- Cressier 55'000 - 65'000

--

Zug (awp) - Petroplus hat im vierten Quartal 2010 einen Umsatz von 5'693,6 (VJ 4'195,9) Mio USD erzielt. Der Bruttogewinn belief sich auf 511,9 (192,5) Mio USD und der operative Gewinn auf 201,7 Mio USD, nach einem Betriebsverlust von 101,5 Mio USD im Vorjahr. Der Reingewinn gemäss IFRS lag bei 138,0 Mio USD, nach einem Reinverlust von 184,2 Mio USD.

Bereinigt um Lagerbewertungseffekte durch Veränderungen des Ölpreises resultierte ein Reingewinn von 65 Mio USD, wie die Raffineriebetreiberin am Donnerstag mitteilte. Das Unternehmen beziffert die Lagerbewertungseffekte in einer Präsentation auf netto 100 Mio USD. Der bereinigte Refining & Marketing EBITDA wird mit 200 Mio USD angegeben.

Die Zahlen liegen über den Markterwartungen (AWP-Konsens). Analysten hatten mit einem bereinigten Reingewinn von 20,0 Mio USD gerechnet. Der bereinigte Refining & Marketing EBITDA wurde bei 150,2 Mio USD gesehen. Der Gewinn gemäss IFRS war auf 134,1 Mio USD geschätzt worden.

Das vierte Quartal sei trotz der Weihnachtssaison und schwieriger betrieblicher Bedingungen das beste des Jahres gewesen, wird CEO Jean-Paul Vettier zitiert. Insgesamt habe das Unternehmen im Jahr 2010 deutliche Fortschritte bei der Verbesserung der Betriebstätigkeiten im Rahmen des strategischen Dreijahresplans gemacht. Petroplus habe sich vorgenommen, die Gewinnschwelle pro Barrel bis 2012 um 1,25 USD gegenüber 2009 zu verbessern.

Ausserdem teilte Petroplus mit, dass alle finanziellen Bedingungen der so genannten RCF-Bankkreditfazilität und der Anleihenverträge erfüllt werden konnten.

Zum Ausblick hiess es, die Margen hätten seit Beginn des ersten Quartals gegenüber dem vierten Quartal nachgegeben, aber Petroplus erwarte eine Stärkung, wenn die saisonale Raffineriewartung voranschreite und sich die globale Wirtschaft weiter erhole. "Wir gehen davon aus, dass die Märke im Jahr 2011 schwierig bleiben, sich aber im Vergleich zu 2010 verbessern, während das weltweite Bruttosozialprodukt und die Nachfrage nach Ölprodukten weiter ansteigen", so Petroplus. Ausserdem soll das Tempo der Betriebsverbesserungen im Rahmen des 3-Jahres-Plans aufrechterhalten werden.

Der ursprünglich für den 5. Mai 2011 geplante Rücktritt von VRP Thomas O'Malley wurde unterdessen vorverlegt. Grund sei die anhaltend schnelle Entwicklung der PBF Energy Company, einem ehemaligen Joint-Venture von Petroplus. Dort ist O'Malley als VRP tätig. Patrick Monteiro de Barros, bisheriger Stellvertreter O'Malleys, habe das Amt übernommen.

Kapitalist
Bild des Benutzers Kapitalist
Offline
Zuletzt online: 30.07.2021
Mitglied seit: 26.05.2006
Kommentare: 13'629
Petroplus (PPHN)

Das Resultat zeigt doch, dass Petroplus endlich in die Gewinnzone zurückgekehrt ist. Das wird dem Aktienkurs vermutlich weiter Auftrieb geben. Wir werden ev. doch noch reich mit dieser Aktie. LolLol

Besser reich und gesund als arm und krank!

Perry2000
Bild des Benutzers Perry2000
Offline
Zuletzt online: 18.01.2019
Mitglied seit: 25.03.2008
Kommentare: 6'344
Petroplus (PPHN)

Die Frage ist: Was ist schon eingepreist :idea:

Aber die Aussichten bessern sich :arrow: der Kurs bessert sich Smile

Tiesto
Bild des Benutzers Tiesto
Offline
Zuletzt online: 02.12.2011
Mitglied seit: 04.06.2008
Kommentare: 2'335
Petroplus (PPHN)

Kapitalist wrote:

Das Resultat zeigt doch, dass Petroplus endlich in die Gewinnzone zurückgekehrt ist. Das wird dem Aktienkurs vermutlich weiter Auftrieb geben. Wir werden ev. doch noch reich mit dieser Aktie. LolLol

Doch ein gutes Zeichen, wenn Kapitalist nicht negativ eingestellt ist 8) , was ja nie so war Wink

Ich denke auch nicht, dass PPHN extrem abgehen wird, denke so über CHF 16.00.

Kapitalist
Bild des Benutzers Kapitalist
Offline
Zuletzt online: 30.07.2021
Mitglied seit: 26.05.2006
Kommentare: 13'629
Petroplus (PPHN)

Petroplus verharrt in den roten Zahlen

Petroplus betreibt sechs Raffinerien in Europa, unter anderem eine Anlage in Cressier.

03.02.2011 07:57

Der Raffineriebetreiber Petroplus arbeitet immer noch nicht profitabel: Im vergangenen Jahr resultierte ein Verlust von 112,3 Mio. Dollar, verglichen mit einem Minus von 249,9 Mio. Dollar ein Jahr zuvor. Erst im vierten Quartal schrieb das Unternehmen schwarzen Zahlen.

Im fortgeführten Geschäft resultierte im Gesamtjahr ein Verlust von 106,9 Mio. Dollar (Vorjahr: 108,8 Mio. Dollar), wie das Unternehmen am Donnerstag weiter mitteilte. Operativ schrieb Petroplus wie bereits im Vorjahr einen Gewinn: Er stieg von 65,3 Mio. auf 155,4 Mio. Dollar. Der Umsatz erhöhte sich von 14,8 Mrd. auf 20,7 Mrd. Dollar.

Das vierte Quartal sei das beste Quartal im vergangenen Jahr gewesen, trotz der Streiks in Frankreich im Oktober, die das Unternehmen auf verschiedene Art beeinflusst hätten, heisst es in der Mitteilung.

Der Quartalsgewinn betrug 138 Mio. Dollar, verglichen mit einem Verlust von 184,2 Mio. Dollar im vierten Quartal 2009. Der Umsatz stieg von Oktober bis Dezember im Vergleich zur Vorjahresperiode von 4,2 Mrd. auf 5,7 Mrd. Dollar.

An der Spitze des Verwaltungsrats kam es zu einem rascheren Wechsel als ursprünglich geplant: Vizepräsident Patrick Monteiro de Barros übernahm das Präsidium von Thomas O'Malley bereits im Februar, statt wie angekündigt im Mai.

Petroplus erwartet im laufenden Geschäftsjahr weiterhin herausfordernde Marktbedingungen. Insgesamt geht das Unternehmen wegen der steigenden Nachfragen nach Ölprodukten aber von einer besseren Situation als im Vorjahr aus. Petroplus betreibt sechs Raffinerien in Europa, unter anderem eine Anlage in Cressier NE.

(SDA)

Besser reich und gesund als arm und krank!

Kapitalist
Bild des Benutzers Kapitalist
Offline
Zuletzt online: 30.07.2021
Mitglied seit: 26.05.2006
Kommentare: 13'629
Petroplus (PPHN)

Aus dem heutigen Börsenbericht der FuW:

"Petroplus weist für das vierte Quartal 2010 einen Reingewinn gemäss IFRS von 138 Mio. $ aus, was leicht über den Erwartungen liegt. Im entsprechenden Vorjahresquartal resultierte noch ein Verlust von 184,2 Mio. $. Für das gesamte Jahr wird ein Verlust von 112,3 Mio. $ (Vj-Verlust: 249,9) ausgewiesen. Mit Blick auf 2011 erwartet der Raffineriebetreiber immer noch schwierige, aber im Vergleich zum Vorjahr etwas bessere Märkte, obwohl die Margen zu Beginn des ersten Quartals nachgegeben haben."

Der Oelpreis ist ja im Januar weiter schön gestiegen, es sollten also weitere Gewinne aus der Lagerbewertung anfallen, die Frage ist nur was passiert wenn der Oelpreis wieder fällt? Hoffentlich hedgen die diesmal den Oelpreis im richtigen Moment.

Besser reich und gesund als arm und krank!

Marktinsider
Bild des Benutzers Marktinsider
Offline
Zuletzt online: 23.07.2018
Mitglied seit: 22.05.2006
Kommentare: 622
Petroplus (PPHN)

Auf jeden Fall sinds sehr gute Zahlen, Petroplus kriegt die Kurve und ist so unterbewertet.

ULTRA STRONG BUY

Kursziel kurzfristig 22.50 CHF.

Gruess

Marktinsider

Kapitalist
Bild des Benutzers Kapitalist
Offline
Zuletzt online: 30.07.2021
Mitglied seit: 26.05.2006
Kommentare: 13'629
Petroplus (PPHN)

"Der Raffineriekonzern Petroplus hat im vierten Quartal einen bereinigtem Reingewinn von 65 (Vorjahr: Verlust 150) Millionen Dollar. erzielt. Analysten hatten durchschnittlich einen Gewinn von 20,6 Millionen Dollar erwartet. Der Umsatz stieg auf 5,69 (4,19) Milliarden Dollar. Die Firma erwartet für 2011 zwar weiterhin schwierige Märkte, geht aber von einer Verbesserung gegenüber 2010 aus. Vorbörslich legten die Aktien rund drei Prozent zu."

Besser reich und gesund als arm und krank!

Marktinsider
Bild des Benutzers Marktinsider
Offline
Zuletzt online: 23.07.2018
Mitglied seit: 22.05.2006
Kommentare: 622
Petroplus (PPHN)

Kapitalist wrote:

"Petroplus weist für das vierte Quartal 2010 einen Reingewinn gemäss IFRS von 138 Mio. $ aus, was leicht über den Erwartungen liegt. Im entsprechenden Vorjahresquartal resultierte noch ein Verlust von 184,2 Mio. $."

Ganz geil, 138 Millionen USD Gewinn statt 184.2 Millionen USD Verlust. Gehts weiter so, verdient Petroplus im Jahr 2011 ganze 552 Millionen USD. Und gehts weiter so, gibts bald wieder dreistellige PPHN-Kurse.

Gruss

Marktinsider

Perry2000
Bild des Benutzers Perry2000
Offline
Zuletzt online: 18.01.2019
Mitglied seit: 25.03.2008
Kommentare: 6'344
Petroplus (PPHN)

Bern (awp) - Die Namenaktien der Petroplus Holding AG dürften am Donnerstag von Anschlusskäufen getragen höher in den regulären Handel starten. Das von der Raffineriebetreiberin für das zurückliegende vierte Quartal des Geschäftsjahres 2010 veröffentlichte Ergebnis übertrifft die Konsensschätzungen beim um Lagerbewertungseffekte bereinigten Refining & Marketing EBITDA wie auch beim entsprechend angepassten Reinergebnis sehr deutlich. Für 2011 rechnen die Firmenverantwortlichen mit schwierigen Märkten, jedoch mit einem freundlicheren Umfeld als im Jahr zuvor. Die finanziellen Bedingungen der RCF-Bankkreditfazilität wurden im vierten Quartal erfüllt.

Bis um 08.15 Uhr liegen bei Petroplus Namen vorbörslich keine Kursindikationen vor. Die Aktien gingen am Vortag um 0,3% tiefer bei 15,99 CHF aus dem Handel. Der Gesamtmarkt (SPI) schloss im Gegenzug nahezu unverändert bei 5'884,26 Punkten. Derivativseitig sind in einer Call-Warrant-Serie der Bank Julius Bär erste Positionsglattstellungen auszumachen.

In Analystenkreisen wird das Ergebnis als solide beurteilt. Die Lagerbewertungseffekte hätten insgesamt etwas stärker als erwartet zum Ergebnis beigetragen. Der Ausblick für 2011 liege hingegen eher auf der vorsichtigen Seite. Gleichzeitig hätten sich die Raffineriemargen seit Jahresbeginn wieder etwas abgeschwächt. Positiv wird die Erfüllung der finanziellen Kreditbedingungen beurteilt. Völlig überraschend komme letztere aber nicht, heisst es.

Händlern zufolge hatte sich der Markt bei Petroplus schon im Vorfeld der Quartalsergebnispräsentation auf mehr oder weniger solide Zahlen eingestellt. Das Handelsgeschehen sei in den vergangenen Wochen von einer Mischung aus Anlage- aber vor allem Deckungskäufen geprägt gewesen. In einer Erstreaktion seien am Donnerstag noch einmal höhere Kursnotierungen möglich. Aufgrund des eher vorsichtigen Ausblicks für 2011 und der im Vorfeld beobachteten Höherbewertung der Aktien würden die Bäume wohl nicht in den Himmel wachsen.

Eine Analystenkonferenz ist für 15.30 Uhr MEZ angesetzt.

Perry2000
Bild des Benutzers Perry2000
Offline
Zuletzt online: 18.01.2019
Mitglied seit: 25.03.2008
Kommentare: 6'344
Tataaaa

16.59 +3.75%

tidr
Bild des Benutzers tidr
Offline
Zuletzt online: 25.06.2013
Mitglied seit: 04.01.2011
Kommentare: 111
Petroplus (PPHN)

Wow der Tag fängt ja geil an :shock:

Perry2000
Bild des Benutzers Perry2000
Offline
Zuletzt online: 18.01.2019
Mitglied seit: 25.03.2008
Kommentare: 6'344
Petroplus (PPHN)

03-02-2011 09:34 MARKT/Petroplus nach Q4-Zahlen deutlich gefragt

Zürich (awp) - Die Aktien von Petroplus sind am Donnerstagvormittag stärkster Gewinner unter den Bluechips. Die Raffineriebetreiberin hat mit den Zahlen für das vierte Quartal über den Markterwartungen abgeschnitten und schwarze Zahlen geschrieben. Analysten honorieren die operativen Verbesserungen und wollen ihre Schätzungen anpassen.

Bis um 9.30 Uhr gewinnen die Valoren 3,8% auf 16,60 CHF. Seit Anfang Januar sind die Titel um 35% gestiegen, nach einem Einbruch auf rund 9 CHF im Jahr 2010. Der Gesamtmarkt - gemessen am SPI - gibt derweil um 0,12% nach.

Die ZKB führt die überraschend guten operativen Ergebnisse auf mehrere Faktoren zurück. Dies liege sowohl an generell besseren Konditionen wie einem optimierten Produktmix bei höheren Raffinationsmargen, einem günstigeren Rohöleinkauf und geringeren Frachtkosten sowie den Sparmassnahmen des Dreijahresplans, heisst es einem Kommentar.

Basierend auf den sich abgezeichneten Verbesserungen im Schlussquartal 2010 will die ZKB ihre Schätzungen erhöhen. Allerdings bleibe die Unsicherheit über die kurzfristige Entwicklung der Margen bestehen, so der zuständige Analyst. Die Einstufung für die Aktie lautet "Marktgewichten".

Auch die Bank Vontobel wertet das Resultat als "unerwartet gut". Der auf drei Jahre angesetzte Verbesserungsplan scheine sich auszuzahlen, doch die weitere Entwicklung des Aktienkurses werde von der Margenentwicklung abhängen, heisst es auch dort. Vontobel bestätigt das "Hold"-Rating und will das Kursziel von 15 CHF überprüfen.

Das Zahlendestillat der Raffineriefirma scheine endlich wieder einmal zu überzeugen, schreiben die Kommentatoren von Wegelin. Damit dürften auch Befürchtungen über ein mögliches Nichteinhalten der Kreditbedingungen verdampfen. Interessant wären noch Angaben über die Zukunft der Raffinerie Reichstett und über allfällige geplante Zukäufe.

Positiv wertet Wegelin insbesondere den Cashflow und die Präzisierung der angestrebten Verbesserung der Profitabilität um 1,25 USD pro Barrel bis 2012. Bisher hatte Petroplus einen Anstieg um mehr als 1 USD pro Barrel in Aussicht gestellt.

Chliialeger
Bild des Benutzers Chliialeger
Offline
Zuletzt online: 02.10.2012
Mitglied seit: 26.08.2010
Kommentare: 245
Petroplus (PPHN)

Nach dem aktuellen Kurs müsste ja der PPHWK bereits im Geld sein, oder :?:

Malina
Bild des Benutzers Malina
Offline
Zuletzt online: 12.10.2011
Mitglied seit: 28.11.2010
Kommentare: 895
Petroplus (PPHN)

Wo bleibt den das Analysten-Pack mit ihren wie gewohnt verspäteten Kurszielanpassung wie z.B: CHF 9.70 neu: CHF 16.00 und "strong sell" neu: "buy"? :mrgreen:

Das Dengue-Fieber ist zurück! Bitte helfen Sie: www.beat-richner.ch

bvg75
Bild des Benutzers bvg75
Offline
Zuletzt online: 08.06.2012
Mitglied seit: 16.08.2009
Kommentare: 548
Petroplus (PPHN)

Chliialeger wrote:

Nach dem aktuellen Kurs müsste ja der PPHWK bereits im Geld sein, oder :?:

Natürlich!! Ab jetzt gilt theoretisch: pro 46 Rappen Wertzuwachs der PPHN-Aktie geht unsere Option einen Rappen hoch... Wink

weil aber noch einige Zeitwertrappen mit im Spiel sind, gehts halt eben doch nicht so schnell...Das Delta liegt im Moment nur gerade bei 0.63. Somit wächst die Option mit jedem PPHN-Rappen um 0.63 Rappen geteilt durch Ratio 46 = 0.014 Rappen! Für einen Optionen-Rappen bräuchten wir also zur Zeit knapp 72 Rappen an Wertzuwachs oder anders: pro PPHN-Franken wächst PPHWK zur Zeit 1,4 Rappen...

So oder so: es sieht gut aus!

Viel Erfolg weiterhin! Bin schon ganz kribbelig!

Chliialeger
Bild des Benutzers Chliialeger
Offline
Zuletzt online: 02.10.2012
Mitglied seit: 26.08.2010
Kommentare: 245
Petroplus (PPHN)

bvg75 wrote:

Chliialeger wrote:
Nach dem aktuellen Kurs müsste ja der PPHWK bereits im Geld sein, oder :?:

Natürlich!! Ab jetzt gilt theoretisch: pro 46 Rappen Wertzuwachs der PPHN-Aktie geht unsere Option einen Rappen hoch... Wink

weil aber noch Zeitwertrappen mit dabei sind, gehts halt eben doch nicht so schnell. Das Delta lilegt im Moment bei 0.63. Somit wächst die Option mit jedem PPHN-Rappen 0.63 Rappen geteilt durch Ratio 46 = 0.014 Rappen. Für einen Optionen-Rappen bräuchten wir also zur Zeit knapp 72 Rappen an Wertzuwachs...

Viel Erfolg weiterhin! Bin schon ganz kribbelig!

Juhuuuu...So gefällt mir das!

Neu-SG
Bild des Benutzers Neu-SG
Offline
Zuletzt online: 24.11.2011
Mitglied seit: 25.06.2008
Kommentare: 2'525
Petroplus (PPHN)

und ich steig bald aus....... bei der einen Bank hab ich EP 15.66 (wird bald verkauft), bei der anderen 19.02 Fr.

Ich trau der Sache einfach nicht mehr, auch den Anal-ysten nicht. Da liegen sie mit 20 Mio dreimal daneben. Haben sie genug gedrückt in den vergangenen zwei Jahren, dass sie jetzt absichtlich tief prognostizieren.

Im Grunde sind die Gewinne der Firmen ja jeweils pip-egal. Novartis und Roche schaufen Milliarden auf die Seite, doch wenn das Resultat 0.0043 % tiefer liegt, als das was die Analysten von UBS und Co. prophezeien, sinkt der Kurs.

und zu Petroplus: Auch im Q4 gibts 100 verschiedene Interpretationszahlen im Bericht. Dem O-malley (oder wie sich der schreibt) noch ein Abschiedsgeschenkchen gemacht?

Perry2000
Bild des Benutzers Perry2000
Offline
Zuletzt online: 18.01.2019
Mitglied seit: 25.03.2008
Kommentare: 6'344
Petroplus (PPHN)

Einfach SL setzen und nachziehen lassen Wink

oliverss
Bild des Benutzers oliverss
Offline
Zuletzt online: 02.02.2012
Mitglied seit: 15.10.2008
Kommentare: 465
Petroplus (PPHN)

jep habe meine pphwk heute zu0.09 geschmissen gekauft zu0.03 .

Wollte sie eigentlich länger behalten aber traue der sache auch nicht so recht.

:roll: :roll: :roll:

Neu-SG
Bild des Benutzers Neu-SG
Offline
Zuletzt online: 24.11.2011
Mitglied seit: 25.06.2008
Kommentare: 2'525
Petroplus (PPHN)

oliverss wrote:

jep habe meine pphwk heute zu0.09 geschmissen gekauft zu0.03 .

Wollte sie eigentlich länger behalten aber traue der sache auch nicht so recht.

:roll: :roll: :roll:

heute warst zu früh.... die nächsten Tage werden einige Banditen ihre Kursziele erhöhen.

Splash
Bild des Benutzers Splash
Offline
Zuletzt online: 07.10.2011
Mitglied seit: 23.07.2010
Kommentare: 459
Petroplus (PPHN)

Ich bin auch raus. 0 Aktien Petroplus im Depot, endlich ist es soweit! Die Aktie hat mich jetzt lange genug Nerven gekostet und mein Vertrauen aufgebraucht...

DNE
Bild des Benutzers DNE
Offline
Zuletzt online: 19.05.2016
Mitglied seit: 22.11.2010
Kommentare: 206
Petroplus (PPHN)

Splash wrote:

Ich bin auch raus. 0 Aktien Petroplus im Depot, endlich ist es soweit! Die Aktie hat mich jetzt lange genug Nerven gekostet und mein Vertrauen aufgebraucht...

Also ich bleib noch ein bisschen drin und hoffe, dass sie morgen nicht als Gegenreaktion 3.5% fällt Wink

RTR

oliverss
Bild des Benutzers oliverss
Offline
Zuletzt online: 02.02.2012
Mitglied seit: 15.10.2008
Kommentare: 465
Petroplus (PPHN)

Ja kann schon sein möchte abe lieber ein anderen Call nehmen.

Könnte mir vorstellen das es heute oder morgen erst mal etwas runter geht.

Kapitalist
Bild des Benutzers Kapitalist
Offline
Zuletzt online: 30.07.2021
Mitglied seit: 26.05.2006
Kommentare: 13'629
Petroplus (PPHN)

Marktinsider wrote:

Ganz geil, 138 Millionen USD Gewinn statt 184.2 Millionen USD Verlust. Gehts weiter so, verdient Petroplus im Jahr 2011 ganze 552 Millionen USD. Und gehts weiter so, gibts bald wieder dreistellige PPHN-Kurse.

Gruss

Marktinsider

So darf man den Jahresgewinn bei Petroplus eben gerade nicht hochrechnen! Wenn man den Lagergewinn abzieht, der eben nur wegen dem stark gestiegenen Oelpreis erreicht wurde, dann hat Petroplus operativ nach wie vor einen Verlust geschrieben. Wenn der Oelpreis wieder fällt, dann können gut wieder Verluste entstehen. Das Hedgen des Oelpreises hatte Petroplus bis jetzt eben gar nicht im Griff.

Besser reich und gesund als arm und krank!

DNE
Bild des Benutzers DNE
Offline
Zuletzt online: 19.05.2016
Mitglied seit: 22.11.2010
Kommentare: 206
Petroplus (PPHN)

oliverss wrote:

Ja kann schon sein möchte abe lieber ein anderen Call nehmen.

Könnte mir vorstellen das es heute oder morgen erst mal etwas runter geht.

Ist ja vielfach so quasi als Gegenreaktion aber wie gesagt einige Banditen wollen ja ihre Kursziele anpassen vielleicht gibt das dann nochmals Schwung.

RTR

Malina
Bild des Benutzers Malina
Offline
Zuletzt online: 12.10.2011
Mitglied seit: 28.11.2010
Kommentare: 895
Petroplus (PPHN)

Neu-SG wrote:

...die nächsten Tage werden einige Banditen ihre Kursziele erhöhen.

Scharf und richtig beobachtet! :mrgreen:

Das Dengue-Fieber ist zurück! Bitte helfen Sie: www.beat-richner.ch

Splash
Bild des Benutzers Splash
Offline
Zuletzt online: 07.10.2011
Mitglied seit: 23.07.2010
Kommentare: 459
Petroplus (PPHN)

Malina wrote:

Neu-SG wrote:
...die nächsten Tage werden einige Banditen ihre Kursziele erhöhen.

Scharf und richtig beobachtet! :mrgreen:

Mal schauen, wieviele wieder darauf reinfallen Wink

Und da war ja auch noch die Kapitalerhöhung. Ich kann mir nicht vorstellen, dass der Kurs im 2011 über 18 geht.

Perry2000
Bild des Benutzers Perry2000
Offline
Zuletzt online: 18.01.2019
Mitglied seit: 25.03.2008
Kommentare: 6'344
Petroplus (PPHN)

03-02-2011 15:48 ***Petroplus-CEO: Operative Verbesserung dürfte sich 2011 stärker manifestieren

Tiesto
Bild des Benutzers Tiesto
Offline
Zuletzt online: 02.12.2011
Mitglied seit: 04.06.2008
Kommentare: 2'335
Petroplus (PPHN)

Malina wrote:

Wo bleibt den das Analysten-Pack mit ihren wie gewohnt verspäteten Kurszielanpassung wie z.B: CHF 9.70 neu: CHF 16.00 und "strong sell" neu: "buy"? :mrgreen:

Wohl morgen... Lol

Seiten

Topic locked