Roche

Roche Aktie 

Valor: 1203204 / Symbol: ROG
  • 323.50 CHF
  • -1.19% -3.900
  • 24.01.2020 17:30:42
3'227 posts / 0 new
Letzter Beitrag
dangermouse
Bild des Benutzers dangermouse
Offline
Zuletzt online: 24.01.2020
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 1'004
Roche

chicken84 wrote:

Don't worry die erhöhte Dividende nicht vergessen...

Ich würde lieber auf die Dividende verzichten und dafür wieder einen Kurs bei 240 Franken sehen... Roche erhöht zwar stets die Dividende und die Aktie wird hoch gelobt, doch irgendwie will die Aktie nicht steigen.

 

juciene
Bild des Benutzers juciene
Offline
Zuletzt online: 15.05.2013
Mitglied seit: 01.10.2009
Kommentare: 211
Roche

Leider ist Roche momentan nicht das was sie mal war.

Und das hat sich eben herumgesprochen......

Und die Finanzanalysten können schon sagen, die Aktie sei unterbewertet, wieso greifen sie aber in dem Fall ein und kaufen die Aktie...

Es gibt den Vorteil, dass die Aktie nicht noch extrem fallen wird.....

Und die Aktie könnte im Falle einer gröberen Korrektur im Verlaufe der Monate März - Mai noch zu den Gewinnern zählen. Unter die Marke von 128 wird die Aktie kaum fallen......

Die Aktie ist einfach jetzt für solche geeignet, die in einem langfristigen Investment interessiert sind.

Für all die anderen kurzfristig denkenden Spekulanten dagegen nicht .. geschweige für Warrants-Anleger..... Amen.

börse-wie
Bild des Benutzers börse-wie
Offline
Zuletzt online: 23.05.2016
Mitglied seit: 01.12.2010
Kommentare: 278
roche

Naja zur "mini Dividende" von 5% hm.. schaut doch mal wie viel ihr auf dem Bankkonto bekommt. Ob sich das vor Dividende verkaufen und danach zurückkaufen, tya wenn Du von dem Bankistitut Aktien hast wo du so viel hin und her machst! vieleicht hast Du denn mit den Roche Aktie nicht so viel Gewinngemacht aber dafür mit der Bankaktie! Spass bei Seite; ich halte nicht viel von solchen Trades, meiner meinung nach fahrt der am besten der seinen Gewinn mit Faulheit macht und nicht der der mit Hyperaktivitäten ans werk geht. Aber zugegeben hätte ich eine eigene Bank so müsste ich meine "Aussage" überdenken. Aber rein von der Finanzkraft der Roche dürfte Sie sicherlich zu dem besseren drittel gehören.

börse-wie
Bild des Benutzers börse-wie
Offline
Zuletzt online: 23.05.2016
Mitglied seit: 01.12.2010
Kommentare: 278
roche

Also Mandarin, diese frage zu stellen ist nur sinnvoll wenn Du die Option hast.Aber wenn Du solche basics zu Optionen brauchst, dann hast Du dich sicher zu weit über den Erfahrungshoriziont gelhnt. Denn wenn eine Karpfe im Haibecken ist, sollte sich die Karpfe nicht fragen welchen Hai sie verspeisen möchte, sondern sinnvoll wäre wenn Sie sich fragt wie muss ich mich verhalten das ich nicht gefressen werde. Aber konkret auf Rogml einzugehn am ex Dividenden Tag wird die Aktie rein rechnerisch sFr.6,6 weniger wert sein, weil 6,6Fr nicht mehr auf dem Konto von Roche sind, sondern auf dem Konto des Roche Aktionärs.Und somit der Roche wert eben über weniger Bares verfügt. Auf die Option (ratio 1:100)

bedeutet das Theoretisch 6,6 Rappen weniger, resp.bei einem Kurs von 18/19Rappen = 30%verlust.Soweit die Theorie; aber die Option kann natürlich auch um weniger als 6,6Rappen fallen wenn sie Prämie aufbaut, was aber für später nicht so gut ist, und dann habe ich oben mal einen Beitrag geschrieben über vorher verkaufen und zurückverkaufen, einfach mal lesen, und es ist natürlich nicht in Steingemeiselt das die Roche am ex Tag genau 6,6Fr. verlieren muss, bei einer Starken

Börse können es auch nur 3-4Fr. sein was bei einer schwachen auch mal 8-9Fr sein können.Und generel gesagt macht nur sachen wo Ihr kennt, denn nur so lässt sich auch Geldverdienen, und um das geht es ja hier, Oder!

Meerkat
Bild des Benutzers Meerkat
Offline
Zuletzt online: 12.07.2016
Mitglied seit: 03.01.2011
Kommentare: 511
@börse-wie

Ich lasse die Div. zahlung mal über mich ergehen! Mit Verkauf- und Kaufspesen gehen würden nochmals über einen Stutz/Aktie drauf gehen. Mit dem Cash aus der Dividende investiere ich in einen tollen Call und voilà zahle ich mit dem Gewinn daraus die nächstes Jahr fälligen Steuern. Ist doch so einfach, oder?

"Das Fass ist übergelaufen"

börse-wie
Bild des Benutzers börse-wie
Offline
Zuletzt online: 23.05.2016
Mitglied seit: 01.12.2010
Kommentare: 278
roche

Nun es gibt schlimmeres als eine Dividende zu erhalten. Mit diesem betrag dann in Optionen gehn, nun ja wenns fehlschlägt tut es wenigsten nicht so weh. Habe es auch schon gemacht, mal mit mehr, mal mit weniger erfolg. Am meisten freuen mich gewinne wenn ich es mit "faulheit" schafe. In dem Sinne viel Erfolg allen Roche "Investoren"

tetoga
Bild des Benutzers tetoga
Offline
Zuletzt online: 11.12.2012
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 107
Roche

Mandarin wrote:

Kann mir jemand sagen, was mit einer Call-Option (rogml, Ausübungspreis Fr. 120.-) passiert, wenn Roche am 3. März 2011 die Dividende von Fr. 6.60 ausbezahlt?

Fällt die Option dann auch automatisch?

Danke und Gruss

Der Wert des Warrants/der Option verändert sich am Ex-Dividendetag nicht! Die Dividende ist im Preis bereits inbegriffen. Kann sein, dass an diesem Tag just eine Zeitwertkorrektur erfolgt - aber nicht auf Grund der Dividende.

Stell Dir vor wenn es anders wäre - dann würde ja jeder am Vordividendetag einen Put-Warrant anschnallen - ein garantierter Gewinn...

Nene - so nicht 8)

tetoga

DNE
Bild des Benutzers DNE
Offline
Zuletzt online: 19.05.2016
Mitglied seit: 22.11.2010
Kommentare: 206
Roche

tetoga wrote:

Mandarin wrote:
Kann mir jemand sagen, was mit einer Call-Option (rogml, Ausübungspreis Fr. 120.-) passiert, wenn Roche am 3. März 2011 die Dividende von Fr. 6.60 ausbezahlt?

Fällt die Option dann auch automatisch?

Danke und Gruss

Der Wert des Warrants/der Option verändert sich am Ex-Dividendetag nicht! Die Dividende ist im Preis bereits inbegriffen. Kann sein, dass an diesem Tag just eine Zeitwertkorrektur erfolgt - aber nicht auf Grund der Dividende.

Stell Dir vor wenn es anders wäre - dann würde ja jeder am Vordividendetag einen Put-Warrant anschnallen - ein garantierter Gewinn...

Nene - so nicht 8)

tetoga

heheh wollte ich auch gerade sagen. So läuft das nicht.

Aber wär ziemlich geil wenns so wäre Wink

RTR

tetoga
Bild des Benutzers tetoga
Offline
Zuletzt online: 11.12.2012
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 107
Roche

Mandarin wrote:

ja, das leuchtet ein. aber wenn ich am tag vor der dividendenausschüttung mit 100 meiner optionen die aktie zu Fr. 120.- kaufen kann und sie ist Fr. 140.- wert, ist das doch was anderes, als wenn ich sie am ex-dividende-tag zu Fr. 120.- kaufen kann und sie ist nur noch sagen wir mal Fr. 133.40 wert, oder nicht?

Für DICH macht das keinen Unterschied - Du zahlst für die Aktie in beiden Fällen 120.

Natürlich - wenn Du Deinen EP mit dem Kurs der Aktie vergleichst, macht dies grundsätzlich schon einen Unterschied, doch wenn Du heute schon weisst, dass morgen die Aktie um die Dividende sinkt, ist das reine Augenwischerei.

Für die BANK jedoch macht dies sehr wohl einen Unterschied, denn sie muss Dir die Aktie für 140 oder eben 133.40 zur Verfügung stellen - den Betrag, den die BANK bezahlen muss. Du würdest also lediglich der Bank einen Gefallen tun, wenn Du bei 133.40 Dein Bezugsrecht ausüben würdest.

So zumindest sehe ICH das. Bin aber für Belehrungen offen...

tetoga

AmaZe
Bild des Benutzers AmaZe
Offline
Zuletzt online: 15.01.2020
Mitglied seit: 03.05.2009
Kommentare: 1'230
Roche

Du profitierst auch mit den Aktien nicht von der Dividende, weil die Aktie nachher 6.60 Fr weniger Wert sind. Kurzfristig kann man nur spekulieren, dass der Kurs sich schneller erholen wird und wenn das der Fall ist profitierst du auch mit Optionen Wink

tolggoe28
Bild des Benutzers tolggoe28
Offline
Zuletzt online: 17.01.2020
Mitglied seit: 23.11.2007
Kommentare: 1'526
Roche

Der Dividendenabschlag ist die rein rechnerische Minderwert einer Aktien. Die Kurse kommen aber auch am Ex-Tag mit Nachfrage und Angebot zustande. Somit ist nicht gegeben dass der Kurs um genau 6.60 fallen muss.

Das schöne daran ist, dass man indirekt bereits ein kleines Sümmchen für die Steuerrechnung überwiesen hat. Und wenn die definitve Abrechnung früh genug erstellt wird erhälst du auf der Verrechnungssteuer wiederum für einige Monate 2% Zins vom Steueramt gutgeschrieben.

chicken84
Bild des Benutzers chicken84
Offline
Zuletzt online: 20.02.2013
Mitglied seit: 17.01.2011
Kommentare: 151
Roche

Ich freu mich auf die Dividende :!:

Zahl auch gerne Steuern dafür, erwarte von Roche aber trotzdem etwas, hab schliesslich das Ganze 2010 auf den Einstieg gewartet und im Januar zugeschlagen.

chicken84
Bild des Benutzers chicken84
Offline
Zuletzt online: 20.02.2013
Mitglied seit: 17.01.2011
Kommentare: 151
Roche

Endlich etwas Ruhe...

Bin bei UBS raus mit anständigem Gewinn, hab bei Roche tüchtig aufgestockt und lass nun die Seele baumeln. Brauche etwas Ruhe und Roche wird spätestens 2012 gewaltig anziehen, hoffe natürlich, dass es früher wird..

AmaZe
Bild des Benutzers AmaZe
Offline
Zuletzt online: 15.01.2020
Mitglied seit: 03.05.2009
Kommentare: 1'230
Roche

Also man liest zur Zeit eher positives.

Die heutige Avastin News, Dietmar Lohrmann heute in den Cash-News und vor ein paar Tagen gab es eine "kleine" Kaufempfehlung in der FUW.

Gruss

chicken84
Bild des Benutzers chicken84
Offline
Zuletzt online: 20.02.2013
Mitglied seit: 17.01.2011
Kommentare: 151
Roche

Freue mich wie gesagt auch über kurzfristige Ausschläge.

chicken84
Bild des Benutzers chicken84
Offline
Zuletzt online: 20.02.2013
Mitglied seit: 17.01.2011
Kommentare: 151
Roche

Das war ein klassischer Griff ins Klo, aber Roche kommt bestimmt auf Touren!

Engelchen
Bild des Benutzers Engelchen
Offline
Zuletzt online: 24.01.2013
Mitglied seit: 17.12.2008
Kommentare: 406
Roche

chicken84 wrote:

Das war ein klassischer Griff ins Klo, aber Roche kommt bestimmt auf Touren!

denke auch, dass Roche plötzlich ausbricht und

die Dividende ist auch nicht zu verachten Wink

Engelchen

yzf
Bild des Benutzers yzf
Offline
Zuletzt online: 17.07.2012
Mitglied seit: 21.03.2007
Kommentare: 3'632
Roche

ich verkauf meine Titel nächste Woche und kauf sie anfangs März nach der Dividende wieder zurück

Biggrin

Geht mit Gott, aber geht!

Bullish
Bild des Benutzers Bullish
Offline
Zuletzt online: 18.09.2014
Mitglied seit: 27.03.2007
Kommentare: 2'932
Roche

Milliarden-Klagen wegen Roaccutan/Accutane:

Quote:

http://www.sonntagonline.ch/index.php?show=news&id=1481

MILLIARDEN-KLAGEWELLE GEGEN ROCHE WEGEN AKNE-MEDIKAMENT

3500 Patienten fordern vom Pharmakonzern einen Schadenersatz von gesamthaft über 35 Milliarden Dollar.

...

Roche zog alle Urteile an die nächste Instanz weiter, erlitt aber in einem Fall eine empfindliche Niederlage: Das Appellationsgericht erhöhte den Schadenersatz für einen Kläger von 2,6 auf 25,1 Millionen Dollar. Dies als Genugtuung dafür, dass ihm nach der Einnahme von Accutane der Dickdarm entfernt werden musste.

Rochefort
Bild des Benutzers Rochefort
Offline
Zuletzt online: 16.11.2011
Mitglied seit: 21.02.2007
Kommentare: 706
Roche

Das gibt einen unschönen Wochenstart für ROG.

AmaZe
Bild des Benutzers AmaZe
Offline
Zuletzt online: 15.01.2020
Mitglied seit: 03.05.2009
Kommentare: 1'230
Roche

Die Information bezüglich den Problemen mit diesem Medikament ist doch gar nicht neu oder rechnet ihr mit einem starken Einbruch der Aktie?

Gruss

Bullish
Bild des Benutzers Bullish
Offline
Zuletzt online: 18.09.2014
Mitglied seit: 27.03.2007
Kommentare: 2'932
Roche

AmaZe wrote:

Die Information bezüglich den Problemen mit diesem Medikament ist doch gar nicht neu oder rechnet ihr mit einem starken Einbruch der Aktie?

Gruss

Ja, das Problem besteht schon lange, zB 2006: http://basel.kaywa.ch/basel-heute/roche-und-der-fall-roaccutane---drohen...

albru
Bild des Benutzers albru
Offline
Zuletzt online: 27.05.2015
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 381
Roaccutan/Accutane

Allzu dramatisch kann das nicht werden. Noch keine rechtskräftigen Urteile, zudem hat Roche sicher mind 1 MRd CHF zurückgestellt

boersenspiel
Bild des Benutzers boersenspiel
Offline
Zuletzt online: 12.11.2018
Mitglied seit: 29.01.2009
Kommentare: 1'335
Roche

Bullish wrote:

AmaZe wrote:
Die Information bezüglich den Problemen mit diesem Medikament ist doch gar nicht neu oder rechnet ihr mit einem starken Einbruch der Aktie?

Gruss

Ja, das Problem besteht schon lange, zB 2006: http://basel.kaywa.ch/basel-heute/roche-und-der-fall-roaccutane---drohen...

Weiss jemand, ob dieses Problem auch in den Geschäftsberichten der letzten Jahre erwähnt wurde?

yzf
Bild des Benutzers yzf
Offline
Zuletzt online: 17.07.2012
Mitglied seit: 21.03.2007
Kommentare: 3'632
Roche

Rochefort wrote:

Das gibt einen unschönen Wochenstart für ROG.

einmal mehr

fucking Titel das!

Geht mit Gott, aber geht!

AmaZe
Bild des Benutzers AmaZe
Offline
Zuletzt online: 15.01.2020
Mitglied seit: 03.05.2009
Kommentare: 1'230
Roche

Mal schauen, ist ja nicht wirklich neu, im Geschäftsbericht wurde erwähnt das es alleine in den USA bereits 2500 Klagen gegeben hat.

@yzf Verkauf deine Aktien einfach, dann musst du dich nicht mehr länger aufregen Biggrin

Gruss

plenaspei
Bild des Benutzers plenaspei
Offline
Zuletzt online: 16.09.2019
Mitglied seit: 02.09.2009
Kommentare: 899
Roche

Roche hatte schon eine Massenklage, bis auf einen Fall hat Roche alle gewonnen.

Danach hat Roche im Jahre 2006 Roaccutan in Amerika und den meisten europäischen Ländern vom Markt genommen.Ich habe Roaccutan schon selbst genommen, im 2004 standen schon sehr viele Warnhinweise für starke Nebenwirkungen in der Packungsbeilage.

Das Hauptproblem sind starke Depressionen die bei einigen zum Suizid geführt haben.

Mein Hautarzt hat mir gesagt, dass viele wegen Nebenwirkungen die Behandlung vorzeitig abbrechen müssen, die meisten seien aber schon vorbelastet, d. h. sie haben bereits ein Problem mit Cholesterin, neigen zu starken Stimmungsschwankungen, haben bereits ein stark belastete Leber etc..

Wenn ich je wieder einen Rosazea-Anfall habe, werde ich wieder zu Roaccutan greifen, ich habe es vor 7 Jahren genommen und bin seitdem geheilt.

börse-wie
Bild des Benutzers börse-wie
Offline
Zuletzt online: 23.05.2016
Mitglied seit: 01.12.2010
Kommentare: 278
Roche

@plenaspei; ich teile Deine Meinung, auch das mit dem Rochefin,kostete am schluss Roche zwar was aber nie die Summen wo rumgeboten wurden. (das mit den Klagen in den USA hat halt irgendwie tradition gefördert durch ihr rechtssystem, ich denke da mal an die Klagen Philip Morris, war ja katastrophal,aber die haben sich ja wunderbar erholt).Das problem war vermutlich das die Presse Gestern noch was zu berichten musste, und da traf es halt Roche, Roche werden auf so einen Artikel sicherlich einige Leute provozieren, das Sie ihre Rocheaktien verkaufen, sollte der Markt freudlich sein, was Heute zu erwarten ist sollte Roche eigentlich gut halten im Markt. Es wird ja bekantlich nie so heiss gegessen wie gekocht wir, in dem Sinne eine schöne und erfolgreiche Woche allen.

yzf
Bild des Benutzers yzf
Offline
Zuletzt online: 17.07.2012
Mitglied seit: 21.03.2007
Kommentare: 3'632
Roche

AmaZe wrote:

Mal schauen, ist ja nicht wirklich neu, im Geschäftsbericht wurde erwähnt das es alleine in den USA bereits 2500 Klagen gegeben hat.

@yzf Verkauf deine Aktien einfach, dann musst du dich nicht mehr länger aufregen Biggrin

Gruss

da hast du recht mein Lieber. Bei 144.-- sind sie weg. Und nach der Dividende nehm ich sie wieder, schön billig...

Blum 3

Geht mit Gott, aber geht!

albru
Bild des Benutzers albru
Offline
Zuletzt online: 27.05.2015
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 381
Roche vorbörslich - 1.35

kennt jemand den Grund dieser Einstufung?

Seiten