Myriad Group / MYRN (ehemals Esmertec)

4'002 posts / 0 new
Letzter Beitrag
alpensegler
Bild des Benutzers alpensegler
Offline
Zuletzt online: 26.09.2020
Mitglied seit: 20.11.2014
Kommentare: 1'169

buzzy hat am 04.02.2015 - 07:14 folgendes geschrieben:

Schon komisch, dass keine Meldung kommt wegen der Verfügbarkeit von msngr auf dem iPhone. Auch auf der msngr homepage gibts noch keinen Link zum Apple Store. Die App funktioniert auf iPhone 4 und 5 nicht oder nur sehr instabil. Auf dem iPhone 6 ist alles ok. Entweder wird Myriad in den nächsten Tagen übernommen oder das Vorgehen beim iOS Release ist ziemlich unproffessionell. Hoffen wir mal auf ersteres...

Die app ist nur für neue ios gedacht. Auf dem iPhone 4 funktioniert der msngr deshalb nur sehr fehlerhaft.

Verglichen mit anderen Messenger-Programmen - und davon gibts eine ganze Menge - ist der msngr leider noch zu wenig ausgereift. Ich denke die bringen keine Meldung weil der Release einfach noch nicht gut genug ist.

Ich versteh nicht weshalb man den Release überhaupt veröffentlicht hat. Ein User der eine negative Erfahrung mit dem msngr macht wird ihn nie wieder verwenden, die Konkurrenz an guten Messenger-Programmen ist einfach zu gross. Hoffe für dich dass die Bude übernommen wird, ansonsten müssen die sich nämlich ziemlich ins Zeug legen um nicht unter die Räder zu kommen.

buzzy
Bild des Benutzers buzzy
Offline
Zuletzt online: 16.09.2015
Mitglied seit: 30.09.2014
Kommentare: 19

sehe ich genau so...

ZURWM
Bild des Benutzers ZURWM
Offline
Zuletzt online: 22.01.2016
Mitglied seit: 29.06.2010
Kommentare: 677

Hoppla! Kriegen wir noch die 4?

zscsupporter
Bild des Benutzers zscsupporter
Offline
Zuletzt online: 28.09.2020
Mitglied seit: 02.02.2014
Kommentare: 431

Copy paste von den Twitter Q Ergebnissen, passt aber hierhin. Mobile wird der Treiber werden die nächsten Jahre: 

 

Der Informationsdienst eMarketer geht davon aus, dass generell digitale Anzeigen in den USA bereits im Jahr 2018 mit einem Anteil von 37% oder mit 82 Mrd. $ den grössten Werbeträger im gesamten Werbemarkt von dann 220 Mrd. $ stellen werden. Wachstumstreiber dabei ist unbestritten das mobile Digital-Geschäft: dieses wird gemäss den Prognosen im Jahr 2016 rund 59 Mrd. $ ausmachen, was allein rund 26% des gesamten Werbemarktes entspricht. Zum Vergleich: Im Jahr 2013 wurden mit mobilen Digital-Anzeigen gerade mal 19 Mrd. $ erlöst, was einem Anteil am gesamten Werbemarkt von 6% entsprach. Und kaum ein Unternehmen ist so gut placiert, von diesem Wachstum auf mobilen Geräten geschalteter Digital-Werbung zu profitieren, wie Twitter: Mehr als 80% der 288 Mio. monatlichen Nutzer greifen auf Twitter via Handy oder Tablet zu.

fonix11
Bild des Benutzers fonix11
Offline
Zuletzt online: 23.09.2020
Mitglied seit: 16.05.2007
Kommentare: 545
4.04

hoffen wir mal, dass die Thalsohle durchstochen wurde....... Das Ziel von CHF 10.-- wäre schon sehr schön...

SMISPI
Bild des Benutzers SMISPI
Offline
Zuletzt online: 29.09.2020
Mitglied seit: 17.09.2014
Kommentare: 143
10 Stutz

fonix11 hat am 06.02.2015 - 13:02 folgendes geschrieben:

 

hoffen wir mal, dass die Thalsohle durchstochen wurde....... Das Ziel von CHF 10.-- wäre schon sehr schön...

 

Die Chance auf 10   ---    ist etwa so gross wie die Chance auf den Euromillions-Gewinn 5+2   ---   läppische 1:116 Mio

Aston
Bild des Benutzers Aston
Offline
Zuletzt online: 12.11.2015
Mitglied seit: 20.02.2012
Kommentare: 504

SMISPI hat am 06.02.2015 - 15:27 folgendes geschrieben:

fonix11 hat am 06.02.2015 - 13:02 folgendes geschrieben:

 

hoffen wir mal, dass die Thalsohle durchstochen wurde....... Das Ziel von CHF 10.-- wäre schon sehr schön...

 

Die Chance auf 10   ---    ist etwa so gross wie die Chance auf den Euromillions-Gewinn 5+2   ---   läppische 1:116 Mio

Was macht dich den da so sicher? Bitte Argumente bringen. Hätte auch nicht gedacht das wir von ca. Fr. 1.40 auf 5.30 steigen in so kurzer Zeit letztes Jahr. Wenn Übernahmegerücht und Fantasie aufkommen kann es hier sehr schnell gehen und wir sehen deutlich höhere Kurse. Wir hatten jetzt eine längere Zeit eine Seitwärtsphase / Konsolidierung.

aceniro33
Bild des Benutzers aceniro33
Offline
Zuletzt online: 27.10.2015
Mitglied seit: 03.03.2014
Kommentare: 77
10 ist auch möglich.

Aber 7 oder 8 wäre auch nicht schlecht. Schauen wir einfach wie es Myriad schafft die Unsätze zu erzielen denn das zählt schlussendlich.

zapfe6204
Bild des Benutzers zapfe6204
Offline
Zuletzt online: 06.08.2015
Mitglied seit: 05.03.2014
Kommentare: 27
News von Myriad

ZURICH, Switzerland – 12th February, 2015 - Myriad Group AG (SIX Swiss Exchange: MYRN) the company creating and connecting communities across mobile, today announced that it has released a new version of its market leading messaging app, msngr, into the Google Play store and across feature phones.

Myriad announced that with this release, msngr now has more than 40 channels live across Mexico, Colombia and Central America containing exclusive content from leading brands including; Goal, Warner Music and Cinépolis.

Stephen Dunford, CEO of Myriad Group AG, commented: “We have seen rapid engagement with our user base. In Mexico alone, both channels from Terra and Ximena Sariñana have well over 100,000 followers each, just only a few weeks after launch, with individual posts being shared millions of times. As we add more brands and extend the reach of msngr channels across Latin America we expect to see further adoption from our 140 million user base.”

Diana E. Vazquez Alfaro‎. Content Director. Terra Networks said: “msngr is a new distribution channel that Terra wants to be part of, not only because it allows us to position ourselves to a new audience, but because it also gives us a chance to understand more precisely what that audience is looking for. Sports, showbiz and lifestyle content has proven to be the favorite among our msngr followers. Because of this, we are committed to providing this content to achieve a true engagement with our followers. We will achieve this as long as our users keep consuming and sharing our content.”

Launched in Mexico in December 2014, msngr content channels give brands a unique opportunity to connect with an aspirational millennial audience across infotainment, movies, music, sport and TV.

msngr is completely free from service and carrier charges when a user is on a partner network and is available to anyone with a data enabled mobile phone, from feature phones to the latest smart phones. Partnerships have been announced with América Móvil and Telefónica in Latin America.

Link
Bild des Benutzers Link
Offline
Zuletzt online: 27.09.2020
Mitglied seit: 20.12.2011
Kommentare: 5'488

@aceniro33

Umsatz? Den das zählt schlussendlich? Einen positiven Cash-Flow würde für mich viel mehr zählen. Aber jedem seine Beurteilung Smile

zscsupporter
Bild des Benutzers zscsupporter
Offline
Zuletzt online: 28.09.2020
Mitglied seit: 02.02.2014
Kommentare: 431

zahlen kommen am 11. märz. news von heute halt wieder nicht überall publiziert - gerade für das, das sie ein tech unternehmen sind, sollten sie diese kanals auch nutzen... letztes mal kam die twitter nachricht auch erst 3 tage später.

buzzy
Bild des Benutzers buzzy
Offline
Zuletzt online: 16.09.2015
Mitglied seit: 30.09.2014
Kommentare: 19

Na ja, was die hier tun ist nichts anderes als Monetarisierung vom Messenger. Bereits 40 Kanäle in der kurzen Zeit ist beachtlich. Was das konkret an Zahlen bedeutet steht halt aber nach wie vor in den Sternen. Wir werden es bald wissen...

alpensegler
Bild des Benutzers alpensegler
Offline
Zuletzt online: 26.09.2020
Mitglied seit: 20.11.2014
Kommentare: 1'169

Sie machen vieles richtig, der neue Android-Release beinhaltet auch schon einige Verbesserungen. Nur scheint das einfach niemanden zu interessieren. Egal was die publizieren, der Kurs stagniert. Wahrscheinlich läuft das hier wie bei Newron, irgendwann, ohne ersichtlichen Grund explodiert Myriad und wir haben eine zweite Santhera... Yahoo

Nun ja, ziemlich viel Wunschdenken dabei, ich für meinen Teil bin wieder mit ein paar Aktien dabei.

Loriot
Bild des Benutzers Loriot
Offline
Zuletzt online: 09.12.2015
Mitglied seit: 01.06.2014
Kommentare: 530

Halte ich für sehr unwahrscheinlich. Myriad hat bereits eine Börsenkapitalisierung von über CHF 400mio., Santhera hat den Aufstieg irgendwo bei CHF 10mio. begonnen. Da müsste schon sehr.... SEHR viel Fantasie im Spiel sein für eine solche Erfolgsstory und damit verbundene Milliarden umfassende Börsenkapitalisierung -> Jackpot.

Da suchst du lieber nach kleinen (US-)Biotechs, hier bei MYRN ist die Chance für eine solche Erfolgsstory a la Santhera = 0.

alpensegler
Bild des Benutzers alpensegler
Offline
Zuletzt online: 26.09.2020
Mitglied seit: 20.11.2014
Kommentare: 1'169

Loriot hat am 12.02.2015 - 14:22 folgendes geschrieben:

Halte ich für sehr unwahrscheinlich. Myriad hat bereits eine Börsenkapitalisierung von über CHF 400mio., Santhera hat den Aufstieg irgendwo bei CHF 10mio. begonnen. Da müsste schon sehr.... SEHR viel Fantasie im Spiel sein für eine solche Erfolgsstory und damit verbundene Milliarden umfassende Börsenkapitalisierung -> Jackpot.

Da suchst du lieber nach kleinen (US-)Biotechs, hier bei MYRN ist die Chance für eine solche Erfolgsstory a la Santhera = 0.

An eine Santhera glaub ich auch nicht, wie gesagt Wunschdenken.. aber dass hier noch einiges drinliegt wenn die Story aufgeht und bis jetzt siehts danach aus, da wäre ich nun nicht so sicher das hier nicht doch ein kleiner Jackpot versteckt liegt..

SMISPI
Bild des Benutzers SMISPI
Offline
Zuletzt online: 29.09.2020
Mitglied seit: 17.09.2014
Kommentare: 143
Nix geht bei Myriad

Nicht mal mehr im Forum wird seit Tagen auch nur eine einzige Silbe verschwendet  -- ganz zu Schweigen vom Aktienkurs. Eher abwärts. Hier geht der angekündigte Hype definitiv nicht mehr im 2015 ab --  auch nach den März-News nicht  --  alles wie im vergangenen Jahr. Kurs-Tipp Ende 2015: 201.5 Rappen

zscsupporter
Bild des Benutzers zscsupporter
Offline
Zuletzt online: 28.09.2020
Mitglied seit: 02.02.2014
Kommentare: 431

es kann dann aber dafür sehr schnell gehen... von 2.60 auf 4.60 gings in wenigen Tagen im august...

aber man muss sich auch bewusst sein wenns auf 10 ginge ist der laden eine milliarde wert. EINE MILLIARDE. da muss dann schon etwas mehr substanz dahinter sein.

Arrow
Bild des Benutzers Arrow
Offline
Zuletzt online: 27.05.2016
Mitglied seit: 11.02.2015
Kommentare: 58

Wenn es so langweilig/träge weiter geht, bin ich auch raus...

Viele Menschen benutzen Geld, welches sie nicht haben, für den Einkauf von Dingen, die sie nicht brauchen, um damit Leuten zu imponieren, die sie nicht mögen.

zscsupporter
Bild des Benutzers zscsupporter
Offline
Zuletzt online: 28.09.2020
Mitglied seit: 02.02.2014
Kommentare: 431

@arrow bei newron ging das das ganze letzte jahr so um dann in wenigen tagen den sprung von 18 auf 30 zu machen Wink

 

 

Arrow
Bild des Benutzers Arrow
Offline
Zuletzt online: 27.05.2016
Mitglied seit: 11.02.2015
Kommentare: 58

zscsupporter hat am 17.02.2015 - 09:53 folgendes geschrieben:

@arrow bei newron ging das das ganze letzte jahr so um dann in wenigen tagen den sprung von 18 auf 30 zu machen Wink

 

 

Das Ding ist aber, bei Newron sehe ich klar ein Ziel vor Augen (Zulassung Safi und weitere Medis), bei Myriad sehe ich "nur" den MSNGR und sonst nicht viel. Natürlich hat der Potential (sonst wäre ich ja nicht investiert), aber mir kommen langsam Zweifel auf...

Viele Menschen benutzen Geld, welches sie nicht haben, für den Einkauf von Dingen, die sie nicht brauchen, um damit Leuten zu imponieren, die sie nicht mögen.

alpensegler
Bild des Benutzers alpensegler
Offline
Zuletzt online: 26.09.2020
Mitglied seit: 20.11.2014
Kommentare: 1'169

Na wem kommen hier keine Zweifel auf.. das Ding dümpelt vor sich hin, egal was für News kommen. Einfach nur langweilig.

Aber schaut euch mal die Leute im Management an, die sind spezialisiert darauf eine Bude aufzupolieren und dann an den Meistbietenden zu verscherbeln. Und das wird wohl auch hier die Strategie sein.. Bei der Erfahrung und dem Leistungsausweis den die mit bringen sind die Chancen dass ihnen das gelingt ziemlich hoch. Und sie kennen ihr Business.. Wieviele Firmen ausser Myriad kennt ihr wo der CEO weiss wie sein Kerngeschäft wirklich funktioniert? Das sind herzlich wenige..

pedro
Bild des Benutzers pedro
Offline
Zuletzt online: 29.09.2020
Mitglied seit: 31.08.2013
Kommentare: 1'131
Aussteigen?

Arrow hat am 17.02.2015 - 10:20 folgendes geschrieben:

zscsupporter hat am 17.02.2015 - 09:53 folgendes geschrieben:

@arrow bei newron ging das das ganze letzte jahr so um dann in wenigen tagen den sprung von 18 auf 30 zu machen Wink

 

 

Das Ding ist aber, bei Newron sehe ich klar ein Ziel vor Augen (Zulassung Safi und weitere Medis), bei Myriad sehe ich "nur" den MSNGR und sonst nicht viel. Natürlich hat der Potential (sonst wäre ich ja nicht investiert), aber mir kommen langsam Zweifel auf...

Ich seh's eher wie zscsupporter, wenn ich mir den aktuellen Handel, bzw. die umgesetzten Stückzahlen und das OB ansehe, weiss dass 101'363'746 Aktien draussen sind und der 3 Monats-Tagesschnitt gehandelter Aktien etwa 675'000 ist, dann komme ich zum Schluss, dass sich Geduld möglicherweise, bzw. wahrscheinlich auszahlen wird.

Natürlich ist die momentane Seitwärtsbewegung nicht interessant, weder für Trader noch für die länger Investierten.

Meine Erfahrung ist die, dass ich immer dann, wenn ich die Geduld verloren habe und ausgestiegen / getradet habe, die Aktie durch irgend einen Grund abgehoben und neue Höchststände erreicht hat. Vielleicht ist es ratsam sich in Geduld zu üben.

Wenn es schlecht aussehen sollte, würde das OB anders aussehen, möglicherweise ist das einfach die Ruhe vor dem Sturm ...

ich wünsche allen Geduld und einen baldigen Höhenflug von MYRN

Franziskus
Bild des Benutzers Franziskus
Offline
Zuletzt online: 21.03.2018
Mitglied seit: 09.08.2013
Kommentare: 237
Im Laufe dieser Woche Rückkäufe getätigt:

 

Rein aus Bauchgefühl heraus, nach erfolgten Verkäufen im Oktober/ November 2014, habe ich bei 3.85, 3.90 und heute zu CHF  3.95 total 30.000 Myriad zurückgekauft.

 

Irgendwie scheinen die Verleider-Verkäufe  der letzten Monate und Wochen vorbei zu sein.

 

Nach dem Motto: No News is good News ?

 

Franziskus.

 

 

 

 

 

aceniro33
Bild des Benutzers aceniro33
Offline
Zuletzt online: 27.10.2015
Mitglied seit: 03.03.2014
Kommentare: 77
Falls Roche

Nächste Woche 260 erreicht werde ich meine 1000 Stück in die Wüste schicken und abkassieren. Dann stocke ich hier auch auf jedoch mit eng gesetztem Stop loss

Loriot
Bild des Benutzers Loriot
Offline
Zuletzt online: 09.12.2015
Mitglied seit: 01.06.2014
Kommentare: 530

Ich kann mir nicht vorstellen, was den Kurs hier in absehbarer Zeit beflügeln könnte.

-Nutzerzahlen bringen nicht den gewünschten Erfolg und das Wachstum scheint bereits rückläufig zu sein.

-Die Channels beeindrucken die Investoren ebenfalls in keinster Weise. -> Es ist nicht bekannt, wie viel Geld dadurch generiert werden kann

-Anzahl aktiver Nutzer sind nicht bekannt

 

Bin da momentan eher skeptisch und habe alle meine Anteile verkauft. Warte jedoch an der Seitenlinie und werde wieder einsteigen, sobald Bewegung in den Titel kommt (Enormes Volumen, Beteiligungsmeldungen, Anstieg über 4.50 etc...).

Wünsche allen viel Erfolg!

 

AktienInvestor
Bild des Benutzers AktienInvestor
Offline
Zuletzt online: 27.11.2018
Mitglied seit: 16.02.2015
Kommentare: 60

@Loriot

Der Verkauf deiner Aktien ist dein gutes Recht. Ist diese Info hier im Forum von Interesse?  

Meine Antworten auf deine Kommentare:

„Nutzerzahlen bringen nicht den gewünschten Erfolg und das Wachstum scheint bereits rückläufig zu sein“

  • Im 2014 wurden folgend Nutzerzahlen bekannt gegeben: 1Q 50 Mio, 2Q 67 Mio, 3Q 102 Mio, 4Q 140 Mio – das Wachstum hat sich somit pro Quartal erhöht
  • Die Investoren (Ebner, UBS Fund) haben ihre Beteiligung beibehalten bzw. sogar noch erhöht. Zugegeben die good News im 2015 sind im Börsenkurs noch nicht berücksichtigt. Die Anlegergemeinde will einfach mehr Informationen hinsichtlich der Abkommen und über die Zusammenarbeit.

„Die Channels beeindrucken die Investoren ebenfalls in keinster Weise. Es ist nicht bekannt, wie viel Geld dadurch generiert werden kann“

  • Auffallend krass deine Behauptung. Myriad ist ein innovatives Unternehmen, das schon viel geleistet und erreicht hat. Sie haben eine klare Strategie und arbeiten fleissig weiter. Dein Beweis für Ihren Erfolg werden sie früher oder später liefern, daran glauben nicht zuletzt die Investoren, die viel Geld zur Verfügung stellen und die Entwicklung entschlossen mit verfolgen.

„Anzahl aktiver Nutzer sind nicht bekannt“

  • Myriad bestimmt, wann welche Information der Öffentlichkeit bekannt gegeben wird. Die aktiven Nutzer zurück zu behalten ist wohl Teil ihrer Strategie.

Wir hatten nun eine längere Konsolidierungsphase. Mit weiteren Informationen und der Klärung der Fragen werden bald höhere Kurse möglich sein. Wer als Investor einmalige Gewinne an der Börse erzielen will, muss geduldig sein.   

   

Loriot
Bild des Benutzers Loriot
Offline
Zuletzt online: 09.12.2015
Mitglied seit: 01.06.2014
Kommentare: 530

AktienInvestor hat am 22.02.2015 - 16:06 folgendes geschrieben:

@Loriot

Der Verkauf deiner Aktien ist dein gutes Recht. Ist diese Info hier im Forum von Interesse?  

Meine Antworten auf deine Kommentare:

„Nutzerzahlen bringen nicht den gewünschten Erfolg und das Wachstum scheint bereits rückläufig zu sein“

  • Im 2014 wurden folgend Nutzerzahlen bekannt gegeben: 1Q 50 Mio, 2Q 67 Mio, 3Q 102 Mio, 4Q 140 Mio – das Wachstum hat sich somit pro Quartal erhöht
  • Die Investoren (Ebner, UBS Fund) haben ihre Beteiligung beibehalten bzw. sogar noch erhöht. Zugegeben die good News im 2015 sind im Börsenkurs noch nicht berücksichtigt. Die Anlegergemeinde will einfach mehr Informationen hinsichtlich der Abkommen und über die Zusammenarbeit.

„Die Channels beeindrucken die Investoren ebenfalls in keinster Weise. Es ist nicht bekannt, wie viel Geld dadurch generiert werden kann“

  • Auffallend krass deine Behauptung. Myriad ist ein innovatives Unternehmen, das schon viel geleistet und erreicht hat. Sie haben eine klare Strategie und arbeiten fleissig weiter. Dein Beweis für Ihren Erfolg werden sie früher oder später liefern, daran glauben nicht zuletzt die Investoren, die viel Geld zur Verfügung stellen und die Entwicklung entschlossen mit verfolgen.

„Anzahl aktiver Nutzer sind nicht bekannt“

  • Myriad bestimmt, wann welche Information der Öffentlichkeit bekannt gegeben wird. Die aktiven Nutzer zurück zu behalten ist wohl Teil ihrer Strategie.

Wir hatten nun eine längere Konsolidierungsphase. Mit weiteren Informationen und der Klärung der Fragen werden bald höhere Kurse möglich sein. Wer als Investor einmalige Gewinne an der Börse erzielen will, muss geduldig sein.   

   

 

Klar ist es von Interesse, ob ein Schreibling in der jeweiligen Aktie investiert ist oder nicht! So gibt es doch hier im Forum verschiedenste Gründe um Informationen mit anderen Anlegern auszutauschen:

-Um das eigene Gewissen zu beruhigen

-Um Andere von seiner eigenen Meinung zu überzeugen

-Um andere zu manipulieren

-Weil man seine eigene Meinung mit anderen Teilen möchte

-Weil einem langweilig ist

-etc.

Alle diese Punkte sind natürlich berechtigt, aber ich als (Mit-)Leser möchte schon gerne erahnen, weshalb jemand schreibt was er schreibt... und hierfür ist unteranderem wichtig zu wissen, ob diejenige Person selber Investiert ist oder nicht.

 

Zurück zum Thema:

Ich befasse mich zurzeit intensiv mit verschiedensten Wachstumsformen; Eine davon ist das Logistische Wachstum, welches auch hier zur Anwendung kommt (beschränktes Marktpotential). Anfangs verläuft ein Wachstumsprozess exponentiell (50, 67, 102), irgendwann erfolgt jedoch die Trendwende und das Wachstum geht vom exponentiellen ins beschränkte über (102, 140). Meiner Meinung nach wurde die Trendwende im Q4 überschritten und ich Rechne im Q1 2015 mit maximal 160 (niedriges Szenario) - 175mio Nutzern (hohes Szenario). Die Sättigung lässt sich irgendwo Anfangs 2xx mio. erahnen, für genauere Aussagen sind sicherlich die nächsten Zahlen zu berücksichtigen.

Also komme ich zum Entschluss, dass die nächsten Nutzerzahlen keine nennenswerte Kurssteigerungen zulassen. Der Kurs könnte eher etwas unter Druck geraten, sollte sich meine "Vorhersage" bestätigen.

Da bleibt neben der Möglichkeit einer Übernahme noch die Möglichkeit, Einnahmen durch die Nutzer zu generieren. Wie viel das auf Dauer sein müsste um eine zurzeit 1/2-mia.-Kapitalisierung zu rechtfertigen kann sich jeder selber denken.

 

AktienInvestor
Bild des Benutzers AktienInvestor
Offline
Zuletzt online: 27.11.2018
Mitglied seit: 16.02.2015
Kommentare: 60

@Loriot

Ich bezweifle, ob die Aussagen der Leute in solchen Foren der Wahrheit entsprechen dies zumindest was ihr Investment betrifft. Im Weiteren ist der effektiv eingesetzte Betrag von Bedeutung. Mit einer kleinen Verpflichtung wird der Schreiberling die Sache ruhig an gehen, bei einer grossen wird die Nervosität schneller spürbar sein.  

Warum sind deine Kommentare zu MYRN so despektierlich. Niemand hier im Forum hat mit einem exponentiellen Wachstum gerechnet. Das erreichte Wachstum lässt sich sehen und wird bestimmt überdurchschnittlich weiterwachsen nicht zuletzt auch mit der vielversprechenden Vereinbarung mit Telefonica.      

MYRN hat bekanntlich zwei Standbeine, die Bereiche Device Solutions und Mobile Services. Die Zukunftsperspektiven sehe ich positiv, so dass ich weiterhin ruhig schlafen kann, obwohl ich bei MYRN ein grösseres Investment eingegangen bin.

 

Loriot
Bild des Benutzers Loriot
Offline
Zuletzt online: 09.12.2015
Mitglied seit: 01.06.2014
Kommentare: 530

AktienInvestor hat am 22.02.2015 - 20:26 folgendes geschrieben:

@Loriot

Ich bezweifle, ob die Aussagen der Leute in solchen Foren der Wahrheit entsprechen dies zumindest was ihr Investment betrifft. Im Weiteren ist der effektiv eingesetzte Betrag von Bedeutung. Mit einer kleinen Verpflichtung wird der Schreiberling die Sache ruhig an gehen, bei einer grossen wird die Nervosität schneller spürbar sein.  

Warum sind deine Kommentare zu MYRN so despektierlich. Niemand hier im Forum hat mit einem exponentiellen Wachstum gerechnet. Das erreichte Wachstum lässt sich sehen und wird bestimmt überdurchschnittlich weiterwachsen nicht zuletzt auch mit der vielversprechenden Vereinbarung mit Telefonica.      

MYRN hat bekanntlich zwei Standbeine, die Bereiche Device Solutions und Mobile Services. Die Zukunftsperspektiven sehe ich positiv, so dass ich weiterhin ruhig schlafen kann, obwohl ich bei MYRN ein grösseres Investment eingegangen bin.

 

Versteh mich wirklich nicht falsch, ich glaube ebenfalls an Myriad als Unternehmen und bewundere deren Fortschritte. Es geht mir rein um die Frage, ob die Marktkapitalisierung gerechtfertigt ist resp. noch signifikant gesteigert werden kann und welche Voraussetzungen es dafür braucht. 

Wie wir alle gesehen haben reichen Userzahlen alleine nicht mehr aus, da braucht es mehr Fleisch am Knochen. Oft stehen ja Kurse von CHF 8-10.- im Raum, was einer Kapitalisierung von rund einer Milliarde entspricht. Ein stolzes Sümmchen, welches grösstenteils aus Hoffnung besteht.

Wie gesagt... warte momentan an der Seitenlinie und werde die Aktie sehr genau beobachten. Je nach Entwicklung kann ich mir ein erneutes Investment durchaus vorstellen.

alpensegler
Bild des Benutzers alpensegler
Offline
Zuletzt online: 26.09.2020
Mitglied seit: 20.11.2014
Kommentare: 1'169

Der Swiss Select Equiy fund sieht das in ihrem 4 Quartalsbericht so:

Amongst the negative contributors, next to the underweight in Nestlé, the Fund was held
back by its big position in Myriad. This is a small cap stock with high volatility – therefore we
are not nervous because of these price swings and expect the stock to go substantially
higher 2015.
In early January, the firm already gave an update on its user numbers for their
main product, the messenger. It’s been growing more than 30%, as it did in the first three
quarters, achieving a very impressive number. 140 million people in Latin America have the
messenger app on their phone, enabling a pipeline for potential advertisement messages.
This number has mainly been reached by the cooperation with America Movil. The other big
player Telefonica has only just started to promote the application. With the management
now starting to monetise on this huge number, we’re very confident the story will grab more
interest, and the stock will behave accordingly.

 

Ich für meinen Teil sehe das ähnlich und habe letzte Woche nochmals kräftig dazugekauft, wieviel schreib ich hier nicht. Die Zahlen die hier teilweise publziert werden stimmen sowieso nicht, ansonsten wäre eine Newron nur schon von den Cash-Usern übernommen worden ROFL

Seiten