Schmolz und Bickenbach

Schmolz + Bickenbach Aktie 

Valor: 579566 / Symbol: STLN
  • 0.159 CHF
  • -0.75% -0.001
  • 14.08.2020 17:31:52
6'009 posts / 0 new
Letzter Beitrag
hamster
Bild des Benutzers hamster
Offline
Zuletzt online: 16.08.2011
Mitglied seit: 30.03.2011
Kommentare: 1'088
Schmolz und Bickenbach

holcim

clariant

gategroup

nobel b.

petroplus

micronas

adecco

swiss re

xstrata

dufry

bei allen "presiert" der einstieg nicht.

paparlapap

<gelöscht>
Schmolz und Bickenbach

Dankee Smile

Diese Aktien also...

Angesichts der aktuellen Situation in Japan oder allgemein?

hamster
Bild des Benutzers hamster
Offline
Zuletzt online: 16.08.2011
Mitglied seit: 30.03.2011
Kommentare: 1'088
Schmolz und Bickenbach

japan hin oder her, wen int. das schon...

bist eher der konserv. dan am besten in holcim rein, aber abwarten...um 68

paparlapap

Scettico
Bild des Benutzers Scettico
Offline
Zuletzt online: 20.01.2015
Mitglied seit: 24.08.2009
Kommentare: 153
Schmolz und Bickenbach

hamster wrote:

lieber rainbow, die summen die ich seit jahren an der börse handle sind ein x faches von dem was du in deinem leben jemals verdienen wirst.

Der Grosskotz

http://youtu.be/WsRaFjDlS0k

Lieber gelegentlich eine Dummheit machen als nie etwas Gescheites

hamster
Bild des Benutzers hamster
Offline
Zuletzt online: 16.08.2011
Mitglied seit: 30.03.2011
Kommentare: 1'088
Schmolz und Bickenbach

at Scettico

zdf sozi staats-tv, was sonst. nicht ganz so schecht wie unser sf aber fast. künstler war gut. amüsante reime. doch trifft das mit der gier nicht auf mich zu. wer erfolgreich handelt, der muss sich im griff haben, gier, angst u hoffnung sind schlechte begleiter auf den märkten.

gier...paparlapap

paparlapap

Scettico
Bild des Benutzers Scettico
Offline
Zuletzt online: 20.01.2015
Mitglied seit: 24.08.2009
Kommentare: 153
Schmolz und Bickenbach

hamster wrote:

at Scettico

zdf sozi staats-tv, was sonst. nicht ganz so schecht wie unser sf aber fast. künstler war gut. amüsante reime. doch trifft das mit der gier nicht auf mich zu. wer erfolgreich handelt, der muss sich im griff haben, gier, angst u hoffnung sind schlechte begleiter auf den märkten.

gier...paparlapap

Schön für Dich. Allerdings glaube ich nicht, dass irgendjemand vor der Gier gewappnet ist. Ganz sicher keiner in diesem Forum. Was mich ein bisschen gestört hat, war Dein Hinweis auf das eingesetzte Kapital. Prozente sind das was schlussendlich zählt.

Grüsse vom Zweifler

Lieber gelegentlich eine Dummheit machen als nie etwas Gescheites

dirk
Bild des Benutzers dirk
Offline
Zuletzt online: 28.04.2015
Mitglied seit: 27.04.2010
Kommentare: 622
Schmolz und Bickenbach

.....bis 10,50CHF knapp 300`000stk auf verkauf...das habe ich ja bei s+b schon lange nicht mehr gesehen :shock:

dirk
Bild des Benutzers dirk
Offline
Zuletzt online: 28.04.2015
Mitglied seit: 27.04.2010
Kommentare: 622
SCHMOLZ BICKENBACH erweitert Angebot an Stahl-Spezialitäten

Benedikt Niemeyer: SCHMOLZ BICKENBACH erweitert Angebot an Stahl-Spezialitäten

http://www.premiumpresse.de/benedikt-niemeyer-schmolz-bickenbach-erweite...

Die SCHMOLZ BICKENBACH Gruppe, ein führender Anbieter von Spezialstahllösungen, hat das Sortiment im Geschäftsbereich Sonderwerkstoffe um verschleiß- und korrosionsbeständige Legierungen deutlich ausgebaut. Laut Konzernchef Benedikt Niemeyer produziert und vertreibt die Tochtergesellschaft der Stahlgruppe, Deutsche Edelstahlwerke GmbH, ab sofort Spezialitäten wie Metallpulver und Stranggussstäbe aus Hartlegierungen.

Die neuen Sonderwerkstoffe dienen zur Oberflächenbeschichtung von Werkstückpartien, die extremen Bedingungen ausgesetzt sind und kommen unter anderem beim Auftragschweißen zum Einsatz. Besonders harte oder korrosionsbeständige Stahllegierungen sind schwer zu bearbeiten, die Herstellung individueller Werkstücke ist kostspielig, führt CEO Benedikt Niemeyer aus. Gerade in Zeiten weltweit steigender Preise für Legierungszusätze gewinnen die Methoden der Oberflächenveredlung an Bedeutung. Je nach Anwendung und Größe der zu schützenden Fläche kommen bei Metallpulverbeschichtungen und Auftragschweißen verschiedene Verfahren zum Einsatz, bei denen sich beide Komponenten zu einem festen Gefüge verbinden. Die von den Deutschen Edelstahlwerken hergestellten Produkte werden u.a. in der chemischen Industrie, im Automotivebereich, in der kunststoffverarbeitenden Industrie und der Glasproduktion eingesetzt, berichtet Benedikt Niemeyer. Durch die Sortimentserweiterung komplettiert die SCHMOLZ BICKENBACH Gruppe ihr Angebot im Bereich verschleiß- und korrosionsbeständiger Legierungen. Als hochspezialisierter Partner anspruchsvoller Branchen wie etwa der Automobilindustrie entwickeln wir gemeinsam mit unseren Kunden maßgeschneiderte Hightech-Lösungen, ergänzt Konzernchef Benedikt Niemeyer. Auch in den kommenden Jahren erwarten wir eine steigende Nachfrage und große Entwicklungspotenziale in diesem Bereich.

dirk
Bild des Benutzers dirk
Offline
Zuletzt online: 28.04.2015
Mitglied seit: 27.04.2010
Kommentare: 622
.............zu möglichen Folgen der Japan-Katastrophe

SCHMOLZ + BICKENBACH zu möglichen Folgen der Japan-Katastrophe

http://www.klamm.de/partner/unter_news.php?l_id=4&news_id=417247

Die aktuellen Entwicklungen in Japan haben laut Benedikt Niemeyer, CEO der SCHMOLZ + BICKENBACH AG, kaum akute Auswirkungen auf den internationalen Stahlmarkt. Maximal seien kurzfristige Produktionseinschränkungen der japanischen Automobilindustrie und Lieferengpässe im asiatischen Raum zu erwarten. Im Bereich der Kernkraftsicherheit und der Alternativen Energiegewinnung hingegen erwartet der Vorstandsvorsitzende eine deutlich steigende Nachfrage nach den Spezialstahlprodukten des Konzerns.

"Aktuell rechnen wir mit einem Ausfall von 11,5 Millionen Tonnen Stahl aus japanischer Erzeugung. Bei dem weltweiten Produktionsvolumen von rund 1,2 Milliarden Tonnen ist dieses Defizit aus wirtschaftlicher Sicht eher zu vernachlässigen", erklärte Benedikt Niemeyer anlässlich der jährlichen Bilanzpressekonferenz. Dramatische Auswirkungen auf die internationalen Rohstoffpreise seien daher nicht zu erwarten. Lieferengpässe könnten jedoch regional begrenzt in China, Südkorea, Thailand, Vietnam und Indonesien zu spüren sein. "Zudem gehen wir von zeitlich begrenzten Ausfällen in der japanischen Automobilproduktion aus, wodurch die europäische Konkurrenz neue Marktanteile gewinnen sollte."

Langfristig erwartet SCHMOLZ + BICKENBACH einen vermehrten Bedarf an Spezialstählen im Energiesektor. So wird etwa eine deutliche Erhöhung der internationalen Sicherheitsanforderungen an Atomkraftwerke prognostiziert. Bei Nachrüstungen und Neubauten kommen heute vermehrt geschmiedete und damit widerstandsfähigere Stähle zum Einsatz, wo zuvor gegossener Stahl genutzt wurde. "Aber auch die Windkraft, die im vergangenen Jahr aufgrund der Laufzeitverlängerung Marktanteile verloren hatte, erhält in Deutschland neuen Auftrieb", betont Benedikt Niemeyer. "Mit unseren hochspezialisierten Spezialstahllösungen, die wir kontinuierlich für die spezifischen Anforderungen der energieerzeugenden Industrie weiterentwickeln, sind wir für die aktuellen Marktentwicklungen optimal gerüstet."

dirk
Bild des Benutzers dirk
Offline
Zuletzt online: 28.04.2015
Mitglied seit: 27.04.2010
Kommentare: 622
.....ein schönes Foto aus Dubai

Edelstahlguss für Ultraschall-Messtechnik in der Energiewirtschaft

http://www.iw-online.de/index.php?id=6053&einzelbeitrag=1&abid=a1_14&auf...

Die weltweite Nachfrage nach fossilen Brennstoffen wächst ständig. Als Konsequenz ist ein Staaten und Kontinente umfassendes Versorgungsnetzwerk entstanden. Um sowohl Förder- und Transportmengen als auch Zwischenspeicherungs- und Verteilungsmengen exakt zu erfassen, ist die Industrie auf Hochleistungstechnologie aus dem Bereich der Messtechnik angewiesen. Spezialist für die erforderliche Technik ist die Sick Engineering GmbH, die sich auf die Herstellung von Sensoren für industrielle Anwendungen sowie auf Messtechnik-Komplettsysteme spezialisiert hat.

Um die hohen Anforderungen an diese Systeme zu erfüllen, setzt Sick Engineering bei den benötigten Edelstahlgussteilen bereits seit Jahren auf die Schmolz + Bickenbach Guss Gruppe. Diese fertigt die Gehäuse der Gaszähler und übernimmt auch die komplexe mechanische Bearbeitung. Ein Beispiel für die erfolgreiche Kooperation ist die Ausstattung des Margham-Gasfeldes in Dubai mit dem Gaszähler FlowSic600.

Der von Sick Engineering entwickelte Ultraschall-Gaszähler wird vor allem in der Erdgasindustrie eingesetzt und liefert hochpräzise Messdaten zu Volumenstrom, Volumen und Gasgeschwindigkeit liefert. „Unsere Gaszähler werden in der Produktion, dem Transport, der Speicherung und der Verteilung eingesetzt. Das stellt entsprechend hohe Ansprüche an die verwendeten Materialien hinsichtlich Temperatur- und Druckbeständigkeit sowie Messgenauigkeit. Denn selbst wenige Zehntelprozent Messunsicherheit führen zu erheblichen Abrechnungsdifferenzen und damit zu einem drohenden Gewinnverlust für unsere Kunden“, erklärt Dr. Andreas Ehrlich, Leiter Forschung und Entwicklung bei der Sick Engineering GmbH.

Entsprechend hoch sind auch die Anforderungen an das Edelstahlgussgehäuse des Gaszählers – insbesondere beim Einsatz bei eichpflichtigen Messungen. Der Messaufnehmer orientiert sich mit seiner kompakten Bauform und der voll integrierten Kabelführung an den harten Bedingungen der Industrie. Das System ist robust, störungssicher und wartungsarm. Des Weiteren wird die Einbaulänge der Ultraschall-Gaszähler exakt so eingestellt, dass das Ersetzen eines herkömmlichen Turbinenradzählers ohne Rohrleitungsumbau möglich ist.

Eines der besonders interessanten Projekte der jüngsten Zeit war die Ausstattung des Margham-Gasfeldes in Dubai mit dem Gaszähler FlowSic600. Mit 60 Hektar Fläche und einem maximalen Fördervolumen von 325.000 Kubikmetern pro Jahr ist es das größte Gasfeld Dubais. Insgesamt wurden fünf Gaszähler des genannten Typs zwischen 6 - und 36 Zoll in den Wüstenstaat geliefert – vier für den eichpflichtigen Verkehr in Hoch- und Niederdruck-Gasleitungen und einer für die Betriebsmessung. Der sehr geringe Energieverbrauch der modernen Ultraschall-Messtechnik erlaubt dabei einen Betrieb der Aggregate mit Solarenergie, was den Aufwand für die Energieversorgung drastisch senkt.

Die gesamte Projektabwicklung erfolgte unter Zeitdruck, die Lieferzeit für das aus Edelstahl gegossene Zählergehäuse lag bei lediglich zwölf Wochen. „Das lässt sich nur mit einem zuverlässigen und kompetenten Partner wie der Schmolz + Bickenbach Guss Gruppe verwirklichen. Denn wir fordern von unseren Zulieferern neben Flexibilität und Tempo auch ein umfassendes Know-how im Werkstoffbereich, ein durchgängiges und zertifiziertes Qualitätsmanagement sowie eine hohe Bearbeitungstiefe“, erläutert Ehrlich. Die Schmolz + Bickenbach Guss Gruppe erfüllt alle diese Anforderungen lückenlos und produziert für Sick Engineering regelmäßig Messaufnehmer mit Innendurchmessern zwischen 3 und 48 Zoll im Handformgussverfahren. „Das sind zum Teil schon beeindruckende Dimensionen – die 48-Zoll-Zähler sind bis zu neun Tonnen schwer und mit einem Durchmesser von ca. 1,20 m so groß, dass ein Kind problemlos aufrecht durchlaufen kann“, beschreibt Jörg Röderhoff, Vertriebsleiter der Schmolz + Bickenbach Guss Gruppe, die Größe der Bauteile.

Die Guss Gruppe liefert die Gehäuse in unterschiedlichen Fertigungstiefen – von Rohguss bis hin zu komplett bearbeiteten und lackierten Ausführungen. Die vorgefertigten Messaufnehmer werden von Sick Engineering anschließend mit Ultraschall-Messsonden aus eigener Fertigung „made in Germany“ ausgerüstet. „Durch die hohe Fertigungstiefe von Schmolz + Bickenbach reduzieren wir unseren eigenen Montage- und Betriebsaufwand deutlich“, konkretisiert Ehrlich einen der Vorteile der engen Zusammenarbeit. Und weiter: „Wir profitieren darüber hinaus von der enormen Flexibilität, ob das nun die Größen- und die Materialvarianz betrifft oder auch die Lieferzeit.“ Bei den produzierten Messaufnehmern handelt es sich in der Regel um Kleinserien oder um Einzelstücke – der Edelstahlgussexperte stellt eine Lieferung in sechs bis acht Wochen sicher, bei lagerhaltigen Teilen auch Expresslieferungen.

Höchste Ansprüche werden auch an die eingesetzten Werkstoffe gestellt. Die Guss Gruppe greift dabei auf eine breite Werkstoffpalette zurück, die mehr als 400 Legierungen umfasst – darunter viele für den Einsatzzweck der Sick-Messaufnehmer exakt abgestimmte Werkstoffe. In erster Linie kommen Duplex-, Superduplex- und Sonderwerkstoffe sowie Superaustenite zum Einsatz.

Rainbow
Bild des Benutzers Rainbow
Offline
Zuletzt online: 15.02.2013
Mitglied seit: 19.04.2009
Kommentare: 385
Schmolz und Bickenbach

Bin gespannt, ob es noch ein bisschen nach Norden geht!

dirk
Bild des Benutzers dirk
Offline
Zuletzt online: 28.04.2015
Mitglied seit: 27.04.2010
Kommentare: 622
Schmolz und Bickenbach

Rainbow wrote:

Bin gespannt, ob es noch ein bisschen nach Norden geht!

....mich beeindruckt das Orderbuch schon sehr....

Rainbow
Bild des Benutzers Rainbow
Offline
Zuletzt online: 15.02.2013
Mitglied seit: 19.04.2009
Kommentare: 385
Schmolz und Bickenbach

positiv oder negativ?

Whale
Bild des Benutzers Whale
Offline
Zuletzt online: 25.10.2011
Mitglied seit: 05.11.2010
Kommentare: 1
Schmolz und Bickenbach

Wie seht ihr den weiteren Kursverlauf der Schmolzis?

Meines Erachtens werden doch bestimmt die meisten Anrechte in der kommenden Kapitalerhöhung ausgeübt, was zu einer erhöhten Nachfrage des Titels führt. Gleichzeitig wird die Verwässerung diesmal nicht besonders gross sein, da dies nur eine "kleine" Kapitalerhöhung ist.

Danach wird das Unternehmen solid längerfristig finanziert sein und hat mit der Herstellung des Spezialstahls gute Aussichten.

Ich tendiere auf einen kontinuierlichen Kursanstieg nachdem das ganze Prozedere vorüber ist.

Sehe ich das falsch? Was meint ihr?

Manchmal ist es besser, eine Stunde über sein Geld nachzudenken, als eine Woche dafür zu arbeiten.

Rainbow
Bild des Benutzers Rainbow
Offline
Zuletzt online: 15.02.2013
Mitglied seit: 19.04.2009
Kommentare: 385
Schmolz und Bickenbach

Weiss jemand um welche Uhrzeit die GV heute ist?

dirk
Bild des Benutzers dirk
Offline
Zuletzt online: 28.04.2015
Mitglied seit: 27.04.2010
Kommentare: 622
Schmolz und Bickenbach

Rainbow wrote:

Weiss jemand um welche Uhrzeit die GV heute ist?

...beginnt 11.00Uhr

dirk
Bild des Benutzers dirk
Offline
Zuletzt online: 28.04.2015
Mitglied seit: 27.04.2010
Kommentare: 622
Schmolz und Bickenbach

...intern vor ab

SCHMOLZ+BICKENBACH AG sollen für je 8 gehaltene Namenaktien 1 neue

Namenaktie zum Bezugspreis von je CHF 10.00 pro Namenaktie angeboten werden.

insgesamt maximal 13'125'000 neue Namenaktien von je CHF 3.50 Nennwert ausgegeben

danihofi
Bild des Benutzers danihofi
Offline
Zuletzt online: 14.08.2020
Mitglied seit: 16.03.2010
Kommentare: 1'021
Schmolz und Bickenbach

...CHF 10.00 liegt ja über dem aktuellen Kurs? Wie soll das denn funktionieren???? :roll:

Wenn ein Drache steigen will, muss er gegen den Wind fliegen.

dirk
Bild des Benutzers dirk
Offline
Zuletzt online: 28.04.2015
Mitglied seit: 27.04.2010
Kommentare: 622
Schmolz und Bickenbach

danihofi wrote:

...CHF 10.00 liegt ja über dem aktuellen Kurs? Wie soll das denn funktionieren???? :roll:

.....im Durchschnitt genau der aktuelle Kurs von 9,82CHF

danihofi
Bild des Benutzers danihofi
Offline
Zuletzt online: 14.08.2020
Mitglied seit: 16.03.2010
Kommentare: 1'021
Schmolz und Bickenbach

Sorry, verstehe ich wirklich nicht.

Es ist doch so, dass ich jetzt meine Bezugsrechte doch nicht ausübe, da ich zur Zeit Aktien um die 9.82 kaufen kann.

Geschweige denn, dass mir jemand die Bezugsrechte abkaufen wird, da die Aktien auf dem Handelsplatz günstiger zu krigen sind??

Wenn ein Drache steigen will, muss er gegen den Wind fliegen.

Rioja
Bild des Benutzers Rioja
Offline
Zuletzt online: 25.06.2014
Mitglied seit: 26.02.2011
Kommentare: 28
Abwarten!

mal abwarten - vielleicht gibt es gar keinen Anrechtshandel.

Rioja
Bild des Benutzers Rioja
Offline
Zuletzt online: 25.06.2014
Mitglied seit: 26.02.2011
Kommentare: 28
?

Die Bezugsfrist dauert vom 19. bis 28. April 2011, 12:00 Uhr (MEZ) und die Bezugsrechte sind vom 19. bis 27. April 2011 zum Handel an der SIX Swiss Exchange zugelassen.

Erster Handelstag der neuen Namenaktien an der SIX Swiss Exchange ist voraussichtlich der 2. Mai 2011.

train
Bild des Benutzers train
Offline
Zuletzt online: 19.12.2014
Mitglied seit: 16.10.2009
Kommentare: 99
ist tatsächlich offiziel

Medienmitteilung der SCHMOLZ+BICKENBACH AG

SCHMOLZ+BICKENBACH AG gibt Einzelheiten zur geplanten Kapitalerhöhung mit Bezugsangebot

bekannt

Emmenbrücke/Düsseldorf, 15. April 2011

Der Verwaltungsrat der an der SIX Swiss Exchange kotierten SCHMOLZ+BICKENBACH AG (SIX:

STLN) hat die Bedingungen der angekündigten Kapitalerhöhung mit Bezugsangebot an die Aktionäre

festgelegt, mit der die Hybrid-Forderung durch formelles Eigenkapital ersetzt werden soll.

Den Aktionären der SCHMOLZ+BICKENBACH AG sollen für je 8 gehaltene Namenaktien 1 neue

Namenaktie zum Bezugspreis von je CHF 10.00 pro Namenaktie angeboten werden. Somit werden

insgesamt maximal 13'125'000 neue Namenaktien von je CHF 3.50 Nennwert ausgegeben.

Sofern die heutige ordentliche Generalversammlung der Kapitalerhöhung gemäss Antrag des Verwaltungsrats

zustimmt, erfolgt die Zuteilung der Bezugsrechte an die Aktionäre am 18. April 2011

nach Börsenschluss. Die Bezugsfrist dauert vom 19. bis 28. April 2011, 12:00 Uhr (MEZ) und die

Bezugsrechte sind vom 19. bis 27. April 2011 zum Handel an der SIX Swiss Exchange zugelassen.

Ob sich ein Handel in Bezugsrechten entwickelt, hängt von der Kursentwicklung der Aktie im Verhältnis

zum Bezugspreis ab. Nicht ausgeübte Bezugsrechte verfallen nach Ablauf der Bezugsfrist

ohne Entschädigung und der Verwaltungsrat kann hierüber nach Massgabe des Generalversammlungsbeschlusses

verfügen. Erster Handelstag der neuen Namenaktien an der SIX Swiss Exchange

ist voraussichtlich der 2. Mai 2011. Der Emissionsprospekt ist voraussichtlich ab dem 19. April 2011

bei der SCHMOLZ+BICKENBACH AG kostenlos verfügbar.

„Ein schöner Rückzug ist ebenso viel wert wie ein kühler Angriff "

dirk
Bild des Benutzers dirk
Offline
Zuletzt online: 28.04.2015
Mitglied seit: 27.04.2010
Kommentare: 622
Schmolz und Bickenbach

.....nicht ausgeübte Bezugsrechte verfallen nach Ablauf der Bezugsfrist

ohne Entschädigung und der Verwaltungsrat kann hierüber nach Massgabe des Generalversammlungsbeschlusses

verfügen..... 8)

train
Bild des Benutzers train
Offline
Zuletzt online: 19.12.2014
Mitglied seit: 16.10.2009
Kommentare: 99
Schmolz und Bickenbach

jetzt schon zu 9.67 erhältlich :roll:

„Ein schöner Rückzug ist ebenso viel wert wie ein kühler Angriff "

Rioja
Bild des Benutzers Rioja
Offline
Zuletzt online: 25.06.2014
Mitglied seit: 26.02.2011
Kommentare: 28
Schmolz und Bickenbach

easy - nächste Woche sehen wir sicher wieder 10.00!

Turbotrader
Bild des Benutzers Turbotrader
Offline
Zuletzt online: 20.03.2012
Mitglied seit: 03.08.2010
Kommentare: 281
Schmolz und Bickenbach

Eine Aktie mit viel Potential 2011 da ist deutlich mehr als 10 CHF drin egalb ob Kapitalerhöhung oder nicht. Ich habe schon die letzte mit gemacht schaut mal woher die Aktie kommt....ich rechne so mit etwas unter 20 auf Ende Jahr.

Winner
Bild des Benutzers Winner
Offline
Zuletzt online: 03.12.2011
Mitglied seit: 04.02.2011
Kommentare: 222
Schmolz und Bickenbach

Turbotrader wrote:

Eine Aktie mit viel Potential 2011 da ist deutlich mehr als 10 CHF drin egalb ob Kapitalerhöhung oder nicht. Ich habe schon die letzte mit gemacht schaut mal woher die Aktie kommt....ich rechne so mit etwas unter 20 auf Ende Jahr.

Woher eine Aktie kommt spielt keine Rolle.

Was macht dich so sicher das wir Ende jahr etwas unter 20 sind? Ich lasse mich gern überzeugen Biggrin

dirk
Bild des Benutzers dirk
Offline
Zuletzt online: 28.04.2015
Mitglied seit: 27.04.2010
Kommentare: 622
Schmolz und Bickenbach

Winner wrote:

Turbotrader wrote:
Eine Aktie mit viel Potential 2011 da ist deutlich mehr als 10 CHF drin egalb ob Kapitalerhöhung oder nicht. Ich habe schon die letzte mit gemacht schaut mal woher die Aktie kommt....ich rechne so mit etwas unter 20 auf Ende Jahr.

Woher eine Aktie kommt spielt keine Rolle.

Was macht dich so sicher das wir Ende jahr etwas unter 20 sind? Ich lasse mich gern überzeugen Biggrin

...kurz in der Pause....

Seht euch einmal die auslastung der einzelnen Werke an.....die Schmelzöfen laufen auf hochturen und sind zu Teil an Rande ihrer möglichkeiten (meine Umsatzschätzung für 2011 beläuft sich auf 3,9 Mrd CHF bei gleicher Marge)....dazu kommt noch die verminderung der externen Kapitalfinanzierung (Schuldenabbau kommt super vorran)....vergessen sollte man auch nicht die Dividendenaussichten für 2012

...das alles zusammen sollte bis ende 2011 den Aktienkurs auf 16 CHF heben

Winner
Bild des Benutzers Winner
Offline
Zuletzt online: 03.12.2011
Mitglied seit: 04.02.2011
Kommentare: 222
Schmolz und Bickenbach

dirk wrote:

Winner wrote:
Turbotrader wrote:
Eine Aktie mit viel Potential 2011 da ist deutlich mehr als 10 CHF drin egalb ob Kapitalerhöhung oder nicht. Ich habe schon die letzte mit gemacht schaut mal woher die Aktie kommt....ich rechne so mit etwas unter 20 auf Ende Jahr.

Woher eine Aktie kommt spielt keine Rolle.

Was macht dich so sicher das wir Ende jahr etwas unter 20 sind? Ich lasse mich gern überzeugen Biggrin

...kurz in der Pause....

Seht euch einmal die auslastung der einzelnen Werke an.....die Schmelzöfen laufen auf hochturen und sind zu Teil an Rande ihrer möglichkeiten (meine Umsatzschätzung für 2011 beläuft sich auf 3,9 Mrd CHF bei gleicher Marge)....dazu kommt noch die verminderung der externen Kapitalfinanzierung (Schuldenabbau kommt super vorran)....vergessen sollte man auch nicht die Dividendenaussichten für 2012

...das alles zusammen sollte bis ende 2011 den Aktienkurs auf 16 CHF heben

Danke für deine Einschätzung. Werde mir ein Einstieg überlegen.

Seiten