Novartis

Novartis Aktie 

Valor: 1200526 / Symbol: NOVN
  • 76.01 CHF
  • +0.08% +0.060
  • 06.08.2020 17:30:03
2'212 posts / 0 new
Letzter Beitrag
boersenspiel
Bild des Benutzers boersenspiel
Offline
Zuletzt online: 12.11.2018
Mitglied seit: 29.01.2009
Kommentare: 1'335
Novartis

Novartis verkauft Rechte an Elidel für $420 Mio in bar an Meda. (Quelle Jandaya von heute)

oezi.
Bild des Benutzers oezi.
Offline
Zuletzt online: 27.04.2011
Mitglied seit: 07.01.2009
Kommentare: 14
Novartis

Aus dem Cash vom 24.03.2011:

Die Namenaktien von Novartis erwischten am Donnerstag eine rabenschwarze erste Handelsstunde. Aus dem Cash

Berufshandel ist schon seit Tagen von gezielten Baissespekulationen zu hören.

Heute beginnt die zehntägige Bemessungsperiode für den Aktienanteil für die Offerte an die Publikumsaktionäre von Alcon. Dies wiederum lässt Arbitrageure aufhorchen. Denn je tiefer der Aktienanteil der Offerte, desto höher wird der Baranteil. Gleichzeitig erhalten Arbitrageure durch den Aktienanteil die nötigen Titel um ihre Baisseengagements wieder eindecken zu können.

Spätestens nach Ablauf der Bemessungsperiode vom 6. April sollte dieser Verkaufsdruck jedoch wegfallen und den Weg für einen höheren Aktienkurs ebnen.

08.04.2011 ist die a.o GV betreff Übernahme Alcon.

Wenn mich nicht alles Täuscht wird nach der Übernahme wider mit einem Aktienrückkauf begonnen.

Hoffen wir wieder auf Steigende Kurse.

boersenspiel
Bild des Benutzers boersenspiel
Offline
Zuletzt online: 12.11.2018
Mitglied seit: 29.01.2009
Kommentare: 1'335
Novartis

Novartis Aktionäre genehmigen Fusion von Alcon und Novartis.

juciene
Bild des Benutzers juciene
Offline
Zuletzt online: 15.05.2013
Mitglied seit: 01.10.2009
Kommentare: 211
Novartis

Was erwartet Ihr von den Zahlen?

nana
Bild des Benutzers nana
Offline
Zuletzt online: 02.12.2011
Mitglied seit: 16.05.2010
Kommentare: 540
Novartis

Morgen könnte Novartis positiv überraschen und ca. 5-7% steigen

darf108
Bild des Benutzers darf108
Offline
Zuletzt online: 16.06.2011
Mitglied seit: 30.03.2011
Kommentare: 396
Novartis

waer ja toll :!:

Aber ich glaube das waer das erst mal das novn so stark steigen würde Wink

IceSimi
Bild des Benutzers IceSimi
Offline
Zuletzt online: 24.06.2014
Mitglied seit: 12.08.2010
Kommentare: 177
Novartis

...oder leute beglücken die eine limite bei 47.xx eingegeben haben. Wink

und nein: beim kauf von alcon stieg sie auch etwa in dieser grössenordnung(wenn auch nicht an einem tag).

nana
Bild des Benutzers nana
Offline
Zuletzt online: 02.12.2011
Mitglied seit: 16.05.2010
Kommentare: 540
Novartis

darf108 wrote:

waer ja toll :!:

Aber ich glaube das waer das erst mal das novn so stark steigen würde Wink

zweit mal BiggrinBiggrinBiggrin

fritz.
Bild des Benutzers fritz.
Offline
Zuletzt online: 06.04.2015
Mitglied seit: 04.08.2006
Kommentare: 5'319
Novartis

Hat es das schon mal gegeben, dass die Oberschildkröte an einem Tag 5% steigt? Ich glaube nicht. Da erwartest du also genau morgen, inmitten der aktuellen Unsicherheit, den grössten Sprung aller Zeiten... :shock:

Du bist ja ein unglaublicher Optimist...

Gruss

fritz

nana
Bild des Benutzers nana
Offline
Zuletzt online: 02.12.2011
Mitglied seit: 16.05.2010
Kommentare: 540
Novartis

+7% in einem Tag hattes vor nicht langer Zeit gegeben

boersenspiel
Bild des Benutzers boersenspiel
Offline
Zuletzt online: 12.11.2018
Mitglied seit: 29.01.2009
Kommentare: 1'335
Novartis

nana wrote:

+7% in einem Tag hattes vor nicht langer Zeit gegeben

War aber ein komplett anderes Marktumfeld :?: :roll:

fritz.
Bild des Benutzers fritz.
Offline
Zuletzt online: 06.04.2015
Mitglied seit: 04.08.2006
Kommentare: 5'319
Novartis

nana wrote:

+7% in einem Tag hattes vor nicht langer Zeit gegeben

Mit etwas Suchen habe ich das jetzt auch gefunden. Du meinst wahrscheinlich den 15.Dezember, da gab es Intraday mal ein Plus von 8% und der Schluss war immer noch + 5%.

Ich mag mich nicht mehr erinnern, was damals der Grund war, jedenfalls ist dort die Aktie mit riesigem Volumen an einem Tag enorm gestiegen und wieder eingebrochen und seither ging es nur noch abwärts, aber wieder im Schneckentempo.

Im Moment gibt es wohl weniger Optimisten, heute hat sie mit grossem Volumen auf dem Tagestief geschlossen und die wenigen Indikatoren, die vorher noch auf grün standen, sind jetzt auch rot, auch der MACD hat gedreht.

Für die nächsten Wochen wird wohl 50 das höchste der Gefühle sein, da gibt es einen starken Widerstand.

Nur meine bescheidene Meinung

Gruss

fritz

2brix2
Bild des Benutzers 2brix2
Offline
Zuletzt online: 06.06.2011
Mitglied seit: 04.10.2010
Kommentare: 56
Novartis

wie wärs denn mit einer Fusion zwischen ROGN und NOVN... :roll:

fritz.
Bild des Benutzers fritz.
Offline
Zuletzt online: 06.04.2015
Mitglied seit: 04.08.2006
Kommentare: 5'319
Novartis

Na, dann mach mal. :oops:

Gruss

fritz

IceSimi
Bild des Benutzers IceSimi
Offline
Zuletzt online: 24.06.2014
Mitglied seit: 12.08.2010
Kommentare: 177
Novartis

fritz wrote:

nana wrote:
+7% in einem Tag hattes vor nicht langer Zeit gegeben

Mit etwas Suchen habe ich das jetzt auch gefunden. Du meinst wahrscheinlich den 15.Dezember, da gab es Intraday mal ein Plus von 8% und der Schluss war immer noch + 5%.

Ich mag mich nicht mehr erinnern, was damals der Grund war, jedenfalls ist dort die Aktie mit riesigem Volumen an einem Tag enorm gestiegen und wieder eingebrochen und seither ging es nur noch abwärts, aber wieder im Schneckentempo.

Gruss

fritz

Da kam heraus, dass Novartis die restliche Beteiligung von Nestlé an Alcon kaufen/übernehmen würde, was dann ja auch geschah. Zu 100% gehört Alcon Novartis aber noch nicht so viel ich weiss.

darf108
Bild des Benutzers darf108
Offline
Zuletzt online: 16.06.2011
Mitglied seit: 30.03.2011
Kommentare: 396
Novartis

77% wurde von Nestle gekauft, der Rest wurde ja abgegolten mit einem Tausch von 2.8 Novn Aktien.

Das so im Gorben!

Alcon gehört Novartis Wink

ed hab noch einen link für die nicht googeln können befor sie Unwahrheiten schreiben Winkhttp://www.nzz.ch/nachrichten/wirtschaft/aktuell/novartis_schluckt_alcon...

IceSimi
Bild des Benutzers IceSimi
Offline
Zuletzt online: 24.06.2014
Mitglied seit: 12.08.2010
Kommentare: 177
Novartis

Ok, danke für die info's, dachte, dass noch ein paar klein-aktionäre dabei sind. dem ist ja anscheinend nicht mehr so. finde, dass novartis trotz allem schon ziemlich tief in die tasche greifen musste. das wird sich wahrscheinlich erst in 5 oder mehr jahren rechnen.

darf108
Bild des Benutzers darf108
Offline
Zuletzt online: 16.06.2011
Mitglied seit: 30.03.2011
Kommentare: 396
Novartis

Es geht ja anscheinend um eine möglich Jährliche Kosten Synergie von 300 MIA. !

Sonst hätte dieser Kauf ja keinen Sinne gemacht, wie du richtig bemerkt hast.

Für 51.6 Mia kauft isch wohl niemaned sich einen Jährlich Gewinn von 2 Mia. Wink

IceSimi
Bild des Benutzers IceSimi
Offline
Zuletzt online: 24.06.2014
Mitglied seit: 12.08.2010
Kommentare: 177
Novartis

darf108 wrote:

Es geht ja anscheinend um eine möglich Jährliche Kosten Synergie von 300 MIA. !

Sonst hätte dieser Kauf ja keinen Sinne gemacht, wie du richtig bemerkt hast.

Für 51.6 Mia kauft isch wohl niemaned sich einen Jährlich Gewinn von 2 Mia. Wink

Du meinst wohl 30 Mia. nicht 300! Wink

boersenspiel
Bild des Benutzers boersenspiel
Offline
Zuletzt online: 12.11.2018
Mitglied seit: 29.01.2009
Kommentare: 1'335
Novartis

Novartis will offenbar weiterhin eigene Aktien zurückkaufen und bestätigt Prognosen für 2011, wonach der Umsatz zweistellig gesteigert und eine höhere operative Marge erzielt werden sollen.

Alles gute Voraussetzungen für eine positive Eröffnung (gestriger Ausverkauf war eh unverständlich).

nana
Bild des Benutzers nana
Offline
Zuletzt online: 02.12.2011
Mitglied seit: 16.05.2010
Kommentare: 540
Novartis

nana wrote:

Morgen könnte Novartis positiv überraschen und ca. 5-7% steigen

braucht nicht mehr lange

Reni
Bild des Benutzers Reni
Offline
Zuletzt online: 27.06.2011
Mitglied seit: 08.04.2011
Kommentare: 28
Novartis

Werden die positiven Zahlen Novartis auch in den kommenden Tagen noch beflügeln?

The trend is your friend

fritz.
Bild des Benutzers fritz.
Offline
Zuletzt online: 06.04.2015
Mitglied seit: 04.08.2006
Kommentare: 5'319
Novartis

fritz wrote:

Für die nächsten Wochen wird wohl 50 das höchste der Gefühle sein, da gibt es einen starken Widerstand.

Da hat sich der fritz aber heftig getäuscht. 3,5% in einem Tag, das kann sich sehen lassen, intraday waren es sogar fast 5%.

Die nächsten Tage werden zeigen, ob das nur ein Fehlausbruch war oder ob die 50 wieder überwunden sind.

Gruss

fritz

darf108
Bild des Benutzers darf108
Offline
Zuletzt online: 16.06.2011
Mitglied seit: 30.03.2011
Kommentare: 396
Novartis

Novartis: Credit Suisse erwartet Outperformance der Aktie

von Sebastian Weber

Dienstag 19.04.2011, 18:42 Uhr

Basel (BoerseGo.de) - Die Analysten der Credit Suisse stufen die Aktien des schweizerischen Pharmakonzerns Novartis weiterhin mit "Buy" ein. Das Kursziel beträgt derzeit 64,00 CHF. Damit sehen die Experten bei einem Schlusskurs von zuletzt 48,62 CHF weiterhin ein moderates Aufwärtspotential für die Novartis-Aktien. Ein Stop-Loss zur Absicherung von fallenden Kursen empfehlen die Analysten ab einer Schwelle von 45,00 CHF.

Novartis hat für das erste Quartal 2011 durchweg starke Zahlen präsentiert. Der Umsatz kletterte um 16 Prozent auf 14,0 Milliarden US-Dollar und lag damit rund 2 Prozent über den Konsenserwartungen. Alle Sparten trugen zu dieser Überschreitung der Erwartungen bei.

Derzeit erwarten die Analysten eine Outperformance der Aktien nach einer Periode der Underperformance infolge der technischen Einzelheiten um die Alcon-Übernahme. "Die positive Anlagethese ist vollständig intakt", heißt es.

boersenspiel
Bild des Benutzers boersenspiel
Offline
Zuletzt online: 12.11.2018
Mitglied seit: 29.01.2009
Kommentare: 1'335
Novartis

S&P Aktienresearch hebt das Kursziel von 59 auf 60 Fr.

(Quelle FuW Report)

darf108
Bild des Benutzers darf108
Offline
Zuletzt online: 16.06.2011
Mitglied seit: 30.03.2011
Kommentare: 396
Novartis

Fritz du bist unser Novartis Kontra Indikator!

WinkBiggrinLol

David
Bild des Benutzers David
Offline
Zuletzt online: 23.07.2012
Mitglied seit: 23.09.2007
Kommentare: 295
Novartis

In der heutigen Finanz & Wirtschaft ist ein guter Artikel zu Novartis (s.17)

Wünsche schöne Ostern

Gruess David

Meerkat
Bild des Benutzers Meerkat
Offline
Zuletzt online: 12.07.2016
Mitglied seit: 03.01.2011
Kommentare: 511
Novartis

David wrote:

In der heutigen Finanz & Wirtschaft ist ein guter Artikel zu Novartis (s.17)

Habe keinen Zugriff auf FuW Papier. Ist dies

http://www.fuw.ch/de/zeitung_archiv/aktuelle_ausgabe.html?objects.artike...

in etwa das oder kommt der erwähnte Artikel zu andern Folgerungen?

"Das Fass ist übergelaufen"

Justy
Bild des Benutzers Justy
Offline
Zuletzt online: 14.01.2013
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 210
Novartis

Hier der Bericht:

Zweiter Blick auf Novartis lohnt sichVerschmähte Kontinuität – Wachstum trotz Patentklippe – Gute Leistung auch bei Gegenwind – Bewertungen im Keller – Zugreifen

Andreas Meier

Kaufempfehlungen für Novartis locken derzeit die Anleger nicht mehr hinter dem Ofen hervor. Zu oft haben sich Zugreifparolen als Schlag ins Wasser entpuppt. Mit den Novartis-Titeln war in den vergangenen zehn Jahren kaum Geld zu verdienen, sie notieren heute niedriger als im Frühling 2001.

Novartis und anderen Blue Chips fehlen Kickstart-Kaufargumente; da sind keine Umsatzsprünge wegen der Einführung neuer Produkte zu erwarten, und es tun sich keine Margenverdoppelungspotenziale auf, wenn die Konjunktur anspringt. Zwar entwickelt Novartis laufend neue Präparate und dringt in neue Märkte vor, doch in der finanziellen Gesamtleistung des Unternehmens führt das nicht zu Sprüngen, es sichert vielmehr die Basis des Geschäfts und die Kontinuität der Wachstumskraft. Stetigkeit ist der Hauptcharakterzug von Unternehmen wie Novartis, Roche oder Nestlé.

Börse sieht Leistung nicht

Doch auf die Dauer resultiert aus dieser scheinbar unspektakulären Kontinuität eine ansehnliche Leistungssteigerung. Setzte Novartis im Jahr 2001 noch rund 18 Mrd. $ um, waren es 2010 bereits rund 50 Mrd. $. In dieser Zeit hat sich Novartis zudem in die Bereiche Generika, Impfstoffe und Augenheilmittel eingekauft und dennoch die Dividende von 90 Rp. auf 2.20 Fr. erhöhen können.

Dass der Aktienkurs nicht vom Fleck kam, hat im grossen Ganzen mit der konservativeren Einschätzung des Pharmageschäfts durch die Anleger zu tun: Generikadruck macht der Branche zu schaffen, die Zulassungsbedingungen für neue Medikamente werden laufend hinaufgeschraubt, neue Präparate zu entwickeln wird immer teurer, während die Preise für Medikamente zunehmend politischem Druck ausgesetzt sind.Doch gerade Novartis kommt mit den härteren Bedingungen ganz gut zurecht. Dass dem Konzern 2011 und 2012 der Patentschutz der wichtigen Umsatzträger Diovan und Femara ausläuft, ist längst bekannt, schreckt aber noch immer viele Anleger vor einem Aktienkauf ab. Dabei dürfte der Konzern den absehbaren Umsatzausfall weit besser meistern können als Konkurrenten in vergleichbarer Lage. Mit der Akquisition von Alcon und dem umsatzträchtigen Multiple-Sklerose-Mittel Gilenya können die Lücken teilweise geschlossen werden. Neue Produkte mit kleinerem Potenzial helfen zusätzlich. Die seit 2007 neu lancierten Präparate haben 2010 bereits 21% zum Umsatz beigetragen. Allein 2010 konnten dreizehn neue Medikamentenzulassungen in den USA, der EU und Japan realisiert werden. 2011 wird es in etwa in diesem Tempo weitergehen. Klar ist, dass Arzneimittelkandidaten scheitern können oder Umsatzerwartungen sich nicht erfüllen – das gehört zum täglichen Brot in der Pharmaindustrie. Doch gerade Novartis schafft es seit Jahren, schneller zu wachsen als die Branche. Wenig spricht dagegen, dass dies nicht auch in Zukunft gelingen wird.Doch die Anleger bleiben skeptisch. Viel lieber investieren sie in zyklische Industriewerte, die vom Boom in den Schwellenländern profitieren. Dabei ist das erreichte Wachstumstempo auf die Länge kaum zu halten. Dennoch werden für solche Industriewerte derzeit Kurs-Gewinn-Verhältnisse von 12 bis 15 bezahlt.

Tiefes KGV

Pharmapapiere dagegen kommen auf KGV um 10 und weisen Dividendenrenditen von über 4% aus. Die Unternehmensleistung muss in einem widrigen Umfeld und bei Gegenwind erbracht werden. Dennoch wird Novartis trotz patentbedingter Ausfälle weiter wachsen: Die Zürcher Kantonalbank erwartet für 2011 einen Umsatz von 56 Mrd. $, 2013 sollen es 61 Mrd. $ sein. Der Gewinn könnte dann gegen 15 Mrd. $ betragen (2010: 9,8 Mrd. $). Viele Industrieunternehmen dagegen profitieren vom günstigen Branchenumfeld und segeln bequem mit Rückenwind. Da kann selbst ein suboptimales Produktportefeuille noch gute Gewinne abwerfen. Doch das wird nicht ewig währen. Aus der Vogelschau betrachtet, muten Pharmatitel zu niedrig, zyklische Industriewerte als zu hoch bewertet an. Der kluge Investor solle jetzt bei Novartis zugreifen.

Meerkat
Bild des Benutzers Meerkat
Offline
Zuletzt online: 12.07.2016
Mitglied seit: 03.01.2011
Kommentare: 511
Novartis

Aus Bloomberg:

http://www.bloomberg.com/news/2011-04-24/global-profits-top-forecasts-fr...

"First-quarter earnings have beaten forecasts so far, as companies from Apple Inc. (AAPL) to Novartis AG (NOVN) and LG Chem Ltd. (051910) wring more profit from operations worldwide and an economic pickup buoys sales. ..."

"Companies are exceeding estimates by using productivity measures to get more out of workers and factories. Novartis is cutting purchasing costs by as much as 8 percent a year, helping the Basel, Switzerland-based drugmaker top analysts’ first- quarter estimates last week. ..."

"Novartis’s first-quarter net income dropped 6 percent to $2.77 billion, beating the analysts’ forecast of $2.57 billion. Sales increased 16 percent to $14 billion, also topping estimates, on higher revenue from a generic blood thinner and the Gleevec cancer medicine."

Soweit die Zitate aus dem Bloomberg Artikel. Tönt doch alles positiv

"Das Fass ist übergelaufen"

Seiten