MeyerBurger MBTN

Meyer Burger Aktie 

Valor: 10850379 / Symbol: MBTN
  • 0.155 CHF
  • +0.85% +0.001
  • 14.08.2020 17:31:52
11'078 posts / 0 new
Letzter Beitrag
Punkerknacker
Bild des Benutzers Punkerknacker
Offline
Zuletzt online: 13.08.2020
Mitglied seit: 23.06.2007
Kommentare: 413
MeyerBurger MBTN

Monday wrote:

Gerüchteweise haben die einen riesigen Auftrag an einen Konkurrenten verloren, das drückt die Aktie

Woher stammen diese Gerüchte?

Monday
Bild des Benutzers Monday
Offline
Zuletzt online: 11.12.2015
Mitglied seit: 05.08.2010
Kommentare: 261
MeyerBurger MBTN

Waren am Markt zu hören.

Applied Materials hat von Meyer Burger's grössten Kunden einen grossen Auftrag bekommen. Aber keine grosse Geschichte hier, ganz normal. Darum war die Reaktion völlig übertrieben und es sollte heute den Rebound geben.

FunkyF
Bild des Benutzers FunkyF
Offline
Zuletzt online: 13.08.2020
Mitglied seit: 09.07.2009
Kommentare: 1'667
MeyerBurger MBTN

Den Namenaktien von Meyer Burger gelingt es, sich nach dem Kurseinbruch vom Montagnachmittag aufzurappeln. Dabei erweisen sich neben Gelegenheitskäufen vermehrt auch Deckungskäufe als treibende Kraft hinter der Erholungsbewegung.

Meyer Burger erhielt vom chinesischen Solarzellenhersteller GCL-Poly in den vergangenen Monaten gleich mehrere Grossaufträge in Folge. Umso mehr sorgte am Markt zuletzt eine Meldung für Irritation, wonach der Grosskunde dem Erzrivalen Applied Materials einen gut dottierten Auftrag erteilt habe.

Aus Analystenkreisen treffen allerdings beruhigende Kommentare ein. Dabei wird auf die auf einer Doppelquellenbeschaffung abgestützte Strategie von GCL-Poly sowie auf bereits in der Vergangenheit an Applied Materials vergebene kleinere Aufträge verwiesen.

Dieser Umstand spricht dafür, dass der Kurseinbruch vom Montagnachmittag wohl zu harsch ausgefallen ist. Nach der seit Jahresbeginn zu beobachtenden Höherbewertung ist die kurze aber intensive Bereinigung in den Aktien von Meyer Burger zu begrüssen.

(Cash-Insider / 10.05.11)

Goldhelm
Bild des Benutzers Goldhelm
Offline
Zuletzt online: 02.10.2012
Mitglied seit: 18.04.2011
Kommentare: 16
Wie weiter mit MBTN?

Aus Chart technischer Sicht befindet sich der Kurs an einem wichtigen Punkt. Hält die Unterstützung um die 40, könnte ein Anstieg folgen. Der Japaneffekt scheint mir jedoch etwas verflogen. Zuerst muss sich die Solarindustrie weiterhin beweisen. Es ist zu hoffen, dass Unterstützungsprogramme für die Forschung und die Installation von Solartechnologien verstärkt vorangetrieben werden. Ich frage mich jedoch wie lange die Ereignisse in Japan auf die Politik wirken und ob längerfristig steigende Investitionen in die Solartechnik und dessen Zulieferer wie MBTN getätigt werden.

freebase
Bild des Benutzers freebase
Offline
Zuletzt online: 18.06.2016
Mitglied seit: 15.01.2009
Kommentare: 4'358
MBT Party geht weiter!

Medienmitteilung

Baar, 11. Mai 2011

Meyer Burger mit strategisch wichtigem Auftragserfolg mit Monocrystal – einem weltweit führenden Hersteller von Saphir Kristallen und Wafern für die Optoelektronik

MB Wafertec eine Gruppengesellschaft der Meyer Burger Gruppe hat einen wichtigen Auftragserfolg mit einem langjährigen Partner und weltweit führenden Technologieunternehmen in der Industrie von Optoelectronis, der Monocrystal aus Rußland, über rund CHF 4,5 Mio. abgeschlossen. Monocrystal erhält von der MB Wafertec hoch präzise Drahtsägen mit Diamantdrahttechnologie ausgerüstet für das Trennen von synthetischem Saphir zu High-End Saphir-Wafern. Diese Wafer werden für die weitere Herstellung zu lichtemittierenden Dioden LED’s verwendet. Die Auslieferung der Drahtsägen wird im 3. Quartal 2011 abgeschlossen.

Die Meyer Burger Technology AG [Ticker: MBTN] veröffentlichte heute, dass die Gruppengesellschaft MB Wafertec, Thun – der System- und Technologiespezialist zum Auftrennen und Bearbeiten von harten und spröden Materialien wie Silizium, Saphir und anderen wertvollen Kristallen – einen strategisch wichtigen Vertrag über rund CHF 4,5 Mio. mit Monocrystal aus Rußland, einem der weltweit führenden Hersteller von synthetischem Saphir für High-Tech Anwendungen in der Optoelektronik, abgeschlossen hat.

Dieser Auftrag ist für die MB Wafertec ein großer Erfolg und die Bestätigung für die partnerschaftliche Beziehung zu Monocrystal in der Entwicklung von aufeinander optimal abgestimmten System- und Prozesstechnologien wie das Auftrennen von synthetischem, wertvollem Saphir mit Drahtsägen und Diamantdraht für die Optoelektronik. Das Resultat, die qualitativ hochwertigen Saphir-Wafer, dienen zur weiteren Bearbeitung und Herstellung von lichtemittierenden Dioden, sogenannte LED’s. LED’s finden ihre Anwendung in modernen, hochauflösenden Fernsehgeräten, LCD Bildschirmen, Strassensignalisationen, der Mobiltelephonie sowie allen stromsparenden und energieeffizienten Beleuchtungskörpern der Zukunft.

„Wir sind sehr glücklich, Monocrystal als führendes Unternehmen in dieser Industrie, mit unseren Drahtsägen und unserem Technologie- und Prozesswissen in Zukunft weiter zu unterstützen und mit dem Unternehmen eng zusammenzuarbeiten“, sagt Peter Pauli, CEO der Meyer Burger Technology AG.

MB Wafertec konnte im direkten Vergleich zu Mitbewerbern dank der partnerschaftlichen Zusammenarbeit, dem kompetenten und zuverlässigen Servicesupport sowie einer optimal auf die Produktionsbedürfnisse der Monocrystal abgestimmten Maschinen- und Trenntechnologie klar überzeugen. Der CEO von Monocrystal, Oleg Kachalov ist überzeugt, mit Meyer Burger den richtigen Partner gewählt zu haben: „Wir wollen unsere Herstellungskosten weiter optimieren und gleichzeitig unsere Technologieführerschaft in der Optoelektronik festigen und ausbauen. Mit Meyer Burger haben wir einen Partner, der diese Anforderungen erfüllt und uns in unseren Zielen optimal und mit viel Engagement unterstützt.“


 

Perry2000
Bild des Benutzers Perry2000
Offline
Zuletzt online: 18.01.2019
Mitglied seit: 25.03.2008
Kommentare: 6'344
MeyerBurger MBTN

11-05-2011 09:41 MARKT/Meyer Burger nach 'strategisch wichtigem' Auftrag gefragt

Zürich (awp) - Die Aktien von Meyer Burger legen am Mittwoch nach einem "strategisch wichtigen" Auftragsgewinn zu. Das Solartechnologie-Unternehmen hat mit einem langjährigen Partner, der russischen Monochrystal, einen Auftrag über rund 4,5 Mio CHF für hochpräzise Diamant-Drahtsägen abgeschlossen. Analysten schliessen sich mit Blick auf die strategische Bedeutung der Einschätzung des Unternehmens an.

Gegen 9.30 Uhr klettern Meyer Burger bei noch etwas unterdurchschnittlichen Volumen um 2,2% auf 41,60 CHF. Der SPI steht derweil mit 0,2% leicht im Plus.

Laut Wegelin könnte der Auftrag gleich in mehrerer Hinsicht als erfreulich gewertet werden. Die neue Diamantdraht-Technik von Meyer Burger scheine zu überzeugen und die Bestellung könne als eine Art Referenzauftrag weitere Orders von Neu- oder bestehenden Kunden generieren, so die Experten. Zudem eröffne der Einsatz dieser Drahtsägen in der LED-Herstellung ein weiteres sehr zukunftsträchtiges Geschäftsfeld. Aufgrund der Kursgewinne der letzten Monate sei allerdings eine Konsolidierung der Papiere nicht ausgeschlossen.

Auch Vontobel wertet den Auftrag als positiv für das Sentiment, auch wenn er durch die geringe Grösse die Schätzungen nicht verändere. Meyer Burger bekomme dadurch eine starke Position in der Produktionskette der LED-Herstellung und zeige, dass die Produkte auch in Wachstumsmärkten ausserhalb der Solarindustrie Anwendung finden. Analyst Michael Foeth schätzt, dass die Chancen für Meyer Burger in diesem LED-verwandten Saphir-Wafer-Markt auf mögliche 20 bis 40 Mio CHF jährlich begrenzt ist. Er rät mit 'Buy' weiter zum Kauf der Aktie.

FunkyF
Bild des Benutzers FunkyF
Offline
Zuletzt online: 13.08.2020
Mitglied seit: 09.07.2009
Kommentare: 1'667
MeyerBurger MBTN

Meyer Burger - weiter im Rampenlicht der Anleger. Ungebrochenes Wachstum! Biggrin

(Cash-Guru / 11.05.11)

Ladycool
Bild des Benutzers Ladycool
Offline
Zuletzt online: 10.08.2020
Mitglied seit: 07.06.2010
Kommentare: 1'755
MeyerBurger MBTN

Da hat sich ein Zweitlieferant > APPLIED MATERIALS< ins Geschäft gedrückt,

an GCL Poly (China), Hauptauftraggeber von MBurger. Wir mit dem starken Franken

:roll: Es folgen wohl Preisanpassungen

Cash is King

Shadi
Bild des Benutzers Shadi
Offline
Zuletzt online: 16.05.2012
Mitglied seit: 17.08.2009
Kommentare: 189
Swissquote Tagesüberblick Wirtschaft

Hallo zusammen

Folgender Text habe ich noch gefunden (Auszug):

...

"CHANCEN IN JAPAN: Zwei Monate nach der Katastrophenserie in Japan hat die Exportförderungsorganisation Osec an Schweizer Firmen appelliert, die sich durch den Wiederaufbau bietenden Geschäftschancen zu nutzen. Innovative Technologien und Produkte seien sehr gefragt im Lande der aufgehenden Sonne. Insgesamt lägen nach der Riesenwelle 2,7 Mio. Tonnen Schutt herum, sagte Yumiko Kijima, die für die Exportförderung beim Swiss Business Hub der Schweizer Botschaft in Tokio arbeitet. Angesichts dieser Berge seien Rückgewinnungsanlagen etwa für Edelmetalle aus Elektroschrott im Moment sehr gefragt. Auch energiesparende Häuser, Photovoltaikanlagen, wiederaufladbare Batterien und Generatoren liessen sich derzeit sehr gut verkaufen. Gross sei das Interesse auch an Passivhäusern mit guter Wärmedämmung."

...

Gruss

Shadi

freebase
Bild des Benutzers freebase
Offline
Zuletzt online: 18.06.2016
Mitglied seit: 15.01.2009
Kommentare: 4'358
3S Power On

3S Modultec-Kunde KISCO startet seine Modulproduktion in Rekordzeit

Mit Hilfe der 3S Swiss Solar Systems, einer Gruppengesellschaft der Meyer Burger Technology AG[Ticker: MBTN], schliesst die koreanischen Solarfirma KISCO innerhalb weniger Wochen die Zertifizierung ihrer Modulproduktion in Korea ab. Damit erzielt KISCO nicht nur den Start der Produktion sondern auch die Zertifizierung in Rekordzeit.

Auf einer neu installierten 65MW-Produktionslinie der 3S Modultec produziert KISCO seit Mitte März hocheffiziente kristalline Solarmodule. Die erfolgreiche Inspektion der bereits angelaufenen Produktion durch den TÜV Rheinland erfolgte nur knapp 6 Monatenach Vertragsunterzeichnung. KISCO profitiert unter anderem vom 3S Zertifizierungsservice, den 3S Modultec gemeinsam mit dem TÜV Rheinland bereits erfolgreich in verschiedenen Projekten umgesetzt hat. Mit dem schnellen und erprobten Verfahren und dem auf das Unternehmen zugeschnittenen Servicepaket sparte KISCO in punkto Time-to-Market wertvolle Monate ein.

Know-How Transfer und Servicedienstleistungen für schnelles, erfolgreiche Ramp-Up

Die Linie wurde zusammen mit umfassenden Dienstleistungen verkauft: Zertifzierungs-Service und Know-how Transfer mit einem Schulungspaket für die Mitarbeiter vor Ort gewährleisten, dass der Kunde in kurzer Zeit qualitativ hochwertige, zertifizierte Module ausliefern kann.

Mit integrierten 3S Modultec Linien flexibel und schnell am Markt sein

3S Modultec Produktionslinien sind modular aufgebaut und können mit wenig Aufwand und ohne Produktionsunterbruch erweitert werden. Das ideal aufeinander abgestimmte 3S-Modultec-Linien-Sortiment aus einer Hand kombiniert mit einem einzigartigen Zertifizierungs-Support und umfassender Prozessschulung bildet die perfekte Grundlage für eine Gesamtprojektabwicklung in kürzester Zeit – gerade auch für Kunden wie KISCO, die erstmals einen Produktionsstart umsetzen wollen. Die integrierte Modulproduktionslösung von 3S Modultec verbessert die Time-to-Market und optimiert die Herstellkosten TCO über die gesamte Wertschöpfungskette für Hochleistungssolarmodule

Über KISCO/GETWATT

www.getwatt.co.kr

KISCO ist ein koreanisches Unternehmen, das seit über 50 Jahren erfolgreich Stahlprodukte entwickelt und produziert. Seit 2008 ist das Unternehmen unter der Marke „Getwatt“ auch in der Solarindustrie tätig. Kiscos Solar Division produzierte bisher auf der Grundlage der Dünnschichttechnologie auf einer 20MW Linie Solarmodule für den asiatischen und europäischen Markt. Mit dem Aufbau weiterer Produktionskapazitäten für kristalline Solarmodule verfolgt das Unternehmen das Ziel, ein wichtiger Player in der internationalen PV-Industrie zu werden. Die Aktivitäten im Solarbereich sollen in Zukunft nachhaltig ausgeweitet werden, um eine steigende Zahl internationaler Kunden mit hochqualitatitven Solarmodulen zu beliefern.


 

Perry2000
Bild des Benutzers Perry2000
Offline
Zuletzt online: 18.01.2019
Mitglied seit: 25.03.2008
Kommentare: 6'344
MeyerBurger MBTN

13-05-2011 09:35 Meyer Burger/Zielobjekt Roth & Rau im ersten Quartal mit Verlust

HOHENSTEIN-ERNSTTHAL (awp international) - Nach einem Verlustjahr schreibt der vor der Übernahme durch Meyer Burger stehende Solar-Maschinenbauer Roth & Rau zum Jahresauftakt erneut rote Zahlen. Wie die Gesellschaft am Freitag mitteilte, stieg der Umsatz zwar von 35,33 auf 59,73 Mio EUR. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) lag aber bei minus 7,306 Mio EUR, zu Beginn des vergangenen Jahres waren es minus 0,78 Mio.

Unter dem Strich kam es zu einem Verlust von 6,29 Mio EUR, nach minus 0,6 Mio zum Jahresauftakt 2010. Für das Minus verantwortlich machte Roth & Rau vor allem Effekte aus einer bilanziellen Umstellung sowie Einmaleffekte im Zusammenhang mit dem Konzernumbau und der geplanten Übernahme durch den Solarzulieferer Meyer Burger. Die Schweizer wollen am kommenden Montag (16. Mai) ihr offizielles Übernahmeangebot vorlegen. Roth & Rau begrüsst das Vorhaben.

Im vergangenen Jahr war Roth & Rau wegen millionenschwerer Abschreibungen im Geschäft mit schlüsselfertigen Anlagen unter dem Strich ins Minus gerutscht. Daraufhin verordnete sich das Unternehmen einen Umbau inklusive Personalabbau. Damit will Roth & Rau in diesem Jahr wieder in die schwarzen Zahlen kommen.

Dies bestätigte das Unternehmen am Freitag. "Auch wenn wir damit rechnen, dass die aktuell sehr starke Auftragsentwicklung im zweiten Halbjahr etwas an Schwung verlieren wird, gehen wir für das Gesamtjahr 2011 unverändert von einer Umsatzsteigerung auf 300 bis 325 Mio EUR bei einer EBIT-Marge im Bereich von 4 bis 7% aus", teilte das Unternehmen mit. Der grösste Umsatz- und Ergebnisbeitrag werde im zweiten Halbjahr erwartet. Das zweite Quartal werde noch unter dem Einfluss der veränderten Bilanzierungspraxis stehen.

Shadi
Bild des Benutzers Shadi
Offline
Zuletzt online: 16.05.2012
Mitglied seit: 17.08.2009
Kommentare: 189
Frage

Hallo zusammen

Kann mir jemand erklären, wieso MBTN die Firma Roth & Rau kauft? Sie hat ja bekanntlich einen Verlust eingefahren!

Gruss

Shadi

Perry2000
Bild des Benutzers Perry2000
Offline
Zuletzt online: 18.01.2019
Mitglied seit: 25.03.2008
Kommentare: 6'344
MeyerBurger MBTN

16-05-2011 09:42 Meyer Burger/Roth & Rau erachtet Angebotspreis von 22 EUR als angemessen

Hohenstein-Ernstthal (awp) - Der Solarindustriezulieferer Meyer Burger hat bei der geplanten Übernahme des ostdeutschen Konkurrenten Roth & Rau ein weiteres Etappenziel erreicht. Der Vorstand und Aufsichtsrat von Roth & Rau haben in einer gemeinsamen Stellungnahme den Aktionären der Gesellschaft die Annahme des Angebot empfohlen.

Wie es am Montag in einer Mitteilung weiter heisst, wird die Höhe des Angebotspreises von 22,00 EUR je Roth & Rau-Aktie als "finanziell angemessen" erachtet.

Darüber unterstützt die Leitung des ostdeutschen Unternehmens die von Meyer Burger vorgeschlagene Strategie. Neben den Gründungsmitgliedern und Hauptaktionären Dietmar Roth, Silvia Roth und Bernd Rau haben bzw. beabsichtigen auch die Mitglieder des Vorstands Paulus Breddels und Thomas Hengst, ihre Aktien an Meyer Burger zu veräussern.

---

Meyer Burger Technology AG (Kauf)

Transaktionsdatum 02.05.2011

Transaktion abgeschlossen von einem Exekutiven Verwaltungsratsmitglied/

Mitglied der Geschäftsleitung.

Art der Transaktion Erwerb

Art der Rechte Namenaktien

Gesamtzahl der Rechte 50'000

Gesamtwert der Transaktion 1'020'000.00 CHF

Meyer Burger Technology AG (Verkauf)

Transaktionsdatum 02.05.2011

Transaktion abgeschlossen von einem Nicht-Exekutiven Verwaltungsratsmitglied.

Transaktion abgeschlossen von einer nahe stehenden juristischen Person

Art der Transaktion Veräusserung

Art der Rechte Namenaktien

Gesamtzahl der Rechte 22'321

Gesamtwert der Transaktion 966'722.50 CHF

trader77
Bild des Benutzers trader77
Offline
Zuletzt online: 30.08.2011
Mitglied seit: 05.01.2010
Kommentare: 258
MeyerBurger MBTN

What happened today with mbt? Gab es schelchte News?

Goldhelm
Bild des Benutzers Goldhelm
Offline
Zuletzt online: 02.10.2012
Mitglied seit: 18.04.2011
Kommentare: 16
MeyerBurger MBTN

@trader77

Die Korrektur erscheint mir allgemeiner Natur. Zudem sind bei MBTN Kursschwankungen zwischen 3-5% nichts neues. Insbesondere die Techtiel haben heute zeitweise stark gelitten (siehe OERL, GUR, etc.). Die einen Titel konnten sich zwischenzeitlich wieder erholen, verglichen mit der Nasdaq, welche auch bereits wieder 1.32% im Minus ist könnte die Korrektur aber weiter gehen.

Siehe dazu auch mein Posting oben vom 10.5.2011. Im Moment hält die Unterstützung bei 40 noch. Sollte diese jedoch durchbrochen werden dürfte es weiter nach unten gehen.

trader77
Bild des Benutzers trader77
Offline
Zuletzt online: 30.08.2011
Mitglied seit: 05.01.2010
Kommentare: 258
MeyerBurger MBTN

Danke Goldhelm für die Erklärung. Mal schauen, ob die 40er Grenze hält. Ich hoffe es, habe noch paar calls im Depot, leider kurzfristige nur bis Ende Juli. Habe also nicht allzulange Zeit um zuzuwarten. Tomorrow is another day.

FunkyF
Bild des Benutzers FunkyF
Offline
Zuletzt online: 13.08.2020
Mitglied seit: 09.07.2009
Kommentare: 1'667
MeyerBurger MBTN

Meyer Burger - Dauerbrenner für Wachstums-Anleger.

(Cash-Guru / 17.05.11)

Goldhelm
Bild des Benutzers Goldhelm
Offline
Zuletzt online: 02.10.2012
Mitglied seit: 18.04.2011
Kommentare: 16
MeyerBurger MBTN

@trader77

Bis jetzt stützt die 40 Marke immer noch gut. Ich habe mir aber gerade noch eine Überlegung zu Deiner Call Position gemacht. Sollte die 40 durchbrochen werden wäre es interessant Puts hinzu zu kaufen, als Absicherung. Ich fahre seit längerem die Strategie immer beim Bruch einer Unterstützung in Puts zu gehen und beim Ausbruch nach oben aus einer Widerstandszone in Calls zu investieren. Meistens klappt dies relativ gut. Bei MBTN bin ich momentan nicht mehr investiert, da wir uns in der Seitwärtsbewegung zwischen 40 und 44 befinden.

trader77
Bild des Benutzers trader77
Offline
Zuletzt online: 30.08.2011
Mitglied seit: 05.01.2010
Kommentare: 258
MeyerBurger MBTN

Danke Goldhelm für den Tip. Mal schauen, wie es weiter geht. Kann mir gut vorstellen, dass die gesamten Märkte mal drehen, wenn auch nur technisch.

Malina
Bild des Benutzers Malina
Offline
Zuletzt online: 12.10.2011
Mitglied seit: 28.11.2010
Kommentare: 895
MeyerBurger MBTN

Dienstag, 17. Mai 2011 - 16:18 h

[Meyer Burger N] - Barclays Capital bestätigt Equal-weight, Kursziel unverändert: 29.50 CHF

Genau meine Meinung! Blum 3

Das Dengue-Fieber ist zurück! Bitte helfen Sie: www.beat-richner.ch

Stirni.
Bild des Benutzers Stirni.
Offline
Zuletzt online: 06.12.2013
Mitglied seit: 24.11.2010
Kommentare: 54
MeyerBurger MBTN

Ja, die Aktie scheint momentan ein bisschen angeschlagen zu sein. Der Saft nach oben fehlt eindeutig. Die 40er Marke ist aus meiner Sicht entscheidend. Fällt die Aktie klar darunter, wird die Reise weiter Richtung Süden führen...

trader77
Bild des Benutzers trader77
Offline
Zuletzt online: 30.08.2011
Mitglied seit: 05.01.2010
Kommentare: 258
MeyerBurger MBTN

naja die situation ist momentan ziemlich ernüchternd. gibt es denn irgendwelche news, die die aktie in eine andere richtung lenken könnte? wann kommen eigentlich die nächsten zahlen?

gonzo77
Bild des Benutzers gonzo77
Offline
Zuletzt online: 13.10.2011
Mitglied seit: 19.09.2010
Kommentare: 33
MeyerBurger MBTN

die einzige hoffnung ist wohl die stellungnahme des bundesrates nächste woche, aber da habe ich mittlerweile kein grosses vertrauen mehr.....fukushima scheint schon vergessen zu sein, und die atomlobby klotzt mit ihren millionen....da scheint die hoffnung auf die mehrheit an ausstiegsbundesrätInnen sehr gering zu sein...wird wieder ein verwässerter kompromiss werden, von dem mb nicht profitiert...aber glauben wir an die zukunft, dauert einfach immer soooo lange!

Goldhelm
Bild des Benutzers Goldhelm
Offline
Zuletzt online: 02.10.2012
Mitglied seit: 18.04.2011
Kommentare: 16
Termine und News

@trader77

Die Halbjahreszahlen präsentiert Meyer Burger am 1. September 2011.

Du kannst Dich aber auch über folgenden Link für die News registrieren. Dann verpasst Du sicher keine Adhoc Meldung des Unternehmens.

http://www.meyerburger.com/medien/news-service/

FunkyF
Bild des Benutzers FunkyF
Offline
Zuletzt online: 13.08.2020
Mitglied seit: 09.07.2009
Kommentare: 1'667
MeyerBurger MBTN

Sehr schön, die CHF40.- wären wieder zurück erobert - aber was denkt ihr zur Entwicklung von MB in den nächsten paar Wochen?

(Aktuell: +3,1% / SMI: +0,4%)

Ramschpapierhaendler
Bild des Benutzers Ramschpapierhaendler
Offline
Zuletzt online: 26.01.2012
Mitglied seit: 05.12.2008
Kommentare: 4'703
MeyerBurger MBTN

Bin aus MBTN raus. Bin gerade so ohne Verlust rausgekommen. Das Risiko scheint mir für die nächsten Monate grösser als die Gewinnaussichten.

CuriousMe
Bild des Benutzers CuriousMe
Offline
Zuletzt online: 06.03.2014
Mitglied seit: 11.01.2010
Kommentare: 746
MeyerBurger MBTN

bin am montag auch raus @41. musste mal gewinn realisieren.. halte nun noch ne mikro-posi, hätte ich wohl besser auch grad verkauft. hum, vielleicht lerne ich es noch Wink

liegt wohl daran, dass ich bis jetzt in meinem kurzen 'börsenleben' noch nie wieder in eine aktie eingestiegen bin, die ich bereits total verkauft hatte..

sry, semi offtopic, interessiert hier wohl niemanden 8)

what's up!

Ramschpapierhaendler
Bild des Benutzers Ramschpapierhaendler
Offline
Zuletzt online: 26.01.2012
Mitglied seit: 05.12.2008
Kommentare: 4'703
MeyerBurger MBTN

CuriousMe wrote:

sry, semi offtopic, interessiert hier wohl niemanden 8)

Doch, doch! Immer gut zu wissen, dass andere die gleichen "Probleme" haben. Wink

Malina
Bild des Benutzers Malina
Offline
Zuletzt online: 12.10.2011
Mitglied seit: 28.11.2010
Kommentare: 895
MeyerBurger MBTN

Ramschpapierhaendler wrote:

Bin aus MBTN raus. Das Risiko scheint mir für die nächsten Monate grösser als die Gewinnaussichten.

Komisch, seit meinem letzten Posting von gestern in diesem Thread werden hier langsam die meisten MTBN-Shareholder vernünftig! :!:

Das Dengue-Fieber ist zurück! Bitte helfen Sie: www.beat-richner.ch

Ramschpapierhaendler
Bild des Benutzers Ramschpapierhaendler
Offline
Zuletzt online: 26.01.2012
Mitglied seit: 05.12.2008
Kommentare: 4'703
MeyerBurger MBTN

Malina wrote:

Ramschpapierhaendler wrote:
Bin aus MBTN raus. Das Risiko scheint mir für die nächsten Monate grösser als die Gewinnaussichten.

Komisch, seit meinem letzten Posting von gestern in diesem Thread werden hier langsam die meisten MTBN-Shareholder vernünftig! :!:

Das kann nur an deiner endlosen Weisheit liegen! Lol

Seiten