Newron

Newron Aktie 

Valor: 2791431 / Symbol: NWRN
  • 6.370 CHF
  • -10.91% -0.780
  • 10.12.2019 17:31:11
50'818 posts / 0 new
Letzter Beitrag
Leser
Bild des Benutzers Leser
Offline
Zuletzt online: 21.11.2019
Mitglied seit: 24.07.2012
Kommentare: 1'630

Kann mir aber auch nicht vorstellen, dass ein angenommener Antrag bei der FDA so ein Kurstreiber sein soll.

sandrop74
Bild des Benutzers sandrop74
Offline
Zuletzt online: 08.10.2019
Mitglied seit: 13.02.2012
Kommentare: 3'005

@Massino ...

du weißt es, ich mag dich, wir sind Freunde, aber ich vermute, dass du einen riesigen Fehler gemacht hast.

Jetzt fängt gerade das schöne an, jetzt kommt das Geld rein, jetzt wird es spannend, jetzt wird Newron wirklich in Fahrt kommen,  und du verkaufst? Ich verstehe dich nicht, aber ich gönne es dir deinen Gewinn.

 

 

Miguelito
Bild des Benutzers Miguelito
Offline
Zuletzt online: 05.12.2017
Mitglied seit: 27.10.2010
Kommentare: 1'351

Ganz klar wird dies ein indirekter Kurstreiber sein, denn die Auslizensierung in den USA wird dann nicht lange auf sich warten lassen und Zambon hat diesbezüglich immer von einem grossern Player gesprochen.

Das wird dem Kurs bestimmt auftrieb geben aber auch sonst werden wir bald die Obergrenze bei 37 testen in den nächsten Tagen oder Wochen.

Erfolg mit Verstand

nix_weiss
Bild des Benutzers nix_weiss
Offline
Zuletzt online: 27.01.2016
Mitglied seit: 10.02.2012
Kommentare: 1'345

Sensitiv hat am 27.02.2015 - 10:36 folgendes geschrieben:

Kaufe bei 25 wieder

und schon gekauft ? Lol

Arrow
Bild des Benutzers Arrow
Offline
Zuletzt online: 27.05.2016
Mitglied seit: 11.02.2015
Kommentare: 58

Das kommt schon gut Leute. Keine Panik! :angel:

Viele Menschen benutzen Geld, welches sie nicht haben, für den Einkauf von Dingen, die sie nicht brauchen, um damit Leuten zu imponieren, die sie nicht mögen.

Chrigu
Bild des Benutzers Chrigu
Offline
Zuletzt online: 28.11.2019
Mitglied seit: 13.01.2011
Kommentare: 889

Also ich arbeite meinerseits immer mit einem Trailing Stop, der bringt mich nahe an den Peak. Mit dem Erlös bin ich dann gleich wieder mit höherer Stückzahl eingestiegen, bzw. hab aufgestockt. Denn auch ich hab den Trailing Stop nur auf einen Teil laufen lassen, Gewinne mitnehmen ist sicher nicht "dumm" wie es hier einige betiteln, sondern einfach nur normal an der Börse!

NWRN wird seinen Weg machen, ich gehe kurzfrist von 35.- aus, sofern die erwarteten News positiv und Anfang nächster Woche eintreffen.

Also, nicht ins Höschen machen, es ist alles auf Kurs;-)

Good luck @all

Nicht zu gierig werden vs. Hin und Her macht Taschen leer

WeissAlles
Bild des Benutzers WeissAlles
Offline
Zuletzt online: 29.10.2015
Mitglied seit: 04.07.2013
Kommentare: 501
Zug ist aus dem Bahnhof....

Es kommt Fahrt auf! Da wird gearbeitet und die Werbetrommel gerührt....+++++++

BUSINESS WIRE: Parkinson-Krankheit (PD): EU-Kommission erteilt Zulassung für Xadago® (Safinamid) für Parkinson-Patienten im mittleren bis späten Erkrankungsstadium

 

27.02.2015 - 10:45

 | Quelle: Business_Wire

 

MITTEILUNG UEBERMITTELT VON BUSINESS WIRE. FUER DEN INHALT IST ALLEIN DAS BERICHTENDE UNTERNEHMEN VERANTWORTLICH.

 

 

 

Europäische Kommission erteilt Marktzulassung für XADAGO® als Zusatztherapie zu L-dopa allein oder in Kombination mit anderen Parkinson-Therapeutika bei Parkinson-Patienten im mittleren bis späten Erkrankungsstadium mit motorischen Fluktuationen

 

 

MAILAND --(BUSINESS WIRE)-- 27.02.2015 --

Zambon S.p.A., ein internationales Pharmaunternehmen mit starkem Engagement im Bereich ZNS-Therapien, und sein Partnerunternehmen Newron Pharmaceuticals S.p.A. („Newron“), ein Forschungs- und Entwicklungsunternehmen mit Schwerpunkt auf innovativen Therapien für Erkrankungen des zentralen Nervensystems (ZNS) und Schmerzen, gaben heute bekannt, dass die Europäische Kommission die Anwendung von Xadago® (Safinamid) für die Therapierung der idiopathischen Parkinson-Krankheit genehmigt hat. Xadago® wurde für fluktuierende Patienten im mittleren bis späten Erkrankungsstadium als Zusatztherapie zu einer stabilen Dosis Levodopa (L-dopa) allein oder in Kombination mit anderen Parkinson-Therapeutika genehmigt. Diese Entscheidung erfolgte im Anschluss an die positive Stellungnahme des Ausschusses für Humanarzneimitel (CHMP) vom 18. Dezember 2014 und gilt für alle 28 EU-Mitgliedsstaaten sowie Island, Liechtenstein und Norwegen.

„Levodopa, weiterhin der Goldstandard der Wirksamkeit in der Behandlung der Symptome von Morbus Parkinson, wird jedoch langfristig mit motorischen Komplikationen in Verbindung gebracht, die immer noch eine bedeutende medizinische Versorgungslücke in der Parkinson-Therapie darstellen“, erklärte Prof. Werner Poewe, Vorstand der Universitätsklinik für Neurologie, Medizinische Universität Innsbruck. „Die gezielte Einwirkung auf nicht dopaminerge Systeme könnte ein alternativer Ansatz zur Verbesserung und Kontrolle derartiger motorischer Komplikationen sein, der die Wirksamkeit verbessert und weitere Steigerungen der Levodopa-Dosis hinfällig macht, denn diese machen die motorischen Fluktuationen unter Umständen nachweislich schlimmer.“

Ravi Anand, CMO von Newron, vermerkte: „Wir freuen uns sehr über die Zulassung seitens der Europäischen Kommission, womit Parkinson-Patienten eine innovative Zusatztherapie der nächsten Generation zur Verfügung gestellt wird. Xadago® (Safinamid) ist die erste Zusatztherapie für Morbus Parkinson, deren Wirksamkeit rasch einsetzt und zu Verbesserungen bei der „ON-und-OFF-Zeit“ führt, ohne dass sich die Dyskinesie im Laufe der nächsten mindestens zwei Jahre verschlimmert - im Vergleich zu dem Behandlungsstandard, wie sich in einer doppelblinden Studie mit Patienten, die optimierte Parkinson-Therapien erhielten, gezeigt hat. Der zweifache Wirkmechanismus des Wirkstoffs führt zu einer höchst selektiven, reversiblen Hemmung von MAO-B und zur status- und anwendungsabhängigen Blockierung von Natriumkanälen. Diese letztere Wirkung hemmt die stimulierte Freisetzung von Glutamat. Da die übermäßige Glutamatfreisetzung mit dem Entstehen der Dyskinesie in Verbindung gebracht wird, könnte Xadago® (Safinamid) die Levodopa-induzierte Dyskinesie bei Parkinson-Patienten verhindern oder abmildern.“

„Wir sind sehr stolz auf dieses Ergebnis“, so Maurizio Castorina, CEO von Zambon SpA, „denn es handelt sich hier um eine weitere Anerkennung des Engagements von Zambon für die Deckung des ungedeckten medizinischen Bedarfs von Parkinson-Patienten. Es ist seit 10 Jahren das erste Mal, dass eine neue chemische Einheit (NCE) die Zulassung der Kommission für die Behandlung von Parkinson-Patienten erhält, und wir sind begeistert, dass wir daran beteiligt sind. Jetzt werden wir noch in der ersten Hälfte dieses Jahres mit der Markteinführung in den EU-Mitgliedsstaaten beginnen, um allen Patienten, die es brauchen, Zugang zu diesem Arzneimittel zu verschaffen.“

Über Xadago® (Safinamid)

Safinamid ist eine neue chemische Einheit mit einem einzigartigen Wirkmechanismus, darunter selektive und reversible MAO-B-Hemmung, anwendungsabhängige Na-Kanalblockierung und Ca-Kanalmodulierung, was zur Modulierung abnormaler Glutamatfreisetzung führt. Die Wirksamkeit des Mittels bei der kurzfristigen Kontrolle motorischer Symptome und Komplikationen wurde in klinischen Studien zweifelsfrei nachgewiesen, wobei diese Wirkung auch langfristig (über 2 Jahre) erhalten blieb. Ergebnisse aus langfristigen (24 Monate) doppelblinden, kontrollierten Studien legen den Schluss nahe, dass Safinamid eine signifikante Wirkung auf motorische Fluktuationen (ON/OFF-Zeit) ausübt, ohne das Risiko des Entstehens störender Dyskinesien zu erhöhen. Diese positive Wirkung kann auf den zweifachen Wirkmechanismus zurückzuführen sein, der sowohl auf die dopaminergen als auch die glutamatergen Pfade einwirkt. Safinamid ist gut verträglich, weist ein günstiges Nebenwirkungsprofil auf und ist leicht anzuwenden: einmal tägliche Einnahme ohne Anpassung der LD-Dosis, ohne wesentliche Arzneimittelwechselwirkungen, und angesichts der höheren MAO-B/MAO-A-Selektivität sind auch keine Diätvorschriften zu beachten. Ein Antrag auf Zulassung eines neuen Arzneimittels (NDA) für Xadago® wurde am 26. Dezember 2014 bei der US-amerikanischen Arzneimittelbehörde FDA eingereicht. Im März 2014 reichte Zambon einen Marktzulassungsantrag bei Swissmedic ein. Zambon besitzt die Rechte für die Entwicklung und Vermarktung von Xadago® weltweit, mit Ausnahme von Japan und anderen asiatischen Schlüsselregionen, wo Meiji Seika die Rechte für die Entwicklung und Vermarktung des Wirkstoffs besitzt.

Über die Parkinson-Krankheit

Die Parkinson-Krankheit (Morbus Parkinson) ist nach der Alzheimer-Krankheit die zweithäufigste chronische, progrediente, neurodegenerative Störung im Alter, die 1 bis 2 Prozent der weltweiten Bevölkerung im Alter von über 65 Jahren betrifft. Die Prävalenz wird voraussichtlich in den nächsten Jahren aufgrund der Zunahme der Weltbevölkerung und Fortschritten in der Gesundheitsversorgung weiter ansteigen, da diese Faktoren zu einer Alterung der Bevölkerung und somit zu einem erhöhten Risiko für die Parkinson-Krankheit beitragen. Die Parkinson-Diagnose erfolgt im Wesentlichen anhand der Leitsymptome Muskelsteifigkeit (Rigor), Zittern (Tremor) sowie Haltungsinstabilität verbunden mit Bewegungsverlangsamung (Bradykinesie). Mit zunehmendem Fortschreiten der Krankheit werden die Symptome gravierender. Patienten im frühen Stadium können leichter mit Levodopa (L-dopa) versorgt werden. L-dopa ist weiterhin die wirksamste Therapie bei Parkinson und über 75 Prozent der Patienten, die an Morbus Parkinson leiden, werden mit L-dopa behandelt. Eine längerfristige Behandlung mit L-dopa führt allerdings zu sehr belastenden motorischen Fluktuationen, d. h. Phasen der normalen Bewegungsfunktion (ON-Zeit) und Phasen beeinträchtigter Bewegungsfunktion (OFF-Zeit). Des Weiteren treten bei vielen Patienten durch die hoch dosierte Medikation mit L-dopa bei fortschreitender Krankheit unwillkürliche Bewegungen auf, die als L-dopa-induzierte Dyskinesien (LID) bekannt sind. Bei fortschreitender Krankheit werden zusätzlich zu den bereits verordneten weitere Arzneimittel eingenommen, wobei der Fokus auf der Behandlung der Symptome und der Einschränkung von LID und „OFF-Zeit“-Effekten von L-dopa liegt. Aktuelle Therapien zielen zumeist auf das dopaminerge System ab, welches in die Pathogenese der Parkinson-Krankheit involviert ist, und wirken durch die Erhöhung der dopaminergen Übertragung, die die motorischen Symptome verbessert. Es wird jedoch zunehmend die Ansicht vertreten, dass eine gezielte Einwirkung auf nicht-dopaminerge Systeme zur Linderung von Parkinson-Symptomen wie Dyskinesie, die von aktuellen dopaminergen Therapien nicht verbessert werden, führen könnte.

Über Zambon

Zambon ist ein führendes multinationales italienisches Pharma- und Feinchemikalien-Unternehmen, das sich über die Jahre ein hohes Ansehen für hochwertige Produkte und Dienstleistungen erworben hat. Zambon ist auf drei therapeutischen Gebieten gut aufgestellt: Atemwegserkrankungen, Schmerzen und Frauenheilkunde. Zudem investiert Zambon maßgeblich in seinen Einstieg auf dem Gebiet des ZNS. Zambon SpA. bietet hochwertige Produkte dank einer integrierten Produktionskette, die Zach (Zambon Chemicals), einen bevorzugten Partner für API, Auftragssynthese und Generikaproduktion, einschließt. Die Gruppe engagiert sich stark in der Therapie chronischer Atemwegserkrankungen wie Asthma und COPD und über Xadago® (Safinamid) in der Indikation Morbus Parkinson. Zambon ist in Mailand ansässig und wurde 1906 in Vicenza gegründet. Das Unternehmen ist in 15 Ländern mit Tochtergesellschaften und mehr als 2.600 Mitarbeitern vertreten und verfügt über Fertigungsbetriebe in Italien, der Schweiz, Frankreich, China und Brasilien. Produkte von Zambon werden in 73 Ländern vertrieben.

Weitere Einzelheiten zu Zambon erhalten Sie unter www.zambongroup.com

Über Newron Pharmaceuticals

Newron (SIX: NWRN) ist ein biopharmazeutisches Unternehmen, das sich auf die Entwicklung neuartiger Therapien für Patienten mit Erkrankungen des Zentralen Nervensystems (ZNS) und Schmerzen konzentriert. Der Hauptsitz des Unternehmens ist in Bresso bei Mailand (Italien). Außer Xadago® für Morbus Parkinson verfügt Newron über eine starke Pipeline vielversprechender Therapien für Patienten mit seltenen Krankheiten. Die Produktkandidaten befinden sich in unterschiedlichen Stadien der klinischen Entwicklung, darunter Sarizotan für Patienten mit Rett-Syndrom, sNN0031 für Parkinson-Patienten, die auf orale Therapien nicht ansprechen, sNN0029 für Patienten mit ALS und Ralfinamid für Patienten mit bestimmten seltenen Schmerzindikationen. Außerdem entwickelt Newron NW-3509 als mögliche erste Zusatztherapie für die Behandlung von Patienten mit Positivsymptomen von Schizophrenie. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.newron.com

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

 

 

 

 

Medien
Zambon
Luca Primavera
Tel.: +39 02 66524491
Mobil: +39 335 7247417
E-Mail: luca.primavera@zambongroup.com
oder
Giovanna Giacalone
E-Mail: ggiacalone@webershandwick.com
Tel.: +39 3497738681
Weber Shandwick
oder
Germana Mancino
E-Mail: gmancino@webershandwick.com
Tel.: +39 3492625439
Weber Shandwick
oder
Newron
Stefan Weber - CEO
Tel.: +39 02 6103 46 26
E-Mail: pr@newron.com
oder
GB/Europa
Julia Phillips
FTI Consulting
Tel.: +44 (0)20 3727 1000
oder
Schweiz
Martin Meier-Pfister
IRF Communications
Tel.: +41 43 244 81 40
oder
USA
Kristina Coppola
LaVoieHealthScience
Tel.: +1 617 374 8800, App. 105
kcoppola@lavoiehealthscience.com
oder
Investoren und Analysten
Newron
Stefan Weber - CEO
Tel.: +39 02 6103 46 30
E-Mail: ir@newron.com
oder
USA
Donna LaVoie
LaVoieHealthScience
Tel.: + 1 617 374 8800, App. 108
dlavoie@lavoiehealthscience.com

 

Ich bin der mit dem gefährlichen Halbwissen! Also aufpassen!

sandrop74
Bild des Benutzers sandrop74
Offline
Zuletzt online: 08.10.2019
Mitglied seit: 13.02.2012
Kommentare: 3'005

 

Ein guter Skifahrer steigt nicht bei der Mittelstation aus, der steigt auf dem Gipfel aus!

Der Gipfel ist immer noch weit entfernt!

 

 

 

 

 

Chrigu
Bild des Benutzers Chrigu
Offline
Zuletzt online: 28.11.2019
Mitglied seit: 13.01.2011
Kommentare: 889

sandrop74 hat am 27.02.2015 - 12:02 folgendes geschrieben:

 

Ein guter Skifahrer steigt nicht bei der Mittelstation aus, der steigt auf dem Gipfel aus!

Der Gipfel ist immer noch weit entfernt!

 

 

 

 

 

hehe, ein guter Skifahrer fährt die Lines da wo sie am schönsten sind Smile

Nicht zu gierig werden vs. Hin und Her macht Taschen leer

2brix
Bild des Benutzers 2brix
Offline
Zuletzt online: 10.10.2019
Mitglied seit: 01.10.2010
Kommentare: 2'410

Chrigu hat am 27.02.2015 - 11:59 folgendes geschrieben:

Also ich arbeite meinerseits immer mit einem Trailing Stop, der bringt mich nahe an den Peak. Mit dem Erlös bin ich dann gleich wieder mit höherer Stückzahl eingestiegen, bzw. hab aufgestockt. Denn auch ich hab den Trailing Stop nur auf einen Teil laufen lassen, Gewinne mitnehmen ist sicher nicht "dumm" wie es hier einige betiteln, sondern einfach nur normal an der Börse!

NWRN wird seinen Weg machen, ich gehe kurzfrist von 35.- aus, sofern die erwarteten News positiv und Anfang nächster Woche eintreffen.

Also, nicht ins Höschen machen, es ist alles auf Kurs;-)

Good luck @all

machst du einen fixabstand oder prozentual?

Darf man fragen wieviel und bei wem SQ?

Nimmt mich einfach von der Strategie her wunder.

Chrigu
Bild des Benutzers Chrigu
Offline
Zuletzt online: 28.11.2019
Mitglied seit: 13.01.2011
Kommentare: 889

2brix hat am 27.02.2015 - 12:06 folgendes geschrieben:

Chrigu hat am 27.02.2015 - 11:59 folgendes geschrieben:

Also ich arbeite meinerseits immer mit einem Trailing Stop, der bringt mich nahe an den Peak. Mit dem Erlös bin ich dann gleich wieder mit höherer Stückzahl eingestiegen, bzw. hab aufgestockt. Denn auch ich hab den Trailing Stop nur auf einen Teil laufen lassen, Gewinne mitnehmen ist sicher nicht "dumm" wie es hier einige betiteln, sondern einfach nur normal an der Börse!

NWRN wird seinen Weg machen, ich gehe kurzfrist von 35.- aus, sofern die erwarteten News positiv und Anfang nächster Woche eintreffen.

Also, nicht ins Höschen machen, es ist alles auf Kurs;-)

Good luck @all

machst du einen fixabstand oder prozentual?

Darf man fragen wieviel und bei wem SQ?

Nimmt mich einfach von der Strategie her wunder.

ich mache prozentuale Abstände und das auch erst dann wenn ich, insbesondere bei Biotech, gut im Plus bin, da hier die Vola doch recht hoch ist. Bei NWRN habe ich nach der Zulassung bewusst einen Trailing Stop mit 5% gesetzt; eng aber das wars mir wert. Bei SQ geht das, ja.

wenigstens einer der vernünftige Fragen stellt und nicht einfach der Gier hinterher rennt Wink

 

p.s. Und der weitere Grund dahinter: Eine Unternehmung kann noch so gut sein; 1. bin ich nicht mit ihr verheiratet und 2. weiss hier keiner wann der Börsenabsturz kommt...und der wird kommen, die Frage ist nur wann. Deshalb gibt es bei mir ein Risikomanagement.

Nicht zu gierig werden vs. Hin und Her macht Taschen leer

WeissAlles
Bild des Benutzers WeissAlles
Offline
Zuletzt online: 29.10.2015
Mitglied seit: 04.07.2013
Kommentare: 501

Hey Jungs, was soll das??

Ich poste oben den Bericht aller Berichte! Eine hammerharte Zusammenfassung all eurer Sorgen und Fragen! Und alles was ihr dazu schreibt ist Skifahren und SQ Schrott!

Aufwachen, Bericht lesen, verinnerlichen...... Hier wird gerade Geschichte geschrieben!!!! Newron wird abgehen wie eine gesengte Sau!!!!

:bomb::bomb::bomb::bomb::bomb::bomb::bomb::bomb::bomb::bomb::bomb::bomb::bomb::bomb:

 

Ich bin der mit dem gefährlichen Halbwissen! Also aufpassen!

Chrigu
Bild des Benutzers Chrigu
Offline
Zuletzt online: 28.11.2019
Mitglied seit: 13.01.2011
Kommentare: 889

WeissAlles hat am 27.02.2015 - 12:14 folgendes geschrieben:

Hey Jungs, was soll das??

Ich poste oben den Bericht aller Berichte! Eine hammerharte Zusammenfassung all eurer Sorgen und Fragen! Und alles was ihr dazu schreibt ist Skifahren und SQ Schrott!

Aufwachen, Bericht lesen, verinnerlichen...... Hier wird gerade Geschichte geschrieben!!!! Newron wird abgehen wie eine gesengte Sau!!!!

smiley:bomb:smiley:bomb:smiley:bomb:smiley:bomb:smiley:bomb:smiley:bomb:smiley:bomb:

 

Geile Siech! Danke Smile

Nicht zu gierig werden vs. Hin und Her macht Taschen leer

sandrop74
Bild des Benutzers sandrop74
Offline
Zuletzt online: 08.10.2019
Mitglied seit: 13.02.2012
Kommentare: 3'005

WeissAlles hat am 27.02.2015 - 12:14 folgendes geschrieben:

Hey Jungs, was soll das??

Ich poste oben den Bericht aller Berichte! Eine hammerharte Zusammenfassung all eurer Sorgen und Fragen! Und alles was ihr dazu schreibt ist Skifahren und SQ Schrott!

Aufwachen, Bericht lesen, verinnerlichen...... Hier wird gerade Geschichte geschrieben!!!! Newron wird abgehen wie eine gesengte Sau!!!!

smiley:bomb:smiley:bomb:smiley:bomb:smiley:bomb:smiley:bomb:smiley:bomb:smiley:bomb:

 

Eigentlich hast du Recht ... aber ein bisschen Spaß tut auch gut.

OB hat sich beruhigt, gefällt mir sehr Smile 

Die Bombe ist bereit zu explodieren Smile

 

theo
Bild des Benutzers theo
Offline
Zuletzt online: 23.01.2019
Mitglied seit: 12.04.2012
Kommentare: 64
newron

Hallo Zäme, Die story hat kaum angefangen! Ja die Bude ist vielversprechend. Mache mir überhaupt KEINE Sorge. Die letzte Zeit hat nwrn eine grosse Leistung gezeigt! Nun braucht die Aktie das "Support". Up & down gehört die Börse. Ich folge regelmässig der Titel & muss nicht wie einige hier jede Stunde etwas Posten! Lassen sie doch der Titel laufen....Newron mach das mehr als Gut mit mehrere Produkte vor ihm! Ganz schöne wochen ende an euch alle...THEO le romand! Smile

 

 

Bert_
Bild des Benutzers Bert_
Offline
Zuletzt online: 12.11.2015
Mitglied seit: 08.07.2014
Kommentare: 220

Die heutige Zulassungsperiode wird bald vorbei sein. Das letzte Blut wird weggewischt. Nun es dauert wohl doch noch etwas länger.

2brix
Bild des Benutzers 2brix
Offline
Zuletzt online: 10.10.2019
Mitglied seit: 01.10.2010
Kommentare: 2'410

Chrigu hat am 27.02.2015 - 12:12 folgendes geschrieben:

2brix hat am 27.02.2015 - 12:06 folgendes geschrieben:

Chrigu hat am 27.02.2015 - 11:59 folgendes geschrieben:

Also ich arbeite meinerseits immer mit einem Trailing Stop, der bringt mich nahe an den Peak. Mit dem Erlös bin ich dann gleich wieder mit höherer Stückzahl eingestiegen, bzw. hab aufgestockt. Denn auch ich hab den Trailing Stop nur auf einen Teil laufen lassen, Gewinne mitnehmen ist sicher nicht "dumm" wie es hier einige betiteln, sondern einfach nur normal an der Börse!

NWRN wird seinen Weg machen, ich gehe kurzfrist von 35.- aus, sofern die erwarteten News positiv und Anfang nächster Woche eintreffen.

Also, nicht ins Höschen machen, es ist alles auf Kurs;-)

Good luck @all

machst du einen fixabstand oder prozentual?

Darf man fragen wieviel und bei wem SQ?

Nimmt mich einfach von der Strategie her wunder.

ich mache prozentuale Abstände und das auch erst dann wenn ich, insbesondere bei Biotech, gut im Plus bin, da hier die Vola doch recht hoch ist. Bei NWRN habe ich nach der Zulassung bewusst einen Trailing Stop mit 5% gesetzt; eng aber das wars mir wert. Bei SQ geht das, ja.

wenigstens einer der vernünftige Fragen stellt und nicht einfach der Gier hinterher rennt Wink

 

p.s. Und der weitere Grund dahinter: Eine Unternehmung kann noch so gut sein; 1. bin ich nicht mit ihr verheiratet und 2. weiss hier keiner wann der Börsenabsturz kommt...und der wird kommen, die Frage ist nur wann. Deshalb gibt es bei mir ein Risikomanagement.

Besten Dank sehr interessant. Macht sicherlich Sinn, vorallem könntest du im schlimmsten Fall wieder kaufen Smile

 

2brix
Bild des Benutzers 2brix
Offline
Zuletzt online: 10.10.2019
Mitglied seit: 01.10.2010
Kommentare: 2'410

WeissAlles hat am 27.02.2015 - 12:14 folgendes geschrieben:

Hey Jungs, was soll das??

Ich poste oben den Bericht aller Berichte! Eine hammerharte Zusammenfassung all eurer Sorgen und Fragen! Und alles was ihr dazu schreibt ist Skifahren und SQ Schrott!

Aufwachen, Bericht lesen, verinnerlichen...... Hier wird gerade Geschichte geschrieben!!!! Newron wird abgehen wie eine gesengte Sau!!!!

smiley:bomb:smiley:bomb:smiley:bomb:smiley:bomb:smiley:bomb:smiley:bomb:smiley:bomb:

ganz ruhig, wir habens schon gelesen Biggrin warte nur auf deine Bomben Blum 3

 

sundancer
Bild des Benutzers sundancer
Offline
Zuletzt online: 10.02.2016
Mitglied seit: 14.05.2014
Kommentare: 86
Newron

2brix hat am 27.02.2015 - 12:53 folgendes geschrieben:

WeissAlles hat am 27.02.2015 - 12:14 folgendes geschrieben:

ganz ruhig, wir habens schon gelesen smiley warte nur auf deine Bomben smiley

 

Jetzt muss eine unabhängige Analysten Einstufung und Ausblick kommen. Und dänn rumplets hahaha 

 

WeissAlles
Bild des Benutzers WeissAlles
Offline
Zuletzt online: 29.10.2015
Mitglied seit: 04.07.2013
Kommentare: 501

Au ja! Lasst uns einen unabhängigen Journalisten kaufen!!!:crazy::crazy:

Ich bin der mit dem gefährlichen Halbwissen! Also aufpassen!

Kapitalist
Bild des Benutzers Kapitalist
Offline
Zuletzt online: 10.12.2019
Mitglied seit: 26.05.2006
Kommentare: 13'615

WeissAlles hat am 27.02.2015 - 13:21 folgendes geschrieben:

Au ja! Lasst uns einen unabhängigen Journalisten kaufen!!!smileyCrazy

Bin ja ständig an der Arbeit, nur wo bleibt mein Salär? Mosking

Besser reich und gesund als arm und krank!

Moderatio
Bild des Benutzers Moderatio
Offline
Zuletzt online: 22.11.2019
Mitglied seit: 23.09.2014
Kommentare: 352

Und für welches Blatt schreibst du? Blick am Abend Smile

Bl4ckR0ck
Bild des Benutzers Bl4ckR0ck
Offline
Zuletzt online: 10.11.2015
Mitglied seit: 28.01.2015
Kommentare: 167

Kapitalist hat am 27.02.2015 - 13:35 folgendes geschrieben:

WeissAlles hat am 27.02.2015 - 13:21 folgendes geschrieben:

Au ja! Lasst uns einen unabhängigen Journalisten kaufen!!!smileysmiley

Bin ja ständig an der Arbeit, nur wo bleibt mein Salär? Mosking

Dieser kommt sobald die Aktie auf 50 ist... Biggrin

Shark
Bild des Benutzers Shark
Offline
Zuletzt online: 22.03.2017
Mitglied seit: 11.02.2015
Kommentare: 57

Cool bleiben und zurück lehnen Smile

winner winner chicken dinner

sandrop74
Bild des Benutzers sandrop74
Offline
Zuletzt online: 08.10.2019
Mitglied seit: 13.02.2012
Kommentare: 3'005

 

Heute morgen eine positive Konsolidierung, und jetzt kann der Kurs langsam wieder nach Norden gehen.

gawu
Bild des Benutzers gawu
Offline
Zuletzt online: 07.03.2015
Mitglied seit: 25.09.2012
Kommentare: 354

Richtig! Und es kann schnell abgehen!

Bl4ckR0ck
Bild des Benutzers Bl4ckR0ck
Offline
Zuletzt online: 10.11.2015
Mitglied seit: 28.01.2015
Kommentare: 167

Hier noch nen Spruch von unserem Oberguru...

"Wie erkennt man, wann man am besten Aktien kauft: "Die Tatsache, dass Leute gierig, ängstlich und töricht sind, lässt sich sehr wohl voraussehen. Nicht jedoch in welcher Reihenfolge."

Warren Buffet berühmter amerik. Anleger

Ice9
Bild des Benutzers Ice9
Offline
Zuletzt online: 07.12.2018
Mitglied seit: 23.05.2014
Kommentare: 305

hab natürlich bei dem ab-fall heute morgen wieder schön zugekauft. Nun ca. 80k in Newron investiert und aus den 80 werden bald 100 Smile

Bl4ckR0ck
Bild des Benutzers Bl4ckR0ck
Offline
Zuletzt online: 10.11.2015
Mitglied seit: 28.01.2015
Kommentare: 167

Ice9 hat am 27.02.2015 - 14:27 folgendes geschrieben:

hab natürlich bei dem ab-fall heute morgen wieder schön zugekauft. Nun ca. 80k in Newron investiert und aus den 80 werden bald 100 smiley

20k bestens wäre doch eine Option nicht?... Crazy

tr0nix
Bild des Benutzers tr0nix
Offline
Zuletzt online: 06.06.2015
Mitglied seit: 24.08.2011
Kommentare: 172

Ja ich habe meine 100'000 Aktien auch auf 80'000 Aktien reduziert ;-). Ist das nicht schön wenn man von Mengen spricht ohne eine Angabe :-P.

Champagne rain on you!

Seiten