Gold

Gold 1 Uz 

Valor: 274702 / Symbol: XAU
  • 1'274.10 USD
  • -0.00% -0.040
  • 18.04.2019 21:00:49
15'334 posts / 0 new
Letzter Beitrag
diamant01
Bild des Benutzers diamant01
Offline
Zuletzt online: 06.06.2014
Mitglied seit: 31.03.2009
Kommentare: 579
Gold
Sallatunturi
Bild des Benutzers Sallatunturi
Offline
Zuletzt online: 22.12.2011
Mitglied seit: 25.06.2008
Kommentare: 1'543
Gold

Ein bisschen Futter für all die Verschwörungspropheten auf dieser Welt Wink (bytheway ich zähl mich nicht dazu)

http://www.eutimes.net/2011/05/russia-says-imf-chief-jailed-for-discover...

Elias
Bild des Benutzers Elias
Offline
Zuletzt online: 18.04.2019
Mitglied seit: 02.10.2006
Kommentare: 17'036
Gold

diamant01 wrote:

http://www.mmnews.de/index.php/gold/7592-obama-dollar-ist-nur-illusion

Kennt ihr das schon?.... Ist schon älter

Den Beitrag habe ich nicht gekannt. Es ist nachvollziehbar. Die Zinseszins-Thematik (Exponentialfunktion) wurde schon oft im Forum abgehandelt.

Wer kennt nicht Monopoli.

Das schöne an dem Spiel: jeder kriegt Startgeld.

Als wir noch klein waren, da hatte die Bank regelmässig Geburtstag, sobald ein Spieler finanziell in Not kam. So dauerte das Spiel ewig.

Frage:

Wie kommt ein neu gegründeter (Wüsten-/Insel-)Staat - ohne Bodenschätze und noch ohne Währung - zu Gold, damit er eine Währung erschaffen kann, die durch Gold gedeckt ist?

Länder mit Goldminen haben bei diesem System einen Vorteil..... es hat aber auch Schattenseiten

http://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/0,1518,758073,00.html

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

Ramschpapierhaendler
Bild des Benutzers Ramschpapierhaendler
Offline
Zuletzt online: 26.01.2012
Mitglied seit: 05.12.2008
Kommentare: 4'703
Gold

US 1 Year CDS price more expensive than Indonesia and Slovenia!

http://thecognitivedissonance.com/category/us-debt-2/

Ramschpapierhaendler
Bild des Benutzers Ramschpapierhaendler
Offline
Zuletzt online: 26.01.2012
Mitglied seit: 05.12.2008
Kommentare: 4'703
Gold

Long @1'530.75 (godmode).

No Power. Raus @1'532.10 (Luxusbratwurst bzw. verbratene Spesen von gestern).

sgrauso
Bild des Benutzers sgrauso
Offline
Zuletzt online: 24.05.2012
Mitglied seit: 29.09.2009
Kommentare: 544
Gold

Gold ist wieder seeeehr schwach, sehe mich immer mehr als $ halter als goldhalter :cry:

MF wird mich nach dieser Aussage auf die Blacklist setzen Wink

 


 


 


Geld macht nicht glücklich, besonders wenn es wenig ist....


WWW.Venganza.org


 

T15
Bild des Benutzers T15
Offline
Zuletzt online: 29.03.2019
Mitglied seit: 11.10.2008
Kommentare: 1'837
Gold

http://www.nzz.ch/nachrichten/startseite/schleichende_erosion_1.10658820...

sehr schön finde ich diesen Satz:

Quote:

die Gefahr eines massiven Teuerungsschubes oder gar einer Hyperinflation kann derzeit als gering eingestuft werden.

ja dann lassen wir uns mal überrasschen :oops:

Sallatunturi
Bild des Benutzers Sallatunturi
Offline
Zuletzt online: 22.12.2011
Mitglied seit: 25.06.2008
Kommentare: 1'543
Gold

RPH

Quote:

Long @1'530.75 (godmode).

No Power. Raus @1'532.10 (Luxusbratwurst bzw. verbratene Spesen von gestern).

Seit wann vertraust du godmode mehr als mir Lol

Bin immer noch mit der monthend posi drin, nach meinem Chart reicht es für mehr als eine Bratwurst Wink .

Ramschpapierhaendler
Bild des Benutzers Ramschpapierhaendler
Offline
Zuletzt online: 26.01.2012
Mitglied seit: 05.12.2008
Kommentare: 4'703
Gold

Sallatunturi wrote:

Seit wann vertraust du godmode mehr als mir Lol

Wollte nur sagen, woher ich den Kurs habe. Bei Gold wird von so vielen unterschiedlichen Kursen gesprochen...

Versuche heute am frühen Nachmittag nochmals einen Start. Sieht mir irgendwie nach einem nochmaligen Anlauf-holen aus.

Edit: Wo setzt du den ultimo SL?

diamant01
Bild des Benutzers diamant01
Offline
Zuletzt online: 06.06.2014
Mitglied seit: 31.03.2009
Kommentare: 579
Gold

http://www.ftd.de/politik/international/:haushaltsdefizit-republikaner-schmettern-gesetz-ueber-schuldenlimit-ab/60059587.html#utm_source=rss2&utm_medium=rss_feed&utm_campaign=/

Republikaner schmettern Gesetz über Schuldenlimit ab

Niederlage für Obama:

Im Streit um die Staatsfinanzen hat das Repräsentantenhaus die Erhöhung der Schuldenobergrenze verweigert. Sollte es bis Anfang August keine Lösung geben, droht laut Finanzminister Geithner Zahlungsunfähigkeit.

Agent$mith
Bild des Benutzers Agent$mith
Offline
Zuletzt online: 30.09.2016
Mitglied seit: 12.05.2011
Kommentare: 232
Gold

würden die dann auch keinen sold auszahlen und ihre Truppen aus ihren Kriegsschauplätzen und Besatzungsregionen zurückziehen?

würde dann kein Staat mehr Kerosin an ihre Flugzeugträger liefern?

wenn die USAmok eine Hyperinflation dem Staatsbankrott bevorzugen, würde es dann nicht sinn machen etwas CHF auf der Seite zu haben um bei einer - dann eintretenden Hyperdeflation von CHF günstig Gold und Silber zu kaufen?

Und bei all diesen News....

... wo bleibt der Charttechnisch zu erwartende Kurssprung in USD bei Gold??? - ich wissen es - er kommt noch Lol

"Charttechnisch - What else?"

Der Autor ist in den oben stehenden Werten investiert sonst würde er sich nicht dafür interessieren.

Sallatunturi
Bild des Benutzers Sallatunturi
Offline
Zuletzt online: 22.12.2011
Mitglied seit: 25.06.2008
Kommentare: 1'543
Gold

RPH

Quote:

Edit: Wo setzt du den ultimo SL?

siehe mail

MarcusFabian
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Zuletzt online: 18.11.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 16'379
Gold

Elias wrote:

Frage:

Wie kommt ein neu gegründeter (Wüsten-/Insel-)Staat - ohne Bodenschätze und noch ohne Währung - zu Gold, damit er eine Währung erschaffen kann, die durch Gold gedeckt ist?

Im ersten Schritt, indem er seine Währung an eine grosse Währung koppelt.

Danach, indem er mehr einnimmt als ausgibt und somit in Gold oder gedecktem Geld einen Überschuss generiert.

Denne
Bild des Benutzers Denne
Offline
Zuletzt online: 22.11.2018
Mitglied seit: 20.10.2008
Kommentare: 2'478
Gold

diamant01 wrote:

Im Streit um die Staatsfinanzen hat das Repräsentantenhaus die Erhöhung der Schuldenobergrenze verweigert. Sollte es bis Anfang August keine Lösung geben, droht laut Finanzminister Geithner Zahlungsunfähigkeit.

Haha! Das wird wieder ein hollywoodreife Inszenierung, die uns bis zur letzten Minute in Atem halten wird.

Drinnen: Verzweifelter Geithner im Büro mit verschwitztem Hemd, Ärmel hochgekrempelt, abwesender Blick, halbleere Whiskeyflasche aufm Mahagonitisch, lädt die 38er ..

Draussen: Wütende Massen von Lehrern, Krankenschwestern und Polizisten drücken das Tor zum Finanzministerium auf und stürmen mit Mistgabeln, Fackeln und Baseballschlägern bewaffnet durch die Hallen

Drinnen. Geithner spannt den Hahn

Draussen: Der Mob stürmt den Gang entlang auf der Suche nach Geithners Bürotür - „hier hier!“ schreit ein Sportlehrer und wirft sich gegen die Tür, während der blutrünstige Mob zuschaut

Drinnen: Geithner setzt sich die Knarre an die linke Schläfe, draussen wummert es dumpf an die Tür … das Telefon klingelt, Geithner zögert, nimmt das Telefon ab – am linken Ohr die Knarre am rechten den Hörer - Barney Frank: „Aber das ist das allerallerletzte Mal Timmy ….“

Geithner setzt die Knarre ab und deponiert sie sorgfältig in der Schublade seines Schreibtisches. Als das Holz seiner Bürotür splittert hat Geithners Grinsen seine maximale Breite erreicht.

Und nicht verpassen: Im Herbst gibt´s dann:

"debt ceiling II - Timmy´s revenge"

at a congress near you …

Ramschpapierhaendler
Bild des Benutzers Ramschpapierhaendler
Offline
Zuletzt online: 26.01.2012
Mitglied seit: 05.12.2008
Kommentare: 4'703
Gold

LolLolLol

Vielleicht legt er dann den Telefonhörer in die Schublade und drückt den "Ausschaltknopf" an seiner... PENG! :oops:

Sallatunturi
Bild des Benutzers Sallatunturi
Offline
Zuletzt online: 22.12.2011
Mitglied seit: 25.06.2008
Kommentare: 1'543
Gold

RPH

Dieses monthend reicht wieder für mehr als 1 Bratwurst. Wink .

Der Upper wie im Buche beschrieben (äh, nein in meinem CM-Chart).

Die PN message an dich ist nach 2,5Std immer noch im Postausgang (nicht gesendet). Geht dies immer solange? Habs nun gelöscht. Aber der SL war bei 1524.50 (10 Punkte unter EP). Nach dem kickin auf 1544.5 nun TS 5 Punkte.

Ramschpapierhaendler
Bild des Benutzers Ramschpapierhaendler
Offline
Zuletzt online: 26.01.2012
Mitglied seit: 05.12.2008
Kommentare: 4'703
Gold

Die PN liegt solange im Postausgang, bis ich sie öffne. Allerdings hatte ich nie eine PN von dir im Postfach :?: (Ich bekomme sonst immer eine Mail wenn etwas bei mir ins Postfach schwebt)

Egal! - Bin eh nicht dabei. Downer nach Mittag ist nicht gekommen... Muss nach längerer Absinenz (nicht Alkohol! Lol ) erst wieder den Rhytmus finden.

Mich nerven momentan etwas die Minen. NEM +0.2 bei schlechterem $-Kurs... :roll:

Sallatunturi
Bild des Benutzers Sallatunturi
Offline
Zuletzt online: 22.12.2011
Mitglied seit: 25.06.2008
Kommentare: 1'543
Gold

RPH

Minenaktien sind in der Sommerseason im langjaehrigen Vergleic

h schwach und %ual muehr als der Rueckschlag im Metall

Ramschpapierhaendler
Bild des Benutzers Ramschpapierhaendler
Offline
Zuletzt online: 26.01.2012
Mitglied seit: 05.12.2008
Kommentare: 4'703
Gold

@ Salla:

Stimmt. Deshalb hab ich ja meine Munition nicht verschossen, dachte aber, ich könne etwas durch den Sommer swingen. Bis jetzt scheint's wohl nix zu werden.

Hier noch was zur Saisonalität von 'nem Oberbullen wie mir WinkLol :

Stehen Gold und Goldaktien unmittelbar vor einer neuen Boomphase?

http://www.goldseiten.de/content/diverses/artikel.php?storyid=16356

diamant01
Bild des Benutzers diamant01
Offline
Zuletzt online: 06.06.2014
Mitglied seit: 31.03.2009
Kommentare: 579
Gold

Salla danke...

Ich war wieder dabei...(von 1531,80 bis 1545,20) bin aber schon wieder raus.

dein Chart ist anscheinend ne Glaskugel!

Genauso eingetroffen wie vorhergesagt von dir und deinem Chart.

ab Morgen bin ich dann in Urlaub... melde mich dann von Samos!

wünsche euch noch ein schönes treffen!

gruss Diamant

Elias
Bild des Benutzers Elias
Offline
Zuletzt online: 18.04.2019
Mitglied seit: 02.10.2006
Kommentare: 17'036
Gold

MarcusFabian wrote:

Elias wrote:
Frage:

Wie kommt ein neu gegründeter (Wüsten-/Insel-)Staat - ohne Bodenschätze und noch ohne Währung - zu Gold, damit er eine Währung erschaffen kann, die durch Gold gedeckt ist?

Im ersten Schritt, indem er seine Währung an eine grosse Währung koppelt.

Danach, indem er mehr einnimmt als ausgibt und somit in Gold oder gedecktem Geld einen Überschuss generiert.

Zum Beispiel an den Dollar, oder eine andere beliebe Währung, die ja alle immer nur an Wert verlieren (habe ich irgendwo hier im Forum mal gelesen).

Eine stabile Währung geht also ohne Gold, nur mit koppeln.

Wunschdenken.

Nicht allen Staaten gelingt es, einen Überschuss zu erzielen. Allein der Aufbau und Instandhaltung einer Infrastruktur kostet Unsummen. Und selbst wenn sie es könnten, stünde nicht genügend Gold zur Verfügung, um den Überschuss in Gold anzulegen. Der Preis würde ins aberwitzige steigen, was den Aufbau einen Goldbestandes zur Deckung der eigenen Währung verunmöglichen würde. Zumal der Geldumlauf in den erfolgreichen Volkswirtschaften sich zwangsläufig erhöhen muss, will man die eigene Wirtschaft nicht abwürgen.

Haiti war früher mal ein reiches Land

Frankreich verlangte als Gegenleistung für die Anerkennung der Unabhängigkeit Haitis im Jahr 1825 Entschädigungen für ehemalige Plantagenbesitzer. Jahrzehntelang zahlte Haiti an Frankreich, insgesamt 90 Millionen Gold-Franc. Seitdem ist Haiti zum ärmsten Land der westlichen Hemisphäre geworden.

Schon mehrfach gepostet: Die 10 Lederstücke

http://www.youtube.com/watch?v=aK2yZlHk4cA&playnext=1&list=PLA0312948E7F...

Einer muss alles verlieren, damit die anderen den Zins bezahlen können.

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

Ramschpapierhaendler
Bild des Benutzers Ramschpapierhaendler
Offline
Zuletzt online: 26.01.2012
Mitglied seit: 05.12.2008
Kommentare: 4'703
Gold

@ Elias:

Ist doch klar, dass MF eine Koppelung an eine GOLDGEDECKTE (also starke) grosse Währung meinte. Klassisches Missverständnis. Könnte zu unnötig langen komplizierten Diskussionen führen.

Elias
Bild des Benutzers Elias
Offline
Zuletzt online: 18.04.2019
Mitglied seit: 02.10.2006
Kommentare: 17'036
Gold

Ramschpapierhaendler wrote:

@ Elias:

Ist doch klar, dass MF eine Koppelung an eine GOLDGEDECKTE (also starke) grosse Währung meinte. Klassisches Missverständnis. Könnte zu unnötig langen komplizierten Diskussionen führen.

Welches Land oder Währung ist gemeint?

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

MarcusFabian
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Zuletzt online: 18.11.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 16'379
Gold

Elias wrote:

Zumal der Geldumlauf in den erfolgreichen Volkswirtschaften sich zwangsläufig erhöhen muss, will man die eigene Wirtschaft nicht abwürgen.

Auch das ist ein Gerücht. Man kann eine Wirtschaftsleistung nicht steigern, indem man eine Verrechnungseinheit erhöht sondern nur durch Leistung.

Bedenke welch wunderbare Wirtschaftsleistung (Ausbau der Eisenbahn) Europa/USA in der Mitte des 19. Jh. geleistet haben.

Elias wrote:

Schon mehrfach gepostet: Die 10 Lederstücke

http://www.youtube.com/watch?v=aK2yZlHk4cA&playnext=1&list=PLA0312948E7F...

Einer muss alles verlieren, damit die anderen den Zins bezahlen können.

Das Beispiel ist bekannt. Das liegt aber am Zinssystem und nicht daran, ob Geld gedeckt ist oder nicht und wenn ja, mit was.

Die Ägypter haben bis zu ihrer Eroberung durch die Römer über 1000 Jahre mit Korngiro gelebt. Also einem Geld mit Negativzins. Und das hat geklappt.

MarcusFabian
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Zuletzt online: 18.11.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 16'379
Gold

Elias wrote:

Welches Land oder Währung ist gemeint?

Einige Beispiele: Unter Bretton Woods hat sich der Dollar an Gold gekoppelt, Pfund, Franc, D-Mark wiederum an den Dollar.

Heute: Die meisten arabischen Länder (Saudi, UAE) haben ihre Währung an den Dollar gekoppelt. Ebenso China, einige südamerikanische Länder.

Goldgedeckte Währungen gibt es meines Wissens im Moment nur eine: Malayscher Dinar.

Elias
Bild des Benutzers Elias
Offline
Zuletzt online: 18.04.2019
Mitglied seit: 02.10.2006
Kommentare: 17'036
Gold

MarcusFabian wrote:

Elias wrote:
Welches Land oder Währung ist gemeint?

Einige Beispiele: Unter Bretton Woods hat sich der Dollar an Gold gekoppelt, Pfund, Franc, D-Mark wiederum an den Dollar.

Heute: Die meisten arabischen Länder (Saudi, UAE) haben ihre Währung an den Dollar gekoppelt. Ebenso China, einige südamerikanische Länder.

Goldgedeckte Währungen gibt es meines Wissens im Moment nur eine: Malayscher Dinar.

Also genau das was ich oben geschrieben habe. Du empfiehlst die Koppelung an den Dollar. Auf dessen Untergang wird hier ja gewettet.

China hat riesige Überschüsse, kauft Gold und koppelt sich trotzdem an den Dollar. Die können sich das leisten und macht für sie auch Sinn. So hält man die eigne Währung tief.

Haiti und viele andere Staaten werden so nie auf die Beine kommen.

Wie oben geschrieben:

Es hat zu wenig Gold, um die weltweit wachsenden Volkswirtschaften und die damit verbundene wachsende Geldmenge mit Gold decken zu können. Der Goldpreis würde irrwitzig hoch, was den Erwerb für die ärmsten Länder verunmöglichen würde.

Es geht nicht.

Darum dauerte Bretton Woods keine 30 Jahre und der Goldstandard nur gerade 60 Jahre.

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

T15
Bild des Benutzers T15
Offline
Zuletzt online: 29.03.2019
Mitglied seit: 11.10.2008
Kommentare: 1'837
Gold

Elias wrote:

Es geht nicht.

Darum dauerte Bretton Woods keine 30 Jahre und der Goldstandard nur gerade 60 Jahre.

Villeicht gehört es einfach zum Menschen die "Veränderungen" Dieses System funktioniert nicht genau wie auch der Goldstandard oder sollt ich sagen es funktioniert einfach eine Zeitperiode (20-30Jahre)? Aber im Moment bricht dieses zusammen und Gold wird wieder kommen für die nächsten 20-30Jahre... warum nicht?

Darum jetzt Gold kaufen und dann wenn alle mit diesem System auf die schnauze gefallen sind alles verkaufen und Gold kaufen... dann wenn niemand mehr Aktien will und alle wie verbissen Gold halten...

wär doch der Zeitpunkt um Gold zu verkaufen!? :roll:

Elias
Bild des Benutzers Elias
Offline
Zuletzt online: 18.04.2019
Mitglied seit: 02.10.2006
Kommentare: 17'036
Gold

T15 wrote:

Elias wrote:
Es geht nicht.

Darum dauerte Bretton Woods keine 30 Jahre und der Goldstandard nur gerade 60 Jahre.

Villeicht gehört es einfach zum Menschen die "Veränderungen" Dieses System funktioniert nicht genau wie auch der Goldstandard oder sollt ich sagen es funktioniert einfach eine Zeitperiode (20-30Jahre)? Aber im Moment bricht dieses zusammen und Gold wird wieder kommen für die nächsten 20-30Jahre... warum nicht?

Darum jetzt Gold kaufen und dann wenn alle mit diesem System auf die schnauze gefallen sind alles verkaufen und Gold kaufen... dann wenn niemand mehr Aktien will und alle wie verbissen Gold halten...

wär doch der Zeitpunkt um Gold zu verkaufen!? :roll:

Die 10 Lederstücke. Auch das geht nicht.

http://www.youtube.com/watch?v=aK2yZlHk4cA&playnext=1&list=PLA0312948E7F...

Die Zinsen und Zinsezinsen (Exponentialfunktion) müssten auch durch Gold abgedeckt werden. Was rein mathematisch unmöglich ist. Die beschränkte Menge an Gold würde bis zur Sinnlosigkeit teuer

Gold wird vielleicht - entgegen meinen Erwartungen - wieder eine Bedeutung bekommen. Wem soll es nützen? Doch nur denjenigen, die davon haben. Denen wird auch gegeben.

Es wird die Probleme nicht lösen. Alle Völker wollen an diesem Wohlstand teilhaben. Es wird allein schon an Ressourcen fehlen. Und selbst wenn von einem Stoff noch was zu verteilen ist, scheitert es an der Logistik, die Menschen zu erreichen.

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

MarcusFabian
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Zuletzt online: 18.11.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 16'379
Gold

Zum einen ist es so, dass die Goldmenge ja durch Förderung auch wächst. Notabene (gemäss einer britischen Studie, finde aber den Link nicht mehr) langfristig ähnlich stark wie das reale Wirtschaftswachstum.

Des weiteren hast Du recht, was die Zinseszinskurve betrifft. Wenn der Zins höher ist als die Goldmenge wächst, haben wir tatsächlich ein Problem. Es sei denn, man etabliert nicht einen 100% Goldstandard sondern einen parziellen. z.B. 40% Golddeckung, wie es beim Franken bis 2000 der Fall war. In diesem Fall kann die Geldmenge 2.5* so schnell wie die Goldmenge ausgeweitet werden.

Oder man wertet - wenn die Schulden zu hoch werden - die Währung gezielt ab. So wie es die Amis getan haben als der Dollar von 20.67 auf 35/oz abgewertet wurde.

Ansonsten gäbe es als Lösung auch den Negativzins wie im Geldsysteme-Thread mal vorgestellt.

Ramschpapierhaendler
Bild des Benutzers Ramschpapierhaendler
Offline
Zuletzt online: 26.01.2012
Mitglied seit: 05.12.2008
Kommentare: 4'703
Gold

Haiti:

Hat sich deren Lage unter Fiat-Money verbessert? Hab ich was verpasst?

Irrwitzig hoher Goldpreis:

Wann ist ein Goldpreis hoch? In was gemessen? Und weshalb soll 1g nicht 1'000'000 CHF kosten? 1'500$/oz finden viele auch schon irrwitzig hoch. Vor allem im Vergleich zu Silber oder zu Schottersteunen. Platin und Rhodium sind aber noch teurer. Weshalb sind die nicht irrwitzig hoch?

Seiten