Swissquote

645 posts / 0 new
Letzter Beitrag
fritz.
Bild des Benutzers fritz.
Offline
Zuletzt online: 06.04.2015
Mitglied seit: 04.08.2006
Kommentare: 5'319
Swissquote

Habe mich jetzt zum ersten Mal in die neue Darstellung eingeloggt. Ist es da nicht mehr möglich, mehrere Fenster nebeneinander zu öffnen (früher: Rechtsklick, in neuem Tab (oder Fenster) öffnen)?? Jetzt öffnet sich bei mir jede Aktie im Hauptfenster...

Gruss

fritz

dobry
Bild des Benutzers dobry
Offline
Zuletzt online: 01.12.2011
Mitglied seit: 31.05.2006
Kommentare: 859
Swissquote

fritz wrote:

Ist es da nicht mehr möglich, mehrere Fenster nebeneinander zu öffnen (früher: Rechtsklick, in neuem Tab (oder Fenster) öffnen)?? Jetzt öffnet sich bei mir jede Aktie im Hauptfenster...

Auf dem Mac muss man dazu gleichzeitig mit dem Klicken die cmd-Taste drücken. Unter Windows musst du ausprobieren.

_________________

Ich hole sie mir zurück, dieses verdammte Biest!

Perry2000
Bild des Benutzers Perry2000
Offline
Zuletzt online: 18.01.2019
Mitglied seit: 25.03.2008
Kommentare: 6'344
Swissquote

Mac ist so einfach :mrgreen:

Ich probiers morgen Mal unter Windoof Wink

Perry2000
Bild des Benutzers Perry2000
Offline
Zuletzt online: 18.01.2019
Mitglied seit: 25.03.2008
Kommentare: 6'344
Swissquote

fritz wrote:

Habe mich jetzt zum ersten Mal in die neue Darstellung eingeloggt. Ist es da nicht mehr möglich, mehrere Fenster nebeneinander zu öffnen (früher: Rechtsklick, in neuem Tab (oder Fenster) öffnen)?? Jetzt öffnet sich bei mir jede Aktie im Hauptfenster...

Gruss

fritz

Ich verstehe noch nicht ganz was Du meinst....

Bin jetzt am Windoof Rechner. Im Runner rechtsklick auf eine Aktie. Dann kann man jeeeene Sachen auswählen. Unter anderem auch Pricer oder Intraday. Das geht dann jeweils im separaten Fenster auf. Ganz wie es sein muss.

Oder was genau suchst Du denn?

fritz.
Bild des Benutzers fritz.
Offline
Zuletzt online: 06.04.2015
Mitglied seit: 04.08.2006
Kommentare: 5'319
Swissquote

Ja, das geht bei mir genauso.

Aber früher konnte ich, wenn ich meine persönliche Liste im Hauptfenster offen hatte, jeden Titel per Rechtsklick in einem neuen Tab aufmachen, da hatte ich dann z.B. je ein Tab offen, mit Nestle, ABB, UBS, Novartis. Und das geht bei mir im Moment nicht, respektive ich weiss nicht wie...

Und jetzt habe ich gerde noch gesehen, dass die gestern gespeicherten Spalten in meiner persönlichen Liste wieder verschwunden sind...

Gruss

fritz

Perry2000
Bild des Benutzers Perry2000
Offline
Zuletzt online: 18.01.2019
Mitglied seit: 25.03.2008
Kommentare: 6'344
Swissquote

Hmmmm...

Vieleicht hilft das:

Klicke einen Titel an, damit Du auf die Hauptansicht kommst mit Kursangabe, Orderbuch usw.

Dann Rechtsklick zum Bleistift auf Kursangabe und im neuen Fenster wählen. Schwups, hast Du es und kannst das Fenster einrichten. Dann einfach im alten Fenster den nächsten Titel wählen und das selbe Spiel Wink

Umständlich, aber geht :idea:

fritz.
Bild des Benutzers fritz.
Offline
Zuletzt online: 06.04.2015
Mitglied seit: 04.08.2006
Kommentare: 5'319
Swissquote

Perry2000 wrote:

Dann Rechtsklick zum Bleistift auf Kursangabe und im neuen Fenster wählen.

Zum Bleistift??? Was meinst du damit? Wenn ich dort einen Rechtsklick mache, dann fehlt jetzt die Auswahl "in einem neuen Fenster/Tab öffnen" Die gab es früher.

Gruss

fritz

Perry2000
Bild des Benutzers Perry2000
Offline
Zuletzt online: 18.01.2019
Mitglied seit: 25.03.2008
Kommentare: 6'344
Swissquote

Dann mal mit Bild für Dich Lol

Da Rechtsklick und gut ist Wink

AnhangGröße
Image icon unbenannt_499.png31.62 KB
fritz.
Bild des Benutzers fritz.
Offline
Zuletzt online: 06.04.2015
Mitglied seit: 04.08.2006
Kommentare: 5'319
Swissquote

Genau dort bei diesen Feldern gibt es bei mir (mit IE) beim Rechtsklick diese Wahl nicht mehr, an anderen Stellen schon... :cry: :cry:

Muss es mal mit Firefox probieren. Aber aus Sicherheitsgründen habe ich bisher diese Seite immer nur im IE aufgemacht, während ich alle anderen Seiten mit Firefox ansteure. Ausserdem gefällt mir die Darstellung mit IE für Swissquote besser.

Gruss

fritz

Perry2000
Bild des Benutzers Perry2000
Offline
Zuletzt online: 18.01.2019
Mitglied seit: 25.03.2008
Kommentare: 6'344
Swissquote

Achsoooo....

Ich bin mit Safari unterwegs, auch unter Windoof :oops:

Daran könnte es liegen :idea:

IE frisst mir über den Tag zu viel Speicher bei mehreren Fenstern. Mit Safari gibts da keine Probleme 8)

GoWild88
Bild des Benutzers GoWild88
Offline
Zuletzt online: 28.01.2012
Mitglied seit: 10.01.2009
Kommentare: 2'221
Swissquote

möchte grad einen teil meiner puts los werden und es geht wieder mal nicht!!!

es tut uns Leid, es gibt ein Problem mit der Quote Request. :evil:

edit:jetzt gings

Perry2000
Bild des Benutzers Perry2000
Offline
Zuletzt online: 18.01.2019
Mitglied seit: 25.03.2008
Kommentare: 6'344
Swissquote

Das liegt nicht an SQ.

OffEx geht immer über den Emmi Wink

GoWild88
Bild des Benutzers GoWild88
Offline
Zuletzt online: 28.01.2012
Mitglied seit: 10.01.2009
Kommentare: 2'221
Swissquote

achso,dann wundert es mich ja noch weniger :arrow: vontobel :roll: !Sie sind aber raus,also nicht alle aber mal ein paar,der rest soll mich noch vergolden wenn ich schon kein gold habe Lol

Meerkat
Bild des Benutzers Meerkat
Offline
Zuletzt online: 12.07.2016
Mitglied seit: 03.01.2011
Kommentare: 511
Erweitere Auftragsmaske

Ich stelle hier eine Frage rein, auf's Risiko hin als "schwer von Begriff" tituliert zu werden.

Problem: Habe Warrants zu EP 0.28. Zur Zeit sind im Kursblatt folgende Werte: Letzter bezahlter Preis 0.28 (von mir haha), Geldkurs 0.32, Briefkurs 0.33

Was ich möchte: Verkaufen wenn der Kurs <= 0.30 oder >= 0.35.

Kann morgen erst nach 10 Uhr an Compi. Was stelle ich ein?

Ausprobiert Stop Limit mit Limit 0.35. Setze ich Trigger auf 0.30 kommt die Fehlermeldung: "Falscher Triggerwert. Er muss höher sein als dem Preis." (wörtlich!). Stelle ich spasseshalber Trigger auf 0.40 kommt die Fehlermeldung: Falscher Triggerwert in Bezug auf Kurswert. "Er muss tiefer sein als der Geldkurs."

Sorry, but I'm confused ...

"Das Fass ist übergelaufen"

Ramschpapierhaendler
Bild des Benutzers Ramschpapierhaendler
Offline
Zuletzt online: 26.01.2012
Mitglied seit: 05.12.2008
Kommentare: 4'703
Swissquote

@ Meerkat:

Ich hab da zwar auch einen Knopf, aber es spielt sowieso keine Rolle, denn:

Deine Trigger greifen sowieso nicht, ausser der Titel würde per Zufall genau zu deinem Triggerpreis gehandelt. Trigger funktionieren (leider) nicht mit Geld- oder Briefkursen.

Meerkat
Bild des Benutzers Meerkat
Offline
Zuletzt online: 12.07.2016
Mitglied seit: 03.01.2011
Kommentare: 511
Swissquote

Thanks RPH

Also, was ich eigentlich möchte geht nicht, oder (Verkauf unter oder über einem bestimmten Kurs)? Auch nicht bei bei Aktien?

"Das Fass ist übergelaufen"

Ramschpapierhaendler
Bild des Benutzers Ramschpapierhaendler
Offline
Zuletzt online: 26.01.2012
Mitglied seit: 05.12.2008
Kommentare: 4'703
Swissquote

Meerkat wrote:

Thanks RPH

Also, was ich eigentlich möchte geht nicht, oder (Verkauf unter oder über einem bestimmten Kurs)? Auch nicht bei bei Aktien?

Bei häufig gehandelten Aktien funktionieren Trigger-Preise, da normalerweise bei steigenden (fallenden) Kursen jeder Preis mindestens einmal gehandelt wird (also auch dein Triggerpreis). Bei seltener gehandelten Aktien und bei Derivaten funktioniert das dann eben oft nicht, da der Triggerpreis gar nie gehandelt wird.

Für einen Verkauf ÜBER einem bestimmten Kurs kannst du ja einen normalen Limit-Auftrag eingeben. Einen Verkauf UNTER einem bestimmten Kurs kannst du meiner Meinung nach über SQ nicht eingeben, da dazu ein Trigger notwendig wäre.

Dazu kommt: Hast du z.B. 1'000 Titel, so kannst du bei SQ nicht 2 Aufträge über 1'000 Titel gleichzeitig eingeben. 2 x 500 Titel würde gehen. Die Titel in den Verkaufsaufträgen dürfen die Anzahl Titel in deinem Depot insgesamt nicht überschreiten.

Meerkat
Bild des Benutzers Meerkat
Offline
Zuletzt online: 12.07.2016
Mitglied seit: 03.01.2011
Kommentare: 511
Swissquote

@RPH

Werde wohl damit leben müssen!

Vermutlich ist es auch besser so, denn die ausgebende Bank kann ja den Geldkurs beliebig tief ansetzen und so z.B. jeden Morgen allfällige SL's auslösen. Werde eben mein Warrants wie bisher "von Hand", allenfalls mit "Limit" verkaufen.

Für Aktien finde ich eigentlich den Trailing Stop eine praktische Sache.

"Das Fass ist übergelaufen"

fritz.
Bild des Benutzers fritz.
Offline
Zuletzt online: 06.04.2015
Mitglied seit: 04.08.2006
Kommentare: 5'319
Re: Erweitere Auftragsmaske

Meerkat wrote:

Was ich möchte: Verkaufen wenn der Kurs <= 0.30 oder >= 0.35.

Soviel ich weiss, kannst du bei Swissquote nicht zwei Aufträge gleichzeitig für die gleichen Titel laufen haben.

Und soviel ich noch mal was weiss, wird der Trigger auch ausgelöst, wenn er nicht genau getroffen, sondern auch wenn er unterschritten wird. Zumindest ist das bei Aktien so, bei Optionen weiss ich nicht.

Gruss

fritz

Meerkat
Bild des Benutzers Meerkat
Offline
Zuletzt online: 12.07.2016
Mitglied seit: 03.01.2011
Kommentare: 511
Swissquote

@fritz

Aktien: Ist es nicht manchmal so, dass man bei einer Posi denkt: Also wenn's unter x geht, dann verkaufe ich sicherheitshalber (stop-loss), andrerseits geht's über y verkaufe ich ebenfalls, da ich nicht der Gier zum Opfer fallen will.

Ich glaube, gegen ein bescheidenes Entgelt von SQ könnte ich diese Software-Routine noch selber schreiben Smile

"Das Fass ist übergelaufen"

fritz.
Bild des Benutzers fritz.
Offline
Zuletzt online: 06.04.2015
Mitglied seit: 04.08.2006
Kommentare: 5'319
Swissquote

Meerkat wrote:

Aktien: Ist es nicht manchmal so, dass man bei einer Posi denkt:...

Doch! So denke ich auch. Aber es geht bei Swissquote nicht. Eventuell gibt es technische Gründe, ich habe mir die verschiedenen Szenarien noch nie genauer überlegt.

Gruss

fritz

Meerkat
Bild des Benutzers Meerkat
Offline
Zuletzt online: 12.07.2016
Mitglied seit: 03.01.2011
Kommentare: 511
Swissquote

Bei jeder guten Firma gibt's ein "Vorschlagswesen". Vielleicht nimmt ein SQ-MA das Anliegen auf und kassiert eine Prämie!

Guetnacht

"Das Fass ist übergelaufen"

Mali-P
Bild des Benutzers Mali-P
Offline
Zuletzt online: 12.10.2012
Mitglied seit: 24.08.2009
Kommentare: 1'195
Swissquote

:shock: War ich lange nicht bei CH Aktien dabei.... So sehe ich heute, dass "Stopp Loss" weg sind, dafür Stop Limite.

Ich chegg das nicht ganz so. Ich habe Beispiel XTAN, die ich bei 14.00 verkaufen würde ( von mir aus auf best price, wie bei SL), de Kurs ist jetzt ca 18.00.-

Was zum Teufel muss ich den bei "Limit" eingeben? Trigger gebe ich die 14.00 ein, das ist mir klar, aber beim anderem?

Vielen Vielen Dank, hatte auch schon google gefragt, doch der spuckt komisches Wirrwarr raus Wink

Grüsse

equity holder :"Meine Empfehlung fürs daytraden":

http://www.youtube.com/watch?v=G1RYH9bJkps&feature=related

PowerDau:"Ouw shit, das giit Ohrächräbs!Mach das niemeh"

fritz.
Bild des Benutzers fritz.
Offline
Zuletzt online: 06.04.2015
Mitglied seit: 04.08.2006
Kommentare: 5'319
Swissquote

Ich bin gerade nicht bei Swissquote drin, aber ich glaube die beiden Begriffe dort heissen:

- Stop Loss Bestens (oder Market):

Da gibst du deinen Trigger 14 ein und sobald ein Teil bei 14 oder drunter gehandelt wird, wird dein Trigger ausgelöst und deine Teile bestens angeboten.

Das Risiko dabei ist, dass bestens bei illiquiden Titeln dann z.B. auch bei 12 sein kann, besonders wenn er "über Nacht" verliert.

-Stop Loss Limit:

Da gibst du den Trigger auch bei 14 ein und z.B. die Limite bei 13.50 und sobald ein Teil bei 14 oder drunter gehandelt wird, wird wiederum dein Trigger ausgelöst und deine Teile zum Mindestkurs von 13.50 angeboten, du bist dir also sicher, dass nicht unter 13.50 verkauft wird.

Das Risiko dabei ist, dass der Kurs wieder "über Nacht" auf 13 fällt, dann auf 12 oder auf 9, deine Teile aber nicht verkauft wurden.

Gruss

fritz

Meerkat
Bild des Benutzers Meerkat
Offline
Zuletzt online: 12.07.2016
Mitglied seit: 03.01.2011
Kommentare: 511
Swissquote

Ich habe das Gefühl, dass es jetzt möglich ist, einen Verkauf bei unterschreiten wie auch überschreiten einer Limite auszulösen. Zitat aus ? Knopf.

Der «OCO» Auftrag, (One Cancels Others) besteht aus 2 Komponenten, einem Limit und einem Stop Auftrag. Bei Ausführung einer dieser Aufträge annulliert dieser automatisch den Anderen.

Für den Verkauf ermöglicht diese Auftragsart ein Objektiv für den Gewinn festzulegen (Komponente « Limit ») und sich gleichzeitig vor einer eventuellen Kurssenkung zu schützen (Komponente «Stop»).

Beim Kauf ermöglicht diese Auftragsart, während der Baisse zu kaufen (Komponente «Limit» oder aber bei Übertretung einer festgesetzten Schwelle (Komponente «Stop»).

Ich glaube, dass die der Help kürzlich verbessert wurde. Vielleicht hab ich es einfach übersehen. Also am besten Help ausdrucken und sorgfältig studieren.

"Das Fass ist übergelaufen"

inkognito2009
Bild des Benutzers inkognito2009
Offline
Zuletzt online: 23.01.2012
Mitglied seit: 20.08.2009
Kommentare: 2'624
Swissquote

kann mir jemand sagen wie hoch die gebühren bei swissquote sind, wenn ich warrants oder mini futures handle.

checke die angaben auf der page nicht wirklich.

danke für eure info

dolly
Bild des Benutzers dolly
Offline
Zuletzt online: 16.07.2012
Mitglied seit: 08.01.2008
Kommentare: 351
Swissquote

inkognito2009 wrote:

kann mir jemand sagen wie hoch die gebühren bei swissquote sind, wenn ich warrants oder mini futures handle.

checke die angaben auf der page nicht wirklich.

danke für eure info

Gehe auf Seite Trading- Kosten Konditionen.

Gruss

dolly

geldsammler
Bild des Benutzers geldsammler
Offline
Zuletzt online: 01.12.2011
Mitglied seit: 14.03.2010
Kommentare: 3'447
Swissquote

Meerkat wrote:

Ich habe das Gefühl, dass es jetzt möglich ist, einen Verkauf bei unterschreiten wie auch überschreiten einer Limite auszulösen. Zitat aus ? Knopf.

Der «OCO» Auftrag, (One Cancels Others) besteht aus 2 Komponenten, einem Limit und einem Stop Auftrag. Bei Ausführung einer dieser Aufträge annulliert dieser automatisch den Anderen.

Für den Verkauf ermöglicht diese Auftragsart ein Objektiv für den Gewinn festzulegen (Komponente « Limit ») und sich gleichzeitig vor einer eventuellen Kurssenkung zu schützen (Komponente «Stop»).

Beim Kauf ermöglicht diese Auftragsart, während der Baisse zu kaufen (Komponente «Limit» oder aber bei Übertretung einer festgesetzten Schwelle (Komponente «Stop»).

Ich glaube, dass die der Help kürzlich verbessert wurde. Vielleicht hab ich es einfach übersehen. Also am besten Help ausdrucken und sorgfältig studieren.

hmmmmm, aber das kann ich doch schon seit jahren, ob bei aktien oder konkis... ging doch schon immer.

Doomsayers негативний вплив моєї середовищі!

Perry2000
Bild des Benutzers Perry2000
Offline
Zuletzt online: 18.01.2019
Mitglied seit: 25.03.2008
Kommentare: 6'344
Swissquote

UBS ist neu Flat Partner Biggrin

Bullish
Bild des Benutzers Bullish
Offline
Zuletzt online: 18.09.2014
Mitglied seit: 27.03.2007
Kommentare: 2'932
Swissquote

Swissquote spinnt. Bid/Ask Preise vs. Letzter Preis stimmen bei keinem Titel, den ich gecheckt habe. Ich denke, Bid/Ask hinkt hinterher. z.B. bei Swisscom war Bid/Ask so bei 378.9/379.1 aber der Letzte Preis bei 376... das ist schon eine Recht grosse Differenz...

Liegt wohl daran, dass der SMI bei 5400 durchgefallen ist und das System all die Stopp-Loss Aufträge nicht verarbeiten kann.

edit:

Logisch, die Bid/Ask sind auch seit über 40 Min vorbei.

AnhangGröße
Image icon sq_204.png18.82 KB

Seiten