Kuros (ehemals Cytos)

Kuros Bioscienc N 

Valor: 32581411 / Symbol: KURN
  • 1.775 CHF
  • -2.20% -0.040
  • 23.05.2022 09:32:57
7'406 posts / 0 new
Letzter Beitrag
pirelli
Bild des Benutzers pirelli
Online
Zuletzt online: 23.05.2022
Mitglied seit: 27.02.2012
Kommentare: 2'487

Danke Smile ... Endlich mal einer der's gecheckt hat... Übrigens - lieber ca. 90 Mio für ne Übernahme - als die ganzen lizenzgebüren

save the world, its the only planet with chocolate...

Monetas
Bild des Benutzers Monetas
Offline
Zuletzt online: 23.05.2022
Mitglied seit: 09.01.2015
Kommentare: 417

Kenn mich nicht so im Patentrecht aus. Aber hätte man das Patent nicht günstiger bekommen für die Technologie?

Aber ja, denke kann gut sein das OneCore/Tekmira dahinter steckt, die haben Marktkapitalisierung von $750M

otti
Bild des Benutzers otti
Offline
Zuletzt online: 28.10.2021
Mitglied seit: 27.01.2010
Kommentare: 1'504

Habt ihr eig. gesehen, dass der VR nach der Hiobsmeldung vom letzten April grosse Stückzahlen an Aktien zu Tiefstpreisen verkauft hat? War bisher eher der Meinung, dass VR Mitglieder das Unternehmen kennen würden, offenbar haben damals wirklich alle den Mut verloren. Da dürften sich heute einige richtig ärgern. 

otti
Bild des Benutzers otti
Offline
Zuletzt online: 28.10.2021
Mitglied seit: 27.01.2010
Kommentare: 1'504

Monetas hat am 05.03.2015 - 22:57 folgendes geschrieben:

Kenn mich nicht so im Patentrecht aus. Aber hätte man das Patent nicht günstiger bekommen für die Technologie?

Aber ja, denke kann gut sein das OneCore/Tekmira dahinter steckt, die haben Marktkapitalisierung von $750M

Eine Özi Firma hatte vor Restrukturierung Nr 1 damals gut 20 Mio für die Nutzung der Plattform bezahlt. War auch ein Grund warum mir WA Kurse unter 10 so günstig vorkamen....

Junktrader
Bild des Benutzers Junktrader
Offline
Zuletzt online: 17.02.2016
Mitglied seit: 20.08.2014
Kommentare: 123

Junktrader hat am 05.03.2015 - 22:13 folgendes geschrieben:

Mir scheint relativ klar, was hier passiert bei Cytos:

 

Tekmira merged nun definitiv mit Oncore! Dadurch entsteht ein Milliardenunternehmen welches eine vernünftige Pipeline hat.

Speziell daran ist, dass die Plattform von Cyt003 (TLR9 Agonist) von Cytos verwendet wird.

Gemäss NZZ vom 06.01.2015 steht da folgendes:

 

Cytos erhofft sich Ausschüttungen von maximal 402 Mio. $ für die ersten Produkte, die Oncore Biopharma unter der Lizenz entwickeln kann. Die Lizenzvereinbarung tritt erst in Kraft, wenn die Wandelanleihen in Aktien umgewandelt wurden.

 

Es dürfte also relativ klar sein: Tekmiar/Oncore sehen, dass sie die Plattform von Cytos brauchen können.

Als Folge übernehmen Sie den ganzen Laden. Das ist ein Peanutsbetrag für diese Firma resp: Da sind Profis am Werk welche einen Wert einschätzen können. Speziell bei Oncore sind sehr erfahrene Leute an Board, welche bereits einmal eine Firma für Milliarden verkauft haben. Mit Oncore ist denen nun relativ rasch ein weiterer Erfolg geglückt, die Fusion mit Tekmira ist der nächste Schritt.

 

Meine Prognose?

Tekmiar/Oncore ist die Firma, welche heute all diese Aktien aufgekauft haben. Im Hintergrund dürften wohl bereits Deals abgeschlossen worden sein mit Abingworth Bioventures, welche einen grossteil der ausstehenden Darlehen hält.

Es würde mich ferner überhaupt nicht überraschen, wenn Welten die Wandelanleihe welche im Besitz von Cytos steht direkt an Tekmira/Oncore zum Preis von 50% verkauft wurde. - Von wegen er weiss von nichts...! Ok, er darf noch nichts sagen, aber wissen tut er es bereits.

 

Dadurch dürfte die Rechnung für Oncore/Tekmira ungefähr so aussehen:

 

1. Von der Wandelanleihe halten sie bereits ca. 1/3 zu 50%, wodurch sie nach der Wandlung ca.  25Mio Shares zum Preis von lachhaften CHF 0.12 resp. 3Mio gekauft haben.

2. Gestern/Heute haben sie wohl ca. 20Mio Shares vom Markt aufgekauft zu ca. Durchschnitt CHF 0.80, wodurch sie 16Mio investiert haben.

3. Da sie die Mehrheit aller ausstehenden Aktien haben, ist die Wandlung der Anleihe eine Formsache.

4. Im Hintergrund haben sie wohl die Darlehen von den grossen abgekauft, das dürfte ca. 20Mio gekostet haben.

Dadurch dürften sie bereits ca. 50% aller Aktien halten! Den restlichen 50% machen sie ein Übernahmeangebot zu 1.-, womit die Komplettübernahme ca. 90Mio gekostet hat.

Oder:

Sie blockieren die Wandlung, halten aber die 2/3els Mehrheit der 30 Mio Aktien per heute Abend, wodruch sie faktisch an der GV entscheiden können was sie wollen. Sprich: Sie blockieren die Wandlung und zahlen die Darlehen und die Anleihe zurück, was ca. 60Mio zzgl. die kompletten 30Mio Aktien (ca. 30Mio Gesamtkosten). Wird also ungefähr gleich teuer...

 

So oder so, hier wird es sehr, sehr spannend. Und ich denke, mittels Anleihe kann fast nichts mehr schief gehen.

Entweder man kassiert über 170% oder dann 400-500% resp. nach der Umwandlung ein Preis von über 1CHF/Aktie.

Ich werde morgen weiter aufstocken!

 

Hier findet ihr noch die aktuellen News zu Tekmira/Oncore - Pipeline (Seite 9!!)

http://files.shareholder.com/downloads/ABEA-50QJTB/4060227495x0x809377/0...

 

Btw: Zufall?

Gestern wurde der Merger zwischen Tekmira und Oncore per Abstimmung definitiv! Und ja, da wird wohl das Board nach dem Merger das definitive GO gegeben haben.

http://files.shareholder.com/downloads/ABEA-50QJTB/4060504160x0x814058/2...

 

Es wird interessant. Cytos wäre gut aufgehoben bei Tekmira/Oncore. Und leisten können sie es sich auch, immerhin ist das Laden mit ziemlich genau 1MRD bewertet (Total Shares 49.6Mio x 20$).

 

Gruss

 

 

Nach etwas mehr Research bin ich nun relativ sicher, dass es so laufen muss.

Tekmira hat in der Lizenzvereinbarung mit Cytos klar festgehalten, dass diese nur gültig ist, wenn die Wandlung der Anleihe klappt.

Warum? Genau: Weil Welten die 6Mio Anleihe wohl an Tekmira verkauft hat. Ferner wird er wohl den Deal zwischen den Darlehensgesellschaften und Tekmira hergestellt haben. Tekmira zahlt denen die 22Mio Darlehen zurück und gut ist.

Durch die Wandlung der Anleihe hält Tekmira nun 24Mio Shares, durch die Zukäufe von gestern/heute weitere 20Mio. Ich gehe davon aus, dass sie weiterkaufen bis sie mindestens 51% halten, danach wird wohl dem Rest ein Übernahmeangebot angepriesen.

Also war die Anleihewandlung Pflicht, damit war Tekmira sicher, dass sie rasch ein anständiges Paket hat. Klar, 90Mio für eine Cytos zu zahlen ist kein Pappenstil, aber wenn sie den CYT003 benötigen für deren etwas grössere Dimension, dann geht die Rechnung für die eben doch auf.

Es würde mich nicht mal verwundern, wenn die Offex Deals in der CYT07 Anleihe ebenfalls alles Tekmira als Käuferin war.

Dadurch würde die ganze Sache durchaus Sinn machen.

Durch den definitiven Mergerbeschluss von Tekmira/Oncore vom 3. März ist nun auch klar, warum gestern/heute nun der Startschuss mit dem hohen Volumen war. - Nach dem Zustande kommens vom Merger des Tekmira/Oncore Deals hat das Managment wohl umgehend den Kauf von Cytos beschlossen.

Bravo, da muss man gratulieren.

Der CYT07 Anleihe winkt nun natürlich der Luckypunch. Von nahezu wertlos zu "must have"!

Denn wenn eine Tekmira 1-1.50/Aktie auf den Tisch legt, dann werden sie für die restlichen noch zu kaufenden Aktien eben einfach nochmals 50-65Mio auf den Tisch legen, womit das für die Anleihe umgerechnet einen Wert von 400-600% bedeutet!

Viel mehr als die 90Mio kann ich mir nicht vorstellen, dass eine Tekmira für die Cytos aufwenden wird. Ausser sie wären Felsenfest überzeugt, dass sie irgendwann die 400Mio an Cytos zahlen müssen. Dann zahlen sie jetzt auch 120-150Mio um Cytos komplett übernehmen zu können.

 

Das ist ein sehr spannendes Kapitel und zeigt einmal mehr, dass im Bereich Biotech immer mit allen Szenarien gerechnet werden muss.

Warten wir's mal ab.

otti
Bild des Benutzers otti
Offline
Zuletzt online: 28.10.2021
Mitglied seit: 27.01.2010
Kommentare: 1'504

Vielen Dank an Junktrader! War eine der besten Analysen, die ich seit langem hier gelesen habe. Absolut plausibel und in sich konsistent. Wenn man daran glaubt, dann lautet die Arbeitsanweisung 1) Aktien eher reduzieren, weil da kursmässig das Meiste gelaufen sein dürfte. 2) Wandler weiter kaufen. Punkt 2 macht deswegen Spass, weil offenbar viele immer noch nicht kaufen können, weil der WA relativ unbekannt ist und weil die Unterbewertung noch extremer geworden ist. 

Was mir die Analyse nicht erklärt hat ist die Frage warum die WA heute noch zu Schnäppchenpreisen gehandelt wurde. Einfach vergessen?

Monetas
Bild des Benutzers Monetas
Offline
Zuletzt online: 23.05.2022
Mitglied seit: 09.01.2015
Kommentare: 417

otti hat am 06.03.2015 - 00:04 folgendes geschrieben:

 

Was mir die Analyse nicht erklärt hat ist die Frage warum die WA heute noch zu Schnäppchenpreisen gehandelt wurde. Einfach vergessen?

Tekmira hat den Fehler gemacht und das Konto bei der Postfinance eröffnet Lol Im Ernst, klar zahlt niemand die 400% wenn es günstiger geht. Zumindest bis jetzt ist kein Grosser im Wandler in Erscheinung getreten heute. Zudem besitzt wie gesagt AB den allergrösten Teil. Der Rest ist Peanuts 

Gute Nacht, was für ein Tag.

Junktrader
Bild des Benutzers Junktrader
Offline
Zuletzt online: 17.02.2016
Mitglied seit: 20.08.2014
Kommentare: 123

otti hat am 06.03.2015 - 00:04 folgendes geschrieben:

Vielen Dank an Junktrader! War eine der besten Analysen, die ich seit langem hier gelesen habe. Absolut plausibel und in sich konsistent. Wenn man daran glaubt, dann lautet die Arbeitsanweisung 1) Aktien eher reduzieren, weil da kursmässig das Meiste gelaufen sein dürfte. 2) Wandler weiter kaufen. Punkt 2 macht deswegen Spass, weil offenbar viele immer noch nicht kaufen können, weil der WA relativ unbekannt ist und weil die Unterbewertung noch extremer geworden ist. 

Was mir die Analyse nicht erklärt hat ist die Frage warum die WA heute noch zu Schnäppchenpreisen gehandelt wurde. Einfach vergessen?

 

Ich sehe das so, dass Tekmira/Oncore zuerst dir 66.67% vom Aktienkapital haben wollte, damit sie am 16. März keine negative Überraschung hat. So kann sie dann selbst entscheiden. Ferner könnte sie die Anleihe nur bis 170% kaufen, mehr würde ansonsten keinen Sinn machen. Mehr als paar hunderttausend x4 hätte sie aber wohl sowieso nicht bekommen. Für mich klar, die wollen via Aktie zzgl. der Anleihe welche sie bei 50% gekauft haben nach Umwandlung mimdestens 51% haben. Und bis morgen wenigstens 66.67% von den 30 Mio. Das dürften sie geschafft haben, nun kaufen sie einfach was der Markt noch hergibt. Wennman zb die 1.7 Mio Titel ansieht, welche nach 16 Uhr pber den Tresen liefen, wohlgemerkt innert paar Minuten zwischen 0.94-1.02, dann dürfte klar sein das dies nur mit strategischem Hintergrund passiert. Und Tekmira/Oncore ist fast die einzige, bei welcher so etwas Sinn macht. Ich denke umgefähr so wirds laufen. Gruss

Kostolany
Bild des Benutzers Kostolany
Offline
Zuletzt online: 10.11.2015
Mitglied seit: 26.09.2014
Kommentare: 61

Sehr gut beobachtet, das hängt mit der Anleihe zusammen (Kurssprung).  Aber bis 16 März können die das durchhalten?

Junktrader
Bild des Benutzers Junktrader
Offline
Zuletzt online: 17.02.2016
Mitglied seit: 20.08.2014
Kommentare: 123

Kostolany hat am 06.03.2015 - 00:44 folgendes geschrieben:

Sehr gut beobachtet, das hängt mit der Anleihe zusammen (Kurssprung).  Aber bis 16 März können die das durchhalten?

 

Das dürfte nicht so schwierig sein. Denn bei diesem Szenario will Tekmira/Oncore ja alle Aktien kaufen. Ich gehe davon aus, dass Tekmira/Oncore bereits ca. 20Mio Shares gekauft hat die letzten beiden Tage, also dürften nun noch 10Mio um Umlauf sein, diese kaufen sie einfach auch noch. Je weniger es werden, umso kleiner wird der Druck auf die Aktie.

Ich denke aber nicht, dass die den Preis weiter und weiter rauf treiben, wozu auch. Aber das sie auf dem Level 1-1.50 alles aufkaufen, was kommt, das halte ich für möglich. Und ist relativ locker machbar.

Nach diesem Szenario hätte Tekmira/Oncore dann wohl ca. 25-30Mio aufgekauft und würde wohl via Anleihe nochmals ungefähr soviel haben, womit sie dann die 51% der künftig 108Mio Aktien halten dürften.

Den restlichen 49% machen sie dann ein Angebot und gut ist.

Wenn man die SIX Meldung liest wird dieses Szenario immer wahrscheinlicher.

http://www.six-swiss-exchange.com/issuers/services/tensid_news_de.html?i...

 

Ich sehe das so:

FAKT: 06.01.2015 = Oncore geht Lizenzdeal mit Cytos ein, sofern die Anleiherestrukturierung klappt.

FAKT: 03.03.2015 = Merger Tekmira/Oncore wird bewilligt.

VERMUTUNG: 04.-05.03.2015 = Tekmira/Oncore kauft Cytos Aktien, mit Ziel mindestens 66.67% (um jeden Preis, hauptsache Quote wird erreicht. Nur Aktien im Besitz bis 06.03.2015 erlauben die Stimmabgabe am 16.03.2015!)

VERMUTUNG: 06.03-16.03.2015 = Tekmira/Oncore kauft weiter Cytos Aktien mit Ziel 100%, aber nicht mehr um jeden Preis aber wohl stabil in der Range 1-1.50.

 

Danach wird Tekmira je nach dem wieviel Aktien und Wandelanleihen sie bereits hat entscheiden, welches Szenario günstiger wird.

1. Anleihe NICHT umwandeln, Anleihe zu 170% zurückzahlen.

oder

2. Anleihe umwandeln und Kaufangebot für die restlichen sich im Publikum befindenden Aktien abgeben.

 

Wir werden es aber wohl innert Monatsfrist wissen.

Sehr schön!

pedro
Bild des Benutzers pedro
Offline
Zuletzt online: 23.05.2022
Mitglied seit: 31.08.2013
Kommentare: 1'147
Tekmira / Oncore / Cytos

Auch ich habe mir überlegt wie es weitergehen könnte und habe ein weiteres interessantes Szenario entdeckt.

Wieso sollte Tekmira/Oncore alle Aktien auf dem Markt aufkaufen und Cash auf den Tisch legen, es wird von 90 - maximal 150 mio. gesprochen. Denkbar wäre doch auch, dass Tekmira/Oncore nur gerade Mehrheit für die Versammlung vom 16.03. will, damit sie das Geschehen dominieren kann.

Ein Übernahmeangebot an die Aktionäre könnte auch stattfinden durch eine Bezahlung in Form eines Aktientausches von fusionierten Tekmira/Oncore Aktien gegen Cytos. Dies könnte Tekmira/Oncore aus eigenen Aktien aufbringen ohne dabei Cash in die Hand zu nehmen. Ausserdem wäre das aktionärsfreundlicher für Cytosaktionäre als ein Cashangebot.

Ein Verhältnis von z.B. 10 : 1 Cytos zu Tekmira/Oncore wäre doch auch interessant, es würde vielleicht auch erklären wieso nicht so ein starker Run auf den WA im Gang ist, oder unterliege ich einem Überlegungsfehler?

Eure Meinungen zu so einem scenario sind gefragt, da sich je nach dem ein anderes Verhalten zu Käufen von WA's oder Aktien nach Börseneröffnung ergibt.

Aus_der_Ferne
Bild des Benutzers Aus_der_Ferne
Offline
Zuletzt online: 11.08.2015
Mitglied seit: 03.09.2014
Kommentare: 12
WA Handel

Bei Raiffeisen ist es regelmässig möglich WA zu handeln. Kauf auch gestern wieder zu gutem Preis.

Heute wird sich zeigen wer die Aktien alle aufkauft. Nach Börsenschluss wohl dann die News dazu. Jedenfalls ist Cytos als Firma auf Kurs.

alle die drin sind freut euch.

kusi
Bild des Benutzers kusi
Offline
Zuletzt online: 22.01.2021
Mitglied seit: 24.11.2014
Kommentare: 87
Cytos

Heute bei Eröffnung nochmals Aktien kaufen ?

was denkt ihr ?

Monetas
Bild des Benutzers Monetas
Offline
Zuletzt online: 23.05.2022
Mitglied seit: 09.01.2015
Kommentare: 417

pedro hat am 06.03.2015 - 03:37 folgendes geschrieben:

 

Ein Übernahmeangebot an die Aktionäre könnte auch stattfinden durch eine Bezahlung in Form eines Aktientausches von fusionierten Tekmira/Oncore Aktien gegen Cytos. Dies könnte Tekmira/Oncore aus eigenen Aktien aufbringen ohne dabei Cash in die Hand zu nehmen. Ausserdem wäre das aktionärsfreundlicher für Cytosaktionäre als ein Cashangebot.

 

Habe ich mir auch überlegt und liegt je nach Besitz von Tekmira an Cytos im Rahmen des Möglichen. Kömmt halt drauf an um wieviel  sie damit den Steubesitz in Tekmira erhöhen. Weiss nicht wie ich auf eine 1:10 Aktion reagieren würde.

Also ich würde jetzt aber sowas von den Wandler und Aktien kaufen.

pedro
Bild des Benutzers pedro
Offline
Zuletzt online: 23.05.2022
Mitglied seit: 31.08.2013
Kommentare: 1'147
Tekmira

@monetas

Danke für Deine Meinung, es ist immer interessant zu lesen welchen Blickwinkel andere haben.

Werde mich also um den Wandler kümmern ...

Dir wünsch einen schönen Tag

grisu_1
Bild des Benutzers grisu_1
Offline
Zuletzt online: 19.05.2017
Mitglied seit: 24.10.2013
Kommentare: 215
Cytos

Monetas hat am 05.03.2015 - 23:48 folgendes geschrieben:

 

Junktrader hat am 05.03.2015 - 22:13 folgendes geschrieben:

 

 

Durch den Merger von Tekmira/Oncore vom 4. März ist nun auch klar, warum heute der (richtige) Startschuss mit dem hohen Volumen war. Tag's zuvor waren es wohl bloss die Insider, heute dann aufgrund des gestrigen Zustande kommens vom Merger dann Tekmira/Oncore.

 

Trifft den Nagel auf den Kopf. Vorher bestand das Risiko, dass die Fusion doch nicht zustande kommt.

Btw, es ist nicht nur Cyt003 sondern die VLP Platform die sehr wichtig ist.

@Junktrader ... vielen Dank.

Damit ist es meiner Ansicht nach klar, dass Spekulationen über die Rückzahlung der WA Makulatur sind weil die WA's gewandelt werden müssen!

 

kusi
Bild des Benutzers kusi
Offline
Zuletzt online: 22.01.2021
Mitglied seit: 24.11.2014
Kommentare: 87
Cytos

Ich lasse es. Bei soviel Market im Orderbuch könnte man sich böse die Finger verbrennen. Der Einstiegskurs wird jenseits von gut und böse sein.

SwissPremium
Bild des Benutzers SwissPremium
Offline
Zuletzt online: 17.08.2021
Mitglied seit: 10.06.2014
Kommentare: 282

Noch immer keine Meldung? Doch nur alles Spekulation? Seltsam...

otth
Bild des Benutzers otth
Offline
Zuletzt online: 20.01.2022
Mitglied seit: 30.08.2014
Kommentare: 498
Junktrader rocks

Vielen Dank für diese ausgezeichnete Analyse, Junktrader!

 

SwissPremium
Bild des Benutzers SwissPremium
Offline
Zuletzt online: 17.08.2021
Mitglied seit: 10.06.2014
Kommentare: 282

Das gibt ja einen brutalen Start. Estim. bereits auf 1.60. Uiui, zu früh raus gestern.

otth
Bild des Benutzers otth
Offline
Zuletzt online: 20.01.2022
Mitglied seit: 30.08.2014
Kommentare: 498

SwissPremium hat am 06.03.2015 - 08:35 folgendes geschrieben:

Das gibt ja einen brutalen Start. Estim. bereits auf 1.60. Uiui, zu früh raus gestern.

Start offenbar sogar 1.80, wie ich gerade sehe! Eine halbe Million Aktien in 66 Aufträgen bestens! Wahnsinn!

In CYTOS geht man rein, nicht raus. Aber: in beide Aktie und Wandler oder nur Wandler oder nur Aktie?

Blaues Hufeisen
Bild des Benutzers Blaues Hufeisen
Offline
Zuletzt online: 30.03.2022
Mitglied seit: 19.05.2014
Kommentare: 951
Ist das jemandem bewusst gewesen? Unbedingt lesen!
geronimo078
Bild des Benutzers geronimo078
Offline
Zuletzt online: 10.06.2021
Mitglied seit: 06.01.2014
Kommentare: 268

Hätte ich doch nur noch ein bisschen Zocker Geld übrig...  Wandler kaufen und in einem Monat für ein Jahr an die Sonne..

WeissAlles
Bild des Benutzers WeissAlles
Offline
Zuletzt online: 29.10.2015
Mitglied seit: 04.07.2013
Kommentare: 501

Ich kriege ein Magengeschwür, wenn ich bedenke, dass ich meine Cytos um die 0.35 verkauft habe!

Und gestern hatte ich den Mut auch nicht mehr!

Hinter dieser Firma steckt doch nach aller Objektivität gar nichts!!!

Und trotzdem hätte man Geld wie Heu machen können!!!!!!!!!!!

:cry::cry::cry::cry::mrgreen::mrgreen::mrgreen::mrgreen::mrgreen::cry::cry::cry::cry:

Ich bin der mit dem gefährlichen Halbwissen! Also aufpassen!

Blaues Hufeisen
Bild des Benutzers Blaues Hufeisen
Offline
Zuletzt online: 30.03.2022
Mitglied seit: 19.05.2014
Kommentare: 951

Monetas hat am 06.03.2015 - 09:12 folgendes geschrieben:

Der Beschluss der Generalversammlung über die Erhöhung des Aktienkapitals darf das Bezugsrecht nur aus wichtigen Gründen aufheben. Als wichtige Gründe gelten insbesondere die Übernahme von Unternehmen, Unternehmensteilen oder Beteiligungen sowie die Beteiligung der Arbeitnehmer. 

Geil wäre ja, wenn wir als Wandler-Halter die Aktien zu CHF 0.25 über das Bezugsrecht beziehen könnten.

Wanderer82
Bild des Benutzers Wanderer82
Offline
Zuletzt online: 14.09.2015
Mitglied seit: 07.01.2011
Kommentare: 26

Kann mit allen mitfühlen, die nicht mehr drin waren. Hatte auch mal zu über 3 Franken gekauft. Vorher allerdings noch ein paar schöne Prozentchen mit Cytos vorwärts gemacht. Dann nach dem Absturz nochmal kurz gezockt und wieder etwas vom Verlust wett gemacht und jetzt vor wenigen Wochen bei knapp über 0.30 mit dem Rest noch raus, weil ich dachte, das war's jetzt langsam. Gestern auch keinen Mut mehr bei 0.70.-

insolventi
Bild des Benutzers insolventi
Offline
Zuletzt online: 03.01.2016
Mitglied seit: 03.12.2013
Kommentare: 93

Blaues Hufeisen hat am 06.03.2015 - 09:14 folgendes geschrieben:

Geil wäre ja, wenn wir als Wandler-Halter die Aktien zu CHF 0.25 über das Bezugsrecht beziehen könnten.

Geil wäre, wenn der Wandler heute nach dem Gerichtsentscheid zeitnah bei allen grossen Händlern freigegeben wird. Ich denke, dass wäre für uns Wandlerhalter das beste Szenario.

Krokodil
Bild des Benutzers Krokodil
Offline
Zuletzt online: 01.04.2022
Mitglied seit: 12.04.2012
Kommentare: 3'115


Was läuft da krumm? 100'000 der Wandelanleihe können zu 120 % gekauft werden. Wenn auch die Stricke bezüglich eines   Umtausches in Aktien reissen sollte eine Rückzahlung zu 150 plus Zins  müsste doch eigentlich sicher sein?

Moderatio
Bild des Benutzers Moderatio
Offline
Zuletzt online: 23.05.2022
Mitglied seit: 23.09.2014
Kommentare: 440

Kann es sein, dass der Titel heute noch auf CHF 3.00 steigt?

Nirvana
Bild des Benutzers Nirvana
Offline
Zuletzt online: 23.05.2022
Mitglied seit: 09.08.2013
Kommentare: 680

Weiss jemand ob man die Wandelanleihe über Postfinance aktuell handeln kann?

Seiten