SMI im Juli 2011

1'162 posts / 0 new
Letzter Beitrag
in_God_we_trust
Bild des Benutzers in_God_we_trust
Offline
Zuletzt online: 24.01.2016
Mitglied seit: 30.03.2009
Kommentare: 6'424
SMI im Juli 2011

Die Historie ist nicht ausschlaggebend, sondern heute und jetzt! Obama und co. haben die Zeichen der Zeit immer noch nicht erkannt! Nicht mehr Ausgaben, sondern weniger!

Wenn sie das Steuer jetzt nicht herumreissen, dann hat Marc Faber definitiv gewonnen! Hyperinflation und dann Krieg!

Gruss
iGwt

"Es ist umsonst, dass ihr früh aufsteht und euch spät erst niedersetzt, um das Brot der Mühsal zu essen; denn der Herr gibt es den Seinen im Schlaf." ( Psalm 127:2 )

Ramschpapierhaendler
Bild des Benutzers Ramschpapierhaendler
Offline
Zuletzt online: 26.01.2012
Mitglied seit: 05.12.2008
Kommentare: 4'703
SMI im Juli 2011

in_God_we_trust wrote:

Die Historie ist nicht ausschlaggebend...

Die Historie ist insofern entscheidend, dass die, die erwiesenermassen die grössten Schuldenmacher waren, wohl kaum die geeigneten Leute dafür sind, um das Land wieder aus dem Schlamassel zu ziehen. - Aber das lernst du nie. Für dich gilt einfach stur: links = schlecht, rechts = gut. :roll:

in_God_we_trust
Bild des Benutzers in_God_we_trust
Offline
Zuletzt online: 24.01.2016
Mitglied seit: 30.03.2009
Kommentare: 6'424
SMI im Juli 2011

Genau! Und deshalb werden die Reps das Land und damit die Welt wieder aus dem Schlamassel ziehen. Sofern das Volk das will. Vielleicht will es aber lieber Krieg und Zerstörung. Dann können selbst die Reps nichts mehr tun.

Die Reps sind ja auch nicht allmächtig und können auch nicht hexen. Nur der Wille Gottes wird auf alle Fälle geschehen!

Gruss
iGwt

"Es ist umsonst, dass ihr früh aufsteht und euch spät erst niedersetzt, um das Brot der Mühsal zu essen; denn der Herr gibt es den Seinen im Schlaf." ( Psalm 127:2 )

Scettico
Bild des Benutzers Scettico
Offline
Zuletzt online: 20.01.2015
Mitglied seit: 24.08.2009
Kommentare: 153
SMI im Juli 2011

in_God_we_trust wrote:

Genau! Und deshalb werden die Reps das Land und damit die Welt wieder aus dem Schlamassel ziehen. Sofern das Volk das will. Vielleicht will es aber lieber Krieg und Zerstörung. Dann können selbst die Reps nichts mehr tun.

Die Reps sind ja auch nicht allmächtig und können auch nicht hexen. Nur der Wille Gottes wird auf alle Fälle geschehen!

Hör bitte damit auf, immerwieder Gott in Deinen Postings zu erwähnen. Ich bezeichne mich auch als Gläubig. Lies bitte die Bibel, und Du weisst, das Gott heute links wählen würde.

Lieber gelegentlich eine Dummheit machen als nie etwas Gescheites

in_God_we_trust
Bild des Benutzers in_God_we_trust
Offline
Zuletzt online: 24.01.2016
Mitglied seit: 30.03.2009
Kommentare: 6'424
SMI im Juli 2011

orangebox wrote:

Man(n) kann den täglichen Scheiss der der Tagesanzeiger,Welt.de,Handelsblatt und Co ablassen nicht mehr ernst nehmen.

Richtig. Und Du kannst ruhig noch 95% des Rests mit einschliessen, inkl. Radio und Fernsehen!

Gruss
iGwt

"Es ist umsonst, dass ihr früh aufsteht und euch spät erst niedersetzt, um das Brot der Mühsal zu essen; denn der Herr gibt es den Seinen im Schlaf." ( Psalm 127:2 )

Eptinger
Bild des Benutzers Eptinger
Offline
Zuletzt online: 25.04.2019
Mitglied seit: 08.12.2006
Kommentare: 1'722
SMI im Juli 2011

Brunnetröglä wäre richtig für däre Säukärli, das si kenner Politiker. Was die machid isch ä Wältschweinerei. Eine isch de truriger Lusbueb as dä Anderi u gschämig für all, wo derä Gsindel no hofierit.

Ig wünsch dene Brüeder z'Füdle voll Flöh u z'churzi Ärm zum chratzä!

Proscht!

Gruss vom Eptinger

in_God_we_trust
Bild des Benutzers in_God_we_trust
Offline
Zuletzt online: 24.01.2016
Mitglied seit: 30.03.2009
Kommentare: 6'424
SMI im Juli 2011

Scettico wrote:

Hör bitte damit auf, immerwieder Gott in Deinen Postings zu erwähnen. Ich bezeichne mich auch als Gläubig. Lies bitte die Bibel, und Du weisst, das Gott heute links wählen würde.

So so. Ich habe die Bibel mehrmals gelesen und lese sie immer noch und werde wohl niemals damit aufhören!

Dabei ist mir nie aufgefallen, dass Gott links wählen würde. Die Linken verachten ja Gott! Wieso soll Gott sich selber abschaffen wollen?

Gott hat z.B. Abraham, Isaak, Jakob, Josef etc. gewählt, alles Grossgrundbesitzer! Er hat David gewählt, ein König und Monarch! Und er hat Jesus auserwählt, den Sohn Davids, ebenfalls ein König und Monarch des Reichs Gottes!

Der liebe Gott würde heute mit Sicherheit Blocher wählen! Smile

Gruss
iGwt

"Es ist umsonst, dass ihr früh aufsteht und euch spät erst niedersetzt, um das Brot der Mühsal zu essen; denn der Herr gibt es den Seinen im Schlaf." ( Psalm 127:2 )

hamster
Bild des Benutzers hamster
Offline
Zuletzt online: 16.08.2011
Mitglied seit: 30.03.2011
Kommentare: 1'088
SMI im Juli 2011

in_God_we_trust wrote:

Scettico wrote:
Hör bitte damit auf, immerwieder Gott in Deinen Postings zu erwähnen. Ich bezeichne mich auch als Gläubig. Lies bitte die Bibel, und Du weisst, das Gott heute links wählen würde.

So so. Ich habe die Bibel mehrmals gelesen und lese sie immer noch und werde wohl niemals damit aufhören!

Dabei ist mir nie aufgefallen, dass Gott links wählen würde. Die Linken verachten ja Gott! Wieso soll Gott sich selber abschaffen wollen?

Gott hat z.B. Abraham, Isaak, Jakob, Josef etc. gewählt, alles Grossgrundbesitzer! Er hat David gewählt, ein König und Monarch! Und er hat Jesus auserwählt, den Sohn Davids, ebenfalls ein König und Monarch des Reichs Gottes!

Der liebe Gott würde heute mit Sicherheit Blocher wählen! Smile

gott wählt svp.

paparlapap

MarcusFabian
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Zuletzt online: 18.11.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 16'379
SMI im Juli 2011

orangebox wrote:

Schleuse öffnen der Junkie Börse braucht wieder Stoff,Geldhahn wird geöffnet dann:

Dollar rauf

Gold runter

Aktienbörse rauf

Mit Aktien rauf bin ich einverstanden. Ansonsten das Gegenteil: Je mehr Döllis gedruckt werden um so schwächer wird der Dölli.

fritz.
Bild des Benutzers fritz.
Offline
Zuletzt online: 06.04.2015
Mitglied seit: 04.08.2006
Kommentare: 5'319
SMI im Juli 2011

in_God_we_trust wrote:

Wenn sie das Steuer jetzt nicht herumreissen, dann hat Marc Faber definitiv gewonnen! Hyperinflation und dann Krieg!

Wann hat denn Marc Faber von Krieg geredet?

Gruss

fritz

hamster
Bild des Benutzers hamster
Offline
Zuletzt online: 16.08.2011
Mitglied seit: 30.03.2011
Kommentare: 1'088
SMI im Juli 2011

wir werden einen krieg noch erleben....

....china vs. usa

die lage ist ernst und wird sich weiter zuspitzen. der prozess läuft schleichend.

paparlapap

MarcusFabian
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Zuletzt online: 18.11.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 16'379
SMI im Juli 2011

fritz wrote:

Wann hat denn Marc Faber von Krieg geredet?

Nie! Aber das spielt auch keine Rolle. Ist halt die präferierte Ausdrucksweise unseres fehlgeleiteten Gotteskriegers. Blum 3

in_God_we_trust
Bild des Benutzers in_God_we_trust
Offline
Zuletzt online: 24.01.2016
Mitglied seit: 30.03.2009
Kommentare: 6'424
SMI im Juli 2011

fritz wrote:

in_God_we_trust wrote:

Wenn sie das Steuer jetzt nicht herumreissen, dann hat Marc Faber definitiv gewonnen! Hyperinflation und dann Krieg!

Wann hat denn Marc Faber von Krieg geredet?

Gruss

fritz

Dann kennst Du Marc Faber wahrscheinlich nur vom hörensagen. Geh an die Quelle! Verlass Dich nie auf die dämlichen Journalisten! Immer am Schluss sagt Faber: "and finally they go to war!"

http://www.youtube.com/watch?v=bANurJ7Nh8o

Gruss
iGwt

"Es ist umsonst, dass ihr früh aufsteht und euch spät erst niedersetzt, um das Brot der Mühsal zu essen; denn der Herr gibt es den Seinen im Schlaf." ( Psalm 127:2 )

fritz.
Bild des Benutzers fritz.
Offline
Zuletzt online: 06.04.2015
Mitglied seit: 04.08.2006
Kommentare: 5'319
SMI im Juli 2011

in_God_we_trust wrote:

Dann kennst Du Marc Faber wahrscheinlich nur vom hörensagen.

Stimmt! Und du trinkst manchmal ein Bier mit ihm in der Rothaus-Bar?

in_God_we_trust wrote:

Immer am Schluss sagt Faber: "and finally they go to war!"

http://www.youtube.com/watch?v=bANurJ7Nh8o

Zumindest in diesem Video hat er das nicht gesagt, und ich habe es auch sonst noch nie gehört.

Gruss

fritz

plenaspei
Bild des Benutzers plenaspei
Offline
Zuletzt online: 16.09.2019
Mitglied seit: 02.09.2009
Kommentare: 899
SMI im Juli 2011
Friederich
Bild des Benutzers Friederich
Offline
Zuletzt online: 05.03.2014
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 1'446
SMI im Juli 2011

hamster wrote:

wir werden einen krieg noch erleben....

....china vs. usa

Den Krieg haben wir bereits: Demokraten vs. Republikaner

Dr. Friederich Adolphus von Muralt

- "Besser en Ranze vom Frässe als es Buggeli vom Schaffe"

orangebox
Bild des Benutzers orangebox
Offline
Zuletzt online: 16.12.2015
Mitglied seit: 22.11.2007
Kommentare: 2'026
SMI im Juli 2011

MarcusFabian wrote:

orangebox wrote:

Schleuse öffnen der Junkie Börse braucht wieder Stoff,Geldhahn wird geöffnet dann:

Dollar rauf

Gold runter

Aktienbörse rauf

Mit Aktien rauf bin ich einverstanden. Ansonsten das Gegenteil: Je mehr Döllis gedruckt werden um so schwächer wird der Dölli.

Mit Dollar rauf meinte ich den Beschluss das OK das bald kommt kurzes Dollarfeuerwerk aber nur kurz, ganz ganz kurz 8)

querschuesse.de

M.A. aus A.
Bild des Benutzers M.A. aus A.
Offline
Zuletzt online: 10.04.2012
Mitglied seit: 20.08.2009
Kommentare: 901
SMI im Juli 2011

Friederich wrote:

hamster wrote:
wir werden einen krieg noch erleben....

....china vs. usa

Den Krieg haben wir bereits: Demokraten vs. Republikaner

Von wegen Krieg Demokraten vs Republikaner! Das ist ein Affentheater und eine Schmierkomödie sondergleichen. Da geht es um Machtspiele und Selbstprofilierung.

Und wir schauen gespannt zu und liefern die erwünschte Zuschauerquote.

Wer mit dem Strom schwimmt, erreicht die Quelle nie!

weico
Bild des Benutzers weico
Offline
Zuletzt online: 20.07.2015
Mitglied seit: 16.11.2007
Kommentare: 4'550
SMI im Juli 2011

in_God_we_trust wrote:

Immer am Schluss sagt Faber: "and finally they go to war!"

... in the next 10 years or so...

http://marcfaberchannel.blogspot.com/2010/07/marc-faber-us-bonds-worthle...

weico

alpenland
Bild des Benutzers alpenland
Offline
Zuletzt online: 28.11.2019
Mitglied seit: 24.05.2006
Kommentare: 4'791
Re: uuuppppss

Popeye wrote:

jheimi wrote:
alpenland wrote:
USA: Die Aufträge für langlebige Wirtschaftsgüter geben im Juni um -2,1% nach, erwartet wurde ein Anstieg um +0,3% nach +2,1% zuvor. (m/m)

Dow Jones 22:01:37 12.501,30 $ -0,73%

Shocked :o :o

nach meinen Infos ist der Dow nur 0.4% im minus!

Ja, und meistens wenn die Futures auf grün stehen, dann wird es tiefrot... Wink

Farbenblinde - alles farbenblinde... 8)

Danke Popeye, das war ja wirklich nach Ansage (DAX Short heute Nachmittag (zu früh) raus).

Am Nachmittag Euwax Senti auf +63!!!! ne super Steilvorlage für die Banksters.

in_God_we_trust
Bild des Benutzers in_God_we_trust
Offline
Zuletzt online: 24.01.2016
Mitglied seit: 30.03.2009
Kommentare: 6'424
SMI im Juli 2011

weico wrote:

in_God_we_trust wrote:
Immer am Schluss sagt Faber: "and finally they go to war!"

... in the next 10 years or so...

Nach der Depression 1929 gings auch 10 Jahre bis zum Ausbruch des 2. Weltkriegs. :?

Gruss
iGwt

"Es ist umsonst, dass ihr früh aufsteht und euch spät erst niedersetzt, um das Brot der Mühsal zu essen; denn der Herr gibt es den Seinen im Schlaf." ( Psalm 127:2 )

Friederich
Bild des Benutzers Friederich
Offline
Zuletzt online: 05.03.2014
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 1'446
Stunde der Wahrheit!

Bin gespannt was die echt voll geilen Amis heute entscheiden (entscheidend für die morgige Börse!).

Dr. Friederich Adolphus von Muralt

- "Besser en Ranze vom Frässe als es Buggeli vom Schaffe"

Ramschpapierhaendler
Bild des Benutzers Ramschpapierhaendler
Offline
Zuletzt online: 26.01.2012
Mitglied seit: 05.12.2008
Kommentare: 4'703
Re: Stunde der Wahrheit!

Friederich wrote:

Bin gespannt was die echt voll geilen Amis heute entscheiden (entscheidend für die morgige Börse!).

Ich kann mir ganz gut vorstellen, dass ein Entscheid erst nach dem 2. August fällt. Damit könnten die Reps versuchen, Obama zu diskreditieren und sich als Retter aufzuspielen.

Also: nicht zu früh kaufen!

Friederich
Bild des Benutzers Friederich
Offline
Zuletzt online: 05.03.2014
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 1'446
Re: Stunde der Wahrheit!

Ramschpapierhaendler wrote:

Friederich wrote:
Bin gespannt was die echt voll geilen Amis heute entscheiden (entscheidend für die morgige Börse!).

Ich kann mir ganz gut vorstellen, dass ein Entscheid erst nach dem 2. August fällt. Damit könnten die Reps versuchen, Obama zu diskreditieren und sich als Retter aufzuspielen.

Also: nicht zu früh kaufen!

Oder die Republiker sagen: Gut, wir stimmen der Erhöhung zu, denn an uns soll es nicht liegen, dass die US-Wirtschaft zu Grunde geht. Die Demokraten haben die Wirtschaft kaputt gemacht und wir retten sie nun!

Es kann nicht das Interesse der Republikaner sein, eine zerstörte Wirtschaft per 2012 zu übernehmen. Alles andere wäre an Blödheit nicht mehr zu überbieten.

Man muss heute den DJ im Auge behalten und dann kurzfristig entscheiden, ob man doch (oder nicht) bei Aktien einsteigen möchte.

Dr. Friederich Adolphus von Muralt

- "Besser en Ranze vom Frässe als es Buggeli vom Schaffe"

T15
Bild des Benutzers T15
Offline
Zuletzt online: 29.11.2019
Mitglied seit: 11.10.2008
Kommentare: 1'837
SMI im Juli 2011

MarcusFabian wrote:

fritz wrote:

Wann hat denn Marc Faber von Krieg geredet?

Nie! Aber das spielt auch keine Rolle. Ist halt die präferierte Ausdrucksweise unseres fehlgeleiteten Gotteskriegers. Blum 3

villeicht nicht NIE... aber ich find es wieder sinnlos... genau wie mit dem Weltuntergang...

Wir kümmern uns um unser lächerliches System, falls dies untergeht ist es ein "Weltuntergang"????

Schaut mal nach Afrika, dort sterben Kinder an Hunger... und was machen wir? dort geht es um überleben... Warum können wir nicht mal 10 oder 20mrd. nehmen und Leben retten? Wär in Grichendland jemand verhungert wenn die kein Geld mehr gehabt hätten?

wie pervers ist das den?

ich denk je schneller unsere "krankgelaufenes" System "resetet" wird, desto besser...

marcello
Bild des Benutzers marcello
Offline
Zuletzt online: 18.01.2014
Mitglied seit: 15.11.2007
Kommentare: 569
SMI im Juli 2011

Momentan ist ja wiedermal Weltuntergangsstimmung an den Aktienmärkten. ABER eins dürft ihr nicht vergessen...

Wenn sich der Wirtschaftsaufschwung nicht fortsetzt gibt es ein Quantitativ Easing 3

Bernanke hat mit seinen Kommentaren vor ca. 2 Wochen klar gemacht, dass die FED mit weiteren Massnahmen eingreifen werde, falls sich die Wirtschaft nicht weiter erholt. Wir haben also eine Versicherung für noch mehr free money und damit steigende Aktienkurse.

Ich würde sagen...MF was damn right mit seinen Aussichten Wink ...Zumindest was das QE 3 angeht.

Popeye.
Bild des Benutzers Popeye.
Offline
Zuletzt online: 09.01.2012
Mitglied seit: 11.09.2009
Kommentare: 767
SMI im Juli 2011

TeeTasse83 wrote:

Bin momentan am einkaufen... werde morgen nachkaufen.

Sollten wir am 2. August wieder erwarten einen Default von Amerika haben - so dürften wir ca. am 10. August eine gute Möglichkeit sehen um nachzukaufen. die Käufe von Heute / Morgen wären dann natürlich relativ sinnlos, aber das Risiko gehe ich gerne ein. Die Chance dass es nach dem Wochenende wieder (kurzfristig) nach Oben geht ist gut.

Gruss

Da würde ich aufpassen - am 1. August schaust Du Handlungsunfähig (weil geschlossene Börse) auf die Kurse und wenn die Wall Street dann der Meinung ist, dass der Ausfall wahr wird, dann kannst Du nur fluchend den fallenden Indizes (DAX, DJ, Stoxx,...) zuschauen. Dh. die Woche fängt für dich direkt am D-Day an Wink

"Jeder der glaubt, dass exponentielles Wachstum in einer endlichen Welt für immer weitergehen kann, ist entweder verrückt oder ein Wirtschaftswissenschaftler." -- Kenneth Boulding

boersenspiel
Bild des Benutzers boersenspiel
Offline
Zuletzt online: 12.11.2018
Mitglied seit: 29.01.2009
Kommentare: 1'335
SMI im Juli 2011

marcello wrote:

Momentan ist ja wiedermal Weltuntergangsstimmung an den Aktienmärkten. ABER eins dürft ihr nicht vergessen...

Wenn sich der Wirtschaftsaufschwung nicht fortsetzt gibt es ein Quantitativ Easing 3

Bernanke hat mit seinen Kommentaren vor ca. 2 Wochen klar gemacht, dass die FED mit weiteren Massnahmen eingreifen werde, falls sich die Wirtschaft nicht weiter erholt. Wir haben also eine Versicherung für noch mehr free money und damit steigende Aktienkurse.

Ich würde sagen...MF was damn right mit seinen Aussichten Wink ...Zumindest was das QE 3 angeht.

QE3 bei dieser Schuldensituation? Nicht viel eher Pulver bereits vollkommen verschossen? Ich sehe da einen grossen Unterschied zum "Beginn der Finanzkrise". Damals konnte "man" noch Stimulus-Programme in grossem Stil anwerfen und launchen (und Zinsen senken). Ich sehe eher "Game over" mit den herkömmlichen Hebel :roll:.

hamster
Bild des Benutzers hamster
Offline
Zuletzt online: 16.08.2011
Mitglied seit: 30.03.2011
Kommentare: 1'088
SMI im Juli 2011

die fed hat mit den qe's anleihen gekauft.

diese bringen der fed geld in form von zinsen.

diese zinsen werden in den markt gepumpt..(qe2.5)

ein qe3 ist wahrscheinlicher geworden.

paparlapap

marcello
Bild des Benutzers marcello
Offline
Zuletzt online: 18.01.2014
Mitglied seit: 15.11.2007
Kommentare: 569
SMI im Juli 2011

boersenspiel wrote:

marcello wrote:
Momentan ist ja wiedermal Weltuntergangsstimmung an den Aktienmärkten. ABER eins dürft ihr nicht vergessen...

Wenn sich der Wirtschaftsaufschwung nicht fortsetzt gibt es ein Quantitativ Easing 3

Bernanke hat mit seinen Kommentaren vor ca. 2 Wochen klar gemacht, dass die FED mit weiteren Massnahmen eingreifen werde, falls sich die Wirtschaft nicht weiter erholt. Wir haben also eine Versicherung für noch mehr free money und damit steigende Aktienkurse.

Ich würde sagen...MF was damn right mit seinen Aussichten Wink ...Zumindest was das QE 3 angeht.

QE3 bei dieser Schuldensituation? Nicht viel eher Pulver bereits vollkommen verschossen? Ich sehe da einen grossen Unterschied zum "Beginn der Finanzkrise". Damals konnte "man" noch Stimulus-Programme in grossem Stil anwerfen und launchen (und Zinsen senken). Ich sehe eher "Game over" mit den herkömmlichen Hebel :roll:.

Oft wird da was verwechselt:

Die FED und der Staat ist nicht das selbe!

Der Staat kann sparen und die FED kann gleichzeitig QE3 machen.

Seiten