Swissmetal

1'844 posts / 0 new
Letzter Beitrag
Tiesto
Bild des Benutzers Tiesto
Offline
Zuletzt online: 02.12.2011
Mitglied seit: 04.06.2008
Kommentare: 2'335
Swissmetal

Kapitalist wrote:

+17% LolLolLol

@Kapitalist

Immer dabei, wenn es raketenmässig hoch geht, gell. 8) Ja mittlerweile fast schon Kult.

Bist du überrascht dass es fast 20 % weiter hoch geht? Solltest doch wissen, dass weitere Lemminge folgen werden und du da noch einigen % einsacken kannst.

Du weisst aber auch, dass es "nur" um eine Teilübernahme handelt und gewisse Bedingungen erfüllt werden müssen.

Kapitalist
Bild des Benutzers Kapitalist
Offline
Zuletzt online: 10.08.2020
Mitglied seit: 26.05.2006
Kommentare: 13'628
Swissmetal

Tiesto wrote:

Kapitalist wrote:
+17% LolLolLol

@Kapitalist

Immer dabei, wenn es raketenmässig hoch geht, gell. 8) Ja mittlerweile fast schon Kult.

Du weisst aber schon, dass es "nur" um eine Teilübernahme handelt und gewisse Bedingungen erfüllt werden müssen.

Ja, bin mittlerweile raus, immerhin rund 90% Gewinn! Vermutlich war das ja wieder zu früh, aber sicher ist sicher. Lol

Besser reich und gesund als arm und krank!

Popeye.
Bild des Benutzers Popeye.
Offline
Zuletzt online: 09.01.2012
Mitglied seit: 11.09.2009
Kommentare: 767
Swissmetal

Kapitalist wrote:

Der starke Anstieg setzt sich fort, bereits +9,3%! LolLolLol

"Jeder der glaubt, dass exponentielles Wachstum in einer endlichen Welt für immer weitergehen kann, ist entweder verrückt oder ein Wirtschaftswissenschaftler." -- Kenneth Boulding

dirk
Bild des Benutzers dirk
Offline
Zuletzt online: 28.04.2015
Mitglied seit: 27.04.2010
Kommentare: 622
Swissmetal

Tiesto wrote:

Kapitalist wrote:
+17% LolLolLol

Bist du überrascht dass es fast 20 % weiter hoch geht? Solltest doch wissen, dass weitere Lemminge folgen werden und du da noch einigen % einsacken kannst.

Du weisst aber auch, dass es "nur" um eine Teilübernahme handelt und gewisse Bedingungen erfüllt werden müssen.

.....nimm uns doch nicht den spaß Lol

Kapitalist
Bild des Benutzers Kapitalist
Offline
Zuletzt online: 10.08.2020
Mitglied seit: 26.05.2006
Kommentare: 13'628
Swissmetal

Aktuell +46% und es besteht ein Stopp trading, bin offenbar wirklich wieder zu früh raus, aber meine nächsten Ferien sind auf alle Fälle bezahlt (Start am 1.8.11, Donaukreuzfahrt von Passau ins Donaudelta und zurück nach Passau, Kosten gegen Fr. 10'000.-). Danke Swissmetal für die Finanzierung. LolLolLol

Besser reich und gesund als arm und krank!

Winner
Bild des Benutzers Winner
Offline
Zuletzt online: 03.12.2011
Mitglied seit: 04.02.2011
Kommentare: 222
Swissmetal

Bin wieder raus 8). In 2.85 Out 4.50!

Gibt heute zum Nachtessen Champagner Biggrin

Kapitalist
Bild des Benutzers Kapitalist
Offline
Zuletzt online: 10.08.2020
Mitglied seit: 26.05.2006
Kommentare: 13'628
Swissmetal

Winner wrote:

Bin wieder raus 8). In 2.85 Out 4.50!

Gibt heute zum Nachtessen Champagner Biggrin

Ist vermutlich besser so, so hat man wenigstens etwas davon, leider kann der Kurs eben so schnell wieder fallen wie er gestiegen ist.

Aktuell ist der Kurs wieder gefallen. Stopp trading und nur noch 3.69. Okay, dann bin ich froh dass ich draussen bin. Wink

Besser reich und gesund als arm und krank!

Winner
Bild des Benutzers Winner
Offline
Zuletzt online: 03.12.2011
Mitglied seit: 04.02.2011
Kommentare: 222
Swissmetal

Kapitalist wrote:

Winner wrote:
Bin wieder raus 8). In 2.85 Out 4.50!

Gibt heute zum Nachtessen Champagner Biggrin

Ist vermutlich besser so, so hat man wenigstens etwas davon, leider kann der Kurs eben so schnell wieder fallen wie er gestiegen ist.

Aktuell ist der Kurs wieder gefallen. Stopp trading und nur noch 3.69. Okay, dann bin ich froh dass ich draussen bin. Wink

Ich glaube auch das man mit so grossem Gewinn in kurzer Zeit zufrieden sein sollte :D. Es scheint als ob ich wirklich den Ausstieg im richtigen Moment getätigt habe.

Ladycool
Bild des Benutzers Ladycool
Offline
Zuletzt online: 10.08.2020
Mitglied seit: 07.06.2010
Kommentare: 1'755
Swissmetal

Lol Heute wird's erst mal rauf gehen über die 4.

Ab Morgen 4-5.

Ich verkaufe gar nicht's. Hätte bereits 1000 rausheben können.

Spielt doch keine Rolle ob Teilübernahme.

Die Bedingungen werden erfüllt werden, denn die Firma will schliesslich überleben.

Cash is King

fritz.
Bild des Benutzers fritz.
Offline
Zuletzt online: 06.04.2015
Mitglied seit: 04.08.2006
Kommentare: 5'319
Swissmetal

Gratulation an die Mutigen!

Gruss

fritz

goex
Bild des Benutzers goex
Offline
Zuletzt online: 08.11.2011
Mitglied seit: 19.08.2008
Kommentare: 4
naja, wäre vorsichtig

bei solchen sachen gehen die aktionäre meistens nicht wirklich als gewinner von der bühne.

würde die 4 jetzt nehmen.

oder wieso sollten die franzosen viel für etwas bezahlen, was sie in 2 monaten vom insolvenzverwalter viel günstiger kriegen würden?

volumen spricht ja auch bände.

meine empfehlung also: nicht zu gierig werden.

erlicherweise muss ich noch erwähnen dass ich mich etwas in den allerwärtesten beisse, da ich die meldung gestern gesehen habe und nicht gekauft habe, denn wie oben auch schon erwähnt, ist so etwas für lemminge ein gefundenes fressen. es funkrionert gut, aber auch hier gilt: den letzten beissen die hunde. also vorsicht....

Ladycool
Bild des Benutzers Ladycool
Offline
Zuletzt online: 10.08.2020
Mitglied seit: 07.06.2010
Kommentare: 1'755
Swissmetal

Jetzt verdirb doch nicht schon diesen Thread.

Lol Es hat doch erst begonnen,

Es geht weiter bis zur 6 (5-6) denn das ist der Wert der Aktie. Wie in den früheren Postings schon dargestellt.

Morgen sind wir über der 4

Kannst Du Dir nicht vorstellen, 60% im Plus, manchmal bis 100% im Plus? Ist das so schwer?

Negatives Zeug verdirbt den andern Threadern nur die Laune.

Cash is King

goex
Bild des Benutzers goex
Offline
Zuletzt online: 08.11.2011
Mitglied seit: 19.08.2008
Kommentare: 4
Swissmetal

ok, mein fehler.

ich bin einfach der meinung das die aktie nicht halb so viel wert ist wie du meinst... aber sage nix mehr und gönn euch die party!

viel glück

Martini
Bild des Benutzers Martini
Offline
Zuletzt online: 03.09.2014
Mitglied seit: 07.09.2010
Kommentare: 27
Swissmetal

@Snobine

Ich würde an deiner Stelle auch mal etwas in Sicherheit bringen.

Falls es morgen wirklich wieder steil aufwärts geht kannst du immer noch auf den Zug aufspringen.

Wenns runter geht ist's dann leider schon zu spät und man ärgert sich dann darüber.

@goex

Ich ärgere mich auch leicht... habe erst heute gekauft obwohl der Schnellzug schon gestern losgefahren ist.

...aber wie schon andere geschrieben haben... bei einem guten Gewinn in so kurzer Zeit sollte man zufrieden sein. Lol

Kapitalist
Bild des Benutzers Kapitalist
Offline
Zuletzt online: 10.08.2020
Mitglied seit: 26.05.2006
Kommentare: 13'628
Swissmetal

Snobine wrote:

Lol Heute wird's erst mal rauf gehen über die 4.

Ab Morgen 4-5.

Ich verkaufe gar nicht's. Hätte bereits 1000 rausheben können.

Spielt doch keine Rolle ob Teilübernahme.

Die Bedingungen werden erfüllt werden, denn die Firma will schliesslich überleben.

Die Mitteilung dass es "nur" um eine Teilübernahme geht, kam ja erst gestern Abend. In so einem Fall gilt das Börsengesetz eben nicht. Der Verwaltungsrat hat in der Regel die Kompetenz, Teile des Konzern zu verkaufen, das läuft dann nicht über ein öffentliches Kaufangebot der Aktien. Zudem gibt es im Börsengesetz eine Ausnahmeregelung die in einem Sanierungsfall zur Anwendung kommt, da gilt die Übernahmeregelung offenbar auch nicht. Sorry hab das erst jetzt gesehen und bin zudem nicht Jurist. :oops:

Besser reich und gesund als arm und krank!

Brunngass
Bild des Benutzers Brunngass
Offline
Zuletzt online: 19.04.2016
Mitglied seit: 13.04.2007
Kommentare: 1'305
@ Kapi,

es ist nicht dass erste Mal,dass DU weis was für Kurse (hier 6 SFr. ) versprichst und dann vorzeitig abhaust.

Mit Fritz Rothenbühler haben wir Aktionäre einen seriösen und fairen Partner.

Rechne mit einer Liquitation bei über 4 Fr pro Titel und bleibe drinn.

fritz.
Bild des Benutzers fritz.
Offline
Zuletzt online: 06.04.2015
Mitglied seit: 04.08.2006
Kommentare: 5'319
Re: @ Kapi,

Brunngass wrote:

es ist nicht dass erste Mal,dass DU weis was für Kurse (hier 6 SFr. ) versprichst und dann vorzeitig abhaust.

Wenn du das als Versprechen nimmst, ist es dein Fehler.

Ich kann Kapitalist absolut verstehen. Auch ich verkaufe manchmal, bevor mein eigentliches Kursziel erreicht ist. Beispiel: Ich erwarte 30% in einem Jahr; wenn ich aber nach zwei Monaten schon bei 20% bin und die Aussichten für einen weiteren Anstieg nicht mehr so klar sind, dann verkaufe ich.

Nur realisierte Gewinne sind Gewinne, so hat jetzt bei Kapitalist Vernunft über Gier gesiegt.

Gruss

fritz

Kapitalist
Bild des Benutzers Kapitalist
Offline
Zuletzt online: 10.08.2020
Mitglied seit: 26.05.2006
Kommentare: 13'628
Re: @ Kapi,

Brunngass wrote:

es ist nicht dass erste Mal,dass DU weis was für Kurse (hier 6 SFr. ) versprichst und dann vorzeitig abhaust.

Mit Fritz Rothenbühler haben wir Aktionäre einen seriösen und fairen Partner.

Rechne mit einer Liquitation bei über 4 Fr pro Titel und bleibe drinn.

Jedem sein Risiko. Dass es nur um eine Teilübernahme geht wurde erst gestern Abend publiziert, vorher war von einer Übernahmeofferte die Rede.

Ich habe übrigens nicht behauptet dass es nicht 6.- gibt, es gibt vermutlich nur keine gesetzliche Pflicht mehr ein öffentliches Übernahmeangebot zu diesem Preis zu machen.

Wo der Kurs am Schluss liegt kann ich auch nicht sagen, für mich gilt einfach, dass ein Gewinn von 90% innert weniger Tage für mich ein Grund zum aussteigen ist. Lieber den Spatz in der Hand als die Taube auf dem Dach, wie ein altes Sprichwort sagt.

Aber ich gebe es zu, den Tiefstpreis zum Einstieg und den Höchstpreis zum Ausstieg erwische ich praktisch nie. Meistens kaufe ich zu früh und steige auch zu früh wieder aus. :oops:

Besser reich und gesund als arm und krank!

Kapitalist
Bild des Benutzers Kapitalist
Offline
Zuletzt online: 10.08.2020
Mitglied seit: 26.05.2006
Kommentare: 13'628
Swissmetal

@Brunngass:

"Swissmetal: Le Bronze Industriel unterbreitet Übernahme-Offerte27.07.2011 13:34

Dornach SO (awp/sda) - Hoffnungsschimmer für die Angestellten der vom Konkurs bedrohten Kupferprodukte-Herstellerin Swissmetal: Das französische Unternehmen Le Bronze Industriel hat ein Übernahmeangebot eingereicht und will fast alle Swissmetal-Angestellte in der Schweiz weiterbeschäftigen."

"Swissmetal: Le Bronze Industriel unterbreitet Teil-Übernahme-Offerte (AF)"

27.07.2011 16:57

Besser reich und gesund als arm und krank!

Ladycool
Bild des Benutzers Ladycool
Offline
Zuletzt online: 10.08.2020
Mitglied seit: 07.06.2010
Kommentare: 1'755
Swissmetal

:oops: Ok! wenn das so ist. Auf der gesetzlichen Grundlage hätte ich weiter gehalten,

aber so lieber nicht mehr.

:roll: Somit ist es mir zu heiss.

Cash is King

Malina
Bild des Benutzers Malina
Offline
Zuletzt online: 12.10.2011
Mitglied seit: 28.11.2010
Kommentare: 895
Swissmetal

Kapitalist wrote:

Die Mitteilung dass es "nur" um eine Teilübernahme geht, kam ja erst gestern Abend. In so einem Fall gilt das Börsengesetz eben nicht.

AWP Swissmetal: Le Bronze Industriel unterbreitet Teil-Übernahme-Offerte 27.07.11 - 15:00:04

Lächerlich, beim selbsternannten Nichtjurist war es aber gesten sehr früh Abend!

Tragisch, die Aktie hat CHF 0.00 wert und die Publikumsaktionäre werden leer ausgehen! Laxey als Hauptaktionärin wird bei einer Teilübernahme als Einzige etwas verdienen. Die Holding und das Aktienkapital dürften jedoch verloren sein!

Trügerisch, es kann durchaus noch ein paar Hypes (Zocks) bei Swissmetal geben, das ist normal, auch wenn sich fundamental rein gar nichts geändert hat! Mit Zocken kann man hier sicher schnell Geld vermehren, ich persönlich lass aber die Finger davon.

Das Dengue-Fieber ist zurück! Bitte helfen Sie: www.beat-richner.ch

Kapitalist
Bild des Benutzers Kapitalist
Offline
Zuletzt online: 10.08.2020
Mitglied seit: 26.05.2006
Kommentare: 13'628
Swissmetal

Malina wrote:

Kapitalist wrote:
Die Mitteilung dass es "nur" um eine Teilübernahme geht, kam ja erst gestern Abend. In so einem Fall gilt das Börsengesetz eben nicht.

AWP Swissmetal: Le Bronze Industriel unterbreitet Teil-Übernahme-Offerte 27.07.11 - 15:00:04

Lächerlich, beim selbsternannten Nichtjurist war es aber gesten sehr früh Abend!

Tragisch, die Aktie hat CHF 0.00 wert und die Publikumsaktionäre werden leer ausgehen! Laxey als Hauptaktionärin wird bei einer Teilübernahme als Einzige etwas verdienen. Die Holding und das Aktienkapital dürften jedoch verloren sein!

Trügerisch, es kann durchaus noch ein paar Hypes (Zocks) bei Swissmetal geben, das ist normal, auch wenn sich fundamental rein gar nichts geändert hat! Mit Zocken kann man hier sicher schnell Geld vermehren, ich persönlich lass aber die Finger davon.

Die Teilübernahme wurde in Cash erst 16 Uhr 57 publiziert, kannst es ja nachlesen und dann muss man es auch noch sehen, ich sitze nicht den ganzen Tag vor dem PC!

Laxey darf gar nicht gesondert profitieren! Laut Gesetz darf man keine Aktionäre oder Gruppen bevorzugt behandeln, das ist strafbar!

Schreib doch nicht immer solchen Scheiss! :oops:

Ärgerst Dich nur weil das verpasst hast und Deine Aktien noch mit Verlust verkauft hast. Wink

Besser reich und gesund als arm und krank!

Ladycool
Bild des Benutzers Ladycool
Offline
Zuletzt online: 10.08.2020
Mitglied seit: 07.06.2010
Kommentare: 1'755
Swissmetal

Beinahe hätte ich es für unmoralisch gehalten,

dass Kapitalist heute früh seinen Einsatz

realisiert hat, und dabei schrieb:

dank Swissmetall Gewinnn 10K.

Jetzt aber nicht mehr. :twisted: Er hatte ganz recht.

:roll: Die Firma hat er damit nicht geschädigt, der kann man ja gar nicht helfen.

Cash is King

Popeye.
Bild des Benutzers Popeye.
Offline
Zuletzt online: 09.01.2012
Mitglied seit: 11.09.2009
Kommentare: 767
Swissmetal

Snobine wrote:

Beinahe hätte ich es für unmoralisch gehalten,

dass Kapitalist heute früh seinen Einsatz

realisiert hat, und dabei schrieb:

dank Swissmetall Gewinnn 10K.

Jetzt aber nicht mehr. :twisted: Er hatte ganz recht.

:roll: Die Firma hat er damit nicht geschädigt, der kann man ja gar nicht helfen.

Warum, wenn sie sich umstrukturieren und einen Teil abstossen, kann schon ein Turnaround geschehen.

Ansonsten erwarte ich, dass sie sich auf das Niveau vor der Ankündigung vom 4.7. (5,- CHF) zurückarbeiten - allerdings ist momentan das Umfeld (SMI -1%, DAX -1.6%, Schuldengrenze USA) etwas anspruchsvoll für grössere und langanhaltende Aufschwünge. Aus dem Grund wäre ein bisschen Geduld schon angesagt - und natürlich auch Vorsicht.

"Jeder der glaubt, dass exponentielles Wachstum in einer endlichen Welt für immer weitergehen kann, ist entweder verrückt oder ein Wirtschaftswissenschaftler." -- Kenneth Boulding

Malina
Bild des Benutzers Malina
Offline
Zuletzt online: 12.10.2011
Mitglied seit: 28.11.2010
Kommentare: 895
Swissmetal

Kapitalist wrote:

Laxey darf gar nicht gesondert profitieren! Laut Gesetz darf man keine Aktionäre oder Gruppen bevorzugt behandeln, das ist strafbar!

Es wird, wenn überhaupt, höchstens eine Übernahme von Teilen geben. Da Laxey keine 33% an Swissmetal besitzt, muss für die restlichen Aktionäre kein Übernahmeangebot abgegeben werden.

Schweizer Börsengesetz:

Beim Erwerb von mehr als 33 1/3 der Stimmrechte einer Publikumsgesellschaft hat den Inhabern der kotierten Beteiliungspapieren ein öffentliches Kaufangebot zu machen. Der Preis des Angebots muss dabei mindestens dem Börsenkurs und darf maximal 25 Prozent unter dem höchsten Preis liegen, den der Anbieter innerhalb von 12 Monaten bezahlt hat. Diese Regelung gilt auch, wenn eine organisierte Gruppe mehr als 33 1/3 der Stimmrechte erwirbt.

Schweizer Börsengestz.

Natürlich darf ein allfälliger Käufer nur Laxey's Anteil - logischerweise ex-Börse - kaufen. Was man nachher mit einem solchen Aktienpaket macht, möchte ich Dir hier allerdings nicht gratis erklären und würde bei einem Nichtjuristen höchstwahrscheinlich auf blankes Entsetzten treffen! Wink

Warum wohl besitzt Laxey nur 32,9% (siehe Homepage von SMET) der Swissmetalaktien... 8)

Bis auf weiteres ist hier vorerst Ende der Diskussion! Blum 3

Das Dengue-Fieber ist zurück! Bitte helfen Sie: www.beat-richner.ch

Kapitalist
Bild des Benutzers Kapitalist
Offline
Zuletzt online: 10.08.2020
Mitglied seit: 26.05.2006
Kommentare: 13'628
Swissmetal

Malina wrote:

Kapitalist wrote:
Laxey darf gar nicht gesondert profitieren! Laut Gesetz darf man keine Aktionäre oder Gruppen bevorzugt behandeln, das ist strafbar!

Es wird, wenn überhaupt, höchstens eine Übernahme von Teilen geben. Da Laxey keine 33% an Swissmetal besitzt, muss für die restlichen Aktionäre kein Übernahmeangebot abgegeben werden.

Schweizer Börsengesetz:

Beim Erwerb von mehr als 33 1/3 der Stimmrechte einer Publikumsgesellschaft hat den Inhabern der kotierten Beteiliungspapieren ein öffentliches Kaufangebot zu machen. Der Preis des Angebots muss dabei mindestens dem Börsenkurs und darf maximal 25 Prozent unter dem höchsten Preis liegen, den der Anbieter innerhalb von 12 Monaten bezahlt hat. Diese Regelung gilt auch, wenn eine organisierte Gruppe mehr als 33 1/3 der Stimmrechte erwirbt.

Schweizer Börsengestz.

Natürlich darf ein allfälliger Käufer nur Laxey's Anteil - logischerweise ex-Börse - kaufen. Was man nachher mit einem solchen Aktienpaket macht, möchte ich Dir hier allerdings nicht gratis erklären und würde bei einem Nichtjuristen höchstwahrscheinlich auf blankes Entsetzten treffen! Wink

Warum wohl besitzt Laxey nur 32,9% (siehe Homepage von SMET) der Swissmetalaktien... 8)

Bis auf weiteres ist hier vorerst Ende der Diskussion! Blum 3

Logisch wäre es möglich den Anteil von Laxey zu kaufen, nur nützt das niemandem etwas, Swissmetal wäre dadurch nicht saniert!

Hingegen könnte ein Teil der Firma verkauft werden und dieses Geld müsste in die Restfirma fliessen. Das wäre dann wohl mit der Teilübernahme gemeint.

Das Management hat ja auch kürzlich davon gesprochen aus einem Teil von Swissmetal eine kleine, feine Firma machen zu wollen.

Das macht man bei Sanierungen jeweils so.

Der vom Gericht eingesetzte Sachwalter wird schon dafür sorgen dass nicht eine Aktionärsgruppe bevorzugt wird.

Besser reich und gesund als arm und krank!

fritz.
Bild des Benutzers fritz.
Offline
Zuletzt online: 06.04.2015
Mitglied seit: 04.08.2006
Kommentare: 5'319
Swissmetal

Jetzt seht ihr, dass es nicht ganz falsch war, Gewinne einzufahren.

Aktuell: 3.05 (-17.5%)

Gruss

fritz

Kapitalist
Bild des Benutzers Kapitalist
Offline
Zuletzt online: 10.08.2020
Mitglied seit: 26.05.2006
Kommentare: 13'628
Swissmetal

fritz wrote:

Jetzt seht ihr, dass es nicht ganz falsch war, Gewinne einzufahren.

Aktuell: 3.05 (-17.5%)

Gruss

fritz

Da habe ich ja gestern mit 4.20 noch einen Superpreis erhalten. Lol

Schon eigenartig, dass man mit so spekulativen Aktien solche Riesengewinne einfahren kann und die "seriösen" Aktien fallen ins bodenlose. :oops:

Besser reich und gesund als arm und krank!

technischer
Bild des Benutzers technischer
Offline
Zuletzt online: 18.05.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 365
Swissmetal

@Malina

Mich als Nichtjurist würde das jetzt aber wirklich brennend interessieren was ein allfälliger Käufer mit den Aktien macht, die er direkt von Laxey kauft. Kannst du mir das erklären?

Vorallem da ich mich ja entsetzen würde...

Popeye.
Bild des Benutzers Popeye.
Offline
Zuletzt online: 09.01.2012
Mitglied seit: 11.09.2009
Kommentare: 767
Swissmetal

technischer wrote:

@Malina

Mich als Nichtjurist würde das jetzt aber wirklich brennend interessieren was ein allfälliger Käufer mit den Aktien macht, die er direkt von Laxey kauft. Kannst du mir das erklären?

Vorallem da ich mich ja entsetzen würde...

Hmmm hier wird immer von Aktien und allfälliger Käufer geredet. Aber wir haben doch hier einen Teilverkauf aus Bereichen der Firma. Da wird doch nicht die Firma erworben - was Auswirkungen auf die Aktienbeteiligung hätte - sondern nur Teile der Firma veräussert und die Firma als solches bleibt intakt.

- Es wird dann nur interessant, was mit dem (eventuellen) Gewinn passiert. Wird der zu Bezahlung von Schulden und Ausständen benutzt (wenn es dazu reicht)?

- Wird der Grossaktionär (Laxey) darauf drängen, dass die Aktionäre am Gewinn beteiligt werden?

- Wird es benutzt um Investitionen in die Firma zu tätigen?

Und die grosse Frage dann: was für eine Auswirkung wird das auf den Kurs haben.

"Jeder der glaubt, dass exponentielles Wachstum in einer endlichen Welt für immer weitergehen kann, ist entweder verrückt oder ein Wirtschaftswissenschaftler." -- Kenneth Boulding

Seiten