Der eine Frage vs konkrete Antwort -Thread

101 posts / 0 new
Letzter Beitrag
cerberus
Bild des Benutzers cerberus
Offline
Zuletzt online: 07.01.2019
Mitglied seit: 06.01.2009
Kommentare: 183
Re: Xetra / Frankfurt

CuriousMe wrote:

Könnte mir bitte jemand den unterschied zwischen xetra und frankfurt verklickern?

halte mittlerweile aktien zweier unternehmen, die in frankfurt gelistet sind. beide aktien werden sowohl bei 'xetra' sowie 'frankfurt' gehandelt:

die eine aktie wird täglich in frankfurt getradet, aber nur ca 1x die woche ne bewegung in xetra.

die andere aktie wird täglich ca. um das 3-fache in xetra getradet, wie in frankfurt.

..habe mich bereits per google/wikipedia schlau zu machen versucht, jedoch ohne wirklichen erfolg Smile

Xetra

Die vollelektronische pan-europäische Handelsplattform der Deutsche Börse AG für Aktien, Zertifikate, Optionsscheine, Exchange Traded Funds und Bezugsrechte.

Quelle:

http://deutsche-boerse.com/dbag/dispatch/de/kir/gdb_navigation/trading/10_trading_platforms/200_xetra

Über 83 Prozent des gesamten Aktienhandels an deutschen Börsen werden über das Xetra-Handelssystem abgewickelt.[3] Xetra ist an Handelstagen der Frankfurter Wertpapierbörse von 9:00 bis 17:30 Uhr geöffnet.[4] Der Handel an der Präsenzbörse in Frankfurt am Main wurde am 20. Mai 2011 eingestellt. Die Preise auf Xetra sind Basis zur Berechnung des bekanntesten deutschen Aktienindex DAX.

Quelle:

http://de.wikipedia.org/wiki/Xetra

Jeder der glaubt, dass die Börse nur noch steigen kann, ist entweder verrückt oder ein Bulle.

hamster
Bild des Benutzers hamster
Offline
Zuletzt online: 16.08.2011
Mitglied seit: 30.03.2011
Kommentare: 1'088
Der eine Frage vs konkrete Antwort -Thread

Ramschpapierhaendler wrote:

hamster wrote:
die frau die das kind im arm hält, wusste und weiss über die "zustände" um sie und ihr land....

...wieso setzt sie ein kind zur welt????????

hatte sie davor genug zu essen???ich denke nicht. und ist ihr dann nicht in den sinn gekommen, dass wenn sie schon nichts zu essen hat ihr kind das selbe erwartet.

das elend kam ja nicht über nacht....

Denkst du, dass sie die Dürre voraussah? :roll:

das hat doch nichts mit der dürre zu tun, also bitte...denen fehlt es an allem...schon immer und seit generationen..."das problem" ist das fundament das faul ist...keine infrastruktur(strassen,wasser,arbeit,spitäler,schulen ect.), keine vernünftige behausung...die 3.welt halt...

ein kind kostet zeit, arbeit und geld... einem kind muss man basics(nicht nur knapp dessen existensbedürfnisse sondern mind. dessen grundbedürfnisse) bieten können, als "produzierende" eltern.

wenn ich wüsste, dass mein zukünftiges kind unter schlechte voraussetztngen/verhältnissen auf die welt kommen muss und gefahr läuft zu verhungern, dann lasse ich es lieber sein mit dem kinderzeugen.

ich nehme aber schwer an, dass diese kinder-sozusagen-als "sicherheit/kapital" von den erzeuger auf die welt gesetzt werden, in der hoffnung diese werden sich später um sie kümmern.

von hilfsorganisationen halte ich null. riesen konkurrenzkampf untereinander(auch da spielt der wettbewerb...)

paparlapap

Malina
Bild des Benutzers Malina
Offline
Zuletzt online: 12.10.2011
Mitglied seit: 28.11.2010
Kommentare: 895
Der eine Frage vs konkrete Antwort -Thread

Ramschpapierhaendler wrote:

hamster wrote:
die frau die das kind im arm hält, wusste und weiss über die "zustände" um sie und ihr land....

...wieso setzt sie ein kind zur welt????????

hatte sie davor genug zu essen???ich denke nicht. und ist ihr dann nicht in den sinn gekommen, dass wenn sie schon nichts zu essen hat ihr kind das selbe erwartet.

das elend kam ja nicht über nacht....

Denkst du, dass sie die Dürre voraussah? :roll:

Auch wenn die Mutter die Dürre voraussah, was kann das bedauernswerte Kleinkind für seine fast sicher todbringende Situtation dafür? (Das Bild ist vom 26.07.2011 aus Somalia)

Für uns selbstverständliche Dinge wie Nahrung, Wasser, Fürsorge, Liebe etc. sind für dieses Kind wohl unerreichbarer resp. unerlebbarer Luxus. Der Beriff Luxus ist offenbar extrem unterschiedlich zu interprtieren! Aus meiner Sicht besteht kein Recht auf Luxus und etxremer Luxus kann sehr pervers sein!

Natürlich ist die Lancia-Werbung neben dem Hungerbild beinahe abartig und kein Werber würde dies wohl in einem Zusammenhang sehen wollen, aber ich wollte an dieser Stelle wieder einmal auf die echten Probleme der Welt hinweisen.

Man darf, soll und kann hier gerne weiter diskutieren! Gute Nacht und bis morgen!

P.S: 3 Eidg. Ausbildungen habe ich bisher abgeschlossen, die Maslow-Pyramide gehörte in irgend einem Fach immer zum Lernstoff.

Das Dengue-Fieber ist zurück! Bitte helfen Sie: www.beat-richner.ch

Malina
Bild des Benutzers Malina
Offline
Zuletzt online: 12.10.2011
Mitglied seit: 28.11.2010
Kommentare: 895
Der eine Frage vs konkrete Antwort -Thread

hamster wrote:

...wieso setzt sie ein kind zur welt?

Reine Spekulation, aber wie in Kriegen üblich, sind auch in Somalia sexuelle Übergriffe an der Tagesordnung. Vielleicht müsste man diese Frage also ihrem Mehrfachvergewaltiger stellen!

Das Dengue-Fieber ist zurück! Bitte helfen Sie: www.beat-richner.ch

hamster
Bild des Benutzers hamster
Offline
Zuletzt online: 16.08.2011
Mitglied seit: 30.03.2011
Kommentare: 1'088
Der eine Frage vs konkrete Antwort -Thread

Malina wrote:

hamster wrote:
...wieso setzt sie ein kind zur welt?

Reine Spekulation, aber wie in Kriegen üblich, sind auch in Somalia sexuelle Übergriffe an der Tagesordnung. Vielleicht müsste man diese Frage also ihrem Mehrfachvergewaltiger stellen!

habe ich nie in anbetracht gezogen.

danke für den input.

paparlapap

MMoser
Bild des Benutzers MMoser
Offline
Zuletzt online: 23.10.2012
Mitglied seit: 04.04.2011
Kommentare: 754
Der eine Frage vs konkrete Antwort -Thread

Malina wrote:

hamster wrote:
...wieso setzt sie ein kind zur welt?

Reine Spekulation, aber wie in Kriegen üblich, sind auch in Somalia sexuelle Übergriffe an der Tagesordnung. Vielleicht müsste man diese Frage also ihrem Mehrfachvergewaltiger stellen!

Es geht aber nicht nur um Vergewaltigung. In Afrika ist das Verständis einer Partnerschaft etwas anders als bei uns. Vergewaltigung tönt etwas hart und polemisch. Es geht um versorgt werden, bei den Frauen zumindest.....

Gruss

MMoser

hamster
Bild des Benutzers hamster
Offline
Zuletzt online: 16.08.2011
Mitglied seit: 30.03.2011
Kommentare: 1'088
Der eine Frage vs konkrete Antwort -Thread

...eben doch.

paparlapap

MMoser
Bild des Benutzers MMoser
Offline
Zuletzt online: 23.10.2012
Mitglied seit: 04.04.2011
Kommentare: 754
Der eine Frage vs konkrete Antwort -Thread

aber auch bei den Männern. Die sind dort recht sportlich Wink Bei den Frauen geht es um Existenz....

Gruss

MMoser

MarcusFabian
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Zuletzt online: 18.11.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 16'379
Der eine Frage vs konkrete Antwort -Thread

hamster wrote:

wenn ich wüsste, dass mein zukünftiges kind unter schlechte voraussetztngen/verhältnissen auf die welt kommen muss und gefahr läuft zu verhungern, dann lasse ich es lieber sein mit dem kinderzeugen.

Falsch. Das Gegenteil ist der Fall!

Es klingt vielleicht herzlos aber die Antwort ist biologisch: Jede Spezies neigt dazu, sich vermehrt zu reproduzieren, wenn ihre Art bedroht wird.

Deshalb werden - aller rationalen Logik zum Trotz - in Kriegen viel mehr Kinder gezeugt als in Friedenszeiten.

In Afrika kommt hinzu, dass es keine staatliche Altersvorsorge gibt. Das Kapital, der Reichtum sind die Kinder. Je mehr Kinder Du bis zum Erwachsenenalter durchbringst umso besser geht es Dir im Alter. Und wenn Du halt 20 Kinder auf die Welt stellen musst, damit 7 überleben, dann wirst Du es tun.

Im Umkehrschluss: Wenn jemand sagt, "ich stelle doch keine Kinder in diese böse Welt", dann kannst Du mit Sicherheit davon ausgehen, dass er in einer Wohlstandsgesellschaft lebt und es ihm vergleichsweise gut geht.

cerberus
Bild des Benutzers cerberus
Offline
Zuletzt online: 07.01.2019
Mitglied seit: 06.01.2009
Kommentare: 183
Der eine Frage vs konkrete Antwort -Thread

Am Horn von Afrika droht die schlimmste Hungersnot seit 30 Jahren. Die Schweizer Hilfswerke bauen die Hilfe für das Horn von Afrika massiv aus. Schweizer spenden Millionen.

Quelle:

http://www.20min.ch/news/dossier/hornvonafrika/story/14721839

Hungersnot in Ostafrika: Hilfe und Ohmacht

Die grösste Dürre seit 60 Jahren bedroht am Horn von Afrika das Leben von rund 12 Mio. Menschen, davon über zwei Mio. Kinder. In Somalia, wo die Lage am akutesten ist, helfen auch Unicef Schweiz und die kleine Privatorganisation Neue Wege aus Zürich.

Quelle:

http://www.swissinfo.ch/ger/politik_schweiz/Hungersnot_in_Ostafrika:_Hilfe_und_Ohmacht.html?cid=30786354&rss=true

Warum Somalia so lange warten musste. „Zu viel geredet und zu wenig gehandelt“

Immer wiederkehrende Dürreperioden, steigende Nahrungsmittelpreise und politische Instabilität: Die Auslöser der katastrophalen Hungersnot in Ostafrika sind Faktoren, die der internationalen Gemeinschaft nicht neu sind. Seit langem warnen Hilfsorganisationen vor einer neuen dramatischen Hungerkatastrophe am Horn von Afrika - die Hilfen laufen jedoch erst jetzt langsam an.

Quelle:

http://news.orf.at/stories/2070887/2070873/

Jeder der glaubt, dass die Börse nur noch steigen kann, ist entweder verrückt oder ein Bulle.

fritz.
Bild des Benutzers fritz.
Offline
Zuletzt online: 06.04.2015
Mitglied seit: 04.08.2006
Kommentare: 5'319
Der eine Frage vs konkrete Antwort -Thread

hamster wrote:

ich nehme aber schwer an, dass diese kinder-sozusagen-als "sicherheit/kapital" von den erzeuger auf die welt gesetzt werden, in der hoffnung diese werden sich später um sie kümmern.

Genau so ist (mal abgesehen von den schon angesprochenen häufigen Vergewaltigungen). Und daran ist ja im "Normalfall" auch nichts auszusetzen. Das ist eine ideale Altersversorgung. Dort zählt die Familie noch etwas. Zuerst sorgen die Eltern für die Kinder, später die Kinder für die Eltern. Nicht so wie in der Schweiz, wo die Eltern möglichst schnell ins Altersheim abgeschoben oder von den eigenen Kindern erstochen werden (sorry, aus aktuellem Anlass...).

Aber bei Naturkatastrophen spielt eben der "Normalfall" nicht mehr.

Gruss

fritz

aprecio
Bild des Benutzers aprecio
Offline
Zuletzt online: 10.08.2015
Mitglied seit: 15.03.2011
Kommentare: 1'042
Jean Ziegler - Der Aufstand des Gewissens
Malina
Bild des Benutzers Malina
Offline
Zuletzt online: 12.10.2011
Mitglied seit: 28.11.2010
Kommentare: 895
Der eine Frage vs konkrete Antwort -Thread

9/11: Terroranschlag und/oder Verschwörung?

Wir gedenken allen Opfer von Terror und Krieg! R.I.P.

Das Dengue-Fieber ist zurück! Bitte helfen Sie: www.beat-richner.ch

Malina
Bild des Benutzers Malina
Offline
Zuletzt online: 12.10.2011
Mitglied seit: 28.11.2010
Kommentare: 895
Der eine Frage vs konkrete Antwort -Thread

Al-Kaida: 100% Pentagon gesteuert! Liefert dieser Bericht neue Rückschlüsse?

http://www.youtube.com/watch?v=Cy9c1tJBfsc&feature=related

Das Dengue-Fieber ist zurück! Bitte helfen Sie: www.beat-richner.ch

MarcusFabian
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Zuletzt online: 18.11.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 16'379
Der eine Frage vs konkrete Antwort -Thread

Eigentlich wäre es interessant, zum morgen stattfindenden 10. Jahrestag einen 9/11 Thread zu eröffnen.

Wer übernimmt das?

Malina
Bild des Benutzers Malina
Offline
Zuletzt online: 12.10.2011
Mitglied seit: 28.11.2010
Kommentare: 895
Der eine Frage vs konkrete Antwort -Thread

Das Thema ist ausserhalb den USA definitv durch! Obwohl dieser Terrorakt oder wohl eher diese Verschwörrung sehr viel mit der Börsenentwicklung zu tun hat, ist ein Jahrzehnt ein lange Zeit und das Vergessen wird langsam aber sicher stärker als das Verdrängen!

Die Welt bleibt bekanntlich nie stehen, sie dreht und drehte sich schon immer um die Sonne, dem grössten Energiespender im Universum. Wer in irgend einer Form zu was auch immer betet möge doch heute die Opfer von Terror und Krieg in seinem Gebet einschliessen. Danke.

Das Dengue-Fieber ist zurück! Bitte helfen Sie: www.beat-richner.ch

CuriousMe
Bild des Benutzers CuriousMe
Offline
Zuletzt online: 06.03.2014
Mitglied seit: 11.01.2010
Kommentare: 746
Aktien runter UND gold runter?!

Bonsoir. Hätte da mal wieder ne frage. habe während meiner cash-forum-präsenz des öftern folgende gleichung mitlesen und auch entsprechend am markt mitverfolgen können:

Aktienmärkte runter = Goldpreis rauf

Momentan sehe ich jedoch 'handglänkmalpi' folgendes:

Aktienmärkte runter ~ 2.5%

Goldpreis runter ~ 2.5%

Es irritiert mich, dass gold heute nicht grün ist. Hat da jemand ne plausible erklärung? tks in advance

what's up!

fritz.
Bild des Benutzers fritz.
Offline
Zuletzt online: 06.04.2015
Mitglied seit: 04.08.2006
Kommentare: 5'319
Der eine Frage vs konkrete Antwort -Thread

Mittelfristig hast du Recht, dass Gold und Aktien entgegengesetzt laufen, aber es gibt immer mal wieder Tage der Unsicherheit, an denen alles runtergeht.

Gruss

fritz

Arkan
Bild des Benutzers Arkan
Offline
Zuletzt online: 26.07.2012
Mitglied seit: 17.11.2011
Kommentare: 195
Danke für Deine Hilfe! Ich

Danke für Deine Hilfe! Ich warte noch ein wenig ab, ob andere User noch eine Idee haben!  :bye:

Arkan fühlt sich durch das Cyber-Mobbing von Elias, MF und rph geschmeichelt...

Meerkat
Bild des Benutzers Meerkat
Offline
Zuletzt online: 12.07.2016
Mitglied seit: 03.01.2011
Kommentare: 511
Systemsteuerung ->

Systemsteuerung -> Ordneroptionen  -> Ansicht kannst du mal versuchen im Feld Versteckte Dateien das Häkchen bei "alle Dateien und Ordner anzeigen" setzen. Du müsstest dann sehen, wer den Platz wegfrisst. Allerdings bist dann vermutlich nicht viel schlauer und irgendwelche Dateien zu löschen scheint mir auch nicht empfehelnswert zu sein.

Ich würde C: um ein paar Giga verkleinern und D: um diesen Betrag vergrössern. Vorgehen: Siehe Hilfe und Suchwort "Partition" -> "Kann ich meine Festplatte neu partitionieren?" anklicken.

Bin kein Vista Spezi, vielleicht jemand anders eine bessere Idee.

"Das Fass ist übergelaufen"

Arkan
Bild des Benutzers Arkan
Offline
Zuletzt online: 26.07.2012
Mitglied seit: 17.11.2011
Kommentare: 195
Hallo, ich habe ein PC

Hallo, ich habe ein PC-Problem mit dem Beriebssystem MS-Vista: Die Festplatte OS  C hat noch 160 GB freien Speicher von 222 GB, aber die Festplatte Recovery  D hat nur noch 459 MB von 9.99 GB frei und erscheint deshalb rot (fast voll). Auf der Festplatte  D finde ich aber nirgends grosse Dateien und ich weiss nicht warum die Belegung so hoch ist.

Was speichert eigentlich der PC standartmässig auf der Festplatte  D? Ich habe nie etwas verändert und Defragmentierung und Daträgerbereinigung brachten nur kleinere Platzgewinne. Ich bin dankbar für jeden Hinweis wie z.B. was man löschen kann/sollte/darf oder wie die Festplatte  D vergrössert kann/sollte/darf.

 

 

Arkan fühlt sich durch das Cyber-Mobbing von Elias, MF und rph geschmeichelt...

fritz.
Bild des Benutzers fritz.
Offline
Zuletzt online: 06.04.2015
Mitglied seit: 04.08.2006
Kommentare: 5'319
Wenn du ein vorinstalliertes

Wenn du ein vorinstalliertes System gekauft hast, dann sind wahrscheinlich unter Recovery die Ursprungsdateien gesichert (Windoof, etc.) mit denen du den Originalzustand wieder herstellen kannst, z.B. nach einem Virenbefall. Diese Recovery-Dateien sollten sich allerdings in der Grösse nicht ändern, es macht aber auch nichts, wenn damit fast die ganze Partition gefüllt ist, weil damit ja nicht gearbeitet wird.

Falls sich die Dateigrösse verändert, könnte es auch die Wiederherstellungsfunktion von Windoof sein. Die maximale Grösse dafür solltest du eigentlich irgendwo in den Optionen einstellen können, ich kenne aber Vista nicht.

Gruss
fritz

Arkan
Bild des Benutzers Arkan
Offline
Zuletzt online: 26.07.2012
Mitglied seit: 17.11.2011
Kommentare: 195
Ja, das System war von DELL

Ja, das System war von DELL vorinstalliert. Ich werde mich morgen einmal mit Euren Tipps schlau machen. Vielen Dank für die bisherige Unterszützung. I-m so happy

Arkan fühlt sich durch das Cyber-Mobbing von Elias, MF und rph geschmeichelt...

fritz.
Bild des Benutzers fritz.
Offline
Zuletzt online: 06.04.2015
Mitglied seit: 04.08.2006
Kommentare: 5'319
Dann bin ich ziemlich sicher,

Dann bin ich ziemlich sicher, dass es die Systemwiederherstellungsdateien sind, mit denen du den Computer wieder in den Originalzustand versetzen kannst.

Gruss
fritz

Arkan
Bild des Benutzers Arkan
Offline
Zuletzt online: 26.07.2012
Mitglied seit: 17.11.2011
Kommentare: 195
Ich habe nun am Laufwerk C 50

Ich habe nun am Laufwerk C 50 GB "abgeschnitten", kann es ab leider nicht dem Laufwerk D zuordnen. Ich könnte aber ein neues Laufwerk z.G. A,B  oder Z mit diesen 50 GB generieren, aber ich möchte diese 50 GB dem Laufwerk D zuordnen, da offenbar dort die Sicherungen gespeichert werden. Wenn ich aber mit der Datenträgerbereinung das Laufwerk D bereinige resp. alle bis auf den letzten Wiederherstellungspunkt bereinige, wird auf dem D komischerweise kein Speichplatz freigegeben! Kann mir bitte jemand nochmals einen guten Tipp geben? Danke! :rose:

Arkan fühlt sich durch das Cyber-Mobbing von Elias, MF und rph geschmeichelt...

bengoesgreen
Bild des Benutzers bengoesgreen
Offline
Zuletzt online: 24.02.2013
Mitglied seit: 27.03.2008
Kommentare: 1'214
Wie hoch war der Kaufpreis

Wie hoch war der Kaufpreis der Ems Chemie, den Christoph Blocher bezahlen musste?

Falls nicht publik, Schätzungen?

 

Danke

3) Φιλαργυρία

weico
Bild des Benutzers weico
Offline
Zuletzt online: 20.07.2015
Mitglied seit: 16.11.2007
Kommentare: 4'550
bengoesgreen hat am 01.01

bengoesgreen hat am 01.01.2012 - 13:58 folgendes geschrieben:

Wie hoch war der Kaufpreis der Ems Chemie, den Christoph Blocher bezahlen musste?

Falls nicht publik, Schätzungen?

 

Danke

War ein 20 Millionen "Schnäppchen"...

 

http://www.tagesanzeiger.ch/wirtschaft/unternehmen-und-konjunktur/Christ...

 

weico

bengoesgreen
Bild des Benutzers bengoesgreen
Offline
Zuletzt online: 24.02.2013
Mitglied seit: 27.03.2008
Kommentare: 1'214
weico hat am 01.01.2012 - 16

weico hat am 01.01.2012 - 16:57 folgendes geschrieben:

bengoesgreen hat am 01.01.2012 - 13:58 folgendes geschrieben:

Wie hoch war der Kaufpreis der Ems Chemie, den Christoph Blocher bezahlen musste?

Falls nicht publik, Schätzungen?

 

Danke

War ein 20 Millionen "Schnäppchen"...

 

http://www.tagesanzeiger.ch/wirtschaft/unternehmen-und-konjunktur/Christ...

 

weico

Danke weico!

3) Φιλαργυρία

Arkan
Bild des Benutzers Arkan
Offline
Zuletzt online: 26.07.2012
Mitglied seit: 17.11.2011
Kommentare: 195
Arkan hat am 21.12.2011 - 15

Arkan hat am 21.12.2011 - 15:36 folgendes geschrieben:

Hallo, ich habe ein PC-Problem mit dem Beriebssystem MS-Vista: Die Festplatte OS  C hat noch 160 GB freien Speicher von 222 GB, aber die Festplatte Recovery  D hat nur noch 459 MB von 9.99 GB frei und erscheint deshalb rot (fast voll). Auf der Festplatte  D finde ich aber nirgends grosse Dateien und ich weiss nicht warum die Belegung so hoch ist.

 

Hallo

Ich habe nach den Ferien folgendes Programm entdeckt, welches mir sämtliche Dateien anzeigt, welche mir mit dem Windows-Explorer nicht angezeigt werden. Mit dem Programm kann man die vielen überflüssigen Dateien auch gleich löschen oder verwalten! Wenn Defragmentierung, Datenträgerbereinigung oder CCleaner nicht weiterhelfen, dann hilft dieses Gratisprogramm garantiert und unkompliziert weiter: http://www.jam-software.de/treesize_free/ Cooles Teil, aber was MS Windows alles für überflüssige  Recovery-Daten aus alten Datensicherungen speichert und trotz Datenträgerbereinigungstool nicht löscht, ist schon bedenklich!  Wacko

 

Arkan fühlt sich durch das Cyber-Mobbing von Elias, MF und rph geschmeichelt...

Versace
Bild des Benutzers Versace
Offline
Zuletzt online: 24.06.2012
Mitglied seit: 14.03.2012
Kommentare: 185

Sind eigentlich Kopftücher für Kundinnen bei ALDI und LIDL Pflicht?

Entspann Dich in der Natur: http://www.youtube.com/embed/MOKseXu8FOs

Seiten