OC Oerlikon

OC Oerlikon N 

Valor: 81682 / Symbol: OERL
  • 10.220 CHF
  • -1.64% -0.170
  • 11.05.2021 17:30:38
6'993 posts / 0 new
Letzter Beitrag
Emil
Bild des Benutzers Emil
Offline
Zuletzt online: 12.12.2019
Mitglied seit: 28.09.2007
Kommentare: 3'127
OC Oerlikon

Schöne Reise dir.

Ich bin heute wieder raus hier. Smile 8)

Emil

greenhornet
Bild des Benutzers greenhornet
Offline
Zuletzt online: 31.05.2012
Mitglied seit: 03.02.2011
Kommentare: 185
OC Oerlikon

Recht Turbulent zur Zeit!

Ich stecke so im wirwar mit dieser Aktie bald Q2 zahlen und wie es kommen wird ist fraglich...

Die Welt wird überleben. Sie hat bisher alle Dummheiten der Menschen überlebt und wird es auch diesmal tun! Zitat: Jim Rogers

greenhornet
Bild des Benutzers greenhornet
Offline
Zuletzt online: 31.05.2012
Mitglied seit: 03.02.2011
Kommentare: 185
OC Oerlikon

Malediven ohne PC und ohne INET für 1 Monat wäre jetzt nicht schlecht Blum 3Blum 3

Die Welt wird überleben. Sie hat bisher alle Dummheiten der Menschen überlebt und wird es auch diesmal tun! Zitat: Jim Rogers

Giobmaker
Bild des Benutzers Giobmaker
Offline
Zuletzt online: 04.04.2013
Mitglied seit: 04.07.2011
Kommentare: 112
OC Oerlikon

Bin mal oeruv eingestiegen...

Alle menschlichen Fehler sind Ungeduld!!

Tiesto
Bild des Benutzers Tiesto
Offline
Zuletzt online: 02.12.2011
Mitglied seit: 04.06.2008
Kommentare: 2'335
OC Oerlikon

@Giobmaker

Sehr mutig :shock:

Aber eine Gegenbewegung wäre eigentlich längst fällig.

Viel Glück (und Gewinn)

SebuP
Bild des Benutzers SebuP
Offline
Zuletzt online: 28.10.2011
Mitglied seit: 09.09.2010
Kommentare: 345
OC Oerlikon

Ich wünschte mir für OERL, dass der Titel diese Woche auf 4.50 zurückfällt und ich nach meinem Aufenthalt in Wien ordentlich und preiswertig zugreifen kann. Wink

Meine Prognosen sind nie als Gefälligkeit zu verstehen.

Tiesto
Bild des Benutzers Tiesto
Offline
Zuletzt online: 02.12.2011
Mitglied seit: 04.06.2008
Kommentare: 2'335
OC Oerlikon

@SebuP

Das wünsche ich mir nicht. 8)

Zucchero
Bild des Benutzers Zucchero
Offline
Zuletzt online: 16.01.2017
Mitglied seit: 21.10.2010
Kommentare: 815
OC Oerlikon

man man man....dann beginnen wir halt wieder von vorne mit der OERL-aktie....janu....hoffen wir mal sie wird nächste woche einiges mit den neuen zahlen zulegen....

An der Börse sind 2 mal 2 niemals 4, sondern 5 minus 1. Man muss nur die Nerven und das Geld haben, das minus 1 auszuhalten

Giobmaker
Bild des Benutzers Giobmaker
Offline
Zuletzt online: 04.04.2013
Mitglied seit: 04.07.2011
Kommentare: 112
OC Oerlikon

sitze in kreta am strand und sege -7% haha.. unglaublich.. >)

oeruv ist mutig.. aber bald steige ich bei oerl wieder ein.. hoffe noch auf einen schwarzen dienstag..

Alle menschlichen Fehler sind Ungeduld!!

Tiesto
Bild des Benutzers Tiesto
Offline
Zuletzt online: 02.12.2011
Mitglied seit: 04.06.2008
Kommentare: 2'335
OC Oerlikon

Wenn das so weiter geht, dann ist OERL auch bald wieder bei CHF 2.50. Aber, davon gehe ich nicht aus. Was ich krass finde: heute sind fast alle Aktien tiefer als noch während der Finanzkrise... :oops: :oops: :roll: :oops: :oops: :roll:

Eptinger
Bild des Benutzers Eptinger
Offline
Zuletzt online: 19.10.2020
Mitglied seit: 08.12.2006
Kommentare: 1'725
OC Oerlikon

Ich glaube, bis 3.75 muss man nicht warten mit erneutem Einsteigen. 8)

Gruss vom Eptinger

cashflow
Bild des Benutzers cashflow
Offline
Zuletzt online: 05.02.2015
Mitglied seit: 12.05.2009
Kommentare: 827
OC Oerlikon

Ne im ernst leute, jetzt jeden 2. tag weitere -10%?? das kann so doch nicht weiter gehen?! Zumindest die zahlen dürften doch hiffentlich noch einigermassen gut aussehen?! ..oder ist die sparte textil wohl ebenfalls schon dieses quartal extrem rückläufig? Ist ja sehr konjunktursensitiv.. Zumindest der verkauf der unrentablen neumag und die sparmassnahmen könnten OC aber zu guten 2Q zahlen verhelfen, wenn auch wohl mit rückläufigem umsatz.. Was denkt ihr? Bleibt OC im turnaroundplan oder fällt sie zurück?

tiber
Bild des Benutzers tiber
Offline
Zuletzt online: 06.03.2013
Mitglied seit: 04.05.2011
Kommentare: 18
OC Oerlikon

Am besten mal eine Zeit lang wegschauen 8)

So schnell wie es die letzten Tage runterging, so schnell kann es wieder raufgehen.

Morgen werde ich evtl. nochmals nachkaufen. Ab Mittwoch rechne ich wieder mit steigenden Kursen.

Wie ich schon einige Male geschrieben habe: Langfristig denken :!:

Selector
Bild des Benutzers Selector
Offline
Zuletzt online: 22.10.2020
Mitglied seit: 06.06.2011
Kommentare: 704
OC Oerlikon

Quote:

Am besten mal eine Zeit lang wegschauen

Oder handeln? Wink

Strategie
Bild des Benutzers Strategie
Offline
Zuletzt online: 13.08.2014
Mitglied seit: 16.09.2009
Kommentare: 394
OC Oerlikon

Was hat OC schlechter gemacht als Swissmetal. Wenn ich mir den Monatschart beider Unternehmen betrachte bekomme ich "Vögel". :oops:

tiber
Bild des Benutzers tiber
Offline
Zuletzt online: 06.03.2013
Mitglied seit: 04.05.2011
Kommentare: 18
OC Oerlikon

Kannst Du auch...die Frage ist nur wie du handelst Biggrin

Ich werde dies nutzen, um weiter zuzukaufen. Im Moment ist Weltuntergansstimmung..vor allem bei OC Lol

Eptinger
Bild des Benutzers Eptinger
Offline
Zuletzt online: 19.10.2020
Mitglied seit: 08.12.2006
Kommentare: 1'725
OC Oerlikon

Habe jetzt. Es dürften die grössten Scheisserle draussen sein.

Gruss vom Eptinger

börse-wie
Bild des Benutzers börse-wie
Offline
Zuletzt online: 23.05.2016
Mitglied seit: 01.12.2010
Kommentare: 278
OC Oerlikon

Wiso jetzt zukaufen? dies macht ja nur Sinn wenns danach wider steigt. Zurzeit stehen wir bei OC am anfang einer sehr langen Talfahrt.Denkt an die wo bei Swissmetal zu 10.- zukauften, die haben auch erst 8fr. verloren bis sie wider 1 gewannen und dies auch nur in der umgangssprache real ist ja nicht mal dierer 1fr. gewonnen sondern 7 verloren.Ueberlegt was hat den OC das sich überhaupt lohnen sollte? und wie gut ist das Management selbst als Optimist sehe ich da mehr als ???

cashflow
Bild des Benutzers cashflow
Offline
Zuletzt online: 05.02.2015
Mitglied seit: 12.05.2009
Kommentare: 827
OC Oerlikon

Eptinger wrote:

Habe jetzt. Es dürften die grössten Scheisserle draussen sein.

und da wären wir wieder bei den täglichen -10%!

woher nimmst du die zuversicht? das dachte ich schon letzten freitag und anfang letzte woche! :?

aktueller kurs ist wirklich ein witz, ist ja beinahe dort, als das überleben von OC noch auf dem Spiel stand, damals beim Aktiensplit!!

Chliialeger
Bild des Benutzers Chliialeger
Offline
Zuletzt online: 02.10.2012
Mitglied seit: 26.08.2010
Kommentare: 245
OC Oerlikon

Brauche einen Rat:

Jetzt mit riesem Verlust verkaufen oder auf eine zeitnahe Wende hoffen?

asr4ever
Bild des Benutzers asr4ever
Offline
Zuletzt online: 20.07.2014
Mitglied seit: 23.08.2009
Kommentare: 652
OC Oerlikon

forget about it und lass es liegen......die nächsten 12 Monate.....

wenn man drin ist, ist man drin....shit happens...

Zucchero
Bild des Benutzers Zucchero
Offline
Zuletzt online: 16.01.2017
Mitglied seit: 21.10.2010
Kommentare: 815
OC Oerlikon

um deinen EP zu drücken wäre sicherlich auch ein nachkauf keine schlechte sache....?!

An der Börse sind 2 mal 2 niemals 4, sondern 5 minus 1. Man muss nur die Nerven und das Geld haben, das minus 1 auszuhalten

Eptinger
Bild des Benutzers Eptinger
Offline
Zuletzt online: 19.10.2020
Mitglied seit: 08.12.2006
Kommentare: 1'725
OC Oerlikon

Aber sicher nicht jetzt mit Verlust verkaufen. Wink

Musst natürlich selber wissen.

Zuversicht? Es geht immer wieder rauf. Zudem, das ist meine private, spezielle Abrechnung. Ich sagte immer, meine gewünschten Kurse hier kommen noch mal. Den Kerl kriege ich noch.

Pardon, an die, die jetzt heulen. Brutal ist die Zeit.

Gruss vom Eptinger

Zucchero
Bild des Benutzers Zucchero
Offline
Zuletzt online: 16.01.2017
Mitglied seit: 21.10.2010
Kommentare: 815
OC Oerlikon

ja, würd ich auch meinen....schaut schon übel aus da...aber die kurse (aller aktien) werden sich früher oder später erholen...keine frage....ich überlege mir, hier nochmals mit ein paar k einzusteigen, um meinen ep wieder unter 5.- zu drücken.....bin jedoch etwas unschlüssig....

An der Börse sind 2 mal 2 niemals 4, sondern 5 minus 1. Man muss nur die Nerven und das Geld haben, das minus 1 auszuhalten

Eptinger
Bild des Benutzers Eptinger
Offline
Zuletzt online: 19.10.2020
Mitglied seit: 08.12.2006
Kommentare: 1'725
OC Oerlikon

Nehme immer nur soviel da, dass ich problemlos nachkaufen könnte. 8)

Gruss vom Eptinger

cashflow
Bild des Benutzers cashflow
Offline
Zuletzt online: 05.02.2015
Mitglied seit: 12.05.2009
Kommentare: 827
OC Oerlikon

also wie erwähnt, ich warte im moment zu, auch wenn ich mich zwingen muss, aber zumindest sollten sich der Dow und die europäischen Indizes einigermassen stabilisiert haben für 1-2 Tage, dann kann man immer noch saugünstig einsteigen!! def. besser als ins fallende messer greifen!

Chliialeger
Bild des Benutzers Chliialeger
Offline
Zuletzt online: 02.10.2012
Mitglied seit: 26.08.2010
Kommentare: 245
OC Oerlikon

Ok, danke für eure Einschätzungen.

Meine Ueberlegung war halt, weiter unten wieder einzusteigen. Ist halt nur nicht abschätzbar wie weit es noch fällt. Denke, werde Oerl aussitzen...

onsight
Bild des Benutzers onsight
Offline
Zuletzt online: 12.09.2011
Mitglied seit: 06.12.2010
Kommentare: 78
OC Oerlikon

Ihr seid alle mutig! Wer weiss schon, was in naher Zukunft noch alles kommt? Sollten Italien oder/und Spanien ebenfalls noch in die Knie gehen, dass steht der SUPERGAU vor der Tür!! Ein totaler Kollaps des Systems ist in der aktuellen Lage nicht mehr auszuschliessen. Sollte dies passieren, dann können sich die heutigen Kurse auch nochmals halbieren.

Aber wer weiss das schon...! Ich bin auch guter Hoffnung, aber diese Möglichkeit darf man einfach nicht ausblenden.

Sorry... aber genau Euer Vorgehen ist der Tod jedes Kleinalegers. Buchverluste SIND VERLUSTE. Ein Aussitzen kann schnell nach hinten losgehen. Besser "kleinere" Verluste generieren, als diese nur noch zu Vergrössern. Wer weiss... falls es zum Kollaps kommt, werden wir eventuell die nächsten Jahre nie mehr nur annähernd an die alten Aktienwerte herankommen. Aber was erzähl ich da... die Theorie sollte eigentlich allen bekannt sein.

Ich staune nur immer wieder, wie gross der Optimismus (die Hoffnung) und die Leidensbereitschaft bei vielen Privatanlegern ist. Nur allzu of werden die Risiken ausgeblendet. Die Vergangeheit muss kein Indikator für die Zukunft sein ("die Märkte haben sich noch immer wieder erholt"). Natürlich werden Sie das... nur bis wohin???

Eine UBS wird eventuell NIE mehr die 80.- erreichen. Denkt nur an die Internetblase. Welche von den Firmen kam wieder den Werten nahe, welche sie vor dem Crash hatten?

Ich rate jedem zum Verkauf!!! Nur wer genug hat und auf sein Geld verzichten kann, soll Aussitzen. Aber dem kann der Verlust dann auch egal sein. MIR ist er nicht egal.

Möchte nicht schwarzmalen! Aber Aktien halten und Zukaufen kann sich schwer rächen. Wenn's gut geht... schön für jeden. Ich mags jedem gönnen. Nur muss man sich nicht wundern, wenn am Ende nur noch ein Bruchteil übrigbleibt.

gonzo77
Bild des Benutzers gonzo77
Offline
Zuletzt online: 13.10.2011
Mitglied seit: 19.09.2010
Kommentare: 33
OC Oerlikon

aus der sicht eines absoluten börsen-amateurs: was reizt ist der einstigspreis...wo ich bei anderen aktien 1'000 stück kaufen kann , kaufe ich hier 10'000, mit der aussicht, diese enorme geldmenge pro franken-anstieg gewinnen kann.... ich weiss, prozentual verdiene ich bei beiden aktien gleich viel, aber die chance, dass eine aktie von 4.- auf 5.- steigt und ich 10'000.- gewinne ist vermeintlich (also vom gefühl her) grösser, als dass eine von 27.- auf 37.- steigt, oder?

ich weiss, man sollte harte fakts untersuchen und nicht das gefühl sprechen lassen, aber irgendwann wird doch diese aktie wieder steigen, oder?

aber ich bleibe hart und lasse mich nicht erweichen, evtl. dann bei 2.-?? Smile

Brunngass
Bild des Benutzers Brunngass
Offline
Zuletzt online: 19.04.2016
Mitglied seit: 13.04.2007
Kommentare: 1'305
@ gozo,

kleiner Aktienpreis - grosse Fehlüberlegung

Du musst darauf schauen wie eine Firma aufgestellt ist.

Seiten