Apple

Apple Rg 

Valor: 908440 / Symbol: AAPL
  • 146.40 USD
  • -1.74% -2.590
  • 27.07.2021 17:51:59
2'691 posts / 0 new
Letzter Beitrag
MarcusFabian
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Zuletzt online: 18.11.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 16'379
Apple

Steve Jobs hat Apple gegründet und zum Erfolg geführt.

Nach internen Machtkämpfen musste er Apple verlassen, worauf Apple sich auf den Weg des Absturzes machte.

Kurz vor dem Konkurs von Apple hat man Steve zurückgeholt. Apple übernahm NeXT (die Firma, die Steve mittlerweile gegründet hatte) und machte sich wieder auf den Weg nach oben. Seither ist Steve Jobs eine Legende.

Ohne Steve gäbe es kein Apple mehr. Kein iPhone, kein iPad. Bleibt also zu hoffen, dass zumindest die Visionen, die Kreativität von Steve Jobs Apple erhalten bleiben. Ansonsten sehe ich keine grosse Zukunft mehr für Apple, wen iPhone und iPad mal ausgereizt sind und die neuen Innovationen ausbleiben.

spoili
Bild des Benutzers spoili
Offline
Zuletzt online: 21.09.2012
Mitglied seit: 28.07.2011
Kommentare: 409
jeder ist ersetzbar

microsoft funktiert auch ohne gates.

denke AAPL wird sich auch über die nächste jahre gut halten können. die fangemeinde ist ja riesig.

steve jobs war/ist zwar der einflussreichste manager der welt, für mich selber ist apple aber ganz klar die meistgehasste marke der welt. ich würde niemals ein apple-produkt kaufen :twisted:

no money no honey - Ein richtiger Mann ist bürgerlich

Pegasus
Bild des Benutzers Pegasus
Offline
Zuletzt online: 19.05.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 3'470
Steve Jobs ist der innovativste Manager den ich kenne

@Spoili,

Da kommt mir ein Spruch auf einem Holzbrett an einer Schweizer-Hauswand spontan in den Sinn;

"Wenn Neid & Hass brennen würden wie Feuer,

die Energie wär nur halb so teuer".

:roll: 8) :idea: Wink

.

So wie einem das Licht nicht ohne die Dunkelheit bewusst würde, so gibt es keine Situation, in der nicht etwas POSITIVES zu entdecken wäre.

Frei nach I Ging

spoili
Bild des Benutzers spoili
Offline
Zuletzt online: 21.09.2012
Mitglied seit: 28.07.2011
Kommentare: 409
Apple

aha

no money no honey - Ein richtiger Mann ist bürgerlich

bscyb
Bild des Benutzers bscyb
Offline
Zuletzt online: 24.05.2016
Mitglied seit: 15.01.2009
Kommentare: 1'937
Re: jeder ist ersetzbar

spoili wrote:

microsoft funktiert auch ohne gates.

???

Die Aktie nicht, sie dümpelt seit Amtsantritt von Ballmer vor sich hin zwischen 20-30 USD seit 10 Jahren,

Ende 2007 ein kurzer Freudensprung über 35 USD und regelmässige kleine Dividende, das wars auch schon.

Pegasus
Bild des Benutzers Pegasus
Offline
Zuletzt online: 19.05.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 3'470
APPLE: iPhone5

So wie einem das Licht nicht ohne die Dunkelheit bewusst würde, so gibt es keine Situation, in der nicht etwas POSITIVES zu entdecken wäre.

Frei nach I Ging

vagnum
Bild des Benutzers vagnum
Offline
Zuletzt online: 11.12.2013
Mitglied seit: 28.01.2009
Kommentare: 3'319
Apple

Steve Jobs’s Best Quotes

Quote:

By Jennifer Valentino-DeVries

Steve Jobs has stepped down as CEO of Apple, the company he founded and turned into the largest technology company in the world. Although his tenure as CEO will be remembered for ushering in fundamental changes in the way people interact with technology, he has also been known for his salesmanship, his ability to turn a phrase – and a knack for taking complicated ideas and making them easy to understand. Below, a compendium of some of the best Steve Jobs quotes.

http://on.wsj.com/mWPqCW

bubble gum?

weico
Bild des Benutzers weico
Offline
Zuletzt online: 20.07.2015
Mitglied seit: 16.11.2007
Kommentare: 4'550
Apple

MarcusFabian wrote:

Steve Jobs hat Apple gegründet und zum Erfolg geführt.

Nach internen Machtkämpfen musste er Apple verlassen, worauf Apple sich auf den Weg des Absturzes machte.

Kurz vor dem Konkurs von Apple hat man Steve zurückgeholt. Apple übernahm NeXT (die Firma, die Steve mittlerweile gegründet hatte) und machte sich wieder auf den Weg nach oben. Seither ist Steve Jobs eine Legende.

Ohne Steve gäbe es kein Apple mehr. Kein iPhone, kein iPad. Bleibt also zu hoffen, dass zumindest die Visionen, die Kreativität von Steve Jobs Apple erhalten bleiben. Ansonsten sehe ich keine grosse Zukunft mehr für Apple, wen iPhone und iPad mal ausgereizt sind und die neuen Innovationen ausbleiben.

Exakto.

..wobei die damalige Rettung des angeschlagene Konzens,auch wenn es "Applejünger" nicht gerne hören..,haupsächlich durch Microsoft zu verdanken war.

http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-8757591.html

Leider geht's nun mit Steve ,wie die Bilder zeigen,sehr schnell "bachab"......

http://www.tmz.com/2011/08/26/steve-jobs-apple-photo-resignation-ceo-sic...

weico

beta
Bild des Benutzers beta
Offline
Zuletzt online: 16.03.2010
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 7
Quatsch
bscyb
Bild des Benutzers bscyb
Offline
Zuletzt online: 24.05.2016
Mitglied seit: 15.01.2009
Kommentare: 1'937
Apple

weico wrote:

..wobei die damalige Rettung des angeschlagene Konzens,auch wenn es "Applejünger" nicht gerne hören..,haupsächlich durch Microsoft zu verdanken war.

Stimmt, aber damit spreche ich nicht die kleine Investition von 1998 an.

Microsoft und Sony etc. ist der Erfolg von Apple zu verdanken:

Wenn Microsoft und andere Firmen nicht so benutzer-unfreundliche Systeme, seien es nun Windows-PCs oder Devices (PlaysforSure/Zune oder Mobiltelefone pre-iPhone...) auf den Markt bringen würden wäre Apple nicht so erfolgreich.

Es gab MP3-Player vor dem iPod

Es gab Smartphones vor dem iPhone

Es gab Tablets vor dem iPad

Leider gehen Apple nun langsam die neuen Märkte aus, es bleibt wie früher erwähnt nur das Wohnzimmer mit TV, Settop-Box und Spielkonsole, wo der Markt noch "umgekrempelt" werden kann.

Bei der Settop-Box und Spielkonsole gibt es erste Versuche mit AppleTV.

Darum wird die Aktie wohl bald den Höhenflug beenden meiner Meinung nach.

Zyndicate
Bild des Benutzers Zyndicate
Offline
Zuletzt online: 27.07.2021
Mitglied seit: 21.01.2010
Kommentare: 35'717
Apple

NEW YORK (awp international) - Ein Apple-Mitarbeiter hat laut einem unbestätigten Medienbericht erneut den Prototypen eines neuen iPhone-Modells in einer Bar verloren. Nach dem Verlust Ende Juli habe der Apple-Sicherheitsdienst fieberhaft versucht, das noch geheime Gerät wiederzubeschaffen, berichtete der Online-Dienst "CNET" unter Berufung auf eine mit den Ermittlungen vertraute Person. Es sei nicht wiedergefunden und möglicherweise im Internet verkauft worden. Apple und die Polizei von San Francisco hätten einen Kommentar abgelehnt.

Stimmt der Bericht, wäre es die peinliche Wiederholung einer Panne aus dem vergangenen Jahr. Damals hatte ein Apple-Mitarbeiter ein Testgerät des iPhone 4 Wochen vor der offiziellen Vorstellung in einem kalifornischen Biergarten mit deutschem Bier verloren. Ein Technologieblog kaufte es dem Finder ab und berichtete breit darüber. Es gab besonders viel Spott, weil der Konzern und Gründer Steve Jobs für äusserste Geheimniskrämerei bekannt sind.

Da das iPhone 4 sich auch äusserlich stark von dem vorherigen Modell unterscheidet, fiel damals sofort auf, dass es ein neues Gerät sein muss. Hingegen soll die nächste Generation von Apples Handy dem aktuellen iPhone einigen Medienberichten zufolge eher ähnlich sehen - möglicherweise löste der Verlust deswegen diesmal bisher keine grosse Medien-Aufmerksamkeit aus. Nach bisherigen Informationen dürfte Apple das neue iPhone im Herbst vorstellen, möglicherweise im Oktober.

Diesmal soll der Prototyp nicht in einem Biergarten verloren worden sein, sondern in einer mexikanischen Tequila-Bar. Apple habe den Weg des iPhones über die eingebauten Sicherheitsfunktionen noch bis zu einem Haus in San Francisco verfolgen können, schrieb "CNET". Dessen Bewohner habe zwar zugegeben, am fraglichen Abend in der Bar gewesen zu sein, aber jegliche Kenntnis über das Gerät verneint. Eine Durchsuchung sei ergebnislos geblieben. Möglicherweise sei das Telefon über die US-Onlineplattform Craigslist für 200 Dollar verkauft worden, hiess es ohne einen näheren Hinweis auf die Quelle für diese Information./so/DP/jha/

Quelle: www.nzz.ch

Ich verliere nie! Entweder ich gewinne oder ich lerne!

bscyb
Bild des Benutzers bscyb
Offline
Zuletzt online: 24.05.2016
Mitglied seit: 15.01.2009
Kommentare: 1'937
Apple

Bugatti wrote:

Quote:
Apple büssten 1% ein, nachdem angeblich ein Mitarbeiter einen neuen iPhone-Prototypen in einer Bar verloren hatte.

Heute im Tagi Vorbörsenbericht Lol

Weiss nicht warum das so schlimm sein soll für Apple in dieser späten Phase Smile

Die chinesischen Zubehörhersteller haben die Details auch schon und ab Oktober/November ist es offiziell im Verkauf.

PS: Die grösste Ueberraschung wäre wenn OVTI doch die Kameras herstellen würde. Die verloren ja viel Ende August weil Kamerateile in Zukunft wohl von Sony kommen...

http://www.google.com/finance?q=NASDAQ%3AOVTI

HeimliFace
Bild des Benutzers HeimliFace
Offline
Zuletzt online: 29.10.2020
Mitglied seit: 09.11.2010
Kommentare: 941
Apple

Das mit Apple ist in der Tat momentan sehr schwierig abzuschätzen.

Ich vermute, dass die in nächster Zeit vermehrt Probleme mit der Ethik (wozu auch die Nachhaltigkeit gehört!) bekommen werden und das ihrem Image einen immensen Schaden zufügen wird. Google hat zudem mit ihrem Android-System zunehmend Erfolg, so einfach wird es für Apple nicht mehr. Die Wahnsinns-Wachstumsraten dürften vorbei sein - momentan steckt ein grosser Teil Euphorie im Titel.

Seit Ende Juli hat sich zudem beim Hoch von 403 USD ein Abwärtstrend gebildet, der sich relativ bald mit dem intakten Aufwärtstrend aus dem 2008 schneiden wird. Ich bin sehr gespannt, wie das ausgehen wird. Angesichts der allgemeinen Lage und des Charts des Nasdaq wäre es gut möglich, dass der Trend nach unten durchbrochen wird. Dann folgt ein tiefer Fall!

Wir werden sehen ... ich bin Short seit 388$ per APPYA und konnte schon absichern.

Psytrance24
Bild des Benutzers Psytrance24
Offline
Zuletzt online: 25.09.2012
Mitglied seit: 07.12.2007
Kommentare: 11'067
Apple

@Heimlifeiss

War auch eine Idee von mir, die Aktie zu shorten welche am wenigsten gefallen ist. Aber das ist gefährlich, denn diese Aktie hat eine extrem gute relative Stärke, wahrscheinlich wird sie weniger runterkommen als andere Aktien. Daher habe ich diese Idee mit einem Put auf Apple verworfen.

Aber das Potential für einen längerfristigen Put wäre schon immens von $400 auf $200 z.B.

Das Schicksal mischt die Karten und wir spielen.

A. Schopenhauer



Gegen Dummheit ist kein Kraut gewachsen.

HeimliFace
Bild des Benutzers HeimliFace
Offline
Zuletzt online: 29.10.2020
Mitglied seit: 09.11.2010
Kommentare: 941
Apple

Genau so sehe ich das auch.

Des Risikos bin ich mir natürlich sehr wohl bewusst! Sobald sich die Trendlinien schneiden werden wir sehen, woran man ist. Es !könnte! massiv runterziehen, muss aber natürlich nicht, wenn es nur eine Konsolidierung ist. Geht nur um einen sehr kleinen Betrag, den ich bei 74 Rappen/$ gewechselt habe hehe.

Deshalb auch alles abgesichert. !Sollte! die Aktie nämlich in einen Abwärtstrend umschwenken, dann wär ich optimal dabei - wenn nicht, dann verlier ich zumindest nichts. Bleibt aber deutlich auf dem Radar Smile

alchimist
Bild des Benutzers alchimist
Offline
Zuletzt online: 04.06.2014
Mitglied seit: 19.11.2007
Kommentare: 291
Call

Ich habe Calls bei Apple abgegeben, man bekommt sehr viel im Moment, bei dieser Vola!

Und mit Delta 0,1 bis 0,2 sollte man auf der sicheren Seite sein.

Psytrance24
Bild des Benutzers Psytrance24
Offline
Zuletzt online: 25.09.2012
Mitglied seit: 07.12.2007
Kommentare: 11'067
Apple

Apple hat doch eine relativ tiefe Vola oder?

jedenfalls noch, da würd ich mir am ehesten einen normalen Put kaufen, denn wenn's runtergehen würde, würde die Vola zusätzlich zum Gewinn steigen.

Das Schicksal mischt die Karten und wir spielen.

A. Schopenhauer



Gegen Dummheit ist kein Kraut gewachsen.

Pegasus
Bild des Benutzers Pegasus
Offline
Zuletzt online: 19.05.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 3'470
Apple sehr gut "auf Kurs".

So wie einem das Licht nicht ohne die Dunkelheit bewusst würde, so gibt es keine Situation, in der nicht etwas POSITIVES zu entdecken wäre.

Frei nach I Ging

Pegasus
Bild des Benutzers Pegasus
Offline
Zuletzt online: 19.05.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 3'470
Research In Motion (RIM) verkauft weniger Blackberrys

- Kurs bricht ein

23:17 15.09.11

WATERLOO - Während Apple (Apple Aktie) mit der Produktion

seines iPhone kaum hinterherkommt,

laufen dem Blackberry-Hersteller Research In Motion (RIM) die Kunden davon. Im zweiten Geschäftsquartal (Juni bis August) schrumpften die Auslieferungen auf 10,6 Millionen Smartphones. Im Vorjahreszeitraum war RIM noch 12,1 Millionen Blackberrys losgeworden.

Ältere Modelle hätten sich schlechter verkauft als erwartet, sagte Co-Chef Jim Balsillie am späten Donnerstag (Ortszeit) im kanadischen Waterloo. Er hofft darauf, mit jüngst vorgestellten neuen Modellen die Scharte auswetzen zu können. Im laufenden Quartal will RIM zwischen 13,5 Millionen und 14,5 Millionen Blackberrys absetzen.

Der RIM-Umsatz fiel um 11 Prozent auf 4,2 Milliarden US-Dollar. Der Gewinn halbierte sich auf unterm Strich 329 Millionen Dollar, auch belastet von den Kosten für einen Abbau von 2000 Stellen.

Die starke Konkurrenz von Apples iPhone und den Android-Smartphones diverser Hersteller macht den Blackberrys schon seit geraumer Zeit zu schaffen, doch ein Verkaufsrückgang mitten in einem boomenden Markt war dennoch ein Schock. Nachbörslich brach die Aktie um fast 16 Prozent ein.

Quelle; dpa-AFX

:roll: Wink :idea: :arrow:

.

So wie einem das Licht nicht ohne die Dunkelheit bewusst würde, so gibt es keine Situation, in der nicht etwas POSITIVES zu entdecken wäre.

Frei nach I Ging

Pegasus
Bild des Benutzers Pegasus
Offline
Zuletzt online: 19.05.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 3'470
APPLE; Kursziel von CS 500 US-$

Die Börsen sinken, Apple erklimmt neuen Höchststand, niemand interessiert

dies, schon erstaunlich, lieber in Schrottfirmen investieren ?

http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2011-09/21395213-apple-aktie...

Jedem das SEINE.

.

:roll: Wink :idea: :arrow:

.

So wie einem das Licht nicht ohne die Dunkelheit bewusst würde, so gibt es keine Situation, in der nicht etwas POSITIVES zu entdecken wäre.

Frei nach I Ging

Psytrance24
Bild des Benutzers Psytrance24
Offline
Zuletzt online: 25.09.2012
Mitglied seit: 07.12.2007
Kommentare: 11'067
Apple

@Pegasus

dann auffi zu $500 - wer's glaubt Wink

Das Schicksal mischt die Karten und wir spielen.

A. Schopenhauer



Gegen Dummheit ist kein Kraut gewachsen.

bscyb
Bild des Benutzers bscyb
Offline
Zuletzt online: 24.05.2016
Mitglied seit: 15.01.2009
Kommentare: 1'937
Re: APPLE; Kursziel von CS 500 US-$

Pegasus wrote:

Die Börsen sinken, Apple erklimmt neuen Höchststand, niemand interessiert

dies, schon erstaunlich, lieber in Schrottfirmen investieren ?

Apple ist nach wie vor eine sehr gute Firma, aber meiner Meinung ist der Aktienkurs bald am oberen Ende der Erwartungen (so ca. bei 450-500 $).

Momentan bin ich weder long noch short Apple, Aktie ist mir zu schwer sowohl von Marktkap. also auch vom Aktienpreis, prozentual geht nicht mehr so viel meiner Meinung nach.

PS: Es gibt natürlich auch Optimisten, die denken, dass die erwarteten (forward) EPS bald noch weiter auf über 30 ansteigen

http://www.crossingwallstreet.com/archives/2011/09/apple-hits-new-all-ti...

Psytrance24
Bild des Benutzers Psytrance24
Offline
Zuletzt online: 25.09.2012
Mitglied seit: 07.12.2007
Kommentare: 11'067
Apple

hat's heute endlich vertüscht noch $359

Das Schicksal mischt die Karten und wir spielen.

A. Schopenhauer



Gegen Dummheit ist kein Kraut gewachsen.

sharewatch
Bild des Benutzers sharewatch
Offline
Zuletzt online: 23.07.2015
Mitglied seit: 03.04.2010
Kommentare: 865
Apple

Psytrance24 wrote:

hat's heute endlich vertüscht noch $359

Märkte haben genau an der AAPL MA(200) das Kursfeuerwerk gezündet.

Wenn APPL diese Marke (353.5) nach unten durchbricht wird es ganz übel.

Kann aber auch gut sein, dass nun die Endjahresrally startet.

bscyb
Bild des Benutzers bscyb
Offline
Zuletzt online: 24.05.2016
Mitglied seit: 15.01.2009
Kommentare: 1'937
Apple

Die Erwartungen wurden auch überschätzt, immer neue Gerüchte, wie häufig bei Apple-Anlässen. Dann gibt es meist einen kleinen Abverkauf (das alte "Buy the rumor, Sell the news).

Unterschätzt wird meiner Meinung, dass die "alten" 3GS und iPhone 4 immer noch erhältlich sein werden zu tieferen Preisen, das 3GS nun sogar gratis mit Vertrag.

Damit wird Apple Marktanteile halten oder gewinnen können gegen Android, ein kluger Schachzug...

Perry2000
Bild des Benutzers Perry2000
Offline
Zuletzt online: 18.01.2019
Mitglied seit: 25.03.2008
Kommentare: 6'344
Apple

Das ewige Theater:

05-10-2011 11:46 Samsung will iPhone 4S in Frankreich und Italien stoppen

SEOUL (awp international) - Im Patentkrieg zwischen Apple und Samsung nehmen die Südkoreaner jetzt das neue iPhone 4S ins Visier. Samsung will den Verkauf des gerade erst vorgestellten Apple-Handys in Frankreich und Italien blockieren. Man wolle bei Gerichten in Paris und Mailand eine Einstweilige Verfügung beantragen, teilte der Elektronikhersteller am Mittwoch in Seoul mit.

In beiden Fällen sollen zwei Patentverletzungen angeführt werden, die Samsung dem US-Technologiekonzern vorwirft. Die Patente betreffen laut Samsung Patente für die Mobilfunktechnik. Apple hatte das iPhone 4S erst am Dienstag vorgestellt.

Die beiden Unternehmen liefern sich einen heftigen weltweiten Konflikt um Patente und Schutzrechte bei ihren Smartphones und Tablet-Computern. Zuletzt hatte Apple ein Verkaufsverbot des Samsung-Tablets Galaxy Tab 10.1 in Deutschland erwirkt. Apple wirft den Südkoreanern vor, mit seinem Tablet geschützte Design-Muster seines iPad zu verletzen. Auch in Australien konnte Samsung das Gerät bisher nicht auf den Markt bringen. Demnächst steht zudem in Kalifornien ein grosser Prozess mit gegenseitigen Ideenklau-Vorwürfen an./dg/DP/tw

Quelle SQ

Pegasus
Bild des Benutzers Pegasus
Offline
Zuletzt online: 19.05.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 3'470
Appel's iPhone-4S

Apple's iPhone-4S Präsentation von Gestern;

1. Apple weitet seinen iPhone Verkauf Schritt für Schritt auf weitere Länder, wie z.B. China aus, was

so weiter unglaubliche Zuwachsraten von ca. 130 % p.A. alleine beim iPhone ergibt. Jetzt bekommt man das iPhone-4 für 99 $, was den Umsatz im Niedrigpreis-Segment anfacht & ausbaut.

2. Von den Kapazitäten her musste Apple darum wohl froh sein, wenn seine Zulieferer (TPK, Wintek, Foxconn)

für das iPhone-4 bislang genug Teile liefern konnten, warum ein iPhone-5 - mit dann wohl

neuem Gehäuse - auch zwangsläufig erst im 2012 kommen wird. Das ist logisch & gut so.

3. Diese Schlussfolgerung unterlegt die Tatsache, dass z.B. Foxconn z.Zt. in Brasilien ein ganzes neues

Werk baut, TPK die Ausgabe neuer Aktien plant, weil auch hier Kapitalbedarf besteht um die Produktion

auszubauen.

4. Apple bleibt innovativ weil es mit dem "Siri" Sprachensystem (vorerst in fanz., deutsch, englisch) wieder den Hit landen wird, den man bei keiner Konkurrenz findet.

5. nächster Pfeil im Köcher für 2012:

iPhone 5 Concept Features:

http://www.youtube.com/watch?v=lzsBwnv_dAg

. 8)

So wie einem das Licht nicht ohne die Dunkelheit bewusst würde, so gibt es keine Situation, in der nicht etwas POSITIVES zu entdecken wäre.

Frei nach I Ging

MarcusFabian
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Zuletzt online: 18.11.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 16'379
Apple

Ich war enttäuscht, zu erfahren, dass IPhone 5 erst 2012 kommt und jetzt "nur" das 4S angekündigt wurde.

Allerdings, die Innovationen (so sie denn funktionieren) sind schon genial.

s. hierzu das offizielle Iphone 4S video http://www.apple.com/de/iphone/#video-4s

SIRI ist genial:

Einfach SIRI-Button drücken und ins IPhone sprechen: "Wie ist das Wetter in Zürich?"

Das Phone versteht, was Du willst und antwortet ebenfalls verbal.

Wenn das wirklich wie angekündigt klappt, ist das ein weiterer Quantensprung in der Interaktion Mensch-Maschine.

Psytrance24
Bild des Benutzers Psytrance24
Offline
Zuletzt online: 25.09.2012
Mitglied seit: 07.12.2007
Kommentare: 11'067
Re: Appel's iPhone-4S

Pegasus wrote:

4. Apple bleibt innovativ

Jobs der wirkliche Innovator hat so massive gesundheitliche Probleme. Apple ist nur schon von ihrem Value und Price ein hervorragender Short Kandidat.

Das Schicksal mischt die Karten und wir spielen.

A. Schopenhauer



Gegen Dummheit ist kein Kraut gewachsen.

soulrider
Bild des Benutzers soulrider
Offline
Zuletzt online: 29.05.2015
Mitglied seit: 03.10.2008
Kommentare: 357
Apple

May he rest in peace.

Quote:

Steve Jobs ist tot

06. Oktober 2011

Der charismatische Apple-Gründer wurde nur gerade 56 Jahre alt. Er hinterlässt eine Frau, vier Kinder - und ein Milliarden-Imperium.

http://www.20min.ch/digital/dossier/apple/story/Ein-Leben-fuer-den-Apfel...

Seiten