SMI im Oktober 2011

843 posts / 0 new
Letzter Beitrag
GoWild88
Bild des Benutzers GoWild88
Offline
Zuletzt online: 28.01.2012
Mitglied seit: 10.01.2009
Kommentare: 2'221
SMI im Oktober 2011

Ok, danke für die Erklärung.

Wirft bei mir aber trotzdem die Frage auf wie das funktionieren soll? Wie soll dann nachher bezahlt werden?

Da geht doch etwas nicht auf?

Wenn ich das richtig verstanden habe: Die Bank bezahlt dort eine Prämie, hat aber x mia. in Gr. investiert, dann geht Gr. Pleite und sie kriegen mehr als die Prämie zurück? Aber immer noch zu wenig um den Verlust auszugleichen? Dazu woher nehmen die dann diese "mehr Geld" ...

Komme nicht nach, schwierig für mich zu erklären aber irgendwas passt mir da nicht....

John Doe
Bild des Benutzers John Doe
Offline
Zuletzt online: 21.04.2020
Mitglied seit: 04.10.2011
Kommentare: 267
Nachtgedanken

Viele wundern sich das die Kurse trotz negativ Schlagzeilen steigen, das dürfte doch gar nicht sein!

Sind die QE-Gelder der EZB nicht schon lange aufgebraucht?

Nicht wenn es nach Herrn Prof. Dr. Paul de Grauwe, u.a. Ex-Politiker, geht, der fordert im Ergebnis, dass die Notenbank das Ziel der Geldwertstabilität aufgeben solle und dafür die Stabilität des "Finanzsystems" als zentrale und vordringliche Aufgabe erhalten solle. (Quelle: Deutschland Bürgerseite) Die das als kriminelle Forderung betitelt.

Diesen Schritt geht zum Beispiel auch London, die Englische Zentralbank, hat auch angekündet die Quantitativen Lockerungen (QE) auszubauen und das Gelddruckprogramm um 75 Milliarden Pfund (87,8 Milliarden Euro) auf insgesamt 275 Milliarden Pfund auszuweiten. BoE schreckt nicht vor der direkten Monetisierung von Staatsschulden zurück.

Auch „Helicopter-Ben” der ja bekanntlich als Befürworter einer Inflation-Targeting-Strategie bekannt ist, hält seine Heli immer startbereit.

Ach ja und unsere Schweiz ist bereit die Notenpresse länger als bisher laufen zu lassen, um den Franken zu schwächen!

Fazit wir schwimmen im Geld!

Nun geht es darum das Geld finanztechnisch so zu verteilen, das die Banken von, Deutschland, Italien, Frankreich, Spanien, Portugal und (nach einem 30%-70% Schuldenerlass) auch Griechenland genug Geld haben um alle Schulden zu bedienen.

Wenn ihnen das gelingt, können die Aktienmärkte noch markant ansteigen, natürlich gibt es immer wieder Rücksetzer, wenn es heisst, Frankreich verlieren Ihre Top Bonität, Italien ist faktisch Pleite, oder was auch immer für Negativ Schlagzeilen zu lesen sein werden.

Gute Chancen nach zu kaufen, oder wieder einzusteigen, denn dieses Spiel kann noch sehr lange dauern. Lol

MarcusFabian
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Zuletzt online: 18.11.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 16'379
SMI im Oktober 2011

GoWild88 wrote:

Wenn ich das richtig verstanden habe: Die Bank bezahlt dort eine Prämie, hat aber x mia. in Gr. investiert, dann geht Gr. Pleite und sie kriegen mehr als die Prämie zurück?

Du hast ein Haus im Wert von 1 Mio und schliesst eine Feuerversicherung ab, die 100k bezahlt?

Die Hütte brennt nicht ab: Du hast Dein Haus aber die Prämie bezahlt.

Die Hütte brennt ab: Du kriegst 100k, was den Schaden bei weitem nicht deckt.

Also kannst Du die Versicherung bei 10facher Prämie auf 1 Mio aufstocken und wirst im Brandfall voll entschädigt (sofern die Versicherung nicht pleite ist Wink )

Bei CDS kannst Du Dein Haus auch auf 10 Mio versichern lassen.

Oder Du schliesst die Versicherung über 10 Mio auf irgend eine Fremde Hütte im Tessin ab. Eine Hütte, die Dir nicht gehört aber die in einer Gegend steht, wo's häufig Waldbrände gibt :twisted:

Letzteres ist mittlerweile in der EU verboten. Sogenannte "naked CDS" also etwas zu versichern was man gar nicht besitzt.

Wer ist die Gegenpartei? Die Versicherung, die den Schaden im Schadensfall ersetzen muss? In der Regel eine Bank, die den CDS an andere Banken weiterverkauft (Risikostreuung) oder an einen Investor wie eine PK oder einen Hedge-Fonds.

Wie gesagt, könnte auch die EZB als Versicherung auftreten.

MarcusFabian
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Zuletzt online: 18.11.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 16'379
Re: Nachtgedanken

John Doe wrote:

Nun geht es darum das Geld finanztechnisch so zu verteilen, das die Banken von, Deutschland, Italien, Frankreich, Spanien, Portugal und (nach einem 30%-70% Schuldenerlass) auch Griechenland genug Geld haben um alle Schulden zu bedienen.

Das Geld wird ja nicht an die Banken in Form von Geschenken verteilt sondern in Form von günstigen Krediten.

Natürlich kannst Du Deine Visa-Karte belasten, um die Schulden auf Deiner Mastercard zu bezahlen. Aber damit nehmen Deine Schulden nicht ab.

Oder soll der Steuerzahlen den Banken das Geld einfach schenken? Der wird den Banken wohl was husten Wink

John Doe
Bild des Benutzers John Doe
Offline
Zuletzt online: 21.04.2020
Mitglied seit: 04.10.2011
Kommentare: 267
Re: Nachtgedanken

MarcusFabian wrote:

John Doe wrote:

Nun geht es darum das Geld finanztechnisch so zu verteilen, das die Banken von, Deutschland, Italien, Frankreich, Spanien, Portugal und (nach einem 30%-70% Schuldenerlass) auch Griechenland genug Geld haben um alle Schulden zu bedienen.

Das Geld wird ja nicht an die Banken in Form von Geschenken verteilt sondern in Form von günstigen Krediten.

Natürlich kannst Du Deine Visa-Karte belasten, um die Schulden auf Deiner Mastercard zu bezahlen. Aber damit nehmen Deine Schulden nicht ab.

Oder soll der Steuerzahlen den Banken das Geld einfach schenken? Der wird den Banken wohl was husten Wink

Wenn du jemanden eine "günstigen" Kredit gibst, verdienst du ja auch daran, wo siehst du da ein Geschenk. :shock:

juciene
Bild des Benutzers juciene
Offline
Zuletzt online: 15.05.2013
Mitglied seit: 01.10.2009
Kommentare: 211
SMI im Oktober 2011

Das vom ewige Geld drucken haben wir doch schon in den U.S.A. seit etwa drei Jahren gesehen.

There is no other way out....

Und die Börse hat jedesmal positiv auf so Nachrichten reagiert.

Nun hat das auch Europa erreicht.

Wenn die Amis das können, dann können wir das auch.

Der Unterschied besteht aber darin, dass die Bonitätshäuser dauern die Ratings der Europäischen Staaten und deren Banken downgraden...

Und deshalb ist der Vertrauen seitens der Amis in so ein Gebilde nicht so vorhanden wie in den U.S.A.

Dies weil ein Rettungschirm vielleicht heute noch greift, aber morgen werden je nach Bonitätsanpassung gewisse Länder wieder im Regen stehen.

Das man einen ähnlichen Weg in Europa nimmt ist bestimmt auch damit USD und EURO Hand in Hand gehen können.... Die 2 Währungen sollen möglichst parallel gehen damit unsere Kapitalistische Welt weiter existieren kann....

Ich rege mich einfach auf, dass man z.B. genau weiss, dass 2 bis 3 französiche Banken (Sogenal, Paribas,) sehr hohe Griechische Papiere in ihren Büchern haben und die alles unternehmen, damit sie diese nicht abschreiben müssen.

Dieses Spiel des Auszögern muss noch minestens bis zum nächsten Jahr nach den Wahlen in Frankreich dauern!

Das Ganze ist einfach eine riesen Farce...

Irgend jemand wird eines Tages Tabula Rasa machen müssen. In den U.S.A. genau gleich.... Nur das dort die Ratings nicht so schnell wie in Europa marktgerecht angepasst werden...

Als Folgerung die Amis werden nicht so schnell wie die Europäer im Regen stehen...

Gute Nacht.

John Doe
Bild des Benutzers John Doe
Offline
Zuletzt online: 21.04.2020
Mitglied seit: 04.10.2011
Kommentare: 267
SMI im Oktober 2011

juciene wrote:

Das vom ewige Geld drucken haben wir doch schon in den U.S.A. seit etwa drei Jahren gesehen.

There is no other way out....

Und die Börse hat jedesmal positiv auf so Nachrichten reagiert.

Das Ganze ist einfach eine riesen Farce...

Irgend jemand wird eines Tages Tabula Rasa machen müssen. In den U.S.A. genau gleich.... Nur das dort die Ratings nicht so schnell wie in Europa marktgerecht angepasst werden...

Als Folgerung die Amis werden nicht so schnell wie die Europäer im Regen stehen...

Gute Nacht.

Ein aufgebrachter Steuerzahler :evil: Hab ich volles Verständnis, aber wir sind hier in einem Börsenforum, und da gibt es so böse Spekulanten, die sich das System zu nutze machen. :twisted:

P.S. Tabula Rasa macht das System dann schon selbst Wink

MarcusFabian
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Zuletzt online: 18.11.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 16'379
Re: Nachtgedanken

John Doe wrote:

Wenn du jemanden eine "günstigen" Kredit gibst, verdienst du ja auch daran, wo siehst du da ein Geschenk. :shock:

Dann sind wir uns einig und reden aneinander vorbei.

Du hast ja weiter oben zusammengefasst geschrieben: "Die Notenbanken drucken Geld und das muss jetzt verteilt werden."

Ich habe "verteilt" als "verschenkt" missinterpretiert.

k3000
Bild des Benutzers k3000
Offline
Zuletzt online: 03.12.2011
Mitglied seit: 25.06.2008
Kommentare: 421
SMI im Oktober 2011

Haben die jetzt echt CDS auf Staatsanleihen verboten?

Gibt's ja gar nicht.

Neu-SG
Bild des Benutzers Neu-SG
Offline
Zuletzt online: 24.11.2011
Mitglied seit: 25.06.2008
Kommentare: 2'525
SMI im Oktober 2011

heute haben wir eine Busen-Linie im SMI... zwei Hügelchen...^^

_MB_
Bild des Benutzers _MB_
Offline
Zuletzt online: 21.02.2012
Mitglied seit: 04.01.2011
Kommentare: 111
SMI im Oktober 2011

k3000 wrote:

Haben die jetzt echt CDS auf Staatsanleihen verboten?

Gibt's ja gar nicht.

ja aber erst ab Herbst 2012... :roll:

Man soll Ereignisse an der Börse mit dem Kopf verfolgen, nicht mit den Augen. Wink

k3000
Bild des Benutzers k3000
Offline
Zuletzt online: 03.12.2011
Mitglied seit: 25.06.2008
Kommentare: 421
SMI im Oktober 2011

Schon wieder eine Bankenrettung. Zuest wird unter dem Deckmantel einer "Griechenlandrettung" der EFSF geschaffen, um die Banken nicht untergehen zu lassen.

Dann werden Leerverkäufe auf Finanztitel verboten, weil das sowieso "nur böse Spekulanten" machen.

Nun werden Banken wieder gerettet, damit sie die CDS ab 2012 nicht zahlen müssen... schon unglaublich.

Dr.B.
Bild des Benutzers Dr.B.
Offline
Zuletzt online: 12.06.2013
Mitglied seit: 06.09.2011
Kommentare: 46
wie löste Kolumbus sein problem

melchior wrote:

Dr.B. wrote:

ist energie ein masseinheit der zukunft - ja

weil übersichtlich und messbar, einer der wenigen garanten für ein zukünftige nachhaltige gesellschaft.

Dr.B. interessante Gedanken wieder mal von dir.

Ich glaube auch, es dreht sich vieles um die Energie in unserer Welt und wird es zunehmend. Doch sind wir vielleicht wie ein Süchtiger, der sich seiner Sucht gar nicht mehr bewusst ist. Käme es morgen zu einem Engpass in der Versorgung von Oel, so wären die Sorgen um die Finanzmärkte nur noch ein mildes Summen, im Vergleich zu dem Schüttelfrost in den die Welt dann gerät.

danke auch der person Melchior

dieser engpass wird kommen und ich habe noch keine nachhaltige rezepte gelesen und unter diesem engpass wird es bei gewissen energie intensiven konzernen, ein wahres rotes szenario ergeben.

hier eine liste zum anschauen, wie der energiehunger sich entwickelt hat.

http://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_Staaten_mit_dem_höchsten_Energieverbrauch[url]

schönen energiereichen tag wünscht euch

Dr.B.

[/url]

Die, die sich dumm stellen, sind gefährlicher als die, die dumm sind.

(Sohn vom Fennek)

Bürogummi
Bild des Benutzers Bürogummi
Offline
Zuletzt online: 29.11.2011
Mitglied seit: 10.09.2011
Kommentare: 275
Regeln, Gesetze, Abmachungen, Verträge, und Forum

Zum Thema SMI, Community&Forum und Blödelbeiträge

Wir haben eben alle etwas davon.

Investitionen (auch im SMI) können, aus meiner Sicht, nicht isoliert gesehen werden, sondern diese stehen im Zusammenhang mit anderen „Blödel“ auf der globalen Welt.

Zensur macht jeweils wenig Sinn – siehe Alternativen (selber ein Forum gründen etc….etc.)

Dann hören wir nur noch „Gleichgesinnte“ und leben an Parteitagen, denke ich.

Aber so darf ich denken, aber es nicht am kommunistischen Parteitag sagen (Forum zensuriert).

Solche Leute gibt es eben – so ist das Leben.

k3000, Melchior, fritz, Neu-SG, Ramschi, John Doe, weico, -um nur einige zu nennen – sind total eigene Individuen und jeder für sich irgendwo richtig genial.

(Das gilt für alle, kann nicht jeden erwähnen, sorry – sonst kommt wieder eine Raklamation…)

Jeder drückt sich nach seinem Gusto aus – jeder denkt – jeder sieht es so (see J.P. Ghetty = „So sehe ich es“).

Weltweit wird immer versucht – gewisse Polarisierungen zu erwirken.

Marcus Fabian tut das hier, aus meiner Sicht, mit grosser und schöner Energie und mit Qualität seit langer Zeit.

Obwohl Gold Buck, lässt er jedoch viel Spielraum.

Das heisst aber nicht, dass jeder so denken und sein muss. Zudem hat er ja den „roten Knopf = Veto“. Warum auch nicht – es ist sein Forum.

Weil eben nicht alle Menschen vom gleichen Kaliber sind (das Marx-System ist total am Ende und funktioniert eben nicht!) werden wir immer anderer Meinung und Ausdrucksweise sein.

Als Schweizer bleiben wir eben vielleicht besser KLEIN, aber fein.

Gruss. Ich will niemals irgendwen beleidigen.

Just „skip“ or „scroll“ over me. No problem.

Die Rating USAgenturen haben mich auf DDD gesetzt.

Frankreich und Spanien sind eben noch in der Pipeline.

Who cares `?

Bleiben wir klein aber fein.

Und besonders: bleiben wir frei.

Aber offen und ehrlich zueinander auch – andere Meinungen sind ja meistens wertvoll für das eigene Hirn.

Denkt meines jedenfalls.

See you boys and girls.

Bäri
Bild des Benutzers Bäri
Offline
Zuletzt online: 13.01.2021
Mitglied seit: 28.02.2009
Kommentare: 690
SMI im Oktober 2011

k3000 wrote:

Nun werden Banken wieder gerettet, damit sie die CDS ab 2012 nicht zahlen müssen... schon unglaublich.

Das ganze ist eine riesen Bankenrettungs- Schirm, das ist klar.

PS:

Für was taugen überhaupt Leerverkäufe auf Staatsanleihen wenn man keine besitzt?

Steh ich auf dem Schlauch oder ist das nur pure Spakulation?

http://www.cash.ch/news/topnews/eu_schraenkt_spekulation_auf_staatsanlei...

spoili
Bild des Benutzers spoili
Offline
Zuletzt online: 21.09.2012
Mitglied seit: 28.07.2011
Kommentare: 409
Re: Regeln, Gesetze, Abmachungen, Verträge, und Forum

Bürogummi wrote:

blablabla

schön dass du dich selber nicht in die liste nimmst.

deine beiträge sind absolut nutzlos, nervig und lowest quality.

no money no honey - Ein richtiger Mann ist bürgerlich

John Doe
Bild des Benutzers John Doe
Offline
Zuletzt online: 21.04.2020
Mitglied seit: 04.10.2011
Kommentare: 267
SMI im Oktober 2011

k3000 wrote:

Haben die jetzt echt CDS auf Staatsanleihen verboten?

Gibt's ja gar nicht.

Also ich begrüsse diese Maßnahme, da bin ich vielleicht altmodisch, aber sogenannte

Credit Default Swap sind gefährliche Waffen in den falschen Händen. Warren Buffet nannte sie sogar Massenvernichtungswaffen.

Vielleicht liegt es auch daran, dass ich behaupte niemand kann bei dieser Art von Geschäften den Überblick behalten und, wenn man gewisse Szenarien konstruiert, kann da erheblicher Schaden entstehen. Wenn nämlich nur ein Teilnehmer an diesen, man kann es mit einem Schneeballsystem oder Dominoeffekt vergleichen, ausfallen würde, gebe es enorme Probleme.

Warum? Ganz einfach: Teilnehmer Schlau versichert sich gegen den Ausfall von Kunde Risiko, bei Teilnehmer Superschlau, Teilnehmer Superschlau möchte sich quasi Rückversichern bei Teilnehmer Übersuperschlau. Geht nun Kunde Risiko Pleite, können je nach Modell also Höhe der Schulden, Schlau, Superschlau und Übersuperschlau auch Pleite gehen. Somit sind dann alle Pleite, respektive das System kollabiert.

Oder sieht du das anders?. :idea: :?:

Bürogummi
Bild des Benutzers Bürogummi
Offline
Zuletzt online: 29.11.2011
Mitglied seit: 10.09.2011
Kommentare: 275
Re: Regeln, Gesetze, Abmachungen, Verträge, und Forum

spoili wrote:

Bürogummi wrote:

blablabla

schön dass du dich selber nicht in die liste nimmst.

deine beiträge sind absolut nutzlos, nervig und lowest quality.

Nehme ich mir gerne zu Herzen und Hirn.

Was genau meinst Du damit ?

Euro bei 1.13 kaufen ?

oder

Gold verkaufen (nahe beim Top letzhin 2011) und damit etwas diversifitieren ?

Oder meinst Du den phylosophischen Quatsch - der sicher auch da ist ? Oder soll ich mich abmelden ?

Konkret - nicht nur Schaum schlagen.

Wo ist Dein Problem ? Einfach klar mitteilen - kannst ja auch per PN schreiben.

Mobbing weil es Dir nicht passt ?

Nicht Schlagwörter - klare Tatsachen. Ich habe Euro bei 1.13 tatsächlich auch gekauft. Muttu Forum lesen.

Take it easy - but take it.

John Doe
Bild des Benutzers John Doe
Offline
Zuletzt online: 21.04.2020
Mitglied seit: 04.10.2011
Kommentare: 267
Re: Regeln, Gesetze, Abmachungen, Verträge, und Forum

spoili wrote:

Bürogummi wrote:

blablabla

schön dass du dich selber nicht in die liste nimmst.

deine beiträge sind absolut nutzlos, nervig und lowest quality.

So ganz nutzlos sind diese Beiträge nicht, wenn du zwischen den Zeilen lesen kannst, erkennst du eine gewisse Qualität, die ich sehr schätze und die sich eben von den üblichen blablabla (meines eingeschlossen) differenziert. Betrachte es einmal surrealistisch. Wink

Bürogummi
Bild des Benutzers Bürogummi
Offline
Zuletzt online: 29.11.2011
Mitglied seit: 10.09.2011
Kommentare: 275
SMI im Oktober 2011

John Doe wrote:

k3000 wrote:
Haben die jetzt echt CDS auf Staatsanleihen verboten?

Gibt's ja gar nicht.

Also ich begrüsse diese Maßnahme, da bin ich vielleicht altmodisch, aber sogenannte

Credit Default Swap sind gefährliche Waffen in den falschen Händen. Warren Buffet nannte sie sogar Massenvernichtungswaffen.

John Doe hat, aus meiner Sicht, einen guten Punkt gebracht.

CDS (sagen wir mal "Rückversicherungen" machen schon einen Sinn, wegen der Risikoverteilung.

Aber eben nur für tatsächliche "Rückversicherungen".

Virtuelle (gamers) sollten diese gar nicht abschliessen dürfen. Siehe USA damals in Urzeiten.

Ich konnte eine Lebensversicherung auf meinen Nachbar abschliessen - ohne dass er das wusste. Made in USA.

Kein Witz.

Um es anschaulich zu machen :

Wir schliessen hier eine Lebensversicherung auf "Kamel" ab - jeder für 1 mio. bucks (Green backs) und bezahlen die Prämie für 5 Jahre.

Keiner hat eine Beziehung = keine Verbindung mit Interesse zum Kamel.

Die Prämien werden bezahlt -

Frage: Wie gross sind dann wohl die Überlebens-Chancen vom Kamel ?

CDS oder Versicherungen sind oftmals sinnvoll (Risiko wird verteilt).

Aber nicht für Leute, welche die nur abschliessen, um danach das Haus in Brand zu setzen.

See ???

John Doe sieht das eben vermutlich auch - und ist deshalb auch nicht konservativ oder alt.

Denke ich zum Thema CDS.

Weg mit den Spekulanten = produzieren, nicht spekulieren.

Elias
Bild des Benutzers Elias
Offline
Zuletzt online: 26.02.2021
Mitglied seit: 02.10.2006
Kommentare: 17'674
Re: Nachtgedanken

MarcusFabian wrote:

Natürlich kannst Du Deine Visa-Karte belasten, um die Schulden auf Deiner Mastercard zu bezahlen. Aber damit nehmen Deine Schulden nicht ab.

Das wäre ja der Knaller. Das würde ich sofort machen, wenn das ginge.

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

Bürogummi
Bild des Benutzers Bürogummi
Offline
Zuletzt online: 29.11.2011
Mitglied seit: 10.09.2011
Kommentare: 275
CDS Frage

Habe die Schlüsselfrage nicht gestellt - kam gerade ein Telefon. sorry.

Schlüsselfrage:

zu oben vorher erwähnt

"wie lange, glaubst Du, lebt dann das Kamel noch" ?

No conflict of interest ?

Oder NATIONAL SECURITY ?

Selber denken.

k3000
Bild des Benutzers k3000
Offline
Zuletzt online: 03.12.2011
Mitglied seit: 25.06.2008
Kommentare: 421
SMI im Oktober 2011

John Doe wrote:

k3000 wrote:
Haben die jetzt echt CDS auf Staatsanleihen verboten?

Gibt's ja gar nicht.

Also ich begrüsse diese Maßnahme, da bin ich vielleicht altmodisch, aber sogenannte

Credit Default Swap sind gefährliche Waffen in den falschen Händen. Warren Buffet nannte sie sogar Massenvernichtungswaffen.

Vielleicht liegt es auch daran, dass ich behaupte niemand kann bei dieser Art von Geschäften den Überblick behalten und, wenn man gewisse Szenarien konstruiert, kann da erheblicher Schaden entstehen. Wenn nämlich nur ein Teilnehmer an diesen, man kann es mit einem Schneeballsystem oder Dominoeffekt vergleichen, ausfallen würde, gebe es enorme Probleme.

Warum? Ganz einfach: Teilnehmer Schlau versichert sich gegen den Ausfall von Kunde Risiko, bei Teilnehmer Superschlau, Teilnehmer Superschlau möchte sich quasi Rückversichern bei Teilnehmer Übersuperschlau. Geht nun Kunde Risiko Pleite, können je nach Modell also Höhe der Schulden, Schlau, Superschlau und Übersuperschlau auch Pleite gehen. Somit sind dann alle Pleite, respektive das System kollabiert.

Oder sieht du das anders?. :idea: :?:

Du hast CDS hinten und vorne nicht verstanden.

Such mal im Forum, ich hab das mal diesen Sommer breit und lang erklärt.

Vielleicht hat MF einen Link parat, soweit ich mich erinnere hat er damals noch eine Zusammenfassung geschrieben, weil ich nicht so gut das Deutsch des normalen Mannes spreche :shock:

John Doe
Bild des Benutzers John Doe
Offline
Zuletzt online: 21.04.2020
Mitglied seit: 04.10.2011
Kommentare: 267
Re: CDS Frage

Bürogummi wrote:

Habe die Schlüsselfrage nicht gestellt - kam gerade ein Telefon. sorry.

Schlüsselfrage:

zu oben vorher erwähnt

"wie lange, glaubst Du, lebt dann das Kamel noch" ?

No conflict of interest ?

Oder NATIONAL SECURITY ?

Selber denken.

Welches Kamel meinst du? Doch nicht das welches ich irrtümlich erschossen habe, das war wirklich keine Absicht und tut mir auch leid, jedoch hilft mir die Prämie über den Verlust des Kamels hinweg, hast du deine Prämie schon kassiert, dann bitte zeige dich bei mir erkenntlich, für meinen Plattschuss. :twisted:

k3000
Bild des Benutzers k3000
Offline
Zuletzt online: 03.12.2011
Mitglied seit: 25.06.2008
Kommentare: 421
SMI im Oktober 2011

Ich frag mich schon, ob das nicht wieder ein Schuss nach hinten ist von Politikern, welche von Finanzen keine Ahnung haben.

Insbesondere, wenn die europäischen Banken ihre Risiken nicht mehr netten können mit CDS auf die Staatsanleihen und ihren gross exposure bilanzieren müssen.

John Doe
Bild des Benutzers John Doe
Offline
Zuletzt online: 21.04.2020
Mitglied seit: 04.10.2011
Kommentare: 267
SMI im Oktober 2011

k3000 wrote:

John Doe wrote:
k3000 wrote:
Haben die jetzt echt CDS auf Staatsanleihen verboten?

Gibt's ja gar nicht.

Also ich begrüsse diese Maßnahme, da bin ich vielleicht altmodisch, aber sogenannte

Credit Default Swap sind gefährliche Waffen in den falschen Händen. Warren Buffet nannte sie sogar Massenvernichtungswaffen.

Vielleicht liegt es auch daran, dass ich behaupte niemand kann bei dieser Art von Geschäften den Überblick behalten und, wenn man gewisse Szenarien konstruiert, kann da erheblicher Schaden entstehen. Wenn nämlich nur ein Teilnehmer an diesen, man kann es mit einem Schneeballsystem oder Dominoeffekt vergleichen, ausfallen würde, gebe es enorme Probleme.

Warum? Ganz einfach: Teilnehmer Schlau versichert sich gegen den Ausfall von Kunde Risiko, bei Teilnehmer Superschlau, Teilnehmer Superschlau möchte sich quasi Rückversichern bei Teilnehmer Übersuperschlau. Geht nun Kunde Risiko Pleite, können je nach Modell also Höhe der Schulden, Schlau, Superschlau und Übersuperschlau auch Pleite gehen. Somit sind dann alle Pleite, respektive das System kollabiert.

Oder sieht du das anders?. :idea: :?:

Du hast CDS hinten und vorne nicht verstanden.

Such mal im Forum, ich hab das mal diesen Sommer breit und lang erklärt.

Vielleicht hat MF einen Link parat, soweit ich mich erinnere hat er damals noch eine Zusammenfassung geschrieben, weil ich nicht so gut das Deutsch des normalen Mannes spreche :shock:

AHA, da hast du vielleicht sogar Recht, glaube mir jedoch eins, ich habe alle Links schon durchforstet, meine Meinung steht fest. Interessant ist immer wieder, wenn es konkret wird, niemand, auch du nicht, CDS einfach und verständlich erklären kann, vor allem die Gefahren nicht erwähnt. Ich denke nicht, dass ich mit meiner Erklärung so ganz daneben liege, wie auch immer, ich lasse die Finger davon.

P.S. Arbeitest du in einer Bank oder dergleichen :twisted:

PowerDau
Bild des Benutzers PowerDau
Offline
Zuletzt online: 30.11.2011
Mitglied seit: 04.07.2008
Kommentare: 971
SMI im Oktober 2011

k3000 wrote:

Ich frag mich schon, ob das nicht wieder ein Schuss nach hinten ist von Politikern, welche von Finanzen keine Ahnung haben.

Insbesondere, wenn die europäischen Banken ihre Risiken nicht mehr netten können mit CDS auf die Staatsanleihen und ihren gross exposure bilanzieren müssen.

Warum? CDS werden nur verboten wenn man keine dazugehörigen Staatsanleihen besitzt, somit macht

dieses Verbot auch Sinn!

k3000
Bild des Benutzers k3000
Offline
Zuletzt online: 03.12.2011
Mitglied seit: 25.06.2008
Kommentare: 421
SMI im Oktober 2011

John Doe wrote:

AHA, da hast du vielleicht sogar Recht, glaube mir jedoch eins, ich habe alle Links schon durchforstet, meine Meinung steht fest. Interessant ist immer wieder, wenn es konkret wird, niemand, auch du nicht, CDS einfach und verständlich erklären kann, vor allem die Gefahren nicht erwähnt. Ich denke nicht, dass ich mit meiner Erklärung so ganz daneben liege, wie auch immer, ich lasse die Finger davon.

P.S. Arbeitest du in einer Bank oder dergleichen :twisted:

Du hast immer noch nichts verstanden. Eben gerade die Gefahren wurden en detail diskutiert. Daher macht es durchaus Sinn, wenn die die Finger von CDS lässt. Selbsteinsicht ist im Regelfall ein Schritt vorwärts.

k3000
Bild des Benutzers k3000
Offline
Zuletzt online: 03.12.2011
Mitglied seit: 25.06.2008
Kommentare: 421
SMI im Oktober 2011

PowerDau wrote:

k3000 wrote:
Ich frag mich schon, ob das nicht wieder ein Schuss nach hinten ist von Politikern, welche von Finanzen keine Ahnung haben.

Insbesondere, wenn die europäischen Banken ihre Risiken nicht mehr netten können mit CDS auf die Staatsanleihen und ihren gross exposure bilanzieren müssen.

Warum? CDS werden nur verboten wenn man keine dazugehörigen Staatsanleihen besitzt, somit macht

dieses Verbot auch Sinn!

Aha. Das heisst es ist für dich sinnvoll, dass jeder nur noch Warrants auf UBSN kaufen kann, wenn er die Aktie auch besitzt? Und jeder hier darf seine Gold ETFs erst kaufen, wenn er das Gold physisch zu Hause hat im entsprechenden Umfang?

Absoluter Schwachsinn.

morgenstern
Bild des Benutzers morgenstern
Offline
Zuletzt online: 30.11.2011
Mitglied seit: 30.04.2007
Kommentare: 1'814
Wir befinden uns erst am ...

Anfang einer beispiellosen Weltdepression.....

Führungsqualitäten besitzt, wer es versteht, Prinzipien an bestehenden Umstände anzupassen.

Seiten

Topic locked