MeyerBurger MBTN

Meyer Burger N 

Valor: 10850379 / Symbol: MBTN
  • 0.465 CHF
  • -2.60% -0.012
  • 26.11.2021 17:31:14
14'552 posts / 0 new
Letzter Beitrag
harosher
Bild des Benutzers harosher
Offline
Zuletzt online: 01.12.2011
Mitglied seit: 20.08.2008
Kommentare: 569
MeyerBurger MBTN

...total übertrieben heute :cry: :roll:

yzf
Bild des Benutzers yzf
Offline
Zuletzt online: 17.07.2012
Mitglied seit: 21.03.2007
Kommentare: 3'632
MeyerBurger MBTN

morgen bei 20.-- rein?

Geht mit Gott, aber geht!

Perry2000
Bild des Benutzers Perry2000
Offline
Zuletzt online: 18.01.2019
Mitglied seit: 25.03.2008
Kommentare: 6'344
MeyerBurger MBTN

Meyer Burger:

UBS reduziert das Kursziel von 47 auf 22 Fr.

UBS senkt das Rating von Buy auf Neutral.

Valori
Bild des Benutzers Valori
Offline
Zuletzt online: 12.06.2013
Mitglied seit: 19.09.2011
Kommentare: 16
MeyerBurger MBTN

Kurs 20.95 (20.1 Tief)

Einsteigen oder zu risky?

Vaan
Bild des Benutzers Vaan
Offline
Zuletzt online: 01.07.2013
Mitglied seit: 08.04.2010
Kommentare: 96
MeyerBurger MBTN

die ganze solarbranche wird momentan gebodigt....ich würde zuwarten.

Epona
Bild des Benutzers Epona
Offline
Zuletzt online: 04.01.2012
Mitglied seit: 24.10.2011
Kommentare: 141
MeyerBurger MBTN

Meyer Burger steht bei mir u.a. ganz oben auf der Einkaufsliste, allerdings drängt sich ein Kauf vor dem nächsten Frühjahr oder gar Herbst nicht auf. Als realistisches Einkaufskursziel sehe ich Kurse zwischen 15.-- und 18.-- Franken.

Epona
Bild des Benutzers Epona
Offline
Zuletzt online: 04.01.2012
Mitglied seit: 24.10.2011
Kommentare: 141
Cash Insider vom 31.10.2011

Am Markt sorgt ein Kommentar von CA Cheuvreux für Aufsehen. Darin streicht der Verfasser seine bereits zuvor deutlich unter den Markterwartungen liegenden Gewinnschätzungen noch einmal um durchschnittlich 30 Prozent zusammen.

Nach der von Meyer Burger angekündigten vorübergehenden Produktionseinstellung gehen die Franzosen in Bezug auf die zukünftige Auftragslage und die Margenentwicklung neu von einem Negativszenario aus. Die vergangenen Wochen hätten bewiesen, dass das Schweizer Solarzulieferunternehmen nicht immun gegen die Sektorschwäche sei.

Die negative Haltung und die deutlich unter den Konsensschätzungen liegenden Annahmen von CA Cheuvreux widerspiegeln sich sowohl in der «Underperform» lautenden Anlageempfehlung als auch im optisch tiefen Kursziel von neu 15 (22) Franken.

Spätestens nach den Aussagen von vergangener Woche ist die Erwartungshaltung des Marktes an die Adresse von Meyer Burger nun deutlich realistischer als zuvor.

Brunngass
Bild des Benutzers Brunngass
Offline
Zuletzt online: 19.04.2016
Mitglied seit: 13.04.2007
Kommentare: 1'305
Die guten alten gesägten Siliziumzellen,

laufen bei mir seit 32 Jahren problemlos.Trotzdem ist mein einziges solares Investement Dyesol.Da kann man möglicherweise Alles verliern (auch Verdoppelung wäre möglich)

Habe natürlich auch gegossene Panels die schon 15 Jahre produzieren. (amorphe)

Aber für Meyer - Burger zählt vermutlich, WAS TAUGEN DIE OERLIKON PRODUKTE ?

Kennt hier jemand Anlagen die Strom produzieren?

Epona
Bild des Benutzers Epona
Offline
Zuletzt online: 04.01.2012
Mitglied seit: 24.10.2011
Kommentare: 141
MeyerBurger MBTN

Nach dem 2. dreiwöchigen Produktionsstopp im Werk Thun innert einem halben Jahren konnte der Kursrückgang heute bei 20.-- zwar temporär gestoppt werden, aber ein Fall unter diese psychologisch wichtige Marke wird bald Tatsache sein. Kurse unter 18.-- werden deshalb noch vor dem Jahresende Realität!

Die Aussichten haben sich leider im Herbst für die ganze Solarbranche noch einmal heftig eingetrübt, denn wenn der Oelpreis nicht bald stark steigt, verkümmert die Nachfrage nach Solarprodukten, auch wegen dem reihenweisen Wegfall von (Quer)-Subventionen aus den fossilien Brennstoffen, und zwar weltweit, nachhaltig und andauerend. Die Konjukturverschlechterung wird den Oelpreis sicher nicht steigen lassen und deshalb würden mich im Frühjahr 2012 Kurse zwischen 14.-- bis 16.-- nicht sonderlich überraschen. Sad

fritz.
Bild des Benutzers fritz.
Offline
Zuletzt online: 06.04.2015
Mitglied seit: 04.08.2006
Kommentare: 5'319
MeyerBurger MBTN

Die Beiträge von Epona kommen mir irgendwie bekannt vor.

Gruss

fritz

kleingeld
Bild des Benutzers kleingeld
Offline
Zuletzt online: 29.12.2011
Mitglied seit: 21.10.2011
Kommentare: 288
MeyerBurger MBTN

Epona wrote:

Nach dem 2. dreiwöchigen Produktionsstopp im Werk Thun innert einem halben Jahren konnte der Kursrückgang heute bei 20.-- zwar temporär gestoppt werden, aber ein Fall unter diese psychologisch wichtige Marke wird bald Tatsache sein. Kurse unter 18.-- werden deshalb noch vor dem Jahresende Realität!

Die Aussichten haben sich leider im Herbst für die ganze Solarbranche noch einmal heftig eingetrübt, denn wenn der Oelpreis nicht bald stark steigt, verkümmert die Nachfrage nach Solarprodukten, auch wegen dem reihenweisen Wegfall von (Quer)-Subventionen aus den fossilien Brennstoffen, und zwar weltweit, nachhaltig und andauerend. Die Konjukturverschlechterung wird den Oelpreis sicher nicht steigen lassen und deshalb würden mich im Frühjahr 2012 Kurse zwischen 14.-- bis 16.-- nicht sonderlich überraschen. Sad

sehe das leider ähnlich, ich verstehe die heutige gesellschaft nicht wirklich. nach einem fall in in fokushima sollte man doch äntlich begreiffen, dass atomenergie zwar lukrativ sein kann aber auch seine risiken mit sich bringt. warum investiert man nicht in die zukunft bzw. in solarenergie. meiner meinung nach müssten wir bis in 10 Jahren bedeutend höhere kurse sehen. dies ist aber abhängig von den vorstellungen und meinungen der politiker und den leuten mit einfluss.

Geld schläft nicht!

Brunngass
Bild des Benutzers Brunngass
Offline
Zuletzt online: 19.04.2016
Mitglied seit: 13.04.2007
Kommentare: 1'305
Die Solarenergie

wird in 10 Jahren bestimmt eine gigantische Rolle spielen.(auch wenn ich gerade mit Hydroenergie schreibe )

ABER: seit 2 Jahren oder länger warne ich

Wie bei der Internetblase, wird viel Kapital vernichtet werden, trotzdem die Branche weiterwachsen wird und ihre Bedeutung für die Menschen sich problemlos verzehnfachen kann.

Wer in Solartechniken investieren will,muss immer wieder herausfinden,wo die Musik spielt.Warum antwortet nie jemand auf konkrete Fragen.Was für Techniken wenden die drei Solarfabriken an, die in Raron,Langenthal und Riazzino aus dem Boden gestapft werden ?

Yesterday, auf dem AKW - Bauplatz Kaiseraugst war ich auch dabei.Es war eine wundervolle Zeit - möge uns allen die Sonne scheinen.

Aber die Sonne ist nun mal keine Kohlefabrik.

Engelchen
Bild des Benutzers Engelchen
Offline
Zuletzt online: 24.01.2013
Mitglied seit: 17.12.2008
Kommentare: 406
MeyerBurger MBTN

fritz wrote:

Die Beiträge von Epona kommen mir irgendwie bekannt vor.

Gruss

fritz

geht mir genauso - Epona ist eine

Pferdeversicherung, ist eventuell aus

Hamster ein Pferdchen geworden :shock:

:shock: :shock: :shock:

Brunngass
Bild des Benutzers Brunngass
Offline
Zuletzt online: 19.04.2016
Mitglied seit: 13.04.2007
Kommentare: 1'305
Epona,

mein Vater schloss von Amtes wegen jedes Jahr einen Versicherungsvertrag bei der Epona ab.Weder für Hamster noch für Pferde, sondern für Tiere die Glück bringen.

Auch der Hundetaxenhund aus dem Blick könnte bei der Epona versichert sein.Wer allerdings die Hundetaxe nicht bezahlt muss wohl mit Regress rechnen.

Für einen Hamsterstern finde ich MBT - Analyse sehr manierlich und so traurig für die Anleger, sicher nicht die unmöglichste Ansage betreffend Meyer - Burger

Kapitalist
Bild des Benutzers Kapitalist
Offline
Zuletzt online: 26.11.2021
Mitglied seit: 26.05.2006
Kommentare: 13'629
MeyerBurger MBTN

fritz wrote:

Die Beiträge von Epona kommen mir irgendwie bekannt vor.

Gruss

fritz

Ich würde eher auf Malina/Cambodia tippen. Aber der Atavar gefällt mir. Ich frage mich allerdings weshalb ein erklärter Schwulenhasser einen weiblichen Nick verwendet wenn man doch ein Mann ist? Könnte wohl die Angst vor eigenen homophoben Anlagen sein. :idea:

Besser reich und gesund als arm und krank!

Perry2000
Bild des Benutzers Perry2000
Offline
Zuletzt online: 18.01.2019
Mitglied seit: 25.03.2008
Kommentare: 6'344
MeyerBurger MBTN

So langsam tut sich was im Solarbereich. Auch wenn das nicht von MBTN ist. War gerade in der Tagesschau auf SF http://www.solarkraftdorf.ch/4701.html

Turbo
Bild des Benutzers Turbo
Offline
Zuletzt online: 01.11.2013
Mitglied seit: 13.01.2008
Kommentare: 6'131
MeyerBurger MBTN

Ich hole es mir zurueck, du verdammtes Biest!

Epona
Bild des Benutzers Epona
Offline
Zuletzt online: 04.01.2012
Mitglied seit: 24.10.2011
Kommentare: 141
MeyerBurger MBTN

Ich habe bereits vor ein paar Tagen geschrieben, dass die Zukunft nichts Erfreuliches für die gesamte Solarbranche bringen wird. Meyer Burger kann sich diesem Trend nicht entziehen und bis auf weiteres ist hier abwarten angesagt.

Gestern haben wir die Marke von 20.-- unterschritten, was trotz des tollen Endspurtes aus Sicht der Charttechnik nichts Gutes für die Zukunft verheisst.

Ich wünsche allen Usern einen erfolgreichen Börsentag zum Wochenabschluss.

Punkerknacker
Bild des Benutzers Punkerknacker
Offline
Zuletzt online: 28.11.2021
Mitglied seit: 23.06.2007
Kommentare: 413
MeyerBurger MBTN

Perry2000 wrote:

So langsam tut sich was im Solarbereich. Auch wenn das nicht von MBTN ist. War gerade in der Tagesschau auf SF http://www.solarkraftdorf.ch/4701.html

3S verfügt über die Erfahrung, für den Einsatz von PV-module im Hochalpinen Gebiet... Wink

Punkerknacker
Bild des Benutzers Punkerknacker
Offline
Zuletzt online: 28.11.2021
Mitglied seit: 23.06.2007
Kommentare: 413
Desertec

Desertec will ab 2012 riesiges Solarkraftwerk in Marokko bauen

http://de.reuters.com/article/topNews/idDEBEE79S04X20111029

:arrow: Es wäre doch schön wenn diese Solarkraftwerke auf Basis der Photovoltaic bauen würde, mit den immer günstigeren werdenden PV-Modulen und den angekündigten weltweiten Überkapazitäten ist man hier ja bereit… jüngstes Beispiel wo Thermische Solarkraftwerke durch PV ersetzt wird, sieht man jetzt bei dem fall Solarmillenium.

Punkerknacker
Bild des Benutzers Punkerknacker
Offline
Zuletzt online: 28.11.2021
Mitglied seit: 23.06.2007
Kommentare: 413
MeyerBurger MBTN

@Die Brunngass

Quote:

Wer in Solartechniken investieren will,muss immer wieder herausfinden,wo die Musik spielt.Warum antwortet nie jemand auf konkrete Fragen.Was für Techniken wenden die drei Solarfabriken an, die in Raron,Langenthal und Riazzino aus dem Boden gestapft werden ?

Du hast eine Flexcells aus Yverdon und 3S aus lyss vergessen die in der Schweiz schon PV- Module produzieren. Auf die Frage welche Technologie morgen die Nase vorn hat könnte man bei MBTN direkt anfragen, denn sie müssen die Technologie dazu liefern, wenn sie am Ball bleiben wollen. Die Vergangenheit hat es ja bewiesen, dass sie diese Arbeit sehr gut machen.

Die HIT Technologie die quasi eine Mischung der von Dir erwähnten Technologien ist könnte eine in diese Zukunft sein bei der man bei den PV-Module Wirkungsgrade weit über 20% anstrebt…

Solar Industries AG lässt sich nicht abschrecken von der weltweiten schwierigen Situation in der Branche. Sie bauen in Langenthal, und erweitern in Freiburg (D) ihre Produktionsanlage auf das doppelte…

Turbo
Bild des Benutzers Turbo
Offline
Zuletzt online: 01.11.2013
Mitglied seit: 13.01.2008
Kommentare: 6'131
MeyerBurger MBTN

Ich hole es mir zurueck, du verdammtes Biest!

Perry2000
Bild des Benutzers Perry2000
Offline
Zuletzt online: 18.01.2019
Mitglied seit: 25.03.2008
Kommentare: 6'344
MeyerBurger MBTN

Meyer Burger: Nach dem Verlust des deutschen Solarzulieferers Roth&Rau rechnet das Unternehmen mit einem "Impairment" von 40 bis 60 Mio. €, das die Erfolgsrechnung 2011 belasten wird. Der Gewinn der Gruppe auf Stufe EBITDA wird aus heutiger Sicht gemäss Meyer Burger nur geringfügig beeinflusst. Vom geplanten Beherrschungs- und Gewinnabführungsvertrag mit Roth&Rau sieht das Schweizer Unternehmen derzeit ab.

Epona
Bild des Benutzers Epona
Offline
Zuletzt online: 04.01.2012
Mitglied seit: 24.10.2011
Kommentare: 141
MeyerBurger MBTN

Perry2000 wrote:

Meyer Burger: Nach dem Verlust des deutschen Solarzulieferers Roth&Rau rechnet das Unternehmen mit einem "Impairment" von 40 bis 60 Mio. €, das die Erfolgsrechnung 2011 belasten wird. Der Gewinn der Gruppe auf Stufe EBITDA wird aus heutiger Sicht gemäss Meyer Burger nur geringfügig beeinflusst. Vom geplanten Beherrschungs- und Gewinnabführungsvertrag mit Roth&Rau sieht das Schweizer Unternehmen derzeit ab.

Bitte in Zukunft die ganze Schockmeldung ins Forum einstellen: (STRONG SELL MBTN)

Die Gewinnsituation der mehrheitlich von Meyer Burger gehaltenen Roth&Rau liege deutlich unter den bisherigen Erwartungen, schreibt das Unternehmen in seiner Mitteilung. In der konsolidierten Konzernrechnung 2011 der Meyer Burger Gruppe werde die Roth & Rau AG ab Anfang August 2011 vollständig in die Eröffnungsbilanz einbezogen und vollkonsolidiert. Für die Periode Juli bis 8. August 2011 habe Meyer Bureger einen Verlustanteil von rund 14 Mio EUR zu tragen. Allfällige negative Ergebniseffekte der Roth & Rau AG im vierten Quartal 2011 würden vollkonsolidiert.

Aufgrund der veränderten Marktsituation seit der Lancierung des Übernahmeangebots werde Meyer Burger eine Neubeurteilung der Werthaltigkeit der Beteiligung an Roth & Rau AG durchführen. "Aus heutiger Sicht" werde ein Impairment in der Grössenordnung von 40 bis 60 Mio EUR notwendig sein und die Erfolgsrechnung 2011 als einmaliger Aufwand belasten, so Meyer Burger. :shock: :shock: :shock:

Aufgrund der enttäuschenden Gewinnsituation der Roth&Rau hätten der Verwaltungsrat und die Geschäftsleitung des Schweizer Unternehmens nun die Vorbereitungsarbeiten zum Beherrschungs- und Gewinnabführungsvertrag mit Roth&Rau eingestellt. Der Vorstand der Roth&Rau sei von der Meyer Burger entsprechend informiert worden, heisst es in der Mitteilung.

Wie am Montagabend bekannt wurde, ist Roth & Rau in die roten Zahlen gerutscht. In den ersten neun Monaten dieses Jahres betrug das Ergebnis vor Zinsen und Steuern minus 76 Mio EUR, nach einem Überschuss von 3 Mio im Vorjahr. Hauptursache seien Sondereffekte in Höhe von 58 Mio. Der Umsatz des Konzerns sank von 189,2 Mio in den ersten neun Monaten des Jahres 2010 auf 146 Mio im entsprechenden Zeitraum dieses Jahres.

Perry2000
Bild des Benutzers Perry2000
Offline
Zuletzt online: 18.01.2019
Mitglied seit: 25.03.2008
Kommentare: 6'344
MeyerBurger MBTN

@Epona

Das war die ganze Meldung im FUW Rep.

Aber schön, das Du uns weitere Infos nicht vorenthälst.

08-11-2011 09:29 MARKT/Meyer Burger nach Impairment unter Verkaufsdruck

Zürich (awp) - Die Titel von Meyer Burger stehen am Dienstag unter Verkaufsdruck. Ursache ist nach Ansicht von Analysten eine Gewinnwarnung bei der deutschen Tochtergesellschaft Roth & Rau. Nach dem Verlustausweis des deutschen Solarzulieferers Roth & Rau für die ersten neun Monate 2011 rechnet Meyer Burger mit einem "Impairment" von 40 Mio bis 60 Mio EUR, das die Erfolgsrechnung 2011 belasten wird.

Die Titel von Meyer Burger sinken gegen 9.25 Uhr um 5,7% auf 20,00 CHF. Bislang wurden 165'000 Titel gehandelt. Das durchschnittliche Volumen der vergangenen Tage liegt bei rund 362'000 Stück. Der Gesamtmarkt (SPI) steigt derweil um 0,74%.

Das Solarunternehmen Roth & Rau aus Sachsen ist angesichts der Verunsicherung bei der Solarförderung in die roten Zahlen gerutscht. Der Gewinn von Meyer Burger auf Stufe EBITDA werde aus heutiger Sicht dagegen nur geringfügig beeinflusst, heisst es. Vom geplanten Beherrschungs- und Gewinnabführungsvertrag mit Roth & Rau sieht das Schweizer Unternehmen derzeit ab.

Obgleich Meyer Burger bereits bei der Konsolidierung von Roth & Rau im August diesen Jahrs Abschreibungen verbucht habe, könnte die beträchtlich geringer als angenommene Profitabilität von Roth & Rau zu einem Impairment des Buchwertes des deutschen Unternehmens führen, schreiben die Analysten der UBS.

Epona
Bild des Benutzers Epona
Offline
Zuletzt online: 04.01.2012
Mitglied seit: 24.10.2011
Kommentare: 141
MeyerBurger MBTN

Ok, darum hast Du das "Positive" auch noch zusätzlich fett markiert? Hoffentlich hat durch dein Vorgehen niemand einen grössen finanziellen Schaden erlitten! :!:

Punkerknacker
Bild des Benutzers Punkerknacker
Offline
Zuletzt online: 28.11.2021
Mitglied seit: 23.06.2007
Kommentare: 413
MeyerBurger MBTN

Epona freud sich... ? Epona, auch dein Beitrag ist nur die halbe Wahrheit

.........................................................................................................

grob, zwei Sachen die mir heute morgen ins Auge gestochen sind

- Negativ, ganz klar Roth und Rau-s hoher Verlust im 3. Quartal

- Positiv, Meyer Burger -s sehr gute Fundamentale- und Finanzielle Lage nach dem Teilkauf ( 85%) von Roth und Rau Die flüssigen Mittel belaufen sich auf aktuell über CHF 250 Millionen. Die Gruppe hat zudem kein verzinsliches Fremdkapital und kann jederzeit auf eine gewährte Kreditlimite von CHF 180 Millionen zurückgreifen. also >>250 und 180 = CHF 430 Millionen

http://www.meyerburger.com/medien/ad-hoc-commercial-news/?newsevents[det...

Perry2000
Bild des Benutzers Perry2000
Offline
Zuletzt online: 18.01.2019
Mitglied seit: 25.03.2008
Kommentare: 6'344
MeyerBurger MBTN

Epona wrote:

Ok, darum hast Du das "Positive" auch noch zusätzlich fett markiert? Hoffentlich hat durch dein Vorgehen niemand einen grössen finanziellen Schaden erlitten! :!:

Wenn Du auf Grund von Forenbeiträgen einkaufst, bist Du selber schuld.

Sorry, aber nicht mit mir. Such andere zum streiten.

Kapitalist
Bild des Benutzers Kapitalist
Offline
Zuletzt online: 26.11.2021
Mitglied seit: 26.05.2006
Kommentare: 13'629
MeyerBurger MBTN

Perry2000 wrote:

Epona wrote:
Ok, darum hast Du das "Positive" auch noch zusätzlich fett markiert? Hoffentlich hat durch dein Vorgehen niemand einen grössen finanziellen Schaden erlitten! :!:

Wenn Du auf Grund von Forenbeiträgen einkaufst, bist Du selber schuld.

Sorry, aber nicht mit mir. Such andere zum streiten.

Die Identifikation von Epona wird imer klarer, seine Persönlichkeit kann man einfach nicht langfristig unterdrücken. Lol

Besser reich und gesund als arm und krank!

Epona
Bild des Benutzers Epona
Offline
Zuletzt online: 04.01.2012
Mitglied seit: 24.10.2011
Kommentare: 141
MeyerBurger MBTN

Punkerknacker wrote:

Epona freud sich... ? Epona, auch dein Beitrag ist nur die halbe Wahrheit

Gibt es hier nur Frustrierte? Ok, deine Quelle ist die Homepage von MBTN und damit sehr vertrauenswürdig... LolLolLol

Auf MTBN kommen ganz, ganz schwere Zeiten zu, den Hinweis zu den Kreditlimiten ist für mich persönlich mehr als ein versteckter Wink.

Wichtiger Hinweis: Eigentlich wollte ich mein fundiertes Fachwissen in dieser noch mehrmonatigen dauernden Baisse-Phasen hier allen Forumsteilnehmern gratis und franko zur Verfügung stellen, aber das ist hier ganz offensichtlich nicht gefragt! Ok, Tschüss und weg!

Seiten