EUR/CHF

1'608 posts / 0 new
Letzter Beitrag
Cashew
Bild des Benutzers Cashew
Offline
Zuletzt online: 04.12.2017
Mitglied seit: 27.10.2011
Kommentare: 104
SNB-Bericht September steht an

@Heimliface

ja das klingt tatsächlich sogar für mich etwas unlogisch, führ' doch bitte genauer aus, wenn es Deine Nackenhaare zulassen, vielleicht kann ich ja auch noch etwas von Dir dazulernen.

@all

was denkt ihr, wie reagiert der EUR/CHF-Kurs bei Veröffentlichung der September SNB-Währungsreserven am Montagmorgen? Es könnte ja Überraschungen geben, da erst Anfang September das Mindestkursziel bekannt gegeben wurde.

a) Währungsreserven praktisch unv.

b) Währungsreserven stark erhöht

c) Währungserserven leicht reduziert

...oder hat das gar keinen Einfluss auf die kurzfristige Kursentwicklung?

Ich bin im Moment mit EURAS & und XEURI drin, würde gerne auch wieder mit BP0W0C & BP0W0D rein (die beiden sind echt geil, hinzu kommt das beide bis 20 Uhr handelbar sind, sogar Daytrading bringt Kohle). Unter 1.22 kaufe ich im Moment zu, wann geht's los auf die 1.26 :?: Oder geht's sogar runter auf die 1.20 Grenze? :shock: Hat da jemand etwas mehr Ahnung?

Wann geht's wieder aufwärts? Ich hoffe, ich bin diesmal auch wieder dabei, wenn's so richtig hoch geht! Biggrin

 

 

euer Cashew

jheimi
Bild des Benutzers jheimi
Offline
Zuletzt online: 01.01.2012
Mitglied seit: 25.07.2010
Kommentare: 1'173
Re: Das klingt

Cashew wrote:

@Heimliface

ja das klingt tatsächlich sogar für Laien etwas unlogisch, führ' doch bitte genauer aus, vielleicht kann ich ja auch noch was von Dir lernen.

@all

was denkt ihr, wie reagiert der EUR/CHF-Kurs bei Veröffentlichung der September SNB-Währungsreserven am Montagmorgen?

a) Währungsreserven praktisch unv.

b) Währungsreserven stark erhöht

c) Währungserserven leicht reduziert

...oder hat das gar keinen Einfluss?

ich bin mit EURAS & und XEURI drin, würde gerne auch wieder mit BP0W0C & BP0W0D rein (die beiden sind echt geil, hinzu kommt das beide bis 20 Uhr handelbar sind, sogar daytrading bringt Kohle). Unter 1.22 kaufe ich im Moment zu, wann geht's los auf die 1.26? :shock: Oder geht's sogar runter auf die 1.20 Grenze :?: Hat da jemand etwas mehr Ahnung?

Wann geht's wieder aufwärts? Ich hoffe, ich bin diesmal auch wieder dabei, wenn's hoch geht! Biggrin

Was am Montag passiert oder bekannt gegeben wird.,ist schwierig zu sagen.

Aber sehe es genau so wie du, unter 1.22 klarer Kauf, den ich bin sicher eines Tages kommt die Überraschung und wird sind bei 1.30

Dann muss man einfach dabei sein, egal in welcher Form. Ich bin im Forex aktiv. aber Warrants sind auch super.

Der frühe Vogel fängt den Wurm!!

Cashew
Bild des Benutzers Cashew
Offline
Zuletzt online: 04.12.2017
Mitglied seit: 27.10.2011
Kommentare: 104
Forex

Ich möchte auch bald im Forex mitmachen, hab' mir das ehrgeizige Ziel gesetzt zuerst die Margin von 25'000 Dollar mit Warrants zu verdienen. Dann tut's nicht so weh, wenn ich im Forex mal was falsch mache. Was denkst Du, ist es möglich mit dem Forexhandel sich ein regelmässiges Einkommen von sagen wir 200-300 Franken pro Tag zu verdienen? Dann weiss ich, was ich im nächsten Jahr mache 8)

 

 

euer Cashew

jheimi
Bild des Benutzers jheimi
Offline
Zuletzt online: 01.01.2012
Mitglied seit: 25.07.2010
Kommentare: 1'173
EUR/CHF

Forex kann sehr schnell in die Hose gehen.

Mit einem regelmässigen Einkommen wird das wohl nichts, den wenns so einfach wäre, würde es wohl jeder tun BiggrinBiggrin

Aber mit kleinen Beträgen mal etwas probieren wieso nicht.

Der frühe Vogel fängt den Wurm!!

Christina 007
Bild des Benutzers Christina 007
Offline
Zuletzt online: 29.11.2011
Mitglied seit: 14.01.2009
Kommentare: 838
CS sieht Anhebung der SNB-Untergrenze

In der heutigen Ausgabe von FuW wird Chefstratege M. Hettinger zitiert: ".... er rechne mit einer Frankenschwäche zum Euro...so dass die SNB die Untergrenze von 1.20 Fr/€ entschlossen verteidigen oder diese sogar erhöhen könne...".

Ich denke, wenn die SNB schon die Möglichkeit hat, die schweizer Wirtschaft besser zu stellen, wird sie dies garantiert noch machen.

MarcusFabian
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Zuletzt online: 18.11.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 16'379
Re: CS sieht Anhebung der SNB-Untergrenze

Christina 007 wrote:

Ich denke, wenn die SNB schon die Möglichkeit hat, die schweizer Wirtschaft besser zu stellen, wird sie dies garantiert noch machen.

Diese Möglichkeit hat die SNB nicht. Sie kann den Franken stärken oder schwächen und Zinsen senken oder erhöhen. Das war's auch schon. Mit der Wirtschaft hat das nichts zu tun.

Christina 007
Bild des Benutzers Christina 007
Offline
Zuletzt online: 29.11.2011
Mitglied seit: 14.01.2009
Kommentare: 838
EUR/CHF

@Marcus

Wenn die SNB den Schweizer Franken auf 1.35 SFr/€ schwächt hat dies schon (indirekt) positiven Einfluss auf die Wirtschaft. Angedrohte Entlassungen und Auslagerungen ins Ausland würden evtl. wieder rückgängig gemacht. Hier hängt alles am Fr/€ Kurs.

alpenland
Bild des Benutzers alpenland
Offline
Zuletzt online: 09.12.2021
Mitglied seit: 24.05.2006
Kommentare: 5'050
die Frage

hallo zäme,

Wir wollen hier nicht Wortklauberei betreiben.

Die Frage ist eher, wollen wir der SNB helfen, indem wir CHF/€ Short machen ?? :?:

zirkon
Bild des Benutzers zirkon
Offline
Zuletzt online: 02.12.2011
Mitglied seit: 06.10.2010
Kommentare: 510
EUR/CHF

eine noch bessere frage ist / wäre, wollen wir nicht ein für alle mal politik von wirtschaft trennen. schweizer franken gegenüber EURO schwächen heisst noch lange nicht, arbeitsplätze in der schweiz sichern. da wird kein grossaktionär eines hiesigen grosskonzern, nur 1 sekunde nachdenken, arbeitsplätze noch günstiger auszulagern, damit sein gewinn noch grösser wird. die dummen sind dann wieder einmal die arbeitslosen und die steuerzahler der mittelschicht. macht doch endlich die augen auf! die retten nur ihre eigene interessen, nichts mehr & nichts weniger

alpenland
Bild des Benutzers alpenland
Offline
Zuletzt online: 09.12.2021
Mitglied seit: 24.05.2006
Kommentare: 5'050
sher gut zirkon

warum schreibst Du dann genau wiederum Politisch ?

Cashew
Bild des Benutzers Cashew
Offline
Zuletzt online: 04.12.2017
Mitglied seit: 27.10.2011
Kommentare: 104
Reduziert die SNB momentan die Währungsreserven?

Wenn ich den Wechselkurs und die Candlestick-Ausschläge so beobachte, gehe ich davon aus, die SNB & die Geschäftsbanken reduzieren jeweils ihre ausländischen Währungsreserven auf Monatsende, um die Bilanzen wieder auf ein gesundes Niveau zu bringen.

Somit haben sie im neuen Monat Bahn frei und wenigstens ein Schiesspulver-Vorrat, um gegen den internationalen Devisenbewegungen einigermassen standzuhalten und falls das Schiesspulver nicht verschossen wird, können sie damit den Franken zusätzlich bombardieren und damit den Wechselkurs kurzfristig manipulieren und den Marsch in Richtung Abwertung des Franken den Währungsspekulanten "vorgaukeln". Das Bombardement wird am erfolgreichsten verlaufen, wenn sie das zeitlich ein wenig unter einander koordinieren.

Diese infundierte Theorie trifft bis jetzt jedenfalls einigermassen zu. Wenn das nun weiterhin so läuft, wissen wir wenigstens wann wir auf welches Pferd setzen müssen. Wäre natürlich cool ein wenig hinter die Kulissen sehen zu können.

Ich bin nun gespannt auf die Veröffentlichung der SNB Zahlen morgen früh, hoffentlich verraten die Zahlen nun endlich, ob die SNB bei der Festsetzung der Mindestkursziels überhaupt intervenieren musste. Ich gehe aber nicht davon aus, dass der Wechselkurs morgen gross in Bewegung gesetzt wird. Das wird wohl eher überraschend kommen und für uns nicht wirklich durchschaubar sein.

 

 

euer Cashew

Revenge1970
Bild des Benutzers Revenge1970
Offline
Zuletzt online: 06.03.2012
Mitglied seit: 05.05.2011
Kommentare: 277
EUR/CHF

so...der euro/chf dümpelt zur zeit bei 1.2190...schon jemand dazugekauft oder wartet ihr noch ab...?

inkognito2009
Bild des Benutzers inkognito2009
Offline
Zuletzt online: 23.01.2012
Mitglied seit: 20.08.2009
Kommentare: 2'624
EUR/CHF

ich kaufe jetzt usd/yen

gut möglich das die japanische notenbank in kürze einen ähnlichen schritt wählt wie die snb. anscheinend haben die japser die nase voll vom starken yen und werden bei bedarf weiterhin intervenieren. zudem war bei 0.75 absolutes jahrestief erreicht. ich gehe nun long

jheimi
Bild des Benutzers jheimi
Offline
Zuletzt online: 01.01.2012
Mitglied seit: 25.07.2010
Kommentare: 1'173
EUR/CHF

Revenge1970 wrote:

so...der euro/chf dümpelt zur zeit bei 1.2190...schon jemand dazugekauft oder wartet ihr noch ab...?

Ich bin bei 1.21920 eingestiegen...mal abwarten.

Der frühe Vogel fängt den Wurm!!

inkognito2009
Bild des Benutzers inkognito2009
Offline
Zuletzt online: 23.01.2012
Mitglied seit: 20.08.2009
Kommentare: 2'624
EUR/CHF

inkognito2009 wrote:

ich kaufe jetzt usd/yen

gut möglich das die japanische notenbank in kürze einen ähnlichen schritt wählt wie die snb. anscheinend haben die japser die nase voll vom starken yen und werden bei bedarf weiterhin intervenieren. zudem war bei 0.75 absolutes jahrestief erreicht. ich gehe nun long

long @ 77.93

Revenge1970
Bild des Benutzers Revenge1970
Offline
Zuletzt online: 06.03.2012
Mitglied seit: 05.05.2011
Kommentare: 277
EUR/CHF

inkognito2009 wrote:

inkognito2009 wrote:
ich kaufe jetzt usd/yen

gut möglich das die japanische notenbank in kürze einen ähnlichen schritt wählt wie die snb. anscheinend haben die japser die nase voll vom starken yen und werden bei bedarf weiterhin intervenieren. zudem war bei 0.75 absolutes jahrestief erreicht. ich gehe nun long

long @ 77.93

und was kaufste "schönes" wenn man fragen darf?

inkognito2009
Bild des Benutzers inkognito2009
Offline
Zuletzt online: 23.01.2012
Mitglied seit: 20.08.2009
Kommentare: 2'624
EUR/CHF

DE5QBG

Revenge1970
Bild des Benutzers Revenge1970
Offline
Zuletzt online: 06.03.2012
Mitglied seit: 05.05.2011
Kommentare: 277
EUR/CHF

inkognito2009 wrote:

DE5QBG

danke für die info

kleingeld
Bild des Benutzers kleingeld
Offline
Zuletzt online: 29.12.2011
Mitglied seit: 21.10.2011
Kommentare: 288
EUR/CHF

Revenge1970 wrote:

inkognito2009 wrote:
DE5QBG

danke für die info

ist da noch weg nach oben ? :/

Geld schläft nicht!

inkognito2009
Bild des Benutzers inkognito2009
Offline
Zuletzt online: 23.01.2012
Mitglied seit: 20.08.2009
Kommentare: 2'624
EUR/CHF

kleingeld wrote:

Revenge1970 wrote:
inkognito2009 wrote:
DE5QBG

danke für die info

ist da noch weg nach oben ? :/

man hört von ziel 100.-....von dem her genug luft nach oben

kleingeld
Bild des Benutzers kleingeld
Offline
Zuletzt online: 29.12.2011
Mitglied seit: 21.10.2011
Kommentare: 288
EUR/CHF

inkognito2009 wrote:

kleingeld wrote:
Revenge1970 wrote:
inkognito2009 wrote:
DE5QBG

danke für die info

ist da noch weg nach oben ? :/

man hört von ziel 100.-....von dem her genug luft nach oben

meiner meinung nach ein wenig riskant, wenn jedoch die 100 der fall sind gibts ne schöne ausbeute Wink

Geld schläft nicht!

inkognito2009
Bild des Benutzers inkognito2009
Offline
Zuletzt online: 23.01.2012
Mitglied seit: 20.08.2009
Kommentare: 2'624
EUR/CHF

bei einem plus von 1.- nimmt das teil um ca. 1.40 zu

jheimi
Bild des Benutzers jheimi
Offline
Zuletzt online: 01.01.2012
Mitglied seit: 25.07.2010
Kommentare: 1'173
EUR/CHF

kleingeld wrote:

inkognito2009 wrote:
kleingeld wrote:
Revenge1970 wrote:
inkognito2009 wrote:
DE5QBG

danke für die info

ist da noch weg nach oben ? :/

man hört von ziel 100.-....von dem her genug luft nach oben

meiner meinung nach ein wenig riskant, wenn jedoch die 100 der fall sind gibts ne schöne ausbeute Wink

Ich will euch nicht die Laune verderben, aber der Knock-Out liegt verdammt nahe..gut möglich das es nochmals Bergab geht, bevor es dann Richtung 100 geht.

Der frühe Vogel fängt den Wurm!!

inkognito2009
Bild des Benutzers inkognito2009
Offline
Zuletzt online: 23.01.2012
Mitglied seit: 20.08.2009
Kommentare: 2'624
EUR/CHF

risiko hält sich im rahmen. vor intervention lag das tief bei 75. denke nicht das es nochmals darunter geht, da die japser ja klar sagen sie werden weiter intervenieren. die haben sich sicher an der snb orientiert und werden ähnliches versuchen, bzw machen müssen, wenn sie ihre exporte ankurbeln wollen oder müssen

Revenge1970
Bild des Benutzers Revenge1970
Offline
Zuletzt online: 06.03.2012
Mitglied seit: 05.05.2011
Kommentare: 277
EUR/CHF

inkognito2009 wrote:

risiko hält sich im rahmen. vor intervention lag das tief bei 75. denke nicht das es nochmals darunter geht, da die japser ja klar sagen sie werden weiter intervenieren. die haben sich sicher an der snb orientiert und werden ähnliches versuchen, bzw machen müssen, wenn sie ihre exporte ankurbeln wollen oder müssen

finde ich toll...wollte schon 2 mal kaufen und jedesmal wurde mein kauf abgelehnt, obwohl der preis von der db vorgeschlagen wurde und ich 8 sekunden zeit hatte, zu akzeptieren..

inkognito2009
Bild des Benutzers inkognito2009
Offline
Zuletzt online: 23.01.2012
Mitglied seit: 20.08.2009
Kommentare: 2'624
EUR/CHF

DEVISEN/Euro gibt kräftig nach - Japan interveniert gegen starken Yen

31.10.2011 12:45

FRANKFURT (awp international) - Der Euro ist am Montag stark von einer abermaligen Intervention Japans am Devisenmarkt belastet worden. Im Mittagshandel kostete die Gemeinschaftswährung 1,4012 US-Dollar und damit fast zwei Cent weniger als am Freitag. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs zum Wochenausklang noch auf 1,4160 (Donnerstag: 1,4038) Dollar festgesetzt.

Für einen starken Kursrutsch beim Euro sorgte in der Nacht zum Montag die japanische Notenbank. Zum dritten Mal in diesem Jahr griff sie am Devisenmarkt ein, um den rekordstaken Yen zu schwächen. Dazu kaufte sie in grossem Stil Dollar. Entsprechend legte die US-Währung auch zum Euro zu. Hintergrund des Eingriffs ist, dass die stark exportorientierte Wirtschaft Japans immer mehr durch den rekordstarken Yen belastet wird. Vor der Intervention war der Yen fast täglich auf neue Rekordstände gestiegen und hatte so viel gekostet wie seit dem Zweiten Weltkrieg nicht mehr.

Beim Währungspaar EUR/CHF blieben grössere Bewegungen aus. Im Vormittagsverlauf sank die europäische Einheitswährung auf 1,2195 CHF nach 1,2211 CHF. Die ZKB erwartet Widerstand bei 1,2240 und 1,2285. Erst über 1,2450 rechnet die Kantonalbank Anziehen der Bewegung. Ein Durchbruch bei Unterstützung von 1,2180 CHF könnte Potenzial freisetzten. Der Dollar ging auf 0,87012 CHF von 0,8712 CHF. Der Dollar konnte sich aus der Gefahrenzone um 0,8600 CHF retten. Diese Marke gelte es aber weiterhin zu beachten, so die ZKB.

inkognito2009
Bild des Benutzers inkognito2009
Offline
Zuletzt online: 23.01.2012
Mitglied seit: 20.08.2009
Kommentare: 2'624
EUR/CHF

Revenge1970 wrote:

inkognito2009 wrote:
risiko hält sich im rahmen. vor intervention lag das tief bei 75. denke nicht das es nochmals darunter geht, da die japser ja klar sagen sie werden weiter intervenieren. die haben sich sicher an der snb orientiert und werden ähnliches versuchen, bzw machen müssen, wenn sie ihre exporte ankurbeln wollen oder müssen

finde ich toll...wollte schon 2 mal kaufen und jedesmal wurde mein kauf abgelehnt, obwohl der preis von der db vorgeschlagen wurde und ich 8 sekunden zeit hatte, zu akzeptieren..

in 8 sekunden kann sich der kurs auch ganz schnelle verändern :?

next rime einfaxh sofort auf den "like" button drücken und dabei bist du.

übrigens der yen sinkt jetzt schön Lol

Revenge1970
Bild des Benutzers Revenge1970
Offline
Zuletzt online: 06.03.2012
Mitglied seit: 05.05.2011
Kommentare: 277
EUR/CHF

inkognito2009 wrote:

Revenge1970 wrote:
inkognito2009 wrote:
risiko hält sich im rahmen. vor intervention lag das tief bei 75. denke nicht das es nochmals darunter geht, da die japser ja klar sagen sie werden weiter intervenieren. die haben sich sicher an der snb orientiert und werden ähnliches versuchen, bzw machen müssen, wenn sie ihre exporte ankurbeln wollen oder müssen

finde ich toll...wollte schon 2 mal kaufen und jedesmal wurde mein kauf abgelehnt, obwohl der preis von der db vorgeschlagen wurde und ich 8 sekunden zeit hatte, zu akzeptieren..

in 8 sekunden kann sich der kurs auch ganz schnelle verändern :?

next rime einfaxh sofort auf den "like" button drücken und dabei bist du.

übrigens der yen sinkt jetzt schön Lol

super...zum "höchstkurs" bekommen. vielen herzlichen dank an die mafia deutsche bank...

inkognito2009
Bild des Benutzers inkognito2009
Offline
Zuletzt online: 23.01.2012
Mitglied seit: 20.08.2009
Kommentare: 2'624
EUR/CHF

versuche long falls er unter die 1.2130 fällt. gemäss infos von vorgestern auf cash greift die snb bereits bei 1.21 ein

jheimi
Bild des Benutzers jheimi
Offline
Zuletzt online: 01.01.2012
Mitglied seit: 25.07.2010
Kommentare: 1'173
EUR/CHF

inkognito2009 wrote:

versuche long falls er unter die 1.2130 fällt. gemäss infos von vorgestern auf cash greift die snb bereits bei 1.21 ein

Sehe ich genau so..bin schon seit 1.2145 dabei.

Ich bin immernoch überzeugt da wird noch mehr kommen. Die 1.20 reichen nicht!

Der frühe Vogel fängt den Wurm!!

Seiten