Schuldenkrise Europa

3'303 posts / 0 new
Letzter Beitrag
Stella
Bild des Benutzers Stella
Offline
Zuletzt online: 30.10.2011
Mitglied seit: 24.08.2011
Kommentare: 506
Re: Italien spart

Pesche wrote:

Ja da lobe ich Italien, die wissen wie man spart. Letzte Woche hat die Regierung das Rentenalter auf 67 Jahre hochgesetzt, resp. auf 40 Arbeitsjahre.

Nun wenn also ein Italiener 40 jahre lang gearbeitet hat kann er in Rente gehen. Mit 16 aus der Schule mit 56 in Rente.

Und wir wundern uns dass noch keine Demos gegen die Rentenerhöhung in Italien laufen WinkLol

du lobst die italiener? ist ironisch gemeint, oder???

Stella
Bild des Benutzers Stella
Offline
Zuletzt online: 30.10.2011
Mitglied seit: 24.08.2011
Kommentare: 506
Schuldenkrise Europa

Fine-Tuner wrote:

MarcusFabian wrote:
Das macht irgendwie keinen Sinn: Was ist mit dem Arzt, der bis 30 studiert und erst ab 31 mit der Arbeit beginnt?

...bei den Sozialversicherungen kommt es nicht darauf an, wie lange Du einbezahlst, sondern wie viel.

...Vasella zahlt in enem Jahr soviel in die AHV ein, wie die Meisten von uns nicht in ihrem ganzen Leben. Er selbst wird, auch wenn er über 100 Jahre alt wird - na ja bei seiner Branche absolut möglich Wink - nie erhalten was er in drei Jahren einbezahlt hat (AHV Maximalrente p.a. irgendwo bei CHF 26'000). Wen man von hohen Löhnen spricht, sollte man dies nicht vergessen.

...auch wenn deine Studi Kollegen 10 Jahre später mit Einzahlungen beginnen (ab 18 wird übrigens für jeden ein Minimalbetrag fällig), so ist doch davon auszugehen, dass sie am Ende mehr einbezahlt haben...wenn man die Stunenansätze von Akademikern so anschaut (Ärzte Juristen etc. etc.)

Fine-Tuner

guter beitrag

CrashGuru
Bild des Benutzers CrashGuru
Offline
Zuletzt online: 30.11.2021
Mitglied seit: 21.11.2008
Kommentare: 2'264
Schuldenkrise Europa

Fine-Tuner wrote:

...Vasella zahlt in enem Jahr soviel in die AHV ein, wie die Meisten von uns nicht in ihrem ganzen Leben. Er selbst wird, auch wenn er über 100 Jahre alt wird - na ja bei seiner Branche absolut möglich Wink - nie erhalten was er in drei Jahren einbezahlt hat (AHV Maximalrente p.a. irgendwo bei CHF 26'000). Wen man von hohen Löhnen spricht, sollte man dies nicht vergessen.

Mein "Mitleid" für Vasella hält sich in engsten Grenzen. Nehme wir einmal an, er würde auf 50% seiner Extrembezüge zugunsten der Novartismitarbeiter verzichten, welche nächstens ihre Stelle trotz Milliardengewinnen verlieren, so könnten diese vielleicht den Verlust bei der AHV wett machen. Denn sie kommen, sofern sie keine neue Stelle mehr finden, sicher nicht auf 100% Rente, da ihnen dann die Beitragsjahre fehlen.

So gesehen ist es nicht mehr als recht (Recht), dass diese Abzocker wenigstens einigermassen zur Kasse gebeten werden.

Stella
Bild des Benutzers Stella
Offline
Zuletzt online: 30.10.2011
Mitglied seit: 24.08.2011
Kommentare: 506
Schuldenkrise Europa

ich finde nicht das der vasella "zur kasse" gebeten werden muss.

der verdient in einem jahr vielleicht 40 mio CHF

der messi(barca) verdient ca. 46 mio EUR p.a.

x x x x andere profisportler verdienen mehr als ein vasella (m.schumacher anno dozumal, m.jordan, t.woods usw. um alte bekannte zu nennen)

DA EMPÖRT SICH NIEMAND!!!FORMEL 1->WO DIE EMPÖRTEN,BUNDESLIGA->EMPÖRTE? SERIE A->EMPÖRTE???

ACH JA, DIE EMPÖRTEN SIND BEI SOLCHEN VERANSTALTUNGEN AM BIER SAUFEN....WÄHREND DER CEO WAS MACHT....?

dann gibt es viele die locker zw. 10 u 20 mio(tevez man city zbs.

WAS FÜR EINE VERANTWORTUNG TRAGEN DEN DIESE SPORTLER!!!

DIE DIENEN "BLOS" UNSERER UNTERHALTUNG.

DAS FINDE ICH PRIMITIV, WENN EIN RONALDO ODER RONALDINHO MEHR VERDIENEN ALS EINER DER die verantwortung ÜBER 10'000 MITARBEITER HAT/TRÄGT.

CrashGuru
Bild des Benutzers CrashGuru
Offline
Zuletzt online: 30.11.2021
Mitglied seit: 21.11.2008
Kommentare: 2'264
Schuldenkrise Europa

Stella wrote:

ich finde nicht das der vasella "zur kasse" gebeten werden muss.

der verdient in einem jahr vielleicht 40 mio CHF

der messi(barca) verdient ca. 46 mio EUR p.a.

x x x x andere profisportler verdienen mehr als ein vasella (m.schumacher anno dozumal, m.joradan, t.woods usw. um alte bekannte zu nennen)

DA EMPÖRT SICH NIEMAND!!!FORMEL 1->WO DIE EMPÖRTEN,BUNDESLIGA->EMPÖRTE? SERIE A->EMPÖRTE???

ACH JA, DIE EMPÖRTEN SIND BEI SOLCHEN VERANSTALTUNGEN AM BIER SAUFEN....WÄHREND DER CEO WAS MACHT....?

dann gibt es viele die locker zw. 10 u 20 mio(tevez man city zbs.

WAS FÜR EINE VERANTWORTUNG TRAGEN DEN DIESE SPORTLER!!!

DIE DIENEN "BLOS" UNSERER UNTERHALTUNG.

DAS FINDE ICH PRIMITIV, WENN EIN RONALDO ODER RONALDINHO MEHR VERDIENEN ALS EINER DER die verantwortung ÜBER 10'000 MITARBEITER HAT/TRÄGT.

Stella, Grossschrift bedeutet "ich schreie". Und wer schreit hat Unrecht.....

Sportlerbezüge sind nicht mit Abzocker-Bezügen zu vergleichen. Das sind zwei völlig unterschiedliche Situationen.

Die Sportler werden genau von diesen CEO's und Konsorten bezahlt, natürlich mit Firmengeld, nicht aus der eigenen Tasche.... Diese Leute sitzen dann in den VIP-Lounges und lassen sich von den Clubpräsidenten umschmeicheln. Dass diese Sportler so hohe Summen erhalten hat damit zu tun, dass diejenigen welche diese Summen bewilligen, schon lange den Bezug zur Realität in Sachen Geldverdienen verloren haben.

Und Sportler wie ein F1-Pilot bringen eine Höchstleistung in ihrem Fach. Und zwar während vielen Jahren, bis sie überhaupt in so einem Rennstall unterkommen. Und sehr viele haben nie diese Chance und verdienen damit auch nicht das grosse Geld.

Das ist bei vielen CEO's nicht im entferntesten so.

Habe ich schon alles mehrfach gepostet. Es kommt bei manchen einfach nicht an.

waspch
Bild des Benutzers waspch
Offline
Zuletzt online: 17.11.2021
Mitglied seit: 29.07.2008
Kommentare: 947
Schuldenkrise Europa

Bravo. Ich gratuliere den Griechen zu diesem Mutigen Schritt.

Nun soll das Volk bestimmen, wie es weitergeht.

Eu(ro) ja oder nein !

Endlich mal jemand der den Deutschen paroli bietet und nicht kuscht. Demokratie !

Darf es noch ein wenig arroganter sein ?

Die Art und Weise, wie Merkosy auftreten, geht wohl anderen EU Staaten/Bürger gewaltig auf den Sack.

Ich bin überzeugt, dass die Griechen volle Unterstützung jener Staaten haben, welche keine Gläubiger Griechenlands sind.

Tante Berlusconi dürfte sich vor Freude über eine Abstimmung am Boden wälzen.

5G Sucks !

MarcusFabian
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Zuletzt online: 18.11.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 16'379
Schuldenkrise Europa

waspch wrote:

Bravo. Ich gratuliere den Griechen zu diesem Mutigen Schritt.

Mutiger Schritt?

Hab' ich was verpasst?

Elias
Bild des Benutzers Elias
Offline
Zuletzt online: 26.11.2021
Mitglied seit: 02.10.2006
Kommentare: 17'883
Schuldenkrise Europa

waspch wrote:

Endlich mal jemand der den Deutschen paroli bietet und nicht kuscht. Demokratie !

Den Iren wurden keine Schulden erlassen und sie sind daran, wieder auf die Beine zu kommen. Die Bevölkerung Deutschlands wäre wohl auch nicht traurig, wenn sich die Griechen selber strangulieren.

Quote:

Wie Griechenland die EU betrogen hat

http://www.bild.de/politik/wirtschaft/griechenland/wie-sie-die-europaeis...

Quote:

Papandreou geißelt Vetternwirtschaft und Korruption in Griechenland

Der griechische Premierminister Georgios Papandreou hat eingeräumt, dass Griechenland mit der jahrelangen Fälschung seiner Statistiken "seine Glaubwürdigkeit verloren" habe.

http://www.spiegel.de/spiegel/vorab/0,1518,679184,00.html

Ich würde die Griechen pleite gehen lassen. Auch als abschreckendes Beispiel für die anderen Wackelkandidaten.

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

Xtrem
Bild des Benutzers Xtrem
Offline
Zuletzt online: 06.01.2012
Mitglied seit: 22.04.2010
Kommentare: 59
Schuldenkrise Europa

MarcusFabian wrote:

waspch wrote:
Bravo. Ich gratuliere den Griechen zu diesem Mutigen Schritt.

Mutiger Schritt?

Hab' ich was verpasst?

Die Griechen haben einiges beigetragen zur europäischen Kultur. Wenn der Euro jetzt in Griechenland begraben wird, dann ist das auch die richtige Grabstätte. :roll:

MarcusFabian
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Zuletzt online: 18.11.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 16'379
Schuldenkrise Europa

Elias wrote:

Ich würde die Griechen pleite gehen lassen. Auch als abschreckendes Beispiel für die anderen Wackelkandidaten.

Wäre eine Pleite für die Griechen so schlimm?

Konkret: Schlimmer als die aktuellen Sparprogramme?

Was sind denn die Konsequenzen einer Staatspleite?

Vorteile: Schuldenfrei und kann neu ohne Zinslast aufbauen.

Nachteil: Die Kreditwürdigkeit ist für einige Jahre futsch. Man bekommt keinen Kredit mehr.

Elias
Bild des Benutzers Elias
Offline
Zuletzt online: 26.11.2021
Mitglied seit: 02.10.2006
Kommentare: 17'883
Schuldenkrise Europa

MarcusFabian wrote:

Wäre eine Pleite für die Griechen so schlimm?

Konkret: Schlimmer als die aktuellen Sparprogramme?

Was sind denn die Konsequenzen einer Staatspleite?

Vorteile: Schuldenfrei und kann neu ohne Zinslast aufbauen.

Nachteil: Die Kreditwürdigkeit ist für einige Jahre futsch. Man bekommt keinen Kredit mehr.

Die Deutschen konnten ihr Land wieder aufbauen, eine Wiedervereinigung schultern und die EU-Mitglieder durchfüttern.

Das schaffen die Griechen nicht mal ansatzweise, auch nach der Pleite nicht. Die über Jahrzehnte aufgebaute Mentalität spricht dagegen. Bei der Korruption haben alle Griechen mitgemacht. Alle wussten es. Das ändert sich nicht über Nacht.

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

Sallatunturi
Bild des Benutzers Sallatunturi
Offline
Zuletzt online: 22.12.2011
Mitglied seit: 25.06.2008
Kommentare: 1'543
Schuldenkrise Europa

MF

Es wird europaweit verzweifelt jemand gesucht der den Stecker zieht.

Kannst Du dies übernehmen. Lol

MarcusFabian
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Zuletzt online: 18.11.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 16'379
Schuldenkrise Europa

Biggrin

Ja, soweit kommt's noch. Damit ich mich von der Staatsmacht verprügeln lassen soll?

Blum 3

Selector
Bild des Benutzers Selector
Offline
Zuletzt online: 22.10.2020
Mitglied seit: 06.06.2011
Kommentare: 704
Schuldenkrise Europa

MarcusFabian wrote:

Elias wrote:

Ich würde die Griechen pleite gehen lassen. Auch als abschreckendes Beispiel für die anderen Wackelkandidaten.

Wäre eine Pleite für die Griechen so schlimm?

Konkret: Schlimmer als die aktuellen Sparprogramme?

Was sind denn die Konsequenzen einer Staatspleite?

Vorteile: Schuldenfrei und kann neu ohne Zinslast aufbauen.

Nachteil: Die Kreditwürdigkeit ist für einige Jahre futsch. Man bekommt keinen Kredit mehr.

Dafür war ich schon lang. Ich habe das hier auch mal gepostet, wohl einige 100 Seiten weiter vorne, so vor ca. 2 Monaten. Es wäre ein Ende mit Schrecken gewesen, aber ein Ende. Aber die arme Deutsche Bank.....und die Abschreibungen.

Und jetzt? Die griechische Banditenregierung dort hat sich am EU-Spendengeld sicher gütlich getan und nun war es doch für die Katz? Na, Deutschland hatte schon immer auch dreckige Finger, im ersten Weltkrieg, im zweiten Weltkrieg und nun bei dieser Farce. Nur werden die Griechen vermutlich nicht anektiert.

MarcusFabian
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Zuletzt online: 18.11.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 16'379
Schuldenkrise Europa

Man kann es noch verfeinern:

Hätte man Griechenland in die Pleite schlittern lassen, wären die Banken in der Verantwortung gewesen, ihre Griechenland-Anleihen abzuschreiben.

Sie hätten sich rekapitalisieren und Geld auf dem freien Markt aufnehmen müssen.

Kurz: Sie hätten geblutet.

Bei Banken, die deshalb unter die Wasserlinie gekommen wären, hätte der Staat immer noch mit bailouts eingreifen können. Unter dem Strich wäre das die Staaten billiger gekommen als diese Rettungsschirm-Orgie.

Genau so wie man in den USA mehr für weniger Geld erreicht hätte, wenn man direkt die Hausbesitzer und nicht deren Hypothekenbanken ge-bailoutet hätte.

Pesche
Bild des Benutzers Pesche
Offline
Zuletzt online: 28.11.2021
Mitglied seit: 30.11.2006
Kommentare: 2'574
Schuldenkrise Europa

MarcusFabian wrote:

waspch wrote:
Bravo. Ich gratuliere den Griechen zu diesem Mutigen Schritt.

Mutiger Schritt?

Hab' ich was verpasst?

Scheiss Griechen, hab dank diesen schon viel Geld verloren. Was brauchen die eine Abstimmung. Leute die so hoch verschuldet sind haben sowieso die Mündigkeit verloren. Das kommt mir vor, wie wenn ein Sozialempfänger noch sagen kann ob Er Sozielführsorge erhalten will oder ob er gleich über die Klippe springen soll. :twisted:

Ein Leben ohne Dalmatiner ist möglich aber sinnlos 

waspch
Bild des Benutzers waspch
Offline
Zuletzt online: 17.11.2021
Mitglied seit: 29.07.2008
Kommentare: 947
Schuldenkrise Europa

Niemand hat die deutschen Banken gezwungen den Griechen Geld zu pumpen (Kredite).

Anstatt Indianer und Cowboy zu spielen, hätten Steinbrück und co. doch besser mal in den eigenen Reihen die Probleme analysiert und nach Lösungen gesucht.

Ich gebe ja zu, diese Worte zu schreiben tut einfach gut.

Die Deutschen stecken tief in der ******** .

5G Sucks !

Elias
Bild des Benutzers Elias
Offline
Zuletzt online: 26.11.2021
Mitglied seit: 02.10.2006
Kommentare: 17'883
Schuldenkrise Europa

waspch wrote:

Niemand hat die deutschen Banken gezwungen den Griechen Geld zu pumpen (Kredite).

Die Deutschen stecken tief in der ******** .

Meines Wissens haben die französischen Banken enorm viele Kredite an die Griechen und Italienern vergeben.

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

Emil
Bild des Benutzers Emil
Offline
Zuletzt online: 12.12.2019
Mitglied seit: 28.09.2007
Kommentare: 3'127
Schuldenkrise Europa

Etwas spitzfindig: Aber, war es nicht Goldman Sachs, die gegen die Griechen wetteten, d.h. derivative Spielchen trieb und dort natürlich dafür eine 'gute Verbindung' brauchte und so Griechenland an den Abgrund führte? War es zuvor nicht die gleiche Bank die den Griechen den Eu-Beitritt ermöglichte?

Ob Goldman jetzt wieder Provision kassiert? Blum 3 Mit Retourtransfer in die BRD. Wink

So würden Privatinvestoren am schnellsten ihr Geld los an der Börse.

Immer alles glauben. Blum 3

http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/0,1518,677750,00.html

http://www.spiegel.de/wirtschaft/0,1518,676346,00.html

noch was:

http://alles-schallundrauch.blogspot.com/2010/02/die-rolle-von-goldman-s...

Emil

bengoesgreen
Bild des Benutzers bengoesgreen
Offline
Zuletzt online: 24.02.2013
Mitglied seit: 27.03.2008
Kommentare: 1'214
Schuldenkrise Europa

Xtrem wrote:

MarcusFabian wrote:
waspch wrote:
Bravo. Ich gratuliere den Griechen zu diesem Mutigen Schritt.

Mutiger Schritt?

Hab' ich was verpasst?

Die Griechen haben einiges beigetragen zur europäischen Kultur. Wenn der Euro jetzt in Griechenland begraben wird, dann ist das auch die richtige Grabstätte. :roll:

Ein Land voller Bauruinen. Ich wette da gibt es noch eine uralte Hypothek auf der Akropolis.

Lol

3) Φιλαργυρία

Eptinger
Bild des Benutzers Eptinger
Offline
Zuletzt online: 19.10.2020
Mitglied seit: 08.12.2006
Kommentare: 1'725
Schuldenkrise Europa

Ich verstehe die Aufregung nicht. Dass der griechische Staat hoch verschuldet war und ist, wusste man längst, schon zu Zeiten des Beitrittes.

Seit 2004 wussten es alle, selbst die Nichtinteressierten konnten es in den News hören und auch das deutsche Merkel und ihr Franzosengalan haben es gewusst. Dass der Griechenmistfink jetzt den Finkenstrich macht ist nicht verwunderlich. Sein Volk fühlt sich verarscht. Dass denen die Sparmassnahmen nicht passen war zu erwarten. Die haben etwas mehr Temperament wie wir. Der Griechenmistfink hat es bestimmt auch erwartet. Drum die Volksabstimmung. Ja, nun halt, es lebe die Unfähigkeit und seelig sind die Durchtriebenen.

Früher hat man solches Lumpenpack hingerichtet.

U jetzä seklä si de wider u chouffe Gold Blum 3

Proscht Wink

Gruss vom Eptinger

MarcusFabian
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Zuletzt online: 18.11.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 16'379
Schuldenkrise Europa

Emil wrote:

Etwas spitzfindig: Aber, war es nicht Goldman Sachs, die gegen die Griechen wetteten, d.h. derivative Spielchen trieb und dort natürlich dafür eine 'gute Verbindung' brauchte und so Griechenland an den Abgrund führte?

Du musst das positiv sehen: Als Ausgleich kriegt die EZB jetzt mit Mario Draghi einen ehemaligen Staaten-Berater von Goldman Sachs als Notenbankchef und jetzt wird alles wieder gut Biggrin

Emil
Bild des Benutzers Emil
Offline
Zuletzt online: 12.12.2019
Mitglied seit: 28.09.2007
Kommentare: 3'127
Schuldenkrise Europa

Könnte sogar hinkommen, der weiss wo es stinkt. Wink :idea:

Emil

MarcusFabian
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Zuletzt online: 18.11.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 16'379
Schuldenkrise Europa

Emil wrote:

der weiss wo es stinkt. Wink :idea:

Stimmt nicht: Die Nase ist ein Differenz-Sensor.

Will heissen: Verbring zwei Stunden in einer Fischfabrik:

Die ersten 5 Minuten dreht's Dir fast den Magen um.

Nach 2 Stunden riechst Du überhaupt nichts mehr.

Und wenn Du im Bus nach Hause fährst wirst Du nicht verstehen, warum so viel Platz um Dich herum ist Wink

Du wirst nach Fisch stinken, es aber nicht merken!

Emil
Bild des Benutzers Emil
Offline
Zuletzt online: 12.12.2019
Mitglied seit: 28.09.2007
Kommentare: 3'127
Schuldenkrise Europa

Blum 3 Die Nasensache mag stimmen.

Blum 3 Aber, der war nur drei Jahre in der Fischfabrik.

:idea: Es gab noch andere Düfte. Man lasse sich überraschen....Wer kämpfen musste, gibt nicht so rasch auf, sagt man. Aber natürlich, es ist schon alles eine Frage vom Preis, bei vielen. Smile 8)

http://de.wikipedia.org/wiki/Mario_Draghi

Emil

Denne
Bild des Benutzers Denne
Offline
Zuletzt online: 10.08.2019
Mitglied seit: 20.10.2008
Kommentare: 2'478
Schuldenkrise Europa

Emil wrote:

Blum 3 Die Nasensache mag stimmen.

Blum 3 Aber, der war nur drei Jahre in der Fischfabrik.

:idea: Es gab noch andere Düfte. Man lasse sich überraschen....Wer kämpfen musste, gibt nicht so rasch auf, sagt man. Aber natürlich, es ist schon alles eine Frage vom Preis, bei vielen. Smile 8)

http://de.wikipedia.org/wiki/Mario_Draghi

pecunia non olet

Der Bus ist rammelvoll.

Elias
Bild des Benutzers Elias
Offline
Zuletzt online: 26.11.2021
Mitglied seit: 02.10.2006
Kommentare: 17'883
Schuldenkrise Europa

Eptinger wrote:

Sein Volk fühlt sich verarscht. Dass denen die Sparmassnahmen nicht passen war zu erwarten. Die haben etwas mehr Temperament wie wir.

Wir haben weniger Temperament, dafür bauen wir seit Jahren die Schulden ab. Das griechische Volk hat über Jahrzehnte bei Korruption und Schmiergeld mitgemacht. Da hat sich keiner gewehrt und sich verarscht gefühlt, ganz im Gegenteil.

Quote:

Korruption in Griechenland

Ein Fakelaki voller Scheine

http://www.spiegel.de/wirtschaft/0,1518,681882,00.html

Den Iren wurden keine Schulden erlassen. Die haben allen Grund, sich verarscht zu fühlen.

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

Eptinger
Bild des Benutzers Eptinger
Offline
Zuletzt online: 19.10.2020
Mitglied seit: 08.12.2006
Kommentare: 1'725
Schuldenkrise Europa

Elias wrote:

Eptinger wrote:
Sein Volk fühlt sich verarscht. Dass denen die Sparmassnahmen nicht passen war zu erwarten. Die haben etwas mehr Temperament wie wir.

Wir haben weniger Temperament, dafür bauen wir seit Jahren die Schulden ab. Das griechische Volk hat über Jahrzehnte bei Korruption und Schmiergeld mitgemacht. Da hat sich keiner gewehrt und sich verarscht gefühlt, ganz im Gegenteil.

Quote:

Korruption in Griechenland

Ein Fakelaki voller Scheine

http://www.spiegel.de/wirtschaft/0,1518,681882,00.html

Den Iren wurden keine Schulden erlassen. Die haben allen Grund, sich verarscht zu fühlen.

Ja doch, die Griechen sind aber so erzogen. Da ist halt wieder der Unterschied in der Erziehung und Herkunft. Hier wird nur in höheren Etagen geschmiert und regiert und unten gedient. Nun, also, wenn du als Familienoberhaupt einen Sauhaufen führst und du die Obersau wärest, dann könntest du deine Jungmannschaft auch nicht über Nacht zu Musterkindern erziehen, sonst würden die dir vermutlich eins überbraten. Alle Griechen sind auch nicht so. Es gibt Ausnahmen. Aber nochmal, es haben alle darüber Bescheid gewusst. Weitere solche sog. Staaten wollen und wollten ja auch in diese sog. EU. Niemand sagte nein. Also, was für ein Theater. Das Merkel könnte ja mal die Goldsachsen anhimmeln, vielleicht spenden sie was. Vielleicht vergessen sie sogar die Vergangenheit. Masal tow!

Gruss vom Eptinger

Xtrem
Bild des Benutzers Xtrem
Offline
Zuletzt online: 06.01.2012
Mitglied seit: 22.04.2010
Kommentare: 59
Griechenland bleibt seinem Ruf als Vermögensvernichter treu!

Allein die Ankündigung einer Volksabstimmung reichte aus, um den Wert der 50 größten börsennotierten Unternehmen in den Ländern der Euro-Zone innerhalb weniger Stunden um 64 Milliarden Euro nach unten zu drücken.

Warum kann ein Land wie Griechenland der Euro-Zone so enorm schaden ?

Europa zittert vor einem noch nicht gelegten Ei ...

... vielleicht fällt ja die Regierung vorher, dann gibt es keinen Volksentscheid oder ?

AnhangGröße
Image icon crazy_414.jpg69.73 KB
waspch
Bild des Benutzers waspch
Offline
Zuletzt online: 17.11.2021
Mitglied seit: 29.07.2008
Kommentare: 947
Schuldenkrise Europa

Scheinbar hat Merkosy erfolgreich Druck auf die Griechische Regierung ausgeübt, so dass die Griechen auch sicher nicht demokratisch entscheiden können.

Laut Hochrechnung dürften ca. 60-70% gegen den Verbleib in der Euro stimmen (hab ich irgendwo im Fernsehen gesehen).

Nehmen wir mal an, Europa erläss den Griechen die Schulden und alles wird gut.

Italien folgt als zweit höchst verschuldetes Land.

Warum sollen den Italienern die Schulden nicht ebenfalls erlassen werden ? Und den Iren ? Und den Spaniern ?

Die Währungsreform naht, nicht nur in Europa.

5G Sucks !

Seiten