Kuros (ehemals Cytos)

Kuros Bioscienc N 

Valor: 32581411 / Symbol: KURN
  • 2.590 CHF
  • -3.72% -0.100
  • 26.02.2020 14:57:26
7'307 posts / 0 new
Letzter Beitrag
Krokodil
Bild des Benutzers Krokodil
Offline
Zuletzt online: 26.02.2020
Mitglied seit: 12.04.2012
Kommentare: 3'081

harley-rider hat am 25.03.2015 - 16:46 folgendes geschrieben:

Krokodil hat am 25.03.2015 - 16:40 folgendes geschrieben:

Kürzlich hat doch Cytos den Nominal der auf CHF 0.01 geändert.

Gemäss der SIXX Seite unter Stammdaten ist der Nennwert 0.10

Die neuen Namenaktien aus Umtausch haben einen Nennwert von 0.01 und somit dann wohl auch die bisherigen.
Der Nennwert von 0.01 steht in den Traktanden der GV vom 16.3.15

Krokodil
Bild des Benutzers Krokodil
Offline
Zuletzt online: 26.02.2020
Mitglied seit: 12.04.2012
Kommentare: 3'081

exechange hat am 25.03.2015 - 16:43 folgendes geschrieben:

Krokodil hat am 25.03.2015 - 16:40 folgendes geschrieben:


Kürzlich hat doch Cytos den Nominal der auf CHF 0.01 geändert. Amvac hat ebenfalls Nominal CHF 0.01 und ausstehend
ca. 77 Millionen Aktien..............

Hallo Krkodil

Amvac werden aber doch nicht an der SIX gehandelt ?
Könntste Du mir sonst die Valorennr. geben.

Danke

Die Idee Amvac kommt nicht von mir. Die Valoren-Nr.  ist 2474135, die Aktie nicht kotiert, was bei einem Reverse Merger durchaus Sinn machen würde.

Helix
Bild des Benutzers Helix
Offline
Zuletzt online: 11.12.2015
Mitglied seit: 14.12.2014
Kommentare: 80
Nennwert CHF 0.03

Krokodil hat am 25.03.2015 - 17:26 folgendes geschrieben:

harley-rider hat am 25.03.2015 - 16:46 folgendes geschrieben:

Krokodil hat am 25.03.2015 - 16:40 folgendes geschrieben:

Kürzlich hat doch Cytos den Nominal der auf CHF 0.01 geändert.

Gemäss der SIXX Seite unter Stammdaten ist der Nennwert 0.10

Die neuen Namenaktien aus Umtausch haben einen Nennwert von 0.01 und somit dann wohl auch die bisherigen.
Der Nennwert von 0.01 steht in den Traktanden der GV vom 16.3.15

Cytos hat mir telefonische bestätigt, dass die Angaben in der Medienmitteilung korrekt sind und kein Druckfehler, wie hier im Forum auch schon spekuliert wurde. Die gewandelten Aktien werden einen Nennwert von CHF 0.03 bzw. 3 Rp. Pro Aktie haben.

MEDIENMITTEILUNG

COMMUNIQUE AUX MEDIAS / MEDIENMITTEILUNG

Ausserordentliche Generalversammlung der Cytos Biotechnology AG genehmigt alle Anträge Schlieren (Zürich), Schweiz, 16. März 2015

Cytos Biotechnology AG (“Cytos”) hat heute bekannt gegeben, dass die Aktionärinnen und Aktionäre an der heute abgehaltenen, ausserordentlichen Generalversammlung sämtliche Anträge genehmigt haben. Diese beinhalten unter anderem eine ordentliche Kapitalerhöhung im Umfang von 77.49 Millionen Aktien, welche gebraucht werden, um die ausstehenden Wandelobligationen in Aktien zu wandeln, nachdem der Restrukturierungsantrag der Wandelanleihe final und bindend geworden ist, was für die zweite Aprilhälfte 2015 erwartet wird.

Nach erfolgter Wandlung werden rund 108 Millionen Cytos Aktien mit einem Nennwert von CHF 0.03 pro Aktie ausstehend sein.

http://www.cytos.com/uploads/news/id282/Cytos_Press_D_aoGV_150316.pdf

Krokodil
Bild des Benutzers Krokodil
Offline
Zuletzt online: 26.02.2020
Mitglied seit: 12.04.2012
Kommentare: 3'081

@ Helix

In den Traktanden zur a.o. GV vom 16. März stand aber" "mit einem Nennwert von CHF 0.01 ..........."

Helix
Bild des Benutzers Helix
Offline
Zuletzt online: 11.12.2015
Mitglied seit: 14.12.2014
Kommentare: 80

@ Krokodil

Hast du einen Link zu den Traktanden? Cytos hat mir die CHF 0.03 ausdrücklich bestätigt.

Asterix
Bild des Benutzers Asterix
Offline
Zuletzt online: 17.02.2016
Mitglied seit: 21.07.2012
Kommentare: 130

Helix hat am 25.03.2015 - 18:41 folgendes geschrieben:

@ Krokodil

Hast du einen Link zu den Traktanden? Cytos hat mir die CHF 0.03 ausdrücklich bestätigt.

Es werden doch pro Wa 10000 Aktien mit einem Nennwert von CHF 0.03 generiert. Wo liegt da der Reiz, wenn die WA doch fast CHF 5000 gekostet hat? Sehe ich da was falsch?? Bin für jede Antwort dankbar.

 

Asterix

 

Krokodil
Bild des Benutzers Krokodil
Offline
Zuletzt online: 26.02.2020
Mitglied seit: 12.04.2012
Kommentare: 3'081

Also gemäss Monetas sind es tatsächlich 0.03.

Aber in der Einladung zur GV stand: 0.01
http://www.cytos.com/uploads/2015/aoGV2015.pdf

respektive auf Google "Einladung zur ausserordentlichen Genealversammlung Cytos vom 16.März eingeben.

Krokodil
Bild des Benutzers Krokodil
Offline
Zuletzt online: 26.02.2020
Mitglied seit: 12.04.2012
Kommentare: 3'081

Asterix hat am 25.03.2015 - 18:58 folgendes geschrieben:

Helix hat am 25.03.2015 - 18:41 folgendes geschrieben:

@ Krokodil

Hast du einen Link zu den Traktanden? Cytos hat mir die CHF 0.03 ausdrücklich bestätigt.

Es werden doch pro Wa 10000 Aktien mit einem Nennwert von CHF 0.03 generiert. Wo liegt da der Reiz, wenn die WA doch fast CHF 5000 gekostet hat? Sehe ich da was falsch?? Bin für jede Antwort dankbar.

 

Asterix

 

Lieber Asterix,

Der Nennwert hat in Bezug auf den Kurs der Wandelanleihe oder der Aktie keine Bedeutung. 0.01 ist einfach der tiefste Nennwert den man m.E. in der Schweiz haben kann. Aber in anderen Ländern gibt es auch nennwertlose Aktien. Und wenn Nennwert 0.03 ist heisst dies nicht, dass die Aktie 3 x mehr wert hat.

timi6666
Bild des Benutzers timi6666
Offline
Zuletzt online: 01.01.2019
Mitglied seit: 30.06.2012
Kommentare: 376
Cytos

Man hat Cytos Aktien oder man hat keine Cytos.

Ich glaube, die Freude kommt mit dem Namen Novartis.

Ich habe eine 5 stellige Zahl Cytos Aktien nachgekauft.

Die Freude kommt mit dem Appetitt !!

 

 

 

harley-rider
Bild des Benutzers harley-rider
Offline
Zuletzt online: 26.02.2020
Mitglied seit: 06.03.2015
Kommentare: 334
Nennwert CHF 0.03

Helix hat am 25.03.2015 - 18:05 folgendes geschrieben:

Nach erfolgter Wandlung werden rund 108 Millionen Cytos Aktien mit einem Nennwert von CHF 0.03 pro Aktie ausstehend sein.

http://www.cytos.com/uploads/news/id282/Cytos_Press_D_aoGV_150316.pdf

Kann man die heutigen Aktien mit einem Nennwert von CHF 0.10 einfach so entwerten auf CHF 0.03 ?

So wie ich das verstehe müsste da ja zuerst ein Aktiensplitting 1:3 erfolgen. D.h. jeder erhält pro heutiger Aktie 2 zusätzliche.

Das würde dann auch die Kursdifferenz zwischen Aktie und WA erklären :
Aktie : ~1.50.- / 3 = CHF 0.50
Aktie aus WA : ~ CHF 5'000.-- / 10'000 = CHF 0.50

Ich weiss, meine Frage bezüglich Splitting wurde schon mal verneint aber dieser neue Nominalwert bringt doch andere Voraussetzungen.

Wie seht ihr das ?

Atlan
Bild des Benutzers Atlan
Offline
Zuletzt online: 25.02.2020
Mitglied seit: 04.09.2012
Kommentare: 771

Habt ihr wirklich das Gefuehl, dass bei der a.o. GV die WA Besitzer zugestimmt haben in Aktien die nur 1/3 Wert sind zu wandeln, also anstatt fuer .25 .75 pro Aktie , nie im Leben

Aktien aktuell und nach der Wandlung sind gleichberechtigt!

Atlan
Bild des Benutzers Atlan
Offline
Zuletzt online: 25.02.2020
Mitglied seit: 04.09.2012
Kommentare: 771

Habt ihr wirklich das Gefuehl, dass bei der a.o. GV die WA Besitzer zugestimmt haben in Aktien die nur 1/3 Wert sind zu wandeln, also anstatt fuer .25 .75 pro Aktie , nie im Leben

Aktien aktuell und nach der Wandlung sind gleichberechtigt!

Helix
Bild des Benutzers Helix
Offline
Zuletzt online: 11.12.2015
Mitglied seit: 14.12.2014
Kommentare: 80

Nach erfolgter Wandlung werden rund 108 Millionen Cytos Aktien ("neue" Aktien aus der Wandlung und bisherige)  mit einem Nennwert von CHF 0.03 pro Aktie ausstehend sein.

http://www.cytos.com/uploads/news/id282/Cytos_Press_D_aoGV_150316.pdf

harley-rider
Bild des Benutzers harley-rider
Offline
Zuletzt online: 26.02.2020
Mitglied seit: 06.03.2015
Kommentare: 334

@Helix

Meine Frage geht ja dahin wie kommt die Nennwertreduktion der heutigen Aktien von CHF 0.10 auf neu CHF 0.03 zu stande.

Junktrader
Bild des Benutzers Junktrader
Offline
Zuletzt online: 17.02.2016
Mitglied seit: 20.08.2014
Kommentare: 123

Was ist mit euch hier los??

 

Hier steht das wesentliche:

 

Hauptelemente der vorgeschlagenen Restrukturierung der Wandelanleihe:

- Reduktion des Wandlungspreises um mehr als das dreissigfache von CHF 7.71 auf CHF 0.25 pro Aktie, was in etwa dem derzeitigen Marktpreis der Aktie entspricht.

- Jede ausstehende nachrangige Wandelanleihe von nominal CHF 2‘500.00 wird in 10'000 Cytos Aktien à nominal CHF 0.10 zwangsgewandelt.

- Pro nachrangige Wandelanleihe wird eine Erfolgsprämie von je CHF 25.00 bezahlt sofern die Restrukturierung der Anleihe final und rechtlich bindend wird. Diese Erfolgsprämie unterliegt einer fünfunddreissig prozentigen Verrechnungssteuer.

- Zwei Drittel aller ausstehenden nachrangigen Wandelanleihen müssen der Restrukturierung zustimmen.

- Für die Konversion der nachrangigen Wandelanleihe werden maximal 77‘490‘000 Aktien emittiert werden. Die Schaffung dieser Aktien bedarf der Zustimmung der Aktionäre an einer ausserordentlichen Generalversammlung, welche zum gegebenen Zeitpunkt einberufen wird.

 

http://www.cytos.com/uploads/news/id276/Anleihensgläubigerversammlung.pdf

 

HIER DIE EINLADUNG FÜR DIE A.O. GV - hier stehen ja sämtliche Details:

http://www.cytos.com/uploads/2015/aoGV2015.pdf

 

 

und weiter vom 16.03.2015:

 

 

Ausserordentliche Generalversammlung der Cytos Biotechnology AG genehmigt alle Anträge

Schlieren (Zürich), Schweiz, 16. März 2015 - Cytos Biotechnology AG ("Cytos") hat heute bekannt gegeben, dass die Aktionärinnen und Aktionäre an der heute abgehaltenen, ausserordentlichen Generalversammlung sämtliche Anträge genehmigt haben. Diese beinhalten unter anderem eine ordentliche Kapitalerhöhung im Umfang von 77.49 Millionen Aktien, welche gebraucht werden, um die ausstehenden Wandelobligationen in Aktien zu wandeln, nachdem der Restrukturierungsantrag der Wandelanleihe final und bindend geworden ist, was für die zweite Aprilhälfte 2015 erwartet wird. Nach erfolgter Wandlung werden rund 108 Millionen Cytos Aktien mit einem Nennwert von CHF 0.03 pro Aktie ausstehend sein.

 

http://www.cytos.com/uploads/news/id282/Cytos_Press_D_aoGV_150316.pdf

 

 

FRAGE UND ANTWORT:

Was kratzt euch der Nominalwert?? Entscheidend ist nur eines: Alle 108Mio Shares werden ab dem GJ 2015 DIESELBEN RECHTE haben. Der Nennwert ist sehr irrelevant, das ist eine reine buchhalterische Kapitalherabsetzung und Heraufestzung. Wenn die 108Mio x 0.03 stimmen, ist das Aktienkapital von Cytos anschliessend rund 3.24Mio. Meine Herren, ich verstehe eure Aufregung hier in diesem Forum nicht. Es gibt keine A oder B Aktien, die werden allesamt dieselben sein. Ob diese Shares nun 10 Rappen oder 3 oder 1 Rappen Nennwert haben, ist völlig irrelevant. Da gehts nur um die buchhalterischen Effekte und darum, wie hoch das Aktienkapital dieser Cytos ist.

 

Pro 2'500.- Anleihe bekommt man 10'000 AKTIEN VON CYTOS!

PUNKT FERTIG SCHLUSS.

Loriot
Bild des Benutzers Loriot
Offline
Zuletzt online: 09.12.2015
Mitglied seit: 01.06.2014
Kommentare: 530

Monetas hat am 25.03.2015 - 21:20 folgendes geschrieben:

harley-rider hat am 25.03.2015 - 20:53 folgendes geschrieben:

@Helix

Meine Frage geht ja dahin wie kommt die Nennwertreduktion der heutigen Aktien von CHF 0.10 auf neu CHF 0.03 zu stande.

Ich möchte dich ja nicht schräg anmachen, aber ab wann verfolgst du Cytos? Falls erst seit 1h empfehle ich dir dich auf der Cytos Homepage alle Unterlagen zur Wandelanleihe restrukturierung durchzulesen.

Dann kannst du doch sicherlich seine Frage beantworten?

Herabsetzung des Nennwertes einer Aktie ist nichts anderes als ein Split im entsprechenden Verhältnis!

-> Ein Split kann entweder durch Herabsetzung des Nennwertes oder durch Erhöhung der Aktienanzahl erfolgen (Umgekehrt beim Reverse Split)!

Ich denke dann haben wir ja nun die Ursache der Differenz gefunden und alle können entspannt schlafen, die Verwässerung wird bereits im Kurs enthalten sein. Nur schade für die WA-Besitzer, welche damit wohl keine Vorteile aus der Wandlung ziehen. Eher gegenteiliges ist der Fall, da der Wandler zu wenig liquide ist -> Bei grösseren Stückzahlen durchaus ein Problem. Ob Aktie oder WA sollte also egal sein, was zählt ist der zukünftige Newsflow.

Blättert mal ein paar Seiten zurück, da wurde mehrfach auf folgenden Umstand hingewiesen: Es ist extrem naiv zu denken, dass sich einzig das Cash.ch Forum mit dem Wandler auskennt und die "grossen" das Ding links liegen lassen weil es ja nur ein paar Krümel sind. Da wird gemolken was geht, jeder Rappen zählt!

Fazit: Wäre der Wandler mehr wert, würde er höher stehen. Punkt.

Krokodil
Bild des Benutzers Krokodil
Offline
Zuletzt online: 26.02.2020
Mitglied seit: 12.04.2012
Kommentare: 3'081

 

@ Loriot

Du liegst komplett falsch, diese Nennwertreduktion hat mit einem Split überhaupt nichts zu tun. Ein Split wäre an der GV beschlossen worden. Und mit den Aktien ist auch nichts passiert. Oder kennst du den Stichtag des Splits? Verhältnis 1 : 10??
Und eine Aktie, die 1.50 wert ist, wird bestimmt nicht gesplittet.
Und der Wandler ist deshalb günstig, weil ein wichtiger Akteur die meisten dieser Wandler bereits besitzt und in Kenntnis der bevorstehenden Transaktion an steigenden Kursen von diesem überhaupt kein Interesse hat.
Ende April steht nebst dem Umtausch eine Kapitalmarkttransaktion ins Haus, davon bin ich überzeugt.

Guet Nacht
 

Loriot
Bild des Benutzers Loriot
Offline
Zuletzt online: 09.12.2015
Mitglied seit: 01.06.2014
Kommentare: 530

Monetas hat am 25.03.2015 - 23:26 folgendes geschrieben:

Loriot hat am 25.03.2015 - 22:59 folgendes geschrieben:

 

Ich denke dann haben wir ja nun die Ursache der Differenz gefunden und alle können entspannt schlafen, die Verwässerung wird bereits im Kurs enthalten sein. Nur schade für die WA-Besitzer, welche damit wohl keine Vorteile aus der Wandlung ziehen. Eher gegenteiliges ist der Fall, da der Wandler zu wenig liquide ist -> Bei grösseren Stückzahlen durchaus ein Problem. 

Sorry, was ist die Ursache?  Aktie = Wandler = Aktie. Was versteht ihr da nicht? Alle 108 Millionen Aktien werden einen Nennwert von 0.03.- CHF haben mit den gleichen Rechten. 

Noch einmal: Aktie = Wandler

Und dann gibt es also 77mio Aktien mit Nominalwert 0.03 und 31mio mit Nominalwert 0.10?

Dies funktioniert natürlich nicht! Die 31mio Aktien werden im Verhältnis ~1:3 gesplittet = Nominalwert 0.03!

So schwer zu verstehen?

Du argumentierst doch so gerne mit Wikipedia, ich empfehle Dir folgenden Link:

http://de.wikipedia.org/wiki/Aktiensplit

Bei einem Aktiensplit handelt es sich um eine Maßnahme, bei der eine Aktiengesellschaft den Nennwert der Aktien herabsetzt oder die Anzahl der ausgegebenen Aktien erhöht, um den Kurs einer börsennotierten Aktie zu reduzieren und die Aktie damit leichter handelbar zu machen.

Loriot
Bild des Benutzers Loriot
Offline
Zuletzt online: 09.12.2015
Mitglied seit: 01.06.2014
Kommentare: 530

Krokodil hat am 25.03.2015 - 23:31 folgendes geschrieben:

 

@ Loriot

Du liegst komplett falsch, diese Nennwertreduktion hat mit einem Split überhaupt nichts zu tun. Ein Split wäre an der GV beschlossen worden. Und mit den Aktien ist auch nichts passiert. Oder kennst du den Stichtag des Splits? Verhältnis 1 : 10??
Und eine Aktie, die 1.50 wert ist, wird bestimmt nicht gesplittet.
Und der Wandler ist deshalb günstig, weil ein wichtiger Akteur die meisten dieser Wandler bereits besitzt und in Kenntnis der bevorstehenden Transaktion an steigenden Kursen von diesem überhaupt kein Interesse hat.
Ende April steht nebst dem Umtausch eine Kapitalmarkttransaktion ins Haus, davon bin ich überzeugt.

Guet Nacht
 

Wir werden sehen!

Mir war auch nicht bewusst, dass ein Aktiensplit entweder durch Erhöhung der Anzahl Aktien ODER durch Reduktion des Nennwertes erfolgen kann.

Die GV hat also einem Split ganz klar zugestimmt, denn es wurde ja die Reduktion von Nominal 0.10 auf 0.03 beschlossen!

Bellavista
Bild des Benutzers Bellavista
Online
Zuletzt online: 26.02.2020
Mitglied seit: 09.08.2006
Kommentare: 3'412

es wird nach der Wandlung 108 Mio Aktien mit einem Nennwert von 0.01 geben.

Das mit dem Nennwert 0.03 in der Pressemitteilung war ein Verschreiber.

Und hier hat es keinen Split, sondern eine AK Herabsetzung mittels Nennwert Reduktion von 0.1 auf 0.01 gegeben und dann eine Heraufsetzung des AK durch die Wandelung der Anleihe in AK und gleichzeitige Erhöhung der Anzahl Aktien um 77 Mio Stück auch wieder mit einem Nennwert von 0.01.

Bellavista

Loriot
Bild des Benutzers Loriot
Offline
Zuletzt online: 09.12.2015
Mitglied seit: 01.06.2014
Kommentare: 530

@Monetas: Da du deinen Kommentar wieder gelöscht hast, gehe ich davon aus, dass du das Prinzip nun erkannt hast?

Gute Nacht!

Loriot
Bild des Benutzers Loriot
Offline
Zuletzt online: 09.12.2015
Mitglied seit: 01.06.2014
Kommentare: 530

Bellavista hat am 25.03.2015 - 23:48 folgendes geschrieben:

es wird nach der Wandlung 108 Mio Aktien mit einem Nennwert von 0.01 geben.

Das mit dem Nennwert 0.03 in der Pressemitteilung war ein Verschreiber.

Und hier hat es keinen Split, sondern eine AK Herab-und dann eine Heraufsetzung gegeben. 

Zum wiederholten male, das Problem ist folgendes:

1.) Aktuell ist der nominale Nennwert 0.1

2.) Neu soll der nominale Nennwert 0.03 sein (Protokoll GV!)

-> Dies entspricht einem Aktiensplit im Verhältnis 1:3

Jetzt kommt die Krux der Geschichte: Der Deal beim Wandler basiert auf nominal 0.03!

Und nun beachte man das Verhalten Aktie - Wandler und stellt es den Nominalwerten gegenüber (0.1 zu 0.03)!

Wem fällt irgend etwas auf?

Ich hoffe für euch wirklich, dass ich komplett auf dem Holzweg bin! 

Krokodil
Bild des Benutzers Krokodil
Offline
Zuletzt online: 26.02.2020
Mitglied seit: 12.04.2012
Kommentare: 3'081

 

Mir ist völlig Wurst ob der Nennwert 0.10 (momentan) 0.03 vermutlich irrtümlich oder 0.01 vermutlich korrekt ist.
Im Brief von Cytos steht sinngemäss: Die neuen Aktien unterscheiden sich nicht von den bisherigen Aktien. Und im Brief von Cytos an die Inhaber der Wandelanleihe (vor der Gläubigerversammlung) steht:

"Jede ausstehende nachrangige Wandelobligation von nominal CHF 2500 wird in 10'000 Aktien à nominal CHF 0.10 zwangsgewandelt. Cytos schrieb weiter: Beim derzeitige Marktpreis von rund CHF 0.26 (!!) pro Aktie würde dies Aktien im Wert von rund CHF 2'600 bedeuten. Dies ist mehr als doppelt so viel wie eine Wandelobligation zum heutigen Zeitpunkt"

Die Fakten bleiben, Cytos konnte nicht wissen, dass der Kurs auf 1.53 steigt.

Nochmals guet Nacht!
 

Loriot
Bild des Benutzers Loriot
Offline
Zuletzt online: 09.12.2015
Mitglied seit: 01.06.2014
Kommentare: 530

Aktuell:

Nominalwert: 0.1

Ausgegebene Aktien: 30'525'276

Nominalkapital: 3'052'528.-

 

Neu (Gemäss Protokoll GV!):

Nominalwert 0.03.-

Ausgegebene Aktien: 108'015'276

Nominalkapital: 3'24'0458.-

 

Neu ohne "Split", wie Ihr euch das wünscht:

Alt: Nominalwert: 0.1.-

Alt: Ausgegebene Aktien: 30'525'276

Alt: Nominalkapital: 3'052'528.-

 

Neu: Nominalwert 0.03.-

Neu: Ausgegebene Aktien: 77'490'000

Neu: Nominalkapital: 2'324'700.-

 

Nominalkapital Alt + Neu = 5'377'228.-

Funktioniert nicht!! Die Aktie (alt, ohne Wandler) wird also im Verhältnis von ~1:3 gesplittet. Dies wurde ganz klar an der GV beschlossen! Klar wird nie von Split geredet, aber die Herabsetzung des Nominalwertes ist faktisch nichts anderes als ein Aktiensplit!

So und jetzt gehe ich definitiv ins Bett... gute Nacht ;)!

Junktrader
Bild des Benutzers Junktrader
Offline
Zuletzt online: 17.02.2016
Mitglied seit: 20.08.2014
Kommentare: 123

Loriot, du irrst. Wohl ein kläglicher Versuch, noch irgendwie günstig in den Wandler zu kommen.

 

Hier der Originaltext aus der GV-Einladung:

Der Verwaltungsrat beantragt die folgende ordentliche Kapitalerhöhung verbunden mit einer
Herab setzung des Nennwerts:
a. Das Aktienkapital der Gesellschaft wird herabgesetzt von CHF 3'052'527.60 auf CHF
305'252.60 durch Herabsetzung des Nennwerts von derzeit CHF 0.10 auf CHF 0.01 wobei
der Herabsetzungsbetrag von CHF 2'747'275.00 den Reserven aus Kapitaleinlagen gutgeschrieben
wird; gleichzeitig wird das Aktienkapital erhöht von CHF 305'252.60 um CHF
774'900.00 auf CHF 1'080'152.60 durch Ausgabe von 77‘490‘000 vollständig zu liberierenden
Namenaktien mit einem Nennwert von je CHF 0.01.

 

So, damit ist das Thema erledigt.

Pro 2'500.- Wandelanleihe gibt es 10'000 Cytos Aktien. Was für einen Nennwert diese haben, ist VÖLLIG IRRELEVANT!

 

Omit0
Bild des Benutzers Omit0
Offline
Zuletzt online: 01.03.2016
Mitglied seit: 11.10.2014
Kommentare: 192

Es kommt mir vor, dass es Leute in diesem Forum gibt, die verzweifelt nach dem Haar in der Suppe suchen. Es gibt auch Suppen die haben kein Haar drin, ausser man legt selber eines hinein. Die Zukunft wird es zeigen.

Cabrillo
Bild des Benutzers Cabrillo
Offline
Zuletzt online: 12.11.2019
Mitglied seit: 08.03.2015
Kommentare: 47

Loriot, du liegst total falsch. Erstens stimmt nicht was du schreibst und zweitens wenn es stimmen würde, hätte es überhaupt keinen Einfluss auf den Aktienkurs. Ich frage mich ernsthaft wie lange du schon an der Börse tätig bist?!

Shark
Bild des Benutzers Shark
Offline
Zuletzt online: 22.03.2017
Mitglied seit: 11.02.2015
Kommentare: 57

Meine Güte was man hier alles liest, manche sollten wirklich die Finger von der Tastatur lassen.

winner winner chicken dinner

Cabrillo
Bild des Benutzers Cabrillo
Offline
Zuletzt online: 12.11.2019
Mitglied seit: 08.03.2015
Kommentare: 47

Das einzige was uns hier interessieren sollte ist der Aktienkurs (auch für WA-Halter). Die weiteren Fakten sind längst klar und definiert:

-Menge der Aktien nach Wandlung
-gleichberechtigung dieser Aktien

Alles andere wie Nennwert oder ähnliches ist völlig irrelevant.

Helix
Bild des Benutzers Helix
Offline
Zuletzt online: 11.12.2015
Mitglied seit: 14.12.2014
Kommentare: 80

@ Cabrillo

Ich sehe das auch so. Ein Grund, wieso der Wandler aktuell im Verhältnis zur Aktie tiefer notiert, liegt wohl auch darin, dass bis Mitte April immer noch ein "Alt"-Aktionär hinter dem Busch hervorspringen und gegen die Wandlung beim Bundesgericht Einsprache erheben könnte.

Seiten