Silber

2'263 posts / 0 new
Letzter Beitrag
Kleinanleger
Bild des Benutzers Kleinanleger
Offline
Zuletzt online: 03.12.2013
Mitglied seit: 21.03.2008
Kommentare: 741
Silber

edit gelöscht

segeln und bullen jagen

Kleinanleger
Bild des Benutzers Kleinanleger
Offline
Zuletzt online: 03.12.2013
Mitglied seit: 21.03.2008
Kommentare: 741
Silber

Kleinanleger wrote:

Kleinanleger wrote:
..... denn ich besitze keine silbermünzen.

mir ging es um barrenpreise, kaufe diese bei der KB

PS: will keine silbermünzen.

segeln und bullen jagen

Perry2000
Bild des Benutzers Perry2000
Offline
Zuletzt online: 18.01.2019
Mitglied seit: 25.03.2008
Kommentare: 6'344
Silber

PALLADIUM & SILBER: Verengtes Angebot, steigende Nachfrage

Zunehmendes Interesse zeigt sich in den Edelmetallen Palladium und Silber. Die starken Schwankungen in den ETFs führten auch bei den Edelmetallen zu wilden Preisausschlägen. Sollte sich die Lage an den Aktienmärkten weiter stabilisieren, weisen gemäss den Metall-Spezialisten von Macquarie Palladium und Silber das grösste Aufwärts-Potenzial auf. Begründet wird diese Einschätzung auch mit dem rückläufigen Angebot.

Ventus2cxt
Bild des Benutzers Ventus2cxt
Offline
Zuletzt online: 17.02.2015
Mitglied seit: 06.07.2011
Kommentare: 201
Silber

Perry2000 wrote:

Begründet wird diese Einschätzung auch mit dem rückläufigen Angebot.

Physisches Silber wird immer Knapper. Als vor einigen Wochen die Preise nach unten gefallen sind, gab es bei Proaurum in München trotzdem eine Schlange bis auf die Strasse. Die Phyische Nachfrage und die "Papiernachfrage" koppelt sich immer weiter ab, bis an den Tag, an dem nur noch phyisches zählt.

moerday
Bild des Benutzers moerday
Offline
Zuletzt online: 21.11.2011
Mitglied seit: 24.07.2007
Kommentare: 240
Silber

Du musst jeden Tag auch deinen Feldzug gegen dich selber führen. (Friedrich Nietzsche)

carro4
Bild des Benutzers carro4
Offline
Zuletzt online: 06.05.2012
Mitglied seit: 14.08.2009
Kommentare: 254
Silber

moerday wrote:

macht glücklich:

http://www.youtube.com/watch?v=IACcwlyGZQs

Habe gar nicht gewusst, dass mein Lager einfach so gefilmt wurde. ( Das wäre doch schön,wenn man das sagen könnte, oder?)Eindrückliches Filmchen, welches dem Silber Bug`s Herz höher schlagen lässt.

Auf dem einzigen Mist, wo nichts wächst, ist der Pessimist.

carro4
Bild des Benutzers carro4
Offline
Zuletzt online: 06.05.2012
Mitglied seit: 14.08.2009
Kommentare: 254
Silber

Kleinanleger wrote:

Kleinanleger wrote:
Kleinanleger wrote:
..... denn ich besitze keine silbermünzen.

mir ging es um barrenpreise, kaufe diese bei der KB

PS: will keine silbermünzen.

Das kann ja zu Glück jeder machen, wie er will.Ich und einer meiner Jungs wollen das Silberinvest im Tresor eben ganz abdecken.

Auf dem einzigen Mist, wo nichts wächst, ist der Pessimist.

Rochefort
Bild des Benutzers Rochefort
Offline
Zuletzt online: 16.11.2011
Mitglied seit: 21.02.2007
Kommentare: 706
Silber

Auswertung des CPM Silver Yearbook 2011 von Roman Baudzus:

http://www.goldseiten.de/content/diverses/artikel.php?storyid=17736

Nach Schätzungen von CPM soll die industrielle Silbernachfrage in den nächsten 5 Jahren um 35% auf 666 Mio Unzen steigen.

Anteil von Silber an den weltweiten Vermögenswerten:

0.007% (vs. 0.34% im Jahr 1980 - Hunt-Hoch)

carro4
Bild des Benutzers carro4
Offline
Zuletzt online: 06.05.2012
Mitglied seit: 14.08.2009
Kommentare: 254
Silber

Rochefort wrote:

Auswertung des CPM Silver Yearbook 2011 von Roman Baudzus:

http://www.goldseiten.de/content/diverses/artikel.php?storyid=17736

Nach Schätzungen von CPM soll die industrielle Silbernachfrage in den nächsten 5 Jahren um 35% auf 666 Mio Unzen steigen.

Anteil von Silber an den weltweiten Vermögenswerten:

0.007% (vs. 0.34% im Jahr 1980 - Hunt-Hoch)

Da sind sich doch die meisten Fachleute einig, dass der Silberpreis steigen wird. Ich glaube auch fest daran. Habe letzthin ja das Buch von Torsten Schulte gelesen.

Auf dem einzigen Mist, wo nichts wächst, ist der Pessimist.

Kleinanleger
Bild des Benutzers Kleinanleger
Offline
Zuletzt online: 03.12.2013
Mitglied seit: 21.03.2008
Kommentare: 741
Silber

und goldseiten legt auch die einfachste rechnung vor:

Der Silberpreis müsste von seinem heutigen Niveau um den Faktor 48 steigen, um an die damaligen Zahlen heranzureichen.

32dollar multiplikator 48 gleich= 1536 US Dollar je unze

oder müssen wir sogar mit den 50 us dollar mult 48 rechnen>>> knappe 2500 Dollar die Unze.:shock: :shock:

Niemand will aber dennzumal wissen wieviel der Dollar noch wert hat.:shock:

segeln und bullen jagen

bengoesgreen
Bild des Benutzers bengoesgreen
Offline
Zuletzt online: 24.02.2013
Mitglied seit: 27.03.2008
Kommentare: 1'214
Silber

Was für eine dumme Milchbübleinrechnung. Die Hunt-Brüder haben den Markt gecornert, also manipuliert.

Ausserdem sollte einem doch klar sein, dass seit den 80er enorm grosse Vermögen generiert wurden in dem westlichen, arabischen und asiatischen Raum. Warum sollte der Silberpreis 1:1 diesen erschaffenen Wert reflektieren?

Silber ist weder Geld, noch ist die Welt ein Nullsummenspiel.

PS: Heute Silbermünzen gekauft (silver scrap), zu unschlagbaren 17.- die Feinunze. 8)

3) Φιλαργυρία

MarcusFabian
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Zuletzt online: 18.11.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 16'379
Silber

bengoesgreen wrote:

Ausserdem sollte einem doch klar sein, dass seit den 80er enorm grosse Vermögen generiert wurden in dem westlichen, arabischen und asiatischen Raum.

Das ist richtig. Wobei genau das ein Teil des Problems ist: Es wurden riesige Geldmengen virtuell geschaffen, die durch nichts besichert sind.

Es ist also plausibel anzunehmen, dass reale Sachwerte jetlicher Art (auch Silber) gegen diese Geldmengen aufwerten.

bengoesgreen
Bild des Benutzers bengoesgreen
Offline
Zuletzt online: 24.02.2013
Mitglied seit: 27.03.2008
Kommentare: 1'214
Silber

MarcusFabian wrote:

bengoesgreen wrote:

Ausserdem sollte einem doch klar sein, dass seit den 80er enorm grosse Vermögen generiert wurden in dem westlichen, arabischen und asiatischen Raum.

Das ist richtig. Wobei genau das ein Teil des Problems ist: Es wurden riesige Geldmengen virtuell geschaffen, die durch nichts besichert sind.

Es ist also plausibel anzunehmen, dass reale Sachwerte jetlicher Art (auch Silber) gegen diese Geldmengen aufwerten.

Ja, aber warum nicht was kaufen, das noch relativ billig ist? Die Luft nach oben scheint mir dünn zu sein im Silber.

3) Φιλαργυρία

MarcusFabian
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Zuletzt online: 18.11.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 16'379
Silber

Und zwar warum?

Kleinanleger
Bild des Benutzers Kleinanleger
Offline
Zuletzt online: 03.12.2013
Mitglied seit: 21.03.2008
Kommentare: 741
Silber

@ bengoe

die Milchbüchleinrechnung war nicht so ernst gemeint. (Ausserdem...)

Ich hoffe Dein Münzenkauf auch nicht, da ja Silber bald bei 5-10 Dollar die Unze ist.

grüsse

Kleinanleger

segeln und bullen jagen

bengoesgreen
Bild des Benutzers bengoesgreen
Offline
Zuletzt online: 24.02.2013
Mitglied seit: 27.03.2008
Kommentare: 1'214
Silber

@MF:

Seit 2003 hat sich Silber versiebenfacht mit einem Hoch bei $50, was über dem Daumen einer Verzehnfachung entspricht. Nachhaltig scheint dies nicht zu sein. Es gibt eine Lücke zwischen Nachfrage und Angebot. Die Lücke gibt es einzig und allein aufgrund spekulativer Geschäfte und Investoren, sonst gäbe es gar ein Überangebot an Silber!

Die industrielle Nachfrage ist grundsätzlich rückgängig.

Jetzt investieren die Silberminenbetreiber gross. Das wird sich in einigen Jahren auf den Preis durchschlagen.

Mir scheint das Potenzial nach unten grösser als nach oben.

PS: Ich habe nie von $5 gesprochen. Zwischen $10 und $20 bei einer grossen Rezession ist möglich.

3) Φιλαργυρία

Ramon Lull
Bild des Benutzers Ramon Lull
Offline
Zuletzt online: 19.08.2015
Mitglied seit: 07.04.2009
Kommentare: 149
Silber

bengoesgreen wrote:

Ja, aber warum nicht was kaufen, das noch relativ billig ist? Die Luft nach oben scheint mir dünn zu sein im Silber.

Was ist denn Deiner Meinung nach noch relativ billig?

bengoesgreen
Bild des Benutzers bengoesgreen
Offline
Zuletzt online: 24.02.2013
Mitglied seit: 27.03.2008
Kommentare: 1'214
Silber

Ramon Lull wrote:

bengoesgreen wrote:

Ja, aber warum nicht was kaufen, das noch relativ billig ist? Die Luft nach oben scheint mir dünn zu sein im Silber.

Was ist denn Deiner Meinung nach noch relativ billig?

Short Minis Lol

CH-Aktien in einigen Monaten

Emerging markets (spezifisch in Länder investieren, wie Indonesien)

Bei den EM:

Platin

ev. Gold (halte ich für weder über- noch unterbewertet)

EDIT: Eigentlich gefällt mir momentan sehr wenig. Fast alle Anlagekategorien haben eine positive Korrelation zueinander. Darum Cash halten und den Tiefpunkt abwarten.

3) Φιλαργυρία

MarcusFabian
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Zuletzt online: 18.11.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 16'379
Silber

bengoesgreen wrote:

Seit 2003 hat sich Silber versiebenfacht mit einem Hoch bei $50, was über dem Daumen einer Verzehnfachung entspricht.

Ich sehe, was Du meinst.

Aber einerseits kostet Silber heute weniger als vor 30 Jahren. Von wievielen Assets kann man das sonst noch behaupten?

Zum zweiten bekommt Silber immer mehr Monetären Charakter, wird also als "Gold des kleinen Mannes" zur Wertaufbewahrung nachgefragt.

Und somit stellt sich - zumindest für mich - nicht die Frage:

"Wie hoch kann Silber in Dollar oder Franken noch steigen?"

sondern vielmehr:

"Wie tief können Dollar und Franken noch fallen?".

:roll:

Ramon Lull
Bild des Benutzers Ramon Lull
Offline
Zuletzt online: 19.08.2015
Mitglied seit: 07.04.2009
Kommentare: 149
Silber

bengoesgreen wrote:

Ramon Lull wrote:
bengoesgreen wrote:

Ja, aber warum nicht was kaufen, das noch relativ billig ist? Die Luft nach oben scheint mir dünn zu sein im Silber.

Was ist denn Deiner Meinung nach noch relativ billig?

Short Minis Lol

CH-Aktien in einigen Monaten

Emerging markets (spezifisch in Länder investieren, wie Indonesien)

Bei den EM:

Platin

ev. Gold (halte ich für weder über- noch unterbewertet)

EDIT: Eigentlich gefällt mir momentan sehr wenig. Fast alle Anlagekategorien haben eine positive Korrelation zueinander. Darum Cash halten und den Tiefpunkt abwarten.

Mit Deinem Edit bin ich sehr einverstanden. Aber das macht mich eben sehr misstrauisch, weil wir in quasi keiner einzigen Anlageklasse wirklich freie Märkte mehr haben und man sich m.M. deshalb fragen muss, wer alle Anleger in Bargeld drängen will und warum. Wäre doch eigentlich eine ideal Konstellation für eine global koordinierte Währungsreform?

carro4
Bild des Benutzers carro4
Offline
Zuletzt online: 06.05.2012
Mitglied seit: 14.08.2009
Kommentare: 254
Silber

MarcusFabian wrote:

bengoesgreen wrote:

Seit 2003 hat sich Silber versiebenfacht mit einem Hoch bei $50, was über dem Daumen einer Verzehnfachung entspricht.

Ich sehe, was Du meinst.

Aber einerseits kostet Silber heute weniger als vor 30 Jahren. Von wievielen Assets kann man das sonst noch behaupten?

Zum zweiten bekommt Silber immer mehr Monetären Charakter, wird also als "Gold des kleinen Mannes" zur Wertaufbewahrung nachgefragt.

Und somit stellt sich - zumindest für mich - nicht die Frage:

"Wie hoch kann Silber in Dollar oder Franken noch steigen?"

sondern vielmehr:

"Wie tief können Dollar und Franken noch fallen?".

:roll:

Seit einiger Zeit auch genau unsere Meinung. Etwas cash ist natürlich immer gut, das ist klar. Wir kaufen immer etwas Edelmetall nach. Wir wollen einfach einen Teil auch auf diese Weise abdecken oder besser gesagt, absichern.

Auf dem einzigen Mist, wo nichts wächst, ist der Pessimist.

Kleinanleger
Bild des Benutzers Kleinanleger
Offline
Zuletzt online: 03.12.2013
Mitglied seit: 21.03.2008
Kommentare: 741
Silber

bengoesgreen wrote:

PS: Ich habe nie von $5 gesprochen. Zwischen $10 und $20 bei einer grossen Rezession ist möglich.

du hast von 10-15Dölli gesprochen.

die 5Dölli kamen damals von meiner seite. ( <

silber wird im nächsten halben jahr nicht mal deine 17 dollar sehen. das vermutest du tief in deinem innern ja auch. nur zum verlust oder aus aesthetischen wunderungen oder mitleid etc hast du dein kauf auch nicht getätigt.

oder wie sagte miraculix: obelix ich finde dein verhalten sonderbar...

segeln und bullen jagen

Ventus2cxt
Bild des Benutzers Ventus2cxt
Offline
Zuletzt online: 17.02.2015
Mitglied seit: 06.07.2011
Kommentare: 201
Silber

Zu eurer Info, Proaurum und Peanuts sind wieder mal ausgeschossen. Sie liefern im Moment nur noch Silberunzen und kleine Barren. Aber Barren >1Kg sind momentan wieder keine Verfügbar. Das soll jetzt keine Kritik an Proaurum sein sonder zeigen, wie gierig momentan Silber gekauft wird.

Es scheint mir, dass die Nachfrage nach physischem Silber zu Anlagezwecken irgendwo auf Rekordniveau sein muss. Es ist ja sicher nicht die Industrie, die so bei Proaurum das Silber zusammenkauft.

spoili
Bild des Benutzers spoili
Offline
Zuletzt online: 21.09.2012
Mitglied seit: 28.07.2011
Kommentare: 409
Silber

habe kürzlich gold bei pro aurum gekauft und habe die ware innerhalb von 3 tagen nach geldüberweisung erhalten.

bei geiger hab ich silber (2x 1kg barren und platin (1x unze barren) gekauft). dort brauchten sie alleine eine woche um den zahlungseingang zu bestätigen. jetzt warte ich auf den bescheid dass die ware bei denen eingetroffen ist (wieso haben die das nicht an lager bzw. schreiben dass nicht auf der homepage?). denke mal das dauert noch 1-2 wochen... :cry: immerhin bleibt der kaufpreis gleich Lol

no money no honey - Ein richtiger Mann ist bürgerlich

Ventus2cxt
Bild des Benutzers Ventus2cxt
Offline
Zuletzt online: 17.02.2015
Mitglied seit: 06.07.2011
Kommentare: 201
Silber

spoili wrote:

habe kürzlich gold bei pro aurum gekauft und habe die ware innerhalb von 3 tagen nach geldüberweisung erhalten.

Da haben Sie dir aber vorher eine Preis offeriert. Wenn man jetzt anruft, wird man auf später vertröstet.

wuerfel
Bild des Benutzers wuerfel
Offline
Zuletzt online: 07.06.2014
Mitglied seit: 02.11.2010
Kommentare: 7
Silber

Da haben Sie dir aber vorher eine Preis offeriert. Wenn man jetzt anruft, wird man auf später vertröstet.

Hier wird bei der Bestellung der Preis fixiert und schnell geliefert (nach Eingang der Vorauszahlung).

Hat bis anhin immer bestens geklappt.

http://www.silbermine.ch/default.php?page=shop

.

carro4
Bild des Benutzers carro4
Offline
Zuletzt online: 06.05.2012
Mitglied seit: 14.08.2009
Kommentare: 254
Silber

spoili wrote:

habe kürzlich gold bei pro aurum gekauft und habe die ware innerhalb von 3 tagen nach geldüberweisung erhalten.

bei geiger hab ich silber (2x 1kg barren und platin (1x unze barren) gekauft). dort brauchten sie alleine eine woche um den zahlungseingang zu bestätigen. jetzt warte ich auf den bescheid dass die ware bei denen eingetroffen ist (wieso haben die das nicht an lager bzw. schreiben dass nicht auf der homepage?). denke mal das dauert noch 1-2 wochen... :cry: immerhin bleibt der kaufpreis gleich Lol

Wie ich Deiner Bestellung bei beiden Händlern entnehmen kann, machst Du das selbe wie ich. Bei pro aurum ist das Gold meistens billiger und bei Geiger Edelmetalle das Silber (auf ein Kilo manchmal 50 Fr.). Ich habe auch schon über Geiger geschrieben, aber nicht erwähnt, dass die Lieferung in letzter Zeit sehr, sehr lange dauern kann. Noch vor einem Jahr war das kein Problem, analog anderer Händler. Bei der vorletzten Bestellung habe ich und auch mein Sohn bestellt. Meine Zahlungsbestätigung wurde relativ rasch bestätigt. Mein Sohn hat zwei Tage nach mir bestellt und die Zahlungsbestätigung kam auch erst 10 Tag später! Die Lieferung dauerte mehrere Wochen!!! Ich habe mich dann zwei Mal beschwert. Ende letzten Monat habe ich nochmals eine Silberbestellung gemacht und gleich geschrieben. Die Zahlungsbestätigung kam dann rasch. Ich werde nun mal schauen, wie lange es dieses Mal geht bis das Material bei mir ist. Wenn es dieses Mal wieder so lange dauert, werde ich noch einmal reklamieren (dies würde ich Dir auch Empfehlen!). Eigentlich wollte ich nicht mehr bei Geiger bestellen. Der Preisunterschied an diesem Tag war auf die Menge so markant, dass ich es nochmals gewagt habe.

Auf dem einzigen Mist, wo nichts wächst, ist der Pessimist.

moerday
Bild des Benutzers moerday
Offline
Zuletzt online: 21.11.2011
Mitglied seit: 24.07.2007
Kommentare: 240
Silber

kleiner Scherz am Rande:

Wenn man die Postings bei Gold (12000) und Silber (2000) in Relation stellt, so ergibt sich ein Gold-/Silberratio von 6:1. Soll mal zum Nachdenken anregen 8)

Du musst jeden Tag auch deinen Feldzug gegen dich selber führen. (Friedrich Nietzsche)

MarcusFabian
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Zuletzt online: 18.11.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 16'379
Silber

moerday wrote:

kleiner Scherz am Rande:

Wenn man die Postings bei Gold (12000) und Silber (2000) in Relation stellt, so ergibt sich ein Gold-/Silberratio von 6:1. Soll mal zum Nachdenken anregen 8)

1. der Goldthread existiert seit Juni 2006, der Silberthread erst seit Dezember 2009.

2. 80-90% von all dem was man über Gold schreibt, gilt sowieso auch für den kleinen Bruder Wink

fritz.
Bild des Benutzers fritz.
Offline
Zuletzt online: 06.04.2015
Mitglied seit: 04.08.2006
Kommentare: 5'319
Silber

MarcusFabian wrote:

80-90% von all dem was man über Gold schreibt, gilt sowieso auch für den kleinen Bruder Wink

Mal abgesehen davon, dass der Chart von Gold trotz des Einbruches der letzten zwei Monate immer noch absolut gesund aussieht... Wink

Gruss

fritz

Seiten