SMI im November 2011

940 posts / 0 new
Letzter Beitrag
Ramschpapierhaendler
Bild des Benutzers Ramschpapierhaendler
Offline
Zuletzt online: 26.01.2012
Mitglied seit: 05.12.2008
Kommentare: 4'703
SMI im November 2011

Um zum SMI zurück zu kommen (blauer Chart): Wink

AnhangGröße
Image icon chart_950.png10.6 KB
Bürogummi
Bild des Benutzers Bürogummi
Offline
Zuletzt online: 29.11.2011
Mitglied seit: 10.09.2011
Kommentare: 275
Zurück zum SMI

Ramschpapierhaendler wrote:

Um zum SMI zurück zu kommen (blauer Chart): Wink

Danke - zum SMI zurück zu kommen.

Du meinst wohl "blaue Linie" - die rote ist was genau ? Ich denke, ich weiss, was Du zeigst.

Kannst Du bitte die Achsen x-y und das Verhältnis der Linien geometrisch noch besser senden und klar beschriften ?

Besten Dank für Deinen Beitrag.

Interessant ist der sicher.

Bürogummi
Bild des Benutzers Bürogummi
Offline
Zuletzt online: 29.11.2011
Mitglied seit: 10.09.2011
Kommentare: 275
Eben - still halten - aber Hirn offen

Stillhalter wrote:

Natürlich entsteht Wert nicht durch Kosten. Wäre ja noch schöner.

Ein steigender Wert ermöglicht alternative Produktionswege, was tendenziell die Menge zusätzlich erhöht und die Wertsteigerung tendenziell abbremst.

Entsprechend kann man davon ausgehen, dass bei sinkenden Goldpreisen alternative Fördermethoden entfallen und die neu geschaffene Goldmenge abnimmt, dies verknappt das Neuangebot, was indirekt zu einer Art 'Preisstütze' führt, da bei abnehmendem Angebot, theoretisch, der Preis wieder etwas ansteigen bzw. weniger stark sinken lässt. Die Förderkosten von Gold kann man also, wenn man möchte, als eine Art Stabilisator des Goldpreises ansehen. Die Förderkosten sind aber ganz bestimmt kein Garant für irgendwelche Handelskurse.

Ärzte als Investoren

Oder „Meister – bleib Deinen Leisten“

Positive Energie

Ich habe einige Ärzte als Klienten.

Als Banker wollen diese meistens auch wissen, wie GELD zu verdienen ist.

Spezialisten und Einkommen (aber auch Praxisausgaben) und „Amortisation“ des Studiums.

SMI = unter dem Messer = würden sie SMI kaufen ?

Intelligente Architektur eines Wissenden.

Die Spannung, beim Arzt und dem soliden Anlageberater entsteht dann, wenn der Arzt eine Meinung will, weshalb er sich (heute zum Bleistift) nicht in CHF verschulden soll (schreiben wir einmal = 3% weil gute Adresse der Praxis) und er den Betrag nicht in andere Währungen investieren soll.

Was – als seriöser Banker – machst Du dann ?

Entweder bohrt der im Mund, schnippelt an Deinem Körper oder „untersucht“ Deinen Körper.

Was also machst Du dann ?

Ich empfehle meinen Ärzten immer, keine solche Geschäfte einzugehen. Immer.

Summa summarum wollen sogar auch Ärzte immer mehr Geld.

Scheinbar menschlich – mehr nicht.

VERTRAUEN IST WICHTIG.

Das lehrt keine Universität.

An dieser Stelle danke ich ALLEN, für welche WORTE NICHT NUR WORTE SIND.

JEDER IST 100 % - 99 ist zu wenig.

Denke ich.

Bürogummi
Bild des Benutzers Bürogummi
Offline
Zuletzt online: 29.11.2011
Mitglied seit: 10.09.2011
Kommentare: 275
EBBE und FLUT (mit oder ohne)

Früher gab es einmal einen, der schrieb lustig als Schluss-Satz in etwa: "Lieber einen Bauch vom Essen, als einen......".

Schwyyzerdütsch - im Klartext möchte ich nicht wiederholen, weil es einmalig klar war.

Zu Deinen Worten (Worte sind Macht - solltest Du wissen):

Erst bei Ebbe sieht man, wer ohne Badehose ins Wasser steigt.

(W.B)

Genial - DEINE WORTE. Ist tatsächlich so.

Bedenke: Aber bei Flut nicht mehr.

Und die kommt regelmässig, Ebbe und Flut - der Mond ist schuld.

Meiner ist Kleiner.

Dann geht es auch ohne Badehosen.

Als ich kürzlich (im Sommer) vor einer kleinen Steinbucht in Griechenland "unten ohne" Baden ging, sagte die Dame: "pass auf - es hat vielleicht Haie".

Das empfand ich schön und rief zurück: "Das Wasser ist so kalt - meiner ist Kleiner".

Immer schön realist und sauber bleiben, denke ich.

Lasst Euch nicht verrückt machen. We do not kiss swiss, WE ARE. Einfach schön bleiben - wir sind es.

(Ich gehöre und gehörte niemals einer Partei an).

Bürogummi
Bild des Benutzers Bürogummi
Offline
Zuletzt online: 29.11.2011
Mitglied seit: 10.09.2011
Kommentare: 275
SMI im November 2011

Zyndicate wrote:

OMG: Die Raiffeisen wird herabgestuft, weil sie angeblich zu gut arbeitete!!! :?

Will ja die Sache nicht schön reden aber irgendwie kommt mir diese Moodys schon ein bisschen kriminell vor!

Neben der Raiffeisen wurden Gestern auch diverse deutsche Banken von Moodys heruntergestuft!

FRECHHEIT!

Americans are "little" criminals. Wir "big".

Selber denken.

Oder bombardieren wir jetzt nochmals - einfach eine neue Basis ?

Iran - und wir bezahlen dann nachher nochmals für die Befreiung von Wernher von Braun.

?

Obama kann jetzt beweisen, was Amerika zu der eigenen Konstitution steht - oder eben eben nicht.

Ebbe und Flut - wer hat die Hosen an ?

Nicht Badehosen. Meine ich.

KEINE MORDE MEHR.

Wollte sogar LEUENBERGER - BUNDESRAT - IM NIRWANA.

Scheinbar versteht das Volk es nicht.

Massa dam nata -

Scheiben vom Nachbarn einschlagen ist kaum eine Lösung, denke ich.

Das neue FINANZ-SYSTEM wird baldovert - aber nicht in Dover.

Es wird verhandelt - besser als Kanonen sprechen müssen.

Die Welt bleibt.

Ebbe und Flut auch.

Der Hai hat mich - nicht gebissen - ich wusste das.

Einfach sachlich bleiben -

An dieser Stelle danke ich MF nochmals - bin kein Gold Buck - habe verkauft weil wir über 30% damals in Gold hatten.

Das war "Market Action". Wir sind diskret und machen nur, was wir als "Richtig" erachten.

Wir haben Gold verkauft - weil wir nicht mehr als 25% wollen. Mehr nicht.

Wir beurteilen die Lage - aber kaufen derzeit kein Gold. Aber wir verkaufen auch kein Gold.

Vue ?

Gratistip: Die Situation sollten wir zwar täglich analysieren, aber nicht jeden Tag.

KüSST DEN SCHÖNEN HERBST - BALD KOMMT ERST DER WINTER. Der ist in der Regel kalt.

Ausser Ebbe und Flug hat Badehosen. -

Schweizer sind nicht gut - darum können uns ja andere erpressen.

ESB = Einfach Schweizer Bleiben.

So dumm waren unsere Mütter und Väter auch nicht.

Denke ich.

weico
Bild des Benutzers weico
Offline
Zuletzt online: 20.07.2015
Mitglied seit: 16.11.2007
Kommentare: 4'550
SMI im November 2011

k3000 wrote:

Obwohl du manchmal nicht Lesen kannst, was in deinen eigenen Unterlagen steht, drückst du dich im Normalfall klar aus, wenn auch inhaltlich falsch.

Lol

Schön,dass es auch andere Leute (be)merken..

weico

Minerva.
Bild des Benutzers Minerva.
Offline
Zuletzt online: 09.03.2012
Mitglied seit: 09.11.2011
Kommentare: 489
SMI im November 2011

MarcusFabian wrote:

Mal eine offtopic Zwischenfrage an alle:

Was habt ihr allgemein für einen Eindruck über die Klarheit oder Unklarheit meiner Wortwahl? Werde ich verstanden oder nicht? Drücke ich mich unverständlich oder zu kompliziert aus?

Ich frage, weil ...

* gestern schreibe ich "Fonds werden einsteigen", was Minerva interpretiert als "Fonds haben verkauft".

* Heute stelle ich einen Chart rein (letzte Seite), der die Entwertung des Franken zeigt und Teetasse meint, die Vermögen in Franken seien gestiegen.

Wie dem auch sei. Ich finde es gut, wenn ihr rückfragt oder allenfalls reklamiert, sollte ich mich unverständlich oder verwirrend ausdrücken.

Ich habe nie was von "Fonds haben verkauft" geschrieben noch so interpretiert. Wo auch? Habe mich auch nie bezüglich Fonds geäussert. Habe nur gesagt, dass "die grossen" längst aus Gold ausgestiegen sind und mich auf physisches Gold bezogen.

Ich habe auch alles Gold verkauft. Die gr. Barren habe ich so ca. 2007 gekauft. Nun sehe ich in naher Zukunft keinen Grund mehr, Gold zu kaufen.

Treffen meine Prognosen ein, dann wird es etwa 2015/2016 bis ich wieder welches kaufe.

simon23
Bild des Benutzers simon23
Offline
Zuletzt online: 18.11.2011
Mitglied seit: 11.04.2011
Kommentare: 53
SMI im November 2011

weico wrote:

k3000 wrote:

Obwohl du manchmal nicht Lesen kannst, was in deinen eigenen Unterlagen steht, drückst du dich im Normalfall klar aus, wenn auch inhaltlich falsch.

Lol

Schön,dass es auch andere Leute (be)merken..

weico

Wie lästernde Wöschwiiber. Im Übrigen macht jeder auch mal Fehler.

Und MF ist in den letzten Jahren mit seiner Anlagestrategie sehr erfolgreich gefahren, oder etwa nicht? So falsch können seine Analysen wohl nicht sein.

simon23
Bild des Benutzers simon23
Offline
Zuletzt online: 18.11.2011
Mitglied seit: 11.04.2011
Kommentare: 53
SMI im November 2011

Minerva wrote:

dass "die grossen" längst aus Gold ausgestiegen sind

Echt?

"Total central-bank gold purchases in the third quarter more than doubled from the second quarter and were almost seven times higher than a year earlier as countries continued to diversify reserves."

http://online.wsj.com/article/SB1000142405297020361140457704365239638348...

Mont Blanc
Bild des Benutzers Mont Blanc
Offline
Zuletzt online: 07.05.2021
Mitglied seit: 26.11.2009
Kommentare: 567
Amerika

So nächste Woche wird es noch turbulenter an den Finanzmärkten.

http://www.zeit.de/2011/47/USA-Schulden

asr4ever
Bild des Benutzers asr4ever
Offline
Zuletzt online: 20.07.2014
Mitglied seit: 23.08.2009
Kommentare: 652
SMI im November 2011

Ja, und übermorgen geht die Welt unter! Lest nicht immer jeden Schrott jeden Tag von unten nach oben und rückwärts und vorwärts........in 6 Monaten sieht die Welt schon wieder anders aus...und ich werde meine Aktien immer noch haben....

schönes Wochenende

Bürogummi
Bild des Benutzers Bürogummi
Offline
Zuletzt online: 29.11.2011
Mitglied seit: 10.09.2011
Kommentare: 275
SMI im November 2011

Minerva wrote:

MarcusFabian wrote:
Mal eine offtopic Zwischenfrage an alle:

Was habt ihr allgemein für einen Eindruck über die Klarheit oder Unklarheit meiner Wortwahl? Werde ich verstanden oder nicht? Drücke ich mich unverständlich oder zu kompliziert aus?

Ich frage, weil ...

* gestern schreibe ich "Fonds werden einsteigen", was Minerva interpretiert als "Fonds haben verkauft".

* Heute stelle ich einen Chart rein (letzte Seite), der die Entwertung des Franken zeigt und Teetasse meint, die Vermögen in Franken seien gestiegen.

Wie dem auch sei. Ich finde es gut, wenn ihr rückfragt oder allenfalls reklamiert, sollte ich mich unverständlich oder verwirrend ausdrücken.

Ich habe nie was von "Fonds haben verkauft" geschrieben noch so interpretiert. Wo auch? Habe mich auch nie bezüglich Fonds geäussert. Habe nur gesagt, dass "die grossen" längst aus Gold ausgestiegen sind und mich auf physisches Gold bezogen.

Ich habe auch alles Gold verkauft. Die gr. Barren habe ich so ca. 2007 gekauft. Nun sehe ich in naher Zukunft keinen Grund mehr, Gold zu kaufen.

Treffen meine Prognosen ein, dann wird es etwa 2015/2016 bis ich wieder welches kaufe.

Wir verkaufen Gold erst, wenn wir über 25 % haben.

Das ist wegen den Marktbewegungen auch legitim und verständlich, denke ich.

Bürogummi
Bild des Benutzers Bürogummi
Offline
Zuletzt online: 29.11.2011
Mitglied seit: 10.09.2011
Kommentare: 275
Re: Amerika

Mont Blanc wrote:

So nächste Woche wird es noch turbulenter an den Finanzmärkten.

http://www.zeit.de/2011/47/USA-Schulden

Stimmt eben gar nicht - es wird nämlich eher ruhiger.

Und Diplizinierter (absichtlich falsch geschrieben).

Read my Schamlips.

N2O
Bild des Benutzers N2O
Offline
Zuletzt online: 03.12.2011
Mitglied seit: 05.01.2010
Kommentare: 271
SMI im November 2011

MarcusFabian wrote:

N2O wrote:
gehts hier um Gold oder SMI

Hast ja recht. Aber der SMI läuft seit Anfang November derart langweilig seitwärts....

Da gibt's nichts zu diskutieren.

und deswegen "müllt" man im falschen tread?

tönt ja fast so wie "meine frau hat zurzeit ihre periode, deshalb beschäftige ich mich mit der nachbarin"

finde auch bei einem seitwärtztrend kann man analysen aufstellen, etc.

und wenn schon über gold geredet wird, dann bitte im richtigen tread, sonst ist es echt mühsam, die seiten zu überfliegen...

Bürogummi
Bild des Benutzers Bürogummi
Offline
Zuletzt online: 29.11.2011
Mitglied seit: 10.09.2011
Kommentare: 275
Re: Amerika

Wie es erscheint - verwechseln 2011 immer noch Menschen mit Schulbildung folgendes:

AMERIKA ist nicht die USA. Die meisten Staaten=beinahe ALLE, WÜRDEN DEN USA eine KANONE in den Hintern schiessen. Nicht wir - nicht ännet am Atlantik - NORD UND SÜD AMERIKA ist auch KANADA und die im SÜDEN VON den USA.

What the fuck machen die, ännet em Atlantik ? Google zum Facebook oder einfach dumme Menschen kaufen ?

Na - ja - diese Post wird zensuriert. Warum auch nicht ?

Halten wir Schweizer unsere Werte.

Die gehen tiefer, denke ich.

Danke auch an die RIN-GIERS und besonders auch an CONINX. Das >Museum dort ist eben zur Zeit geschlossen. Warum auch nicht. War ja nur eine

Die Kommunikation besteht aus Einzelpersonen.

Das Leben ist ein Orchester.

Ich weiss, das das OFF TOPIC war - aber ich schreibe Schweizerdeutsch - und fluchen kann ich auch - je nach Kanton. Stronzo.

(zwei oder drei "0" ?)

Bürogummi
Bild des Benutzers Bürogummi
Offline
Zuletzt online: 29.11.2011
Mitglied seit: 10.09.2011
Kommentare: 275
Na ja -

N2O wrote:

MarcusFabian wrote:
N2O wrote:
gehts hier um Gold oder SMI

Hast ja recht. Aber der SMI läuft seit Anfang November derart langweilig seitwärts....

Da gibt's nichts zu diskutieren.

Genau deshalb sind wir ja hier.

Perioden gibt es auch - muttu gucken - aber in der Finanz eher weniger.

Bei Deiner Partnerin ist das (siehe Zyklus oder Ogino) relativ einfach. Musst halt lesen - oder lernen - die Börse kann falsch sein - eine Frau eher weniger. Die Periode kann die Frau nur "beeinflussen", wenn dieser Partner künstliche Hormone zu sich nimmt.

Also nimm Du die Pille.

Nicht Deine Frau.

Du S..chberarbeiter.

off topic und voll daneben - wie immer.

Ich bin bin und habe ein A.s.h.loch - aber ohne das könnte ich nicht leben, sagt es mir.

MarcusFabian
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Zuletzt online: 18.11.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 16'379
SMI im November 2011

N2O wrote:

finde auch bei einem seitwärtztrend kann man analysen aufstellen, etc.

Einverstanden. Tu Dir keinen Zwang an. Wir würden gerne Deine Einschätzung lesen.

Dein Vorschlag mit der Nachbarin ist schon mal ein guter Anfang Biggrin

Bürogummi
Bild des Benutzers Bürogummi
Offline
Zuletzt online: 29.11.2011
Mitglied seit: 10.09.2011
Kommentare: 275
SMI im November 2011

simon23 wrote:

weico wrote:
k3000 wrote:

Obwohl du manchmal nicht Lesen kannst, was in deinen eigenen Unterlagen steht, drückst du dich im Normalfall klar aus, wenn auch inhaltlich falsch.

Lol

Schön,dass es auch andere Leute (be)merken..

weico

Wie lästernde Wöschwiiber. Im Übrigen macht jeder auch mal Fehler.

Und MF ist in den letzten Jahren mit seiner Anlagestrategie sehr erfolgreich gefahren, oder etwa nicht? So falsch können seine Analysen wohl nicht sein.

Wenn Marcus goldrichtig gefahren ist, dann schreibt er ja nicht - ausser zum Spass. Vue - Visto - gesehen ?

Einfach um mit Gedanken zu "helfen" - nichts mehr.

DIE ZEIT SOLL ES RICHTEN - aber dabei bezahlen wir die Politiker(innen).

RIN-GIER ODER KASSENFURTZ: WAS KOSTET die Pyramide der Schweiz, von oben nach unten ?

GEHALT = Konditionen = Bundesrat(in) gefeuert = lebenslang 300'000 plus bis zum Tod - und danach noch Rente für die Witwe. ?

Warum nur Transparenz in Tscheschenien und nicht bei uns ?

Stadtrat gewählt - zweimal = dann lebenslänglich Rente vom Steuerzahler.

Ist so - in der SCHWEIZ.

So schön sein - ist das Schönste der Welt.

Muttu Gucken - 100 % Gewinn.

Nur denken - nichts bezahlen.

Ging auch bei Adolf so.

Bürogummi
Bild des Benutzers Bürogummi
Offline
Zuletzt online: 29.11.2011
Mitglied seit: 10.09.2011
Kommentare: 275
geht doch, es ging auch nicht

simon23 wrote:

weico wrote:
k3000 wrote:

Obwohl du manchmal nicht Lesen kannst, was in deinen eigenen Unterlagen steht, drückst du dich im Normalfall klar aus, wenn auch inhaltlich falsch.

Lol

Schön,dass es auch andere Leute (be)merken..

weico

Wie lästernde Wöschwiiber. Im Übrigen macht jeder auch mal Fehler.

Und MF ist in den letzten Jahren mit seiner Anlagestrategie sehr erfolgreich gefahren, oder etwa nicht? So falsch können seine Analysen wohl nicht sein.

Wenn Marcus goldrichtig gefahren ist, dann schreibt er ja nicht - ausser zum Spass. Vue - Visto - gesehen ?

Einfach um mit Gedanken zu "helfen" - nichts mehr.

DIE ZEIT SOLL ES RICHTEN - aber dabei bezahlen wir die Politiker(innen).

RIN-GIER ODER KASSENFURTZ: WAS KOSTET die Pyramide der Schweiz, von oben nach unten ?

GEHALT = Konditionen = Bundesrat(in) gefeuert = lebenslang 300'000 plus bis zum Tod - und danach noch Rente für die Witwe. ?

Warum nur Transparenz in Tscheschenien und nicht bei uns ?

Stadtrat gewählt - zweimal = dann lebenslänglich Rente vom Steuerzahler.

Ist so - in der SCHWEIZ.

So schön sein - ist das Schönste der Welt.

Muttu Gucken - 100 % Gewinn.

Nur denken - nichts bezahlen.

Ging auch bei Adolf so.

Bürogummi
Bild des Benutzers Bürogummi
Offline
Zuletzt online: 29.11.2011
Mitglied seit: 10.09.2011
Kommentare: 275
Einfach sachlich halten

Was bezahlen wir (nicht Griechen) einfach dafür, dass per "VERORDNUNG" DER POLITIKER, wir als Bürger, denen noch, danach die "gefeuert" worden sind, trotzdem immer noch Steuergelder zahlen müssen ?

Dumme Frage.

Aber RINGIER UND CONINX dürfen dem WATERGATE nicht nachgehen - es gäbe zu viel >Probleme.

Tatsache ist, dass wir die Rechnungen der Banken einsehen wollen, aber dabei die der "Verwaltung" nicht lesen dürfen.

Dumme und einsame Frage und 100% off topic aber nicht schlecht:

+"WAS KOSTET MICH ALS SCHWEIZER DIE BUNDESRÄTIN ELISABETH KOPP PRO JAHR ?+"

Eigentlich eine einfache Frage - aber wo ist die Antwort ?.

Nicht Krieg - wo zahlen wir - ist die Frage.

Wieviel centimes gehen an Politiker - ist die Frage.

Kopp - oder Leuenberger bei IMPLENIA ? Sozi in Reinkultur.

Oder wird der Sozi endlich gefeuert - und dann schreibt der vermutlich ein Buch - mit "Ghostwriter".

Na dann - KISS SWISS.

Bürogummi
Bild des Benutzers Bürogummi
Offline
Zuletzt online: 29.11.2011
Mitglied seit: 10.09.2011
Kommentare: 275
Wer zum Kotzen will Adolf oder die USA

DIE USA (Süd und Nordstaaten) verhalten sich so, via auch Nazi Wernher von Braun - wie eine SUPERMACHT wie Adolf. Wir brauchen die Köter nicht.

Oder hast Du etwas von denen ?

Kommunikation über Sat der USA und von denen kontrolliert - da lachen sogar die >Hühner.

Wir haben sieben - und die legen Eier.

Brunngass
Bild des Benutzers Brunngass
Offline
Zuletzt online: 19.04.2016
Mitglied seit: 13.04.2007
Kommentare: 1'305
bloody weekend

Bürogummi,schreibst Du wieder mal um Dein Seelenheil.

Kleiner Gratistip: Schmeiss Deine Kohle nicht für "Klagemauermusiker" raus.

Stopfts DU Dein Gehirn nicht voll Müll,verbringst Du die Wochenende ohne die Fleischtöpfe Aegytens zu beweinen.

Mont Blanc
Bild des Benutzers Mont Blanc
Offline
Zuletzt online: 07.05.2021
Mitglied seit: 26.11.2009
Kommentare: 567
Re: Amerika

Bürogummi wrote:

Wie es erscheint - verwechseln 2011 immer noch Menschen mit Schulbildung folgendes:

AMERIKA ist nicht die USA. Die meisten Staaten=beinahe ALLE, WÜRDEN DEN USA eine KANONE in den Hintern schiessen. Nicht wir - nicht ännet am Atlantik - NORD UND SÜD AMERIKA ist auch KANADA und die im SÜDEN VON den USA.

What the ***** machen die, ännet em Atlantik ? Google zum Facebook oder einfach dumme Menschen kaufen ?

Na - ja - diese Post wird zensuriert. Warum auch nicht ?

Halten wir Schweizer unsere Werte.

Die gehen tiefer, denke ich.

Danke auch an die RIN-GIERS und besonders auch an CONINX. Das >Museum dort ist eben zur Zeit geschlossen. Warum auch nicht. War ja nur eine

Die Kommunikation besteht aus Einzelpersonen.

Das Leben ist ein Orchester.

Ich weiss, das das OFF TOPIC war - aber ich schreibe Schweizerdeutsch - und fluchen kann ich auch - je nach Kanton. Stronzo.

(zwei oder drei "0" ?)

Die Überschrift war "Amerika" und im Link gieng es um die USA.

Etwa vergleichbar wenn man schreiben würde "Europa" und dann im Link über Italien oder Spanien geschrieben würde.

Chunsch drus oder nid?

bengoesgreen
Bild des Benutzers bengoesgreen
Offline
Zuletzt online: 24.02.2013
Mitglied seit: 27.03.2008
Kommentare: 1'214
Re: BILLAG - nicht BOLLAG

Bürogummi wrote:

Danke für den "link" Wink.

Genau dort beginnt die Einfalt und die Ungerechtigkeit.

SCHAWINSKI IM SWISS TV via BILLAG und nochmals bezahlt - nur weil der ein Jude ist - oder etwa zeitgemäss - oder gut.

TEMPI PASSATI - aber scheinbar vernetzt.

Danke, Anke.

Ein Witz.

Schlawinski - der Jude hat mehr Frauen getötet als wir Christen.

Das weiss er selbst - aber ist ihm egal.

Aber hätten wir die Camper erfrieren lassen sollen. ?

Jung – dumm und die Zukunft.

WO IST SCHAWINSKI ?

Warm im Studio.

Moritz Leuenberger fragen – Bunker Sozi – aber mit Villa.

Upsi.

Oder Schlawinski – back Swiss TV aber seine Frauen im toten Graben fragen ?

Upsi.

Provokationen zum Feinsten.

Frage an ROGER SCHAWINSKI (JUDE inkl. SAT1 Germany – we know):

“Sie stellen immer provokative Fragen. Warum haben eigentlich ihre Partner sie immer verlassen?

Zweite Frage: Warum haben Sie, Herr Schawinski, immer Frauen verloren – und war das immer sauber ?

Drittens: Woher haben sie den Doktortitel ? Bitte genau. USA billig, we know.

Viertens: Was ist Ihre persönliche Haltung zu Israel ?

Fünftens: Wo sind Ihre Vermögenswerte ?

Sechstens: Wer sind sie ?

Damit sind wir ja bei der Schlawinski TV Frage von SF-DRS.

Gruss

Billag

Nicht Bollag

Immer schön anderes Geld stehlen.

SCHAWINSKI WIRD SEHR EINSAM STERBEN - SCHLIMMER ALS JEDER JUDE.

ER HAT KEINEN STIL.

Einen Schwanz schon.

Hallo Mods, auf dem rechten Auge blind?

Wieviele male muss man noch im SMI Thread Adolf lesen?

Bin echt von Cash enttäuscht.

3) Φιλαργυρία

N2O
Bild des Benutzers N2O
Offline
Zuletzt online: 03.12.2011
Mitglied seit: 05.01.2010
Kommentare: 271
SMI im November 2011

MarcusFabian wrote:

N2O wrote:

finde auch bei einem seitwärtztrend kann man analysen aufstellen, etc.

Einverstanden. Tu Dir keinen Zwang an. Wir würden gerne Deine Einschätzung lesen.

Dein Vorschlag mit der Nachbarin ist schon mal ein guter Anfang Biggrin

was willst du hören? ich denke zurzeit wollen die ratingagenturen das es runtergeht, investoren wollen noch mehr reinbuttern, damit es eben nicht runtergeht, die eu will es stabilisieren.

das sind wie 3 nachbarn, einmal schaufelt der eine dem andern den schnee vor seinem haus, am anderen tag kommt der andere mit der schneefräse und die community versucht die lage zu stabilisieren, in dem es die lastwagen holt und völlig unkoordiniert den schnee wegräumen lässt.

aber eben, die aufgabe eines admins ist dafür zu sorgen, das dementsprechend im richtigen tread geschrieben wird. und wenn mal ein SMI tread nur 5 seiten hat und ein gold-tread 50, ist doch ok so, denn so bleibt es übersichtlich und eben schön kompakt.

MarcusFabian
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Zuletzt online: 18.11.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 16'379
SMI im November 2011

N2O wrote:

was willst du hören?

Weiss nicht. Das überlasse ich Dir. Du wolltest was zum SMI beitragen - was hier ja der richtige Thread ist - also lassen wir uns überraschen, was Du beizutragen hast.

Und vielleicht ergibt sich daraus eine interessante und kontroverse Diskussion.

Ich lass Dir mal den Vortritt. Und wenn von Dir nix kommt bis heute Nachmittag, dann schreib ich mal was. Und ich hätte eine ganze Menge zu berichten Wink

N2O
Bild des Benutzers N2O
Offline
Zuletzt online: 03.12.2011
Mitglied seit: 05.01.2010
Kommentare: 271
SMI im November 2011

ich glaube wir haben da ein missverständniss, nämlich mir gehts nur darum, das man jeweils im richtigen tread posten soll, und mich interessiert gold nicht so sehr, deshalb ist es mühsam seite für seite zu checken, obs um SMI geht oder um Gold. verstehst du was ich meine?

MarcusFabian
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Zuletzt online: 18.11.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 16'379
EZB: QE 1 Billion Euro

Eine der wichtigsten und heissesten Nachrichten der letzten Tage wurde bisher noch nirgends kommentiert.

Obschon diese Nachricht doch einen sehr grossen Einfluss auf die Märkte und Währungen haben werden:

Die Nachricht:

Die EZB will Staatsanleihen im Wert von bis zu 20 Mrd. Euro pro Woche aufkaufen.

Das bedeutet auf's Jahr gerechnet nichts anderes als Quantitative Easing in Höhe von 1 Billion Euro!

Was das bedeutet, können wir an Auswirkungen der QE-Programme der FED festmachen:

* Steigende Preise bei Aktien und Anleihen

* Sinkender Wert des Euro gegenüber Sachwerten. Sprich Teuerung in einigen Monaten.

Wenn wir nun davon ausgehen, dass die SNB die Parität mit dem Euro halten will, wird der Franken entsprechend ebenfalls abgewertet. In wie weit, werden wir am Goldkurs des Franken in den nächsten Wochen und Monaten beobachten können.

Im Gegenzug geniessen Aktionäre einen teilweisen Inflationsschutz, weil mit Sachwerten auch Aktien nominal in Franken steigen dürften.

Das Ganze passiert nicht heute oder morgen aber der Effekt dürfte in einigen Tagen oder Wochen beginnen.

Rein von der Saisonalität her dürfte das dann passen: Weihnachtsrally an den Aktienmärkten, getrieben durch die neue Pumpenkohle der EZB, verkauft als Wirtschaftsaufschwung und "alles ist im Griff" Wink

Halligalli
Bild des Benutzers Halligalli
Offline
Zuletzt online: 03.09.2013
Mitglied seit: 02.09.2009
Kommentare: 1'139
SMI im November 2011

Danke MF.............Du bist und bleibst ein richtiger Aufsteller, schönen Sonntag noch und gute Börsenwoche und hoffe soooooo sehr, dass Du recht behältst.

s'grüessli Halligalli

P.S. Ich meine betreffend steigenden Aktienkursen

Immer der Nase nach

John Doe
Bild des Benutzers John Doe
Offline
Zuletzt online: 15.03.2021
Mitglied seit: 04.10.2011
Kommentare: 267
Re: EZB: QE 1 Billion Euro

MarcusFabian wrote:

Das Ganze passiert nicht heute oder morgen aber der Effekt dürfte in einigen Tagen oder Wochen beginnen.

Rein von der Saisonalität her dürfte das dann passen: Weihnachtsrally an den Aktienmärkten, getrieben durch die neue Pumpenkohle der EZB, verkauft als Wirtschaftsaufschwung und "alles ist im Griff" Wink

Und, wenn man deinen Sarkasmus weiterspinnt, der SMI wird sich auf ein Neues Hoch emporschwingen, 2012 wird das Aktienjahr Lol

Selbst ich kann das nicht glauben, denn wie du es richtig erkennen lässt, ist eben noch gar nichts im Griff, doch was heisst das für den Anleger konkret?

Meiner Meinung nach, bei steigenden Aktienkursen, sukzessive verkaufen und bei fallenden Goldpreis, dementsprechend kaufen.

Und noch etwas zu den Basisinnovationen für den nächsten Aufschwung, ich denke das man mit Alternativenergien wie, Solar- Wind-und Wasserenergien nach einer Selektion der bestehenden Firmen, recht gut fahren dürfte.

Das Gleiche denke ich vom Gesundheitssektor, sobald die Forschung verstärkt in Medikamente zur Heilung kontra Behandlung von Krankheiten investiert.

Auch Firmen welche sich für die immer älter werdende Bevölkerung engagieren, sprich Alters und Pflegeheime, Seniorenresidenzen und ähnliches, werden sich gut entwickeln.

THAT`S MY SECRET I`M ALWAYS BULLISH

Seiten

Topic locked