GIABO: Global Insurection Against Banker Occupation

321 posts / 0 new
Letzter Beitrag
Ramon Lull
Bild des Benutzers Ramon Lull
Offline
Zuletzt online: 19.08.2015
Mitglied seit: 07.04.2009
Kommentare: 149
GIABO: Global Insurection Against Banker Occupation

MarcusFabian wrote:

Also erstens kontrolliert Amerika nicht das Rohöl der Welt. Sie kontrollieren zweifellos rund 2 Mio Barrel pro Tag im Irak. Wieviele GI's den 50 Millionen Saudis gegenüberstehen, weiss ich nicht. Aber von Kontrolle der Saudi-Ölfelder zu sprechen ist ambitioniert.

Amerika kontrolliert politisch, finanziell und militärisch ca. 2/3 der weltweiten Erdöl Reserven. Das beinhaltet Canada und natürlich Saudi Arabien sowie alle Golfstaaten. Ohne finanzielle, militärische und politische Unterstützung aus Amerika hätten die Schiiten aus dem Iran sich schon lange über diese Länder hergemacht.

MarcusFabian wrote:

Im Iran kontrollieren sie gar nichts, im Gürtel der südlichen ex-Sowjetunion nur sehr wenig bis gar nichts. Nichts in Venezuela, Jemen, Norwegen.

Richtig. Im Iran (noch) nicht. Der Iran alleine besitzt ca. 10% der weltweiten Ölreserven. Da wäre ein Angriff ja schon verlockend. Die anderen von Dir aufgelisteten Länder sind relativ unbedeutend, abgesehen vielleicht von Kasachstan.

MarcusFabian wrote:

Das führt zweitens zur Erkenntnis, dass die Saudis den Dollar sehr schnell über den Jordan schicken können, wenn sie das Vertrauen in ihn verlieren und ihn nicht mehr akzeptieren bzw. parallel zum Dollar auch ihr Öl in anderen Währungen verkaufen.

s. hierzu: http://www.cash.ch/node/1604#comment-231494

Die Saudis werden die Amis wohl kaum zum Teufel schicken. Dafür haben sind sie viel zu abhängig von den USA und haben zu viel Angst vom Iran (und möglichen Vergeltungsschlägen der USA!). Der einzige Grund warum die Saud Familie noch an der Macht ist, ist wegen Ihrer engen Beziehungen mit Amerika. Ansonsten wären sie schon lange abgesetzt worden. Interessant auch, dass es Rockefeller's Standard Oil war, die Anfang 30er Jahre als erstes in Saudi Arabien nach Öl bohrten und bis 1980 einer der grössten Aktionäre von Aramco war. Kein Wunder hat die Rockefeller Dynastie einen unglaublichen Reichtum angehäuft hat. Und heute ist sie der Kopf der NWO (ich bleibe bei dem Begriff)...

MarcusFabian
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Zuletzt online: 18.11.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 16'379
GIABO: Global Insurection Against Banker Occupation

Ramon Lull wrote:

Rockefeller. ...Und heute ist sie der Kopf der NWO

Oder doch eher Rothschild?

Die Idee, das Geld der Welt zu beherrschen, indem man Zentralbanken erfindet, kam ja von Mayer Amschel Rothschild. Und entsprechend hat er 4 seiner Söhne nach Paris, London, Wien und Neapel entsandt, um genau das zu bewerkstelligen.

http://de.metapedia.org/wiki/Nachfahren_Mayer_Amschel_Rothschilds

"Gib mir die Kontrolle über das Geld und es kümmert mich nicht, wer die Gesetze macht". Das Zitat von ihm kennst Du sicher.

Ramon Lull
Bild des Benutzers Ramon Lull
Offline
Zuletzt online: 19.08.2015
Mitglied seit: 07.04.2009
Kommentare: 149
GIABO: Global Insurection Against Banker Occupation

MarcusFabian wrote:

Ramon Lull wrote:
Rockefeller. ...Und heute ist sie der Kopf der NWO

Oder doch eher Rothschild?

David Rockefeller ist der Gründer und Chairman der Trilateral Commission. David Rockefeller ist auch einer der engagiertesten Mitglieder der Bilderberg Konferenz. Ausserdem ist er einer der grössten Besitzer von JP Morgan! David Rockefeller ist ausserdem sehr aktiv bei der UNO und etlichen Think Tanks (Council on Foreign Relations, Brookings, Peterson etc.) tätig. Das Vermögen der Rockefeller Dynastie ist bis heute unbekannt und zumeist in einem Familien Trust gebunden. Dieser wurde in der Vergangenheit von so illustren Leuten wie z.B. Paul Volcker verwaltet.

Die Rothschild Familie, heute v.a. mit Nat Rothschild ist sicher auch ein wichtiger Teil der NWO. Nat Rothschild ist seit 2010 auch einer der grössten Aktionäre von Glencore und sein RIT Investment Trust ist stark in Gold und Rohöl investiert. Ihm gehört auch BullionVault.

Vielleicht könnte man sagen, dass Nat Rothschild der jüdische (Zionistische?) englische und David Rockefellers der christlich amerikanische Kopf der NWO ist? Von David Rockefeller weiss man auch, dass er sich sehr für den Fabian-Sozialismus interessiert.

Von der NWO wird jedoch meist im Zusammenhang mit David Rockefeller und den von ihm gegründeten bzw. unterstützten Institutionen gesprochen, die heute politisch sehr viel einflussreicher sind als die Aktivitäten von Nat Rothschild.

CrashGuru
Bild des Benutzers CrashGuru
Offline
Zuletzt online: 14.05.2021
Mitglied seit: 21.11.2008
Kommentare: 2'264
Etwas Geschicht könnte nicht schaden......

Samstag-Lektüre

Nun ja laut Gary Allen fing das ja schon vor 1890 an mit einem Mann namens Cecil Rohdes. Prof. Quigley äussert dazu:

Auszug aus Gary Allens "Die Insider"

"In der Mitte des Jahres 1890 hatte Rhodes ein persönliches Einkommen von einer Million Pfund Sterling im Jahr, die er so freigiebig für seine geheimnisvollen Zwecke ausgab, dass sein Konto meistens überzogen war...."

Rhodes Bindung an eine Verschwörung zur Verwirklichung der Weltregierung wird in einer Reihe von Testamenten belegt, die Frank Aydelotte in seinem Buch "American Rhodes Scholarships" beschreibt. Es heisst dort:

"Die sieben Testamente, die Rhodes zwischen seinem 24. und 46. Lebensjahr :!: machte (er starb mit 48!), bilden eine Art spiritueller Autobiographie....Am bekanntesten sind das erste (das 'Geheime Gesellschaftstestament') und das letzte, welches das Rhodes-Stipendiat festsetzt...

In seinem ersten Testament erklärt Rhodes ausführlich sein Ziel: 'Die Ausdehnung der britischen Herrschaft über die ganze Welt...., die Gründung einer so grossen Macht, dass danach jeder Krieg unmöglich ist und die Förderung der Belange der Menschlichkeit'.

Das "Glaubensbekenntnis" verbreitet sich über diese Ideen. Das Modell für seine Geheimgesellschaft war die Gesellschaft Jesu, obwohl er auch die Freimaurer erwähnte".

Zu bemerken ist, dass der Urheber dieser Art von Geheimgesellschaften Adam Weishaupt war, jener berüchtigte Philosoph, der am 1. Mai 1776 :!: den Orden der Illuminaten mit dem Ziel einer Verschwörung zur Kontrolle der Welt gegründet hatte. Die Rolle von Weishaupts Illuminaten bei der Vertretung der Thesen von der Schreckensherrschaft ist unbestritten, und lange galten die Techniken der Illuminaten als Modell für die Methodik der Kommunisten :!: Auch Weishaupt nahm die Struktur der Gesellschaft Jesu (der Jesuiten) als Vorbild und übersetzte deren Kodex in Freimaurerbegriffe.

Aydellotte fährt fort:

"Im Jahre 1888 machte Rhodes sein drittes Testament...., er hinterliess alles Lord Rothschild (seinem Finanzier im Bergbauunternehmen) mit einem Begleitbrief, der 'die schriftlich Substanz dessen, was zwischen uns besprochen wurde' enthielt. Dies, so vermutet man, bestand aus seinem ersten Testament und dem 'Glaubensbekenntnis', das ein Postscriptum von Rhodes besagt: 'Im Hinblick auf die angedeuteten Fragen nehmen Sie die Konstitution der Jesuiten, wenn erhältlich'. "

Anscheinend aus strategischen Gründen wurde Lord Rothschild später aus der vorderen Reihe des Systems entfernt. Prof. Quigley enthüllt, dass Lord Rosebury "anstelle seines Schwiegervaters, Lord Rothschild, in Rhodes geheimer Gruppe aufgenommen und in Rhodes nächstem (und letztem) Testament zum Treuhänder ernannt wurde".

Die "Geheime Gesellschaft" wurde nach dem Verschwörungsmuster in Kreisen von innen her aufgebaut. Prof. Quigley informiert uns darüber, dass der zentrale Kern im März 1891 mit Rhodes Geldern gegründet wurde. Die Organisation wurde für Rothschild von Lord Alfred Milner geführt (im vorhergehenden Kapitel Schlüsselfinanzier der boschewistischen Revolution.

The Round Table arbeitete hinter den Kulissen der britischen Regierung. Sie beeinflusste die Aussenpolitik und Englands Verhalten im ersten WK.

Gemäss Prof. Quigley: "Am ende des Krieges von 1914 wurde klat, dass die Organisation dieses Systems (der Round Table-Gruppe) sehr stark ausgedehnt werden musste. Wieder einmal wurde diese schwere Aufgab Lionel Curtis anvergraut, der in England und allen Kolonien Frontorganisationen der Round-Table-Gruppe gründete. Dies Frontorganisation wurde Royal Institute of International Affaires (RIIA) genannt. Die Kernorganisation war in jedem Bereich die Round-Table-Gruppe. In New York war die Frontorganisation als Council on Foreign Realtions (CFR) (Verband für ausländische Beziehungen) gekannt und war in Verbindung der sehr kleinen amerikanischen Round-Table-Gruppe der Hintergrund für J.P.Morgan & Co. Die amerikanische Organisatoren wurden von der grossen Zahl der Morgan-"Experten" beherrscht :!: , die zu der Pariser Friedenskonferenz gingen udn dort Verbindung zu der gleichartigen Gruppe englischer "Experten" aufnahmen, die sich aus der Milner-Gruppe rekrutierten. Die Pläne des Royal Institute of International Affaires und des Council on Foreigen Relations wurden in Paris entworfen...."

Joseph Kraft (CFR) teilt jedoch in "Harpers" vom Juli 1958 mit, dass der Hauptagent der offiziellen Gründung des CFR Colonel House war, unterstützt von Protegés wie Walter Lippmann, John Foster Dulles, Allan Dulles und Christian Herter. Es war House, der als Gastgeber für die Round-Table-Gruppe - sowohl für die amerikanische als auch für die englische - bei dem Schlüsseltreffen vom 19. Mai 1919 im Majestic-Hotel in Paris fungierte, wo der Verschwörung die Bildung des CFR anvertraut wurde.

So, bevor mit die Finger abbrechen: Alles weitere in den Büchern von Gary Allen. Z.B. "Die Insider" ISBN 3-922367-00-3

Ramon Lull
Bild des Benutzers Ramon Lull
Offline
Zuletzt online: 19.08.2015
Mitglied seit: 07.04.2009
Kommentare: 149
GIABO: Global Insurection Against Banker Occupation

Interessantes Interview mit Jim Rickards wo er ab 14:15 über einen neuen möglichen, von Amerika kontrollierten, Goldstandard spricht und wo Amerika schlicht das Gold von ausländischen Zentralbanken, welches scheinbar bei der New York Fed (Chairman: William Dudley - ex Goldman Sachs, wichtigstes Mitglied im Board: Jamie Dimon - Chairman & CEO von JP Morgan) liegt, genau so konfiszieren würde, wie das Gold in einem der grössten Goldlager von Brink und HSBC beim Flughafen JFK in New York:

http://kingworldnews.com/kingworldnews/Broadcast/Entries/2011/11/19_Jim_...

Es scheint also egal zu sein ob die Amerikaner eine neue Fiat- oder eine neue Gold basierte (Petro-)Währung kontrollieren, aber es ist schwer sich vorzustellen wie Europa oder China bei diesen beiden möglichen Szenarien dagegen halten würden.

EDIT: Jim Rickards beschreibt scheinbar in seinem neuen Buch (welches ich nicht gelesen habe) wie er mit dem Pentagon zusammen ausführliche Währungskriegszenarien durchexerziert hat. Er scheint also zu Wissen wovon er spricht.

Ramon Lull
Bild des Benutzers Ramon Lull
Offline
Zuletzt online: 19.08.2015
Mitglied seit: 07.04.2009
Kommentare: 149
Re: Etwas Geschicht könnte nicht schaden......

CrashGuru wrote:

Samstag-Lektüre

Nun ja laut Gary Allen fing das ja schon vor 1890 an mit einem Mann namens Cecil Rohdes. Prof. Quigley äussert dazu:

...

So, bevor mit die Finger abbrechen: Alles weitere in den Büchern von Gary Allen. Z.B. "Die Insider" ISBN 3-922367-00-3

Vielen Dank CrashGuru. Vor ca. einem Jahr stand ich am sehr üppig gestalteten und mir deswegen eher unsympathisch wirkenden, Cecil Rhodes Memorial in der Nähe von Kapstadt, ohne mir jedoch (bis zu Deinem Beitrag oben) bewusst zu sein, dass er wohl wirklich so etwas wie ein Nexus der NWO war und ohne etwas über die von Dir erwähnte Round Table Gruppe zu wissen.

Werde mir wohl wirklich das eine oder andere Buch sowohl von Prof Quigley als auch von Gary Allen zu Gemüte ziehen.

Interessant übrigens die Anspielung mit dem Round Table auf die Legende von König Artus (und je nach Interpretation auch die Legende vom heiligen Gral). Dabei kämpfte König Artus doch GEGEN die Angeln und die Sachsen und nun will die Round Table Gruppe eine angelsächsisch dominierte Welt (wohl das Hauptziel des Round Table)?!

weico
Bild des Benutzers weico
Offline
Zuletzt online: 20.07.2015
Mitglied seit: 16.11.2007
Kommentare: 4'550
GIABO: Global Insurection Against Banker Occupation

Die "Empörten-Wunschliste" und die Antworten von der FDP.

weico

Ramon Lull
Bild des Benutzers Ramon Lull
Offline
Zuletzt online: 19.08.2015
Mitglied seit: 07.04.2009
Kommentare: 149
GIABO: Global Insurection Against Banker Occupation

Habe gerade folgenden Artikel betreffend den Basel Richtlinien der BIZ und zur allgemeinen Schuldenkrise v.a. in Europa gelesen. Sehr interessant (aber leider auf Englisch):

http://www.zerohedge.com/news/things-make-you-go-hmmm-such-basel-iiiiii-...

Ich glaub man kann es drehen und wenden wie man will, aber Europa (und die Banken) haben ein kleineres Problem und Basel III ist eigentlich nur noch ein Nebenschauplatz. Quasi ein letzter, verzweifelter Versuch der Banken und Regulierer den Anschein zu geben, dass man die Risiken im Griff hat und es deshalb kein TBTF mehr gibt. Was für ein Witz! Ausgebadet wird der Schlamassel von der Bevölkerung werden. Aber die ganzen Resourcen, Infrastrukturen und die wichtigsten Firmen und Arbeitgeber gehören trotzdem weiterhin in einem noch nie dagewesenen Masse den 1% (oder viel mehr noch den 1% der 1%) gehören!

Europa hat wohl kaum eine Chance gegen die momentane US (und UK) Offensive im jetzigen Währungskrieg. So lange Spekulanten (v.a. Hedge Fonds) unbeschränkt "naked" CDS's auf Staatspapiere von € Mitgliedsstaaten verkaufen können und so lange die US Rating Agenturen den Amis und Engländern dabei behilflich sind die Glaubwürdigkeit des € zu untermauern (wobei das Merkel, Sakozy und Draghi selber ja auch schon ganz gut tun), ist dieser Krieg für Europa und seine Banken wohl kaum zu gewinnen.

Ramon Lull
Bild des Benutzers Ramon Lull
Offline
Zuletzt online: 19.08.2015
Mitglied seit: 07.04.2009
Kommentare: 149
GIABO: Global Insurection Against Banker Occupation

In London werden von der Polizei bei den Occupy Demonstrationen mittlerweile Agents Provocateur in Zivil eingesetzt:

http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=BJ5BM6NV1y8

Das ist ein Pulverfass....

MarcusFabian
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Zuletzt online: 18.11.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 16'379
GIABO: Global Insurection Against Banker Occupation

Ramon Lull wrote:

Ich glaub man kann es drehen und wenden wie man will, aber Europa (und die Banken) haben ein kleineres Problem und Basel III ist eigentlich nur noch ein Nebenschauplatz.

Genau!

Schlussendlich stellt sich die Frage, ob Staatsanleihen Tier 1 sind und die Antwort lautet: Nein.

Nicht nur, weil sie nicht mehr die sichersten Anlagen der Welt sind sondern, weil sie schon per Definition zu Tier 1 nicht dazugezählt werden dürfen. Sie gehören nicht ins Stammkapital sondern zu den risikogewichteten Assets. Die Frage ist also lediglich, wie hoch das Risiko bewertet werden muss, um die Kernkapitalquote zu berechnen.

So lange es aber den Banken obliegt, ihre eigenen in Punkto Risiko zu bewerten, ist das ganze Affentheater um die Kernkapitalquote nur eine Farce.

MarcusFabian
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Zuletzt online: 18.11.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 16'379
GIABO: Global Insurection Against Banker Occupation

Ramon Lull wrote:

In London werden von der Polizei bei den Occupy Demonstrationen mittlerweile Agents Provocateur in Zivil eingesetzt:

http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=BJ5BM6NV1y8

Das ist ein Pulverfass....

Es wir langsam auch eng für die Staatsmacht: Vor allem in den USA sind die Demonstranten bisher erstaunlich friedlich geblieben und haben sich durch die Polizei nicht provozieren lassen.

Psychologisch ist das sehr wichtig, denn wer selbst friedlich bleibt, gewinnt Sympathiepunkte.

Hier haben die Demonstranten also gewonnen, wo die Polizei durch ihr teilweise brutales Vorgehen verloren hat.

Im Idealfall endet es wie die Montags-Demos in Leipzig, die das Ende der DDR gewaltfrei herbeigeführt haben.

Es besteht also noch Anlass zur Hoffnung!

CrashGuru
Bild des Benutzers CrashGuru
Offline
Zuletzt online: 14.05.2021
Mitglied seit: 21.11.2008
Kommentare: 2'264
Re: Etwas Geschicht könnte nicht schaden......

Ramon Lull wrote:

Werde mir wohl wirklich das eine oder andere Buch sowohl von Prof Quigley als auch von Gary Allen zu Gemüte ziehen.

Interessant übrigens die Anspielung mit dem Round Table auf die Legende von König Artus (und je nach Interpretation auch die Legende vom heiligen Gral). Dabei kämpfte König Artus doch GEGEN die Angeln und die Sachsen und nun will die Round Table Gruppe eine angelsächsisch dominierte Welt (wohl das Hauptziel des Round Table)?!

Als ich die Bücher vor rund 40 Jahren gelesen habe, wurde deren Inhalt ebenfalls als VT abgetan. Wenn ich aber beachte, wie sich die Weltpolitik in dieser Zeit entwickelt hat: Tatcherismus, "Zusammenbruch" des Ostblocks, Globalisierung der Wirtschaft, Oligarchie, immer grössere Monopole, "Lebensmittel-Management" mit Samen-Kartellen und Handelskrieg gegen die Ärmsten, Nato/UNO-Marionetten usw.

Es lässt sich ganz einfach nicht wegleugnen: Das Gedankengut wird immer weiter gegeben und der Plan wird umgesetzt.

Aber wie damals, wird die Herde weiter trotten und den Kopf in den Sand stecken. Denn es ist für viele nicht möglich über weitere Strecken als den nächsten iPod-Kauf zu denken.

Jedoch diejenigen, welche keine Ziele mehr finden, ausser der Machtallocation weil sie ja schon alles haben, werden weiter an deren "Endlösung Weltherrschaft" basteln.

Ramon Lull
Bild des Benutzers Ramon Lull
Offline
Zuletzt online: 19.08.2015
Mitglied seit: 07.04.2009
Kommentare: 149
GIABO: Global Insurection Against Banker Occupation

LIBOR - oder noch mehr Marktmanipulation (sprich Betrug!) durch unsere ehrenwerten Banken:

http://www.bloomberg.com/news/2011-11-23/london-banks-seen-rigging-rates...

CrashGuru
Bild des Benutzers CrashGuru
Offline
Zuletzt online: 14.05.2021
Mitglied seit: 21.11.2008
Kommentare: 2'264
GIABO: Global Insurection Against Banker Occupation
Ramon Lull
Bild des Benutzers Ramon Lull
Offline
Zuletzt online: 19.08.2015
Mitglied seit: 07.04.2009
Kommentare: 149
GIABO: Global Insurection Against Banker Occupation

Gute Rede von Bill Black im Rahmen von Occupy Los Angeles:

http://www.youtube.com/watch?v=N_AuvLTJNh0

Es ist in der Tat frappierend, dass im Rahmen dieser von Banken verschuldeten globalen Finanz- und Schuldenkrise noch kein einziger Banker angeklagt (geschweige denn verurteilt) wurde. Im Gegenteil, wie man jetzt in Italien und Griechenland sieht, wird ihnen von ihren "Kumpanen" immer mehr Macht gegeben.

Das kann wirklich nicht mehr lange gut gehen.

Aber vielleicht bricht ja vorher wirklich noch schnell der 3. Weltkrieg aus:

http://www.youtube.com/watch?v=eBf0I-rB0m0

Langsam wir es ungemütlich....

MarcusFabian
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Zuletzt online: 18.11.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 16'379
GIABO: Global Insurection Against Banker Occupation

Ramon Lull wrote:

Aber vielleicht bricht ja vorher wirklich noch schnell der 3. Weltkrieg aus:

http://www.youtube.com/watch?v=eBf0I-rB0m0

Langsam wir es ungemütlich....

Findest Du es nicht etwas ambitioniert, hier einen Link in russisch reinzustellen? Biggrin

Medvedev sagt im Wesentlichen nur, dass Russland nicht von sich aus abrüsten werde. Er hofft zwar auf weitere Verhandlungen mit der Nato bzw. den USA aber schlussendlich wird sich Russland das Recht vorbehalten, "im Falle von Problemen angemessen zu reagieren".

weico
Bild des Benutzers weico
Offline
Zuletzt online: 20.07.2015
Mitglied seit: 16.11.2007
Kommentare: 4'550
GIABO: Global Insurection Against Banker Occupation

Occupy..................... Wal-Mart

:oops:

http://www.handelsblatt.com/unternehmen/handel-dienstleister/occupy-wal-...

weico

MarcusFabian
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Zuletzt online: 18.11.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 16'379
GIABO: Global Insurection Against Banker Occupation
weico
Bild des Benutzers weico
Offline
Zuletzt online: 20.07.2015
Mitglied seit: 16.11.2007
Kommentare: 4'550
GIABO: Global Insurection Against Banker Occupation

Did President Bush call the Constitution a "goddamned piece of paper"?

http://www.factcheck.org/2007/12/bush-the-constitution-a-goddamned-piece...

weico

weico
Bild des Benutzers weico
Offline
Zuletzt online: 20.07.2015
Mitglied seit: 16.11.2007
Kommentare: 4'550
GIABO: Global Insurection Against Banker Occupation

Occupy Zürich: Interne Reflektion (27.11.2011)

http://www.occupyzuerich.ch/2011/11/occupy-zurich-interne-reflektion-27-...

P.S:.so sieht also eine "Revolution der Unzufriedenen und Empörten" im realen Zürich aus...:wink:

weico

Ramon Lull
Bild des Benutzers Ramon Lull
Offline
Zuletzt online: 19.08.2015
Mitglied seit: 07.04.2009
Kommentare: 149
GIABO: Global Insurection Against Banker Occupation

Einfach unfassbar....

http://www.bloomberg.com/news/2011-11-28/secret-fed-loans-undisclosed-to...

7.7 BILLIONEN (Trillion auf englisch) US$ hat die Fed den Banken quasi gratis ausgeliehen.

Diese kaufen dann davon fast alle US Treasuries die bei fast 0% Zinsen sonst keiner will und welche aber von der Regierung ausgegeben werden müssen um das jährliche Defizit von 1.5 Billionen US$ ebenso wir die Refinanzierung alter Schulden zu finanzieren. Und natürlich verdienen die Banken an Milliarden an Fees, ohne etwas dafür zu tun oder ohne irgend ein Risiko.

JA, eine Bank müsste man sein!

Kaum vorzustellen, wo die US Zinsen sein müssten, wenn der Markt diese bestimmen müsste....

MarcusFabian
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Zuletzt online: 18.11.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 16'379
GIABO: Global Insurection Against Banker Occupation

Ramon Lull wrote:

Kaum vorzustellen, wo die US Zinsen sein müssten, wenn der Markt diese bestimmen müsste....

Vermutlich in der Region von Italien. Also für die 2-jährigen bei 7% statt 0.27% Wink

Meerkat
Bild des Benutzers Meerkat
Offline
Zuletzt online: 12.07.2016
Mitglied seit: 03.01.2011
Kommentare: 511
GIABO: Global Insurection Against Banker Occupation

Habe gerade den Bloomberg Artikel gelesen. Mit blieb einfach die Spuke weg! Soviel Arroganz der Banker ist schwer zu fassen. Ospels und Grübels sind da im Vegleich wohl eher Waisen/-Hirtenknaben! Positiv: Dank des "Freedom of Information Act" kommt es wenigstens mal aus. Gibt es in CH ein vergleichbares Gesetz?

"Das Fass ist übergelaufen"

Ramon Lull
Bild des Benutzers Ramon Lull
Offline
Zuletzt online: 19.08.2015
Mitglied seit: 07.04.2009
Kommentare: 149
GIABO: Global Insurection Against Banker Occupation

MarcusFabian wrote:

Ramon Lull wrote:

Kaum vorzustellen, wo die US Zinsen sein müssten, wenn der Markt diese bestimmen müsste....

Vermutlich in der Region von Italien. Also für die 2-jährigen bei 7% statt 0.27% Wink

No way. Die 7% sind ja kein Marktzins. Die EZB kauft doch mittlerweile mindesten 30% dieser Anleihen. Nein, der Marktzins wäre locker im zwei-stelligen Bereich.

Ramon Lull
Bild des Benutzers Ramon Lull
Offline
Zuletzt online: 19.08.2015
Mitglied seit: 07.04.2009
Kommentare: 149
GIABO: Global Insurection Against Banker Occupation

Aus dem von mir oben gelinkten Bloomberg Artikel:

"Total assets held by the six biggest U.S. banks increased 39 percent to $9.5 trillion on Sept. 30, 2011, from $6.8 trillion on the same day in 2006, according to Fed data."

"The six -- JPMorgan, Bank of America, Citigroup Inc. (C), Wells Fargo & Co. (WFC), Goldman Sachs Group Inc. (GS) and Morgan Stanley -- accounted for 63 percent of the average daily debt to the Fed..."

Die Fed hat also den "Big Six" ca. 63% der 7.8 Billionen US$ oder ca. 4.9 Billionen US$ zu 0% ausgeliehen.

Wenn wir den Mittelwert der Bilanzsumme der "Big Six" zwischen dem 30/9/2006 (6.8 Billionen US$) und dem 30/9/2011 (9.5 Billionen US$) von 8.2 Billionen US$ zu Grunde legen, dann hat die FED 60% der Bilanzen der "Big Six" Notfall mässig zu 0% finanziert!

Jetzt wissen wir wenigstens wie die Bilanzen der "Big Six' ungefähr aussehen würden, wenn wir nach wie vor mit "mark-to-market" arbeiten würden.

Es handelt sich hier Schlicht um Dimensionen die kaum noch fassbar sind. Sowohl zahlenmässig, als auch von der kriminellen Energie die notwendig ist um dieses System zwecks Bereicherung der 1% (oder besser 1% der 1%) fortzuführen und der Korruption die notwendig ist um bei dieser Gruppe von Menschen sämtliche Instrumente und Institutionen eines Rechtsstaats komplett auszuhebeln.

Und OWS Teilnehmer protestieren weiter friedlich vor sich her - unwissend und von den Banken zu Recht hämisch verspottet....

EDIT: Zum Vergleich, das Bruttosozialprodukt von Deutschland ist ca. 3.3 Billionen US$!

Ramon Lull
Bild des Benutzers Ramon Lull
Offline
Zuletzt online: 19.08.2015
Mitglied seit: 07.04.2009
Kommentare: 149
GIABO: Global Insurection Against Banker Occupation

Auch interessant:

http://www.guardian.co.uk/commentisfree/cifamerica/2011/nov/25/shocking-...

EDIT:

Darauf hin ist es dann ja nur noch Formsache, dass das amerikanische Militär neu Rechte bekommt Menschen in Amerika (und im Ausland!) ohne Haftbefehl zu verhaften und ohne Anklage und Verurteilung zu verhören und einzusperren - und nein, das ist KEIN Witz!:

http://www.aclu.org/blog/national-security/senators-demand-military-lock...

Der Bürgerkrieg in Amerika hat m.M. nach bereits begonnen....

MarcusFabian
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Zuletzt online: 18.11.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 16'379
GIABO: Global Insurection Against Banker Occupation

Ramon Lull wrote:

No way. Die 7% sind ja kein Marktzins. Die EZB kauft doch mittlerweile mindesten 30% dieser Anleihen. Nein, der Marktzins wäre locker im zwei-stelligen Bereich.

Stimmt. Da hast Du allerdings recht.

MarcusFabian
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Zuletzt online: 18.11.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 16'379
GIABO: Global Insurection Against Banker Occupation

Ramon Lull wrote:

Der Bürgerkrieg in Amerika hat m.M. nach bereits begonnen....

Und die Konzentrationslager sind auch schon gebaut.

25, wenn ich richtig informiert bin und 500'000 Plastik-Särge lagern auch schon.

http://video.google.com/videoplay?docid=277826260716604258

weico
Bild des Benutzers weico
Offline
Zuletzt online: 20.07.2015
Mitglied seit: 16.11.2007
Kommentare: 4'550
GIABO: Global Insurection Against Banker Occupation

MarcusFabian wrote:

Und die Konzentrationslager sind auch schon gebaut.

25, wenn ich richtig informiert bin und 500'000 Plastik-Särge lagern auch schon.

http://video.google.com/videoplay?docid=277826260716604258

http://www.popularmechanics.com/technology/military/news/4312850

weico

Ramon Lull
Bild des Benutzers Ramon Lull
Offline
Zuletzt online: 19.08.2015
Mitglied seit: 07.04.2009
Kommentare: 149
GIABO: Global Insurection Against Banker Occupation

Vortrag aus dem Jahr 1983 von Yuri Bezmenov, einem Sowjetischen KGB Überläufer, über Subversionstechniken:

http://www.youtube.com/watch?v=5gnpCqsXE8g&feature=related

Es soll niemand sagen, man hätte das alles nicht vorhersagen können....

Wir befinden uns in der Phase der "Krise" und die Auflösung dieser Phase bedarf eines Bürgerkriegs oder einer Invasion.

Und all das nur weil wir uns haben moralisch korrumpieren lassen!

Seiten