SMI im Dezember 2011

389 posts / 0 new
Letzter Beitrag
Bullish
Bild des Benutzers Bullish
Offline
Zuletzt online: 18.09.2014
Mitglied seit: 27.03.2007
Kommentare: 2'932
SMI im Dezember 2011

MarcusFabian wrote:

Es ist schon ziemlich pervers, was in den letzten Tagen abläuft:

Die EZB senkt die Zinsen, was eigentlich für einen Aufstieg von DAX (und im Schlepptau) des SMI führen sollte.

Allein, das Gegenteil passiert.

Der einzige Profiteur der EZB-Zinssenkung ist im Moment der Dollar, was man auch am Goldpreis sieht.

Weil es nur noch um Reflation, um das Halten der Kollateralpreise geht, damit das Gesamtsystem vor der Insolvenz verschont bleibt.

Die Musik geigt eben im Privaten Bankensektor, M3, und wenn es die Privaten nicht mehr schaffen, an Kredite zu kommen, weil die Kollaterale fehlen, dann werden im Endeffekt nur Positionen von den Bankbilanzen in die Notenbankbilanzen geschoben. Die Notenbankbilanzen verlängern sich zwar, aber nie stärker, als sich die Bankenbilanzen verkürzen. Deshalb: Welcome to the Great Contraction.

Btw, gutes Interview mit Felix Zulauf, der ist voll auf meiner Argumentationslinie:

http://kingworldnews.com/kingworldnews/Broadcast/Entries/2011/12/12_Feli...

John Doe
Bild des Benutzers John Doe
Offline
Zuletzt online: 21.04.2020
Mitglied seit: 04.10.2011
Kommentare: 267
SMI im Dezember 2011

MarcusFabian wrote:

Es ist schon ziemlich pervers, was in den letzten Tagen abläuft:

Das ist nicht pervers, das ist Psychologie!

Vielen Anleger sitzt der Schock vom August noch in den Knochen und das Resultat des Gipfeltreffens, hat niemanden überzeugen können.

Angst herrscht!

Darum laufen alle wie aufgescheuchte Hühner hin und her!

Ich habe mir heute einen Spass gemacht und einen Freund der Zürich N kaufen wollte gefragt:“ AHA! Bist du sicher?“ Darauf er: "Ja soll ich nicht, oder soll ich doch, jetzt bin ich unsicher, was denkst du? Er bekam fast eine Panikattacke, beim auslösen der Order, und der handelt schon über 30 Jahre mit Aktien.

PS. Ich bestärkte ihn dann, das auch ich von Zürich N überzeugt bin.

Welche krasse Unterbewertung und was für eine Traumdividende.

weico
Bild des Benutzers weico
Offline
Zuletzt online: 20.07.2015
Mitglied seit: 16.11.2007
Kommentare: 4'550
SMI im Dezember 2011

Bullish wrote:

Weil es nur noch um Reflation, um das Halten der Kollateralpreise geht, damit das Gesamtsystem vor der Insolvenz verschont bleibt.

Die hilflosen Bemühungen der EU beschleunigen aber nur das Endspiel...!

Für fremdfinanzierte Schuldner kommen somit bald härtere Zeiten.

http://acemaxx-analytics-dispinar.blogspot.com/2008/12/debt-deflation-re...

Der EU-Verein spart sich,wie strobl (weissgarnix) am Beispiel Stützel so wunderbar beschrieb,schlicht in den Abgrund...

http://www.karstenuwe.com/stutzel-entlarvt-das-sparpaket-als-irrtum.html

weico

Metropolit
Bild des Benutzers Metropolit
Offline
Zuletzt online: 04.01.2012
Mitglied seit: 18.08.2009
Kommentare: 808
SMI im Dezember 2011

Quote:

In Europa und vor allem in den USA werden am Donnerstag Konjunkturdaten veröffentlicht. Die

Einkaufsmanagerindizes Dienste für Europa und der EZB Monatsbericht dürften von den Investoren aufmerksam

verfolgt werden. Zudem stehen Arbeitsmarktdaten und Verbraucherpreise an. Am Nachmittag

bricht dann in den USA eine ganze Flut von Zahlen herein. Hier stehen Erzeugerpreise, Leistungsbilanz Industrieproduktion

und Kapazitätsauslastung an. Zudem werden Empire State und Philly Fed Index veröffentlicht.

(Quelle AWP)

mal schauen, was der Tag bringt. Für mich hat der Markt wieder einmal kaum Kraft nach oben. spätestens bei 5800 geht ihm jeweils die Luft aus.

Sofern von den Notenbanken nicht klarere Unterstützungssignale kommen wird die erhoffte Jahresendrally definitiv ins Wasser fallen.

Erst bei Ebbe sieht man, wer ohne Badehose ins Wasser steigt.

(W. B )

fritz.
Bild des Benutzers fritz.
Offline
Zuletzt online: 06.04.2015
Mitglied seit: 04.08.2006
Kommentare: 5'319
SMI im Dezember 2011

Metropolit wrote:

...wird die erhoffte Jahresendrally definitiv ins Wasser fallen.

Die Jahresendrally ist seit etwa zehn Tagen beendet. Wink

Gruss

fritz

Metropolit
Bild des Benutzers Metropolit
Offline
Zuletzt online: 04.01.2012
Mitglied seit: 18.08.2009
Kommentare: 808
SMI im Dezember 2011

fritz wrote:

Metropolit wrote:
...wird die erhoffte Jahresendrally definitiv ins Wasser fallen.

Die Jahresendrally ist seit etwa zehn Tagen beendet. Wink

Gruss

fritz

welche Jahresendrally?

Die Renditen der Staatsanleihen haben sich in den letzten Tagen, allen Bemühungen der Politik zum Trotz, wieder ausgeweitet. Der Druck auf die EZB zur stärkeren Intervention steigt mit jedem % steigender Staatsanleihenrenditen.

Wenn die EZB noch vor Jahresende die Bazooka auspackt, gehts mit Pumpkohle den Lift hoch.

Erst bei Ebbe sieht man, wer ohne Badehose ins Wasser steigt.

(W. B )

Minerva.
Bild des Benutzers Minerva.
Offline
Zuletzt online: 09.03.2012
Mitglied seit: 09.11.2011
Kommentare: 489
SELL GOLD

Minerva wrote:

Wer in aller Welt kauft heute-zu diesen Preisen- noch physisch Gold (in Chf)?

-Taxifahrer

-Bäcker

-Sachbearbeiter

???

Ich werde mir erst/frühestens/voraussichtlich ab einem Kurs um 25'000 Chf/Kg einen neuen Briefbeschwerer kaufen.

Verfasst am: 12.12.2011 - 18:21

Ich habe lange vor diesem Beitrag im Forum mehrmals erwähnt/geschrieben, dass Gold kein Engagement wert ist.

Gold wird fallen, tief fallen.

Minerva.
Bild des Benutzers Minerva.
Offline
Zuletzt online: 09.03.2012
Mitglied seit: 09.11.2011
Kommentare: 489
SMI im Dezember 2011

Minerva wrote:

John Doe wrote:
Meerkat wrote:
Hätte ich, hätte ich ... (z.B. im März 2009) gewisse Aktien gekauft, wäre ich heute Multimillionär und meine performance wäre ein mehrfaches von 11 %/p.a..

Vielleicht schauen die Goldjünger zu lange ins physische Gold und sind geblendet.

Genau das ist der springende Punkt, es geht nicht um hätte ich, dann wäre, oder um, wenn überhaupt eine Korrelation auftritt, dann kann.

Es geht um Einschätzungen und wie man sich in der gegenwärtigen Wirtschaftslage positioniert, das hier und jetzt macht den erfolgreichen Anleger der Zukunft.

Das hat nichts mit Goldjünger, Aktienbullen oder Bären zu tun! „This is real life“ :twisted:

Auch in der aktuellen Markt-lage/-phase rate ich von Gold- käufen dringend ab.

Verfasst am: 12.12.2011 - 18:29

John Doe
Bild des Benutzers John Doe
Offline
Zuletzt online: 21.04.2020
Mitglied seit: 04.10.2011
Kommentare: 267
SMI im Dezember 2011

Minerva wrote:

Minerva wrote:

Auch in der aktuellen Markt-lage/-phase rate ich von Gold- käufen dringend ab.

Verfasst am: 12.12.2011 - 18:29

Du kommst mir vor wie eine Roulettespielerin die nur beobachtet und sagt diese Zahl hätte ich nicht gespielt und wenn dann die Zahl nicht kommt, dann triumphiert sie, ich hab`s ja gesagt.

Es kann ja nicht nur nach oben gehen, weder bei Aktien noch bei Gold, aber und das aber ist sehr wichtig, man muss auch den Mut haben, dann zu kaufen, wenn es runter geht, denn alles was runter geht, kann auch wieder rauf gehen, das nennt sich anlegen und spekulieren!

Du aber prophezeist nur negatives und den ganz grossen Kollaps schon auf X-Jahre in voraus, mit Verlaub das ist unseriös. Gerade du, die von Medienmanipulation spricht und von Fernsehsendern sowie gewissen Zeitungen abrätst, betreibst hier Manipulation vom feinsten, warum eigentlich. Du kannst doch einfach schreiben, wie du dein Geld anlegst, oder eben auch nicht.

Ach ja und ich kenne niemanden der mit Traiding reich geworden ist, wirklich niemanden, wie gesagt man kann mal Glück haben, aber auf die Dauer- never !

Ramschpapierhaendler
Bild des Benutzers Ramschpapierhaendler
Offline
Zuletzt online: 26.01.2012
Mitglied seit: 05.12.2008
Kommentare: 4'703
Re: SELL GOLD

Minerva wrote:

Ich habe lange vor diesem Beitrag im Forum mehrmals erwähnt/geschrieben, dass Gold kein Engagement wert ist.

Lange? Wie lange?

Ich hab meinen Grossteil des Goldes seit nun rund 3 Jahren. Seitdem ist es ziemlich genau um 50% gestiegen (ohne Tradinggewinne! / auch dieses Jahr rund 12%). Schlaumeierfrage: wieviel hätte ich in den letzten 3 Jahren vorwärts gemacht, wenn ich mein Geld in CHF statt in Gold angelegt gehabt hätte? Wink

Merke: nur weil jetzt ein Rumpler beim Gold in $ stattfindet, hast du noch lange nicht recht. Kann zwar sein, dass du irgendwann mal recht bekommst, aber bisher lagst du beim Gold IMMER falsch.

Minerva.
Bild des Benutzers Minerva.
Offline
Zuletzt online: 09.03.2012
Mitglied seit: 09.11.2011
Kommentare: 489
SMI im Dezember 2011

John Doe wrote:

Minerva wrote:
Minerva wrote:

Auch in der aktuellen Markt-lage/-phase rate ich von Gold- käufen dringend ab.

Verfasst am: 12.12.2011 - 18:29

Du kommst mir vor wie eine Roulettespielerin die nur beobachtet und sagt diese Zahl hätte ich nicht gespielt und wenn dann die Zahl nicht kommt, dann triumphiert sie, ich hab`s ja gesagt.

Es kann ja nicht nur nach oben gehen, weder bei Aktien noch bei Gold, aber und das aber ist sehr wichtig, man muss auch den Mut haben, dann zu kaufen, wenn es runter geht, denn alles was runter geht, kann auch wieder rauf gehen, das nennt sich anlegen und spekulieren!

Du aber prophezeist nur negatives und den ganz grossen Kollaps schon auf X-Jahre in voraus, mit Verlaub das ist unseriös. Gerade du, die von Medienmanipulation spricht und von Fernsehsendern sowie gewissen Zeitungen abrätst, betreibst hier Manipulation vom feinsten, warum eigentlich. Du kannst doch einfach schreiben, wie du dein Geld anlegst, oder eben auch nicht.

Ach ja und ich kenne niemanden der mit Traiding reich geworden ist, wirklich niemanden, wie gesagt man kann mal Glück haben, aber auf die Dauer- never !

1. Meine Prognosen und Handlungen sind nicht -wie du behauptest die einer Roulettespielerin.

Siehe: Gold,Sulzer,Meyer Burger, Dufry, Panalpina usw usf.

2. Klar geht es in keiner Assetklasse nur Aufwärts oder Abwärts. Mit Mut hat richtige Positionierung wenig zu tun. Momentan ist der falsche Zeitpunkt sich in Mut zu Üben.

3. Ja, ich prohezeie X-Jahre im voraus den Kollaps.

Für dich -wie du schreibst-unseriös, für mich essentiell. Ich habe 3 Szenarien für die nächsten 4 Jahre für meine Investmentaktivitäten vorbereitet, der Kollaps ist einer davon.

4. Was ich hier betreibe kann suggestiv wirken. Auch manipulativ, gebe dir Recht. Aber ich betreibe es nicht bewusst um Leute zu Täuschen. Aber kann nicht jeder hier im Forum und in den Medien verfasste Beitrag auf den Leser suggestiv/manipulativ wirken? Zum Beispiel empfehlen gewisse Forumteilnehmer Gold sei der ultimative Kauf, ihre Beiträge können doch denau so Leute beeinflussen Gold zu Kaufen.

Schlussendlich muss jeder selber Wissen, welche Informationskanäle er für seine Meinungsbildung aussuchen möchte.

5. Nein, ich kann nicht "einfach sagen", wie du das nennst, wie ich mein Geld Anlege.

6. Weil du niemanden kennst, der duch Trading reich geworden ist, heisst das bei weitem nicht, dass es das nicht gibt. Diese Studien von denen du sprichst, sind nicht representativ, Wissenschaft/Empirie auf diesem Gebiet ist mit grosser Vorsicht zu geniessen.

7. Glück ist nicht mein Begleiter. Ich verlasse mich ganz auf meine kognitiven Fähigkeiten beim Handeln. Und ich navigiere schon eine gewisse Zeit auf den Märkten herum ohne jemals Schiffbruch erlitten zu haben. Aber natürlich ist alles Möglich im Leben und auch meine Wenigkeit kann untergehen, zweifellos. Ich jedoch, bin auch auf dieses Szenario "vorbereitet." Zumindest mental und materiell. Und das ist schon die halbe Miete. Denn wer überrascht wird, hat schon verloren.

Minerva.
Bild des Benutzers Minerva.
Offline
Zuletzt online: 09.03.2012
Mitglied seit: 09.11.2011
Kommentare: 489
Re: SELL GOLD

Ramschpapierhaendler wrote:

Minerva wrote:
Ich habe lange vor diesem Beitrag im Forum mehrmals erwähnt/geschrieben, dass Gold kein Engagement wert ist.

Lange? Wie lange?

Ich hab meinen Grossteil des Goldes seit nun rund 3 Jahren. Seitdem ist es ziemlich genau um 50% gestiegen (ohne Tradinggewinne! / auch dieses Jahr rund 12%). Schlaumeierfrage: wieviel hätte ich in den letzten 3 Jahren vorwärts gemacht, wenn ich mein Geld in CHF statt in Gold angelegt gehabt hätte? Wink

Merke: nur weil jetzt ein Rumpler beim Gold in $ stattfindet, hast du noch lange nicht recht. Kann zwar sein, dass du irgendwann mal recht bekommst, aber bisher lagst du beim Gold IMMER falsch.

Mein zuletzt gekauftest Gold: 2kg à 23'000 Chf /kg dies 2007.

Dieses Jahr alles Verkauft. Sah und sehe keinen grund mehr Gold zu halten oder zu akkumulieren.

Jeder kann Machen und Denken was er will. Du hast Recht, nur weil der Goldpreis momentan nachgibt, gibt mir das -von heut auf morgen-noch lange nicht Recht.

Deshalb schrieb ich dem MF bereits: Wir werden in 1-3J sehen.

John Doe
Bild des Benutzers John Doe
Offline
Zuletzt online: 21.04.2020
Mitglied seit: 04.10.2011
Kommentare: 267
SMI im Dezember 2011

Minerva wrote:

John Doe wrote:
Minerva wrote:
Minerva wrote:

3. Ja, ich prohezeie X-Jahre im voraus den Kollaps.

Für dich -wie du schreibst-unseriös, für mich essentiell. Ich habe 3 Szenarien für die nächsten 4 Jahre für meine Investmentaktivitäten vorbereitet, der Kollaps ist einer davon.

5. Nein, ich kann nicht "einfach sagen", wie du das nennst, wie ich mein Geld Anlege.

.

Ich mag nicht auf alle deine Punkte eingehen, nur so viel.

Wenn Du schreibst du hast drei Szenarien für die nächsten vier Jahre, dann wirst du richtig liegen mit einer deiner Vorausahnungen, denn das ist das Gleiche wie, wenn Du schreiben würdest."Morgen ist schönes Wetter, oder es ist nicht schönes Wetter, vielleicht ist es auch gemischt, mal schauen, ich habe Regenschirm und Sonnenbrille!"

Und wenn du nicht sagen kannst oder willst, wie du positioniert bist, dann ist das absolut ok! Aber mit Sell: Gold, Sulzer, Meyer Burger, Dufry, Panalpina usw. ist es halt auch nicht getan.

Ich wünsche dir auf jeden Fall Happy Trading! Wink

John Doe
Bild des Benutzers John Doe
Offline
Zuletzt online: 21.04.2020
Mitglied seit: 04.10.2011
Kommentare: 267
Re: SELL GOLD

Minerva wrote:

Ramschpapierhaendler wrote:
Minerva wrote:
Mein zuletzt gekauftest Gold: 2kg à 23'000 Chf /kg dies 2007.

Dieses Jahr alles Verkauft. Sah und sehe keinen grund mehr Gold zu halten oder zu akkumulieren.

Deshalb schrieb ich dem MF bereits: Wir werden in 1-3J sehen.

Sorry, aber das ist auch so eine Aussage: “Habe dieses Jahr alles verkauft“ Wann hast du denn verkauft anfangs Jahr, Mitte Jahr, gestern? Das ist nämlich das entscheidendste und natürlich kannst du nun schreiben bei 1900 die Unze, nur das glaube ich einfach nicht!

Wir halten fest du hast kein Gold mehr, das ist das einzige konkrete!

marabu
Bild des Benutzers marabu
Offline
Zuletzt online: 05.08.2020
Mitglied seit: 27.07.2006
Kommentare: 1'931
SMI im Dezember 2011

Minerva wrote:

John Doe wrote:
Minerva wrote:
Minerva wrote:

Auch in der aktuellen Markt-lage/-phase rate ich von Gold- käufen dringend ab.

Verfasst am: 12.12.2011 - 18:29

verloren.

Weshalb diese Aussagen im Imperativ? An der Börse arbeitet man unter Abwägung und unterschiedlicher Gewichtung bekannter oder gedachter Wink Parameter nach Wahrscheinlichkeiten.

Nicht mehr und nicht weniger!

Dann "trifft" man, oder eben nicht.

Deshalb ist es wichtig, nicht alle Munition in den gleichen Busch zu schiessen. Lol

Wer das Risiko liebt, zielt schon auf Distanz. Ich warte, bis die Wildschweine nahe genug sind. Wink

cassiopeia75.
Bild des Benutzers cassiopeia75.
Offline
Zuletzt online: 31.03.2012
Mitglied seit: 12.10.2010
Kommentare: 145
SMI im Dezember 2011

@Minerva

Begründe deine Annahme genauer: Wieso wird Gold sinken?

Geld allein macht nicht glücklich. Es gehören auch noch Aktien, Gold und Grundstücke dazu. - Danny Kaye

Minerva.
Bild des Benutzers Minerva.
Offline
Zuletzt online: 09.03.2012
Mitglied seit: 09.11.2011
Kommentare: 489
Re: SELL GOLD

John Doe wrote:

Minerva wrote:
Ramschpapierhaendler wrote:
Minerva wrote:
Mein zuletzt gekauftest Gold: 2kg à 23'000 Chf /kg dies 2007.

Dieses Jahr alles Verkauft. Sah und sehe keinen grund mehr Gold zu halten oder zu akkumulieren.

Deshalb schrieb ich dem MF bereits: Wir werden in 1-3J sehen.

Sorry, aber das ist auch so eine Aussage: “Habe dieses Jahr alles verkauft“ Wann hast du denn verkauft anfangs Jahr, Mitte Jahr, gestern? Das ist nämlich das entscheidendste und natürlich kannst du nun schreiben bei 1900 die Unze, nur das glaube ich einfach nicht!

Wir halten fest du hast kein Gold mehr, das ist das einzige konkrete!

Anfang Nov.2011 bei 51'000/kg verkauft.

Aus 46'000 mach 102'000.

Ich Kaufe nie Münzen,Unzen. Nur Barren (physisch) und nur in CHF nie USD.

Und richtig! Halten wir fest: Ich nix Gold mehr.

T15
Bild des Benutzers T15
Offline
Zuletzt online: 31.07.2020
Mitglied seit: 11.10.2008
Kommentare: 1'837
Re: SELL GOLD

Minerva wrote:

Und richtig! Halten wir fest: Ich nix Gold mehr.

und was hast du nun? einfach SFR. oder was hast du mit deinem Gewinn "Vermögen" gemacht? Oder was hast du vor?

:roll:

MarcusFabian
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Zuletzt online: 18.11.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 16'379
Re: SELL GOLD

T15 wrote:

und was hast du nun? einfach SFR. oder was hast du mit deinem Gewinn "Vermögen" gemacht? Oder was hast du vor?

Genau das ist die entscheidende Frage, denn dass Minerva ihr Gold verkauft hat, interessiert im SMI-Thread nicht wirklich.

cassiopeia75.
Bild des Benutzers cassiopeia75.
Offline
Zuletzt online: 31.03.2012
Mitglied seit: 12.10.2010
Kommentare: 145
Re: SELL GOLD

Minerva wrote:

Anfang Nov.2011 bei 51'000/kg verkauft.

Aus 46'000 mach 102'000.

Einfach und gleich zweimal

2009/10 mit UBSN Smile

Geld allein macht nicht glücklich. Es gehören auch noch Aktien, Gold und Grundstücke dazu. - Danny Kaye

Minerva.
Bild des Benutzers Minerva.
Offline
Zuletzt online: 09.03.2012
Mitglied seit: 09.11.2011
Kommentare: 489
SMI im Dezember 2011

cassiopeia75 wrote:

@Minerva

Begründe deine Annahme genauer: Wieso wird Gold sinken?

Ich gebe dir das 1.Kursziel an:

32'000 Chf/kg.

D.h. Gold verliert rund 50%.

Meine zweite Erwartung sieht ein Minus von 80% zur heutigen Notierung in CHF.

Dann steht Gold um 24'000 Chf/kg Gold.

Ich erwarte diese Entwicklung innerhalb der nächsten 3 J.(1-3J).

Nun sollten alle Wissen wie meine Haltung zu Gold ist. Abgerechnet wird später. Ich werde mich zukünftig nicht mehr zum Thema Gold äussern.

Minerva.
Bild des Benutzers Minerva.
Offline
Zuletzt online: 09.03.2012
Mitglied seit: 09.11.2011
Kommentare: 489
Re: SELL GOLD

MarcusFabian wrote:

T15 wrote:

und was hast du nun? einfach SFR. oder was hast du mit deinem Gewinn "Vermögen" gemacht? Oder was hast du vor?

Genau das ist die entscheidende Frage, denn dass Minerva ihr Gold verkauft hat, interessiert im SMI-Thread nicht wirklich.

Ich habe die Frage x mal beantwortet.

John Doe
Bild des Benutzers John Doe
Offline
Zuletzt online: 21.04.2020
Mitglied seit: 04.10.2011
Kommentare: 267
SMI im Dezember 2011

Minerva wrote:

cassiopeia75 wrote:
@Minerva

Begründe deine Annahme genauer: Wieso wird Gold sinken?

Ich gebe dir das 1.Kursziel an:

32'000 Chf/kg.

D.h. Gold verliert rund 50%. ? Das wären 32% nicht 50%

Meine zweite Erwartung sieht ein Minus von 80% zur heutigen Notierung in CHF.

Dann steht Gold um 24'000 Chf/kg Gold. ? Das wären 49% und nicht 80%

Ich erwarte diese Entwicklung innerhalb der nächsten 3 J.(1-3J).

Nun sollten alle Wissen wie meine Haltung zu Gold ist. Abgerechnet wird später. Ich werde mich zukünftig nicht mehr zum Thema Gold äussern.

Minerva.
Bild des Benutzers Minerva.
Offline
Zuletzt online: 09.03.2012
Mitglied seit: 09.11.2011
Kommentare: 489
Re: Mein bescheidener Ratschlag...

Minerva wrote:

MarcusFabian wrote:
marabu wrote:

Ich schätze gegensätzliche Meinungen. Ich liebe den Widerspruch -

Ich auch. aber eine Begründung wäre halt schon wünschenswert.

Ich kann mit abstrakten Begründungen nichts anfangen. Es ist unmöglich alle Variablen die zur Preisbilung beitragen- zu eruieren, geschweige denn zu einer Konklusion gelangen. Gold ist Teuer.Punkt.

Oder meint ihr wirklich alle Instrumente beisammen zu haben die euch erlauben die Entwicklung des Goldpreises vorauszusagen?

Wir Reden in 1-3J. wieder.

Verfasst am: 12.12.2011 - 20:08

cassiopeia75.
Bild des Benutzers cassiopeia75.
Offline
Zuletzt online: 31.03.2012
Mitglied seit: 12.10.2010
Kommentare: 145
SMI im Dezember 2011

@Minerva

Der momentan "hohe" Preis ist dein Hauptargument. Der ergibt sich aus Angebot/Nachfrage. Dies sehe ich aber intakt. Oder was meint ihr?

Geld allein macht nicht glücklich. Es gehören auch noch Aktien, Gold und Grundstücke dazu. - Danny Kaye

Minerva.
Bild des Benutzers Minerva.
Offline
Zuletzt online: 09.03.2012
Mitglied seit: 09.11.2011
Kommentare: 489
SMI im Dezember 2011

Minerva wrote:

cassiopeia75 wrote:
@Minerva

Begründe deine Annahme genauer: Wieso wird Gold sinken?

Ich gebe dir das 1.Kursziel an:

32'000 Chf/kg.

D.h. Gold verliert rund 50%.

Meine zweite Erwartung sieht ein Minus von 80% zur heutigen Notierung in CHF.

Dann steht Gold um 24'000 Chf/kg Gold.

Ich erwarte diese Entwicklung innerhalb der nächsten 3 J.(1-3J).

Nun sollten alle Wissen wie meine Haltung zu Gold ist. Abgerechnet wird später. Ich werde mich zukünftig nicht mehr zum Thema Gold äussern.

Sorry.

cassiopeia75.
Bild des Benutzers cassiopeia75.
Offline
Zuletzt online: 31.03.2012
Mitglied seit: 12.10.2010
Kommentare: 145
SMI im Dezember 2011

Wie lange kann sich die Menschheit dieses Trauerspiel noch leisten? Oder wann sind Aktien wieder sexy?

Geld allein macht nicht glücklich. Es gehören auch noch Aktien, Gold und Grundstücke dazu. - Danny Kaye

Giobmaker
Bild des Benutzers Giobmaker
Offline
Zuletzt online: 04.04.2013
Mitglied seit: 04.07.2011
Kommentare: 112
SMI im Dezember 2011

eure meinung zu nächster woche?

Alle menschlichen Fehler sind Ungeduld!!

k3000
Bild des Benutzers k3000
Offline
Zuletzt online: 03.12.2011
Mitglied seit: 25.06.2008
Kommentare: 421
SMI im Dezember 2011

cassiopeia75 wrote:

Wie lange kann sich die Menschheit dieses Trauerspiel noch leisten? Oder wann sind Aktien wieder sexy?

Soweit ich weiss, gab es sexy Aktien (so mit heissen Frauen drauf) zuletzt 1971.

T15
Bild des Benutzers T15
Offline
Zuletzt online: 31.07.2020
Mitglied seit: 11.10.2008
Kommentare: 1'837
SMI im Dezember 2011

k3000 wrote:

cassiopeia75 wrote:
Wie lange kann sich die Menschheit dieses Trauerspiel noch leisten? Oder wann sind Aktien wieder sexy?

Soweit ich weiss, gab es sexy Aktien (so mit heissen Frauen drauf) zuletzt 1971.

und wann denkst du K3000 wird es wieder soweit sein?

MF Stil kennen alle, er hat Gold und behält es bis das Schuldenschlammassel gelöst ist... :roll:

Seiten