Kuros (ehemals Cytos)

Kuros Bioscienc N 

Valor: 32581411 / Symbol: KURN
  • 2.950 CHF
  • -0.34% -0.010
  • 28.01.2020 17:30:35
7'295 posts / 0 new
Letzter Beitrag
smiletoyou
Bild des Benutzers smiletoyou
Offline
Zuletzt online: 09.05.2016
Mitglied seit: 15.03.2007
Kommentare: 425

Wann wird denn nun eigentlich gewandelt? Ist der Termin schon fixiert?

philsh
Bild des Benutzers philsh
Offline
Zuletzt online: 28.01.2016
Mitglied seit: 15.05.2009
Kommentare: 217

Also am 2.4. wurde der Wandler zur Dekotierung per 10.4. gemeldet - da müsste aber eigentlich noch ein Update kommen?

 

http://www.six-swiss-exchange.com/common/official_notices/text/2015/04/d...

Krokodil
Bild des Benutzers Krokodil
Offline
Zuletzt online: 09.01.2020
Mitglied seit: 12.04.2012
Kommentare: 3'076

philsh hat am 08.04.2015 - 09:58 folgendes geschrieben:

Also am 2.4. wurde der Wandler zur Dekotierung per 10.4. gemeldet - da müsste aber eigentlich noch ein Update kommen?

 

http://www.six-swiss-exchange.com/common/official_notices/text/2015/04/d...

Ja, ich denke dass morgen Donnerstag die Anzeige der Verlängerung des Börsenhandels beim Wandler kommen wird (Offizielle Mitteilung SWX) und gleichzeitig ein Bulletin auf der Homepage von Cytos erscheint.
 

Eisbaer906
Bild des Benutzers Eisbaer906
Offline
Zuletzt online: 06.05.2015
Mitglied seit: 01.04.2015
Kommentare: 4

Krokodil

 

wieso eine Verlängerung, warum nicht nur ein Tausch und fertig

anschliessend sollten ja noch mehr News kommen / Tausch Cytos in neue Firma mit dem Verhältnis

ich denke, die Fristen werden nicht verlängert und eine Einsprache kommt auch nicht mehr

somit sollte doch dem Tausch (ohne WA Verlängerung) nichts im Wege stehen

insolventi
Bild des Benutzers insolventi
Offline
Zuletzt online: 03.01.2016
Mitglied seit: 03.12.2013
Kommentare: 93

Warum eine Verlängerung? Kein "richtige" Verlängerung. Die 30 Tage frist für Einsprachen wird ohne Feiertage etc. berechnet. D.h. am 10. April sind noch keine "netto" 30-Tage abgelaufen...

Krokodil
Bild des Benutzers Krokodil
Offline
Zuletzt online: 09.01.2020
Mitglied seit: 12.04.2012
Kommentare: 3'076


Schon wieder so ein gefährliches Viech mehr im Forum. Aber wir werden uns ja wohl kaum begegnen......

Zurzeit läuft noch die Einsprachefrist beim Bundesgericht (bis zu welchem Tag genau weiss ich nicht) Deshalb wird am kommenden Wochenende noch nicht umgetauscht. Und deshalb wird auch der Handel im Wandler bis zum Tag vor dem
Umtausch fortgeführt.
Ob dann mit dem Umtausch  noch eine andere Transaktion kommuniziert wird,  wissen die Götter. Der von dir erwähnte Tausch Cytos in neue Firma wäre dann der "Reverse Split". Aber ob dieser schon jetzt oder allenfalls z.B. erst im Herbst kommt, weiss nur der Teufel (respektive Cytos)

Eisbaer906
Bild des Benutzers Eisbaer906
Offline
Zuletzt online: 06.05.2015
Mitglied seit: 01.04.2015
Kommentare: 4

Danke für die Antwort

lest doch mal dies:

http://www.bioworld.com/content/oncore-agrees-merger-tekmira-plumb-hep-b...

sollten wir dann nicht später in Tekmira getauscht werden?

Mercante
Bild des Benutzers Mercante
Offline
Zuletzt online: 23.01.2020
Mitglied seit: 12.04.2012
Kommentare: 26
SQ

Ich habe soeben mit meiner Bank gesprochen (SQ) und die haben mir bestätigt, dass nach heutigem Stand der Wandler bis am 10.4.15 gehandelt werden kann und anschliessend Mitte April wird automatisch die Umwandlung stattfinden. Der Kontobesitzer muss nix machen (zumindest bei Swissquote nicht).

Wollte das einfach noch als Information euch mitteilen.

philsh
Bild des Benutzers philsh
Offline
Zuletzt online: 28.01.2016
Mitglied seit: 15.05.2009
Kommentare: 217

Laut Cytos Mitteilung vom 13.3. hat das Obergericht seinen Entscheid am 13.3. bekanntgegeben - die 30-Tage Frist würde somit laut Fristenrechner.ch bis am 27.4. laufen. Kann mir kaum vorstellen, dass der Wandler solange nicht handelbar sein wird, bevor er gewandelt wird. Falls doch wäre es jedenfalls ein erhebliches Risiko für WA-Halter. Bin gespannt, ob morgen nicht doch noch eine Mitteilung kommt, dass der Handel bis dann verlängert wird.

pedro
Bild des Benutzers pedro
Offline
Zuletzt online: 28.01.2020
Mitglied seit: 31.08.2013
Kommentare: 276
enormes Risiko

philsh hat am 08.04.2015 - 13:02 folgendes geschrieben:



Laut Cytos Mitteilung vom 13.3. hat das Obergericht seinen Entscheid am 13.3. bekanntgegeben - die 30-Tage Frist würde somit laut Fristenrechner.ch bis am 27.4. laufen. Kann mir kaum vorstellen, dass der Wandler solange nicht handelbar sein wird, bevor er gewandelt wird. Falls doch wäre es jedenfalls ein erhebliches Risiko für WA-Halter. Bin gespannt, ob morgen nicht doch noch eine Mitteilung kommt, dass der Handel bis dann verlängert wird.


 Hallo philsh


Kanst Du Dich etwas präziser ausdrücken, bzw. kannst Du formulieren welcher Art das "erhebliche Risiko für WA-Halter" ist?


Was genau willst Du sagen?

philsh
Bild des Benutzers philsh
Offline
Zuletzt online: 28.01.2016
Mitglied seit: 15.05.2009
Kommentare: 217

Fall der Kurs der Aktie - warum auch immer - in dieser Zeit sinken sollte, können die WA-Halter nicht wie bis anhin darauf reagieren. Man sieht ja gerade heute wieder, dass ein Paar Wandler vom Baum fallen können, wenn am Stamm der Aktien gerüttelt wird. Worst case wäre natürlich, wenn in dieser Zeit doch noch eine Beschwerde gegen das OG-Urteil eingehen würde.

Krokodil
Bild des Benutzers Krokodil
Offline
Zuletzt online: 09.01.2020
Mitglied seit: 12.04.2012
Kommentare: 3'076


Einfach nicht verrückt machen lassen:

In der Offiziellen Mitteilung Nr. 115519 der SIX vom 16. Februar 2015 steht:

"Ueber eine allfällige weitere Verschiebung des letzten Handelstages (falls die Genehmigung bis zum 10. April 2015 noch nicht in Rechtskraft erwachsen sein sollte) wird mittels einer weiteren Offiziellen Mitteilung informiert. "

UBS AG


Also kommt diese Offizielle Mitteilung morgen Donnerstag oder spätestens am Freitag morgen und wenn nicht, dann würde
dann bereits über dieses Wochenende umgetauscht.

Auf die UBS kann man sich da schon verlassen.

 

otth
Bild des Benutzers otth
Offline
Zuletzt online: 28.01.2020
Mitglied seit: 30.08.2014
Kommentare: 316

Und würdest du, Krokodil, diese Mitteilung dann hier sicherheitshalber reinstellen? Es sind ja nicht alle bei der UBS, aber es scheint, dass UBS recht schnell in dieser Sache informiert. Im Voraus danke!

 

pedro
Bild des Benutzers pedro
Offline
Zuletzt online: 28.01.2020
Mitglied seit: 31.08.2013
Kommentare: 276
Aktienkurs aus WA

philsh hat am 08.04.2015 - 13:31 folgendes geschrieben:



Fall der Kurs der Aktie - warum auch immer - in dieser Zeit sinken sollte, können die WA-Halter nicht wie bis anhin darauf reagieren. Man sieht ja gerade heute wieder, dass ein Paar Wandler vom Baum fallen können, wenn am Stamm der Aktien gerüttelt wird. Worst case wäre natürlich, wenn in dieser Zeit doch noch eine Beschwerde gegen das OG-Urteil eingehen würde.


Ich denke dass Deine Befürchtungen kein Anlass zur Sorge sind, bislang sind die höchsten Kurse von Aktien die aus dem Wandler kommen auf 257.99 %, was 0.645 CHF pro Aktie entspricht.


Wieso sollten die WA-Halter sich um ihr Investment sorgen solange die Aktie immer noch 100 % darüber liegt und voraussichtlich auch nicht unter 1.00 CHF fallen wird.


Das gesamte Volumen das laufend am Markt gehandelt wird, wird ja absorbiert, wahrscheinlich ist es eher so, dass im Hintergrund jemand alles bis 1.50 CHF sammelt, da er mehr weiss als wir.


Seit ca. 10 Tagen werden jeden Tag 10'000 Aktien zu 1.50 CHF ausserbörslich gehandelt. Ich denke das da was im Hintergründ läuft und die Parteien sehr wohl wissen was sie tun, immerhin hat einer bereits etwa 150'000.- CHF für 100'000 Aktien bezahlt, die er über WA's zu einem mittleren Preis von ca. 0.50 CHF hätte erhalten können.


Dies alles ergibt nur Sinn wenn diejenigen wissen, dass der Kurs nach Wandlung und nachfolgenden News in Bezug auf was mit Cytos in der Zukunft passiert (OnCore/Tekmira, Hepatitis-Medis, etc.) in relativ kurzer Zeit höher als 1.50 CHF pro Aktie sein wird. Oder irgend ein anderes Szenario mit ähnlicher Storyline ...


Drinken wir Coca Cola mit Stevia oder Tee und bleiben cool im Sinne von don't worry be happy ...

philsh
Bild des Benutzers philsh
Offline
Zuletzt online: 28.01.2016
Mitglied seit: 15.05.2009
Kommentare: 217

Otth, dazu braucht man nicht bei der UBS zu sein. Das kann man hier nachschauen:

http://www.six-swiss-exchange.com/news/official_notices/

Ich werde morgen auch einen Blick drauf werfen.

DerPräzise
Bild des Benutzers DerPräzise
Offline
Zuletzt online: 26.05.2016
Mitglied seit: 16.03.2015
Kommentare: 95

pedro hat am 08.04.2015 - 14:41 folgendes geschrieben:

 

Das gesamte Volumen das laufend am Markt gehandelt wird, wird ja absorbiert, wahrscheinlich ist es eher so, dass im Hintergrund jemand alles bis 1.50 CHF sammelt, da er mehr weiss als wir.

Seit ca. 10 Tagen werden jeden Tag 10'000 Aktien zu 1.50 CHF ausserbörslich gehandelt. Ich denke das da was im Hintergründ läuft und die Parteien sehr wohl wissen was sie tun, immerhin hat einer bereits etwa 150'000.- CHF für 100'000 Aktien bezahlt, die er über WA's zu einem mittleren Preis von ca. 0.50 CHF hätte erhalten können.


Dies alles ergibt nur Sinn wenn diejenigen wissen, dass der Kurs nach Wandlung und nachfolgenden News in Bezug auf was mit Cytos in der Zukunft passiert (OnCore/Tekmira, Hepatitis-Medis, etc.) in relativ kurzer Zeit höher als 1.50 CHF pro Aktie sein wird. Oder irgend ein anderes Szenario mit ähnlicher Storyline ...

Aber auch hier: Warum nicht Wandler kaufen, wenn er eh weiss, dass der Kurs in die Decke springt? Des Restrisikos wegen...? Wir werden das wohl auch nach der Wandlung nicht erfahren...

Andere Frage: Welche mögliche zukunftsnahe Szenarien gibt es, in denen der Kurs der Cytos-Aktie auf 30 Fr.- oder noch höher springen lässt? Wir müssen ja nicht gleich rumspinnen, aber die Börse hat ja schon öfters gezeigt, dass das scheinbar Unmögliche möglich wird.

Amphibolix
Bild des Benutzers Amphibolix
Offline
Zuletzt online: 27.01.2020
Mitglied seit: 07.03.2015
Kommentare: 282


Bitte am Boden bleiben... CHF 30 ist wohl völlig übertrieben, wäre ja dann eine Kapitalisierung von 3 Mia. für ein Unternehmen, was noch gar nichts geleistet hat. Mit 3 Franken könnten die meisten hier wohl mehr als zufrieden sein, ich inklusive.

Eifersucht ist eine Leidenschaft, die mit Eifer sucht, was Leiden schafft

pedro
Bild des Benutzers pedro
Offline
Zuletzt online: 28.01.2020
Mitglied seit: 31.08.2013
Kommentare: 276
Träumen ist nicht verboten ...

Mir wär's recht, aber ich denke dass Oncore/Tekmira etwas im Sinn haben mit Cytos, dabei wird Cytos irgendeine strategisch wichtige Rolle in der neuen Ausrichtung der Gruppe Oncore/Tekmira einnehmen.


Ich halte es für möglich, dass z.Z. Sandkastenspiele gemacht werden welche Aufgaben und Ausrichtung die verschiedenen Gruppenbereiche übernehmen sollen, bzw. zugedacht wird.


Sicher ist auf jeden Fall, dass die Leute von Oncore/Tekmira den momentanen und zukünftigen Marktwert von Cytos nicht brach liegen lassen werden, die wollen auf jeden Fall in irgend einer Art nachhaltig cash generieren und gross werden.


Dazu haben sie im Moment Zeit und viele Möglichkeiten um adäquate Strategien und Geschäftsmodelle durchzudenken.


Harry Welten wird mit Sicherheit auch einbezogen sein und ich würde mich wundern wenn im Hintergrund nicht mit Hochdruck an der Sicherstellung der Zukunft gearbeitet würde.


Immerhin ist das was sich seit dem Absturz vor einem Jahr abgegangen ist mit dem Prädikat "excellente Arbeit" zu versehen und ich denke schon, dass der Wunsch ist die weitere Entwicklung auf diesem Niveau - eben excellent - zu halten.


Es steht selbstverständlich jedem frei, das zu denken was ihm in den Kopf schiesst, mir gefallen Scenarien mit Überlebensstrategien und aufsteigenden Sternen halt viel besser als apokalytische Abstürze.

Krokodil
Bild des Benutzers Krokodil
Offline
Zuletzt online: 09.01.2020
Mitglied seit: 12.04.2012
Kommentare: 3'076

 

Korrigenda:

Krokodil isst im Schilf und ist nicht bei der UBS.....

Omit0
Bild des Benutzers Omit0
Offline
Zuletzt online: 01.03.2016
Mitglied seit: 11.10.2014
Kommentare: 192
Korrektur

Ist das schon die grosse Korrektur, oder ist es die letzte günstige Gelegenheit zum Einstieg?

Krokodil
Bild des Benutzers Krokodil
Offline
Zuletzt online: 09.01.2020
Mitglied seit: 12.04.2012
Kommentare: 3'076


Mir scheint, eine gewisse Unsicherheit ist entstanden. Sowohl Aktie wie auch Wandler verlieren heute. Es wäre gut, wenn
das Umtauschdatum mal bekannt, respektive bestätigt würde. Wenn morgen keine Offizielle Mitteilung der SIX kommen sollte,
müsste der Umtausch eigentlich unmittelbar bevorstehen.

Helix
Bild des Benutzers Helix
Offline
Zuletzt online: 11.12.2015
Mitglied seit: 14.12.2014
Kommentare: 80
Wandlungsdatum

Die Umsätze beim Wandler sind dünn. All diejenigen, die nicht verkaufen wollen, brauchen dem aktuellen Kurs keine Beachtung zu schenken. 

Ein Informationsbedarf seitens Cytos zum Wandlungsdatum besteht jedoch zweifelsohne.

Bellavista
Bild des Benutzers Bellavista
Offline
Zuletzt online: 27.01.2020
Mitglied seit: 09.08.2006
Kommentare: 3'382
Synchron

Wenigstens ist nun die Abwärtsbewegung zwischen WA und Aktie synchron, obschon das Preis- Verhältnis natürlich immer noch völlig abstrus ist.

Bei SQ ist der Verfall immer noch auf 10.4. 2015 angegeben. Kann ja sein, dass daran nichts geändert wird. Dann wäre der WA halt eingefroren, bis gewandelt wird. Das könnte den Kursunterschied halbwegs erklären, weil man dann wie in Handschellen gefesselt warten muss und nicht reagieren kann. Keine schöne Vorstellung. (habe fifty shades nicht gesehen).

Ich denke jedenfalls nicht, dass beim Fristenlauf eine Ausnahme besteht und die Einsprachfrist tatsächlich am 10. April ausläuft. Es bleibt weiterhin spannend und das ist ja auch schon was.  :oops:

Bellavista

Atlan
Bild des Benutzers Atlan
Offline
Zuletzt online: 21.01.2020
Mitglied seit: 04.09.2012
Kommentare: 768

Ja da ist wirklich Spannung drinn. Denke auch da der ueberwiegende Teil der WA Eigner sich entschieden haben die Wandlung mitzumachen, ausser solche Zocker die heute ev. bei MYRN aufspringen.

Bin echt gespannt die Story zu erfahren die hinter diesem Drehbuch steckt das da abläuft

grisu_1
Bild des Benutzers grisu_1
Offline
Zuletzt online: 19.05.2017
Mitglied seit: 24.10.2013
Kommentare: 215
Wandlungsdatum

Bellavista hat am 09.04.2015 - 11:43 folgendes geschrieben:

Wenigstens ist nun die Abwärtsbewegung zwischen WA und Aktie synchron, obschon das Preis- Verhältnis natürlich immer noch völlig abstrus ist.

Bei SQ ist der Verfall immer noch auf 10.4. 2015 angegeben. Kann ja sein, dass daran nichts geändert wird. Dann wäre der WA halt eingefroren, bis gewandelt wird. Das könnte den Kursunterschied halbwegs erklären, weil man dann wie in Handschellen gefesselt warten muss und nicht reagieren kann. Keine schöne Vorstellung. (habe fifty shades nicht gesehen).

Ich denke jedenfalls nicht, dass beim Fristenlauf eine Ausnahme besteht und die Einsprachfrist tatsächlich am 10. April ausläuft. Es bleibt weiterhin spannend und das ist ja auch schon was.  smiley

Hallo Bellavista,

Ich bin auch Deiner Meinung, dass es am 10. April ausläuft. Ich habe mir den im Forum angegebenen Fristenrechner mal angeschaut und gesehen, dass eine Option "Gerichtsferien deaktivieren", die Standarmässig nicht aktiviert ist, vorhanden ist. Bei aktivierter Option endet die Einsprachefrist am 12.04.2015 (Zustelldatum 13.03.2015?), also am kommenden Sonntag.

Bin auch gespannt und habe nochmal eine minimalste Portion des WA's gekauft. Hoffe es war die richtige Entscheidung.

 

philsh
Bild des Benutzers philsh
Offline
Zuletzt online: 28.01.2016
Mitglied seit: 15.05.2009
Kommentare: 217

Es gibt m.E. keinen Grund, die Gerichtsferien zu ignorieren. Die sind in Art. 145 ZPO verbindlich geregelt. Und genau vor und nach Ostern sind Gerichtsferien. Wäre wirklich gut, wenn das mittels offizieller Mitteilung über SIX oder PM von Cytos möglichst bald geklärt werden würde, wie es nach Freitag weitergeht.

http://www.admin.ch/opc/de/classified-compilation/20061121/index.html#a145

 

oblomov
Bild des Benutzers oblomov
Offline
Zuletzt online: 24.01.2020
Mitglied seit: 25.09.2012
Kommentare: 254
Fristenstillstand

Hallo Zäme

Ich bin ja kein Profi, aber für mich tönt dies nicht zwingend nach einer Fristverlängerung, der Fristenstillstand hat m.E. die folgende Wirkung:

Art. 146 Wirkungen des Stillstandes 

1 Bei Zustellung während des Stillstandes beginnt der Fristenlauf am ersten Tag nach Ende des Stillstandes.

2 Während des Stillstandes der Fristen finden keine Gerichtsverhandlungen statt, es sei denn, die Parteien seien einverstanden.

 

Möglicherweise hat Art. 145 keine Wirkung auf bereits laufende Fristen. Was meint Ihr?

 

Gruess Oblomov

philsh
Bild des Benutzers philsh
Offline
Zuletzt online: 28.01.2016
Mitglied seit: 15.05.2009
Kommentare: 217

In beiden Fällen wäre eine Information angebracht, finde ich. Falls die nicht erfolgt, werden wir uns überraschen lassen müssen, wie es am Montag weitergeht.

Atlan
Bild des Benutzers Atlan
Offline
Zuletzt online: 21.01.2020
Mitglied seit: 04.09.2012
Kommentare: 768

oblomov hat am 09.04.2015 - 13:30 folgendes geschrieben:

Hallo Zäme

Ich bin ja kein Profi, aber für mich tönt dies nicht zwingend nach einer Fristverlängerung, der Fristenstillstand hat m.E. die folgende Wirkung:

Art. 146 Wirkungen des Stillstandes

 

1 Bei Zustellung während des Stillstandes beginnt der Fristenlauf am ersten Tag nach Ende des Stillstandes.

2 Während des Stillstandes der Fristen finden keine Gerichtsverhandlungen statt, es sei denn, die Parteien seien einverstanden.

 

Möglicherweise hat Art. 145 keine Wirkung auf bereits laufende Fristen. Was meint Ihr?

 

Gruess Oblomov

Ich denke das ist ziemlich klar ein Stillstand ist keine Verlängerung der Frist. Dieser Fall ist nur interessant wenn eine Frist z.b. während der Ostertage abläuft, was hier nicht der Fall ist. -> Morgen letzter Handelstag der WA, Super

philsh
Bild des Benutzers philsh
Offline
Zuletzt online: 28.01.2016
Mitglied seit: 15.05.2009
Kommentare: 217

Ich meine, dass die Gerichtsferien gelten - weil es sich bei der 30-Tage-Frist für die Beschwerde an das Bundesgericht um eine gesetzliche Frist handelt, die nicht unter eine der Ausnahmebestimmungen fällt. Aber wie erwähnt, auch wenn es nicht so ist, wäre eine Info angebracht - denn dann wäre morgen wirklich letzter Handelstag, und die Wandlung fände frühestens nächste Woche statt.

Edit: Selbst wenn die Ferien nicht gelten, könnte am Montag noch jemand eine Beschwerde zur Post bringen.

Art. 145 Stillstand der Fristen 

1 Gesetzliche und gerichtliche Fristen stehen still:

a.
vom siebten Tag vor Ostern bis und mit dem siebten Tag nach Ostern;
b.
vom 15. Juli bis und mit dem 15. August;
c.
vom 18. Dezember bis und mit dem 2. Januar.

Seiten