AIRESIS (AIRE)

2'355 posts / 0 new
Letzter Beitrag
Ben
Bild des Benutzers Ben
Online
Zuletzt online: 10.08.2020
Mitglied seit: 11.01.2010
Kommentare: 675
Danke für die Info! Bin

Danke für die Info! Bin gespannt wie Tells Armbrust, was wir morgen präsentiert bekommen?

sariv3114
Bild des Benutzers sariv3114
Offline
Zuletzt online: 26.05.2016
Mitglied seit: 29.09.2009
Kommentare: 2'667
Zahlen 2011

guuuuut so liebe Airesis,  immer weiter so...:dance:


in schwierigem Jahr (Investitionen, hohe Rohstoffkosten, hoher CHF) nochmals zugelegt !


Da beste kommt noch.


 

Zyndicate
Bild des Benutzers Zyndicate
Offline
Zuletzt online: 31.07.2020
Mitglied seit: 21.01.2010
Kommentare: 28'053
Zürich (awp) - Die

Zürich (awp) - Die Beteiligungsgesellschaft Airesis verzeichnete im Geschäftsjahr 2011 einen Anstieg des den Aktionären zurechenbaren Gewinnes um 24% auf 5,54 Mio CHF. Der Reingewinn stieg indessen weniger stark um 4,8% auf 6,96 Mio. Im Weiteren wird der EBITDA mit 10,24 Mio um 16% höher ausgewiesen. Der Umsatz sank indessen minim auf 169,4 Mio von 171,1 Mio, wie das Unternehmen in der Nacht auf Donnerstag mitteilt.


Das Wachstum der beiden Beteiligungen - Le Coq Sportif und Boards & More - zeige sich infolge der Umrechnung in die Berichtswährung Schweizer Franken nicht mehr, heisst es weiter.


Le Coq Sportif konnte den Umsatz im Berichtsjahr um 10% auf 98,7 Mio EUR steigern. Der EBITDA nahm um 5% auf 6,28 Mio zu, während der EBIT um 2% auf 4,40 Mio sank. Der Reingewinn ging um 29% auf 2,85 Mio zurück. Schlüsselprojekte wie die weitere Entwicklung von Textilien in Romilly, der Markteintritt in England und die Eröffnung von eigenen Ladengeschäften hätten das Betriebsergebnis im Berichtsjahr gedrückt, heisst es weiter. Dies werde auch 2012 der Fall sein.


Boards & More konnte den Umsatz 2011 um 14% auf 38,6 Mio EUR erhöhen. Der EBITDA und EBIT stiegen um überdurchschnittliche 69% auf 2,53 Mio bzw. verdoppelte sich auf 2,30 Mio. Der Reingewinn nahm um 65% auf 3,10 Mio zu. Das Unternehmen investiere weiter in die Produktentwicklung und Stärkung neuer Artikel, so die Mitteilung.


Der detaillierte Geschäftsbericht soll am 13. April 2012 publiziert werden.


Quelle: www.nzz.ch

Ich verliere nie! Entweder ich gewinne oder ich lerne!

sariv3114
Bild des Benutzers sariv3114
Offline
Zuletzt online: 26.05.2016
Mitglied seit: 29.09.2009
Kommentare: 2'667
wenn eines Tages die Kinder

wenn eines Tages die Kinder im Fussballclub die neuen Le Coq Schuhe verlangen von den Eltern,  dann wir der Kurs der Airesis bereits über Fr. 10.- notieren  :mosking:

Martini
Bild des Benutzers Martini
Offline
Zuletzt online: 03.09.2014
Mitglied seit: 07.09.2010
Kommentare: 27
Wenn im nächsten Urlaub...

Wenn ich mich im Urlaub darüber ärgere, dass zuviele Kite-Surfer am Strand sind....

dann freu ich mich umso mehr, wenn es North-Kites sind. :mosking:

So kann ich den Urlaub geniessen und weiss, dass nicht nur mein Kite sondern auch AIRE weiter fliegt. Yahoo

 

 

Ben
Bild des Benutzers Ben
Online
Zuletzt online: 10.08.2020
Mitglied seit: 11.01.2010
Kommentare: 675
AIRE

Guten Morgen zusammen,

erfreulich, dass mal wieder über CHF 1.50 Bewegung rein gekommen ist! Hoffentlich bleibt es so!:smile: bzw. wandert weiter gen NOrden!

 

 

Aeberhard
Bild des Benutzers Aeberhard
Offline
Zuletzt online: 13.05.2016
Mitglied seit: 01.03.2012
Kommentare: 453
AIRESIS N

Wer weiss neuere News über dieses Unternehmen?

sariv3114
Bild des Benutzers sariv3114
Offline
Zuletzt online: 26.05.2016
Mitglied seit: 29.09.2009
Kommentare: 2'667
Airesis

Es wurden in letzter Zeit ca. 700'000 Aktien gehandelt, ist für diesen Titel ganz beachtlich.

1'500'000 Aktien sind eine Beteiligung von 3 %.  Bin gespannt ob das nur Trader waren, oder ob da Jemand am einsammeln ist.  Vom Management waren die Käufe diesmal nicht.  Vielleicht kommt nächstens eine Beteiligungsmeldung.

Bald ist ja auch Tour-de-France mit LeCocSportif als Sponsor des "Gelben Trikots".

Cu

Martini
Bild des Benutzers Martini
Offline
Zuletzt online: 03.09.2014
Mitglied seit: 07.09.2010
Kommentare: 27
Beteiligung

Hi sariv

 

Die guten Umsatzzahlen haben bestimmt auch mitgeholfen das Handelsvolumen in die Höhe zu treiben.

Zudem war der Kurszerfall im letzen Jahr erheblich und eine Erholung musste ja irgendwann kommen.

Schön zu sehen, dass AIRE kontinuierlich steigt.

sariv3114
Bild des Benutzers sariv3114
Offline
Zuletzt online: 26.05.2016
Mitglied seit: 29.09.2009
Kommentare: 2'667

Martini hat am 27.04.2012 - 11:04 folgendes geschrieben:

Hi sariv

 

Die guten Umsatzzahlen haben bestimmt auch mitgeholfen das Handelsvolumen in die Höhe zu treiben.

Zudem war der Kurszerfall im letzen Jahr erheblich und eine Erholung musste ja irgendwann kommen.

Schön zu sehen, dass AIRE kontinuierlich steigt.

Ja, sehr gut möglich.  Da waren vermutlich grosse Befürchtungen am Markt, die Investitionen würden grosse Löcher in den Finanzen produzieren.

Jetzt hat man gesehen, die Beteiligungen gedeihen prächtig trotz Investitionen.  Nicht zuletzt dank Diesen,  wird der Umsatz einst massiv steigen!  So sehen es offenbar die Investoren, der Titel ist viel zu billig und der Chart spricht Bände.

Allerding sind es noch keine Panikkäufe.  Der (oder die) Käufer gehen sehr systematisch vor.

 

nummelin
Bild des Benutzers nummelin
Offline
Zuletzt online: 10.08.2020
Mitglied seit: 10.05.2010
Kommentare: 1'446

Bin schon länger dabei... Good

Und habe noch zugekauft.....

Es wird ja bald Sommer oder ist schon.....:cool: 2012 stehen ja bekanntlich viele Sporterreignisse an (Olypia EM Tour de France .... usw usw ....

Kann in meinen Augen einen positivien  einfluss haben auf Airesis......:yahoo:

 

Aber für heute genug gehe jetzt ab ins Drinks Weekend :music:

 

One day you lose,and another day another win!!

kenik
Bild des Benutzers kenik
Offline
Zuletzt online: 28.04.2015
Mitglied seit: 28.09.2009
Kommentare: 103
Ist da etwas im Busch?

In der Tat eine interessante Entwicklung der Airesis-Aktie in den letzten Wochen...Hält sich sehr gut im Vergleich zum allgemeinen Marktumfeld. Was auffällt ist auch das gestiegene Volumen, nicht exorbitant, jedoch deutlich erkennbar. Desweiteren werden häufig zu Börsenschluss (17:30) wie Heute noch eine beträchtliche Anzahl Aktien gehandelt. Bin gespannt ob hier bald eine Beteiligungsmeldung und/oder News folgen...

sariv3114
Bild des Benutzers sariv3114
Offline
Zuletzt online: 26.05.2016
Mitglied seit: 29.09.2009
Kommentare: 2'667
Airesis

Ich muss mal mein Posting von weiter oben etwas korrigieren.  Der (die) Käufer haben von "diskret akkumulieren" gewechselt auf "aggressiv kaufen".

Es bleibt spannend.

 

 

cheers
Bild des Benutzers cheers
Offline
Zuletzt online: 28.10.2015
Mitglied seit: 29.04.2010
Kommentare: 55
jetzt zulangen

Das sieht sehr gut aus, nach langem verschnaufen gibt dieser Titel wieder gas.Denke auch das man da kaufen und zukaufen sollte.


Tolles Volumen


Nur weiter so

Lache nie über die Dummheit anderer, sie kann deine Chance sein

LoadeT
Bild des Benutzers LoadeT
Offline
Zuletzt online: 10.04.2015
Mitglied seit: 24.11.2009
Kommentare: 701
;)

mich überrascht die Entwicklung überhaupt nicht, im gegenteil...  der Titel war eh schon zu unrecht unterbewertet, was er nebenbei gesagt immer noch massiv ist, von dem her Wink

 

Auf ein gutes Jahr!

 

kikerikiiiiiiiiiiiii

kenik
Bild des Benutzers kenik
Offline
Zuletzt online: 28.04.2015
Mitglied seit: 28.09.2009
Kommentare: 103
still strong

Weiterhin hohes Volumen...Bin gespannt ob hier bald eine Beteiligungsmeldung folgt! Vielleicht folgen auch News, bin auf jeden Fall sehr gespannt. Ich überlege mir hier noch aufzustocken, obwohl ich schon stark übergwichtet bin in Aire.

Die Firma ist aber auf jeden Fall eine Investition wert!

 

flow2
Bild des Benutzers flow2
Offline
Zuletzt online: 25.06.2014
Mitglied seit: 10.05.2012
Kommentare: 6
immer noch eine Investition wert???

hab auf airesis webpage gerade gelesen, dass an der GV vom 6. Juni eine KE von ca. 9.2 mio Aktion zum Nennwert von 0.25 über Zeitraum vom 2 Jahren geplant ist. Klingt nicht so gut bei einem momentanen Wert von ca. 1.72 oder?

sariv3114
Bild des Benutzers sariv3114
Offline
Zuletzt online: 26.05.2016
Mitglied seit: 29.09.2009
Kommentare: 2'667
KE

Sehe da überhaupt keine Probleme.  Sie sind ja nicht überschuldet und planen deswegen die KE.   Interessant wäre es zu wissen was sie mit dem Geld vorhaben.  Vermutlich wollen Sie den Ausbau in verschiedenen Ländern nochmals beschleunigen.   Ich werde die Anrechte sehr gerne als Sackgeld einnehmen.  Der Discount wird wenn schon schnell wieder wettgemacht.

Ich sage die Entwicklung von LeCoqSportif wird sich nicht mehr aufhalten lassen, nicht einmal durch die aktuelle Krise.  Die Marke ist auf der Ueberholspur und die aktuelle Bewrtung reflektiert die Zukunftsperspektiven IN KEINSTER WEISE.

 

Gruss

 

sariv3114
Bild des Benutzers sariv3114
Offline
Zuletzt online: 26.05.2016
Mitglied seit: 29.09.2009
Kommentare: 2'667
Airesis Q1

Ueberigens, wusste gar nicht, dass Heute die Q1 Zahlen rauskommen....

Und die sind wie immer allererste Sahne !!

 

11-05-2012 07:04 Airesis steigert konsolidierten Umsatz im ersten Quartal auf 51,8 Mio CHF
 

Zürich (awp) - Die an der SIX kotierte Beteiligungsgesellschaft Airesis SA hat im ersten Quartal 2012 den konsolidierten Umsatz um 7% auf 51,8 Mio CHF gesteigert. Währungsbereinigt habe das Umsatzplus 14% betragen. Beide Beteiligungen erzielten ein Wachstum, wie die Gesellschaft am Donnerstag mitteilte.

 

Die Beteiligung Le Coq Sportif erzielte ein Umsatzplus von 14% auf 33,0 Mio EUR. Der Betriebsgewinn (EBIT) sank hingegen um 4% auf 3,53 Mio EUR. Die operativen Kosten erhöhten sich um 19% auf 12,0 Mio EUR nach oben trieb. Der Vorsteuergewinn lag mit 2,9 Mio um 2% über dem Vorjahreswert. Airesis hält an Le Coq Sportif 69%.

 

Die 100%-Beteiligung Boards & More wies einen um 15% höheren Umsatz von 9,8 Mio EUR aus, bei einem um 5% gestiegenen EBIT von 0,7 Mio EUR. Der Vorsteuergewinn wuchs um 19% auf 0,8 Mio EUR. Hier stiegen die operativen Kosten um 18% auf 3,6 Mio EUR.

 

yr

 

 

 

kenik
Bild des Benutzers kenik
Offline
Zuletzt online: 28.04.2015
Mitglied seit: 28.09.2009
Kommentare: 103
Aus meiner Sicht weiterhin ein Kauf

Ich besitze meine Airesis-Aktien nun schon seit 3 Jahren (EP: 1.45). Da ich normalerweise Aktien nicht so lange halte habe ich den Heutigen Sonntagmorgen mal zum Anlass genommen das Investment zu überdenken. Ich möchte euch die folgenden Überlegungen auch zugänglich machen und bin natürlich auf eure Überlegungen gespannt:

Fundamental

Zur fundamentalen Bewertung habe ich mich am KGV-Verhältnis orientiert. Dabei habe ich mich als Peer Group Sportartikel/Kleiderhersteller gewählt da Airesis mit Le Coq Sportif und Boards & More hauptsächlich in diesem Segment tätig ist.

KGV Adidas 14.7
KGV Airesis 15.7
KGV Hugo Boss 13.4
KGV Nike 18.9
KGV Puma 14.6
 

Airesis liegt also hier absolut im Durchschnitt der entsprechenden Firmen. Da es sich aber bei den Peers um etablierte Konzerne handelt, ist aus meiner Sicht für Airesis ein höheres KGV durchaus angebracht. Airesis kann den Gewinn in den nächsten Jahren prozentual sicher in einem grösseren Rahmen steigern als die etablierten Konzerne. Das zeigt auch das Jahr 2011 wo Airesis den Gewinn um 23% steigern konnte. Geht man von einem gerechtfertigten KGV von 20 aus erhält man ein Kursziel von CHF 2.14.
 

Charttechnisch

- Notiert über dem 200-Tage Durchschnitt

- Am unteren Rande des Bollinger Bands

- Widerstand bei 1.80 danach 2.20, Support bei 1.60

Aus Charttechnischer Sicht ebenfalls ein Kauf

 

Tour de France Auftritt 2012

Was für Adidas, Nike und Konsorten nichts besonderes ist, kann für Airesis und Le Coq Sportif von enormen Wert sein. Für eine Firma mit einer Marktkapitalisierung von gerade einmal 92 Mio. ist dies eine Super-Plattform um den Bekanntheitsgrad weiter zu steigern

- Die 4 Leadertrikots (Gesamtleader/Bergpreis/Punketrikot/Bester Junger Fahrer) werden von Le Coq Sportif zur Verfügung gestellt

- Tour de France ist der Sportevent der am 3. Meisten am TV geschaut wird weltweit

- In 3 Wochen erreicht Le Coq Sportif 4 Milliarden TV-Zuschauer

Fazit

Ich halte meine Airesis Aktien auf jeden Fall. Ich sehe mittelfristig (ca. 1 Jahr) ein Kursziel von CHF 2.20. Dort ist dann ein 1. grosser Widerstand, welcher überwindet werden müsste. Aufgrund des Auftrittes an der Tour de France ist es gut möglich, dass der Kurs schon im Juni/Juli auf ca. CHF 2.00 ansteigt.

Natürlich möchte ich auch noch auf die Risiken zu sprechen kommen. Im Falle von Airesis ist dies vor allem die EUR/CHF Wechselkursentwicklung, da Airesis vorallem in Europa verkauft. Desweiteren natürlich die allgemeine Lage an den Börsen. Es hat sich jedoch gezeigt, dass sich Airesis seit August 2011 vom SMI abkoppeln konnte. Der SMI verlor seither ca. 10% währenddessen Airesis in diesem Zeitraum ca. 10% zulegte. Wer an ein Chaos an den Finanzmärkten tendiert ist hier sicher nicht richtig, das gilt jedoch generell für Aktien. Ich auf jeden Fall werden meine Airesis Aktien weiter halten.

 

Casino
Bild des Benutzers Casino
Offline
Zuletzt online: 25.05.2016
Mitglied seit: 25.03.2010
Kommentare: 587
SO LÄUFT DER HASE...

Fussball-EM: 1:0 für Nike

Wesley Sneijder, Spieler von EM-Mitfavorit Holland, in einem Nike-Werbespot.

Wesley Sneijder, Spieler von EM-Mitfavorit Holland, in einem Nike-Werbespot.
Bild: Nike-Video

04.06.2012 12:00
 


Sportlicher Erfolg bringt wirtschaftlichen Erfolg: Je weiter die Teams bei der Fussball-Europameisterschaft in Polen und der Ukraine kommen, desto besser verkaufen sich in der Regel ihre Trikots.

Es ist ein traditionell lukratives Geschäft für die führenden Sportartikel-Hersteller. Bei der EM läuft es wieder einmal auf ein Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Adidas und Nike hinaus.


Gemessen an den Wettquoten sind Titelverteidiger Spanien und Deutschland die Top-Favoriten des Turniers. Beide stehen bei Adidas unter Vertrag und werden mit den berühmten drei Streifen auflaufen. Der Konzern aus dem fränkischen Herzogenaurach rüstet insgesamt sechs der 16 Mannschaften aus. Russland könnte dabei für eine Überraschung sorgen. Den anderen Teams - Griechenland, Dänemark und der Ukraine - wird nicht viel zugetraut.


Der Erzrivale Nike, weltweit die Nummer eins der Branche, im Fussballgeschäft aber etwas kleiner als Adidas, könnte ebenfalls gross auftrumpfen. Zusammen mit der noch zum US-Konzern gehörenden Marke Umbro hat Nike acht Mannschaften im Portfolio. Darunter sind die Deutschland-Gruppengegner Niederlande und Portugal. Vor allem Holland wird hoch gehandelt. Von Frankreich und England wird erwartet, dass sie wieder bessere Leistungen zeigen als bei den letzten grossen Turnieren. Auch Kroatien und Schweden sind nicht zu unterschätzen.


Puma bleibt wie so oft bei Europameisterschaften nur eine Nebenrolle. In Trikots mit der springenden Raubkatze treten lediglich Italien und Tschechien an. Puma ist meist bei Weltmeisterschaften besser vertreten, weil das Unternehmen viele afrikanische Teams unter Vertrag hat.


Die Sprtausrüster und «ihre» Nationalteams


Adidas: Deutschland, Spanien, Russland, Griechenland, Dänemark und die Ukraine


Nike: Niederlande, Frankreich, Portugal, Kroatien und Polen
Umbro: England, Schweden und Irland


Puma: Italien und Tschechien


 

sariv3114
Bild des Benutzers sariv3114
Offline
Zuletzt online: 26.05.2016
Mitglied seit: 29.09.2009
Kommentare: 2'667

Casino hat am 04.06.2012 - 12:36 folgendes geschrieben:

Fussball-EM: 1:0 für Nike


Wesley Sneijder, Spieler von EM-Mitfavorit Holland, in einem Nike-Werbespot.

Wesley Sneijder, Spieler von EM-Mitfavorit Holland, in einem Nike-Werbespot.
Bild: Nike-Video

04.06.2012 12:00
 



Sportlicher Erfolg bringt wirtschaftlichen Erfolg: Je weiter die Teams bei der Fussball-Europameisterschaft in Polen und der Ukraine kommen, desto besser verkaufen sich in der Regel ihre Trikots.



Es ist ein traditionell lukratives Geschäft für die führenden Sportartikel-Hersteller. Bei der EM läuft es wieder einmal auf ein Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Adidas und Nike hinaus.


Gemessen an den Wettquoten sind Titelverteidiger Spanien und Deutschland die Top-Favoriten des Turniers. Beide stehen bei Adidas unter Vertrag und werden mit den berühmten drei Streifen auflaufen. Der Konzern aus dem fränkischen Herzogenaurach rüstet insgesamt sechs der 16 Mannschaften aus. Russland könnte dabei für eine Überraschung sorgen. Den anderen Teams - Griechenland, Dänemark und der Ukraine - wird nicht viel zugetraut.


Der Erzrivale Nike, weltweit die Nummer eins der Branche, im Fussballgeschäft aber etwas kleiner als Adidas, könnte ebenfalls gross auftrumpfen. Zusammen mit der noch zum US-Konzern gehörenden Marke Umbro hat Nike acht Mannschaften im Portfolio. Darunter sind die Deutschland-Gruppengegner Niederlande und Portugal. Vor allem Holland wird hoch gehandelt. Von Frankreich und England wird erwartet, dass sie wieder bessere Leistungen zeigen als bei den letzten grossen Turnieren. Auch Kroatien und Schweden sind nicht zu unterschätzen.


Puma bleibt wie so oft bei Europameisterschaften nur eine Nebenrolle. In Trikots mit der springenden Raubkatze treten lediglich Italien und Tschechien an. Puma ist meist bei Weltmeisterschaften besser vertreten, weil das Unternehmen viele afrikanische Teams unter Vertrag hat.


Die Sprtausrüster und «ihre» Nationalteams


Adidas: Deutschland, Spanien, Russland, Griechenland, Dänemark und die Ukraine


Nike: Niederlande, Frankreich, Portugal, Kroatien und Polen
Umbro: England, Schweden und Irland


Puma: Italien und Tschechien


 

Frage:  was möchte uns wohl der Autor mit diesem Posting mitteilen ?

 

Ein Vergleich mit Airesis macht doch hier überhaupt keinen Sinn.

Zum Vergleich:  Addidas hat eine Marktkapitalisierung von 14.03 Milliarden EURO !  (Airesis  90 Mio CHF aber inklusive BOARDS&MORE)

Da will ich doch hoffen, dass Addidas an der EM ein paar Leibchen verkauft...

 

Es sind sowieso nur Momentaufnahmen.  Le Coq Sportiv war Sponsor der Weltmeistermannschaften 1982  und 1986  (Italien und Argentinien) und ist trotzdem tief gefallen.

Die Vergangenheit und Gegenwart sagt nicht viel über die Zukunft aus. 

 

 

sariv3114
Bild des Benutzers sariv3114
Offline
Zuletzt online: 26.05.2016
Mitglied seit: 29.09.2009
Kommentare: 2'667

Interessant.  Nike übernimmt im 2007 die Umbro für USD 500 Mio., eine Firma die jährlich CHF  300 Mio. Umsatz machte.

Jetzt ein paar Jahre später, bieten sie die Firma wieder zum Verkauf an.

 

http://www.aktiencheck.de/analysen/Artikel-adidas_Aktie_tappt_Konzern_Um...

http://www.handelszeitung.ch/unternehmen/nike-will-tochter-umbro-verkaufen

 

 

train
Bild des Benutzers train
Offline
Zuletzt online: 19.12.2014
Mitglied seit: 16.10.2009
Kommentare: 99

Yahoo Sehr gut Aire weiter so 

„Ein schöner Rückzug ist ebenso viel wert wie ein kühler Angriff "

sariv3114
Bild des Benutzers sariv3114
Offline
Zuletzt online: 26.05.2016
Mitglied seit: 29.09.2009
Kommentare: 2'667

train
Bild des Benutzers train
Offline
Zuletzt online: 19.12.2014
Mitglied seit: 16.10.2009
Kommentare: 99

Erster Träger : F.Cancellara

„Ein schöner Rückzug ist ebenso viel wert wie ein kühler Angriff "

sariv3114
Bild des Benutzers sariv3114
Offline
Zuletzt online: 26.05.2016
Mitglied seit: 29.09.2009
Kommentare: 2'667
herrlich die zwei Güggel

 

sariv3114
Bild des Benutzers sariv3114
Offline
Zuletzt online: 26.05.2016
Mitglied seit: 29.09.2009
Kommentare: 2'667
Management Transaktionen

***Airesis SA (achat)
Date de la transaction: 06.07.2012
Transaction réalisée par un membre exécutif du conseil d'administration /
membre de la direction générale
Transaction réalisée par une personne morale proche
Nature de la transaction: acquisition
Nature des droits: actions nominatives
Nombre de droits: 100'000
Montant de la transaction: CHF 182'000.00 
 

 

Wieder Käufe aus dem Management.  Die denken offenbar, dass der Preis günstig ist, was auch meine Meinung ist.

Ben
Bild des Benutzers Ben
Online
Zuletzt online: 10.08.2020
Mitglied seit: 11.01.2010
Kommentare: 675
Le coque Schuhe...yess...

heute in einem schuhladen in san teodoro sardinien entdeckt. Die habens schon weit gebracht ! sisi Yahoo


Hopp le coque

cheers
Bild des Benutzers cheers
Offline
Zuletzt online: 28.10.2015
Mitglied seit: 29.04.2010
Kommentare: 55

Mit kleinen Umsätzen steigt die Aktie stetig.
 


Die Tour de France ist vorbei und Le Coq Sportif war einer der Sponsoren.


Hoffe das beflügelt das Unternehmen und erst recht die Aktie.
der Rest soll der Markt machen im positiven Sinne
 

Lache nie über die Dummheit anderer, sie kann deine Chance sein

Seiten