Newron

Newron Aktie 

Valor: 2791431 / Symbol: NWRN
  • 5.750 CHF
  • -3.04% -0.180
  • 18.09.2019 17:31:18
50'034 posts / 0 new
Letzter Beitrag
Taifun
Bild des Benutzers Taifun
Offline
Zuletzt online: 12.09.2019
Mitglied seit: 11.04.2012
Kommentare: 1'262

Komisch, wieso fragst du wenn du's selber weisst?

the winner takes it all!

Gerard
Bild des Benutzers Gerard
Offline
Zuletzt online: 20.11.2017
Mitglied seit: 28.01.2013
Kommentare: 2'027

Taifun hat am 01.05.2015 - 17:32 folgendes geschrieben:

Komisch, wieso fragst du wenn du's selber weisst?

Eben jetzt bist Du sprachlos. Wäre ich dich, würde ich eher Leuten danken, die probieren im Gesamtkonzept etwas beizutragen, statt sie nur in 2 bis 3 Linien blosszustellen. 

Ich gebe nicht auf, dass auch solche Leute wie Du einmal etwas verstehen werden. Du bist sicher sehr jung, sonst würdest Du nicht solchen Scheiss schreiben.

Zuallerletzt, verzichte nie auf einen Älltestenrat, darin liegt nämlich Erfahrung. Jeder Teilnehmer im Newronforum nimmt jetzt davon was er will, für mich Thema beendet. 

......und verschwinde wieder für eine Zeit gemäss Wunsch von Tsunami, ihr habt ja Lanker.

Gruss.       Gerard

Sansibar
Bild des Benutzers Sansibar
Offline
Zuletzt online: 22.12.2018
Mitglied seit: 30.03.2010
Kommentare: 403

Gerard hat am 01.05.2015 - 17:23 folgendes geschrieben:

Taifun hat am 01.05.2015 - 17:10 folgendes geschrieben:

bitte an Fakten halten die man hat und nicht erfinden! und bitte auch alle die die KE nicht gut finden verkaufen.
Danke auch an Gerard fuer die lange Zeit die du hier nicht geschrieben hast. Bitte weiter so in Zukunft.

Du kleiner Pusherzunami, Du hast noch gerade gefehlt. 

Erkläre mir mal wie dies läuft. Vor noch nicht langer Zeit habe ich Zahlen gehört hier im Forum von 50Mio rauf bis ins Unendliche, dass dieses Jahr in die Newronkasse fliessen soll. Auch CEO Weber würde darüber lachen, wenn er dieses Forum lesen würde. 

Sag mir mal, ein Unternehmen wie Newron, klein mit einigen Miliönli Betriebsaufwand und die dieses Jahr soooooviel Millionen kassiert, warum muss sie eine KE vornehmen von 24.3 Mio um die Kasse der Forschungen zu füllen.

Ich weiss es warum, weil ich das Schema von BIOTECH kenne und dies seit über 25 Jahren. Und ich behaupte auch, dass Newron auf guten Wegen ist. 

Du aber kleiner Klugscheisser, hast überhaupt keine Ahnung, oder bist einfach ein kleiner 2/3zeilliger Provokateur. Ich habe keine Ahnung von Forschung, Du aber keine von nichts. Und wenn Du einmal prozentual soviel Gewinne erzielt hast wie ich bei Newron, vergessen noch von BIOTECH, können wir wieder darüber reden. Und da rede ich nur von Prozenten, da nicht jeder das gleiche Invetitionskapitsl hat.

Gerard du weisst schon, dass 100% von nichts noch viel weniger ist??? Ich habe mir bezüglich Kapitalerhöhung  bei Newron auch meine Gedanken gemacht und komme auf selbes wie du. Meinerseits hatte ich jedoch gehofft, dass jene Aktien an Lizenzpartner gehen und nicht an Instis. 

Leser
Bild des Benutzers Leser
Offline
Zuletzt online: 24.07.2019
Mitglied seit: 24.07.2012
Kommentare: 1'629

Taifun hat am 01.05.2015 - 17:10 folgendes geschrieben:

Danke auch an Gerard fuer die lange Zeit die du hier nicht geschrieben hast. Bitte weiter so in Zukunft.

Dann lese ich lieber Gerard hier, als andere Pusher...aber hier ist es halt so. Wenn man NWRN nicht himmelhochjauchzend lobt oder Kritik anbringt, wird man hier nicht gern gelesen.

Miguelito
Bild des Benutzers Miguelito
Offline
Zuletzt online: 05.12.2017
Mitglied seit: 27.10.2010
Kommentare: 1'351

Würde mich mal interessieren weshalb hier die Nerven immer gleich blank liegen.
Liegenlassen bis Ende 2016 und dann neu beurteilen dann werden wir jenseits von Fr.50 sein. Die Einnahmen kommen ab Mai und NW3509 wir auslizensiert.
Weber konnte nur nicht immer den Zeitplan einhalten aber ansonsten lag er meistens richtig und auch Weber will in höhere Etagen mit Newron und ich bin froh, dass dies gemächlich von statten geht.

Schönes Weekend

Erfolg mit Verstand

Gerard
Bild des Benutzers Gerard
Offline
Zuletzt online: 20.11.2017
Mitglied seit: 28.01.2013
Kommentare: 2'027
Sansibar

Ich kann deine Meinung auch verstehen. Institutionelle sind Investoren. Lizenznehmer sind Profis der Branche, die wissen dann schon, wann sie einsteigen müssen oder eben nicht. 

Darum, wenn Profis im Pharmasektor es noch nicht sehen braucht es eben KE um weiterzuforschen. 

Persönlich bin ich in 2 anderen Firmen dabei, die über Parkinson forschen, zwar noch nicht soweit wie Newron, sind aber natürlich kursmässig auch heute noch viel billiger. 

Jetzt sage ich euch was ein Gründer, VRP und immer noch CEO einer beliebten Biotech von mir (es ist nicht Basilea) auf eine Frage geantwortet hat, die man ihm gestellt hat, weil Konkurrenten vor ihm waren bezüglich Studienphasen.

Ich zitiere: Es ist nicht das erste Produkt, dass kommerziell Erfolg hat, sondern das BESTE.

 

zscsupporter
Bild des Benutzers zscsupporter
Offline
Zuletzt online: 01.12.2017
Mitglied seit: 02.02.2014
Kommentare: 419

Dieser Thread hat was Sekten mässiges. Würde mich nicht wundern wenn  Ihr Euch das Newron Logo tättowiert habt. Danke an Gerrard, North, Junktrader, enormes Wissen und sachlich. Aber ausser denen... für hochstehendere Diskussionen muss ich wohl zu aktien-community.com wechseln. 

Taifun
Bild des Benutzers Taifun
Offline
Zuletzt online: 12.09.2019
Mitglied seit: 11.04.2012
Kommentare: 1'262

Hat mir vor lachen wirklich die Sprache verschlagen, hast ja recht.

Ich sagte doch, bitte nur die Fakten berücksichtigen die man hat. Nicht etwas erfinden!

Stimmt, letzten Freitag geschrieben dass diese Woche ueber 30.
Zudem am Di VOR dem kleinen Schub gesagt dass er kommt. Wie auch schon das letzte Mal von ca. 27 aus.

Basierend auf handfesten Fakten.

Viele Dank! Das schätze ich sehr.

the winner takes it all!

Sansibar
Bild des Benutzers Sansibar
Offline
Zuletzt online: 22.12.2018
Mitglied seit: 30.03.2010
Kommentare: 403

Ich zitiere: Es ist nicht das erste Produkt, dass kommerziell Erfolg hat, sondern das BESTE.Man  sagt  Xadago sei ein solches! Besser als alle anderen Begleitmedikamente bei Parkinson. Ist dieses Zitat der Grund warum du in nwrn investiert bist? 

Gerard
Bild des Benutzers Gerard
Offline
Zuletzt online: 20.11.2017
Mitglied seit: 28.01.2013
Kommentare: 2'027

@taifun/Tsunami : Ja dann bist Du ein Daytrader und nicht ein Investor, ich bin ein von Gewinnmitnahmen geprägter Langfristinvestor, sprich, wenn ich an eine Firma glaube komme ich immer wieder zurück.

@sansibar : sicher momentan das Beste, wie lange noch?

kirschbaum
Bild des Benutzers kirschbaum
Offline
Zuletzt online: 18.09.2019
Mitglied seit: 08.10.2014
Kommentare: 348

Loriot hat am 01.05.2015 - 14:45 folgendes geschrieben:

Wer 1+1 zusammenzählt, wird langsam aber sicher vorsichtiger im Umgang mit Informationen / Statements von einer gewissen "Investorengruppe" *1; Für mich stehen hier ganz klar eigene Interessen im Vordergrund! Weshalb sollte jemand CHF (oder waren es EUR?) 35.00.-- für die Shares bieten, wenn man das ganze über Newron zu massiv günstigeren Konditionen bekommt (Notabene zu einem Zeitpunkt, als der Kurs bei rund 24-26 stand)? Dies macht absolut keinen Sinn... zudem ist die Gruppe nirgends offiziell aufgeführt, welcher Investor soll also mit denen in Kontakt getreten sein?! Vom hören sagen und dann Kontakt via PM in einem Forum?!

Logisch, dass in erster Linie Eigeninteressen im Vordergrund stehen. Aber kauf 1 Mio. Aktien NWRN über die Börse, wo steht der Kurs dann? Bei einem täglichen Volumen von 60'000 in den letzten 12 Wochen (Auszug KB). Der Kurs würde wohl über 35.-- stehen.

 

Taifun
Bild des Benutzers Taifun
Offline
Zuletzt online: 12.09.2019
Mitglied seit: 11.04.2012
Kommentare: 1'262

Nö, Newron habe ich seit 3.-
Traden tue ich den Titel nicht. Die Goldgrube bleibt noch lange fix im Depot.
Traden sonst alles andere In alle Richtungen.

the winner takes it all!

Gerard
Bild des Benutzers Gerard
Offline
Zuletzt online: 20.11.2017
Mitglied seit: 28.01.2013
Kommentare: 2'027
Sansibar

Gehe mal gucken bei Adamas oder Neuroderm in den USA oder vielleicht zu Addex in der Schweiz (wo man momentan darüber lacht, Börsenkapitalisierung ca. 36 Mio). Vor einigen Jahren lachte man auch von Newron!

so jetzt mal, schönes WE.     Gerard

Taifun
Bild des Benutzers Taifun
Offline
Zuletzt online: 12.09.2019
Mitglied seit: 11.04.2012
Kommentare: 1'262

kirschbaum hat am 01.05.2015 - 18:39 folgendes geschrieben:

Loriot hat am 01.05.2015 - 14:45 folgendes geschrieben:

Wer 1+1 zusammenzählt, wird langsam aber sicher vorsichtiger im Umgang mit Informationen / Statements von einer gewissen "Investorengruppe" *1; Für mich stehen hier ganz klar eigene Interessen im Vordergrund! Weshalb sollte jemand CHF (oder waren es EUR?) 35.00.-- für die Shares bieten, wenn man das ganze über Newron zu massiv günstigeren Konditionen bekommt (Notabene zu einem Zeitpunkt, als der Kurs bei rund 24-26 stand)? Dies macht absolut keinen Sinn... zudem ist die Gruppe nirgends offiziell aufgeführt, welcher Investor soll also mit denen in Kontakt getreten sein?! Vom hören sagen und dann Kontakt via PM in einem Forum?!

Logisch, dass in erster Linie Eigeninteressen im Vordergrund stehen. Aber kauf 1 Mio. Aktien NWRN über die Börse, wo steht der Kurs dann? Bei einem täglichen Volumen von 60'000 in den letzten 12 Wochen (Auszug KB). Der Kurs würde wohl über 35.-- stehen.

 

Das ist der Springende Punkt, Gratulation!!
Fakten knallhart Analysiert!

the winner takes it all!

Loriot
Bild des Benutzers Loriot
Offline
Zuletzt online: 09.12.2015
Mitglied seit: 01.06.2014
Kommentare: 530

Sansibar hat am 01.05.2015 - 18:27 folgendes geschrieben:

Ich zitiere: Es ist nicht das erste Produkt, dass kommerziell Erfolg hat, sondern das BESTE.Man  sagt  Xadago sei ein solches! Besser als alle anderen Begleitmedikamente bei Parkinson. Ist dieses Zitat der Grund warum du in nwrn investiert bist? 

Ich glaube nicht, dass dieser Satz nur auf Newron bezogen ist (bitte korrigiere mich, sollte ich dich falsch verstehen)!

Wie bereits erwähnt, wird auch anderweitig an Medikamenten gegen Parkinson geforscht. Xadago ist "legedlich" (soll nicht abwertend klingen) eine Begleittherapie zu Levodopa und ist für Patienten im mittleren bis späten Krankheitsstadium gedacht.

Sollte also einem anderen Unternehmen ein Durchbruch gelingen, z.B. dass es gar nicht mehr zu einem fortgeschrittenen Krankheitsstadium mit motorischen Fluktuationen kommt, was passiert wohl mit Xadago? Natürlich ist dies (weit) entfernte Zukunftsmusik, sollte man sich trotzdem im Hinterkopf behalten und die Konkurrenz beobachten (die schläft nicht).

 

Gerard
Bild des Benutzers Gerard
Offline
Zuletzt online: 20.11.2017
Mitglied seit: 28.01.2013
Kommentare: 2'027

Taifun hat am 01.05.2015 - 18:41 folgendes geschrieben:

Nö, Newron habe ich seit 3.-
Traden tue ich den Titel nicht. Die Goldgrube bleibt noch lange fix im Depot.
Traden sonst alles andere In alle Richtungen.

Da muss ich nun mal antworten. Du gehst in alle Richtungen? Warren Buffet sagt es noch immer, investiere nur dort wo Du was kennst. Ich investiere nur in Biotech und in Versicherungen wegen den Dividenden. Scheinbar bist Du Allwissend, also eine BÖRSENLEGENDE.

Tschüss mein Freund, es tut mir Leid war ich so frech zu Dir.

Loriot
Bild des Benutzers Loriot
Offline
Zuletzt online: 09.12.2015
Mitglied seit: 01.06.2014
Kommentare: 530

Taifun hat am 01.05.2015 - 18:45 folgendes geschrieben:

kirschbaum hat am 01.05.2015 - 18:39 folgendes geschrieben:

Loriot hat am 01.05.2015 - 14:45 folgendes geschrieben:

Wer 1+1 zusammenzählt, wird langsam aber sicher vorsichtiger im Umgang mit Informationen / Statements von einer gewissen "Investorengruppe" *1; Für mich stehen hier ganz klar eigene Interessen im Vordergrund! Weshalb sollte jemand CHF (oder waren es EUR?) 35.00.-- für die Shares bieten, wenn man das ganze über Newron zu massiv günstigeren Konditionen bekommt (Notabene zu einem Zeitpunkt, als der Kurs bei rund 24-26 stand)? Dies macht absolut keinen Sinn... zudem ist die Gruppe nirgends offiziell aufgeführt, welcher Investor soll also mit denen in Kontakt getreten sein?! Vom hören sagen und dann Kontakt via PM in einem Forum?!

Logisch, dass in erster Linie Eigeninteressen im Vordergrund stehen. Aber kauf 1 Mio. Aktien NWRN über die Börse, wo steht der Kurs dann? Bei einem täglichen Volumen von 60'000 in den letzten 12 Wochen (Auszug KB). Der Kurs würde wohl über 35.-- stehen.

 

Das ist der Springende Punkt, Gratulation!!
Fakten knallhart Analysiert!

Dann habt ihr überhaupt nicht verstanden, auf was ich hinaus wollte!

Es geht darum, dass eine gewisse Investorengruppe ein angebliches Angebot, für Ihre angeblich eine Million Aktien, über angeblich CHF 35.-- erhalten hat! Und dies zu einem Zeitpunkt, als die Zulassung für Xadago noch nicht erteilt wurde! Wenige Monate später, unter anderen fundamentalen Voraussetzungen wird ein Private Placement in etwa der selben Höhe, jedoch bei CHF < 29.-- durchgeführt. Da frage ich mich doch ernsthaft; Wer wendet sich bei ernstem Kaufinteresse an zusammengewürfelte Hobbyinvestoren, ohne Nachweis über die Höhe der gehaltenen Aktien, mit einem total überhöhten Preis -und nicht an Newron selber?

 

Gerard
Bild des Benutzers Gerard
Offline
Zuletzt online: 20.11.2017
Mitglied seit: 28.01.2013
Kommentare: 2'027

Loriot hat am 01.05.2015 - 18:47 folgendes geschrieben:

Sansibar hat am 01.05.2015 - 18:27 folgendes geschrieben:

Ich zitiere: Es ist nicht das erste Produkt, dass kommerziell Erfolg hat, sondern das BESTE.Man  sagt  Xadago sei ein solches! Besser als alle anderen Begleitmedikamente bei Parkinson. Ist dieses Zitat der Grund warum du in nwrn investiert bist? 

Ich glaube nicht, dass dieser Satz nur auf Newron bezogen ist (bitte korrigiere mich, sollte ich dich falsch verstehen)!

Wie bereits erwähnt, wird auch anderweitig an Medikamenten gegen Parkinson geforscht. Xadago ist "legedlich" (soll nicht abwertend klingen) eine Begleittherapie zu Levodopa und ist für Patienten im mittleren bis späten Krankheitsstadium gedacht.

Sollte also einem anderen Unternehmen ein Durchbruch gelingen, z.B. dass es gar nicht mehr zu einem fortgeschrittenen Krankheitsstadium mit motorischen Fluktuationen kommt, was passiert wohl mit Xadago? Natürlich ist dies (weit) entfernte Zukunftsmusik, sollte man sich trotzdem im Hinterkopf behalten und die Konkurrenz beobachten (die schläft nicht).

 

Alle sind auf Levodopa Begleittherapie aus, mit anderen Methoden. Wer hat recht, weiss ich natürlich nicht. Eins ist sicher, und darum bin ich jetzt in diesem Thread zufälligerweise wieder ins Gespräch gekommen, Newron ist am weitesten und hat schon ZULASSUNG bei EMA und wird sicher auch bei der FDA erhalten, dessen bin ich mir überzeugt, wie für ISAVU von Basilea bei der EMA und das Amen in der Kirche. 

Bleibe auch überzeugt, dass der Newron Kurs bevor Zulassung bei FDA anziehen wird, um wieviel wird der Markt entscheiden. Und anderes Nichtvorhergesehenes weiss niemand. 

kirschbaum
Bild des Benutzers kirschbaum
Offline
Zuletzt online: 18.09.2019
Mitglied seit: 08.10.2014
Kommentare: 348

@Loriot

Wir verstehen dich schon, keine Angst! Doch wenn ich mich recht erinnere, war die Zulassung für Xadago bereits bekannt. Und das mit der "zusammengewürfelten" Investorengruppe wäre doch nur ein Schritt von vielen gewesen. Und wäre dieser Schritt und auch andere erfolgreich gewesen, würde das im Hintergrund vorbereitete "Rahmenprogramm" ausgelöst. Doch nun werden womöglich Alternativen gesucht oder das ganze aufgrund anderer Prioritäten zurückgestellt. Kann sein, muss aber nicht.....

zscsupporter
Bild des Benutzers zscsupporter
Offline
Zuletzt online: 01.12.2017
Mitglied seit: 02.02.2014
Kommentare: 419

@Loriot: teile Deine Ansicht: 1 Million Aktien von Januar bis April ergibt pro Handelstag circa 10'000 Aktien. Dies wäre über den Markt möglich gewesen ohne den Kurs auf 40 steigen zu lassen. Finde Newron sehr interessant aber die ganzen Verschwörungstheorien um den Titel finde ich anstrengend. Dies ist zB bei Cosmo, U-Blox, Autoneum, AMS, angenehmer und die performen nicht schlechter... 

Gerard
Bild des Benutzers Gerard
Offline
Zuletzt online: 20.11.2017
Mitglied seit: 28.01.2013
Kommentare: 2'027

zscsupporter hat am 01.05.2015 - 19:32 folgendes geschrieben:

@Loriot: teile Deine Ansicht: 1 Million Aktien von Januar bis April ergibt pro Handelstag circa 10'000 Aktien. Dies wäre über den Markt möglich gewesen ohne den Kurs auf 40 steigen zu lassen. Finde Newron sehr interessant aber die ganzen Verschwörungstheorien um den Titel finde ich anstrengend. Dies ist zB bei Cosmo, U-Blox, Autoneum, AMS, angenehmer und die performen nicht schlechter... 

Dies hatte ich damals auch geschrieben. Ausgerechnet damals, machte dies ein Gewinn bei 1 Mio Aktien (man sprach von 7 stelligen, könnte also noch mehr sein als 1 Mio) ein ca. 5-6 Mio sicherer Gewinn. Verzichtet jemand von euch auf solch ein Gewinn? Ich nicht! Ich hatte damals geschrieben, sie könnten verkaufen und alle Tage wieder einsammeln. Der heutige Kurs gibt mir recht, heute wären sie wieder mit einem Durchschnittskurs von ca. 30 dabei. Ich werde verrückt.....und hat immer noch nichts mit der Firma zu tun sondern mit P........

kirschbaum
Bild des Benutzers kirschbaum
Offline
Zuletzt online: 18.09.2019
Mitglied seit: 08.10.2014
Kommentare: 348

vier Monate jeden Tag durchschnittlich 10'000 Aktien kaufen, ohne dass dies an die Öffentlichkeit dringt? Und dann die Meldeschwelllen? glaube, bei 3 % beginnt die erste. Das musst du aber schlau anstellen.

zscsupporter
Bild des Benutzers zscsupporter
Offline
Zuletzt online: 01.12.2017
Mitglied seit: 02.02.2014
Kommentare: 419

du kaufst 2.9%, und jetzt mit der KE fällst Du wieder darunter. Das kauft man ja nicht selber sondern über einen spezialisierten Broker (Helvea, Vontobel, Bellevue, Mainfirst). Jeden Tag 1/3 des Volumens mit einem Top bei 32, und wenns stark steigt gibt man oben die ersten wieder. Schon machbar. Und sonst kreiert man Volumen. Aber wer weiss, vielleicht kriegt der Messias ja recht bis ende Mai, wäre mir noch so recht, besser als das der 3. Weltkrieg ausbricht! 

kirschbaum
Bild des Benutzers kirschbaum
Offline
Zuletzt online: 18.09.2019
Mitglied seit: 08.10.2014
Kommentare: 348

J.P. Morgan ist ja im Nov. 2014 mit einer Beteiligung von 2.96 % wieder unter die meldepflichtige Schwelle von 3 % gefallen. Durch die erneute KE fällt JPM auf lediglich 2.6 % zurück. Wenn JPM nun bei der KE richtig zugegriffen haben, müsste anfangs nächster Woche die entsprechende Meldung erfolgen. Wir werden sehen. Zudem hat Sphera, welche bei der KE auch mitgemacht hat, Beziehungen im Management zu JPM.

Miguelito
Bild des Benutzers Miguelito
Offline
Zuletzt online: 05.12.2017
Mitglied seit: 27.10.2010
Kommentare: 1'351

Guten Morgen @ All

Newron erscheint wieder einmal beim Börsen Guru, zwar nur die Meldung der erfolgreichen KE aber immerhin.

Allen eine schöne Woche und viel Erfolg

Erfolg mit Verstand

Leser
Bild des Benutzers Leser
Offline
Zuletzt online: 24.07.2019
Mitglied seit: 24.07.2012
Kommentare: 1'629

Scheint dennoch kaum auf Interesse zu stossen, weder positiv, noch negativ.

Alcedo atthis
Bild des Benutzers Alcedo atthis
Offline
Zuletzt online: 02.09.2019
Mitglied seit: 25.03.2015
Kommentare: 179

Vom Cash-Guru: Newron hat erfolgreich Privatplatzierung über 25 Millionen Dollar abgeschlossen.

Und es läuft im gleichen Trott weiter. Der Newron-Handel wird kontrolliert und die Aktie bleibt an der Leine. Wie das mit der KE raus kommt haben doch die Spatzen schon längst von den Mailänder-Dächern gepfiffen. Kurs schön unter 30 halten bis die KE verschenkt ist und weiter nach Drehbuch. Meine Spekulation geht nach Amerika. Hier sind sie doch auch am werkeln. Spätestens wenn das mit Amerika (FDA, Lizenznehmer, ev. Beteiligung, Nasdaq) geklärt ist, haut es den Deckel vom Fass.

Ich bleibe drin.

Nik
Bild des Benutzers Nik
Offline
Zuletzt online: 23.06.2016
Mitglied seit: 13.02.2015
Kommentare: 69

Leser hat am 04.05.2015 - 09:42 folgendes geschrieben:

Scheint dennoch kaum auf Interesse zu stossen, weder positiv, noch negativ.

 

Ich Würde sagen, Negativ...

Bellavista
Bild des Benutzers Bellavista
Offline
Zuletzt online: 18.09.2019
Mitglied seit: 09.08.2006
Kommentare: 3'257
Fokus liegt heute mehr bei Cytos

Nicht grämen. Denke mal, dass heute sich viel um Cytos dreht und das Augenmerk weniger bei Newron liegt. 

Aber das wird sich auch wieder ändern. Beide haben gute Ausgangslagen und sind für eine Ueberraschung gut!! 

Bellavista

Leser
Bild des Benutzers Leser
Offline
Zuletzt online: 24.07.2019
Mitglied seit: 24.07.2012
Kommentare: 1'629

Alcedo atthis hat am 04.05.2015 - 10:11 folgendes geschrieben:

Vom Cash-Guru: Newron hat erfolgreich Privatplatzierung über 25 Millionen Dollar abgeschlossen.

Und es läuft im gleichen Trott weiter. Der Newron-Handel wird kontrolliert und die Aktie bleibt an der Leine. Wie das mit der KE raus kommt haben doch die Spatzen schon längst von den Mailänder-Dächern gepfiffen. Kurs schön unter 30 halten bis die KE verschenkt ist und weiter nach Drehbuch. Meine Spekulation geht nach Amerika. Hier sind sie doch auch am werkeln. Spätestens wenn das mit Amerika (FDA, Lizenznehmer, ev. Beteiligung, Nasdaq) geklärt ist, haut es den Deckel vom Fass.

Ich bleibe drin.

Naja, was heisst kontrolliert. Es sind ja auch nicht wirklich Käufer da, dass man irgendwas kontrollieren müsste.

Seiten