Kuros (ehemals Cytos)

Kuros Bioscienc N 

Valor: 32581411 / Symbol: KURN
  • 1.920 CHF
  • -1.29% -0.025
  • 11.05.2021 13:03:39
7'301 posts / 0 new
Letzter Beitrag
Monetas
Bild des Benutzers Monetas
Offline
Zuletzt online: 10.05.2021
Mitglied seit: 09.01.2015
Kommentare: 387

Erstmal leider wurde das Gap geschlossen, aber das war zu befürchten.

@Otth: Cyt003 ist ein TLR9 agonist und ist im Prinzip ein CpG Oligonucleotid (du musst das jetzt nicht verstehen). Tatsache ist, dass Cyt003 in allen präklinischen Studien in Mäusen/Ratten und Menschen als sicher eingestuft wurde. Damit ist die präklinische Studie von Tekmira nur farce! Richtig ist auch, dass TLR9 in Asthma eine wichtige Rolle spielt, aber Cyt003 hat es verpasst einen signifikanten Unterschied zu Placebo zeigen (gemaess Harry war eine Tendenz da aber eine sehr grosse Variabilität in den Versuchsgruppen). 

Wie dem auch sei, Hepatitis B ist eine komplett neue Indikation und TLR9 spielen eine sehr grosse Rolle dabei vereinfacht ausgedrückt. Ich habe euch ein Review angehängt welches den Zusammenhang erklärt. Aber das wichtigste ist, dass Cyt003 klinisch sicher ist und damit kann man de-facto mit erreichen der klinischen Phasen II/III rechnen. Ob es klinisch wirksam ist kann ich nicht beurteilen, aber wissenschaftlich macht die Behandlung von Hepatitis B mit Cyt003 zumindest rational Sinn.

 

blabla
Bild des Benutzers blabla
Offline
Zuletzt online: 07.05.2021
Mitglied seit: 27.04.2010
Kommentare: 704

Amphibolix hat am 07.05.2015 - 08:25 folgendes geschrieben:

Danke Pedro. Hoffentlich wird diese Information von Tekmira seitens Cytos schnellstmöglich und pressewirksam vermarktet, sodass der Kurs sich stabil über CHF 1 halten kann, auch nach der Wandlung.

Du hast du Mitteilung aber schon richtig verstanden oder?

Präklinische Daten, welche von Cytos geliefert wurden, werden geprüft. Wenn erfolgreich, dann wird in absehbarer Zeit mit einer Phase I Studie begonnen.

Kenne den USD 500 Mio Deal nicht im Detail, aber gehe schwer davon aus, dass allfällige Meilensteine frühestens nach erfolgreicher Phase II in tiefen einstelligen Millionenbereich fällig werden.

Die fetten Zahlungen kommen dann bei Einreichung Zulassungsantrag / erfolgreicher Zulassung / erreichte Umsatzhöhe / etc.

 

Alles nachzulesen auf der Tekmira-Homepage unter R&D Portfolio (TLR-9 Agonist)

 

Link bzw Text einfügen funktioniert irgendwie nicht.

 

 

 

 

Link
Bild des Benutzers Link
Offline
Zuletzt online: 05.02.2021
Mitglied seit: 20.12.2011
Kommentare: 5'530

Ihr rechnet Beginn nächster Woche (Montag?) mit Kurse um die CHF 0.50??

Aber wieso kauft man heute (und wohl auch Morgen) bei CHF 1.0x??

pedro
Bild des Benutzers pedro
Offline
Zuletzt online: 11.05.2021
Mitglied seit: 31.08.2013
Kommentare: 1'147

Link hat am 07.05.2015 - 11:39 folgendes geschrieben:

Ihr rechnet Beginn nächster Woche (Montag?) mit Kurse um die CHF 0.50??

Aber wieso kauft man heute (und wohl auch Morgen) bei CHF 1.0x??

 Weil es für alle besser ist, wenn sie heute glauben der Kurs liege am Montag bei 0.50 chf und sich freuen wenn er bei 1.25 liegt und das OB auf Seite Käufer voll ist mit bestens und Preisen über 1.50 chf

Das ist doch das was wir alle hoffen.

Lieber sich erstaunt freuen dass die Erwartungen übertroffen werden als vom hohen Ross tief runter fallen in Betrübnis ...

Ist Dir diese Antwort recht lieber Link ?

Auf mich trifft sie zu.

btw: sieh Dir den SMI an - 1.62

MostWanted93
Bild des Benutzers MostWanted93
Offline
Zuletzt online: 11.05.2015
Mitglied seit: 19.10.2014
Kommentare: 7

pedro hat am 07.05.2015 - 11:51 folgendes geschrieben:

Link hat am 07.05.2015 - 11:39 folgendes geschrieben:

Ihr rechnet Beginn nächster Woche (Montag?) mit Kurse um die CHF 0.50??

Aber wieso kauft man heute (und wohl auch Morgen) bei CHF 1.0x??

 Weil es für alle besser ist, wenn sie heute glauben der Kurs liege am Montag bei 0.50 chf und sich freuen wenn er bei 1.25 liegt und das OB auf Seite Käufer voll ist mit bestens und Preisen über 1.50 chf

Das ist doch das was wir alle hoffen.

Lieber sich erstaunt freuen dass die Erwartungen übertroffen werden als vom hohen Ross tief runter fallen in Betrübnis ...

Ist Dir diese Antwort recht lieber Link ?

Auf mich trifft sie zu.

btw: sieh Dir den SMI an - 1.62

Ich denke mehr, dass die Verkäuferseite heute noch überschaubar klein ist. Diejenigen, die in Cytos investiert sind nehmen Kursschwankungen +/- 50% in Kauf und nutzen die Möglichkeit am Montag eher um die Positionen aufzustocken. Am Montag werden meiner Meinung nach Gewinnmitnahmen bis ca. 50 Rappen folgen (Kurs Wandler bei Handelsschluss 196) weil die WA Halter in heutiger Situation auf Buchgewinnen sitzen, die einige realisieren wollen und die Zahl der Verkäufer daher einiges höher sein wird als heute.

Privacy
Bild des Benutzers Privacy
Offline
Zuletzt online: 13.10.2016
Mitglied seit: 11.03.2015
Kommentare: 157
Meine Sicht der Dinge

Geschätzte Community

Es wird hier viel spekuliert und die Unsicherheit wird scheinbar immer grösser. Mein Versuch soll dazu dienen etwas mehr Objektivität in die Sache zu bringen.

Viel wird vom zu schliessenden Gap gesprochen. Tatsache ist, dass dieser Gap besteht und nun stellt sich die Frage in welche Richtung er geschlossen wird. Meiner Meinung nach und nach der Theorie muss er sich gegen die Aktie hin schliessen und nicht gegen die WA. Denn mit dem Erwerb der WA war auch Unsicherheit gegeben bis hin zur Rechtskräftigkeit. Denn es sei festgehalten, dass wenn es nicht geklappt hätte, die Fremdkapitalgeber und somit die WA Halter in die Röhre gekuckt hätten und zwar mit rund 50 bis 70%, denn dies wäre etwa die Grössenordnung gewesen, mit welcher bei einer Nachlassstundung hätte gerechnet werden müssen. Nun hat Rechtssicherheit dies verhindert und die Aktie hat haussiert nun pendelt sie sich wieder ein und zwar nicht auf 0.50 sondern auf dem Aktienkurs welcher als realistischer Wert betrachtet wird zu einer fairen Bewertung des Unternehmens.

 

Womit sich nun gleich die Anschlussfrage stellt, was ist der realistische Wert des Unternehmens. Viele meinen so bei 100 mio CHF andere weniger oder mehr. Hierzu sei erwähnt dass eine Due Dilligence zu erfolgen hätte und das richtige Bewertungsverfahren zu wählen wäre. Aufgrund der Situation und der vorliegenden Gesellschaft kann dies weder eine Substanzwertmethode noch viele weiter Verfahren sein, auf die ich hier nicht näher eingehen will. Hier bittet sich nur eine Methode von Discounted Cashflows an, welche versucht aufgrund der gegebenen Situation die Ertragskraft des Unternehmens für die nächsten Jahre und weiter zu simulieren. Hierzu werden die zukünftigen Erträge auf den jetzigen Zeitpunkt diskontiert mit einem Faktoren der verschiedene Komponenten enthält, wie zukünftiger Wert des Geldes, risikoloser Zinssatz und Risikomarge. Was wissen wir? Wir wissen dass rund 500 mio zu erwarten sind. Mehr kennen wir nicht....und alles andere wäre spekuliert. Ich für meinen Teil bin sicher, dass mit den entsprechenden Szenarien schon jetzt mit dieser Methode ein Unternehmswert von weit mehr als 100m errechnet wurde. Ich schätze rund 250m. Nun ist natürlich die grosse Frage und Unsicherheit, ob die angenommenen Szenarien eintreffen. Ich für meinen Teil bin ziemlich zuversichtlich, weil eine äusserst gute Basis mit dem 500m Vertraq schon mal gelegt ist. So gesehen schätze ich dass wir bald die 2 und mehr sehen werden. Ich erinnere an den Santhera Case welcher nicht viel mehr auszuweisen hatte als die berechtigte Hoffnung, dass es mit dem momentanen Star im Portfolio rund 2mia Einnahmen generiert werden können und dies hat nach dem Vorliegen einer unabhängigen Aktienbewertung auf gut 80 Fr. später auf Fr.100 getrieben.

Somit sind diejenigen die meinen dass die 500mio nur auf 0.50 Fr. führen bei Cytos nicht wirklich realistisch....

Wir werden sehen und wir werden nochmals über diese Aussagen diskutieren. Hope this helps! Cheers.

 

 

 

oblomov
Bild des Benutzers oblomov
Offline
Zuletzt online: 09.05.2021
Mitglied seit: 25.09.2012
Kommentare: 854
Vielen Dank Privacy

Besten Dank für die Einschätzung. Erachtest Du damit die Plattform in den Händen von Tekmira als signifikant wertvoller für Cytos als diese für Cytos selbst vor einem Jahr war? Ich meine, waren die Erwartungen an die Plattform von Cytos vor einem Jahr noch tiefer?

Ich sehe dabei ein, dass das Risiko und die Finanzen für die Studien zu CYT003 nun nicht mehr bei Cytos liegen und damit Cytos auch kein Barmittelabfluss verkraften muss - das ist positiv zu bewerten. Ist das der Grund, dass Cytos (vom Standpunkt vor einem Jahr aus gesehen) mit der Lizenzvereinbarung besser fährt, respektive bereits vor einem Jahr besser gefahren wäre?

Grüsse Oblomov

Es gibt keine Sicherheit, nur verschiedene Grade der Unsicherheit.

Anton Pawlowitsch Tschechow (1860 - 1904), russischer Meister der impressionistischen Erzählung und Dramatiker

philsh
Bild des Benutzers philsh
Offline
Zuletzt online: 28.01.2016
Mitglied seit: 15.05.2009
Kommentare: 217

Sorry, aber die 500 Mio. von Tekmira als gegeben zu betrachten und für eine Bewertung heranzuziehen ist kompletter Blödsinn. Der Betrag ist das absolute Maximum, das im besten aller möglichen Fälle zu holen ist. Auch 0 Fr. sind theoretisch möglich. Vor diesem Hintergrund würde ich jede Mk über ca. 100 Mio. als sportlich bezeichnen.

Privacy
Bild des Benutzers Privacy
Offline
Zuletzt online: 13.10.2016
Mitglied seit: 11.03.2015
Kommentare: 157

oblomov hat am 07.05.2015 - 13:26 folgendes geschrieben:

Besten Dank für die Einschätzung. Erachtest Du damit die Plattform in den Händen von Tekmira als signifikant wertvoller für Cytos als diese für Cytos selbst vor einem Jahr war? Ich meine, waren die Erwartungen an die Plattform von Cytos vor einem Jahr noch tiefer?

Ich sehe dabei ein, dass das Risiko und die Finanzen für die Studien zu CYT003 nun nicht mehr bei Cytos liegen und damit Cytos auch kein Barmittelabfluss verkraften muss - das ist positiv zu bewerten. Ist das der Grund, dass Cytos (vom Standpunkt vor einem Jahr aus gesehen) mit der Lizenzvereinbarung besser fährt, respektive bereits vor einem Jahr besser gefahren wäre?

Grüsse Oblomov

 

Hi Oblomov

 

Das ist schwierig einzuschätzen. Hierzu bin ich zuwenig der technische Experte was die wissenschaftliche Seite angeht. Wie es scheint ist hier Monetas der Spezialist. Ich kann aber von meiner Seite her sagen, dass die beiden Dinge nicht zu vergleichen sind. Es scheint so, dass die 500m sicherer sind als die Wahrscheinlichkeit von Santhera an die Milliarden zu kommen, denn sie sind Produkteinhaber und müssen es zuerst lancieren und die Vertriebskanäle verantworten.

In jedem Fall ist Ertragskraft anzunehmen egal ob durch Lizenzen oder als Produkteinhaber und dies zählt. Nehmen wir als weiteres Beispiel auch Myriad. Bald wohl 200m User aber werden die so schnell zu 500m Einnahmen führen und dennoch ist die Aktie gegen 6 gestiegen.

Ich auf jeden Fall, bewusst von auch möglichen Risiken, vorallem im Biotech Bereich sehe gesundes und grosses Potential für die Aktie von Cytos. Nicht zu vergessen, die Beziehungen hin zu Grossen, da ja selbst investiert ssind, wie Tekmira und somit das Netzwerk für weitere Ertragskraftgenierung ist da und nicht zu unterschätzen!!!

Privacy
Bild des Benutzers Privacy
Offline
Zuletzt online: 13.10.2016
Mitglied seit: 11.03.2015
Kommentare: 157

 

philsh hat am 07.05.2015 - 13:29 folgendes geschrieben:

Sorry, aber die 500 Mio. von Tekmira als gegeben zu betrachten und für eine Bewertung heranzuziehen ist kompletter Blödsinn. Der Betrag ist das absolute Maximum, das im besten aller möglichen Fälle zu holen ist. Auch 0 Fr. sind theoretisch möglich. Vor diesem Hintergrund würde ich jede Mk über ca. 100 Mio. als sportlich bezeichnen.

 

Du hast deine Meinung und die darfst Du haben, auch in Form von Blödsinn

DerPräzise
Bild des Benutzers DerPräzise
Offline
Zuletzt online: 26.05.2016
Mitglied seit: 16.03.2015
Kommentare: 95

Er störte sich lediglich daran, dass du die 500m tatsächlich erwartest. Möglich, wünschenswert wären aktuell die passenden Adjektiven. Erst wenn Tekmira mit CYT-003 erste positive Ergebnisse verzeichnen kann, dürfen wir die Erwartungshaltung höher schrauben. Jetzt 'mal nur auf diese 500m bezogen.

Aber wer weiss was da Cytos noch für Überraschungen herauszaubert...

philsh
Bild des Benutzers philsh
Offline
Zuletzt online: 28.01.2016
Mitglied seit: 15.05.2009
Kommentare: 217

So ist es.

Wir wissen dass rund 500 mio zu erwarten sind.

...entspricht nicht mal ansatzweise der Wahrheit.

Zur Erinnerung nochmal der entscheidende Abschnitt aus der Cytos Mitteilung vom 6. Januar:

Für das erste Produkt in jeder von sechs möglichen Produktkategorien auf dem Gebiet von Hepatitis B welche unter der Lizenz entwickelt werden können, erhält Cytos Entwicklungsmeilensteine bis zu maximal USD 67 Millionen oder ein Maximum von USD 402 Millionen, falls OnCore ein Produkt in jeder Kategorie entwickelt. Hinzu kommen kommerzielle Meilensteine von bis zu USD 120 Millionen bei Erreichen von gewissen Verkaufserlösen, sowie Lizenzgebühren bis zu einer zweistelligen Prozentzahl auf Nettoverkaufserlösen von erfolgreich entwickelten Produkten.

Da sind sinngemäss einige "wenn und aber" drin. Wenn man den Tekmira-Deal für eine Bewertung heranziehen will, dann müsste man mit Wahrscheinlichkeiten rechnen. Wie wahrscheinlich ist es, dass ein Produkt entwickelt wird, dass zwei Produkte entwickelt werden, usw. Einfach überall 100% einzusetzen ist unseriös. Die rund 500 Millionen sind keine "zu erwartenden" Einnahmen, wie man sie beispielsweise durch den zukünftigen Vertrieb eines bestehenden Produkts annehmen könnte.

Welche Wahrscheinlichkeiten man einsetzen will ist Geschmackssache. Das 500 Mio.-Szenario z.B. könnte man - mit sehr, sehr viel Optimismus - bei 10% ansetzen. Macht dann eine Bewertung von 50 Mio. oder ca. 50 Rp./Aktie nach Wandlung. Falls die gewandelten Aktien am Montag wirklich handelbar sind, werden wir ja sehen, ob wir näher bei 50 Rp. oder 2.50 Fr. landen. News bez. reverse merger o.ä. würden natürlich eine neue Situation ergeben.

Privacy
Bild des Benutzers Privacy
Offline
Zuletzt online: 13.10.2016
Mitglied seit: 11.03.2015
Kommentare: 157

philsh hat am 07.05.2015 - 15:01 folgendes geschrieben:

So ist es.

Wir wissen dass rund 500 mio zu erwarten sind.

...entspricht nicht mal ansatzweise der Wahrheit.

Zur Erinnerung nochmal der entscheidende Abschnitt aus der Cytos Mitteilung vom 6. Januar:

Für das erste Produkt in jeder von sechs möglichen Produktkategorien auf dem Gebiet von Hepatitis B welche unter der Lizenz entwickelt werden können, erhält Cytos Entwicklungsmeilensteine bis zu maximal USD 67 Millionen oder ein Maximum von USD 402 Millionen, falls OnCore ein Produkt in jeder Kategorie entwickelt. Hinzu kommen kommerzielle Meilensteine von bis zu USD 120 Millionen bei Erreichen von gewissen Verkaufserlösen, sowie Lizenzgebühren bis zu einer zweistelligen Prozentzahl auf Nettoverkaufserlösen von erfolgreich entwickelten Produkten.

Da sind sinngemäss einige "wenn und aber" drin. Wenn man den Tekmira-Deal für eine Bewertung heranziehen will, dann müsste man mit Wahrscheinlichkeiten rechnen. Wie wahrscheinlich ist es, dass ein Produkt entwickelt wird, dass zwei Produkte entwickelt werden, usw. Einfach überall 100% einzusetzen ist unseriös. Die rund 500 Millionen sind keine "zu erwartenden" Einnahmen, wie man sie beispielsweise durch den zukünftigen Vertrieb eines bestehenden Produkts annehmen könnte.

Welche Wahrscheinlichkeiten man einsetzen will ist Geschmackssache. Das 500 Mio.-Szenario z.B. könnte man - mit sehr, sehr viel Optimismus - bei 10% ansetzen. Macht dann eine Bewertung von 50 Mio. oder ca. 50 Rp./Aktie nach Wandlung. Falls die gewandelten Aktien am Montag wirklich handelbar sind, werden wir ja sehen, ob wir näher bei 50 Rp. oder 2.50 Fr. landen. News bez. reverse merger o.ä. würden natürlich eine neue Situation ergeben.

 

Ich sehe es macht wenig Sinn hier gehaltvoll zu diskutieren. Wenn Du dich auf Wahrscheinlichkeiten beziehst, dann solltest Du wissen oder begreifen wie eine Bewertung geschieht; diese Unsicherheit oder nach deiner Argumentation Wahrscheinlichkeit oder "Nichtwahrscheinlichkeit wird mit der Risk Margin (Risikofaktor) gewichtet, wie von mir oben beschrieben.

Einen diskontierten Betrag von 500m über die Jahre mit ewiger Rente am Schluss wird NIE auf 250m Wert führen. Das ist mir völlig klar und ich bin auch nicht in der Lage von der Ferne ohne die Insides eine Bewertung durchzuführen. Dennoch behaupte ich, genau so wie Du mit den 50mio dass es eher 250 werden, da ich davon ausgehe, dass noch weitere DInge auf dem Tisch liegen, die die gesamte Investorengruppe dazu ermutigt hat, diese Wandlung zu unterstützen.

Ebenso habe ich nie behauptet dass 2 Tage nach Wandlung 2 Fr. erzielt werden. Auch das ist deine Interpretation. Aber ich sehe auch keinen Grund auf die 0.50 zu fallen

Du zitierst und interpretierst völlig falsch. Wir wissen es wird ein vertraglicher Betrag von 500m einsetzen wenn die Sache positiv durch ist...nun obliegt es jedem Schätzer dies mit der Risk Margin zu gewichten.

Eins ist auf jeden Fall klar, die Transaktion Wandlung ist bereits im Preis drin und da braucht es nicht den Montag. Es gibt keinen vernünftigen Grund warum auch heute für das Doppelte über 4 mio Aktien gehandelt sind, und zwar alles nur von dummen Kleinanlegern die Geld verlieren wollen.....sorry..

 

 

 

Monetas
Bild des Benutzers Monetas
Offline
Zuletzt online: 10.05.2021
Mitglied seit: 09.01.2015
Kommentare: 387

Pro Kategorie 20% Wahrscheinlichkeit fuer FDA Approval. Das heisst fuer 6 erfolgreiche Approvals = 0.2^6 = 0.0064%

 

otth
Bild des Benutzers otth
Offline
Zuletzt online: 09.05.2021
Mitglied seit: 30.08.2014
Kommentare: 495

Monetas hat am 07.05.2015 - 10:05 folgendes geschrieben:

Erstmal leider wurde das Gap geschlossen, aber das war zu befürchten.

@Otth: Cyt003 ist ein TLR9 agonist und ist im Prinzip ein CpG Oligonucleotid (du musst das jetzt nicht verstehen). Tatsache ist, dass Cyt003 in allen präklinischen Studien in Mäusen/Ratten und Menschen als sicher eingestuft wurde. Damit ist die präklinische Studie von Tekmira nur farce! Richtig ist auch, dass TLR9 in Asthma eine wichtige Rolle spielt, aber Cyt003 hat es verpasst einen signifikanten Unterschied zu Placebo zeigen (gemaess Harry war eine Tendenz da aber eine sehr grosse Variabilität in den Versuchsgruppen). 

Wie dem auch sei, Hepatitis B ist eine komplett neue Indikation und TLR9 spielen eine sehr grosse Rolle dabei vereinfacht ausgedrückt. Ich habe euch ein Review angehängt welches den Zusammenhang erklärt. Aber das wichtigste ist, dass Cyt003 klinisch sicher ist und damit kann man de-facto mit erreichen der klinischen Phasen II/III rechnen. Ob es klinisch wirksam ist kann ich nicht beurteilen, aber wissenschaftlich macht die Behandlung von Hepatitis B mit Cyt003 zumindest rational Sinn.

 

Vielen Dank, Monetas!

Mehr als viel Gelaber erklärt für mich deine Antwort, warum die Pipeline völlig intakt und von Cytos einiges zu erwarten ist. Nie zu vergessen ist ja, dass diese Firma ja noch vor wenigen Monaten als 100% kaputt betrachtet wurde. Jetzt ist sie schuldenfrei, hat auf diesem Weg sämtliche Hürden umschifft und ist wieder auf Kurs.

oblomov
Bild des Benutzers oblomov
Offline
Zuletzt online: 09.05.2021
Mitglied seit: 25.09.2012
Kommentare: 854
@Monetas

...oder für den Erfolg mit mindestens einem Medi: 1-P(kein Approval)=1-0.8^6=0.74 => 74 Prozent W'keit, dass mindestens eines durchkommt

Es gibt keine Sicherheit, nur verschiedene Grade der Unsicherheit.

Anton Pawlowitsch Tschechow (1860 - 1904), russischer Meister der impressionistischen Erzählung und Dramatiker

otti
Bild des Benutzers otti
Offline
Zuletzt online: 22.03.2021
Mitglied seit: 27.01.2010
Kommentare: 1'500

Nur so rein otti- gefühlsmässig stehen sich am Markt heute auch Leerverkäufer und Insider gegenüber. Für die Leerverkäufer scheint es ein free lunch zu sein- wenn die sich nur mal nicht täuschen....

Immerhin wurde heute bereits deutlich mehr als umgerechnet 1 Mio nom. der WA gehandelt, da glaub ich nicht so recht daran dass der Aktienkurs am Montag dauerhaft auf niedrigen 0.50 Fr verweilen wird.

grisu_1
Bild des Benutzers grisu_1
Offline
Zuletzt online: 19.05.2017
Mitglied seit: 24.10.2013
Kommentare: 215
Cytos

@otth, @monetas

Sehe ich auch so. Rechnen macht für mich aktuell keinen Sinn, bei Cyt003 ist alles möglich von 0 - 500 Mio und wenn Cyt003 Erfolg hätte, dann kämen ja auch noch Nettoerlöse in 2 stelliger Prozenthöhe hinzu. Da scheint mir die Option mit Reverse Merger/Aktienmantel mindestens gleich Wahrscheinlich.

Ich habe mir noch folgendes überlegt. Die USA hat doch Massnahmen (Strafsteuern?) getroffen um Firmen davon abzuhalten ins Ausland abzuwandern. Den Begriff dafür weiss ich nicht mehr. Nun, wäre es vielleicht eine Möglichkeit diese Massnahmen zu umgehen in dem eine der Aktienmantel von Cytos übernommen wird?

Ich hoffe auch, dass alles gut kommt. Selbst heute wurden bald 5 Mio Aktien ~1 CHF ver- und gekauft. Da verstehe ich die Käufer absolut nicht, wenn der Kurs am Montag tauchen würde. Aber ich bin auch immer froh um kritische Kommentare.

 

philsh
Bild des Benutzers philsh
Offline
Zuletzt online: 28.01.2016
Mitglied seit: 15.05.2009
Kommentare: 217

grisu_1 hat am 07.05.2015 - 16:39 folgendes geschrieben:

Selbst heute wurden bald 5 Mio Aktien ~1 CHF ver- und gekauft. Da verstehe ich die Käufer absolut nicht, wenn der Kurs am Montag tauchen würde. Aber ich bin auch immer froh um kritische Kommentare.

 

Es braucht ja immer Käufer und Verkäufer - die einen erwarten eher steigende, die anderen sinkende Kurse. "Ob ihr wirklich richtig steht, erfahrt ihr wenn das Licht angeht". ROFL

Monetas
Bild des Benutzers Monetas
Offline
Zuletzt online: 10.05.2021
Mitglied seit: 09.01.2015
Kommentare: 387

Aktien sind eingeliefert, jetzt muss nur noch der Kurs stabil bleiben Good

Mercante
Bild des Benutzers Mercante
Offline
Zuletzt online: 29.03.2021
Mitglied seit: 12.04.2012
Kommentare: 26
Cytos

Ich sehe bei mir auf SQ noch keine Aktien Unknw

Du schon?

Amphibolix
Bild des Benutzers Amphibolix
Offline
Zuletzt online: 27.04.2021
Mitglied seit: 07.03.2015
Kommentare: 522

Bei mir sind auch immer noch die Wandler drin. Es steht seit kurzem Fälligkeit 8.05.2015. Ansonsten unverändert. (ZKB) Soso, Postfinance ist schneller als SQ und die Banken. Unglaublich!

Eifersucht ist eine Leidenschaft, die mit Eifer sucht, was Leiden schafft

harley-rider
Bild des Benutzers harley-rider
Offline
Zuletzt online: 09.05.2021
Mitglied seit: 06.03.2015
Kommentare: 362

Schön wenn das Depot über Nacht von +2% auf +50% steigt, hoffe es geht noch höher....

Erstaunlich - Aktien scheinen nicht gesperrt zu sein, konnte problemlos einen Verkauf Auftrag übermitteln.

Habe ihn aber sofort wieder storniert... Smile

Bellavista
Bild des Benutzers Bellavista
Online
Zuletzt online: 11.05.2021
Mitglied seit: 09.08.2006
Kommentare: 3'653
@Monetas

Guten Morgen Monetas 

Hoffe Cytos macht deinem Namen heute alle Ehre...

Sind denn die Aktien bei dir heute schon handelbar, oder gilt eben wie weiter oben in einem Posting erwähnt, eine Sperrfrist bis 11. Mai. Wäre ja schon fair, für all die anderen, die noch nicht handeln können. 

Bellavista

harley-rider
Bild des Benutzers harley-rider
Offline
Zuletzt online: 09.05.2021
Mitglied seit: 06.03.2015
Kommentare: 362

Siehe drei Einträge weiter oben, konnte Verkaufsauftrag erfassen

Monetas
Bild des Benutzers Monetas
Offline
Zuletzt online: 10.05.2021
Mitglied seit: 09.01.2015
Kommentare: 387

Habe noch nicht probiert zu traden. Werde es nach dem 2 stündigen Meeting probieren, aber ich habe sowieso nicht vor zu verkaufen.

pirelli
Bild des Benutzers pirelli
Offline
Zuletzt online: 11.05.2021
Mitglied seit: 27.02.2012
Kommentare: 2'312

Also bei mir sind noch keine eingebucht...(Raiffeisen) - obwohl gemäss Tel von mittwoch heute welche im depot sein müssten...

save the world its the planet with chocolate...

geronimo078
Bild des Benutzers geronimo078
Offline
Zuletzt online: 23.11.2020
Mitglied seit: 06.01.2014
Kommentare: 268

Eine Offizielle Meldung was und wann mit der WA passiert habe ich bisher nicht erhalten (SQ). Wurde da überhaupt jemand von seine Bank informiert?

Amphibolix
Bild des Benutzers Amphibolix
Offline
Zuletzt online: 27.04.2021
Mitglied seit: 07.03.2015
Kommentare: 522

Ein Vollidiot hat soeben einen Verkaufsauftrag für CHF 0.70 eingegeben. Das dürfte bereits einer von den ex WA-Haltern sein, die ich mit meinen früheren Postings gemeint hatte.... Und während ich hier schreibe, scheint es munter weiter zu gehen. Wenn es tatsächlich so ist, dass einige bereits handeln können während andere noch nicht mal die Titel im Depot haben, ist es ein Fall für die Börsenaufsicht!

Eifersucht ist eine Leidenschaft, die mit Eifer sucht, was Leiden schafft

pirelli
Bild des Benutzers pirelli
Offline
Zuletzt online: 11.05.2021
Mitglied seit: 27.02.2012
Kommentare: 2'312

Ja das orderbook sieht wirklich danach aus, als ob welche handeln könnten...

save the world its the planet with chocolate...

Seiten