Kuros (ehemals Cytos)

Kuros Bioscienc N 

Valor: 32581411 / Symbol: KURN
  • 1.600 CHF
  • +0.31% +0.005
  • 22.08.2019 16:13:59
7'200 posts / 0 new
Letzter Beitrag
Nedoli
Bild des Benutzers Nedoli
Offline
Zuletzt online: 16.12.2015
Mitglied seit: 04.10.2009
Kommentare: 3'650

Ich meine die Daten zu diesem Produkt... weis jemand etwas genauer wann wie wo was?

 

Die mit diesen neuen Finanzmitteln rekapitalisierte Cytos wird einen Teil ihrer

Programme weiterführen – insbesondere eine globale multizentrische klinische

Phase IIb Studie mit ihrem Hauptprodukt, CYT003-QbG10 («CYT003») in Patienten,

welche an allergischem Asthma leiden. CYT003 ist eine neuartige allergenunabhängige

Immunotherapie mit krankheitsmodifizierendem Potential, die

möglicherweise geeignet ist, eine breite Palette verschiedener Allergien zu

behandeln. Die Finanzmittel sollen auch dazu eingesetzt werden, zusätzliche

Produkte der Pipeline weiter zu entwickeln und um die Immunodrug Plattform, auf

welcher CYT003 basiert, zu optimieren.

Wünsche jedem nur das Beste..!!!

Nedoli
Bild des Benutzers Nedoli
Offline
Zuletzt online: 16.12.2015
Mitglied seit: 04.10.2009
Kommentare: 3'650

10-05-2012 21:08  Cytos löst mit Bezugsrechtsemission 3,2 Mio CHF
Name Letzter Veränderung
 CYTOS N    2.39 
0.06 (2.58 Wacko
Schlieren (awp) - Die Biotechnologiegesellschaft Cytos hat mit ihrer im April lancierten Bezugsrechtsemission 3,2 Mio CHF gelöst. Den Aktionären wurde das Recht offeriert, 7 neue Namenaktien für 15 bestehende Aktien zu einem Bezugspreis von 1,87 CHF pro neue Namenaktie 1,87 CHF zu zeichnen, wie Cytos am Donnerstag mitteilt.

63,9% der Bezugsrechte seien ausgeübt worden, entsprechend würden 1,71 Mio neue Namenaktien an die Aktionäre ausgegeben.

Der Abschluss der Bezugsrechtsemission und die damit einhergehende Ausgabe der durch die bestehenden Aktionäre gezeichneten Aktien steht noch unter der Bedingung des Abschlusses der Kapitalerhöhung durch das Investorensyndikat. Von den Aktionären wurde die Kapitalerhöhung bereits am 20. April genehmigt.

Cytos geht davon aus, dass die Aktienkapitalerhöhung im Totalnennbetrag von 1,67 Mio CHF, entsprechend 16,65 Mio Aktien, am 14. Mai ins Handelsregister eingetragen und der Handel mit den neuen Aktien am 15. Mai 2012 aufgenommen wird. Aus der Aktionärstranche sowie der Kapitalerhöhung durch die Investoren verspricht sich Cytos einen Gesamtbruttoemissionserlös von 26,95 Mio CHF.

Wünsche jedem nur das Beste..!!!

Krokodil
Bild des Benutzers Krokodil
Offline
Zuletzt online: 21.08.2019
Mitglied seit: 12.04.2012
Kommentare: 3'071
Cytos

Ich finde es schade, dass die Bezugsrechte für Cytos nicht handelbar waren. Ich denke dann wären nicht nur ca. 65 % gezeichnet worden, sondern annähernd gegen 100.
Aber die Aktie hält trotzdem erstaunlich gut.

ponti2
Bild des Benutzers ponti2
Offline
Zuletzt online: 26.02.2015
Mitglied seit: 29.12.2011
Kommentare: 751

Cytos Biotechnology AG schliesst die Eigenkapitaltranche von CHF 23.75 Millionen der geplanten Finanzierung von bis zu CHF 37 Millionen ab.

EquityStory AG-News: Cytos Biotechnology AG / Schlagwort(e): Kapitalerhöhung Cytos Biotechnology AG schliesst die Eigenkapitaltranche von CHF 23.75 Millionen der geplanten Finanzierung von bis zu CHF 37 Millionen ab.

15.05.2012 / 07:00

Krokodil
Bild des Benutzers Krokodil
Offline
Zuletzt online: 21.08.2019
Mitglied seit: 12.04.2012
Kommentare: 3'071
Cytos

Die Rekapitalisierung von Cytos ist fürs erste geglückt. Der Kurs zeigt trotz der Verwässerung (neue Aktien zu 1.87) keine Spur von Schwäche. Nun kann die Phase IIB des Asthmamittels gestartet werden. Mindestens für 2 Jahre sollte keine Schieflage mehr eintreten. Vielleicht ein Schnäppchen für jene die Newron verpasst haben?

Aeberhard
Bild des Benutzers Aeberhard
Offline
Zuletzt online: 13.05.2016
Mitglied seit: 01.03.2012
Kommentare: 453
Cytos

Kann mir jemand sagen ob eventuell News in absehbarer Zeit auf uns zukommen?

bscyb
Bild des Benutzers bscyb
Offline
Zuletzt online: 24.05.2016
Mitglied seit: 15.01.2009
Kommentare: 1'937

Krokodil hat am 15.05.2012 - 09:16 folgendes geschrieben:

Die Rekapitalisierung von Cytos ist fürs erste geglückt. Der Kurs zeigt trotz der Verwässerung (neue Aktien zu 1.87) keine Spur von Schwäche. Nun kann die Phase IIB des Asthmamittels gestartet werden. Mindestens für 2 Jahre sollte keine Schieflage mehr eintreten. Vielleicht ein Schnäppchen für jene die Newron verpasst haben?

Ich denke eher weniger. Wie Du geschrieben hast: Trotz Rekapitalisierung auf 2-3 Jahre ist CYTN grundsätzlich eine Wette auf einen einzelnen Kandidaten, also sehr hohes Risiko (dazu reden sie weiter und allgemeiner von ihrer "Plattform", aber daraus wurde seit über 10 Jahren nichts bei CYTN im Sinn von zugelassenen Produkten).

Ben
Bild des Benutzers Ben
Offline
Zuletzt online: 21.08.2019
Mitglied seit: 11.01.2010
Kommentare: 637
Cytos

...ist in Vergessenheit geraten...?

Aktuell:CHF 2.85  +5,56%

1.Q Verlust von 0,04 Mio CHF, Vergleichszeitraum 2011 lag er bei 10Mio CHF

Umsatz von 0,6 Mio CHF, im Vorjahreszeitraum 1 Mio CHF

CYTN hat sich im 1Q frisch finanziert. Aufgrund neuer Investoren hat das Unternehmen 33,6Mio CHF in Form von Eigen-und Fremdkapital aufgenommen. Damit soll eine Phase II Studie für ein Asthmamedikament finanziert werden.

Bin mit einer Miniposition seit geraumer Zeit investiert.

Könnte interessant werden. Was meint ihr dazu?

<gelöscht>

Vom Chart her mehr als interessant! Habe ich schon länger auf dem Radar.. hab ich mir dann mal vorgenommen, wenn Newron gelaufen ist.. hier könnten noch sehr grosse Gewinne locken! Vom Chart her müsste man heute schon kaufen.. muss es dann aber noch genau auswerten! Aber da verspreche ich mir echt noch einiges!

Sanuk
Bild des Benutzers Sanuk
Offline
Zuletzt online: 30.03.2016
Mitglied seit: 29.02.2012
Kommentare: 84
Interessant

Ja ich beobachte diese Aktie auch schon lange und vom Zeitpunkt her ein Kauf wert. Aber bis die Aktie extrem in den Norden schiesst, haben wir noch etwas Zeit. Denke bis sich was tut, haben wir genügend Zeit in Newron investiert zu sein.

Krokodil
Bild des Benutzers Krokodil
Offline
Zuletzt online: 21.08.2019
Mitglied seit: 12.04.2012
Kommentare: 3'071
Cytos

Fast unbeachtet von der Newron Fangemeinde steigt Cytos, von der Ausrichtung her glaub ich nicht, dass in Kürze Resultate kommen. Aber hochinteressant auch die Wandelanleihe (2906073),in einem sehr engen Markt. . Wird theoretisch in 2,5 Jahren zu 150 % plus 3 Jahre Zins zurückbezahlt........ Wird flat gehandelt.

<gelöscht>

Sind hier News in Sicht? Das Volumen ist ja enorm!!!

otti
Bild des Benutzers otti
Offline
Zuletzt online: 30.06.2019
Mitglied seit: 27.01.2010
Kommentare: 1'485

Krokodil hat am 07.08.2012 - 12:37 folgendes geschrieben:

Fast unbeachtet von der Newron Fangemeinde steigt Cytos, von der Ausrichtung her glaub ich nicht, dass in Kürze Resultate kommen. Aber hochinteressant auch die Wandelanleihe (2906073),in einem sehr engen Markt. . Wird theoretisch in 2,5 Jahren zu 150 % plus 3 Jahre Zins zurückbezahlt........ Wird flat gehandelt.

Diese WA WAR im Zuge der Restrukturierung interessant. Ob sie aber jemals zurückbezahlt wird hängt alleine von den Foschungsergebnissen ab, die wir alle noch nicht kennen. Im Gegensatz zu Anfang diesen Jahres würde bei negativen Resultaten des Asthmamittels am Ende kein Geld mehr in der Kasse sein um den WA Holdern noch was zahlen zu können. Ausserdem haben sich die neuen Investoren im Rang mittels neuer Darlehn vor die WA gestellt sodass ein allfälliger Luquidationserlös vorallem denen zugute kommen würde.

Sicher wird die Aktie von Zeit zu Zeit das Ziel spekulativer Attacken sein, da sie sowieso liquider ist würde ich eher in der Aktie was machen, denn was in 2 1/2 Jahren ist weiss heute eh keiner.

Krokodil
Bild des Benutzers Krokodil
Offline
Zuletzt online: 21.08.2019
Mitglied seit: 12.04.2012
Kommentare: 3'071
Cytos

Zu beachten, Gesellschaft gehört zu 80 % britischen und Amerikanischen Investoren, die auch noch jede Menge Optionen zu

ca. CHF 2.24 ausüben können. Von daher schon etwas undurchsichtig, dieser Anstieg. Letzter Quartalsbericht unspektakulär.

Efeu73
Bild des Benutzers Efeu73
Offline
Zuletzt online: 22.08.2019
Mitglied seit: 26.07.2012
Kommentare: 719

Wenn nicht eine Nachricht vom Himmel fällt.


Ich hab das Ding schon seit geraumer zeit im Bullauge .... ich gehe mit der Ansicht meines Vorgängers gleich.

otti
Bild des Benutzers otti
Offline
Zuletzt online: 30.06.2019
Mitglied seit: 27.01.2010
Kommentare: 1'485

Die Aktienanzahl wurde auch stark verwässert. Da sie erst jetzt mit der Phase 2b Studie anfangen, dürfte vorläufig nix an News kommen. Und wenn der Laden so toll wäre, dann hätten die Investoren Cytos auch gleich von der Börse nehmen können oder noch besser erst in Konkurs gehen lassen und sich billig aus der Konkursmasse bedienen können.

Vermutlich steigt der Wert nur im Schlepptau  des Newron Rummels...

Krokodil
Bild des Benutzers Krokodil
Offline
Zuletzt online: 21.08.2019
Mitglied seit: 12.04.2012
Kommentare: 3'071

Einverstanden, eine Rückzahlung ist ungewiss. Andererseits ist die Gesellschaft fleissig daran, die WA an der Börse zurückzukaufen.
Gemäss letztem Geschäftsbericht sind nur noch 13 Mio.Nom. ausstehend, und bei 75 % Kurs sind dies noch gut 10 Mio. Schulden.
Wenn weiterhin Rückkäufe erfolgen, so gibts vielleicht früher mal eine Rückkaufofferte. Mindestens für ein Jahr scheint mir die WA für Kursrückschläge wenig gefährdet.

 

otti
Bild des Benutzers otti
Offline
Zuletzt online: 30.06.2019
Mitglied seit: 27.01.2010
Kommentare: 1'485

Kann sein, aber die Frage ist halt was es bringt jetzt die WA zu kaufen, wenn wir in einem Jahr vermutlich eine ähnliche Lage haben wie heute.

Ich hab noch WA Titel aus der Restrukturierung. Wer vorher zu rund 58% gekauft hatte (so wie ich) und kurz darauf schonmal 50% zurückbekommen hatte, der ist nur noch mit 8% im Risiko was für meinen Kapitaleinsatz aktuell eine Verneunfachung bedeutet. Damals war das Chance Risiko Verhältnis m.E. um einiges besser als jetzt. 

Die Cytos Rückkäufe sind zwar an sich positiv zu werten, nur was nützt uns das wenn die Ergebnisse des einzigen Produktkandiaten später enttäuschen? Man könnte auch so argumentieren, dass Cytos doch jetzt lieber in die Forschung investieren sollte anstatt in vielleicht teure Rückkäufe eigener Titel.

<gelöscht>

Otti, vielen herzlichen Dank für deine aussagekräftigen Aussagen.. wie gesagt, habe mich bisher noch in keiner Weise mit den Fakts auseinander gesetzt.. daher ist das sehr hilfreich!

Werde jetzt sicher auch nicht überstürzt hier reinspringen!

Ben
Bild des Benutzers Ben
Offline
Zuletzt online: 21.08.2019
Mitglied seit: 11.01.2010
Kommentare: 637

Vielen Dank für die aufschlussreiche und sehr informative Diskussion!

bscyb
Bild des Benutzers bscyb
Offline
Zuletzt online: 24.05.2016
Mitglied seit: 15.01.2009
Kommentare: 1'937

otti hat am 07.08.2012 - 14:30 folgendes geschrieben:

Damals war das Chance Risiko Verhältnis m.E. um einiges besser als jetzt. 

Die Cytos Rückkäufe sind zwar an sich positiv zu werten, nur was nützt uns das wenn die Ergebnisse des einzigen Produktkandiaten später enttäuschen?

Was mich interessieren würde ist Zahl der Mitarbeiter, von 80 auf 10 zurück...dann KE und Rettung, nun müsste doch wieder Geld da sein? Holen sie die 70 Leute nun teilweise zurück? Unglaublicher Brain Drain und Reibungsverluste, wenn man andere Leute einstellen / einarbeiten muss.

Mit nur 10 Leuten diesen Produktkandidaten entwickeln, sehe ich nicht plastisch...Details hierzu sah ich nirgends.

Meine Prognose bleibt, dass es in 2-3 Jahren wieder gleiche Probleme gibt, ausser man hat extrem viel Glück mit dem letzten Kandidaten für Asthma, den otti erwähnt hat.

CYTN ist vereinfacht eine Leap Call-Option auf diesen Produktkandidaten geworden...Casino pur.

 

 

Krokodil
Bild des Benutzers Krokodil
Offline
Zuletzt online: 21.08.2019
Mitglied seit: 12.04.2012
Kommentare: 3'071

Gemäss neuestem Geschäftsbericht (30.7.12) erfolgt nun in Kürze der Start zu einer grossen globalen Phase IIb Studie in allergischem Asthma.
Ich verstehe nicht allzuviel davon, aber es geht dabei ja um das Ausprobieren des Medikamentes an Patienten. Dafür braucht es vermutlich nicht allzuviel(eigenes)  Personal, mir scheint das Produkt ist ja bereits entwickelt und nun gehts darum zu testen ob es wirkt und verträglich ist. Eine solche globale Studie verschlingt aber auch viel Geld, welches nun mit ca. 32 Mio. auch ausreichend zur Verfügung steht.
Sollte das Produkt Marktreife erlangen, so könnte die Auslizenzierung dieses Medikamentes gemäss Finanzchef an der GV ca. 400 Mio.
einbringen. Auf den Aktienkurs umgerechnet wären dies etwa 10 Franken.

Natürlich kann man sagen, das ist Casino pur, ob diese Investoren, die gemäss Finanzchef (an der GV) jeden Stein 2x umgedreht haben, dies auch so sehen, darf immerhin  bezweifelt werden.  

 

otti
Bild des Benutzers otti
Offline
Zuletzt online: 30.06.2019
Mitglied seit: 27.01.2010
Kommentare: 1'485

Also Grossmaul Renner hatte damals in irgendeiner Pressemitteilung noch von 600 mio chf möglichem Erlös gesprochen. 

Anhand der gestiegenen Aktienanzahl sieht man hier schon, dass das Kurspotential begrenzt ist was natürlich erratische Kursausschläge nicht ausschliesst.

Zur Wahrscheinlichkeit einer Marktzulassung kann ich nur sagen, dass nur rund 10% der Phase 2 Kandidaten später mal tatsächlich eine Zulassung bekommen. Desweiteren ist die Phase 3 sehr kostspielig, ich kann mir auch nicht vorstellen, dass Cytos das bis Feb. 15 schaffen wird (WA Fälligkeit). Also könnte es durchaus auf eine erneute Restrukturierung/Verlängerung hinauslaufen, falls Cytos dann überhaupt noch lebt. 

Das Personalargument ging mir auch durch den Kopf, allerdings glaube ich, dass hier genügend Ressourcen von den neuen Investoren bereitgestellt werden können- vielleicht sogar mit höherer Qualität. 

Die WA sollte man also nur kaufen, wenn man davon ausgeht, dass die Investoren langfristig an Cytos interessiert sind und den Laden mal irgendwann übernehmen wollen. Oder wenn man davon ausgeht, dass Cytos zwar die Zulassung schafft, aber dazu viele weitere Aktien emittieren muss ( das halte ich für wahrscheinlich). Oder wenn man davon ausgeht, dass Cytos es nicht schafft und die Liquidationsmasse für die WA Holder noch ausreicht ( das dürfte wohl eher theoretischer Natur sein). 

Die Aktie ist dagegen interessant für kurzfristige Zockereien, ich glaube aber nicht dass die vorhandenen Geldmittel ausreichen bis zur möglichen Zulassung. 

Die WA Holder haben jedenfalls den Vorteil, dass sie den Aktienkurs beobachten können und sehen können ob/wieviel Cytos von der WA aufkauft. Wenn vor relevanten News die Bids aus dem OB rausgenommen würden, dann wirds  hier gefährlich.

 

 

Krokodil
Bild des Benutzers Krokodil
Offline
Zuletzt online: 21.08.2019
Mitglied seit: 12.04.2012
Kommentare: 3'071

Alzheimer’s disease. Recent clinical data from Pfizer’s and Eli Lilly’s experimental Alzheimer’s drugs may have been disappointing, but there’s hope on the vaccine front. Last year, AFFiRiS AG presented positive data from a phase 1 study of its Alzheimer’s vaccine, for which it signed a licensing and option deal with GSK. Elan and Pfizer are reviving a failed drug, AN-1782, which is in a phase 2a trial; Nuron Biotech recently licensed a vaccine; and Novartis and Cytos Biotechnology’s vaccine targeting amyloid B delivered positive results in phase 1 trial results published this summer

In letzter Zeit google und  finde ich immer wieder Artikel, in welchen Cytos positiv erwähnt wird. Ich bleibe da investiert und ziehe mich wieder in die Sümpfe zurück.

Krokodil
Bild des Benutzers Krokodil
Offline
Zuletzt online: 21.08.2019
Mitglied seit: 12.04.2012
Kommentare: 3'071

Beobachte nun Cytos schon eine ganze Weile. Zwar ist der Umsatz wie immer bescheiden, aber hält sich kontinuierlich über 2.50. Ich kann es nicht begründen, glaube aber, dass dort schon bald mal die Post abgeht.
 

 

otti
Bild des Benutzers otti
Offline
Zuletzt online: 30.06.2019
Mitglied seit: 27.01.2010
Kommentare: 1'485

Wieso glaubst Du das?

Die haben die meisten ihrer Leute entlassen, bis die neuen eingearbeitet sind und neue Forschungsergebnisse kommen, wird es dauern. Ausserdem hat die Anzahl der ausgegebenen Aktien stark zugenommen, ansonsten gäbe es diese Gesellschaft schon garnicht mehr. Und Du weisst schon, dass 90% der Phase 2 Kandidaten es niemals bis zur Vermarktung schaffen?

Krokodil
Bild des Benutzers Krokodil
Offline
Zuletzt online: 21.08.2019
Mitglied seit: 12.04.2012
Kommentare: 3'071

Zurzeit braucht Cytos gar nicht viele neue Leute, weil zur Zeit das Asthmamittel in Phase IIb ist. Ich bin einverstanden, dass Cytos zur Zeit noch sehr vom Erfolg und der Zulassung dieses Asthmamittels abhängig ist.
Ich war jedoch an der letzten GV im April. Das Aktionariat setzte sich dort aus ca. 4000 Altaktionärn zusammen. Die meisten von diesen besitzen jedoch nur sehr wenige Aktien (gekauft zu 100 Franken etc.) 80 % der Aktien sind in den festen Händen der britischen / amerikanischen Investoren. Wenn diese nicht verkaufen, ist der Markt also eng, da nur wenige grössere Positionen im freien Umlauf.
Ich denke nicht, dass diese Investoren mit ca. 30 Mio. eingestiegen wären, wenn die Erfolgsaussichten nur klein sind. Und es ist doch auch möglich, dass früher oder später Cytos von der Börse genommen wird, was ein Kaufangebot bedingen würde.
Cytos tilgt auch Schulden, indem die Wandelanleihe 2015 (V.2906073) an der Börse zurückgekauft wird.

otti
Bild des Benutzers otti
Offline
Zuletzt online: 30.06.2019
Mitglied seit: 27.01.2010
Kommentare: 1'485

Krokodil hat am 25.09.2012 - 12:59 folgendes geschrieben:

Zurzeit braucht Cytos gar nicht viele neue Leute, weil zur Zeit das Asthmamittel in Phase IIb ist. Ich bin einverstanden, dass Cytos zur Zeit noch sehr vom Erfolg und der Zulassung dieses Asthmamittels abhängig ist.
Ich war jedoch an der letzten GV im April. Das Aktionariat setzte sich dort aus ca. 4000 Altaktionärn zusammen. Die meisten von diesen besitzen jedoch nur sehr wenige Aktien (gekauft zu 100 Franken etc.) 80 % der Aktien sind in den festen Händen der britischen / amerikanischen Investoren. Wenn diese nicht verkaufen, ist der Markt also eng, da nur wenige grössere Positionen im freien Umlauf.
Ich denke nicht, dass diese Investoren mit ca. 30 Mio. eingestiegen wären, wenn die Erfolgsaussichten nur klein sind. Und es ist doch auch möglich, dass früher oder später Cytos von der Börse genommen wird, was ein Kaufangebot bedingen würde.
Cytos tilgt auch Schulden, indem die Wandelanleihe 2015 (V.2906073) an der Börse zurückgekauft wird.

Ist ja alles gut und schön, aber ausser dem Asthmamittel seh ich da nichts. Ist also mal wieder ein digitales Endergebnis auf das man sich da einlässt. 

Ich glaube nicht, dass die Kleinaktionäre hier ausser kurzfristigen Bewegungen -ausgelöst durch Zocker- hier noch gross was verdienen können. Falls sich in den nächsten Jahren ein positiver Newsflow abzeichnet kommt halt ein schlechtes Übernahmeangebot.  Ob die Cytos Technologie überhaupt jemals funtionieren wird, steht jedenfalls in den Sternen. Sie haben bisher schon hunderte von Millionen verbrannt, ob das weitere 30 Mio soviel bewirken werden soll jeder für sich selbst beantworten.

Krokodil
Bild des Benutzers Krokodil
Offline
Zuletzt online: 21.08.2019
Mitglied seit: 12.04.2012
Kommentare: 3'071

Zürich (awp) - Die Cytos Biotechnology beruft Christian Itin zum neuen
CEO und schliesst die Restrukturierung ab. Zudem soll Itin an einer
ausserordentlichen Generalversammlung im November zur Wahl in den
Verwaltungsrat vorgeschlagen werden, wie bereits Ende Mai dieses Jahres
mitgeteilt. Dort werde Itin das Amt des VR-Präsidenten von Thomas Hecht
übernehmen, der an der a.o. GV aus dem VR zurücktritt.

  Ebenfalls auf die a.o. GV hin tritt Jakob Schlapbach, nicht exekutives
VR-Mitglied und Finanzchef von 2000-2010, aus dem Gremium zurück, teilt
das Biotechnologie-Unternehmen am Dienstag mit.

  Itin war zurvor von 2004 bis zur Übernahme durch Amgen im März 2012
Präsident und CEO der Micromet, eines ehemals an der Nasdaq kotierten
Biopharma-Unternehmens mit Sitz in Rockville/MD. Insgesamt war Itin
während 13 Jahren für Micromet in verschiedenen Managementfunktionen
tätig. Vor seinem Eintritt in Micromet 1999 hat er die Firma Zyomyx, ein
Protein-Chip Unternehmen mit Sitz in Hayward/CA mitgegründet.


Kurs zieht an.

 

Link
Bild des Benutzers Link
Offline
Zuletzt online: 21.08.2019
Mitglied seit: 20.12.2011
Kommentare: 4'619

Der nächste Hype ist in Anmarsch...


Wollte bei CHF 2.80 rein, bin aber bereits zu spät...

Seiten