Schmolz und Bickenbach

Schmolz + Bickenbach Aktie 

Valor: 579566 / Symbol: STLN
  • 0.189 CHF
  • +1.61% +0.003
  • 03.07.2020 17:30:29
6'007 posts / 0 new
Letzter Beitrag
alsina
Bild des Benutzers alsina
Offline
Zuletzt online: 05.02.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 235

Also das OrderBook sieht doch ganz gut aus. Denke nicht das der Kurs noch tiefer geht.

Justy
Bild des Benutzers Justy
Offline
Zuletzt online: 14.01.2013
Mitglied seit: -
Kommentare: 210

lanker63 hat am 27.08.2012 - 15:48 folgendes geschrieben:end kehrt springe auf.

 Aber es gibt zum Glück immer Titel, wo man in der Zwischenzeit etwas verdienen kann.. die nächsten Wochen Newron, dann Gottex und weitere werden auch noch folgen... und die Zeit von Schmobi wird auch wieder kommen! Davon bin ich überzeugt!

 

Stimmt schon, nur mit solch kleinen, iliquiden Titeln mag ich mich nicht rumschlagen. Bei einem etwas grösserem Invest beeinflusst man den Kurs zu stark, bzw. man wird sie zuwenig schnell wieder los. Schmobi ist vom Börsenwert und gehandelten Papieren da absolut unterste Limite.

sariv3114
Bild des Benutzers sariv3114
Offline
Zuletzt online: 26.05.2016
Mitglied seit: -
Kommentare: 2'667
Herabstufung

Denke das gleiche wie bei Straumann könnte bei STLN passiert sein, nur so lassen sich die Herabstufungen vor Präsentationen der Zahlen erklären.  So kann man eine Gewinnwarnung umgehen.

 

«Die Analysten mal schnell kontaktieren»Der Aktienkurs von Straumann von Ende Mai bis Mitte August, als die Halbjahreszahlen bekannt gegeben wurden.Der Aktienkurs von Straumann von Ende Mai bis Mitte August, als die Halbjahreszahlen bekannt gegeben wurden.
Bild: cash

Straumann soll vor den Halbjahreszahlen Analysten «gebeten» haben, ihre Prognosen zu reduzieren. Die Firma dementiert. Doch die Kommunikation zwischen Unternehmen und wichtigen Stakeholdern bleibt äusserst heikel.

nummelin
Bild des Benutzers nummelin
Offline
Zuletzt online: 01.07.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 1'426

Wann fällt die 3.6.- ? Glaube es wird nicht mehr lange dauern..... 

One day you lose,and another day another win!!

<gelöscht>

Ich fürchte auch bald, heute könnte die 3.60 fallen.. praktisch keine Unterstützung mehr dort.. und wenn die fällt... da wird es massig SL haben... dann geht es gleich express weiter nach unten... 3.50 dürfte das Minimum sein!

Link
Bild des Benutzers Link
Offline
Zuletzt online: 04.07.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 5'335

CHF - 0.10 je Aktie? Uhi, dass könnte schmerzen:rofl:

Supermario
Bild des Benutzers Supermario
Offline
Zuletzt online: 19.02.2013
Mitglied seit: -
Kommentare: 1'060

Link hat am 28.08.2012 - 10:51 folgendes geschrieben:



 


CHF - 0.10 je Aktie? Uhi, dass könnte schmerzensmiley


 Er schreibt ja... Miniumum... denke es könnte dann aber schnell weiter nach unten gehen.

sandrop74
Bild des Benutzers sandrop74
Offline
Zuletzt online: 20.06.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 3'012

Ich sehe für Schmolzi schwarz. Hier unbedingt nicht jetzt einsteigen. Es gibt andere Aktie die nicht unbedingt die Börse-Umfeld Stimmung folgen. Zum Beispiel: Newron - gottex Smile

nummelin
Bild des Benutzers nummelin
Offline
Zuletzt online: 01.07.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 1'426

3.50.- wie weit gehts noch Richtung Süden....


bei 3.40 .- werde ich einsteigen

One day you lose,and another day another win!!

cufi
Bild des Benutzers cufi
Offline
Zuletzt online: 08.07.2013
Mitglied seit: -
Kommentare: 119
Schmolz + Bickenbach

halten die 3.50 oder geht es noch runter.....:stop::wacko:

<gelöscht>

cufi hat am 28.08.2012 - 16:31 folgendes geschrieben:

 

halten die 3.50 oder geht es noch runter.....:stop:smiley

3.50 ist eine charttechnische Haltemarke.. nicht so stark.. wenn die bricht, gibts eine starke bei 3.25.. wenn die dann nicht hält.. gute Nacht! Dann weit unter 3!

suchender
Bild des Benutzers suchender
Offline
Zuletzt online: 12.08.2014
Mitglied seit: -
Kommentare: 1'520

cufi.....im Moment helfen dir noch ein paar Kollegen die CHF 3.50 zu verteidigen! Ich gehöre nicht dazu.

Efeu73
Bild des Benutzers Efeu73
Offline
Zuletzt online: 05.07.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 839

..... tja, ich denke, wenn dass mit Gottex bis in den Frühling 2013 geht, dann können wir, wenn es die Weltwirtschaft zulässt, bei SB gleicht mit dem selbe Spiel weiter machen .... :mosking: :rose: 

Meinereiner denkt, die 2.50 .- können es werden.

 

Taifun
Bild des Benutzers Taifun
Offline
Zuletzt online: 26.03.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 1'310

Efeu73 hat am 28.08.2012 - 17:45 folgendes geschrieben:

..... tja, ich denke, wenn dass mit Gottex bis in den Frühling 2013 geht, dann können wir, wenn es die Weltwirtschaft zulässt, bei SB gleicht mit dem selbe Spiel weiter machen .... smiley smiley 

Meinereiner denkt, die 2.50 .- können es werden.

Ja gebau so machen wir das Smile

 

the winner takes it all!

Kapitalist
Bild des Benutzers Kapitalist
Offline
Zuletzt online: 05.07.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 13'626

MoskingEfeu73 hat am 28.08.2012 - 17:45 folgendes geschrieben:



..... tja, ich denke, wenn dass mit Gottex bis in den Frühling 2013 geht, dann können wir, wenn es die Weltwirtschaft zulässt, bei SB gleicht mit dem selbe Spiel weiter machen .... smiley smiley


Meinereiner denkt, die 2.50 .- können es werden.


 


Eine gute Idee, ist immer gut wenn man bereits das nächste und übernächste Ziel vor Augen hat! Wenn der Kurs bei Schmobi dann auf 2.50 ist, kann das Forum gleich den ganzen Laden übernehmen.    Mosking


 

Besser reich und gesund als arm und krank!

Link
Bild des Benutzers Link
Offline
Zuletzt online: 04.07.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 5'335

Eine menge Leute haben eine menge Geld mit S+B verloren und ihr macht Witze über diese Firma?

Keine Ahnung was ich von euch halten soll... Irgendwann werdet auch ihr auf die Schnauze fallen.

 

sandrop74
Bild des Benutzers sandrop74
Offline
Zuletzt online: 20.06.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 3'012

Ich habe auch Geld mit SB verloren, aber trotzdem finde ich Kapi lustig ...  Ein bisschen Spass macht das Leben schöner, entspannt dich LINK. Enjoy the life!!! Drinks

Efeu73
Bild des Benutzers Efeu73
Offline
Zuletzt online: 05.07.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 839

Link hat am 28.08.2012 - 21:12 folgendes geschrieben:

Eine menge Leute haben eine menge Geld mit S+B verloren und ihr macht Witze über diese Firma?

Keine Ahnung was ich von euch halten soll... Irgendwann werdet auch ihr auf die Schnauze fallen.

 

Wo machen wir Witze ?

( Vielleicht,  weil ein Kurs von 2.50.- angesprochen wurde ? Dass wäre dann aber kein Witz, sondern ein Charttief nach Lanker. Bei den aktuellen Markt- und Konjunkturdaten durchaus möglich ! )

Geldhai
Bild des Benutzers Geldhai
Offline
Zuletzt online: 09.10.2015
Mitglied seit: -
Kommentare: 267

was bistn du für einer? wer spekuliert muss damit rechnen. es wird nicht das erste und letzte mal gewesen sein das man sich verzockt. tahts life! aber wenn du in solch einer zeit keinen spass verstehst dann bist du falsch an der börse und solltest dein geld lieber zur GKB, UBS oder unter dein kopfkissen bringen.

Geld allein macht keine Persönlichkeit, aber es ist die Persönlichkeit die das Geld macht

sandrop74
Bild des Benutzers sandrop74
Offline
Zuletzt online: 20.06.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 3'012

Vielleicht ist Link drin mit EP um die 8.--, dann würde ich auch weinen statt lachen Smile 


Wir sind alle Spekulanten, darum man muss rechnen, dass man nicht immer gewinnen kann. Gewinn und Verlust gehören an der Börse, darum man kann auch Spass darüber machen.


 

<gelöscht>

Link hat am 28.08.2012 - 21:12 folgendes geschrieben:

Eine menge Leute haben eine menge Geld mit S+B verloren und ihr macht Witze über diese Firma?

Keine Ahnung was ich von euch halten soll... Irgendwann werdet auch ihr auf die Schnauze fallen.

 

Ich denke jeder in diesem Forum hat schon massive Verluste eingefahren.. das gehört zum Börsengeschäft.. nur unter Strich sollte Ende Jahr eine dicke schwarze Null stehen.. und an der Börse gibt es viel zu lernen und bezahlt das Lehrgeld leider verdammt teuer! Mich hats vor 4 Jahren ganz massiv erwischt.. damals mit UBS Aktien.. hab ich sämtlich Anfängerfehler gemacht, wie hier jetzt viel mit Schmobi.. in der Tagesschau hörte man bei 35, wirklich tiefer kann es jetzt wirklich nicht mehr gehen.. jetzt muss man kaufen, todsicheres Geschäft.. ja ich eingestiegen.. bei 25 kräftig nachgekauft, um den Schnitt zu senken.. wie viele hier jetzt auch.. dann bei 20 nochmals kräftig nachgelegt.. kann ja jetzt nicht mehr tiefer gehen von 80 auf 20... und bei 15 habe ich dann die Reissleine gezogen! Dieses Lehrgeld hat bei mir mit TCHF 40 zu buche geschlagen.. dauerte 2 Jahre wirklich gute Börsenjahre, bis ich nur diesen Verlust wieder ausgebügelt habe...

Ich habe daher gelernt.. tiefer geht immer! Das ist so.. und wenn alle sagen, tiefer geht es nicht mehr.. glaubt mir, es geht.. erst bei 0 ist Schluss! Auch Schmobi kann sich noch halbieren.. ohne Probleme ist das möglich.. daher nie nachkaufen.. ist meistens das Dümmste, was man machen kann und schon gar nicht, wenn keine Bodenbildung ersichtlich ist.. dann halt lieber mit weniger Stücken ausharren und warten.. gut bei UBS sind wir immer noch meilenwert von den Kursen entfernt und das nach 4 Jahren.. immer noch keine 15, wo ich ausgestiegen bin.. daher sage ich, lieber mal einen Verlust realisieren oder noch besser, einen Verlust gar nie so weit kommen lassen! Schon vor dem Kauf muss man sich klar eine Grenze setzen, wo man schmeisst, wenn ein Deal nicht funktioniert.. musste ich schon ein paar Mal machen.. schon vor 3 Monaten dachte ich, die Commerzbank hat den Boden erreicht und bei 2.20 gekauft.. ich sagte mir aber ganz klar, wenn die 2 fällt, bin ich weg und kaufe nicht nach.. und ja, wie ihr alle wisst, es geht immer noch viel tiefer.. und ich bei 1.99 wieder raus.. so sind Verluste sehr überschaubar und man kann den Gewinn anderswo suchen! 

Was sagt uns jetzt diese Geschichte? Hier nicht nachkaufen um den Schnitt zu senken.. höchstens wenn dann wirklich stabile Bodenbildung.. die ist leider nicht ersichtlich.. und ja, es geht immer tiefer, auch wenn man das nicht für möglich hält! Wer hätte gedacht, dass Nokia so weit fällt.. und ob man jetzt dort die Wende schon hat, muss man abwarten.. 

Das Problem ist einfach, viele gehen viel zu spät raus, setzen sich keine Verlustlimiten und kaufen laufend nach und die Verluste werden in CHF grösser und grösser.. was nutzt einem ein tieferer Schnitt, ja in Prozent wird der Verlust kleiner in Franken aber Höher! Dem müsst ihr euch absolut bewusst sein!

Viele machen auch den Fehler und lassen Gewinne nicht laufen.. sieht man hier auch täglich.. ein roter Tag und schon alle gehen! Vor lauter Angst, die Wende wäre erreicht.. rote Tage gehören zur Börse wie die grünen auch! Wichtig ist, ob man in einem Aufwärts- oder Abwärtstrend ist und ob man eine Topbildung hat oder nicht.. das sieht man immer aus dem Chart und sieht auch, ob nur techn. Korrektur oder ein High erreicht ist...

Daher würde ich jetzt wirklich noch keine Schmobi kaufen. Hier kauft man 90% Risiko ein! Dann lieber warten bis die dreht und über wichtige Marken hüpft.. man verliert vielleicht nur einen Franken vom Gewinn aber dafür viel viel weniger Risiko.. auf dem Tiefpunkt kaufen schafft sowieso kaum einer.. daher lieber ein bisschen auf Nummer sicher gehen!

Daniellson
Bild des Benutzers Daniellson
Offline
Zuletzt online: 05.01.2019
Mitglied seit: -
Kommentare: 129

danke für die ausführungen. ich habe mich entschieden auszusitzen - kann auch gut länger auf bessere zeiten warten (welche dann hoffentlich im verlauf vom nächsten jahr eintreffen werden..)

ich bin überzeugt, dass schmobi mittel-langfristig ein gutes invest ist.

Kapitalist
Bild des Benutzers Kapitalist
Offline
Zuletzt online: 05.07.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 13'626

GoodLink hat am 28.08.2012 - 21:12 folgendes geschrieben:



Eine menge Leute haben eine menge Geld mit S+B verloren und ihr macht Witze über diese Firma?


Keine Ahnung was ich von euch halten soll... Irgendwann werdet auch ihr auf die Schnauze fallen.


 


Ehrlich gesagt habe ich mit Schmolz und Bicken auch schon einen grösseren Verlust, nach diversen Gewinnen eingefahren, hatte einfach das Glück dass ich irgendwann den Stecker gezogen habe. Weshalb soll man keine Witze darüber machen? Wir alle machen leider nicht immer nur positive Erfahrungen an der Börse, leider legt nicht jede Firma goldene Eier. Nimm es cool, never body is perfect.


Wenn Schmolz und Bicken nicht den Weg von Petroplus geht, kann man damit sicher noch viel Geld verdienen, ist halt ein Zykliker, der geht hoch in der Hochkonjunktur und fällt tief in der Depression, ist nur eine Frage des Timings damit man mit diesem Titel das grosse Geld verdient!   Good


 

Besser reich und gesund als arm und krank!

Supermario
Bild des Benutzers Supermario
Offline
Zuletzt online: 19.02.2013
Mitglied seit: -
Kommentare: 1'060

lanker63 hat am 28.08.2012 - 22:17 folgendes geschrieben:

Link hat am 28.08.2012 - 21:12 folgendes geschrieben:

Eine menge Leute haben eine menge Geld mit S+B verloren und ihr macht Witze über diese Firma?

Keine Ahnung was ich von euch halten soll... Irgendwann werdet auch ihr auf die Schnauze fallen.

 


Das Problem ist einfach, viele gehen viel zu spät raus, setzen sich keine Verlustlimiten und kaufen laufend nach und die Verluste werden in CHF grösser und grösser.. was nutzt einem ein tieferer Schnitt, ja in Prozent wird der Verlust kleiner in Franken aber Höher! Dem müsst ihr euch absolut bewusst sein!

 

Viele machen auch den Fehler und lassen Gewinne nicht laufen.. sieht man hier auch täglich.. ein roter Tag und schon alle gehen! Vor lauter Angst, die Wende wäre erreicht.. rote Tage gehören zur Börse wie die grünen auch! Wichtig ist, ob man in einem Aufwärts- oder Abwärtstrend ist und ob man eine Topbildung hat oder nicht.. das sieht man immer aus dem Chart und sieht auch, ob nur techn. Korrektur oder ein High erreicht ist...

Dem kann ich nur beipflichten!

Finde es gut, dass Du das Ganze immer und immer wieder erwähnst! Dann verinnerlicht man das Ganze irgendwann ein mal!

Wo Du vor vier Jahren standest, stand ich vor 3 Monat als "Börsenneuling". Fett 5-stellig im Minus. Schön hat es nun in 2-3 Monaten wieder ins Grüne gedreht.

Vielen, vielen Dank für Deine Beiträge (Charttechnik, Warnungen, Gewinne laufen lassen!, Verluste begrenzen, etc.) . Glaube ansonsten kaum, dass ich aus den roten Zahlen gekommen wäre!

Die Beiträge haben mich auch dazu veranlasst, mich intensiver mit der Materie auseinander zu setzten.... muss auch sein... wäre "Börsele" nämlich so einfacht wären wir alle Millionäre.

Quintessenz: Ich lasse die Hände von Schmobi. Ist zwar noch auf meiner Watchliste... denke aber kaum, dass ich in nächster Zeit einsteige. Habe mein kleiner Gewinn hier gemacht - dass muss halt mal reichen. Auf tech. Erholungen bin ich nicht aus - und an etwas anderes glaube ich hier nicht!

Und noch etwas... bitte... kauft hier nicht um den EP zu drücken. Ihr belügt Euch nur selber. Verlust bleibt gleich... nur % sinkt er. Damit seit ihr aber nicht weiter!

Supermario
Bild des Benutzers Supermario
Offline
Zuletzt online: 19.02.2013
Mitglied seit: -
Kommentare: 1'060

Daniellson hat am 28.08.2012 - 22:23 folgendes geschrieben:

danke für die ausführungen. ich habe mich entschieden auszusitzen - kann auch gut länger auf bessere zeiten warten (welche dann hoffentlich im verlauf vom nächsten jahr eintreffen werden..)

ich bin überzeugt, dass schmobi mittel-langfristig ein gutes invest ist.

Wieso nicht zur Sicherung zumindest mit einem Teil jetzt raus (z.B. 1/3 oder 1/2)?

Falls Schmobi böss fällt kannst Du cool zuschauen und wenn er sich wieder fängt und ein positiver Trend entsteht wieder einiges tiefer rein? Evtl. kannst Du damit ja auch in einem zur Zeit vielversprächerenden Titel investieren und später wieder in Schmobi rein?

Falls es bei Schmobi wieder erwarten plötzlich wieder dreht und die Sonne scheint kann man ja noch einsteigen. Man verpasst zwar einen Teil des Gewinns, dafür hatte man zuvor das Risiko massiv runtergefahren.

Es bringt einfach nichts sich gegen den Markt zu stellen... :cry: Wenn sich auszeichnet das Schmobi um z.B. 25+ % fällt, wieso sich dagegen stemmen... bringt ja nichts. Man hat keine Chance. Börse ist z.T. harte Kost. Dann lieber reagieren und Verluste minimieren.

Aber jeder hat da so seine Strategie und wenn dieses läuft, wieso ändern? Nicht wahr?

 

suchender
Bild des Benutzers suchender
Offline
Zuletzt online: 12.08.2014
Mitglied seit: -
Kommentare: 1'520

Schmolz+Bickenbach heute wieder zu Aktionspreisen 1Stk nur 3.47 !  Schnäppchenpreise kommen noch.

maxim
Bild des Benutzers maxim
Offline
Zuletzt online: 29.04.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 296

Vor ca. 10 Jahren war Schmobi schon einmal bei Fr.1,und die Krise war damals nicht so schlimm wie die wir jetzt haben.Fals die Börsen nochmals richtig korrigieren ist das wieder der Fall.  

sariv3114
Bild des Benutzers sariv3114
Offline
Zuletzt online: 26.05.2016
Mitglied seit: -
Kommentare: 2'667

sariv3114 hat am 22.08.2012 - 18:04 folgendes geschrieben:

Wer da jetzt investiert, muss sich schon fragen, ob das sinnvoll ist und ob es nicht bessere Investments gibt. Ich denke spekulativ kann es wieder interessant sein, wenn Aktie unter 3.- fällt.

Mit vorgelegten Zahlen ist Aktie nicht billig und ob da noch überraschendes passiert bis Ende Jahr? Wage ich zu bezweifeln. Hätte ich Aktie noch gehabt, ich hätte mich gnadenlos davon getrennt Heute.

Es kam wie es kommen musste.

sariv3114
Bild des Benutzers sariv3114
Offline
Zuletzt online: 26.05.2016
Mitglied seit: -
Kommentare: 2'667

sariv3114 hat am 22.08.2012 - 20:16 folgendes geschrieben:

Natürlich kann man eine Aktie zehn Jahre behalten, wenn man an die Firma glaubt. Mir ging's vor allem um die Momentumtrader, die heute gedenkten einzusteigen. Mit einem sehr langen Horizont hätte ich vermutlich Heute schon zugelangt.

Die Frage für die nicht investierten ist die, gibt es zurzeit vielleicht bessere Investments? Das Risiko, dass stln auf 3.- fällt ist meiner Meinung nach groß. Wer das glaubt kann bei 3.- eine Order platzieren im Falle, dass es soweit fällt. Eile ist beim Kauf weissgott nicht angesagt.

Order bei 3.- könnte gut aufgehen, vielleicht geht's auch noch ne Spur darunter vor der Zwischenerholung.  STLN  muss man wirklich als Laaaaaangzeitinvestement anschauen.   Mit dieser Firma braucht man einen langen Atem.

Daniellson
Bild des Benutzers Daniellson
Offline
Zuletzt online: 05.01.2019
Mitglied seit: -
Kommentare: 129

ja, dem ist nichts beizufügen. aber man kann def. davon ausgehen, dass sich schmobi auch wieder erholen wird. wird sicher kein  swissmetal 2.0. o.ä.

 

mal einkellern..:happy:

Seiten