Newron

Newron Pharma N 

Valor: 2791431 / Symbol: NWRN
  • 1.700 CHF
  • -2.86% -0.050
  • 07.12.2021 17:31:22
51'696 posts / 0 new
Letzter Beitrag
uabc
Bild des Benutzers uabc
Offline
Zuletzt online: 25.09.2012
Mitglied seit: 17.04.2012
Kommentare: 203

una domanda che esula newron ; cosa ne pensate di alpha petro vision ?

 

amigo
Bild des Benutzers amigo
Offline
Zuletzt online: 06.02.2015
Mitglied seit: 16.09.2012
Kommentare: 954

Von mir aus kann es los gehenDance 4sitze fest im Sitz!

Ich bin voll entspannt.

Cindy
Bild des Benutzers Cindy
Offline
Zuletzt online: 13.06.2021
Mitglied seit: 08.04.2010
Kommentare: 923

Wenn ich an die Volumina denke, die wir zeitweise vor ca. einem Jahr hatten, dann ist da noch einiges zu erwarten. Ich finde die Aktie hält sich sehr gut.

Supermario
Bild des Benutzers Supermario
Offline
Zuletzt online: 19.02.2013
Mitglied seit: 14.05.2012
Kommentare: 1'060

Über 8.00 schliessen... mache ich mir einfach mal keine Hoffnung heute. Vermutlich und wenn es gut kommt, schliessen wir genau auf 8.00. Der Kurs wird dort wie festgenagelt. Heute 2 mal bestens gekauft. 2-3 Sekunden später wieder bei 8.00. Anstieg DI war wohl zu stark. Jetzt sind wir halt inetwa so weit wie am DI 20.9, also dem Tag nach der GV.

Auch Ende August waren wir bei rund 8.00... vielleicht habe in den letzten Tagen auch einfach viele / die restlichen auf die GV "spekulierende" wieder abgebaut.

Egal. Ich lasse den Kurs seinen Lauf... Newron bleibt vorerst im meinem Depot auf Standby, heisst wird nichts gekauft und nichts verkauft bis der Verlauf wieder eine klare Richtung zeigt, heisst entweder sturz auf rund 7 und unterhalb oder Weiterführung des Aufwärtstrends. Ich hoffe auf Punkt 2. Habe für meine Verhältniss nun genug Newrons im Depot.

domi32
Bild des Benutzers domi32
Offline
Zuletzt online: 07.04.2013
Mitglied seit: 06.08.2012
Kommentare: 9

Was ist der Grund?

amigo
Bild des Benutzers amigo
Offline
Zuletzt online: 06.02.2015
Mitglied seit: 16.09.2012
Kommentare: 954

Ich denke der Braten ist im Ofen , der braucht einfach noch ein bisschen Zeit.Biggrin

Sicher fallen wir nicht mehr unter 7.60 weil da die wirklichen Newron Player ja eingekauft haben.

Cool bleibenDirol

Weber und Investor und Zambon die werden sich schon einigen wer was bekommt.

Zambon die Knochen mit etwas Fleisch daran und Investor das Filet bon Appetit.Bomb

Da kommt eine mega Welle und die verpasse ich nicht, bei Petroplus habe ich sie leider verpasst.Pardon

 

Adios

amigo
Bild des Benutzers amigo
Offline
Zuletzt online: 06.02.2015
Mitglied seit: 16.09.2012
Kommentare: 954

Wer jetzt verkauft hat nichts gelernt was uns Lanker63 Tag täglich bei gebracht hat.

Konsolidierung was ganz normales und 7.80 das sind kauf Kurse.

Also mein Liegestuhl ist reserviert smile.Wacko

Muss sicher jeder selber fragen was er möchte und handeln.

So muss jetzt ah casa  adios.Bye

Petro
Bild des Benutzers Petro
Offline
Zuletzt online: 23.03.2013
Mitglied seit: 09.02.2012
Kommentare: 2'567

ich habe mir nochmals 500 stückli gegönnt.... jetzt bin ich voll... oder soll ich nochmals 500 nehmen ?


bua ...

Massino
Bild des Benutzers Massino
Offline
Zuletzt online: 01.07.2021
Mitglied seit: 05.01.2012
Kommentare: 1'333

Jungs.. ich habe euch gestern gesagt das wir bald tiefere Kurse haben.morgen gibt es noch ein 2-3 % minus un so weiter bis 7.40 ca.

dann ein paar tagen ruhe.Bei diese Kurs werden wir bemerke wie viele das schiff verlassen wollten.falls ein klein Panik Verkauft kommt sind wir wie gesagt schon gestern um die Fr 7.00 und auch unten.

 

Hoffe das meine schlechte Deutsch ein wenig klar für alle ist.

:idea:

 

dandrin
Bild des Benutzers dandrin
Offline
Zuletzt online: 01.12.2015
Mitglied seit: 23.03.2012
Kommentare: 199

Es scheint so alls bekommen immer mehr kalte Füsse...

Prost

Petro
Bild des Benutzers Petro
Offline
Zuletzt online: 23.03.2013
Mitglied seit: 09.02.2012
Kommentare: 2'567

dandrin hat am 25.09.2012 - 17:15 folgendes geschrieben:



Es scheint so alls bekommen immer mehr kalte Füsse...


Prost


Besser so ,... diejenige die jetzt verkaufen... kaufen in 2 Wochen bei 9.- wider zu Smile ... also nur raus damit ...


 

bJKer
Bild des Benutzers bJKer
Offline
Zuletzt online: 29.03.2016
Mitglied seit: 06.05.2012
Kommentare: 67

dandrin hat am 25.09.2012 - 17:15 folgendes geschrieben:

Es scheint so alls bekommen immer mehr kalte Füsse...

Prost

Kein Wunder bei der derzeitigen Eiszeit im Newron-Management, da kanns schon mal kalte Füsse geben. Biggrin

Efeu73
Bild des Benutzers Efeu73
Offline
Zuletzt online: 28.07.2021
Mitglied seit: 26.07.2012
Kommentare: 964

.... was ist denn in den letzten Tagen so tragisches passiert ?

Oh ja, ich hab es Vergessen .... Vontobel hat das Kursziel von 14.- auf 18 .- erhöht ..... Jetzt ist klar , Verkaufen Leute Verkaufen !

Wacko Biggrin

Petro
Bild des Benutzers Petro
Offline
Zuletzt online: 23.03.2013
Mitglied seit: 09.02.2012
Kommentare: 2'567

Efeu73 hat am 25.09.2012 - 17:30 folgendes geschrieben:



.... was ist denn in den letzten Tagen so tragisches passiert ?


Oh ja, ich hab es Vergessen .... Vontobel hat das Kursziel von 14.- auf 18 .- erhöht ..... Jetzt ist klar , Verkaufen Leute Verkaufen !


smiley smiley


ja verkauft... ZAHLTAG ... kaufe mir nochmals 2000 Stückeliiiii Yahoo

Cindy
Bild des Benutzers Cindy
Offline
Zuletzt online: 13.06.2021
Mitglied seit: 08.04.2010
Kommentare: 923

Hi Petro :rose:

Ich sag euch - das Volumen ist sehr vielversprechend!

domi32
Bild des Benutzers domi32
Offline
Zuletzt online: 07.04.2013
Mitglied seit: 06.08.2012
Kommentare: 9

BETEILIGUNGSMELDUNGEN
- Allreal/Aktionärspool Helvetia etc. hält noch 42,26%
- BFW Liegenschaften/Credit Suisse Group senkt unter 3%; LB meldet 6,69%
- Burckhardt/Allianz SE erhöht auf 4,09%
- Cham Paper Group/LB (Swiss) Investment meldet Beteiligungshöhe von 5,607%
- Inficon/Ruth Werthmeimer (7-Industries) baut auf 10,3% aus
- Kardex/LB (Swiss) Investment meldet Beteiligungshöhe von 4,381%
- MCH/LB (Swiss) Investment AG meldet Beteiligungshöhe von 6,017%
- Newron/Gruppe um Zambon meldet Beteiligung von 16,1%
 

Unterste Beteiligungsmeldung könnten von Interesse sein!

Schöner Abend!

 

Voodoo Child
Bild des Benutzers Voodoo Child
Offline
Zuletzt online: 03.07.2014
Mitglied seit: 29.02.2012
Kommentare: 94

...die Ruhe vor dem nächsten Sturm!?!  Ich hol mir bald auch nochmals Nachschub.

@Petro; soso... dein Zahltag muss nicht übel sein wenn du dir nach Abzug aller Fixkosten noch schnell 2000stückli gönnen kannst Wink  ..aber Achtung, das Steueramt liest auch mit Wink

Schöner Abend allerseits und 'stäy kool'

Kapitalist
Bild des Benutzers Kapitalist
Offline
Zuletzt online: 07.12.2021
Mitglied seit: 26.05.2006
Kommentare: 13'629

Domo hat am 25.09.2012 - 17:35 folgendes geschrieben:



BETEILIGUNGSMELDUNGEN
- Newron/Gruppe um Zambon meldet Beteiligung von 16,1%


In dem Fall hat Zambon gar nicht auf 16,1% hochgekauft sondern die haben sich mit anderen verbündet.


 

Besser reich und gesund als arm und krank!

Petro
Bild des Benutzers Petro
Offline
Zuletzt online: 23.03.2013
Mitglied seit: 09.02.2012
Kommentare: 2'567

Voodoo Child hat am 25.09.2012 - 17:39 folgendes geschrieben:



...die Ruhe vor dem nächsten Sturm!?!  Ich hol mir bald auch nochmals Nachschub.


@Petro; soso... dein Zahltag muss nicht übel sein wenn du dir nach Abzug aller Fixkosten noch schnell 2000stückli gönnen kannst Wink  ..aber Achtung, das Steueramt liest auch mit Wink


Schöner Abend allerseits und 'stäy kool'


Steueramt liest mit ?
oder doch eher dass Gegenteil ? Ich musste heute von ihnen lesen Yahoo

domi32
Bild des Benutzers domi32
Offline
Zuletzt online: 07.04.2013
Mitglied seit: 06.08.2012
Kommentare: 9

Kapitalist hat am 25.09.2012 - 17:41 folgendes geschrieben:

 

Domo hat am 25.09.2012 - 17:35 folgendes geschrieben:




BETEILIGUNGSMELDUNGEN
- Newron/Gruppe um Zambon meldet Beteiligung von 16,1%


In dem Fall hat Zambon gar nicht auf 16,1% hochgekauft sondern die haben sich mit anderen verbündet.


 

Diese Meldung hat mich auch irritiert. Somit gehe ich davon aus, dass die "Newron-Gruppe" (wer auch immer dies sein mag) die Mehrheit mit vereinten Kräften (zu günstigen Konditionen) anstrebt.

Kapitalist
Bild des Benutzers Kapitalist
Offline
Zuletzt online: 07.12.2021
Mitglied seit: 26.05.2006
Kommentare: 13'629

domi32 hat am 25.09.2012 - 17:43 folgendes geschrieben:



Kapitalist hat am 25.09.2012 - 17:41 folgendes geschrieben:



 


Domo hat am 25.09.2012 - 17:35 folgendes geschrieben:



 




BETEILIGUNGSMELDUNGEN
- Newron/Gruppe um Zambon meldet Beteiligung von 16,1%


 


In dem Fall hat Zambon gar nicht auf 16,1% hochgekauft sondern die haben sich mit anderen verbündet.


 


 


Diese Meldung hat mich auch irritiert. Somit gehe ich davon aus, dass die "Newron-Gruppe" (wer auch immer dies sein mag) die Mehrheit mit vereinten Kräften (zu günstigen Konditionen) anstrebt.


Die müssen ja keine Mehrheit haben, eine blockierende Minderheit reicht denen offensichtlich.


 

Besser reich und gesund als arm und krank!

domi32
Bild des Benutzers domi32
Offline
Zuletzt online: 07.04.2013
Mitglied seit: 06.08.2012
Kommentare: 9

Kapitalist hat am 25.09.2012 - 17:45 folgendes geschrieben:

 

domi32 hat am 25.09.2012 - 17:43 folgendes geschrieben:




Kapitalist hat am 25.09.2012 - 17:41 folgendes geschrieben:




 


Domo hat am 25.09.2012 - 17:35 folgendes geschrieben:



 





BETEILIGUNGSMELDUNGEN
- Newron/Gruppe um Zambon meldet Beteiligung von 16,1%


 


In dem Fall hat Zambon gar nicht auf 16,1% hochgekauft sondern die haben sich mit anderen verbündet.


 


 


Diese Meldung hat mich auch irritiert. Somit gehe ich davon aus, dass die "Newron-Gruppe" (wer auch immer dies sein mag) die Mehrheit mit vereinten Kräften (zu günstigen Konditionen) anstrebt.


Die müssen ja keine Mehrheit haben, eine blockierende Minderheit reicht denen offensichtlich.


 

Demzufolge ist wohl ein Übernahmeszenario (zumindest kurz- bis mittelfristig) relativ aussichtslos. Somit gilt der Fokus auf die Zulassung. Sind meine Überlegungen korrekt?

sime
Bild des Benutzers sime
Offline
Zuletzt online: 25.05.2016
Mitglied seit: 26.07.2012
Kommentare: 1'545

MillerLaw hat am 21.09.2012 - 08:03 folgendes geschrieben:

Zürich (awp) - Das Newron-Management ist an der ausserordentlichen Generalversammlung am (gestrigen) Mittwoch bekanntlich mit einer Aktienkapitalerhöhung knapp gescheitert. Die AK-Erhöhung war eine Bedingung zur geplanten Übernahme der schwedischen NeuroNova. Nun sucht die Unternehmensleitung den Dialog mit dem grössten Einzelaktionär und Safinamide-Produktpartner Zambon, der sich gegen die Übernahme gewehrt hatte, und weiteren (institutionellen) Anlegern. Mit der Übernahme wären die beiden NeuroNova-Aktionäre Investor AB und HealthCap zu 31% an Newron beteiligt gewesen. Derweil gibt sich die Unternehmensführung Zeit zur Evaluation von Möglichkeiten. Die bisherige Strategie soll indessen bestehen bleiben. "Wir gehen jetzt wieder zu allen wesentlichen Aktionären - inklusive Zambon - und sprechen auch mit NeuroNova und deren Aktionären Investor AB und HealthCap", sagte Newron-CEO Stefan Weber am Donnerstag im Interview mit AWP. "Wir haben die Entscheidung der Aktionäre zur Kenntnis genommen und müssen jetzt in aller Ruhe schauen, was möglich ist." In diesem Sinne hat Newron an der GV einen ersten Schritt gemacht. "Wir haben gestern ganz klar in Richtung Zambon kommuniziert, dass wir die Möglichkeit sehen, den Konflikt zu beenden und konstruktiv zusammenzuarbeiten", so Weber weiter. "Wir haben ein Gesprächsangebot gemacht und dieses ist vom anwesenden Zambon-Vertreter Mauro Saponelli aufgenommen worden." Derweil will CEO Weber an der bisherigen Strategie festhalten. Diese sieht eine Verbreiterung der Produktbasis und eine Ausweitung der institutionellen Aktionäre sowie die Beschaffung von neuen Mitteln vor. "Das werden wir mit Zambon besprechen", so Weber. 55'000 AKTIENSTIMMEN FEHLTEN An der gestrigen a.o. GV fehlten dem Newron-Management für die Zweidrittels-Mehrheit, die zur Genehmigung der Aktienkapitalerhöhung für die NeuroNova-Übernahme erforderlich gewesen wäre, gerade mal 55'000 von insgesamt 8,79 Mio Aktienstimmen. An der GV vertreten waren 4,37 Mio bzw. 49,7% aller ausstehenden Aktien. "Zambon und einem weiteren kleinen Aktionär ist es gelungen, die Zweidrittels-Mehrheit zu verhindern. Alle anderen Aktionäre haben dafür gestimmt", so CEO Weber im Gespräch weiter. Zambon hat laut dem Newron-CEO ihre Beteiligung von gut 11% (Stand August nach Verwässerung durch Privatplatzierung) auf rund 16% erhöht. "Vor der gestrigen GV hatte Zambon die Beteiligung auf knapp unter die meldepflichtige Schwelle von 15% aufgestockt und gestern nochmals 120'000 Aktien hinzugekauft. Insgesamt wurden so 430'000 Aktien dazu erworben", so CEO Weber. "Ein Verkäufer war eines der drei Gründungsmitglieder. Es war aber nicht der Mitbegründer und frühere CEO Luca Benatti." rt/uh/mf

 

@Kapi

Nein, die haben die Panikverkäufe ebenso ausgenutzt wie Du! Wink

Zucchero
Bild des Benutzers Zucchero
Offline
Zuletzt online: 16.01.2017
Mitglied seit: 21.10.2010
Kommentare: 815

Das war die Erhöhung kurz vor der GV!

An der Börse sind 2 mal 2 niemals 4, sondern 5 minus 1. Man muss nur die Nerven und das Geld haben, das minus 1 auszuhalten

Street
Bild des Benutzers Street
Offline
Zuletzt online: 13.06.2013
Mitglied seit: 31.03.2010
Kommentare: 156

domi32 hat am 25.09.2012 - 17:48 folgendes geschrieben:

Kapitalist hat am 25.09.2012 - 17:45 folgendes geschrieben:

 

domi32 hat am 25.09.2012 - 17:43 folgendes geschrieben:


 


Kapitalist hat am 25.09.2012 - 17:41 folgendes geschrieben:


 


 

 

Domo hat am 25.09.2012 - 17:35 folgendes geschrieben:

 


 


 



BETEILIGUNGSMELDUNGEN
- Newron/Gruppe um Zambon meldet Beteiligung von 16,1%

 

 

 

In dem Fall hat Zambon gar nicht auf 16,1% hochgekauft sondern die haben sich mit anderen verbündet.

 

 

 

 

 

Diese Meldung hat mich auch irritiert. Somit gehe ich davon aus, dass die "Newron-Gruppe" (wer auch immer dies sein mag) die Mehrheit mit vereinten Kräften (zu günstigen Konditionen) anstrebt.

 

Die müssen ja keine Mehrheit haben, eine blockierende Minderheit reicht denen offensichtlich.

 

 

Demzufolge ist wohl ein Übernahmeszenario (zumindest kurz- bis mittelfristig) relativ aussichtslos. Somit gilt der Fokus auf die Zulassung. Sind meine Überlegungen korrekt?

wieso? aus meiner sicht hat die aufstockung und das allfällige übernahmeangebot nichts miteinander zu tun. zambon macht ja sicher kein angebot, kann aber seine aktien allenfalls teur an investor verkaufen. zambon weiss sicher auch mehr was hinter den kulissen läuft. das beruhigt mich sehr.

Street
Bild des Benutzers Street
Offline
Zuletzt online: 13.06.2013
Mitglied seit: 31.03.2010
Kommentare: 156

Zucchero hat am 25.09.2012 - 17:51 folgendes geschrieben:

Das war die Erhöhung kurz vor der GV!

bist du sicher? wäre etwas spät die meldung!

sime
Bild des Benutzers sime
Offline
Zuletzt online: 25.05.2016
Mitglied seit: 26.07.2012
Kommentare: 1'545

domi32 hat am 25.09.2012 - 17:48 folgendes geschrieben:

Kapitalist hat am 25.09.2012 - 17:45 folgendes geschrieben:

 

domi32 hat am 25.09.2012 - 17:43 folgendes geschrieben:


 


Kapitalist hat am 25.09.2012 - 17:41 folgendes geschrieben:


 


 

 

Domo hat am 25.09.2012 - 17:35 folgendes geschrieben:

 


 


 



BETEILIGUNGSMELDUNGEN
- Newron/Gruppe um Zambon meldet Beteiligung von 16,1%

 

 

 

In dem Fall hat Zambon gar nicht auf 16,1% hochgekauft sondern die haben sich mit anderen verbündet.

 

 

 

 

 

Diese Meldung hat mich auch irritiert. Somit gehe ich davon aus, dass die "Newron-Gruppe" (wer auch immer dies sein mag) die Mehrheit mit vereinten Kräften (zu günstigen Konditionen) anstrebt.

 

Die müssen ja keine Mehrheit haben, eine blockierende Minderheit reicht denen offensichtlich.

 

 

Demzufolge ist wohl ein Übernahmeszenario (zumindest kurz- bis mittelfristig) relativ aussichtslos. Somit gilt der Fokus auf die Zulassung. Sind meine Überlegungen korrekt?

 

Ja, die sind korrekt. Zambon will nichts wissen von Investor bzw. NeuroNova. Denen ist es scheissegal, wenn alle anderen Produkte brach liegen, die wollen nur die Safis fördern und das SCHNELL; SCHNELLER! Zambon ist ein Kuckucksei! Ein Blutegel! Ich hasse sie! :mrgreen:

Kapitalist
Bild des Benutzers Kapitalist
Offline
Zuletzt online: 07.12.2021
Mitglied seit: 26.05.2006
Kommentare: 13'629

domi32 hat am 25.09.2012 - 17:48 folgendes geschrieben:



Kapitalist hat am 25.09.2012 - 17:45 folgendes geschrieben:



 


domi32 hat am 25.09.2012 - 17:43 folgendes geschrieben:



 




Kapitalist hat am 25.09.2012 - 17:41 folgendes geschrieben:



 




 


 


Domo hat am 25.09.2012 - 17:35 folgendes geschrieben:


 



 



 





BETEILIGUNGSMELDUNGEN
- Newron/Gruppe um Zambon meldet Beteiligung von 16,1%


 


 


 


In dem Fall hat Zambon gar nicht auf 16,1% hochgekauft sondern die haben sich mit anderen verbündet.


 


 


 


 


 


Diese Meldung hat mich auch irritiert. Somit gehe ich davon aus, dass die "Newron-Gruppe" (wer auch immer dies sein mag) die Mehrheit mit vereinten Kräften (zu günstigen Konditionen) anstrebt.


 


Die müssen ja keine Mehrheit haben, eine blockierende Minderheit reicht denen offensichtlich.


 


 


Demzufolge ist wohl ein Übernahmeszenario (zumindest kurz- bis mittelfristig) relativ aussichtslos. Somit gilt der Fokus auf die Zulassung. Sind meine Überlegungen korrekt?


Ich sehe das auch so.


 

Besser reich und gesund als arm und krank!

Supermario
Bild des Benutzers Supermario
Offline
Zuletzt online: 19.02.2013
Mitglied seit: 14.05.2012
Kommentare: 1'060

Street hat am 25.09.2012 - 17:54 folgendes geschrieben:

Zucchero hat am 25.09.2012 - 17:51 folgendes geschrieben:

Das war die Erhöhung kurz vor der GV!

bist du sicher? wäre etwas spät die meldung!

 

Siehe Beitrag sime... er hat die "wichtige" Passage fett markiert.

Kapitalist
Bild des Benutzers Kapitalist
Offline
Zuletzt online: 07.12.2021
Mitglied seit: 26.05.2006
Kommentare: 13'629

 















25.09.2012
EmittentNewron Pharmaceuticals S.p.A.
DisclaimerDie Gesellschaft hat ihren Sitz nicht in der Schweiz. Nach Art. 20 BEHG bestehen daher keine Meldepflichten. Eine Überwachung der Einhaltung der Pflichten gemäss Art. 20 BEHG findet nicht statt.
Aktionär(e)/GruppeGEFIM SPA, Corso Italia 15/a, 20122 - Milan Italy
Zambon Company Spa, via Lillo del Duca, 10, 20091 - Bresso (Milan) Italy
Dolphin SPA, via Lillo del Duca, 10, 20091 - Bresso (Milan) Italy
FARIELLO RUGGERO, via Berna, 9, Lugano Switzerland
BemerkungenAs of the date of this notice, Newron shares are held directly by Zambon and Dolphin.
Zambon is an entity controlled far the 85.92% by GEFIM.
Dolphin Sp is a wholly owned subsidiary of Zambon
On 19 September 2012, Dolphin and Mr Fariello concluded a voting agreement relating to 117'000 Newron' shares

Street hat am 25.09.2012 - 17:54 folgendes geschrieben:



Zucchero hat am 25.09.2012 - 17:51 folgendes geschrieben:



Das war die Erhöhung kurz vor der GV!


bist du sicher? wäre etwas spät die meldung!


Die haben ja fünf Börsentage Zeit für die Meldung, zudem besteht gar keine Meldepflicht!


 

Besser reich und gesund als arm und krank!

Seiten