New Venturetec

 

Valor: / Symbol:
7'006 posts / 0 new
Letzter Beitrag
Petro
Bild des Benutzers Petro
Offline
Zuletzt online: 23.03.2013
Mitglied seit: 09.02.2012
Kommentare: 2'567

Ich erinnere mich nicht sehen diese ein auf der I-Cell?

Kritiker weisen darauf hin, dass die Zelltherapie noch zu bestehenden Behandlungen oben. Biotech-Unternehmen setzen sich zu ändern und zu beweisen, dass die Technologie Medizin revolutionieren.

Von Megan Scudellari | 16. Juli 2012

Seit Ernest McCulloch und James Bis erstmals die Existenz von sich selbst erneuernden Zellen im Knochenmark von Mäusen im Jahr 1963, Stammzellen wurden gehypt in alle Richtungen: sie Krebs zu heilen; machen erkrankten Herzen Ganzes; umgekehrter Alzheimer. Diese Durchbrüche haben eindeutig nicht geschehen. Aber der Aufwand, um Zellen zu verwenden, um Krankheiten zu behandeln weiterhin tuckern, und es kann endlich am Ende des Tunnels Licht.

Zelltherapie-die therapeutische Verwendung von somatischen Zellen, Stammzellen und Zellen aus Stammzellen zu verschiedenen behandeln Bedingungen, ist nicht neu. Die erste erfolgreiche Mensch-zu-Mensch-Bluttransfusion trat im Jahr 1818, und die erste Knochenmarktransplantation fand mehr als vor einem halben Jahrhundert. Aber schließlich, nach einer 200-jährigen Reise mit mehr Misserfolge als Erfolge unterbrochen hat Zelltherapie, zum ersten Mal, eine Industrie geworden.

Derzeit gibt es acht zellbasierten Behandlungen auf dem Markt in den Vereinigten Staaten, die von einer Prostata-Krebs-Impfstoff zu einem Falten-Mittel. Weltweit ist die Branche zu scheffeln 2700000000 $ prognostiziert in diesem Jahr und erreicht $ 5,1 Milliarden 2014. Andere Indikatoren einer wachsenden Branche sichtbar sind: Es gibt mehr als 100 laufenden Zelltherapie Studien in den USA, mit zahlreichen Produkten in den späten Stadien der klinischen Entwicklung; rund 30 Zelltherapie Unternehmen sind jetzt öffentlich gehandelt, und große Pharmaunternehmen Beginn schnappen aussichtsreichsten Kandidaten.

Aber während das Feld langsam Gestalt an, niemand weiß, was endgültigen Form wird es dauern. Zelltherapien "könnte Paradigma-Verschiebung für die Gesundheit-Care-Bereich", sagt Mahendra Rao, Direktor der National Institutes of neue Intramural Health Center for Regenerative Medicine. "Der Beweis sein wird, wenn wir tatsächlich eine ganze Reihe von Produkten, nicht nur ein paar", sagt er.

Die Zelltherapie hat das Potenzial, die vierte Säule im Gesundheitswesen sein, zusammen mit kleinen Molekülen, Biologika und Geräte, stimmt Chris Mason, eine Zelltherapie-Experte am University College London (UCL). -Wie Parkinson und Multiple Sklerose (MS) "Cell Therapien werden auf die Bereiche ungedeckten Bedarf suchen" - ", die noch nicht angesprochen worden mit den anderen Modalitäten", sagt er.

Aber die Industrie kämpft mit biologischer Komplexität, unerforschte regulatorischen Pfaden und vorsichtige Anleger, die sich verhärtet haben nach einem Jahrzehnt der Hype. Und es gibt einen großen, fehlende Zutat-zugelassene Therapie, die hält, was sie all die Verheißungen. Kein Zelltherapie hat Krebs, feste Herzkrankheit, oder gestoppt Neurodegeneration geheilt.

"Wir brauchen ein großer Erfolg", sagt Robert Lanza, Chief Scientific Officer bei Advanced Cell Technology, ein Unternehmen, das mit humanen embryonalen Stammzellen (hES)-abgeleiteten Zellen Therapien für Augenkrankheiten. "Als wir schließlich in Patienten gehen und geben eine Injektion, die MS stoppt oder stoppt Lupus in seinen Spuren, wirst du Menschen laufen hin Zelltherapien zu sehen."

Warten auf Herceptin

Advocates gerne Zelltherapien monoklonale Antikörper (mAbs) zu vergleichen. Entdeckt im Jahr 1975, hat mAbs keinen großen Erfolg, bis 1998, als Genentech Herceptin, ein mAb für die Behandlung von Brustkrebs, von der US Food and Drug Administration genehmigt wurde. Herceptin (Trastuzumab), als "Breakout Droge" ist heute eines der meistverkauften Biotech-Produkte in der Geschichte, die mehr als 5 Milliarden Dollar an jährlichen weltweiten Umsatz (das Medikament kostet $ 70.000 für eine gesamte Verlauf der Behandlung). Andere mAbs gefolgt Herceptin, bis monoklonale Antikörper wurde zu einem der am häufigsten verwendeten Medikamente in der Medizin, mit einem geschätzten Weltmarktanteil von USD 15,6 Mrd. im Jahr 2010 voraussichtlich $ 31700000000 bis 2017 zu erreichen.

CELL-basierten Impfstoff: A close-up der Zelle Trennverfahren zur Dendreon die Provenge eine autologe zelluläre Immuntherapie für Prostatakrebs herzustellen.
CREDIT: Dendreon Corporation
Die Zelltherapie Industrie hat noch ihre Herceptin finden. "Für diejenigen von uns, die in der Branche für eine lange Zeit gewesen sein, wir warten immer noch auf den großen Blockbuster", sagt Lee Buckler, Gründer und Geschäftsführer der Cell Therapy Group, eine Zelltherapie Beratungsunternehmen. "Es ist schwer zu argumentieren, es gibt nicht viel gibt, und was da draußen ist nicht enorm wirkungsvolle noch", erklärt Kevin D'Amour, Chief Scientific Officer von ViaCyte, eine in Kalifornien ansässige Biotech dass Ingenieure hESCs in Insulin-produzierende Inselzellen die Behandlung von Diabetes. Derzeit vermarktet Zelltherapie Produkte auf Dermatologie und Orthopädie konzentrieren, einschließlich Advanced BioHealing die Dermagraft, einer Fibroblasten-Zelltherapie zur Behandlung des diabetischen Fußes Wunden; Fibrocell Science laViv, ein kosmetisches Produkt zum Lachfalten zu glätten, und Genzyme Carticel, eine Kultur des patienteneigenen Knorpelzellen für Knie-Knorpel-Reparatur. Die alleinige Zelltherapie in der Onkologie ist Dendreon die Provenge eine zell-basierte Prostatakrebs Impfstoff. Provenge (Sipuleucel-T) hat sich die Aufgabe sowohl Lob, für die der erste therapeutische Krebsimpfstoff auf den Markt kommen, und die Kritik, die für ihre begrenzte Wirksamkeit zu einem hohen Preis: Der Impfstoff verlängert das Leben von ca. 4 Monaten zu einem Preis von $ 93.000 pro Behandlung.

"Bisher haben wir einige schöne Produkte, aber nichts Paradigma-Verschiebung", sagt Buckler. "Aber diese erste Generation-Produkte sind, und wenn Sie Steve Jobs, sind erste Generation von Produkten voller kaufmännischen und technischen Herausforderungen, so ist es keine Überraschung, dass sie nicht so effektiv oder kommerziell, wie wir gehofft", sagt er. "Messen Sie nicht uns zu strikt von den ersten Produkten, sondern wir besser verdammt gut jetzt lernen, mit dem zweiten und dritten Generation."

Catching Pharma Auge

A 2010 Analyse in Cell Stem Cell veröffentlicht als pharma Engagement in Zelltherapien "zögerlich", und festgestellt, dass große Pharmaunternehmen nur 3 von 68 Zelltherapie klinischen Studien in diesem Jahr gesponsert (Cell Stem Cell, 6:517-20, 2010). "Der Wechsel zu wahren zellbasierte Therapeutika durch pharma noch bescheiden ist", schrieben die Autoren, alle Pfizer Mitarbeiter.
Es scheint zwei Hauptgründe für die Pharmaindustrie Zurückhaltung sein. Führen Sie zuerst zugelassen Zelltherapien wie Provenge einen gepfefferten Preis für eine Behandlung, die nicht wesentlich übertreffen aktuellen Standards der Pflege. Wie Antikörper, Zelltherapien sind teuer in der Herstellung, insbesondere autologe Therapien, in denen eine einzelne Charge pro Patient hergestellt ist, anstatt einer großen Charge für Hunderte von Patienten. "Es ist nie zu billig Zelltherapien machen", sagt Jeff Abbey, President und CEO von Durham, North Carolina ansässigen Argos Therapeutics. "Es ist ganz klar eine große Herausforderung für alle in diesem Bereich."

Zweitens, Zelltherapien nicht in traditionellen reduktionistischen Big Pharma Streben von Medikamenten passen. Stammzellen sind die "dynamische, komplexe Gebilde immer für Therapien vorgeschlagen", sagt Lanza-weit von kleinen Molekülen wie Aspirin, für die Unternehmen wissen, den genauen Mechanismus und können sicher sein, dass jedes Molekül in einer Aspirin-Flasche Aspirin ist, nichts else. In vielen Fällen der Zelltherapie, die Wissenschaftler nicht genau verstehen, wie die Zellen funktionieren. Für manche ist das ein großer Nachteil. "Eine Menge von Zelltherapien in der klinischen Entwicklung. . . werden mit wenig bis gar keine Verständnis des Wirkmechanismus eingesetzt ", sagt ViaCyte die D'Amour. "Wenn Sie nicht wissen, wie es funktioniert, ist es schwer zu sagen, dass es überhaupt funktioniert."

Aber andere sagen, dass Black-Box-Komplexität die Welle der Zukunft ist. "Es ist wichtig, genug zu wissen, um eine robuste, sichere Therapie zu produzieren", sagt UCL Mason, "aber man muss jedes Bit der Mechanismus zu verstehen? Nein, ich glaube nicht, Sie tun. Die Zellen werden auf vielen verschiedenen Ebenen arbeiten, und das ist, was macht sie so mächtig. "

Trotz dieser Herausforderungen gibt es einige Hinweise, dass in den letzten Jahren Big Pharma hat damit begonnen, ein Interesse an dem Gebiet zu nehmen. Im Jahr 2008 unterzeichnete Genzyme eine Vereinbarung mit Stammzell-Unternehmen Osiris Therapeutics, begehen bis zu $ ​​1380000000 in Entwicklung, Zulassung und Vertrieb Meilensteinzahlungen für zwei des Unternehmens Zelltherapien. Im Dezember 2010 kaufte Cephalon eine 20-prozentige Beteiligung an der Mesoblast und die Rechte der australischen Firma adulter Stammzell-Therapien für $ 350 Millionen eine große Attraktion für Teva Pharmaceuticals, der weltweit größte Generika-Hersteller, die Cephalon gekauft: 5 Monate später auf den Markt. Teva ist nun die Finanzierung Mesoblast der späten Phase der klinischen Studien für zell-basierte Therapien. Und im Mai 2011 gekauft Pharma-Schwergewicht Shire Erweiterte BioHealing und ihre genehmigte Zelltherapie Dermagraft, für $ 750 Millionen.

"Pharma ist von explorativen Modus umgeschaltet, um die Verwertung Modus, um tatsächlich Gewinne auf Zelltherapien", sagt Mason, der auf dem wissenschaftlichen Beirat von mehreren großen Pharmaunternehmen sitzt. "Diese Unternehmen sind schließlich setzen erhebliche Geld."

Das verstärkte Engagement kann ein Zeichen dafür, dass Big Pharma beginnt zu glauben, dass die frühe Hype ist endlich zu verwirklichen sein. "Das wird die Medizin zu revolutionieren", sagt Lanza. "Was haben Sie über Stammzellen wurden Hörzellen-dass nach 10 Jahren nicht viel passiert-well, jetzt ist es passiert. In den nächsten Jahren, wirst du ziemlich merkwürdige Dinge zu sehen. "


Zelltherapien in der Entwicklung

Heute sind zweite und dritte Generation Therapien nur das Erreichen der späten Phase der klinischen Studien. Hier sind ein paar bemerkenswerte Unternehmen läuft fortgeschrittenen Studien, die jeweils in der Hoffnung, das Feld der ersten Blockbuster Produkt zu finden.
Haben Sie ein Herz
Michigan-based Aastrom Biosciences, spezialisiert in der Zelle Therapien für chronische Herz-Kreislauf-Erkrankungen, ist eines der wenigen Unternehmen mit einer Zelltherapie in einer Phase-III-Studie. Ixmyelocel-T ist eine Behandlung für kritische Extremitäten-Ischämie, eine Behinderung der Beinarterien, die starke Schmerzen verursacht und kann sogar zur Amputation führen. In der Studie werden 600 Patienten mit ihren eigenen mesenchymalen Stammzellen und anti-inflammatorische Makrophagen, beide aus dem Knochenmark behandelt werden. Das Unternehmen erwartet, dass die Ergebnisse in der zweiten Hälfte des Jahres 2014 entblinden, sagt Tim Mayleben, CEO des Unternehmens. "Wir wollen unter den ersten sein, die eine innovative Zelltherapie auf den Markt bringen."

Heilung von Krebs?
Argos Therapeutics in Durham, North Carolina, wird in Kürze beginnen eine Phase-III-Studie mit einer Zelltherapie bei metastasiertem Nierenkrebs, zusätzlich zu seinen laufenden Phase-II-Studie für einen Zell-basierten HIV-Behandlung. Beide Therapien beruhen auf autologen dendritischen Zellen-Knochenmark abgeleiteten Immunzellen von einem Patienten entnommen und mit ausgebaut Tumorantigene das Immunsystem aktivieren kulturabhängigen geladen. "Wir haben Patienten, die eine extrem lange Zeit, aber wir haben nicht definitiv niemanden geheilt noch", sagt Jeff Abbey, President und CEO von Argos. Die aktuelle Nierenkrebs-Studie, wie die meisten onkologischen Studien, stellt er fest, ist bei Patienten mit späten Stadium der Erkrankung durchgeführt. "Ich kann nicht warten, bis die nächste Studie mit einem früheren Stadium Patienten zu tun", fügt er hinzu. "Vielleicht gibt können wir den Krebs jemals wiederkommen zu stoppen."

Auge um Auge
Advanced Cell Technology ist eines von nur einer Handvoll Unternehmen mit hESCs abzuleiten Zellen für die Behandlung. Das Unternehmen ist die Umwandlung hESCs in retinale Pigmentepithel (RPE)-eine einzelne Schicht von Zellen unter der Netzhaut, die nährt und schützt Zellen der Netzhaut-und Injizieren RPE-Zellen in das Auge zu degenerativen Blindheit Krankheiten zu behandeln. "Wir haben fast ging aus dem Geschäft dreimal, aber jetzt haben wir, wie es zu tun dachte", sagt Robert Lanza, der Firma CSO. Obwohl die Behandlung nur noch in Studien zur Sicherheit, hat es einen erheblichen Unterschied im Leben von zwei blind Frauen, bei denen es zuerst getestet wurde, sagt Lanza: Sie verfügen nun über zu lesen Computer-Bildschirme und Anerkennung Farben.

tops
Bild des Benutzers tops
Offline
Zuletzt online: 30.12.2014
Mitglied seit: 03.09.2012
Kommentare: 63

Osiris 9.65...  :bomb: geht langsam los, nur halt in die falsche Richtung... Vielleicht lag Feuerstein doch richtig?

Komisch nur, dass NEV noch tiefer fallen müsste wenn Osiris ganz zurückfällt, als bevor die Zürcher Beamten abgeladen haben... Hat NEV vielleicht gar kein Interesse an höheren Kursen (siehe GFMN)?

Nedoli
Bild des Benutzers Nedoli
Offline
Zuletzt online: 16.12.2015
Mitglied seit: 04.10.2009
Kommentare: 3'650

Petro hat am 10.10.2012 - 18:41 folgendes geschrieben:

Osiris Therapeutics, Inc. (OSIR) gab heute bekannt, dass sie von Swissmedic, der Schweizer Agentur für die Beurteilung von Arzneimitteln, daß Prochymal ® (remestemcel-L) im Rahmen ihrer Schnelle Genehmigungsverfahren ausgewertet werden mitgeteilt worden. Diese Bezeichnung, die auch in der Schweiz als Fast Track bekannt, in der Regel schneidet die Testphase für vielversprechende neue Medikamente in der Hälfte.
Swissmedic genehmigt die Verwendung der Rapid Genehmigungsverfahren nach einer ersten Überprüfung der Zusammenfassung der klinischen Daten für Prochymal für das Management der akuten Graft-versus-Host-Erkrankung (GvHD) eingesetzt. Die Nutzung der Rapid-Genehmigungsverfahren ist nur zulässig, wenn die klinischen Daten zeigen ein hohes Potenzial für Nutzen für eine schwere, eine Behinderung oder lebensbedrohliche Krankheit, und in denen keine alternative Behandlungsmöglichkeit existiert.
Als Folge dieser Entscheidung intendeds Osiris auf, rasch die volle Common Technical Document Swissmedic in der elektronischen oder eCTD-Format, die Überprüfung erleichtern. Das Common Technical Document für Prochymal enthält über 90.000 Seiten mit Daten auf der Stammzelle Droge und ist vergleichbar mit den Anwendungen in Kanada und Neuseeland eingereicht.
Prochymal ist jetzt in Kanada und Neuseeland zugelassen und ist derzeit in sieben weiteren Ländern, darunter den Vereinigten Staaten, im Rahmen eines Expanded Access Program.

Wenn das eintrifft dann tschüss zäme Yahoo

Wünsche jedem nur das Beste..!!!

tops
Bild des Benutzers tops
Offline
Zuletzt online: 30.12.2014
Mitglied seit: 03.09.2012
Kommentare: 63

Releasedate des Dokumenes ist 28.9.12

Petro
Bild des Benutzers Petro
Offline
Zuletzt online: 23.03.2013
Mitglied seit: 09.02.2012
Kommentare: 2'567

tops hat am 10.10.2012 - 21:51 folgendes geschrieben:

Releasedate des Dokumenes ist 28.9.12

genau, was aber nie richtig publiziert wurde, sonst hätte es jemand gesehen !

Petro
Bild des Benutzers Petro
Offline
Zuletzt online: 23.03.2013
Mitglied seit: 09.02.2012
Kommentare: 2'567

tops hat am 10.10.2012 - 21:45 folgendes geschrieben:

Osiris 9.65...  smiley geht langsam los, nur halt in die falsche Richtung... Vielleicht lag Feuerstein doch richtig?

Komisch nur, dass NEV noch tiefer fallen müsste wenn Osiris ganz zurückfällt, als bevor die Zürcher Beamten abgeladen haben... Hat NEV vielleicht gar kein Interesse an höheren Kursen (siehe GFMN)?

going Privat too Smile !?!

otti
Bild des Benutzers otti
Offline
Zuletzt online: 28.10.2021
Mitglied seit: 27.01.2010
Kommentare: 1'504

Hatte ich ja ausnahmsweise mal Glück mit meinem Verkauf. Hab meine Meinung geändert und werde meinen Restbestand demnächst auch verkaufen. Mir fehlt einfach die Zeit mich mit diesem Laden intensiv zu beschäftigen.

sime
Bild des Benutzers sime
Offline
Zuletzt online: 25.05.2016
Mitglied seit: 26.07.2012
Kommentare: 1'545

Petro hat am 10.10.2012 - 19:39 folgendes geschrieben:

 

sime hat am 10.10.2012 - 19:31 folgendes geschrieben:




Petro, ist das eine neue Meldung? Ist ja bekannt, dass SwissMedic die Zulassung prüft?


Ja.

 

Warum sagst Du die Meldung sei neu, wenn sie vom 28/09 ist? Dann ist sie ja Schnee von gestern!

 

So langsam verliere ich den Glauben daran, dass dieses Forum für alle dazu dient, Informationen auszutauschen, sondern bei einigen dazu, die anderen zu manipulieren, um daraus Profit zu schlagen (damit meine ich übrigens nicht Dich Petro!!! Ich spreche hier von anderen). Man sieht es im Newron und Gottexthread! Sad

sime
Bild des Benutzers sime
Offline
Zuletzt online: 25.05.2016
Mitglied seit: 26.07.2012
Kommentare: 1'545

Tschuldigung Petro, ich habe den September mit dem August verwechselt. Die Meldung ist also relativ frisch! :rose:

sime
Bild des Benutzers sime
Offline
Zuletzt online: 25.05.2016
Mitglied seit: 26.07.2012
Kommentare: 1'545

Der Chart von Osiris sieht gar nicht so übel aus, wie ich zuerst gedacht habe. Habe mal die Wochenschlusskurse als Basis genommen. Ich denke, der Kurs strebt auf Freitag hin die 9.45 $ an, was auch gleich das 23.6%- Retracement ist. Bis Freitag kann er sogar noch tiefer fallen und die 200-Tagelinie testen, um dann am Ende der Woche doch bei 9.45 $ zu schliessen.

Gemäss Elliot-Waves sind wir in einer bullischen Formation in der dritten Welle. Wir hatten den ersten Anstieg auf die 14.xx $ nun vor sieben bis vier Wochen korrigiert und nehmen jetzt den längsten Anstieg in Angriff. Der Anstieg bis zum Peak, der höher als das letzte Hoch sein muss, der gemäss Chart also über der 13 $ Marke auf Wochenbasis sein sollte. Könnte also noch drei Wochen gehen, oder mehr, bis wir dort sind. Dann gibts wieder eine Korrektur (Gewinnmitnahmen), bis es dann zum schnellsten und stärksten Anstieg kommt. Das ist dann die fünfte Welle. Könnte bei 18 $ liegen. Der Chart sieht auf jeden Fall immer noch bullisch aus und dazu auch gesund. Die Korrektur muss sein und deshalb seh ich den Kurs bei 9.45 $ am Ende der Woche. Nächste Woche dürfte es dann wieder nach Norden gehen. Smile

AnhangGröße
PDF icon nev_0.pdf112.34 KB
Petro
Bild des Benutzers Petro
Offline
Zuletzt online: 23.03.2013
Mitglied seit: 09.02.2012
Kommentare: 2'567

bist ein schatz

sime
Bild des Benutzers sime
Offline
Zuletzt online: 25.05.2016
Mitglied seit: 26.07.2012
Kommentare: 1'545

Petro hat am 11.10.2012 - 00:03 folgendes geschrieben:

bist ein schatz

Drinks

Petro
Bild des Benutzers Petro
Offline
Zuletzt online: 23.03.2013
Mitglied seit: 09.02.2012
Kommentare: 2'567

sime hat am 11.10.2012 - 00:10 folgendes geschrieben:

Petro hat am 11.10.2012 - 00:03 folgendes geschrieben:

bist ein schatz

smiley

bin und bleibe zuversichtlich,.. auch wenn wir auf 8 fallen !!! es hies dass es für die zulassung zwischen 6-12 Dauert ,.. wenn wurde sie eingereicht ? 

sime
Bild des Benutzers sime
Offline
Zuletzt online: 25.05.2016
Mitglied seit: 26.07.2012
Kommentare: 1'545

Ich weiss es nicht Petro.

Nedoli
Bild des Benutzers Nedoli
Offline
Zuletzt online: 16.12.2015
Mitglied seit: 04.10.2009
Kommentare: 3'650

tops hat am 10.10.2012 - 21:45 folgendes geschrieben:

Osiris 9.65...  smiley geht langsam los, nur halt in die falsche Richtung... Vielleicht lag Feuerstein doch richtig?

Komisch nur, dass NEV noch tiefer fallen müsste wenn Osiris ganz zurückfällt, als bevor die Zürcher Beamten abgeladen haben... Hat NEV vielleicht gar kein Interesse an höheren Kursen (siehe GFMN)?

NEV ( Peter Fridli) hat ganz klar interesse an höheren Kurse da er Den Leuten den Preis von ca. 30.- auszahlen will und dann NEC von der Börse zu nehmen.
Ist ein langer weg aber dazu muss Osiris mitspielen und dass wird auch eintreffen...
Nur nicht von heut auf morgen, das braucht zeit und dir kommt mit den zulassungen...!
Friedli setzt voll auf Osiris, schliesslich ist er da dick drinn und auch bereits ca. 100% im + Smile
Aber es braucht noch einiges....

Wünsche jedem nur das Beste..!!!

Nedoli
Bild des Benutzers Nedoli
Offline
Zuletzt online: 16.12.2015
Mitglied seit: 04.10.2009
Kommentare: 3'650

Endlich mal wieder eine erfreuliche eröffnung...!
Hoffe das war nun die wende und es bleibt jetzt so...
Hoch bei 10.19$ aber leider sehr Volatil Sad

Wünsche jedem nur das Beste..!!!

Petro
Bild des Benutzers Petro
Offline
Zuletzt online: 23.03.2013
Mitglied seit: 09.02.2012
Kommentare: 2'567

Nedoli hat am 11.10.2012 - 15:33 folgendes geschrieben:



Endlich mal wieder eine erfreuliche eröffnung...!
Hoffe das war nun die wende und es bleibt jetzt so...
Hoch bei 10.19$ aber leider sehr Volatil smiley


Der Vulkan fäng an zu Spödeln

sime
Bild des Benutzers sime
Offline
Zuletzt online: 25.05.2016
Mitglied seit: 26.07.2012
Kommentare: 1'545

Nedoli hat am 11.10.2012 - 15:33 folgendes geschrieben:

Endlich mal wieder eine erfreuliche eröffnung...!
Hoffe das war nun die wende und es bleibt jetzt so...
Hoch bei 10.19$ aber leider sehr Volatil smiley

 

Ja, krass. Der Kurs wechselt im Minutentakt. Hast Du einen Link, wo man Realtimekurse sieht und evt. OB?

Petro
Bild des Benutzers Petro
Offline
Zuletzt online: 23.03.2013
Mitglied seit: 09.02.2012
Kommentare: 2'567

sime hat am 11.10.2012 - 15:54 folgendes geschrieben:



Nedoli hat am 11.10.2012 - 15:33 folgendes geschrieben:



Endlich mal wieder eine erfreuliche eröffnung...!
Hoffe das war nun die wende und es bleibt jetzt so...
Hoch bei 10.19$ aber leider sehr Volatil smiley


 


Ja, krass. Der Kurs wechselt im Minutentakt. Hast Du einen Link, wo man Realtimekurse sieht und evt. OB?


http://www.google.com/finance?q=NASDAQ%3AOSIR&ei=Ws52UIiYBaKXwQPQvgE


 


hier für dich Smile

Petro
Bild des Benutzers Petro
Offline
Zuletzt online: 23.03.2013
Mitglied seit: 09.02.2012
Kommentare: 2'567

heute spielt der nasdaq mit ... also ... auf gehts zur 10.50 zurück

sime
Bild des Benutzers sime
Offline
Zuletzt online: 25.05.2016
Mitglied seit: 26.07.2012
Kommentare: 1'545

Danke Petro! Drinks

Petro
Bild des Benutzers Petro
Offline
Zuletzt online: 23.03.2013
Mitglied seit: 09.02.2012
Kommentare: 2'567

sime hat am 11.10.2012 - 15:57 folgendes geschrieben:



Danke Petro! smiley


ich warte immernoch auf das KÜHLE :drink::yahoo:

Nedoli
Bild des Benutzers Nedoli
Offline
Zuletzt online: 16.12.2015
Mitglied seit: 04.10.2009
Kommentare: 3'650

Zur eröffnung war das Volumen sehr stark aber danach bis jetzt wieder sehr mager... daher Volatil...!
Man merkt bei hohen volumen rauf und wenn keine unterstützung dann gehts rasch nach unten mit kleinem volumen :evil:
Osiris ist nun seit 5 Börsentagen nur runter gerasselt, es ist höchste Zeit für eine erholung und eine wende.
Man merkt das die meisten vom Forum NEV verlassen haben in den letzten tagen und das Volumen zeigt uns das es nur sehr wenige waren...!!!
Seit 2 - 3 wochen war das Volumen gross wens rauf ging und jetzt seit sinkendem Kurs ist Volumen viel geringer und da sieht man dass es keine Forumskäufe waren bei den letzten anstiegen da die meisten raus sind.

Wünsche jedem nur das Beste..!!!

gawu
Bild des Benutzers gawu
Offline
Zuletzt online: 07.03.2015
Mitglied seit: 25.09.2012
Kommentare: 354

Was meint ihr wie weit fällt New Venturetec noch?

Petro
Bild des Benutzers Petro
Offline
Zuletzt online: 23.03.2013
Mitglied seit: 09.02.2012
Kommentare: 2'567

gawu hat am 11.10.2012 - 18:09 folgendes geschrieben:



Was meint ihr wie weit fällt New Venturetec noch?


wie du siehst... hatten wir in den letzten Tagen nur eine Richtung... schaut fast so aus, als würde sich das ganze beruhigen ... um wider hoch zu wollen ... ich denke... lange geht's nicht mehr. die 9.50 sollten halten ! Monatsperformance ist doch noch gut mit +7%


 

gawu
Bild des Benutzers gawu
Offline
Zuletzt online: 07.03.2015
Mitglied seit: 25.09.2012
Kommentare: 354

Weisst du Petro ich bin ja relativ neu im Forum. Was denkst du was kommen die ersten Medis auf den Markt. Sanofi...

Petro
Bild des Benutzers Petro
Offline
Zuletzt online: 23.03.2013
Mitglied seit: 09.02.2012
Kommentare: 2'567

gawu hat am 11.10.2012 - 18:14 folgendes geschrieben:



Weisst du Petro ich bin ja relativ neu im Forum. Was denkst du was kommen die ersten Medis auf den Markt. Sanofi...


Habe ehrlichgesakt KEINE AHNUNG.... es sind auf jedenfall noch 7 Zulassung pendent. Unter anderem die Zulassung für die Schweiz.


Soviel mir bekannt, wurden die alle im Schnellverfahren eingegeben... habe gehört dass es zwischen 6 und 12 Monate dauert, müsste man nur noch wissen ob alle zusammen abgegeben wurden, ... mit  Neu Seeland und Canada etc. da dort die Zulassungen schon erteilt wurden....


Potential der Medikamente, keine Ahnung,... kenne mich nicht aus, da müsste Kapitalist dahinter, er ist der Kenner.


 


Zu dem Verkauf, was ich lesen konnte, ist, dass in Neuseeland und Canada, bereits dieses Jahr mit dem Verkauf beginnen DARF.

gawu
Bild des Benutzers gawu
Offline
Zuletzt online: 07.03.2015
Mitglied seit: 25.09.2012
Kommentare: 354

Weiss jemand was die noch sonst auf dem Kasten haben was Medis anbelangt?

Petro
Bild des Benutzers Petro
Offline
Zuletzt online: 23.03.2013
Mitglied seit: 09.02.2012
Kommentare: 2'567

http://www.osiris.com/


 


zieh dir doch mal die Homepage unter die Krallen , schau dich durch.

gawu
Bild des Benutzers gawu
Offline
Zuletzt online: 07.03.2015
Mitglied seit: 25.09.2012
Kommentare: 354

Ich kann nicht gut englisch:wacko: Wenn ich das richtig verstehe ist Osiris die Hauptfirma. New Venturetec?

Seiten