Syngenta

1'597 posts / 0 new
Letzter Beitrag
Atlan
Bild des Benutzers Atlan
Offline
Zuletzt online: 03.12.2019
Mitglied seit: 04.09.2012
Kommentare: 757

Ich denke wir kommen kursmässig nur weiter wenn wenigstens 1 verbindliches Uebernahmeangebot da ist, dann gibts einen Kurssprung, vorher bleiben wir bei 420-430

MentalPoker
Bild des Benutzers MentalPoker
Offline
Zuletzt online: 17.11.2015
Mitglied seit: 24.05.2009
Kommentare: 562

Bin ich falsch mit der Kalkulation von US wert, dass die Aktie rund auf 440.- nachbörslich Gelistet wurde?

+350 % im Spiel - meld Dich unter PN

Hans
Bild des Benutzers Hans
Offline
Zuletzt online: 06.12.2019
Mitglied seit: 22.05.2006
Kommentare: 2'393

BASF hat aber mächtig Kohle Wink

Laut ariva.de (in Euro, ca.)

BASF: Marktkapitalisierung 77 Mrd.; Umsatz 2014: 75 Mrd.; Nettogewinn 2014: 5 Mrd.; Eigenkapital 2014: 28 Mrd.

Monsanto: Marktkapitalisierung 70 Mrd.; Umsatz 2014: 16 Mrd.; Nettogewinn 2014: 2,8 Mrd.; Eigenkapital 2014: 8 Mrd.

...und Monsanto krass überbewertet an der Börse aufgrund dieser Zahlen!!

Gruss Hans

mats
Bild des Benutzers mats
Offline
Zuletzt online: 27.11.2019
Mitglied seit: 10.12.2008
Kommentare: 1'396

Feriengast hat am 04.06.2015 - 08:33 folgendes geschrieben:

Für mich ist der Laden so gut wie verkauft, frage ist nur über oder unter 500.-  Smile

Kann nicht verstehen wie man hier nicht einsteigen kann Wink

Erstens ist mir die Bude nicht sympathisch und zweitens ist mir das Chance Risiko Profil zu schlecht...erst recht bei den Derivaten Produkten.

Feriengast
Bild des Benutzers Feriengast
Offline
Zuletzt online: 23.05.2019
Mitglied seit: 27.06.2012
Kommentare: 530

mats hat am 04.06.2015 - 13:12 folgendes geschrieben:

Feriengast hat am 04.06.2015 - 08:33 folgendes geschrieben:

Für mich ist der Laden so gut wie verkauft, frage ist nur über oder unter 500.-  Smile

Kann nicht verstehen wie man hier nicht einsteigen kann Wink

Erstens ist mir die Bude nicht sympathisch und zweitens ist mir das Chance Risiko Profil zu schlecht...erst recht bei den Derivaten Produkten.

Dann würde ich dir Aktien empfehlen.

Ich wenn ich meine Investments mit Sympathie Überlegungen machen würde....  na ja, da sag ich nichts dazu Wink

Atlan
Bild des Benutzers Atlan
Offline
Zuletzt online: 03.12.2019
Mitglied seit: 04.09.2012
Kommentare: 757

Bis jetzt ein untypischer Tagesverlauf, zwar am Start die Kerze und dann der Abschwung, aber jetzt kommt endlich mal ein Anstieg.

Betreff Optionen kauft doch stark im Geld liegende Optionen Basis so 300-340 wenn möglich Knockout oder Future, da ist nicht viel Aufgeld drinn und hebelt trotzdem vernuenftig. 

MentalPoker
Bild des Benutzers MentalPoker
Offline
Zuletzt online: 17.11.2015
Mitglied seit: 24.05.2009
Kommentare: 562

 

CashGuru

Syngenta – BASF-Gerücht jetzt auch in Deutschland Tagessgespräch. In Zürich mit beachtlichem ungewöhnlich hohen Umsatz von über 200 000 Aktien nach zwei Stunden.

 

+350 % im Spiel - meld Dich unter PN

Amphibolix
Bild des Benutzers Amphibolix
Offline
Zuletzt online: 09.11.2019
Mitglied seit: 07.03.2015
Kommentare: 281

Und wieder bröckelt der Kurs gegen Handelsschluss...

Eifersucht ist eine Leidenschaft, die mit Eifer sucht, was Leiden schafft

Hans
Bild des Benutzers Hans
Offline
Zuletzt online: 06.12.2019
Mitglied seit: 22.05.2006
Kommentare: 2'393

...wird teuer..

Wie Bloomberg meldet, soll Syngenta bereit sein, über eine Fusion zu verhandeln, wenn Monsanto gleichzeitig einwilligt, im Fall eines Scheiterns des Projekts den Schweizern eine Abfindung von 10% (4,5 Mrd. Fr.) der Übernahmesumme zu bezahlen. Jüngst scheinen die informellen Gespräche zwischen den beiden Unternehmen ins Stocken geraten zu sein. Der Vorschlag einer Break-up-Fee könnte den Amerikanern Gelegenheit geben, zu zeigen, wie ernst sie es meinen – und so die Gespräche wieder beleben.

Gruss Hans

AllezBanane
Bild des Benutzers AllezBanane
Offline
Zuletzt online: 03.01.2019
Mitglied seit: 19.05.2015
Kommentare: 96

Karussell um Syngenta kommt in Schwung

Der mögliche Einstieg des Chemieriesen BASF in das Rennen um Syngenta hat die Spekulationen um den Basler Konzern angeheizt.

"Die Wahrscheinlichkeit für einen Bieterkampf steigt", sagte Analyst Patrick Rafaisz von der Bank Vontobel am Donnerstag. Die Aktie des Pflanzenschutz- und Düngemittel-Herstellers war mit einem Plus von zeitweise knapp drei Prozent einer der größten Gewinner an der Börse in Zürich. Reuters hatte von Insidern erfahren, dass BASF eine Übernahmeofferte für Syngenta erwägt und mit Investmentbankern über ein mögliches Angebot spricht. Auch der amerikanische Saatgut- und Genpflanzen-Produzent Monsanto interessiert sich für die Schweizer. Sie weisen die 45 Milliarden Dollar schwere Offerte von Monsanto aber bislang als zu niedrig zurück.

Ebenso wie bei Monsanto dürfte ein Zusammenschluss von BASF mit Syngenta von den Wettbewerbsbehörden mit Argusaugen begutachtet werden. "Die Übernahme von Syngenta wäre für BASF zwar strategisch sinnvoll, aber auch mit größeren regulatorischen Hürden verbunden", hieß es bei der Zürcher Kantonalbank (ZKB). Insbesondere der kombinierte Marktanteil von rund 40 Prozent bei Pflanzenschutzmitteln wäre wohl zu hoch.

"Eine Verbindung von BASF und Syngenta würde großen kartellrechtlichen Problemen gegenüberstehen", schätzen auch die Analysten des Brokers Bernstein. Es sei wahrscheinlicher, dass BASF lediglich an am Saatgutgeschäft der Schweizer interessiert sei. Insider hatten zu Reuters gesagt, BASF prüfe derzeit die Möglichkeit einer Offerte, es sei aber noch keine Entscheidung gefallen und am Ende könnte es auch darauf hinaus laufen, dass es kein Angebot gebe.. BASF will sich dazu nicht äußern.

Anteilsverkäufe bei Zusammenschluss?

Der Ludwigshafener Konzern war von Analysten bereits zuvor als wahrscheinlichster Kandidat für einen Kauf der Syngenta-Saatgutsparte genannt worden, sollte Monsanto diese verkaufen, um sich die Zustimmung der Kartellbehörden zu sichern . Monsanto-Chef Brett Begemann hatte erklärt, er sei unter anderem bereit, die gesamte Saatgutsparte von Syngenta zu veräußern, um die Transaktion über die Bühne zu bringen. Nach Ansicht der Schweizer unterschätzt Begemann aber die regulatorischen Hürden für die Übernahme. Anwälte der beiden Unternehmen haben sich in der vergangenen Woche in New York getroffen, um zu diskutieren, ob diese Hürden aus dem Weg geräumt werden könnten, sagte ein anderer Insider. Am Markt wird erwartet, dass Monsanto seine Offerte noch erhöht.

BASF hat bislang kein eigenes Saatgutgeschäft und das Angebot der Ludwigshafener an Pestiziden könnte durch diesen Bereich sinnvoll ergänzt werden. "So eine Gelegenheit kann man sich nicht entgehen lassen", sagte Analyst Christian Faitz von Kepler Cheuvreux mit Blick auf einen möglichen Verkauf des Syngenta-Saatgutgeschäfts. "BASF hat die Kriegskasse dafür, das würde für alle Beteiligten gut passen."

Am weltweiten Markt für Pestizide, Mittel gegen Insektenbefall, Unkräuter und Pilze hat BASF nach Syngenta und Bayer einen Anteil von rund elf Prozent. Bei einem Zusammenschluss von BASF und Syngenta könnte es auch zu Anteilsverkäufen kommen, um kartellrechtliche Bedenken aus dem Weg zu räumen. Mit einer Offerte würde BASF jedoch womöglich die Allianz mit seinem Kooperationspartner Monsanto gefährden. Seit 2007 arbeiten die beiden Konzerne bei der Entwicklung biotechnologisch veränderter Nutzpflanzen zusammen. 

(Reuters)

 

Nirvana
Bild des Benutzers Nirvana
Offline
Zuletzt online: 05.12.2019
Mitglied seit: 09.08.2013
Kommentare: 680

Schrecklicher Kursverlauf einmal mehr. Tageshoch bei Eröffnung und aus dem Handel geht's praktisch beim Tagestief. Dieses Mal helfen uns auch die Amis nicht bzw. eine nachbörsliche Meldung. 
Kurs bei NYSE steht jetzt gerade bei $ 90.57. Das ist nahezu das Niveau von gestern vor der BASF Meldung. Umgerechnet wären das ca. CHF 421. Sad

Edit: 21:21 Uhr
$ 89.60
Für mich nicht verständlich. Mit BASF ist nun eine weitere Partei involviert und der Kurs ist jetzt tiefer als vor dieser Meldung.
Gewinnmitnahmen weil die Aktie zuletzt sehr stark performt hat und die Gesamtbörse ein wenig am kriseln ist oder ist da mehr dahinter?

pitou
Bild des Benutzers pitou
Offline
Zuletzt online: 26.02.2018
Mitglied seit: 02.02.2012
Kommentare: 183
Twittermeldung

@gjlevett: Reuters source close to Syngenta says "The deal may not happen" citing growing board scepticism that antitrust hurdles can be overcome. $MON

 

Kam per Twitter um 19.56 Uhr rein. Habe es erst jetzt gesehen. Hier der Link https://twitter.com/gjlevett/status/606519871367704577

Kann mir schon vorstellen was morgen passiert. 

Bulldog
Bild des Benutzers Bulldog
Offline
Zuletzt online: 11.07.2019
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 111

Und was bedeutet das genau? Sorry mein englisch ist leider nicht so gut.

Nobody is perfekt

AllezBanane
Bild des Benutzers AllezBanane
Offline
Zuletzt online: 03.01.2019
Mitglied seit: 19.05.2015
Kommentare: 96

Dass die Skepsis gegenüber einem Deal aufgrund rechtlicher Gründe wächst.. zumindest laut dieser Quelle

Hannelore33
Bild des Benutzers Hannelore33
Offline
Zuletzt online: 23.02.2016
Mitglied seit: 26.02.2014
Kommentare: 92
interessanter Artikel aus Handelszeitung

http://www.handelszeitung.ch/unternehmen/die-offenen-fragen-im-syngenta-...

meiner Erfahrung nach, wenn eine Firma eine andere wirklich will & die zu übernehmende Firma wirklich übernommen werden möchte, dann findet sich immer ein Weg, die rechtlichen Hürden zu umschiffen. Die Anwälte zeigen in solchen Fällen sehr viel Fantasie, wie die Rechtslage uminterpretiert werden kann. Ein "Geht nicht" gibt es im Kapitalismus nicht. 

Die Frage ist einzig, wer möchte wirklich und wer nicht. Ziemlich einfach. Alles andere ist Manipulation & Kräftemessen.

Gruss

Hannelore

Hannelore33
Bild des Benutzers Hannelore33
Offline
Zuletzt online: 23.02.2016
Mitglied seit: 26.02.2014
Kommentare: 92
Besonders interessant...

... finde ich Christoph Brutschin's Aussage im Artikel  (Basler SP-Regierungsrat) : «Selbstverständlich beobachtet das Departement für Wirtschaft aber die Entwicklung sehr sorgfältig und steht mit zuständigen Aktoren im Austausch.»

Das klingt für mich nach Verhandeln mit den Behörden. Dieser Satz stimmt mich positiv. 

Gruss 

Hannelore

pitou
Bild des Benutzers pitou
Offline
Zuletzt online: 26.02.2018
Mitglied seit: 02.02.2012
Kommentare: 183

Bis jetzt ist es nur ein Gerücht, nicht mehr und nicht weniger. Allerdings wurde das Gerücht das BASF Interesse an Syngenta

hat auch von Reuters gestreut. Aber es geht um sehr viel Geld, da wird mit allen Tricks gearbeitet.  

Nirvana
Bild des Benutzers Nirvana
Offline
Zuletzt online: 05.12.2019
Mitglied seit: 09.08.2013
Kommentare: 680

Das für mich wahrscheinlichste Szenario ist nach wie vor, dass Monsanto das Angebot ein klein wenig nachbessert und BASF schnappt sich dann die Bereiche, die im Zuge der Übernahme in Hinblick auf die regulatorischen Hürden veräussert werden.

Driven by regulatory concerns, Monsanto said on May 20 it would make the deal "really clean" and "really easy to get done," in the words of the U.S. group's Chief Operating Officer Brett Begemann, by selling Syngenta's entire seeds business and certain crop chemical assets.

Hannelore33
Bild des Benutzers Hannelore33
Offline
Zuletzt online: 23.02.2016
Mitglied seit: 26.02.2014
Kommentare: 92

@Nirvana, sehe ich auch so. 

Smile das war whs. 'Code word' seitens BASF via Reuters zu sagen, 'ok wir helfen mit'.... Dann noch etwas Trallala drum herum & fertig ist der Deal. Weiss nur nicht, was da für Syngenta drin ist & warum sie sich auf einen solchen Kuh-Handel einlassen sollen?

Gruss

Hannelore

lotus-elan
Bild des Benutzers lotus-elan
Offline
Zuletzt online: 06.12.2019
Mitglied seit: 10.12.2010
Kommentare: 776
Orderbuch

Da hat es doch einer der 1949 Aktien will, das heisst ca. Fr.800'000.00 .

Ich bin guten Mutes , dass irgendwann ( ev. über das Weekend ) ein Übernahmeangebot kommt.

Lächle und es wird zurück gelächelt

Bulldog
Bild des Benutzers Bulldog
Offline
Zuletzt online: 11.07.2019
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 111

Was für ein reinfall!!!

Nobody is perfekt

Sensitiv
Bild des Benutzers Sensitiv
Offline
Zuletzt online: 27.03.2019
Mitglied seit: 12.12.2013
Kommentare: 185

Da drückt jemand den Preis bevor s nach Norden geht.*dash1*

Blaues Hufeisen
Bild des Benutzers Blaues Hufeisen
Offline
Zuletzt online: 08.11.2019
Mitglied seit: 19.05.2014
Kommentare: 940

Ich erwarte weiterhin auch eine Übernahme. Mich irritiert jedoch, dass reihum die gleiche Meinung herrscht. Nur der Aktienkurs sagt etwas anderes. Und wenn ich etwas gelernt habe, dann dass der Markt immer recht hat. Ok meistens.. Ich lasse mich jedoch gerne positiv überraschen und bin dabei, wenn das Übernahmeangebot kommt. Meine Grossmutter würde ich hingegen nicht auf diesen Deal setzen Smile

ganeth
Bild des Benutzers ganeth
Offline
Zuletzt online: 18.05.2018
Mitglied seit: 27.03.2013
Kommentare: 181

Blaues Hufeisen hat am 05.06.2015 - 09:19 folgendes geschrieben:

 Meine Grossmutter würde ich hingegen nicht auf diesen Deal setzen Smile

Da ist deine Grossmutter aber sicher froh. Es wäre ihr ja langweilig.

Sensitiv
Bild des Benutzers Sensitiv
Offline
Zuletzt online: 27.03.2019
Mitglied seit: 12.12.2013
Kommentare: 185
Syngenta

Bulldog hat am 05.06.2015 - 09:08 folgendes geschrieben:

Was für ein reinfall!!!

reinfall? So oder So Syngenta ist eine gesunde Firma das ist wichtig.

ganeth
Bild des Benutzers ganeth
Offline
Zuletzt online: 18.05.2018
Mitglied seit: 27.03.2013
Kommentare: 181

Was meint ihr? Nerven bewahren oder verkaufen und kleinen Verlust realisieren?

Sensitiv
Bild des Benutzers Sensitiv
Offline
Zuletzt online: 27.03.2019
Mitglied seit: 12.12.2013
Kommentare: 185
Syngenta

Ich behalte meine Yahoo

Sensitiv
Bild des Benutzers Sensitiv
Offline
Zuletzt online: 27.03.2019
Mitglied seit: 12.12.2013
Kommentare: 185
Syngenta

Oder kaufe noch nach

Bulldog
Bild des Benutzers Bulldog
Offline
Zuletzt online: 11.07.2019
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 111

Minus 10 stutz!!!

Nobody is perfekt

Atlan
Bild des Benutzers Atlan
Offline
Zuletzt online: 03.12.2019
Mitglied seit: 04.09.2012
Kommentare: 757

Bleibe auf jeden Fall drinn, bei Uebernahmen gibt es immer so Phasen

Seiten