Schweizer Aktien und CHF, Mai 2013

350 posts / 0 new
Letzter Beitrag
Elias
Bild des Benutzers Elias
Offline
Zuletzt online: 10.12.2019
Mitglied seit: 02.10.2006
Kommentare: 17'363

MarcusFabian hat am 21.05.2013 - 12:24 folgendes geschrieben:

Ganz interessante Feststellung:
Trendwechsel finden sehr häufig an Verfallsterminen statt:

Wie oben schon erwähnt. Man sucht Muster, um vorhersagen zu können. Man findet manchmal Abhängigkeiten, wo keine sind.

 

Mit dem SMI als Index wäre keiner auf die Idee gekommen, so etwas zu zeichnen.

 

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

MarcusFabian
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Zuletzt online: 18.11.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 16'379

Gerard hat am 21.05.2013 - 12:07 folgendes geschrieben:

 Aber auch auf einer Zeitspanne 10 % Korrektur Crash nennen, da bin ich einfach nicht einverstanden.

 

Wie gesagt: Alles eine Frage der individuellen Definition.
Wie sieht es aus bei einem Minus von 30%, 40%, 50% innerhalb von 1, 2, oder 3 Monaten?
Ist das nach Deinem Empfinden ein Crash? Nach meinem Empfinden? Nach iGwt's Empfinden? ...

Ich persönlich störe mich am Begriff "Korrektur". Eine Korrektur ist nach meinem Empfinden ein kurzfristiger Taucher in einem nachhaltigen Bullenmarkt und somit eine gute Nachkaufgelegenheit.
Aber sind mehrjährige Taucher wie ab 2000 oder 2007 auch nur "Korrekturen"? Sicher nicht in dem Sinn, dass man einfach drin bleibt und dann jahrelang auf seinen Einstandspreis wartet. So mancher wäre wohl froh gewesen, er hätte den Absturz 2007 frühzeitig erkannt, sein Geld in Sicherheit gebracht, um dann 2009 wieder einzusteigen.

Der SMI ist seit dem letzten Jahr um 45% gestiegen (von 5713, Tief im Juni auf die aktuellen 8237). Auch der grösste Optimist muss wohl zugeben, dass dieser Anstieg weder durch die Entwicklung der Wirtschaft noch durch Unternehmensgewinne gerechtfertigt ist.

Es bleiben also drei Möglichkeiten:

1. Der SMI war vor einem Jahr hoffnungslos unterbewertet und hat jetzt entsprechend aufgeholt.
2. Der SMI nimmt einen enormen Wirtschaftsaufschwung voraus.
3. Der SMI ist über das Ziel hinausgeschossen und wird korrigieren.

 

Gerard
Bild des Benutzers Gerard
Offline
Zuletzt online: 20.11.2017
Mitglied seit: 28.01.2013
Kommentare: 2'027
MarcusFabian

Wie du die Frage individuell zu mir, zu dich und iGwt stellst, bin ich einverstanden. Gewinn (oder Verlust) wird bei mir erst verbucht bei einem Verkauf. In diesem Sinne habe ich seit Januar 2012 bis zu meinem letzten Verkauf am Freitag jetzt 45% netto vom investierten Kapital rausgeholt. Jetzt bin ich mit meinen laufenden Investitionen auf bald 25% runtergefahren. Mein grösstes Investment heute ist SREN, da ich mit meinem EP nächstes Jahr mit einer Dividende von ca 6% rechnen kann, nimm ich es gelassen. Bin jetzt auch wieder in ZURN drin, aber gemäss meiner Strategie sehr klein, da ich immer gestaffelt kaufe. Lest doch bitte heute Cash Insider, der redet genau gleich wie ich. Also ist es sehr interessant (hihihi). Spass.

Gerard
Bild des Benutzers Gerard
Offline
Zuletzt online: 20.11.2017
Mitglied seit: 28.01.2013
Kommentare: 2'027

Übrigens, wie immer. Da ich 75% meines Kapitals jetzt der Börse entzogen habe, mach ich eine einfache Rechnung. Bei einem gewaltigen Taucher z.B. von 40% entspricht das bei mir nur noch 10%, da ich nur noch zu 25% drin bin, gegenüber meinem ganzen Börsenkapital. Also 45% - 10% immer noch satte 35 % + erwartete Dividende nächsten Frühling von 6% (Zurn noch mehr) nur noch 4% Verlust. Mit dem kann ich schlafen. Und die Börse muss noch erst mal 40% tauchen.

Elias
Bild des Benutzers Elias
Offline
Zuletzt online: 10.12.2019
Mitglied seit: 02.10.2006
Kommentare: 17'363

MarcusFabian hat am 21.05.2013 - 12:35 folgendes geschrieben:

Es bleiben also drei Möglichkeiten:

1. Der SMI war vor einem Jahr hoffnungslos unterbewertet und hat jetzt entsprechend aufgeholt.
2. Der SMI nimmt einen enormen Wirtschaftsaufschwung voraus.
3. Der SMI ist über das Ziel hinausgeschossen und wird korrigieren.

 

4. Der Franken schächt sich weiter ab und Exportfirmen & Tourismus profitieren davon.

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

geldsack
Bild des Benutzers geldsack
Offline
Zuletzt online: 18.09.2015
Mitglied seit: 12.02.2012
Kommentare: 2'164

in_God_we_trust hat am 17.05.2013 - 16:48 folgendes geschrieben:



 Heute ist der Peak erreicht. Nach Pfingsten gilt: "Von nun an ging's bergab!"!


Tja. Zum Propheten hat Dich der Herr eher nicht auserkoren.


Aber das gibt ja immerhin Hoffnung für den Herbst 2015...


 

Elias
Bild des Benutzers Elias
Offline
Zuletzt online: 10.12.2019
Mitglied seit: 02.10.2006
Kommentare: 17'363

geldsack hat am 21.05.2013 - 16:17 folgendes geschrieben:

 

in_God_we_trust hat am 17.05.2013 - 16:48 folgendes geschrieben:



 Heute ist der Peak erreicht. Nach Pfingsten gilt: "Von nun an ging's bergab!"!


Tja. Zum Propheten hat Dich der Herr eher nicht auserkoren.


Aber das gibt ja immerhin Hoffnung für den Herbst 2015...

 

*kicher* Hab an das gleiche gedacht.

Der SMI fällt. Von einem Hoch ins andere

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

Primax
Bild des Benutzers Primax
Offline
Zuletzt online: 08.06.2013
Mitglied seit: 14.05.2013
Kommentare: 8
Logitech

Ich habe die Absicht mich in der nächsten Zeit bei Logitech mit einem Langläufer über 3 - 5 Jahre gestaffelt einzukaufen. Ich habe die ganze Geschichte genau geprüft, analysiert und auseinander genommen. Ich bin mir eigentlich ziemlich sicher das es eine gute Sache werden kann. Da ich aber als älterer Hase (66 Jahre) mit der heutigen Technologie nicht so genau auskenne würde mich eure Meinung zur Abrundung meiner definitiven Entscheidung dazu sehr Interessieren.

Elias
Bild des Benutzers Elias
Offline
Zuletzt online: 10.12.2019
Mitglied seit: 02.10.2006
Kommentare: 17'363

Primax hat am 21.05.2013 - 17:02 folgendes geschrieben:

Ich habe die ganze Geschichte genau geprüft, analysiert und auseinander genommen. Ich bin mir eigentlich ziemlich sicher das es eine gute Sache werden kann.

Was macht dich an deiner Analyse so optimistisch?

 

2012 Logitech blickt schwierigen Zeiten entgegen.

Umsatz und Ertrag sind im Quartal zurückgegangen. Gleichzeitig senkte der Waadtländer Computerzubehör-Hersteller den Ausblick fürs gesamte Geschäftsjahr.  http://www.handelszeitung.ch/unternehmen/logitech-umsatz-und-gewinn-sinken

2013 Über 200 Millionen Verlust für Logitech

Logitech musste sowohl für das vierte Quartal sowie das gesamte Geschäftsjahr 2013 einen Verlust verbuchen. Für das Fiskaljahr 2014 prognostiziert der Schweizer Peripherie-Gerätehersteller allerdings einen Gewinn von 50 Millionen Dollar. http://www.itreseller.ch/Artikel/72783/Ueber_200_Millionen_Verlust_fuer_...

2013 VERHALTENDER AUSBLICK

Für das Geschäftsjahr 2013/14 gibt sich Logitech vorsichtig: Das Unternehmen erwartet einen Jahresumsatz von etwa 2 Mrd USD, einen EBIT von ca. 50 Mio USD und eine Bruttomarge von 34%. Damit geht der Konzern nach wie vor von einer Umsatzerosion aus, hat aber das erste Mal seit längerer Zeit wieder einen Ausblick gewagt. http://www.cash.ch/news/alle-news/logitech_mit_umsatzrueckgang_im_vierte...

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

onenightinbangkok
Bild des Benutzers onenightinbangkok
Offline
Zuletzt online: 27.05.2016
Mitglied seit: 08.05.2013
Kommentare: 764

Gehört zwar eigentlich in den Logitech Thread - gerne kann die Antwort verschoben werden! Aus meiner Sicht ist Logitech ein "strong buy"! Der Turnaround Kanditat schlechthin. Neue Produkte kommen wöchentlich - gerade eben habe ich den neuen (Outdoor) Speaker gesehen http://www.ultimateears.com/en-us/boom Ich bin wie gesagt überzeugt, dass Logitech die Kurve Richtung "Gadgets" für Tablets und Smartphones erfolgreich schaffen wird! Am 23.05.13 ist Analysten und Investoren Konferenz - da wirds bestimmt einen Schub geben!

 

Die Art und Weise des Investments, also ob Aktien, Optionen, Futures oder was auch immer überlasse ich jedem selbst! Wer hier d.h. bei Logitech mitgelesen hat, der weiss wie ich u.a. bei Logitech investiert bin!

 

 

 

 

Primax
Bild des Benutzers Primax
Offline
Zuletzt online: 08.06.2013
Mitglied seit: 14.05.2013
Kommentare: 8
Logitech Thread

Vielen Dank für den Hinweis, aber ich habe das nicht gewusst.

Gerard
Bild des Benutzers Gerard
Offline
Zuletzt online: 20.11.2017
Mitglied seit: 28.01.2013
Kommentare: 2'027
FED

Gemäss US-Notenbanker James Bullard sollen Anleihenkäufe weitergehen, d.h. Geldschwemme geht weiter und Aktienkurse sollten noch weiter steigen. Mal sehen was B. Bernanke Mittwoch vor dem Kongressausschuss sagt. Werde Donnerstag entscheiden ob ich die Aktienquote wieder erhöhe.

martinidrink
Bild des Benutzers martinidrink
Offline
Zuletzt online: 11.11.2015
Mitglied seit: 20.12.2011
Kommentare: 294

Gerard hat am 21.05.2013 - 19:48 folgendes geschrieben:

Gemäss US-Notenbanker James Bullard sollen Anleihenkäufe weitergehen, d.h. Geldschwemme geht weiter und Aktienkurse sollten noch weiter steigen. Mal sehen was B. Bernanke Mittwoch vor dem Kongressausschuss sagt. Werde Donnerstag entscheiden ob ich die Aktienquote wieder erhöhe.

Notenbänker kaufen wertloses Zeugs und das Volk deckt sich mit physischen Krügerrand ein. Bemerkenswert ist, dass der Krügerrand nicht immer erhältlich ist. (Hohe Nachfrage) Der Kurs ist nebensächlich, das Vertrauen ist viel wichtiger!

 

Wer sich seiner Vergangenheit nicht erinnert, ist dazu verurteilt, sie zu wiederholen.

Gerard
Bild des Benutzers Gerard
Offline
Zuletzt online: 20.11.2017
Mitglied seit: 28.01.2013
Kommentare: 2'027

Sollte die FED die Zügel anziehen bekommt iGwt Recht mit seinen Prognosen, vielleicht mit ein wenig Verspätung, aber der Sommer hat ja noch nicht angefangen. Wenn ich wieder die Quote , erhebe, werde ich jedenfalls auf der Hut sein und sofort aussteigen (auch mit Verlust), wenn Anzeichen da sind die QE zu beendigen.

Red Bull
Bild des Benutzers Red Bull
Offline
Zuletzt online: 07.10.2015
Mitglied seit: 20.01.2011
Kommentare: 1'185

Die Wahrscheinlichkeit einer Beendigung der FED mit der lockeren Geldpolitik ist äusserst gering... Bernanke muss jetzt am Ball bleiben und weiter Geld ins System pumpen xD

Eine positive Haltung wird das gewünschte Ergebnis bringen.

Link
Bild des Benutzers Link
Offline
Zuletzt online: 13.12.2019
Mitglied seit: 20.12.2011
Kommentare: 4'791

@Red Bull


...damit du Geld verdienen kannst, gell? Wink

Red Bull
Bild des Benutzers Red Bull
Offline
Zuletzt online: 07.10.2015
Mitglied seit: 20.01.2011
Kommentare: 1'185

Ich bin nur ein Nebenfaktor Wink Nein, aber würde die FED aufhören, so wären Billionen in den Sand gesetzt worden... Zudem hoffe ich selber ja auf eine Korrektur der Börse, was ein QE Ausstieg unterstützen würde... Aber bin überzeugt, dass wir heute im - schließen werden, wie vor jeder Rede Bernankes ...

Eine positive Haltung wird das gewünschte Ergebnis bringen.

Red Bull
Bild des Benutzers Red Bull
Offline
Zuletzt online: 07.10.2015
Mitglied seit: 20.01.2011
Kommentare: 1'185

Für alle Pessimisten: SMJKI Wink Habe schonmal einen Order platziert

Eine positive Haltung wird das gewünschte Ergebnis bringen.

Red Bull
Bild des Benutzers Red Bull
Offline
Zuletzt online: 07.10.2015
Mitglied seit: 20.01.2011
Kommentare: 1'185

Ich werde den Put dann nicht bis zum Verfallsdatum halten, sondern vorher wieder verkaufen. Da kann man innerhalb einer kurzen Zeitspanne doch ziemlich viel Geld machen. Erwarte eben auch eine Korrektur, bei welcher ich den Put dann abstossen werde.

Eine positive Haltung wird das gewünschte Ergebnis bringen.

Elias
Bild des Benutzers Elias
Offline
Zuletzt online: 10.12.2019
Mitglied seit: 02.10.2006
Kommentare: 17'363
Weg ist frei für weitere Franken-Abwertung

Am frühen Mittwochnachmittag springt der Euro-Franken-Kurs auf den höchsten Stand seit zwei Jahren. Damit ist charttechnisch eine wichtige Marke durchbrochen worden. http://www.cash.ch/news/top_news/weg_ist_frei_fuer_weitere_frankenabwert...

 

Das wäre gut für die Gewinnmargen der Exportfirmen.

 

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

Schnitthelm Wac...
Bild des Benutzers Schnitthelm Wachtvogel
Offline
Zuletzt online: 23.03.2018
Mitglied seit: 16.04.2012
Kommentare: 251

Kommt es heute zur Wende? Nikkei mit -6,23%.

MfG
Schnitthelm Wachtvogel

Elias
Bild des Benutzers Elias
Offline
Zuletzt online: 10.12.2019
Mitglied seit: 02.10.2006
Kommentare: 17'363

Pre-SMI -1.3%

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

in_God_we_trust
Bild des Benutzers in_God_we_trust
Offline
Zuletzt online: 24.01.2016
Mitglied seit: 30.03.2009
Kommentare: 6'424

Ja, so könnte es beginnen. Donnerstag ist auch ideal. Bis Dienstag könnten wir 10% verloren haben.

http://www.cash.ch/news/front/verkaufspanik_an_der_tokioter_boerse-30673...

Es ist, wie wenn im spannendsten Moment eines Krimis, jemand im Zuschauerraum "Peng!" ruft. Jeder zuckt zusammen!

Gruss
iGwt

"Es ist umsonst, dass ihr früh aufsteht und euch spät erst niedersetzt, um das Brot der Mühsal zu essen; denn der Herr gibt es den Seinen im Schlaf." ( Psalm 127:2 )

Gerard
Bild des Benutzers Gerard
Offline
Zuletzt online: 20.11.2017
Mitglied seit: 28.01.2013
Kommentare: 2'027
iGwt

Nur nicht so übereifrig reagieren, wie eine investierte Hausfrau. Ganz nüchtern, ich warte auch schon ein Moment mit viel Cash an der Seitenlinie.. Jetzt mal anschauen ob der Kurs kontinuierlich nach Süden geht oder ob es nur von Gewinnmitnahmen gezogen wird. Das wissen wir schon die nächsten Tage.

Elias
Bild des Benutzers Elias
Offline
Zuletzt online: 10.12.2019
Mitglied seit: 02.10.2006
Kommentare: 17'363

Der Nikkei ist seit Anfang Jahr um 50% gestiegen und trotzdem immer noch mehr als 100% unter dem Allzeithoch.

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

Schnitthelm Wac...
Bild des Benutzers Schnitthelm Wachtvogel
Offline
Zuletzt online: 23.03.2018
Mitglied seit: 16.04.2012
Kommentare: 251

Nikkei bereits über -7%! Allerdings gehen die Japser bereits wieder in "long" über. Kurzfristige Korrektur möglich?

MfG
Schnitthelm Wachtvogel

Gerard
Bild des Benutzers Gerard
Offline
Zuletzt online: 20.11.2017
Mitglied seit: 28.01.2013
Kommentare: 2'027
Elias

Meh als 100%. Allzeitchoch war um die 39000

Elias
Bild des Benutzers Elias
Offline
Zuletzt online: 10.12.2019
Mitglied seit: 02.10.2006
Kommentare: 17'363

Der Nikei ist auf -7.3% abgerutscht, der Pre-SMI auf -1.4%

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

Gerard
Bild des Benutzers Gerard
Offline
Zuletzt online: 20.11.2017
Mitglied seit: 28.01.2013
Kommentare: 2'027

Die US Futures sehen nicht gut aus. Ich wage eine kleine Prognose. Heute gibts einen kleinen Taucher. Morgen sehen wir dann, ob es nachhaltig ist.

Gerard
Bild des Benutzers Gerard
Offline
Zuletzt online: 20.11.2017
Mitglied seit: 28.01.2013
Kommentare: 2'027
Bugatti

Stimmt. Bis man HeliBen zwischen den Linien gelesen hat (Protokoll). Sie könnten die nächsten Mte doch zurückstutzen. Ausser SREN hab ich alles verkauft und warte ab.

Seiten

Topic locked