VUZIX CORP

146 posts / 0 new
Letzter Beitrag
moneylover
Bild des Benutzers moneylover
Offline
Zuletzt online: 05.10.2013
Mitglied seit: 03.01.2013
Kommentare: 98

http://www.youtube.com/watch?v=9Wv9k_ssLcI

 

Hier ein Link der eine Zusammenarbeit mit SAP nicht auschlissen lässt.

Der Kurs ist in den letzten 2 Wochen über 200% gestiegen und die Party geht weiter.

Im Sommer ist der Verkaufstart und die ,,BIG PLAYERS'' sind Positiv auf Vuzix und Ihr neues Produkt gestimmt.

Nächste Woche werden die verschiedenen Apps vorgstellt und könnte mir gut vorstellen das der Kurs bis Dahin noch massiv ansteigen wird.

Gruss und good trades

Carpe Diem
Bild des Benutzers Carpe Diem
Offline
Zuletzt online: 04.08.2020
Mitglied seit: 27.04.2009
Kommentare: 580

Ich trage mich mit dem Gedanken, hier nachzukaufen, obwohl die Aktie in den letzten Tagen schon stark gestiegen ist. Es scheint mir noch gut Luft nach oben zu haben. Was meint ihr?

moneylover
Bild des Benutzers moneylover
Offline
Zuletzt online: 05.10.2013
Mitglied seit: 03.01.2013
Kommentare: 98

Ich bin immernoch sehr zuversichtlich das die Aktie enorm steigen wird in nächster Zeit.
Man bedenke, dieser Anstieg explodiert ohne News.
Was passiert hier wenn Positive News aufkommen? Smile

Habe Heute jedenfalls auch nochmal nachgekauft.

Grüsse und viel Glück

kiwichris
Bild des Benutzers kiwichris
Offline
Zuletzt online: 04.08.2020
Mitglied seit: 10.08.2009
Kommentare: 864

Carpe Diem hat am 14.05.2013 - 13:18 folgendes geschrieben:

 

Ich trage mich mit dem Gedanken, hier nachzukaufen, obwohl die Aktie in den letzten Tagen schon stark gestiegen ist. Es scheint mir noch gut Luft nach oben zu haben. Was meint ihr?

wir sind ja erst wieder da, wo wir vor dem split waren... es wurde erst das minus aufgeholt...

kiwichris
Bild des Benutzers kiwichris
Offline
Zuletzt online: 04.08.2020
Mitglied seit: 10.08.2009
Kommentare: 864

 

Kleiner bald ganz groß? Der Markt für Smartglass-Geräte steht noch am Anfang, doch das Rennen um die besten Plätze hat begonnen. Im Schatten von Google firmiert sich ein kleiner Konkurrent namens Vuzix für den ganz großen Wurf. Zahlreiche namhafte Partner wie Nokia oder Apple hat das Unternehmen schon. Im App Store kann man beispielsweise bereits Vuzix' Videobrille Wrap 1200 kaufen. Und auch die neue Computerbrille M100 steht nun in den Startlöchern. Mit der Auslieferung für Entwickler wurde Anfang März dieses Jahres begonnen. Wie bei Google Glass gibt es ein Display und eine Kamera im Gerät. Derzeit ähnelt das Gerät eher einem Headset, Vuzix arbeitet aber bereits an der Weiterentwicklung. Es soll später noch kleiner und durchsichtig werden. Auch in einer Sonnenbrille integriert soll es zu haben sein. In jedem Fall teilte Vuzix mit, M100 werde das weltweit erste im Handel erhältliche Freihand-Display- und Kommunikationssystem sein. Anleger, die sich dem Zukunftssegment Smartglasses engagieren möchten, sollten also in jedem Fall auch ein Auge auf Vuzix werfen. Allerdings bleibt der Wert weiterhin nur eine hochspekulative Depotbeimischung und eine Wette auf die Zukunft.

moneylover
Bild des Benutzers moneylover
Offline
Zuletzt online: 05.10.2013
Mitglied seit: 03.01.2013
Kommentare: 98

Hast du gut geschrieben kiwichris, es bleibt eine Wette in die Zukunft.

Aber wo sonst hast du die grossen Gewinnerfolge? Lieber ein Risiko eingehen und einen dicken Gewinn nach hause tragen oder aber warten und dann investieren wenn der Zug abgefahren ist und womöglich einen Verlust riskieren.

Ich war seit ich Vuzix kenne überzeugt von den Idee und dem Konzept und seit ich das Video mit der Zusammenarbeit mit SAP gesehen habe bin ich erneut sehr sehr Positiv gestimmt was die Zukunft im allgemeinem an Glasses bringen wird.

 

kiwichris
Bild des Benutzers kiwichris
Offline
Zuletzt online: 04.08.2020
Mitglied seit: 10.08.2009
Kommentare: 864

das war nicht von mir sondern aus dem aktionär...

 

SAP und Vuzix stellen Datenbrille für Profis vor

SAP hat sich mit der US-Firma Vuzix zusammengetan, um Geschäftsprozesse mittels Augmented Reality zu verbessern. Die Partner haben als Ergebnis ihrer Arbeit jetzt Einsatzszenarien für die Computerbrille von Vuzix vorgestellt. Es geht um die Unterstützung von Arbeitern in einem großen Lagerhaus und um technischen Support.
14. Mai 2013 von Peter Marwan 0


SAP und Vuzix haben eine Augmented-Reality-Anwendung für den professionellen Einsatz vorgestellt. Als Endgerät dient eine Computerbrille, so dass die Nutzer die Hände frei haben. Die Partner sehen das Angebot als Möglichkeit für SAP-Kunden, ihre Software effizienter zu nutzen und Geschäftsprozesse zu verbessern.
Vuzix hat für seine Computerbrillen zusammen mit SAP Einsatzszenarien im professionellen Umfeld erarbeitet (Screenshot: ITespresso bei YouTube).

Vuzix hat für seine Computerbrillen zusammen mit SAP Einsatzszenarien im professionellen Umfeld erarbeitet (Screenshot: ITespresso bei YouTube).

Die beiden Firmen kooperieren erst seit drei Wochen Dass bereits erste Ergebnisse der Zusammenarbeit vorliegen bezeichnet Joe Granda, bei SAP für das Produktmarketing für Mobile Lösungen und Internet der Dinge zuständig, in einem Blogbeitrag als Beleg für die Anpassungsfähigkeit der SAP-Anwendungen und die Möglichkeiten, die die Hardware von Vuzix biete.

Vuzix hat mehrere Datenbrillen entwickelt. Einige ähneln einem Headset mit Ausleger. Sie greifen auf Informationen eines verbundenen Smartphones zurück und stellen diese in einem virtuellen Display vor einem Auge dar. Sie wurden auf der CES gezeigt und sollen demnächst in den Handel kommen. Andere ähneln eher etwas klobigen Sonnenbrillen und zielen auf den Einsatz im Zusammenhang mit Augmented Reality ab. Zu letzteren gehört das Modell Wrap 1200, das offenbar zusammen mit den SAP-Anwendungen zum Einsatz kommt. Allerdings verspricht SAP, dass bei seiner morgen in Orlando im US-Bundesstaat Florida beginnenden Hausmesse Sapphire Vuzix die Fähigkeiten des etwas eleganteren Modells M 100 vorstellt.
Im Video zeigen die Kooperationspartner das etwas klobigere Modell Wrap 1200VR, auf der SAP-Hausmesse sollen die anwesenden Manager dagegen mit dem eleganteren Modell M100 beeindruckt werden (Bild: Vuzix).

Im Video zeigen die Kooperationspartner das etwas klobigere Modell Wrap 1200VR, auf der SAP-Hausmesse sollen die anwesenden Manager dagegen mit dem eleganteren Modell M100 beeindruckt werden (Bild: Vuzix).

Die mit der Datenbrille nutzbaren SAP-Produkte sind SAP Inventory Manager, SAP Work Manager, SAP CRM Service Manager, SAP Rounds Manager und SAP Machine-to-Machine Platform. Ein Einsatzszenario zeigen die beiden Partner in einem Video bei YouTube. Die offensichtlich im Video zum Einsatz kommende Datenbrille Wrap 1200VR zeigt dem Mitarbeiter ein virtuelles 75-Zoll-Display im gefühlten Abstand von rund drei Metern an.

Im Video wird einem Mitarbeiter in einem Lagerhaus bei der Kommissionierung angezeigt, wo die Produkte abzuholen sind. Hat er sie gefunden, wird durch einen Abgleich des Barcodes deren Identität bestätigt und im System die erfolgreiche Abholung quittiert. Der Mitarbeiter interagiert über Sprachbefehle mit der Brille. Außerdem zeigt das Video, wie ein Gabelstaplerfahrer bei einem technischen Problem über die Brille Hilfe anfordern kann und Anweisungen zur Behebung des Problems erhält.

Das auch für Verbraucher geeignete Modell M100 Smart Glasses will Vuzix noch im Sommer in den Handel bringen. Die Technologie sei aber jetzt schon so weit gediehen, dass man mit SAP an weiteren Einsatzszenarien arbeiten könne.
vuzix-m100

Das Modell M100, das sich auch an Verbraucher richtet, will Vuzix im Sommer auf den Markt bringen (Bild: Vuzix).

Laut Vuzix zeigt das Modell M100 entweder vor dem rechten oder dem linken Auge in einem wahrgenommenen Abstand von rund 35 Zentimetern ein virtuelles 4-Zoll-Display an. Dessen Helligkeit wird mit 2000 Nits angegeben.

Der integrierte Prozessor (OMAP4430) ist mit 1 GHz getaktet, ihm stehen ein GByte RAM zur Seite. Der 4 GByte große Flash-Speicher kann über einen Micro-SD-Slot erweitert werden. Die eingebaute Kamera nimmt Bilder mit 720p auf, kommunizieren lässt sich über WLAN (802.11 b/g/n) und Bluetooth. Die Computerbrille arbeitet laut Hersteller sowohl mit Smartphones unter iOS als auch Android zusammen.

Vuzix fährt damit zweigleisig. Einmal bietet es interessante Nutzungsmöglichkeiten für Verbraucher, so wie Google das mit seinem Projekt Google Glass http://www.itespresso.de/2013/02/23/google-will-sich-seine-computerbrill... verspricht. Zum Anderen erschließt die Firma sich mit SAP nun aber auch Ansätze für den Vertrieb in Firmen, etwa bei der Fertigung, in der Logistik oder bei Servicetechnikern.

In letzterem Bereich positioniert auch Brother seine in Japan schon seit gut einem Jahr verfügbare Computerbrille Airscouter. Der Anbieter ist wohl auch hierzulande mit einigen großen Firmen im Gespräch, es hakt aber offenbar noch an der Integration beziehungsweise der Erstellung der geeigneten Software. Durch die nun öffentlich gemachte Kooperation könnte Vuzix hier an den Japanern vorbeiziehen.

Die US-Firma Vuzix und der Softwarekonzern SAP demonstrieren auf der SAP-Hausmesse Sapphire morgen in Orlando ein gemeinsam entwickeltes Szenario für den professionellen Einsatz einer Datenbrille.

Hinweis: Artikel von ITespresso.de stehen auch in Google Currents zur Verfügung. Jetzt abonnieren

 

 

bscyb
Bild des Benutzers bscyb
Offline
Zuletzt online: 24.05.2016
Mitglied seit: 15.01.2009
Kommentare: 1'937

Meine Prognose: Ihr werdet ganz gewaltig auf die Nase fliegen mit dieser Pennystock-Aktie in ein paar Monaten, keine Chance gegen grosse Anbieter mittelfristig.

Anzahl Mitarbeiter nur 28 gemäss letztem Jahresbericht. (Einzige) Ausweg wäre wohl ein (Not-)Verkauf der Firma, aber zuerst werden wohl noch viele neue Aktien an den Mann gebracht:
 

As of March 19, 2013, there were 3,536,865 shares of the registrant’s common stoc k outstanding. All references to outstanding shares, historical and exercise pricing reflect our 1
-for-75 reverse stock split, which was effective February 6, 2013.


Neue Kredite erhalten wohl unmöglich (siehe Verschuldung) also werden Unmengen an neuen Aktien auf den Markt geworfen werden, das übliche Pennystock-Szenario.

Die Patente aus Militärbereich haben sie bereits 2012 abgestossen um Liquidität zu erhalten.

Fundamentaler Restwert wo ???!!!

moneylover
Bild des Benutzers moneylover
Offline
Zuletzt online: 05.10.2013
Mitglied seit: 03.01.2013
Kommentare: 98

Natürlich ist Vuzix kein Gigant mit unmengen an Ressourcen aber das Produkt das sie bieten und das Maketing sind fantastisch und das sind Argumente die Investoren anziehen.

Eine Firma mit haufenweisen Liquiden mitteln und guter Umsetzung sucht keine Investoren und wird auch pottenziel weniger schnell wachsen.

Vuzix ist Leader im Bereich Glasses und Ihr Produkt ist ab Sommer im freien Markt verfügbar.

Durch die Interessen von Brother, SAP, Apple etc. haben Vuzix ein starkes Zeichen gesetzt und werden in Zukunft florieren.

Ob man auf die Nase fallen wird oder auf der Jacht ein glass Champus trinkt ist jedem selbst überlassen. Ich für meinen Teil bin starkt positiv gestimmt was die Zukunft für Vuzix anbelangt.

 

bscyb
Bild des Benutzers bscyb
Offline
Zuletzt online: 24.05.2016
Mitglied seit: 15.01.2009
Kommentare: 1'937

Ich würde mal die Seiten 17 und 18 dieses Dokuments durchlesen, da steht Haarsträubendes zur Finanzlage:

http://www.vuzix.com/corporate/docs/2012/v337089_Vuzix%20Corporation_10-...

@moneylover und andere Investoren, habt Ihr diese Zahlen einmal angeschaut ??

Wenn das Produkt so revolutionär ist (wäre ?) warum gibt es offensichtlich keine institutionellen Investoren aus diesen grossen Firmen? Oder Käufer für ganze Firma ? Die Market Cap wäre Peanuts für etablierte IT-Riesen, die könnten VUZI aus der Portokasse kaufen...

Ich finde es höchst verdächtig, dass die Firma sich neues Geld via Aktien OTC beschaffen muss...aber schauen wir in einem Jahr.

PS: Mit OTCBB-Aktien langfristig Geld verdienen ist wie Lotto spielen, nur meine Meinung. Meist ein Nuller mit Totalverlust, es verdienen praktisch immer nur Trader und Pusher.

moneylover
Bild des Benutzers moneylover
Offline
Zuletzt online: 05.10.2013
Mitglied seit: 03.01.2013
Kommentare: 98

Warten wir mal ab, der Gang an die Nasdaq steht ja kurz bevor und desshalb begründe ich das noch keine übernahme stattgefunden hat.

in 6 Monaten sehen wir wo wir stehen Smile

b00n
Bild des Benutzers b00n
Offline
Zuletzt online: 09.05.2020
Mitglied seit: 15.02.2010
Kommentare: 5'227

bscyb hat am 14.05.2013 - 22:18 folgendes geschrieben:

.

PS: Mit OTCBB-Aktien langfristig Geld verdienen ist wie Lotto spielen, nur meine Meinung. Meist ein Nuller mit Totalverlust, es verdienen praktisch immer nur Trader und Pusher.

hey, also was vuzi angeht sind wir für einmal einer meinung Smile

 

aber mit lotto würde ich das nicht vergleichen. Lotto ist das für neulinge, welche im pinksheet segment einsteigen.

wer sich da mit den verschiedenen fillings auskennt und ein bisschen weis wie solche zocks ablaufen, ist es durch aus berechenbarer als lotto.

 

es ist nicht schwierig dilution/verwässerung bei OTC`S fest zustellen.

 

und, richtig das ist nur für trader und pusher und dumper! vor langfristigen invests in pinks ist  meistens abzuraten

 

grüessli

bscyb
Bild des Benutzers bscyb
Offline
Zuletzt online: 24.05.2016
Mitglied seit: 15.01.2009
Kommentare: 1'937

b00n hat am 15.05.2013 - 21:18 folgendes geschrieben:

 

aber mit lotto würde ich das nicht vergleichen. Lotto ist das für neulinge, welche im pinksheet segment einsteigen.

wer sich da mit den verschiedenen fillings auskennt und ein bisschen weis wie solche zocks ablaufen, ist es durch aus berechenbarer als lotto.

 

es ist nicht schwierig dilution/verwässerung bei OTC`S fest zustellen.

 

und, richtig das ist nur für trader und pusher und dumper! vor langfristigen invests in pinks ist  meistens abzuraten


Ok, nur wer - ausser Dir Smile  - hat im Detail diese Dokumente angeschaut ? Eigentlich sind sie öffentlich einsehbar, nur wer liest das "langweilige" Kleingedruckte? Die Leute lassen sich offensichtlich von der Brille und tollen Werbebildern eher beeindrucken...

Was nützt das tollste Produkt wenn die Firma praktisch kein Geld mehr hat, massiv Schulden (damit scheinbar keine neuen Kredite) und auch keinen kurzfristigen Umsatz/Cash-Flow um aus dem Sumpf zu kommen?

Wie erwähnt die offenen Fragen:

- Falls die Technologie/Prototypen so interessant wären würde ein grosser Investor doch schon lange die Firma komplett kaufen (25 Millionen Market Cap sind Peanuts für etablierte Konkurrenz) ?

- Wo sind Links oder Daten zum angeblich baldigen NASDAQ-Listing ? 

- Wie soll man Produktion der Brillen und  Marketing, laufende Ausgaben etc. bis ins 2014 finanzieren? Siehe Bilanz und Schuldenberg....

Ich weiss nach Ueberfliegen der Bilanz nicht, woher die Firma alleine die Produktion dieser Geräte und den Markteintritt im 2013  vorfinanzieren will. Das beste Szenario wäre ein Verkauf an neuen Investor (aber eben, was ist noch Werthaltiges übrig nach dem Verkauf der Patente 2012) ???

moneylover
Bild des Benutzers moneylover
Offline
Zuletzt online: 05.10.2013
Mitglied seit: 03.01.2013
Kommentare: 98

Sie brechen täglich Rekorde, von Tag zu Tag grün und leider gibt es immernoch Leute die einfach pesstimistisch sind.

Villeicht auch der Neid weil sie nicht dabei sind? Wink

Habe bereits über 300% Gewinn gemacht mit Vuzix und von mir aus darf es schön weitergehen Smile

bscyb
Bild des Benutzers bscyb
Offline
Zuletzt online: 24.05.2016
Mitglied seit: 15.01.2009
Kommentare: 1'937

moneylover hat am 16.05.2013 - 18:14 folgendes geschrieben:

Sie brechen täglich Rekorde, von Tag zu Tag grün und leider gibt es immernoch Leute die einfach pesstimistisch sind.

Villeicht auch der Neid weil sie nicht dabei sind? Wink

Habe bereits über 300% Gewinn gemacht mit Vuzix und von mir aus darf es schön weitergehen smiley

Was für Rekorde? Die Aktie war schon nach dem RS bei über 9 USD im Februar 2013. Jeder der länger in dieser Aktie war hat massiv Verlust gemacht...ich rede nicht von Daytrading, ich rede von längerfrsitigen Investitionen, da Du ständig News postest, wie toll diese Datenbrille sei.

Warum beantwortest Du nicht die Fragen zur finanziellen Lage des Unternehmens ? Ich habe die Links und Zahlen gepostet.

Schuldenberge, praktisch keine Liquidität usw...die Zahlen sind von der Homepage, siehe Links oben. Wer längerfristig in diese Firma investiert geht höchste Risiken ein !

Offensichtlich sollen hier keine Fakten besprochen werden? Selbst bei Einstieg eines neuen Investors (wenn überhaupt, das ist noch beste Variante meiner Meinung für diese Firma) dürfte es nochmals zu einer massiven Verwässerung der Aktionäre kommen. Nicht das erste Mal:

http://www.rbj.net/article.asp?aID=194540

Vielleicht solltest Du Dir überlegen ob die Firma Datenbrillen oder Aktien verkauft? Immer ein Alarmsignal..

Yesterday evening, the first promotional e-mails for Vuzix Corp (OTC:VUZI, VUZI message board) reached traders' in-boxes. The company has signed an investor relations and marketing contract with a promoting firm, so the campaign could gain strong trading interest for VUZI shares today.

http://www.hotstocked.com/article/6361/vuzix-corp-otc-vuzi-signs-an-inve...

Aber ich will mich nicht mehr streiten, hatte schon zu oft mit Betonwänden zu tun (Petroplus, Mindset, IQ Power, bankrotte deutsche Solarleichen, die Nedoli angepriesen hat nach Insolvenz. Fazit: Mittlerweile alles dekotiert und wertlos).

Dafür ist mir die Zeit zu schade.

So long.

PS: Neid liegt mir fern, dafür ist mir die Zeit ebenfalls zu schade. Bin seit über 20 Jahren an der Börse tätig...langsam aber sicher habe ich dafür ein Näschen für Traumtänzer an der Börse, die Zahlen und Fakten ignorieren und über die nächste Klippe springen mit der Herde.

b00n
Bild des Benutzers b00n
Offline
Zuletzt online: 09.05.2020
Mitglied seit: 15.02.2010
Kommentare: 5'227

ich vermute dies hinter dem jüngsten anstieg...

 

 

We have engaged an investment banking firm to assist us with respect to a planned public stock offering of up to $15,000,000. There is no assurance we will be successful in raising such funds. Based on our current operating plan, our existing working capital may not be sufficient to fund our planned operating expenses, capital expenditures, and working capital requirements through 2013 without additional sources of cash, such as the planned public offering mentioned above, and/or the deferral, reduction or elimination of significant planned, but not as of yet committed, expenditures on new products, tooling, research and development and marketing. A shortfall from projected sales levels could have a material adverse effect on our ability to continue operations at current levels. If this were to occur, we would be forced to liquidate certain assets where possible, and/or to suspend or curtail certain of our operations. Any of these actions could harm our business, results of operations and future prospects.

 

We anticipate that the successful completion of our planned $15,000,000 public stock offering, if it occurs, together with the conversion of the majority of our outstanding promissory notes to common stock which certain lenders have agreed to subject to and in connection therewith, will provide us sufficient capital to implement our current operating plan and planned new product development activities. We also anticipate that the net proceeds from the successful completion of our planned public stock offering, if it occurs, will provide us sufficient unallocated working capital to eliminate the doubt about our ability to continue as a going concern for at least 18 months. We can give no assurance that we will be able to obtain additional financing on favorable terms or at all. If we raise additional funds by selling additional shares of our capital stock, or securities convertible into shares of our capital stock, the ownership interest of our existing shareholders may be diluted.

 

bei aktuellem kurs wären das 2.000.000 neue aktien

aktuell gibts 3.536.856 aktien...

bscyb
Bild des Benutzers bscyb
Offline
Zuletzt online: 24.05.2016
Mitglied seit: 15.01.2009
Kommentare: 1'937

bei aktuellem kurs wären das 2.000.000 neue aktien

aktuell gibts 3.536.856 aktien...

Ja, aber bei knapp 30 Millionen USD Schulden immer noch höchste Risiken (wenn es denn gelingt, es dürfte nicht die letzte Kapitalerhöhung sein), 15 Millionen reichen nicht weit in diesem Markt gegen Google und Co.

Ein Insti-Investor (PE/ Venture Capital...) müsste ja nicht auf das NASDAQ-Listing warten wenn er vom Produkt überzeugt wäre. Könnte die Firma en bloc kaufen oder grossen Teil.

Warum müssen nun private Kleinaktionäre ran? Wenn Produkt/Markt so interessant ist ?

Egal, habe keine Zeit mehr mich mit dieser Firma oder Forum zu befassen. Smile

b00n
Bild des Benutzers b00n
Offline
Zuletzt online: 09.05.2020
Mitglied seit: 15.02.2010
Kommentare: 5'227

fragst du mich das?

mein letztes posting zeigt das kommende massaker auf.

b00n
Bild des Benutzers b00n
Offline
Zuletzt online: 09.05.2020
Mitglied seit: 15.02.2010
Kommentare: 5'227

b00n hat am 17.05.2013 - 20:20 folgendes geschrieben:

ich vermute dies hinter dem jüngsten anstieg...

 

 

We have engaged an investment banking firm to assist us with respect to a planned public stock offering of up to $15,000,000. There is no assurance we will be successful in raising such funds. Based on our current operating plan, our existing working capital may not be sufficient to fund our planned operating expenses, capital expenditures, and working capital requirements through 2013 without additional sources of cash, such as the planned public offering mentioned above, and/or the deferral, reduction or elimination of significant planned, but not as of yet committed, expenditures on new products, tooling, research and development and marketing. A shortfall from projected sales levels could have a material adverse effect on our ability to continue operations at current levels. If this were to occur, we would be forced to liquidate certain assets where possible, and/or to suspend or curtail certain of our operations. Any of these actions could harm our business, results of operations and future prospects.

 

We anticipate that the successful completion of our planned $15,000,000 public stock offering, if it occurs, together with the conversion of the majority of our outstanding promissory notes to common stock which certain lenders have agreed to subject to and in connection therewith, will provide us sufficient capital to implement our current operating plan and planned new product development activities. We also anticipate that the net proceeds from the successful completion of our planned public stock offering, if it occurs, will provide us sufficient unallocated working capital to eliminate the doubt about our ability to continue as a going concern for at least 18 months. We can give no assurance that we will be able to obtain additional financing on favorable terms or at all. If we raise additional funds by selling additional shares of our capital stock, or securities convertible into shares of our capital stock, the ownership interest of our existing shareholders may be diluted.

 

bei aktuellem kurs wären das 2.000.000 neue aktien

aktuell gibts 3.536.856 aktien...

genau so ises: (Auszug aus aktuellem filling )

Our net tangible book value as of March 31, 2013 was $(7,841,744) or $(2.22) per share of common stock, based upon 3,536,865 shares outstanding. Historical net tangible book value per share is determined by dividing the number of outstanding shares of our common stock into our total tangible assets, or total assets less intangible assets, less our total liabilities. Investors participating in this offering will incur immediate, substantial dilution . After giving effect to (i) the sale of the shares in this offering at the assumed public offering price of $7.30 per share (the closing price for a share of our common stock on May 17, 2013)

Ben
Bild des Benutzers Ben
Offline
Zuletzt online: 04.08.2020
Mitglied seit: 11.01.2010
Kommentare: 672
News

Das Münchner Softwareunternehmen Metaio gab gestern die Partnerschaft mit VUZIX bekannt.

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Genauere-Augmented-Reality-durch-...

 

Carpe Diem
Bild des Benutzers Carpe Diem
Offline
Zuletzt online: 04.08.2020
Mitglied seit: 27.04.2009
Kommentare: 580

Irgendwelche aktuellen Gedanken zu diesem Titel - anybody?

bscyb
Bild des Benutzers bscyb
Offline
Zuletzt online: 24.05.2016
Mitglied seit: 15.01.2009
Kommentare: 1'937

Carpe Diem hat am 18.07.2013 - 16:59 folgendes geschrieben:

Irgendwelche aktuellen Gedanken zu diesem Titel - anybody?

 

Ja, grosse Verwässerung und sehr wahrscheinlich Totalverlust. Frage der Zeit.

Siehe Bilanz und 10-K dieser "Firma".

Oder Kreditzins zu 16%: http://www.newswire.ca/en/story/1199477/vuzix-announces-200-000-private-...

b00n
Bild des Benutzers b00n
Offline
Zuletzt online: 09.05.2020
Mitglied seit: 15.02.2010
Kommentare: 5'227
masaker

Vuzix prices common stock offering at $2 a shareBy THOMAS ADAMSRochester Business JournalJuly 31, 2013

Trading of Rochester-based Vuzix Corp. stock was halted Wednesday after the company priced a public offering of 3.5 million shares of common stock at $2 a share.

Vuzix, which trades on the Toronto Stock Exchange, saw its trading suspended by the Investment Industry Regulatory Organization of Canada at 8 a.m., pending clarification of financing terms.

Shares are priced at $4.55 on the TSX Venture Exchange.

The warrants have an exercise price of $2.25 per share, are exercisable immediately and expire five years from the date issued, Vuzix said Tuesday night.

In connection with the closing of the offering, the company said it expected its common stock to be suspended from trading on the Toronto Stock Exchange. It may be delisted afterward because of its stock being sold at a discount greater than 20 percent to the current market price, a statement said.

..

 

dann folgt 2ter teil, nochmal 8mio usd..

bscyb
Bild des Benutzers bscyb
Offline
Zuletzt online: 24.05.2016
Mitglied seit: 15.01.2009
Kommentare: 1'937

Delisting möglich und massivste Verwässerung. Super. Wo sind denn nun die Pusher, die diese Firma und die Aktie in höchsten Tönen gelobt haben ??

Ich hatte seit Monaten gewarnt.

Der Schuldenberg und die kommende Verwässerung waren bekannt. Das wird nichts, sogar beim Marktführer GOOG Glass ist unklar, ob das Produkt im Massenmarkt ERfolg haben wird...nur kann GOOG die paar hundert Millionen problemlos abschreiben im Vergleich zu dieser Klitsche hier.

Carpe Diem
Bild des Benutzers Carpe Diem
Offline
Zuletzt online: 04.08.2020
Mitglied seit: 27.04.2009
Kommentare: 580

Ausgewählten deutschen und US-amerikanischen Foren nach zu schliessen ist die Firma auf gutem Wege (Lancierung der M100 smart glasses) und der Kurs könnte sich bald deutlich nach oben bewegen.

Wie seht ihr die Lage?

Carpe Diem
Bild des Benutzers Carpe Diem
Offline
Zuletzt online: 04.08.2020
Mitglied seit: 27.04.2009
Kommentare: 580

Ausgewählten deutschen und US-amerikanischen Foren nach zu schliessen ist die Firma auf gutem Wege (Lancierung der M100 smart glasses) und der Kurs könnte sich bald deutlich nach oben bewegen.

Wie seht ihr die Lage?

Carpe Diem
Bild des Benutzers Carpe Diem
Offline
Zuletzt online: 04.08.2020
Mitglied seit: 27.04.2009
Kommentare: 580

Verfolgt ausser mir noch jemand diesen Titel? Meinungen dazu?

Danke

b00n
Bild des Benutzers b00n
Offline
Zuletzt online: 09.05.2020
Mitglied seit: 15.02.2010
Kommentare: 5'227

immernoch die selbe meinung °abriss°

shareholder diluten und dann zusammenspliten..

2ter teil aktueller KE kommt bald.

b00n
Bild des Benutzers b00n
Offline
Zuletzt online: 09.05.2020
Mitglied seit: 15.02.2010
Kommentare: 5'227

gem. anderen antworten weiter oben, kommt ja bald uplisting nasdaq und so....

die brille sollte auch schon im laden sein...

 

es gibt sinnvolleren abriss ;.)

 

höchstens zum momentum traden aber nichts mehr

b00n
Bild des Benutzers b00n
Offline
Zuletzt online: 09.05.2020
Mitglied seit: 15.02.2010
Kommentare: 5'227

Seiten