COSMO N (COPN)

COSMO Pharm Rg 

Valor: 32590356 / Symbol: COPN
  • 70.50 CHF
  • 0.00% 0.000
  • 21.11.2019 17:30:49
2'175 posts / 0 new
Letzter Beitrag
Gerard
Bild des Benutzers Gerard
Offline
Zuletzt online: 20.11.2017
Mitglied seit: 28.01.2013
Kommentare: 2'027

Ich habe heute morgen früh eigentlich alles beschrieben wie ich es sehe mit COSMO. Jeder muss selber wissen wie er investiert und wie lange. Ich habe auch beschrieben wie lange ich denke bis zu einer Zulassung von CB 17-1. Zwischendurch kann natürlich viel passieren, ich bin Long. Für mich heisst das jetzt minimum 1 Jahr.

Atlan
Bild des Benutzers Atlan
Offline
Zuletzt online: 20.11.2019
Mitglied seit: 04.09.2012
Kommentare: 748
Jungs anschnallen der Express geht weiter

Jetzt auch Empfehlung in der Sonntagszeitung !

sariv3114
Bild des Benutzers sariv3114
Offline
Zuletzt online: 26.05.2016
Mitglied seit: 29.09.2009
Kommentare: 2'667

Eine Perle,  aber eben, lange Zeit unentdeckt, und jetzt überschlagen sich die Analysten, das übliche Spiel.

Man muss eben die Perlen finden, bevor es die Allgemeinheit tut.

pitou
Bild des Benutzers pitou
Offline
Zuletzt online: 26.02.2018
Mitglied seit: 02.02.2012
Kommentare: 183

An dieser Stelle möchte ich mich bei Gerard bedanken.

Bei Cosmo bin ich dank Dir über 40% im Plus. Ohne Deine Beiträge wäre ich vermutlich noch später eingestiegen. Andere sind sicher schon länger drin mit mehr Buchgewinn, aber ich bin damit schon sehr glücklich. Hoffen wir mal das die Gerüchteküche bezüglich SHIRE Übernahme weiter brodelt. FuW Artikel von gestern.

Schönen Urlaub Gerard Smile

ganeth
Bild des Benutzers ganeth
Offline
Zuletzt online: 18.05.2018
Mitglied seit: 27.03.2013
Kommentare: 181
Sonntagonline.ch, Samstag, 13. Juli 2013 23:30

"Merken Sie sich Cosmo Pharmaceuticals:

Hier steht der nächste Börsenstar der Schweizer Börse im Segment der mittelkapitalisierten Werte am Start.

Obwohl der Titel seit dem 1. 1. 2013 satte 110,8% hinzugewann, erfolgt der ultimative Ritterschlag am 30. September 2013: Aufnahme in den SWX Medical Index.

Die Italiener aus Lainate haben einige erfolgversprechende Medikamente in der Testphase. Kurspotenzial: +22% bis Ende Oktober 2013. (Spekulativer Kauf)
"

mats
Bild des Benutzers mats
Offline
Zuletzt online: 21.11.2019
Mitglied seit: 10.12.2008
Kommentare: 1'395

Ja das hat auch wieder dieser "Pintelaferi" geschrieben (Der Sonntag)

Miami
Bild des Benutzers Miami
Offline
Zuletzt online: 18.09.2015
Mitglied seit: 14.05.2009
Kommentare: 772

Na gut, die Perle war schon vielen bekannt und spätestens im Februar hätte es auch der letzte Anleger begreifen sollen! Die FuW schreibt teilweise gute Beiträge, basierend auf alten Facts....Artikel die nun erscheinen hätte selbst die Hausfrau 3 Monate früher präsentieren können und den Taschenrechner mal zur Hand nehmen, was Uceris in die Kasse spülen wird! Nun kommen wir in die Phase "faire Kurse", wenn die Pipeline noch beachtet wird dann dürften wir bis Dezember nochmals deutlich höher sein! 3-Stellige Kurse sind bei weiteren Zulassungen nur eine Frage der Zeit....

Geld ist immer vorhanden, aber die Taschen wechseln

mats
Bild des Benutzers mats
Offline
Zuletzt online: 21.11.2019
Mitglied seit: 10.12.2008
Kommentare: 1'395

Miami hat am 16.07.2013 - 01:26 folgendes geschrieben:

Na gut, die Perle war schon vielen bekannt und spätestens im Februar hätte es auch der letzte Anleger begreifen sollen! Die FuW schreibt teilweise gute Beiträge, basierend auf alten Facts....Artikel die nun erscheinen hätte selbst die Hausfrau 3 Monate früher präsentieren können und den Taschenrechner mal zur Hand nehmen, was Uceris in die Kasse spülen wird! Nun kommen wir in die Phase "faire Kurse", wenn die Pipeline noch beachtet wird dann dürften wir bis Dezember nochmals deutlich höher sein! 3-Stellige Kurse sind bei weiteren Zulassungen nur eine Frage der Zeit....

Ob fair oder nicht ist immer schwierig zu sagen... meistens geht man davon aus, dass der faire Kurs der momentane sei oder höchstens einen tiefen zweistelligen Prozentsatz daneben.

Die jetzt von Roche umworbene Axelion war auch jahrelang um 3-5 Dollar um dann in ein paar Jahren auf 120 Dollar zu steigen.

Cosmo war jahrelang um 20 Dollar...wenn man jetzt etwas ähnliches hochrechnet kommt man auf  ... Dollar...wenn...

Emil
Bild des Benutzers Emil
Offline
Zuletzt online: 30.10.2019
Mitglied seit: 28.09.2007
Kommentare: 3'125

Nun also, mein Boss sagte mir am Wochenende, sein Ziel bis und mit Zahlenpräsentation sei ca. 86.-. Wie er drauf gekommen ist, wollte er mir nicht sagen, er grinste nur und meinte: Würfeln musst du nicht, aber ich behalte meine auf jeden Fall. Meistens hat er Recht. Ob ich noch etwas kaufen soll?

Emil

ganeth
Bild des Benutzers ganeth
Offline
Zuletzt online: 18.05.2018
Mitglied seit: 27.03.2013
Kommentare: 181

Das kommt darauf an wieviel du schon hast.

Für mich ist Cosmo die grösste Positon im Depot. Im Moment kaufe ich aus diesem Grund keine mehr. Ich hoffe aber natürlich, dein Boss erreicht seine Ziele immer, das würde mich persönlich sehr freuen. Die Halbjahreszahlen kommen ja schon am 31 Juli.

sariv3114
Bild des Benutzers sariv3114
Offline
Zuletzt online: 26.05.2016
Mitglied seit: 29.09.2009
Kommentare: 2'667

Morgen kommen die Cosmo Zahlen.  Die Erwartungen sind riesig aber ich denke die werden sogar übertroffen. 

sariv3114
Bild des Benutzers sariv3114
Offline
Zuletzt online: 26.05.2016
Mitglied seit: 29.09.2009
Kommentare: 2'667

Sorry, Zahlen kommen natürlich am 31.7., nicht Morgen.

 

Upcoming Event

DateEvent31 Jul 2013, Lainate Half year results

 

Emil
Bild des Benutzers Emil
Offline
Zuletzt online: 30.10.2019
Mitglied seit: 28.09.2007
Kommentare: 3'125

Bin gespannt, ich schaue zu :wink::cool:

Emil

Gerard
Bild des Benutzers Gerard
Offline
Zuletzt online: 20.11.2017
Mitglied seit: 28.01.2013
Kommentare: 2'027

ganeth hat am 19.07.2013 - 21:41 folgendes geschrieben:

Das kommt darauf an wieviel du schon hast.

Für mich ist Cosmo die grösste Positon im Depot. Im Moment kaufe ich aus diesem Grund keine mehr. Ich hoffe aber natürlich, dein Boss erreicht seine Ziele immer, das würde mich persönlich sehr freuen. Die Halbjahreszahlen kommen ja schon am 31 Juli.

Meine aktuellen Biotechs im Depot sind: Cosmo, Basilea und Mologen in Deutschland. Und ich werde bestimmt aufstocken in allen 3.

In Observation: Actelion und Morphosys in Deutschland. Warte aber noch ab.

Aladin
Bild des Benutzers Aladin
Offline
Zuletzt online: 07.09.2017
Mitglied seit: 14.06.2013
Kommentare: 142
@ Gerard

Gerard,

was meinst Du, lohnt sich zur Zeit ein Einstieg bei Cosmo  (auch bei Basilea)  noch, oder zu spaet ?

 

Vielen Dank und Gruss

Aladin

Gerard
Bild des Benutzers Gerard
Offline
Zuletzt online: 20.11.2017
Mitglied seit: 28.01.2013
Kommentare: 2'027

Aladin hat am 29.07.2013 - 03:40 folgendes geschrieben:

Gerard,

was meinst Du, lohnt sich zur Zeit ein Einstieg bei Cosmo  (auch bei Basilea)  noch, oder zu spaet ?

 

Vielen Dank und Gruss

Aladin

Bi keinem der Beiden Unternehmen ist es zu spät: Cosmo profitiert von Umsatzbeteiligung an Uceris, dass von Santarus vertrieben wird. Es wurde zugelassen im Frühjahr 2013. Der Umsatz diese Medikamentes wird die nächsten Jahren stetig steigen. Dann haben sie noch Umsatzbeteiligung von Lialda. Wichtig Phase III Studien zu Methylene Blau Ergebnisse im Frühjahr 2014. noch weite Studien in ihrer Pipeline. 

Mein Rat: Investitionshorizont min. 1 Jahr

 

Basilea: Hoffnung demnächst auf Zulassung in EU von Ceftobiprol, Phase III Studie von Isavuconazol im 2. Semester 2013. Übernahmekandidat.

Ich bin Long, warte also ab was passiert.

Wie immer Biotechsinvestitionen bieten Gefahren ( schlechte Studienergebnisse, Kapitalmangel für Forschung, Nichtzulassungen)

Ich hoffe, ich konnte dir helfen bei deiner Wahl.

Aladin
Bild des Benutzers Aladin
Offline
Zuletzt online: 07.09.2017
Mitglied seit: 14.06.2013
Kommentare: 142
Vielen Dank

Hallo Gerard

 

Wow, vielen Dank fuer die schnelle Antwort. Anlagehorizont koennte ich mir leisten, und Risiken sind mir bewusst.

Denke ich werde mal bei BSLN einsteigen und bei Cosmo noch die Zahlen abwarten, kommen ja in wenigen Tagen.

Liebe Gruesse und danke

Aladin

ganeth
Bild des Benutzers ganeth
Offline
Zuletzt online: 18.05.2018
Mitglied seit: 27.03.2013
Kommentare: 181

Aladin hat am 29.07.2013 - 07:20 folgendes geschrieben:

 

Denke ich werde mal bei BSLN einsteigen und bei Cosmo noch die Zahlen abwarten, kommen ja in wenigen Tagen.

Wenn die Zahlen gut sind, wird Cosmo teurer, sind sie schlecht, bekommst du die Aktien günstiger.

Ich persönlich hoffe natürlich, dass die Zahlen gut sind (es spricht eigentlich nichts dagegen) und laut Emils Chef soll die Aktie um die Berichtzeit ja noch markant steigen.

Aladin
Bild des Benutzers Aladin
Offline
Zuletzt online: 07.09.2017
Mitglied seit: 14.06.2013
Kommentare: 142
@ ganeth

Stimmt, insofern kann es sein dass heute noch ein paar aufstocken vor den Zahlen. Leute die eventuell mehr wissen ? Ist ja ueber 3 % im Plus gerade...

Gerard
Bild des Benutzers Gerard
Offline
Zuletzt online: 20.11.2017
Mitglied seit: 28.01.2013
Kommentare: 2'027

Ich persönlich denke, dass die Zahlen sehr gut sein werden, man sieht's an Santaruskurs, der Uceris kommerzialisiert. Soll aber nicht unbedingt heissen, dass der Kurs deshalb steigt. Einiges ist da schon eingepreist. Vielleicht steigt er und dann wird eine Weile konsolidiert. Wer aber auf der Welle von Methylene Blau mitreiten will (Studiendaten im Frühjahr 2014) , der effektive, eventuelle Blockbuster, der sollte meinererachtens bis Ende Jahr positioniert sein, jedenfalls zum Teil. An einer Übernahme spekuliere ich nicht, obwohl langsam Gerüchte auftreten.

Wie immer von mir, ist das keine Kaufs - oder Verkaufsempfehlung.

Kapitalist
Bild des Benutzers Kapitalist
Offline
Zuletzt online: 21.11.2019
Mitglied seit: 26.05.2006
Kommentare: 13'604

Schweizer Börsenstar klettert von Rekord zu RekordEin Blick ins Cosmo-Forschungslaber in Lainate bei Mailand. Ein Blick ins Cosmo-Forschungslaber in Lainate bei Mailand.
Bild: www.cosmopharmaceuticals.com

29.07.2013 15:11
 

In diesem Jahr stellt die Cosmo-Aktie an der Schweizer Börse alle anderen Titel in den Schatten. Am Mittwoch kommen die Halbjahreszahlen - und die dürften die Aktie auf ein neues Rekordhoch hieven.

 

Von Pascal Meisser

 

Cosmo entpuppt sich immer mehr zur Goldgrube für mutige Anleger. Wer Anfang des letzten Jahres Aktien des an der SIX Swiss Exchange kotierten Mailänder Pharma-Unternehmens investiert hatte, konnte sein Kapital in der Zwischenzeit beinahe verdreifachen. Und selbst wer erst verspätet auf diesen Zug aufgesprungen ist, strich bislang satte Buchgewinne ein. Alleine zwischen Januar 2013 und heute haben die Aktien ihren Wert mehr als verdoppelt.

Dieser Kurssprung hat nicht nur die Bewertung der Aktie auf ein stolzes Kurs-Gewinn-Verhältnis für 2014 von 37 getrieben, sondern auch die Börsenkapitalisierung des Unternehmens an die Milliarden-Marke gerückt. Damit wird Cosmo von der Börse wertvoller eingestuft als beispielsweise der Versicherer Nationale Suisse, die Genfer Kantonalbank oder die Baufirma Implenia.

Klettert die Kapitalisierung über eine Milliarde Franken, rückt der Titel auch vermehrt in den Fokus internationaler Fondsmanager - was wiederum dem Aktienkurs zusätzlichen Auftrieb verleihen würde. Positiv zu werten ist auch, dass das Management selbst 50 Prozent aller Aktien hält.

Die Milliarden-Marke könnte bereits an diesem Mittwoch fallen, wenn der Finanzchef von Cosmo, Chris Tanner, über das erste Halbjahr berichtet. Jefferies-Analyst Peter Welford, der als Einziger seiner Zunft die Aktie abdeckt, rechnet für das Gesamtjahr 2013 mit einem Umsatz von 57 Millionen Euro und einem Ebit von 17 Millionen Euro. Die firmeneigene Prognose geht von 67 Millionen Euro Umsatz und 31 Millionen Euro Betriebsgewinn aus. Im Mai stellte Tanner allerdings ein besseres Ergebnis in Aussicht. Die operativen Geschäfte würden besser laufen als geplant, sagte er gegenüber der Finanz und Wirtschaft.

Vergebliche Hoffnung auf Kurskorrektur

Die Anleger gehen offenbar davon aus, dass die Ergebnisse über den Erwartungen ausfallen werden. Bereits am Montag zieht der Aktienkurs um über 4 Prozent auf ein neues Allzeithoch bei 69,90 Franken an. Wer in den vergangenen Monaten auf eine Korrektur innerhalb des steilen Kursanstiegs gehofft hatte, wurde bitter enttäuscht. Abgesehen von kurzen Konsolidierungsphasen zog der Titel unentwegt nordwärts. Marktbeobachter gehen allerdings davon aus, dass sich der Anstieg in den nächsten Monaten etwas abflachen wird, da der Nachrichtenfluss im zweiten Semester deutlich abebben dürfte.

Treiber des Aktienkurses ist das Medikament Uceris, das gegen die chronische Darmerkrankung Colitis ulcerosa eingesetzt wird. Alleine in Deutschland sind von dieser Krankheit rund 168'000 Personen betroffen. Weltgesundheitsorganisationen gehen davon aus, dass insbesondere in Schwellenländern die Zahl der Erkrankungen in den nächsten Jahren noch zunehmen wird, während in Europa die Entwicklung stagniert. Seit Mitte Januar ist die Gesellschaft im Besitz einer US-Zulassung für Uceris.

Cosmo selber sieht für dieses Medikament ein Umsatzpotenzial im hohen zweistelligen Millionenbereich. Im Gegensatz zu Konkurrenzprodukten setzt das italienische Pharmaunternehmen auf die Eigenentwicklung MMX. Diese ermöglicht dank verlangsamter Tablettenauflösung, dass die Wirkstoffe nicht bereits im Magen, sondern erst im Darm aufgenommen werden.

Erprobte Technologie

Diese Technologie der verzögerten Freisetzung von Wirkstoffen setzt Cosmo bereits seit mehreren Jahren erfolgreich bei anderen Medikamenten ein. So ist ein erstes Präparat gegen Darmkrankheiten seit 2007 unter der Bezeichnung Lialda auf dem Markt. Vertrieben wird dieses Produkt vom irischen Partner Shire, wobei Cosmo eine Umsatzbeteiligung von 90 Millionen Dollar erhält. Gemäss Analysten dürfte deshalb dem Pharma-Unternehmen ab 2015 kein Geld mehr zufliessen.

Ein noch grösseres Potenzial weist eine andere Anwendung der MMX-Technolgie auf, und zwar im Bereich der Darmspiegelungen. Cosmo geht von jährlich 200 Millionen Darmspiegelungen aus, sofern jeder über 50-Jährige alle fünf Jahre eine solche Spiegelung über sich ergehen lässt. Der Vorteil der Cosmo-Technologie besteht darin, dass nicht wie bisher der Darm mit einem Katheter mit Meythlen-Blau eingefärbt wird, sondern mittels einer blau färbenden Tablette. Zugleich reduziert sich der Zeitaufwand um die Hälfte auf 15 Minuten. Allerdings ist dieses Verfahren noch nicht auslizenziert. Cosmo wird die Phase-III-Versuche in eigener Regie durchführen.

 

 

Besser reich und gesund als arm und krank!

Emil
Bild des Benutzers Emil
Offline
Zuletzt online: 30.10.2019
Mitglied seit: 28.09.2007
Kommentare: 3'125

@Kapi


Bist du noch drin?


Blum 3

Emil

Kapitalist
Bild des Benutzers Kapitalist
Offline
Zuletzt online: 21.11.2019
Mitglied seit: 26.05.2006
Kommentare: 13'604

Emil hat am 29.07.2013 - 17:01 folgendes geschrieben:

 

@Kapi


Bist du noch drin?


smiley

Einen Tag vor den Zahlen kurzfristig raus zu gehen ist meistens gut.

 

Besser reich und gesund als arm und krank!

Gerard
Bild des Benutzers Gerard
Offline
Zuletzt online: 20.11.2017
Mitglied seit: 28.01.2013
Kommentare: 2'027

Ich rede schon eine Ewigkeit von Methylene Blau (CB-17-1). Die Daten von Phase III im Frühjahr 2014. Das ist der Blockbuster. Mauro Adjani, CEO und Hauptaktionär hat einmal gesagt, wenn wir diese Zulassung haben, werden wir in andere Welten vorrücken und er wird sie bekommen. Zusätzlich wird uns der Uceris-Vertrieb durch Santarus noch viel Freude bereiten. Da kann Mann sich jetzt manches vorstellen: Auslizenzierung, Alleingang sowieso bis Frühjahr 2014, Übernahme. Die Zahlen von Mittwoch sind mir eigentlich egal, da sicher schon manches eingepreist ist, ausser einer sehr positiven Überraschung. Heute habe ich 750 Aktien dazugekauft.

ganeth
Bild des Benutzers ganeth
Offline
Zuletzt online: 18.05.2018
Mitglied seit: 27.03.2013
Kommentare: 181

Mit rein / raus habe ich nicht immer viel Glück gehabt. Oft zu früh verkauft und nachher teuer wieder eingekauft. (kurz bevor der Kurs nachher wieder etwas korrigiert hat)

Ich bleibe investiert, viel passieren kann meiner Ansicht nach nichts. Gut möglich dass der Kurs etwas korrigiert, nachdem er nun so schnell gestiegen ist. Aber das ist halt die Boerse.

Für Day-Trading fehlt mir die Zeit.

Ich hoffe immer noch auf den Chef von Emil. Die +16 wären ein schönes Sommerferien Geschenk Smile .

Gerard
Bild des Benutzers Gerard
Offline
Zuletzt online: 20.11.2017
Mitglied seit: 28.01.2013
Kommentare: 2'027

ganeth hat am 30.07.2013 - 12:17 folgendes geschrieben:

Mit rein / raus habe ich nicht immer viel Glück gehabt. Oft zu früh verkauft und nachher teuer wieder eingekauft. (kurz bevor der Kurs nachher wieder etwas korrigiert hat)

Ich bleibe investiert, viel passieren kann meiner Ansicht nach nichts. Gut möglich dass der Kurs etwas korrigiert, nachdem er nun so schnell gestiegen ist. Aber das ist halt die Boerse.

Für Day-Trading fehlt mir die Zeit.

Ich hoffe immer noch auf den Chef von Emil. Die +16 wären ein schönes Sommerferien Geschenk Smile .

Das passiert mir auch immer wieder bei Aktien die nicht korrigieren wollen. Aber was man hat, das hat man und wenn ich teurer einsteigen muss, ist es halt wieder eine neue Anlage. Bei COPN und BSLN bleibe ich jetzt momentan Long. Hoffe passiert nichts, spare aber wenigstens Courtagekosten. Day-Trading mache ich sowieso nie.

Gerard
Bild des Benutzers Gerard
Offline
Zuletzt online: 20.11.2017
Mitglied seit: 28.01.2013
Kommentare: 2'027
Zahlen

So Morgen um 07.00 kennen wir sie. Wenn wir sie nicht schon jetzt kennen....! Wichtiger für mich ist die Telefonkonferenz am 10.30. vielleicht erfahren wir etwas mehr über die zukünftige Strategie. Es kann natürlich ein SELL ON GOOD NEWS geben, das birgt natürlich für mich gute Aufstockungsmöglichkeit, da ich jetzt Long bin.

mats
Bild des Benutzers mats
Offline
Zuletzt online: 21.11.2019
Mitglied seit: 10.12.2008
Kommentare: 1'395

Nervös bin ich heute vor keinen Zahlen mehr und das ist auch gut so, schliesslich bin ich nirgends mehr einseitig aufgestellt.

Früher war ich immer nervös bei Oridion, weil ich einfach extrem viel drin hatte und das will ich nicht mehr erleben.

 

Möglich wäre auch short squeze bei Cosmo in die Region 75 weil momentan fast bei allen Titeln die technische Verfassung nicht sonderlich gut ist.

Gerard
Bild des Benutzers Gerard
Offline
Zuletzt online: 20.11.2017
Mitglied seit: 28.01.2013
Kommentare: 2'027

Ich bin auch ziemlich breit diversifiziert, darum spielt es bei mir auch keine grosse Rolle. Aber Neuigkeiten über Strategie, das interessiert mich immer wieder, besonders gegenüber vorhergehenden Aussagen.

ganeth
Bild des Benutzers ganeth
Offline
Zuletzt online: 18.05.2018
Mitglied seit: 27.03.2013
Kommentare: 181

Wie vor Weihnachten: früh schlafen gehen, dann ist schneller Morgen.Smile

Seiten